Energiewaffen


.

.

Schönes Video, das nur den öffentlichen status quo dieser Waffen beschreibt.

Insgeheim können die Faschisten aus den USA um den deutschstämmigen Massenmörder Donald Trump natürlich über bedeutend leistungsfähigere Systeme verfügen und es ist diesen Leuten durchaus zuzutrauen, diese Waffensysteme zuerst am eigenen Volk zu testen.

Daß sie das bereits in der Vergangenheit gemacht haben, ist ja bekannt; in den USA ist der MIK („militärisch-industrielle Komplex“) allmächtig, so daß sie keinerlei Risiko eingehen.

Während also Deutschland eine Art Arbeitslager in der NWO-Matrix darstellt, ist die USA ein Testgebiet für Waffen und die dortige Bevölkerung nichts weiter als Versuchskaninchen.

Was mir an dem Video absolut nicht gefällt, ist dessen Ende, wo es um diese unsagbare Dr. Judy Woods geht, die bereits bei 9/11 den Einsatz dieser Energiewaffen postuliert.

Dies ist falsch.

Die Twin-Towers und „Building 7“ wurden mit Nanothermit gesprengt/pulverisiert; das Nanothermit wurde eindeutig nachgewiesen.

.

Judy Woods ist also eine vom Regime installierte Sockenpuppe, deren Aufgabe darin besteht, die 9/11 Bewegung durch ihre These weiter zu spalten.

Jeder kennt das: zwar sind sich alle einig darüber, daß 9/11 ein inside Job war, aber es entsteht keine einheitliche Bewegung, weil sich viele Splittergruppen gebildet haben, die sich über Kleinigkeiten spinne feind sind:

„Da waren keine Flugzeuge, das war alles CGI!“

„Doch, das waren Flugzeuge!“

„Quatsch, das waren Drohnen!“

„Die Gebäude wurden mit Mini-Nukes gesprengt!“

„Nein, das waren Energiewaffen!“

„Nein, das war Nanothermit!“

„Es gab gar keine Gebäude!“

„Übrigens ist die Erde flach!“

Laber, rhabarber, bla…

.

Also wieder das besagte Schema, den Widerstand mit irrelevanten Fragestellungen über unwichtige Details zu beschäftigen/entzweien, so daß der Elefant im Wohnzimmer übersehen wird.

(Zwei Männer klettern einen Schornstein runter, etc….)

Diese Methode der Spaltung funktioniert darum sehr gut, weil Menschen offenbar eher das Trennende als das Einende suchen.

Statt auf Gemeinsamkeiten aufzubauen, sucht man solange, bis man einen Unterschied gefunden hat und sieht in dem anderen dann einen Feind, weil er einem nicht Recht geben will.

Es hat also auch viel mit dem Ego und „Recht haben wollen“ zu tun, daß das „Teile und Herrsche“-System so gut funktioniert.

.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

26 Antworten zu Energiewaffen

  1. Leser schreibt:

    @KB,

    „Diese Methode der Spaltung funktioniert darum sehr gut, weil Menschen offenbar eher das Trennende als das Einende suchen.“

    Nein, es ist viel einfacher. Menschen reagieren heute auf Informationen nur noch mit Glaubensbekenntnissen.

    Man sagt ihnen etwas…

    „Das glaube ich nicht“…

    Glaube ist nicht Wissen. Wenn man ihnen das antwortet, werden sie ungehalten und sehr unangenehm.

    Ich hab es aufgegeben.

    L G

  2. Jens Maske schreibt:

    Die Twin-Towers und „Building 7“ wurden mit Nanothermit gesprengt/pulverisiert; das Nanothermit wurde eindeutig nachgewiesen.
    Aber schon mal darüber nachgedacht das „9/11“ vielleicht mehre Waffensysteme und Zerstörungs-strategien simultan verwendet wurden? Sprengung und Einsatz von EnergieWaffen zur selben Zeit oder kurz hintereinander. Die Fakten der Zerschmolzenen Autos rund um die beiden Twin Tower und teilweise in New York sollten doch mit einbezogen werden. Ein sehr gutes Video zu diesen Fakten ist dieses hier:

  3. Leser schreibt:

    @Jens Maske,

    Interessant.
    Nur die Frage ist ja nicht wie sondern wer. Es ist komplett unerheblich WIE etwas gemacht wurde.
    Jahrzehnte streiten die Leute darüber. Das ist nicht notwendig, in der Vergangenheit rumzubuddeln. Das Wie ist erst nach dem Wer interessant. Aktion hat immer eine Richtung.

