Gift-Meme


.

(Danke an Jim Jekyll für diesen Knüller! Bitte klickt auf „Mehr anzeigen“ und lest euch den Text durch; mehr Schaf geht nicht…)

.

Warum wird in obiger Kampagne der Titel Polizist = Mensch gewählt?

Impliziert das nicht indirekt, daß jeder nicht-Polizist automatisch auch nicht-Mensch ist?

Die Putzfrau, die ihr Gehalt bekommt und sich anschließend weigert, ihre Arbeit zu tun, wird gemaßregelt und verliert irgendwann ihren Job.

Ein Polizist, der höhnisch grinsend dabeisteht und sieht, wie Deutsche terrorisiert werden und „leider auch nichts machen kann“,

.

aber sofort mit einem SEK anrückt und einem die Tür eintritt, wenn man einen „rassistischen Kommentar“ bei Facebeook geschrieben hat (z.B.: „Ich fühle mich nicht mehr sicher, warum tut die Polizei denn nichts?“),

den soll ich entschuldigen?

Warum das?

Das ist ein verkommenes, kriminelles und korruptes Stück Dreck!

Der nimmt zwar Geld für eine Leistung, die er geschworen hat zu liefern, aber wenn es drauf ankommt, verzieht er sich.

Und nicht genug damit, daß er sein Volk verrät, sein Verhalten ist noch widerlicher:

anstatt in sich zu gehen, die Schuld einzugestehen und Besserung zu versprechen,

macht er sogar den Opfern seiner Untätigkeit und seines Verrats noch Vorwürfe!

Sprich:

Die Frau, die von deutschen Polizisten abgewimmelt und ausgelacht wurde, als sie zum Opfer der geplanten christlich-faschistischen Silvesterausschreitungen wurde,

hat sich gefälligst den Launen und Wünschen der Obrigkeit zu beugen!

Wenn der ehrenwerte Polizist gerade kein Bock hat, der Frau zu helfen, dann ist das halt so!

Da gibt es auch nichts zu beschweren, sondern das hat man einfach hinzunehmen!

Schließlich ist der Polizist ja Mensch und was ist sie schon im Vergleich?

Doch nur Pack!

Welches Recht haben wir, über Polizisten zu urteilen; vielleicht hat er an dem Tag schlecht geschlafen.

Und außerdem: der muss schließlich auch an seine Familie denken und kann sich doch keiner Gefahr aussetzen.

Nein, Aufgabe des Volkes muss es sein, notfalls unter Aufopferung des eigenen Lebens die Unversehrtheit deutschen Polizisten zu schützen, denn nochmal:

Polizist = Mensch

.

(Feine Menschen sind das, die deutschen Polizisten…)

.

.

Unser Denken bestimmt unser Handeln.

Wer also unser Handeln beeinflussen will, muss unser Denken beeinflussen.

Unsere Feinde geben sich sehr große Mühe, uns von Kindesbeinen an bestimmte Gedanken (Meme) einzupflanzen, die es ihnen nachher einfacher machen sollen, uns zu beherrschen.

Wer mal in die Beobachter-Perspektive wechselt und die Gedanken bewertet, die ihm täglich durch den Kopf gehen, der wird feststellen, daß es sich bei den meisten um irgendwelche Gedanken handelt, die von außen eingepflanzt wurden, um ein bestimmtes Verhalten (z.B. Duldung, Unterwerfung, Akzeptanz) hervorzurufen.

Beispiele für solche Gift-Meme findet man en masse, insbesondere in der „christlichen“ Lehre:

Vergib deinen Feinden

Wenn dir jemand deinen Rock stiehlt, dann gib ihm noch den Mantel

Halt‘ die andere Wange hin

Im Himmel wirst du für deine Taten belohnt

Gewalt ist keine Lösung

etc.

Oder aktueller:

Deutschland ist ein reiches Land

Die Polizei, dein Freund und Helfer

Die Politiker wissen gar nicht, wie es auf der Straße aussieht

Politiker machen aus Naivität und Dummheit dauernd Fehler, es steckt keine Absicht dahinter

Demokratie ist, wenn man Wählen kann

Ein Rechtsstaat ist, wenn ein Richter Urteile spricht

Der Richter entscheidet über Recht und Unrecht, nicht das Volk

Anderswo ist es noch schlimmer

.

