Der Russe, der die Welt rettete

.

.

Hier der Link zum Artikel.

Wenn anstelle des Russen ein typisch deutscher Untertan seinen Dienst getan hätte, wären wir wohl alle nicht (mehr) am Leben, denn der hätte „einfach nur Befehle befolgt“ und den roten Knopf gedrückt.

Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie ich diese Sorte Mensch verachte!

Bereit, jede Schandtat zu vollführen, solange bloß jemand anders die Verantwortung für das eigene Handeln übernimmt.

Daß der Handelnde natürlich selber auch gestorben wäre, hätte den Milliarden unschuldigen Opfern nichts genutzt.

.

.

Niemals darf ein Deutscher mehr irgendwas auf der Welt zu Sagen haben, denn dieses Volk hat gezeigt, daß es zum allergrößten Teil aus gewissenlosen Subjekten besteht, die nicht einmal die Bezeichnung „Mensch“ verdient haben.

Auch wenn man den wenigen anständigen Deutschen damit Unrecht tut, aber das Risiko ist einfach zu groß!

Ihr wollt widersprechen?

Schaut euch einfach Deutschland 2017 an.

Ohne die tatkräftige Mithilfe von Millionen Deutschen, die „einfach nur Befehle befolgt haben“, würde es hier wohl kaum so aussehen; oder wollt ihr mir erzählen, die Veränderungen hätten alleine Merkel und eine Handvoll ihrer Komplizen/Lakaien herbeigeführt?

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Der Russe, der die Welt rettete

  1. RondoG schreibt:

    Ist wohl wahr, daß die meisten Schlafmichel dumme Befehlsempfänger und Bioroboter sind, die auf Input von außen warten. Nur glaube ich das mit dem „kalten Krieg“ und den Atomkrieg noch immer nicht. Sowjetunion (Russland) und USA mögen nach außen hin wie Feinde erscheinen, dies gilt vor allem für das normale Volk, jedoch nicht für die Globalisten, die keine Heimat kennen, sondern nur dem Kapital nachlaufen. Es ist heute viel Säbelrasseln, damals war auch viel Säbelrasseln. Ich denke nicht, daß die so dumm sein würden und sich selbst in die Luft sprengen.
    Durch diese großen Ängste in der Bevölkerung, lässt sich richtig gut mit Anlagen spekulieren.
    Das wissen Investoren auch gut. Kurse können dann fallen, während andere ungemein in die Höhe schießen. Und da treibt man natürlich die Angst auf die Spitze um einen höheren Gewinn zu erzielen.

  2. frundsberg schreibt:

    @Rondo,
    du könntest Recht haben. Manche bezeichnen Putin und Obama als „Engel“. Mir kommen gleich die Tränen der Rührung…

  3. Guilherme schreibt:

    Solche Geschichten gibt es ja auch über US-Soldaten, die sich weigerten, bei Übungen (von denen sie nichts wussten) den Knopf zu drücken. Die Frage ist, ob diese Dinge überhaupt stimmen oder ob sie nur der Propaganda zum Schüren der Angst vor einem Atomkrieg dienen.

    Als ehemaliger Offizier sage ich Folgendes: Beim Militär hast Du keine Wahl, ob Du aus Gewissensgründen einem Befehl Folge leisten möchtest oder nicht. Befehle werden befolgt, Punkt! Wer das nicht kann, fliegt einfach raus. Insbesondere in einem so sensiblen Bereich wie dem sogenannten Zweitschlag, bekommst Du niemals eine zweite Chance.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Zweitschlag

    Da dieser Russe offenbar nicht unehrenhaft entlassen wurde, ist diese Geschichte mehr als fragwürdig. Den Kalten Krieg sehe ich übrigens ähnlich wie RondoG. Warum sollten uns die Angelsachsen mithilfe der Sowjetunion besiegt haben, um anschließend festzustellen, dass dieselbe Sowjetunion ihr Todfeind ist. Das Ganze ist so lächerlich, das habe ich noch nicht einmal als Schüler geglaubt.