    Kurzum, ich will das Wie überhaupt nicht mehr wissen. Ich will wissen wer und warum. Ergibt sich zwar schon aus den Folgen, aber „Der guten Ordnung halber „.

    L G

  4. derbienenmannsagt schreibt:

    @Leser. Auf den Punkt gebracht. Dieses Verhalten wird logischerweise in allen Instituionen ankonditioniert. Ich frage mich manchmal wirklich wieso gerade die hier lesenden es geschafft haben sich dem zu widersetzen und warum so viele das nicht schaffen.

    Übrigens spannendes Thema mit der ganzen Energie

  5. Leser schreibt:

    @derbienenmannsagt,

    Die Frage beantwortet sich vermutlich selbst.

    Die hier lesenden haben es einfach satt. Wer hier liest oder auch schreibt, hat es hinter sich.
    All die Anschuldigungen und die feigen Verräter im eigenen Umfeld.

    Man kann auf sie verzichten!

    Das war ein sehr langer und weiter Weg für mich. Ok. Isso.
    Dafür bleibt mein Spiegel im Bad heile.

    L G

  6. EternelyTruth schreibt:

    Ich möchte mich dem Kommentar von Jens Maske anschließen. Es kamen mehrere Systeme zur Anwendung. Also Mini-Nuke (deshalb die Strahlung und die Strahlungsopfer), Nano-Thermit, Strahlenwaffen.

    Und diese Mehrschichtigkeit von Anschlägen verursacht dann bei „Truthern“ Verwirrung. Nur in dieser Hinsicht sehe ich „Verwirrung stiften“. Man sollte da nicht die Truher selbst, die aufgrund dieser Verwirrungs-Strategie zu unterschiedlichen Ansichten kommen, verantwortlich machen und verurteilen.

    Auch bei den Flugzeugen wird es nach meiner Überzeugung so gewesen sein. Es ist nur ein Flugzeug, und zwar eine umgebaute und ferngesteuerte Militärmaschine, in einen der Türme hineingeflogen, wobei entweder durch Strahlenwaffen vom Flugzeug aus oder durch Sprengungen zeitgleich ein Loch gesprengt wurde, so daß das Flugzeug tatsächlich im Turm verschwinden konnte.

    Das andere „Flugzeug“ hat garnicht existiert, sondern wurde tatsächlich mit Computerhilfe vorgegaukelt. Die Spuren dieser Manipulation sind ja nachweisbar.

  7. alex schreibt:

    moin,

    @leser

    das wie finde ich persönlich schon interessant, weil es rückschlüsse über das wer geben kann.
    welche waffen es nun sind, ob laser oder eine mininuke. diese waffensysteme haben nur begrenztes personal zugriff und engt somit die suche nach dem wer enorm ein.

    @killa

    das nanotermit gefunden wurde, besagt auch nichts. dieser wissenschafter kann genausogut desinformation streuen und im auftrag der täter agieren. schön nach deinem schema, die opposition in unendlich kleine gruppen zu spalten.

    @eternely

    bitte bei den fakten bleiben. wenn du schreibst: „…es kamen….“ implizierst du, dass du es weißt.
    und ich weiß, das wir es nicht wissen. weil wir schon gar nicht alle fakten haben.
    und wie daniele ganser immer so schön betont, er weiß auch nicht wie das passiert ist, aber es muss neutral untersucht werden. und allen spuren muss nachgegangen werden. vom verschwundenen beweismitteln, wie stahlträgern und auch wer es veranlasst hat, etc etc.