Die giftigsten Meme sind übrigens die, die man schon von klein auf eingebläut bekommt und die die Grundlage für den jetzigen Zustand darstellen:

Der Klügere gibt nach

Wir können ja doch nichts machen

Es ändert sich ja doch nichts

Die anderen sind auch nicht besser

Die anderen sind vielleicht noch schlimmer

.

(Jemand, dessen Geist mit bösartigen Memen vergiftet ist, verhält sich genau so)

.

Tretet mal in Gedanken einen Schritt zurück.

Glaubt ihr, daß jemand, dessen Geist zugekleistert ist mit diesen Memen, mit diesen dummen Sprüchen, jemals irgendetwas ändern wird?

Glaubt ihr, daß ein Volk, das sich täglich mantra-artig vormurmelt

„Deutschland ist ein reiches Land, anderswo isses noch schlimmer, wir können ja doch nichts ändern“,

sich aus seiner misslichen Lage wird befreien können?

Und umgekehrt:

Glaubt ihr, daß die Juden, die derzeit eines der mächtigsten Völker auf der Welt sind, obwohl sie über Jahrtausende nicht einmal einen eigenen Staat hatten, ihre jetzige Macht dadurch erreicht haben, daß sie sich täglich gesagt hatten:

„Wir können ja doch nichts machen“?

Oder war ihr Dogma vielleicht: „Jeder tut, was er kann, um zum gemeinsamen Traum etwas beizutragen und irgendwann wird er dann Realität“?

.

Wenn ihr euch einen Gefallen tun wollt, dann beobachtet euch selber.

Beobachtet eure Gedanken!

Fragt euch bei diesen Gedanken: sind das meine eigenen Gedanken oder ist das etwas fremdes, was mir von außen, von meinen Feinden eingepflanzt wurde, um mich träge, dumm und wehrlos zu halten?

Nützen diese Gedanken/Einstellungen mir oder nützen sie jemand anderem?

Mental-Hygiene ist das Stichwort.

Wer darauf achtet, was er isst und trinkt, der sollte auch darauf achten, was er denkt.

Denn so wie die Ernährung unseren Körper formt, formen unsere Gedanken unser Schicksal.

.

(Statt über Juden zu schimpfen, sollte man nüchtern feststellen, daß der Erfolg ihnen offenbar Recht gibt. Warum also nicht etwas kopieren, was zum Erfolg führt?)

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

28 Antworten zu Gift-Meme

  1. Leser schreibt:

    @KB,

    „(Statt über Juden zu schimpfen, sollte man nüchtern feststellen, daß der Erfolg ihnen offenbar Recht gibt. Warum also nicht etwas kopieren, was zum Erfolg führt?)“

    Jede Medizin hat Nebenwirkungen.

    Nein Danke! Ich kann sicher vieles Kopieren *gelöscht*
    „Arbeit adelt, ich bleibe bürgerlich“ Kleiner Scherz aus den 70er.

    L G

  2. ki11erbee schreibt:

    @Leser

    Niemand hat gefordert, daß Du ALLES kopieren sollst.

    Aber Du sollst Dir klarmachen, daß die Gedanken, die Du denkst, eine Auswirkung auf die (zukünftige) Realität haben, die Du erschaffst!

    Ein Mensch, der die ganze Zeit nur von „Bürgerkrieg“, „Crash“ etc. redet und darüber nachdenkt, erschafft genau diese Realität; selbst wenn er es nicht will.

    Darum sollte man viel häufiger positiv denken, also nicht: „Was befürchtest Du, wie die Zukunft schlimmstenfalls aussieht?“,

    sondern „Was hoffst Du, wie die Zukunft bestenfalls aussehen wird?“

    Die Juden haben ihr Israel nicht dadurch erschaffen, indem sie die Hoffnung darauf aufgaben und umgekehrt werden die Deutschen ihr Land nicht behalten, wenn sie täglich das Mantra aufsagen: „Wir werden zur Minderheit im eigenen Land“

    Das sind einfach (spirituelle) Naturgesetze.

