So danken einem die USA


.

KLICK

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu So danken einem die USA

  1. Leser schreibt:

    OK,

    Die Lüge Öl fliegt gerade auf! Ein historischer Moment der Verlogenheit.

    Es kommt hier nichts weg auf der Erde, wir handeln noch nicht mit anderen Welten.
    Wenn man das begriffen hat, fragt man sich eigentlich wer mit wem und warum handel treibt.

    Da gibt es „Bodenschätze“ auf einem Bodem welchen schon aus Stammesgebieten das Eigentum zusteht.

    Man gönnt es denen nicht. Alle politischen „Spiele“ sind fiese Gemeinheiten, verborgen hinter Diplomaten und deren dummen lächeln.

    Widerlich.

    L G

  2. Hiesiger schreibt:

    Lafontaine: USA und ihre Vasallen sollen aufhören, uns ihre Lügenmärchen aufzutischen

    https://deutsch.rt.com/inland/83975-lafontaine-usa-und-ihre-vasallen-sollen-aufhoeren-luegenmaerchen-aufzutischen/

  3. DerDaumen schreibt:

    OT #Meinungsfreiheit

    Deutschland stimmt für Artikel 13 | Justizministerin übergangen

  4. FredoKaztro schreibt:

    Wieder eine Parallele zur Ukraine. Die hat ja zu Janukowitschzeiten, als noch alles legitim ablief massenhaft Gas von Gazprom/Russland auf Pump bekommen und nach dem durch den Westen inszenierten Putsch haben die Ratten Poroschenko, Jazenjuk und Co Russland und deren Gas-Pipeline zum Feind erklärt und eben diese beiden begonnen zu bekriegen…. das ist ja das noch perfidere an den ganzen Zionisten/NWO-Futzies/Pentagon etc. Zuerst kriegen die z.T. Jahrelang irgendwas geschenkt und trotz der Gutmütigkeit der anderen, greift „das Imperium“ sie an und begeht die abscheulichsten Verbrechen an der Zivilbevölkerung….. die sind echt, wie ein Parasit, der seinen Wirt so lang, wie möglich aussaugt und wenn er lang genug gesaugt hat, frisst der Parasit seinen Wirt einfach komplett auf

  5. Mischa schreibt:

    @ FredoKaztro

    ‚trotz der Gutmütigkeit der anderen, greift „das Imperium“ sie an‘

    Gerade wegen dieser Gutmütigkeit greift das Imperium sie an. Bei den weniger gutmütigen Nordkoreanern begnügt man sich lieber mit lächerlichen Drohgebärden.

  6. Jim Jekyll schreibt:

    Das mit dem Abstoßen von Dollars hätte man ja noch durchgehen lassen können, aber das …
    … war offensichtlich war das eine Kriegserklärung Venezuelas gegen die USA!!!
    Man muss sich vorstellen, da bastelt der MIK jahrzehntelang (z.B. mit Chemtrails oder HAARP) an „Naturkatastrophen“ (wie „Superstürme“ oder „Waldbrände“), das PACK ist endlich dort, wo es hingehört, hungert und friert und ist endlich bereir, ALLES zu tun und zum Überleben Organe oder sogar die eigenen Kinder zu verkaufen, und da kommt irgend so ein Shithole-Diktator daher, und macht einem mal eben so alles mit Hilfslieferungen putt!!!
    Wovon sollen all die Makler, „Sicherheits“firmen, Banken, Versicherungen, Konzerne und „Stiftungen“ (mit solch edlen und guten Protagonisten wie z.B. Gates oder Clintons) denn sonst leben, und all die #JobsJobsJobs erst, die gefährdet sind! (+++ schnief +++)
    So nebenbei: Hier ein Filmtip von @Spartaner, eine Parabel auf unsere Gesellschaft – was sich nicht alles aus der „Aluhut“-Szene dort entdecken lässt!
    http://ki*nox.to/Stre*am/Snow*piercer.html (Die Sternchen einfach mal „wegdenken“! 😀 )
    (Und die Werbe-Popups, mit denen sich dieses Portal finanziert und die gelegentlich immer wieder auftauchen, einfach wegklicken, ich hatte StreamCherry als Hoster ausgewählt, um den Adblocker drin behalten zu können!)

  7. Gerard Frederick schreibt:

    Ich versuchte den Artikel zu kommentieren und wurde während des Schreibens gelöscht, obwohl mein Kommentar eine historische Tatsache darstellte, welche ich NICHT auf beleidigende Art schrieb.

  8. Wikinger schreibt:

    Mit dieser Ansammlung Humanoider in ganz Nordamerika kann man nicht in Frieden leben. Alles Terroristen, Räuber und Diebe. Und wenn ein paar Menschen eigene Projekte auf die Beine stellen, werden diese genauso ausgelöscht wie die Nationalsozialisten. Siehe Waco.

  9. FredoKaztro schreibt:

    @Micha:
    In Nordkorea gibt’s abgesehen von chinesischen Nachbarn auch nicht viel zu holen. In der Ukraine bzw im Dombassgebirge gibt’s ja dieses Fracking-Schiefergas, in Afghanistan Opium/Heroin und in Venezuela Öl.
    Deine These ist mir in der Vergangenheit jedoch auch häufiger durch den Kopf gegangen. Der Rowdy in der Schule legt sich ja immerhin auch nicht mit den anderen Schul-Rowdies an, sondern nur die Schüler, die sich auch ganz sicher nicht wehren werden….

  10. ki11erbee schreibt:

    @Fredo

    Nordkorea soll auf einem Haufen seltener Erden sitzen.

  11. ki11erbee schreibt:

    @Gerard

    Ich habe im Spam und im Papierkorb nachgeschaut; da ist nichts von Dir!

    Und während des Schreibens löschen kann keiner; vielleicht ist Deine Internet-Verbindung während des Schreibens abgebrochen?

  12. FredoKaztro schreibt:

    @KB:

    Ok, wieder was dazu gelernt! 😉 Und natürlich aus Interesse direkt mal nachgeguckt. Alter Schwede, das scheint ja schon einiges zu sein, was da unter N.K.’s Erde lagert!?… die Info ist tatsächlich irgendwie komplett an mir vorbeigezogen. Naja, besser spät wissen, als es nie zu wissen! Jedenfalls Danke für den Hinweis!

    PS: Für alle Musikinteressierten: DAGEGEN TEIL 3 ist bereits seit einigen Wochen aufgenommen und wird in den kommenden Tagen veröffentlicht (ich warte noch auf die Master Version. Sobald die da ist, lad ich den Track hoch!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.