  8. EternelyTruth schreibt:

    Lieber alex,

    daß es keine Boeing war, sondern eine extra hergerichtete Militärmaschine ergibt sich aus offiziellem CNN-Filmmaterial. Wenn man die Maschine von unten anschaut, dann sieht sie nicht wie eine Boeing aus.

    Im übrigen gehe ich davon aus, daß die hier Mitwirkenden sich auch schon über die 911-Angelegenheit umfassend informiert haben. Es würde den Rahmen hier sprengen, alles nun eingehend zu „belegen“. Da gibt es und gab es genügend Material darüber.

    Und was den Nano-Thermit anbelangt, daß behauptest Du auch einfach so etwas und stellst auch so einfach etwas in den Raum, ohne es zu belegen. Warum soll ich zwei Physik-Professoren (Jones und Harries) in dieser Sache nicht glauben und denen ohne Grund – so wie Du es tust – Fake unterstellen!

    Also die Sache fällt auf Dich zurück

  9. DerDaumen schreibt:

    Man könnte ja auch Vermutungen anstellen, die in Richtung Sezession Kali-forniens gehen.
    Denn laut Berichterstattung sind die meisten Bewohner „Hillary-Fans“ und keine „Trumpy’s“.

    Für ein unabhängiges Kalifornien-Calexit-Anhänger setzen auf Trump
    (Diese Schlagzeile ist erstmal irreführend)
    https://www.n-tv.de/politik/Calexit-Anhaenger-setzen-auf-Trump-article19056916.html

    „Denn anders als die meisten anderen Bundesstaaten lag die Demokratin Hillary Clinton hier vor Trump, deutlich sogar: mit 61,5 zu 33,3 Prozent der Stimmen. In einigen Regionen erreichte sie sogar fast 80 Prozent

    In einer Welt , in der so ziemlich alles möglich ist, könnte man das sogar als eine Warnung an die Bewohner dieser Landstriche werten.

    Wer weiß, der weiß, wer nicht, der nicht.

  10. DerDaumen schreibt:

    @Leser

    Ev. kommt man ja durch die Frage:WARUM?
    schneller auf die Antwort der Frage: WER?.

    Warum?

    -die Twins sollten abgerissen werden/ auf herkömmliche Art zu teuer und außerdem ein „Statussymbol“ der Bevölkerung
    -die Twins wurden „kurz“ davor hochversichert (Sprich Umverteilung von hier nach da)
    https://www.welt.de/wirtschaft/article893649/Allianz-einigt-sich-im-World-Trade-Center-Streit.html
    -man brauchte einen Grund für:

    -die „Demokratisierung“ Afghanistans bzw. Stationierung von (mehr) Truppen im nahen Osten
    -mehr Überwachung der Einreise/Ausreise bzw. allgemein im Inland
    -die Aufrüstung des militärisch-industriellen Komplexes (Umsatz generieren)

    Mir fällt gerade nicht mehr ein, aber da gibts sicher noch ein paar Dinge die ich ausgelassen habe. Doch das genannte führt eigentlich schon zu der antwort auf die Frage: WER?

    Cui bono

  11. ki11erbee schreibt:

    @Daumen

    Allein die Existenz von Nano-Thermit im Tonnenmaßstab reicht aus, um die Frage nach dem „Wer“ zu beantworten.

    Sowas stellt man nicht in Heimarbeit im Keller oder der Garage her, das hat nur der MIK der USA.

  12. DerDaumen schreibt:

    Korrekt,
    dies war z.B eines der Dinge die ich ausgelassen habe.

    Aber wie du schon andeutest, bedarf es keiner großen Gedankensprünge, um auf das „Wer“ zu kommen.

  13. ki11erbee schreibt:

    @Daumen

    Und eigentlich würde es ausreichen, sich den damaligen Verteidigungsminister anzuschauen:

    ein Deutscher.

    Alles klar, keine weiteren Fragen.

  14. Projekt BLUE BEAM schreibt:

    .
    Die Energiewaffen sind Teil des Projekts BLUE BEAM ..!

    Wer das Projekt kennt, weiß was sie damit vorhaben.