  3. Leser schreibt:

    @KB,

    Ich fühle mich halt zwischen den Welten.
    Manche Dinge gehen mir so extrem auf die Nüsse, Du machst Dir kein Bild.
    Aber ich stehe jeden Morgen auf und kann in den Spiegel blicken, ohne Reue. Ich habe nichts getan und doch immer meine Meinung vertreten.

    Ich glaube an das Gute. Es wird geschehen. Ohne Bürgerkrieg!

    „Wir wollen diese Post/Nachrichten/Politik nicht mehr“

    L G

  4. Martin schreibt:

    Ich halte diese Facebook Seite nur für einen Versuch den miesen Polizisten-Ruf aufzupolieren. Wahrscheinlich gab es dieses Mädchen gar nicht! Wenn ich schon diesen Müll lese:“Dass ich tatsächlich Hilfe nötig hatte, wurde mir allerdings erst klar nachdem ich 1,5 Monaten nicht geschlafen hatte.“ Soso, 1,5 Monate nicht geschlafen – Bullshit, nach 4 Tagen entwickelt der Mensch allgemein langsam eine Psychose (da der R.E.M. Schlaf fehlt).

    Dieser Bullshit Artikel soll den Leuten eine „Vorgabe“ zum Denken geben = Also betreutes Denken! Schlimm nur, das in der Realität wirklich so viele diesen Müll denken!

  5. ki11erbee schreibt:

    @Martin

    Naja, vielleicht meint sie „1,5 Monate nicht richtig geschlafen“.

    Aber den größten Knaller finde ich ihre Aussage, sie würde sich überlegen, wie sie Polizisten helfen könne: Snacks, Gästezimmer, Blumen, Kuchen, etc.

    Ja, so ne alte Omma mit 600 Euro Mickerrente sollte unbedingt den armen Polizisten, die immer „leider auch nichts machen können“ Kuchen backen und noch was spenden.

    Vielleicht noch kostenlos ihre Kleidung bügeln?

    Ist doch schließlich eine Ehre, der Obrigkeit zu dienen, sind ja schließlich Menschen!

    Nene, was für ein Geschwätz. Ich glaube, den meisten Polizisten würde schon was einfallen, was die „junge Frau“ für sie tun könnte, um ihre Arbeitsmoral hochzuhalten…

  6. Martin schreibt:

    @ki11erbee:

    Schon richtig! Erst erzählt sie von den schlimmen Ereignissen, die sie in Köln erlebt hat um dann alles zu entschuldigen. Aber so ticken ja leider viele Deutsche in so vielen Bereichen!

  7. ki11erbee schreibt:

    @Martin

    Ist halt ne echte Christin:

    Vergib Deinen Feinden
    Tut wohl denjenigen, die euch hassen

    Wenn der Polizist grinsend daneben steht, während eine Frau sexuell angegangen wird, sollte die Frau dem Polizisten vergeben, ihm einen Kuchen backen und für die Polizei spenden.

    Denn: Polizist = Mensch

  8. DerDaumen schreibt:

    „Mehr anzeigen“ zeigt es bei mir nicht an, also die Verlinkung.

    Von dem was ich hier gelesen habe, kann ich nur vermuten, dass man dort dem/der Polizisten/Polizei die MENSCHLICHKEIT, auf Grund der Tätigkeit (oder auch Untätigkeit), zugesteht/anheftet und somit ausdrückt „IHR ABER NICHT MEINE LIEBEN SCHAFE“.

  9. Martin schreibt:

    @DerDaumen: Bitte drauf achten, wenn man Ad-Blocker jeglicher Art als Add-on hat – kurz mal deaktivieren, dann geht das! (Aber wieder einschalten nicht vergessen! lel)

  10. Manne schreibt:

    OT

    Anschlag auf Emmanuel Macron geplant? – Sechs Verdächtige festgenommen

    Es handle sich um Personen aus der rechtsextremem Szene, hieß es am Dienstag von Seiten der Ermittler in Paris. Ihnen wird die Bildung einer „kriminellen terroristischen Vereinigung“ vorgeworfen.

    Was genau die Festgenommenen planten, ist nicht bekannt. „Die Ermittlungen betreffen einen zu diesem Zeitpunkt noch unklaren und wenig definierten Plan für eine gewalttätige Aktion“, hieß es von den Ermittlern.

