Der größte Feind der Deutschen…


.

… ist immer ein Deutscher.

Oder glaubt ihr, das nachfolgende Flugblatt wurde von einem Ausländer verfasst?

(Gefunden bei Danisch)

.

Ich glaube sogar, daß ein Türke, Araber oder Russe eher mit der AfD sympathisiert, als mit der Antifa.

Denn zwei Dinge sollten wir uns immer wieder ins Gedächtnis zurückrufen:

Erstens:

Kein anständiger Ausländer hat irgendetwas dagegen, wenn die kriminellen unter ihnen abschreckend bestraft und ausgewiesen werden.

KEINER!

Es sind stets Deutsche, die fordern, man solle kriminelle Ausländer immer wieder auf das wehrlose Volk loslassen und dürfe sie nicht bestrafen/abschieben.

Kein Ausländer hat das jemals gefordert; im Gegenteil!

Ich habe Kontakt zu vielen Ausländern, die sich integrieren wollen, das aber nicht können, weil sie dauernd und automatisch für „kriminell“ gehalten werden.

.

Überlegt bitte noch einmal:

Ist eine Kuscheljustiz wirklich geeignet, Integration zu fördern?

Das Gegenteil ist der Fall!

Wenn man dauernd liest, wie Deutsche von Gruppen von Ausländern totgeschlagen werden und wie diese danach wieder freikommen,

ist man natürlich besonders vorsichtig Ausländern gegenüber, weil man nie weiß, wer einem da abends im Park entgegenkommt.

Würde es der Regierung wirklich um Abbau von Ressentiments gehen, dann würde man kriminelle Ausländer besonders hart bestrafen, um erstens Nachahmer abzuhalten und zweitens dem Volk zu signalisieren: ihr braucht keine Angst zu haben, die Kriminellen haben wir schon alle rausgesiebt!

Kein anständiger Ausländer hat irgendetwas dagegen, wenn Deutschland kriminelle Ausländer hart bestraft und ausweist.

Im Gegenteil: die sind gottfroh, wenn die deutsche Regierung das endlich machen würde!

.

Und zweitens:

Kein Ausländer hat jemals diese Politik der Massenansiedlung gefordert, diese Forderungen kamen ebenfalls stets von deutscher Seite.

Um genau zu sein: von der Seite der deutschen Wirtschaft und der Kirche!

(Artikel von 2011. Schon seit mindestens 7 Jahren geistert diese ominöse Zahl „500.000 Menschen pro Jahr“ durch den Blätterwald)

.

.

Erkenne Deinen Feind!

Es ist nicht alles gleich, was Menschenantlitz trägt; wehe dem, der das vergisst!

Und nur weil jemand Deutscher ist, muss er noch lange nicht dieselben Interessen haben oder Dein Freund sein.

Es kann sich auch um einen Verräter handeln; Abstammung, Geburtsort oder Aussehen einer Person sind vollkommen bedeutungslos, um sie zu charakterisieren.

(Glaubt ihr Ursula von der Leyen vertritt die Interessen des deutschen Volkes, nur weil sie selber eine Deutsche ist und Kinder hat? Dann seid ihr schön blöd. Ursula von der Leyen scheißt auf die Deutschen; die sind für sie bloß Kanonenfutter für USraelische Interessen)

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Der größte Feind der Deutschen…

  1. Leser schreibt:

    @KB,
    Das kleine 1×1.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Üble_Nachrede_(Deutschland)
    und…
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Volksverhetzung
    oder…
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sippenhaftung

    Das kann ich und jeder Jurist Stundenlang.

    Hier haben wir eine echte Straftat.

    L G

  2. Leser schreibt:

    @KB,

    Der Letzte Satz auf dem Blatt ist die Aufforderung für den Staatsanwalt!
    Ob Weisung oder nicht! Es ist ein Offizialdelikt.
    Zitat:

    „ Informieren sie…. und….konfrontieren sie…“

    Genau das, ist die Line welche hier überschritten wurde.

    Man kann sicher anderer Meinung sein.

    L G

  3. Manne schreibt:

    Passend zu diesem Artikel:

    Vorwurf Sachbeschädigung: Wohnungen von bayerischen AfD-Funktionären durchsucht

    Die CSU-Landesleitung hat sich die Stellung eines Strafantrages vorbehalten. Die Staatsanwaltschaft hält wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen für geboten.