    Schaut euch bitte mal auf YouTube Videos zu Projekt BLUE BEAM an
    dann seht ihr direkt wozu sie eingesetzt werden sollen.

  15. DerDaumen schreibt:

    Dies wiederum kann man mMn betrachten wie man mag.
    Ich kenne deine Einstellung dazu und akzeptiere diese.

    Ich bin nunmal „Deutscher“ ,aber def. mich nicht damit und schon garnicht mit solchen Kreaturen, da ich weder deren Eigenschaften in mir trage bzw. aufweise, noch deren Taten vollbringe.

    Wissen ist Macht und zuviel Anballung von Macht KANN mMn jeden Menschen verderben, ob nun Deutscher, Sudanese oder sonstwas.

    Sicher ist es also eine Frage der „Bildung“ bzw. des Wissen wie bösartig man auf die jeweilige Art werden/sein kann.

    Nicht umsonst waren die grausamsten Menschen „gebildete/bevorteilte“ Menschen.

    als Beispiele:

    Auch „Indianer“ haben, nachdem sie bevorteilt wurden, z.B. durch Gewehre, auf andere Stämme geschoßen und ihren Vorteil schamlos ausgenutzt.

    Gleiches geschieht in Indien mit den Hanfbauern, die von bewaffneten Einheimischen, die wohlgemerkt selber Hashisch rauchen, mit Waffengewalt „gefoltert“ werden.
    ( einem die Grundlage seines Daseins zu rauben ist für mich Folter)

    Dieses Verhalten ist also weltweit zu beobachten und sicher nicht nur ein „deutsches“ Problem.

    LG

    .

  16. ki11erbee schreibt:

    @Daumen

    Ich habe ja nicht geschrieben, daß ALLE Deutschen so sind. Ich weise nur darauf hin, wenn es deutsche Christen sind.

    Genauso, wie PI immer darauf hinweist, wenn ein Moslem einen Anschlag verübt.

    Quid pro quo.

  17. DerDaumen schreibt:

    Ja natürlich nicht,
    mir ist dies bewusst, aber es liest sich halt, teilweise, recht undifferenziert und wirkt auf Außenstehende (des Blogs) ev. befremdlich.

    War ja auch keine direkte Kritik, sondern nur eine Anmerkung.

    Das du dich nun freiwillig bzw. bewusst auf das Niveau von PI begeben möchtest, finde ich aber ehr nicht so „pralle“.

  18. ki11erbee schreibt:

    @Daumen

    Ja, gefällt mir auch nicht. Aber ich habe einfach die Schnauze voll, dort jeden Tag von „Islam Anschlag“, „Islam greift wieder an“, etc. zu lesen.

    So bekommt einer mal einen Eindruck davon, wie es ist, wenn ich jedes Mal, wenn ein deutscher Christ ein Verbrechen begeht, dazu schreibe, daß es sich um einen ebensolchen handelt.

    Vielleicht gehen ja dem einen oder anderen mal die Augen auf, wer für die ganze Scheiße auf der Welt, und vor allem in Deutschland, verantwortlich ist!

    Nicht die paar islamischen Messerstecher, sondern die feinen deutschen Christen, die sie benutzen.

  19. DerDaumen schreibt:

    Ok, aus dieser Warte betrachtet macht es Sinn.

    Allerdings vermute ich einfach mal, dass deine Leser garnicht auf den „Moslem-Zug“ aufsteigen/aufgestiegen sind und deswegen, teilweise, durch die Spiegelung ehr negativ „getriggert“ werden.

    Aber egal, ich weiß ja wie ich es zu nehmen habe.
    Wer damit nicht klar kommt kann ja woanders lesen, was im allg. eh schon angebracht ist.

    PS

    Ich muß gestehen, dass ich genau durch deine Art, den Deutschen den Spiegel vorzuhalten, schon so einige ältere deutsche Herren zum Schweigen/Stottern gebrachts habe.

    PPS

    Ich lese PI def. nicht, auch nicht um zu wissen wie dumm die Menschen doch sein könnnen, denn das kann ich mir auch auf der Straße antun, wenn ich denn mag.