  4. frundsberg schreibt:

    OT
    Konsequent, NPD und „Reichsbürger“ werden entwaffnet.Völlig logisch …

    http://www.dnn.de/Mitteldeutschland/News/NPD-Mitglieder-muessen-in-Sachsen-Waffen-abgeben

  5. werktaetiger schreibt:

    Ein wahrer Ehrenmann. Die letzten Deutschen dieser Art sind leider im Krieg gefallen.
    Ich bin am Sonntag gemeinsam mit dem Bienenmann in einem Wahllokal als Beobachter in einem „linken“ Studentenwahlbezirk. Bin mal gespannt, wie weit wir Einblick bekommen werden.

  6. Martin Ochmann schreibt:

    Ob die Geschichte stimmt oder nicht, kann ich nicht ermessen. Stutzig macht mich das Drumherum, insbesondere die Beteiligung Deutscher Medien und Deutscher Stiftungen.

    Das aber ist für die Kernaussage dieses Artikels nebensächlich. Der Deutsche befolgt Befehle, und wenn es das Letzte ist, was er tut. Interessant finde ich nach wie vor „Das letzte Kapitel“ von Erich Kästner. Die darin erwähnten Piloten könnten sehr wohl Deutsche sein.

  7. Edward schreibt:

    Geht zwar etwas ins metaphysische, aber könnte durchaus sein dass es nur ein Theaterstück zwischen USSR und USA war

    Wenn wir heutzutage annehmen dass Russland die Rolle der Antithese bekleidet und Putin ein komplize ist, dann ergibt sich bei vielen Ereignissen ne völlig neue Dimension

    Zum Beispiel könnte die Geschichte mit der Ukraine so abgelaufen sein ->

    Russland: Du hör mal Amerika, mach mal etwas Unruhe in Ukraine. Ihr könnt sowas doch sehr gut
    Amerika: Warum
    Russland: Wir wollen uns Krim einsacken und ein kleiner Bürgerkrieg wäre auch nicht schlecht…also wegen Lieferung von Kriegsgerät und so
    Amerika: Dürfen wir die Ukraine nebenbei auch ausplündern
    Russland: Aber hallo 😉 Die gehen uns sowieso aufn Sack
    Amerika: YIHAAH 😀

    Tja würde auch erklären warum Russland so zaghaft bei Donezk/Luhansk ist, aber bei der Krim konnte es nicht schnell genug gehen

  8. Marcus schreibt:

    Deutschlandfahne – Igitt
    Merkel und die deutsche Fahne? Das ist wie Drakula und Knoblauch 😀

    Den Alten geht es einfach zu gut. Statt Flaschen zu sammeln, versuchte eine 63jährige Frau unsere geliebte „Mutti“ mit einer Deutschlandfahne anzugreifen und schwer zu verletzten. Pathos Ende

    Mit einer Deutschlandfahne in der Hand auf Merkel zuzugehen ist für den Staatsschutz Grund genug, wegen „versuchten Angriffs“ gegen eine 63-jährige Frau zu ermitteln.

    https://www.contra-magazin.com/2017/09/deutschlandfahnen-attacke-staatsschutz-ermittelt-wegen-versuchten-angriff-auf-merkel/

  9. frundsberg schreibt:

    Ist das nicht Claus Kleber, Atlantik-Brücke und Bilderberger, hinter dem Russen? Mehr braucht man dann eigentlich nicht zu wissen.

    https://tinyurl.com/y8mbaky7

  10. Onkel Peter schreibt:

    @Edward:

    Russland: Aber hallo 😉 Die gehen uns sowieso aufn Sack

    Aus dem Grund trennte sich Russland Anfang der Neuziger so leichtfüßig von der Ukraine, was gut nachvollziehbar ist. Kein normaler Mensch will etwas mit der Ukraine zu schaffen haben.

  11. annonyn schreibt:

    Russland ist mindestens seit dem Sturz des Zaren unter (Teil)Kontrolle der gleichen Machtstrukturen, wie im Westen. US vs SU, 5Stern gegen 5Stern früher, Rot-Weiß-Blau gegen Rot-Weiß-Blau heute.