    Am heutigen Morgen fanden Hausdurchsuchungen bei mindestens sechs Vorstandsmitgliedern der Jungen Alternative Bayern statt. Am heutigen Morgen fanden Hausdurchsuchungen bei mindestens sechs Vorstandsmitgliedern der Jungen Alternative Bayern statt. Kurz nach fünf Uhr drangen Beamte der bayerischen Polizei in die privaten Wohnungen der Betroffenen ein und beschlagnahmten Datenträger, Mobilfunkgeräte und private Unterlagen. Bei einigen Personen wurden sogar die Wohnungstüren aufgebrochen. Vorgeworfen wird den Betroffenen Sachbeschädigung.

    http://www.pi-news.net/2018/10/vorwurf-sachbeschaedigung-wohnungen-von-bayerischen-afd-funktionaeren-durchsucht/

    Nicht die Sachbeschädigung ist der Anlaß, sondern so behaupte ich, das die „Junge Alternative“ die Wahrheit geschrieben hat:

    Sven Kachelmann, Landesvorsitzender der JA Bayern teilte dazu mit :

    „Wir haben die CSU Zentrale zu dem gemacht, was sie ist: Ein Tatort. Söder und die bayerische CSU sind Komplizen der Kanzlerin, an deren Händen Blut klebt. Es sind Merkels Tote.“

  4. Strangler schreibt:

    Hetze geht auch andersrum………

  5. Martin Ochmann schreibt:

    Man lese sich nur die ersten zwei Seiten des ersten Kapitels des Buches „Verrat an der Ostfront – Der verlorene Sieg“ von Friedrich Georg durch.

    Dann hat man keine Fragen mehr zu dem Thema „Der Deutsche ist des Deutschen größter Feind“ mehr.

    Und dieses Thema geht als rote Linie durch die Deutsche Geschichte zurück bis in die Zeit von Hermann dem Cherusker.

  6. Walter schreibt:

    Ich glaube, jeder Leser dieses Blogs kann den Inhalt des Artikels bestätigen und kennt selbst genug Beispiele.
    Auch die Kirche mischt munter mit. Bei mir gibt es heimlich still und leise Kirchenasyl und woanders auch, was man so hört und liest.

  7. Morgenrot schreibt:

    Das Flugblatt stammt aus den gleichen Kreisen, die 1918 den Kaiser stürzten und Deutschland in einem entscheidenden Augenblick führerlos machte, als es darum ging, den Alliierten gegenüber geschlossen aufzutreten, es sind die gleichen, die 1939 die Engländer in ihrem Kriegswillen bestärkten, denn bei Kriegsausbruch versprachen sie einen Umsturz in Deutschland, wollten also der äußeren eine innere Front hinzufügen, es sind die gleichen, die mitten im Kriege gegen Deutschlands Sieg arbeiteten und es nur zu dem peinlichen Stauffenbergumzturzversuch brachten, sind die gleichen, die sich nach dem Krieg freiwillig und aus deutschfeindlicher Überzeugung heraus zu Handlangern der Kriegssieger und Kriegsgewinnler machten. Seither betreiben sie ihre Wühlarbeit, immer ist der Deutsche der Böse, der zu beseitigen und dem ins Gesicht gespuckt werden muß.
    Es ist wahr, diese Typen entstammen dem deutschen Volk. Im Artikel steht richtig, daß ein Ausländer eher Verständnis für den deutschen Standpunkt hat als dieses Pack, das ich nur für Geschmeiß halte.
    Ich halte es am Ende die Bildung einer neuen antideutschen europäischen Koalition für durchaus möglich, die darauf abzielt, das Todesregime in Berlin gewaltsam zu beseitigen. Soweit ist es noch nicht, aber die anderen Völker haben noch mehr Saft und Kraft und werden sich eher ihrer Bonzen und Lumpen entledigen als der deutsche, der in der Mehrzahl von einem Weiterleben als Vols gar nichts mehr wissen will.