  20. ki11erbee schreibt:

    @Daumen

    Ja, die Leute hier sind eigentlich die letzten, die diese Belehrung bräuchten.

    Trotzdem ist es doch ein heilsames Erlebnis für manche, wenn man einfach mal Ethnie und Religion der größten Verbrecher der letzten Jahre klar benennt.

    Zum Beispiel ist Rumsfeld auch ganz klar Deutscher und als Vert.Minister der USA während 9/11 natürlich eine absolute Schlüsselfigur gewesen.

    Ohne dessen Dazutun hätte 9/11 definitiv nicht stattgefunden. bzw. er hätte sogar die Möglichkeit gehabt, den FalseFlag durch das Militär zu verhindern und den kriminellen Bush-Clan auszuheben.

    Tat er aber nicht.

    Weil Deutsche gewissenlose Befehlsempfänger sind.

    Diese Sorte Mensch schmort in der tiefsten Hölle, wo sie auch hingehört.

  21. RondoG schreibt:

    …schreib doch, daß es sich um Menschen handelt, die ihre Taten einer Religionsgemeinschaft unterschieben möchten! Das wäre viel klarer und verständlicher!
    Man sagt ja auch nicht, daß z.B. der Verbrecher ein Regenmantelträger war, der ein Modell der Marke XY trug und der immer diese Marke kauft oder so ähnlich.
    Und die Obersten und Globalisten glauben sowieso nur an die reine Tat und ihre Ziele. Moral oder Sitte interessieren die nicht! Der Welterbauer kennt nur Ziele, aber keinen Anstand.
    Da die Massen dumm sind, ist der Nebeneffekt eine geistige Entwicklung auf dem Weg zum Ziel.
    Die Einen wollen Macht und Besitztum und die andere Entwicklung und Vervollkommnung des Menschen. Wenn beides miteinander verquickt ist, wird sich keine der beiden Seiten geschlagen geben. Aber das Erwachen hat ja schon zum Glück längst begonnen.
    Hauptsache man kann Nutzen aus den Streitigkeiten ziehen. Gemeinschaften finden sich zu Genüge auf der Welt. Sie mißbrauchen deren Erkennungszeichen und Außenstehende tun dann alles fehlinterpretieren. Das ist billigste und schäbigste Täuschung, die nun schon seit Jahrhunderten reibungslos funktioniert.
    Man soll immer auf die Hirten schauen, denn diese lenken die Herden! Die Herde ist dann nur reine Verfügungsmasse, die das tut, was vorgegeben wird. Im Grunde, ganz oben in der Hierarchie, ist die Vereinigung der Hirten für alles was passiert verantwortlich.
    LG

  22. DerDaumen schreibt:

    „Weil Deutsche gewissenlose Befehlsempfänger sind.“

    Würde ich pers. gerne abändern in:

    „Weil die meisten Weißen gewissenlose Befehlsempfänger und/oder von Ethik/Moral befreite Befehlsgeber sind, die nur zu ihrem eigenen Vorteil handeln.“

    (Ja,ich weiß schon, Spiegel ist Spiegel und manchmal schmerzt es eben, den Ein oder Anderen)

    @RondoG

    Find ich gut, dies so einzuwenden.

    Ich beschäftige mich im Moment mit der Schweiz und diesem „Chatzefratz“ bzw. Sean Hross und ziehe meine eigenen Schlüsse, wie es jeder immer tun sollte. (nicht glauben, sondern denken)

    Wer heute noch glaubt „die Juden“ oder „die Moslems“ sind das Übel, welches die Welt in den Abgrund schubst, liegt genau so falsch wie andere die eben „die Deutschen“ als das ultimative Übel erkennen. (Sy,KB, aber du weißt was ich meine)

    Weder „die Juden“ , „die Moslems“ noch „die Deutschen“ sind eine homogene Masse, wie man es ja weltweit und anschaulich vorgeführt bekommt.