    Für die Existenz von Atombomben würde auch ich nicht meine Hand ins Feuer legen, weil ich es einfach nicht weiß.

  12. Bunnyman schreibt:

    Ein Satellit soll damals den Abschuss von Raketen gemeldet haben.
    Ein deutscher Bonze hätte eine Erklärung herausgegeben, dass die Rakete zu viel CO2 produziert und deshalb einige Menschen ausgerottet werden müssen, damit der Planet sauber bleibt, und er seinem Volk eine neue Steuer aufdrücken kann.

  13. Nationalist schreibt:

    @Bunnyman

    Ja wahrscheinlich, und die ausgerotteten Biodeutschen hätte er durch neue Fachkonsumenten…..ähm….Fachkräfte aus Afrika ersetzt. Eine Win- Win- Situation also.

  14. Nationalist schreibt:

    Da fällt mir noch ein Zitat von Friedrich Hebbel ein, der gilt auch für die deutschen Bonzen.

    Es ist gut möglich, daß der Deutsche einmal von der Weltbühne verschwindet, denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf der Erde zu behaupten, und alle Nationen hassen ihn, wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten.

    Stirbt die weisse Welt, dann dauert es nicht lange, bis auch ihre gänzlich fällt.

    Am 20. September 2017 um 07:33 schrieb An Go :

    > @Bunnyman > > Ja wahrscheinlich, und die ausgerotteten Biodeutschen hätte er durch neue > Fachkonsumenten…..ähm….Fachkräfte aus Afrika ersetzt. > Eine Win- Win- Situation also. > > > Am 20. September 2017 um 06:54 schrieb Die Killerbiene sagt… <

  15. Inländerin schreibt:

    @ frundsberg

    Das Foto ist nicht echt, der Russe ist per Photoshop vor den Kleber gesetzt worden.

  16. Martin schreibt:

    Rentnerin (76) sammelt Flaschen – Jetzt ist sie vorbestraft

    https://www.tz.de/muenchen/stadt/ludwigsvorstadt-isarvorstadt-ort43328/rentnerin-76-am-hauptbahnhof-beim-flaschensammeln-erwischt-jetzt-ist-sie-vorbestraft-8697128.html

    Ein Bahn-Sprecher teilt auf tz-Anfrage mit: „Wenn in den Abfallbehältern rumgewühlt wird, dann fällt eine Menge daneben. Sauberkeit ist für unsere Kunden ein wichtiger Punkt. Es geht nicht, dass ein Mülleimer durcheinandergebracht wird.“

    Mehr braucht man nicht mehr dazu schreiben!

  17. KleinErna schreibt:

    @killerbee
    @all
    An dieser Stelle etwas OT, aber sehr aufschlußreich, mit welcher ‚roadmap‘ man die ‚Schutzsuchenden‘ versorgt http://w2eu.info/, http://w2eu.info/index.en.html, http://w2eu.info/germany.en.html

  18. diwini schreibt:

    Hat dies auf diwini's blog rebloggt.

  19. sk schreibt:

    @Martin Ochmann

    Ich würde noch prüfen bzw. hochrechnen lassen, wie viel die Frau damit verdient hat.
    Evtl. könnte man dort steuerstrafrechtlich noch einen drauflegen.
    Wurde auch Zeit, das mal wieder hart durchgegriffen wurde. Hier kann eben nicht jeder machen was er will!

  20. Inländerin schreibt:

    Ein Volk, welches derart mit seinen alten Menschen umgeht, hat es verdient, auf Nimmerwiedersehen von der Erdkugel zu verschwinden.

  21. @Guilherme schreibt: Zitat: Als ehemaliger Offizier sage ich…
    Henry Kissinger sagt: „Military men are dumb, stupid animals to be used as pawns for foreign policy!“ „Militärpersonal ist blödes, dummes Vieh, das man als Bauernopfer in der Außenpolitik benutzt!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s