    Kommt mir so bekannt vor. Mutmaßlich: „Chemnitzer Terroristen – Umsturzplan am 3.Oktober“.

    Bereits im Oktober 2017 hatten die französischen Behörden zehn Rechtsextreme wegen mutmaßlicher Anschlagspläne gegen Politiker, Flüchtlinge und Moscheen festgenommen.

    Seit einem Jahr immer noch mutmaßlich.

  11. reichnews schreibt:

    Es „menschelt“ sehr in der NWO. Immer geht es um „Menschlichkeit“, „Menschenrechte“, „wir sind doch alles Menschen“ usw…
    Ich bin mir mittlerweile nicht mehr so sicher ob ich ein Mensch bin, schließlich verlautbart die brd- Jugend „Deutsche sind keine Menschen“. Gemeint sind natürlich „unmenschliche“ Deutsche, die ein Recht auf Heimat einfordern.
    Wer sich der Matrix entzieht ist kein „Mensch“ mehr.
    Aber wehe, du versuchst den Gegner zu entmenschlichen. Die Amis haben das mMn. geniale „NPC“- Meme entworfen (NPC= non playable character in Videospielen). @Leser hat dazu in einem andern Strang ein Video verlinkt.
    Twitter hat alle Accounts die dieses Meme benutzt haben sperren lassen.
    Scheint wohl den Kern der Sache getroffen zu haben.

    Aus spiritueller Sicht sollte man sich fragen: Bin ich ein „Mensch“ oder eine lebendige Seele?

  12. Manne schreibt:

    Nur positive (zugelassene) Kommentare finden sich zu diesem Schreiben der unbekannten Frau.

    Und das darf auch nicht fehlen:

    Klaus Beyen Respekt! Und eine Bitte, wende dich an deine hiesigen Bundestagsabgeordneten. Erzähl das erlebte und was es mit dir gemacht, wie es Dir heute geht. Denn nur die Politik kann Gesetze beschliessen, die solche Täter zügig von steuerfinanzierten Sozialleistungen befreit und eine Abschiebung regelt.

    Die ahnungslosen Politiker. GÄÄÄN

    Honecker, Mittag, Mielke waren auch „ahnungslos“. Die wollten doch nur das Beste.

  13. Jim Jekyll schreibt:

    Und hier die „Aufklärung“ des letzten „Anschlags“:
    +++ trrrrrommelwirrrrbel +++
    Eine False-Flag von …
    +++ noch mehr trrrrrommelwirrrrbel +++
    NEONAZIS und Rrrrrreichsbürgern!!! TAKBIRRRR!!!
    http://www.tz.de/bayern/allersberg-ueberraschende-wende-nach-attacke-auf-ice-nach-muenchen-kein-is-intergrund-ermittler-haben-andere-theorie-10400152.html
    (Und lasst ja Eure Aluhüte stecken, Ihr Verschwörer!!!)

  14. Jim Jekyll schreibt:

    Und auch der „Anschlag“ auf den französischen Präsidenten ist nun „aufgeklärt“:

    Und das auch nur Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit den Jungs von der deutschen „AntiFa“. Alerta, Alerta …

  15. natureparkuk schreibt:

    @KB
    Hab mal versucht deinen Artikel auf „Polizei =Mensch“ zu verlinken, hier das Ergebnis: „Meg Maedchen gib denen nicht auch noch ne Bühne hier. Ich verberge den link. /FM“

  16. natureparkuk schreibt:

    Hier meine Antwort, nicht sicher ob sie sichbar ist : „Polizist=Mensch: Tja, so sieht es mit der Meinungsfreiheit in der BRD aus, also hat KB recht!“

  17. ki11erbee schreibt:

    @naturepark

    Kommunikation mit Deinen Feinden ist Zeitverschwendung 😉

  18. natureparkuk schreibt:

    @KB
    Hast schon recht, war den Spass aber wert 😀

  19. Jim Jekyll schreibt:

    Die Show mit den anonymen Briefeschreibern und Auf-die-Schulter-Klopfern geht weiter:

    Also eine „Asperger-Autistin“ empfindet die Facebook-Seiten-Betreiber als Polizisten=Menschen=HELDEN!
    Das Team dieser Seite erinnert mich sehr stark an die Moderatoren von Medien wie SPIEGEL, WELT, Focus, etc. wie diese mit kritischen Kommentaren umgehen, der Standard der „Argumentation“ liegt durchgängig bei „Aluhut“, „Reptiloide“, „Reichsbürger“, „Whataboutism“, „Flacherder“, „!!!Einsdrölf111!!!“, die dürften also alle die gleiche Schulung durchlaufen haben!
    Das Bildchen unserer hübschen, jungen, anonyme-Briefe-schreibenden Autistin konnte ich schon auf anderen Webseiten entdecken:
    http://fertila.de/niedriger-amh-wert-hoeheres-fehlgeburtsrisiko-nach-kuenstlicher-befruchtung/
    Anderes Thema: Der Kampf gegen die „Wohnungsnot“ ist angesagt, nun wird ganz offen die Enteignung von „Immobilienhaien“ diskutiert, die dann wohl (wie wir ❤ ❤ ❤ MUTTI ❤ ❤ ❤ &Co. kennen) letztendlich bei Kalle Kleinbausparer durchgeführt werden wird!
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/berlin-initiative-will-grossvermieter-enteignen-a-1236328.html

  20. DerDaumen schreibt:

    George Soros & Mastercard – (k)eine Wohltätigkeitsveranstaltung (Interview mit Rico Albrecht)

  21. ralf schreibt:

    Habe ich letztens knapp die Hälfte im TV gesehen.
    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/7_tage/7-Tage-Polizei,sendung812154.html
    War ganz interessant was da lief, und wenn man noch die Komentare noch durchgeht, ich bekomm die Mütze nicht auf meine Haare stehen immer noch.
    LG

  22. Jim Jekyll schreibt:

    Es geht weiter: Kann unsere aaaarmen Freunden und Helfern, die ganz forrrchpar schlimmschlimm durch das Lesen pöser Worte traumatisiert worden sind, nicht jemand noch ein wenig Balsam für das verletzte Seelchen spendieren?

  23. Jim Jekyll schreibt:

    Es geschah am hellichten Tag:

    Ob die „Alternativen“ zukünftig immer noch „1, 2, 3 …“-Sprechchöre anstimmen?

  24. ki11erbee schreibt:

    @JJ

    Natürlich wird die AfD auch weiterhin auf Seiten der Polizei stehen, weil die AfD ein Projekt der Eliten ist.

    Meuthen, Gauland, Weidel, etc. spielen uns etwas vor und ihr Interesse ist ein starker Staat, wie wir ihn jetzt haben.

    Darum wird dort NIEMALS die Polizei kritisiert. Dasselbe bei PI. Das ist alles „Staat“.

  25. natureparkuk schreibt:

    Tja und meine Kommentare sind alle weg. Auch wundert mich warum der Unsinn auf Polizei=Mensch auf Englisch ist, und es ist sehr schlechtes Englisch..

  26. Leser schreibt:

    @nature,

    Weil es eine Botschaft nach außen ist, ist es auf englisch.
    Von außen nach außen.

    L G

  27. Manne schreibt:

    Vor 10 Jahren

    Finde den Hitler:

    Nach Posieren vor Hitler-Wein

    Berliner AfD-Fraktion schließt Jessica Bießmann aus

    https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2018/11/afd-fraktion-berlin-schliesst-jessica-biessmann-aus-hitler-weinf.html

    HanseatDienstag, 06.11.2018 | 19:29 Uhr

    Die AFD-Fraktion täte gut daran, ihre Mitglieder derart zu überprüfen, ob sie auf dem Boden des Grundgesetzes stehen.

    Da fallen mir ganz andere Politiker ein die Gesetze „ruhen“ lassen.

    BDienstag, 06.11.2018 | 22:05 Uhr
    Antwort auf [Rita] vom 06.11.2018 um 21:19

    Sie haben es nicht verstanden oder? Die Veröffentlichung von Bilder mit Hitlers Konterfei ist verboten.

    Da müßte der „Spiegel“ und Co. schon lange verboten sein. So oft wie der auf der 1.Umschlagseite zu sehen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.