    Es sind, egal wo, immer die, die denken sie sind schlauer als der Rest, die sich „radikalisieren/benutzen“ lassen, in welche Richtung auch immer.

    Dies kann man ja im Kleinen schon in der „Firmen-Politik“ beobachten.

    Wer anscheißt, Unruhe und Angst schürt, ja der wird natürlich befördert.

    Mit der sogenannten „Polizei“ will ich garnicht erst anfangen, aber es ist immer diese Negativ-Auslese.

  23. Natalie schreibt:

    Auf jeden Fall schien alles zu brennen, was innen einen Hohlraum besitzt:
    -die Autos
    -die Häuser
    -der eine Baum, der innen hohl war,

    wie als ob gerade solche mehr oder weniger eingeschlossene Luft durch die Strahlenwaffe ganz besonders erhitzt werden würde oder die umgebende Materie stark erhitzt wird, so dass es im Hohlraum dann so heiß wird, dass ein Feuer entsteht.

    Es gibt ja bestimmte Wellenfrequenzen, die z.B. Wasser erhitzen, während alles andere kalt bleibt (in der Mikrowelle oder auf einem Induktionsherd). Gibt es so etwas auch für andere Stoffe? Zum Beispiel für Metall? So dass nur diese Moleküle zum schwingen gebracht werden und andere Stoffe sich nur durch Nähe zu dem erhitzen Metall erwärmen?

    Falls ja könnte es auch die beschädigten Autos erklären aber kaum die zerstörten Häuser, da diese in dem Video größtenteils aus Stein zu bestehen scheinen, außer dort waren genügend Metallgegenstände drin, die sich erhitzt haben und brennbares Material wie Tapeten oder Textilien haben sich durch die Hitze entzündet. Dann müsste die Hitze aber wirklich enorm gewesen sein, denn wenn man gewöhnliche Bilder von Hausbränden sieht, stehen bei Steinhäusern meistens die Außenwände noch, auch wenn das innere und der Dachstuhl ausgebrannt sind.

    Oder wurden die Autos und Gebäude direkt mit der Strahlenwaffe beschossen? In letzter Zeit hat man ja mitbekommen, dass Computer „das Sehen lernen sollen“ und spezielle Algorithmen entwickelt werden, die Dinge auf Bildern und Videos erkennen können.

    Das ergibt zwar keinen Unterschied im Hinblick auf den wahrscheinlichsten Verursacher (wahrscheinlich gewissenlose „Menschen“ im Auftrag der Trump-Regierung) aber es würde mich wirklich interessieren, was da technisch hintersteckt. Auch im Hinblick auf andere Ereignisse in der Vergangenheit und mögliche ähnliche Ereignisse in der Zukunft.

  24. DerDaumen schreibt:

    „Zutritt verboten“

    Wenn das mal kein schlechtes Omen ist……

    Ist doch eigentlich inzwischen völlig egal, welche Ideologie, mit welchem religiösem Anstrich auch immer daher kommt, es kommt doch immer der gleiche Schmutz bei raus, mal mehr, mal weniger, mal konzentriert, mal schleichend.

    Deswegen funktioniert das „System-Schuldzuweisung“ auch so gut.
    Weil es wechselseitig ist.

    Das hier, kommt mMn dem „Ur-Christentum“ bzw. der natürlichen Ordnung noch am nähesten.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Edler_Achtfacher_Pfad

    Keine Ahnung wie das Andere sehen mögen, aber dafür brauche ich pers. keine Anleitung.

    KB ist nun halt „Cristen-PI“, für manch einen Leser

  25. Hiesiger schreibt:

    „Erdbeben im Iran und Irak: Bereits 200 Tote!

    Das Epizentrum lag in zehn Kilometer Tiefe. …“
    http://www.politaia.org/?p=335879
    .

    „Was unterscheidet eigentlich ein natürliches von einem künstlich erzeugten Erdbeben? Bei dem Katastrophenbeben vom 11.3.2011 (Fukushima) lag das Epizentrum in exakt 10 km Tiefe. In dieser Tiefe befindet sich der kritische Punkt für eingelagertes Wasser. …“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.