  8. catchet schreibt:

    Bei uns im Ort leben viele Russlanddeutsche. Die halten zusammen wie Pech und Schwefel und helfen sich untereinander. Die möchten NICHTS mit den Deutschen zu tun haben. Die kümmern sich um ihre Kinder, achten darauf, dass die sich nicht ein Tattoo oder einen Ring durch die Nase ziehen lassen. Und viele Russlanddeutsche wählen die AfD.
    Mir sind vor Monaten die Nummerschulder gelaut worden. Niemand hat was gesehen, aber stell mal 2 Tage früher die gelben Säcke vor die Tür.Hohohoho! Dann ist bei mir Party.

    Wir brauchen keine gestörten Messerfuzzis aus Syrien. Die eigenen Leute sind gestört genug.

  9. fledgling schreibt:

    Das Flugblatt stammt aus den gleichen Kreisen, die 1918 den Kaiser stürzten und Deutschland in einem entscheidenden Augenblick führerlos machte, als es darum ging, den Alliierten gegenüber geschlossen aufzutreten,

    Bingo ! Ex Equo auch in Österreich, da war auch das entscheidende Jahr für den Umsturz 1918 !!!
    Wie auch immer

    MfG

  10. Wayne Podolski schreibt:

    Mittlerweile ist Dr. Rainer Rothfuss der AfD beigetreten, der zuvor jahrelanges CSU-Mitglied war. Ich habe ihn letztes Jahr bei der Druschba-Freundschaftsfahrt nach Russland kennengelernt und ich halte den Mann für ein echtes Pfund, den ich in den höchsten politischen Positionen dieses Landes sehen will. Ich hoffe, möglichst viele Bayern sehen es genau so und wählen den Mann in eine einflussreiche Position …

  11. Martin schreibt:

    Die Hirntote schwafelt sich um Kopf und Kragen:

  12. Rheinwiesenlager schreibt:

    Was diesen miesen MARX betrifft. Sein Name ist offenbar auch sein Programm,nämlich die Zerstörung der Gesellschaftsordnung.Das Geld ist welches er gespendet hat ist Steuergeld ,das von deutschen Volke abgepresst wurde denn in der BRD erhalten kirchliche Amtsträger ihr üppiges Gehalt direkt von der BRD und nicht vom Vatikan.

  13. Rheinwiesenlager schreibt:

    Ansonsten ist es so das alle großen Altparteien und deren Personal unsere Todfeinde sind.

  14. DerDaumen schreibt:

    Vermutlich haben auch hier mal wieder „kluge“ Deutsche diese hübschen Zahlen berechnet….

    Irre EU Studie: Deutschland kann 192 Millionen Migranten verkraften

    Schweden wird bei erfüllung wohl auf „Neu-Swasiland“ umgetauft ….

  15. ki11erbee schreibt:

    @Daumen

    Wir haben jetzt mit 80 Mio bereits 231 Einwohner pro qkm, wenn noch mal das doppelte hinzukäme, wären wir bei 690 Einwohnern pro qkm.

    Zum Vergleich: die Bevölkerungsdichte in China beträgt 144 pro qkm, liegt also deutlich unterhalb der der BRD!

  16. RondoG schreibt:

    Der größte Feind der Deutschen ist der deutschstämmige Antideutsche!
    Kein Ausländer der Welt würde es fertig bringen, diesen Hass gegen Deutsche zu erreichen und auch den Selbsthass gegenüber sein eigenes Volk niemals so eindringlich und abgrundtief verfolgen.
    LG

  17. Jim Jekyll schreibt:

    #Unteilbar, oder auch: „Kartoffeln unter sich!“ 😀

  18. Jim Jekyll schreibt:

    MiMiMis (Mitbürger mit Migrationshintergrund) sind hier unter dem Publikum jedenfalls recht dünn gesät! 😀 #KartoffelAuslauf

  19. Manne schreibt:

    @Jim Jekyll 13. Oktober 2018 um 19:24

    Das Motto der Demo müßte eigentlich „unheilbar“ lauten.

  20. Jim Jekyll schreibt:

    @Manne
    Merkt Euch die Namen, damit unseren traumatisierten Gästen z.B. im derzeit geplanten
    „Neu-Aleppo“, wenn die von KB vorgeschlagene Separation nach einer „Wende“ stattfinden sollte, auch genug Gesellschaft bzw. Spielzeug zur Verfügung steht! 😀
    http://www.unteilbar.org/aufruf/unterzeichnende/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.