Meme aus dem Giftschrank


.

.

„Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt,

und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“

Horst Seehofer

.

„Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten.“

Kurt Tucholsky

.

„Sie dachten, sie hätten die Macht – dabei hatten sie nur die Regierung.“

Kurt Tucholsky

.

„Wir haben gar keine Bundesregierung. Wir haben Frau Merkel als Geschäftsführerin einer neuen Nicht-Regierungs-Organisation in Deutschland.“

Sigmar Gabriel

.

.

Sehr oft versuchen Lügner und Desinformanten, diese Meme im Kommentarbereich politischer Foren unterzubringen.

Man muss nur wenige Minuten im Stillen über diese Aussagen nachdenken und sich dabei selber beobachten:

Welche Gefühle erzeugen diese Aussagen bei mir?

Sollen die Aussagen Aktivität oder Passivität auslösen?

Rufen sie positive oder negative Gefühle hervor?

Fühlt man sich danach aktiv und voller Tatendrang oder rufen sie eher Lethargie, Akzeptanz, „Fügen ins Unvermeidliche“ hervor?

.

Daran anschließend:

Ist jemand, der diese Gefühle auslösen will, mir freundlich oder feindlich gesonnen?

Inwieweit nutzt es ihm weiterhin, genau diese Meme zu verbreiten?

.

(Auch das: Meme aus dem Giftschrank)

.

Übrigens habe ich noch ein echtes Schmanckerl für alle Leute, die gerne denken.

Es handelt sich dabei um ein historisches Zitat von Gustav von Rochow:

Es ziemt dem Untertanen, seinem Könige und Landesherrn schuldigen Gehorsam zu leisten und sich bei Befolgung der an ihn ergehenden Befehle mit der Verantwortlichkeit zu beruhigen, welche die von Gott eingesetzte Obrigkeit dafür übernimmt; aber es ziemt ihm nicht, die Handlungen des Staatsoberhauptes an den Maßstab seiner beschränkten Einsicht anzulegen und sich in dünkelhaftem Übermute ein öffentliches Urteil über die Rechtmäßigkeit derselben anzumaßen.

.

Wie viele giftige Meme könnt ihr in diesem Satz entdecken?

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Meme aus dem Giftschrank

  1. Leser schreibt:

    @KB,

    „Es ziemt dem Untertanen“

    Sehr Lustig.
    , seinem Könige und Landesherrn schuldigen Gehorsam zu leisten

    Wer bestimmt das? Ich bin ein Freier! Habe mich niemand verkauft.

    „und sich bei Befolgung der an ihn ergehenden Befehle mit der Verantwortlichkeit zu beruhigen, „

    Echt jetzt?

    „welche die von Gott eingesetzte Obrigkeit dafür übernimmt; „

    Oh! da war doch noch etwas?

    „aber es ziemt ihm nicht, die Handlungen des Staatsoberhauptes an den Maßstab seiner beschränkten Einsicht anzulegen und sich in dünkelhaftem Übermute ein öffentliches Urteil über die Rechtmäßigkeit derselben anzumaßen.“

    Da liegt heute doch jeder auf dem Boden. Oder ?
    Leider Nein.
    Danke, selten so gelacht!
    L G

  2. Heinrich der Löwe schreibt:

    Ich erkenne nur/sogar 3 toxische Meme

  3. Mitleser schreibt:

    „Über den Verlust politischer Kontrolle“

    Das ist nicht „nur“ Desinformation, sondern gezielte Verdrehung der Realitäten.

    Ähnlich wie: „Durch die Masseneinwanderung geht die Wirtschaft pleite“.

  4. Jim Jekyll schreibt:

    „Meme“? Die meisten meiner Mitmenschen erinnern mich eher an …

  5. Wikinger schreibt:

    Ich komme auf fünf.

  6. Kirstin schreibt:

    Ich komme auf acht.

  7. Gesperrter schreibt:

    Verdrehungen, Weglassungen, Widersprueche, Beschwichtigungen, Traenendruesen, Beleidigungen, Laecherlichmachungen, Antisemitismus und der HC zum 9.11. – das ganze Programm.
    Und das alles fuer einen „unverbindlichen Pakt zur Bewaeltigung klobaler [Aussprache CDU-Hansel] Herausforderungen“.
    Dauer ca. 1 Stunde 30.
    https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2018/kw45-de-global-compact-migration/575064?fbclid=IwAR0blXVYbAEUkWSi5jTgf8gNBaa6DN5VvmApSdIdqvP91xq3XvwnY1N8sCY
    … und wenn die Vorhersagen dann schliesslich und wieder einmal eintreffen, zucken alle wie gewohnt mit den Schultern – „jetzt sind sie halt da“, die zig Millionen…

  8. Ernst Haft und Klara Fall schreibt:

    Für mich ist kein Mem enthalten. Ich wende mich nach solchen Aussagen ab. So etwas ist mir zu blöd.

  9. Scriabin schreibt:

    Das Erschreckendste an dem Rochow-Zitat finde ich, dass es illustriert wie sehr der Gebrauch der deutschen Sprache verfallen ist. Kein Politiker würde heute mehr so sprechen, weil er es zum einen nicht kann und ihn zum anderen kaum jemand verstehen würde.

    Die heutigen Ansprachen fallen so aus:

    https://www.cdu.de/system/tdf/media/dokumente/wahlprogramm-leichte-sprache-btw-2017.pdf?file=1

  10. Jim Jekyll schreibt:

    OT zum Thema Karma: Die rrrrrröchten Terrrrrrrorrristen werden auch imma schlimmschlimma!!!😱http://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-biberach/kirchdorf_artikel,-sek-hebt-waffenlager-aus-bürgermeister-unter-verdacht-_arid,10960137.html
    !!!20!!! WAFFEN!!!😱😱😱😱😱
    Wenn ich richtig gezählt habe:
    2 Vorderlader, 8 Schreckschusspistolen/Gaser (8mm), 2 Karabiner 1. Weltkrieg vermutlich Deko, 1 Armbrust, 3 Schwarzpulverperkussionsrevolver Mitte 19. Jahrhundert (vermutlich ein Nachbau und 2 Deko), ein SeitenGEWEHR (=Bajonett zum 1.WK-Karabiner), 5 Luftdruck/CO2-Pistolen und Gewehre.
    Ist die Grundlage für „Vitamin B“ in Bayern (CSU-Parteibuch) denn gar nix mehr wert???
    Und als Bürgermeister und Chef des Ordnungsamtes kann sich noch nicht mal selber eine WBK
    und eine gaaaanz normale 9mm-Wumme genehmigen???

  11. Leser schreibt:

    @Jim Jekyll,

    Zeit für Updates.

    L G

  12. Paul Ehrlich schreibt:

    … und sich bei Befolgung der an ihn ergehenden Befehle mit der Verantwortlichkeit zu beruhigen, welche die von Gott eingesetzte Obrigkeit dafür übernimmt …

    Wird denn Befehlsverweigerung mit dem Tod bestraft, wenn man die Befehlsverweigerung als alternativlos ansieht (Ich schaffe das nicht“.) Und zwar rückwirkend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.