Bestürzte Politiker!

.

LINK

(Danke an Jim Jekyll)

.

Achtet auf die Politiker im Hintergrund, die „traurig und wütend, schockiert und bestürzt zugleich“ sind, während Schulz mit ernstem Gesicht seine Sprechblasen in die Kamera absondert.

.

LG, killerbee

.

PS

Für mich waren die „Anschläge“ gestern bis zum eindeutigen Beweis des Gegenteils nichts weiter als weitere Hoaxes mit Crisis Actors und korrupten Staatsorganen/Medien, die mitgemacht haben.

Es ist interessant, daß es in Europa „Hoax-Zentren“ gibt, während gewisse Gebiete dabei (noch) nicht mitmachen: im Westen ist das Portugal, im Osten ab Polen.

Die korruptesten Regimes, die ihre Völker am meisten belügen, sind also: Frankreich, Deutschland, England, Belgien, Skandinavien, Spanien.

Und natürlich die USA.

Also in Kurzform: Je NATO desto Terror.

.

(Bin aber froh, daß die NATO mittlerweile mehr Hoaxes als False Flags macht. Sie hat ja damals tausende Zivilisten ermordet, um ihre „Strategie der Spannung“ umzusetzen!)

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

54 Antworten zu Bestürzte Politiker!

  1. Leser schreibt:

    Guten Morgen KB,

    Ja, die Bestürzung und die Narative werden um jeden Preis aufrechterhalten.
    diez en punto (Kann man so suchen).

    Ist eine Mexikanische Offizielle Nachrichtenseite. Leider kann ich kein Spanisch.

    Dort findet sich ein Artikel, welcher daraufhin weißt, das der Täter überhaupt keinen Pass hatte, welchen er verlieren konnte. Soweit die Marokkanische Botschaft.

    Alles wie immer sehr undurchsichtig.

    L G

  2. ki11erbee schreibt:

    @Leser

    Eher „alles sehr durchsichtig“.

  3. RondoG schreibt:

    Die Frau grinst und lacht und freut sich, daß sie schön im Rampenlicht stehen darf.
    Wenn die Bevölkerung, der dumme TV-Konsument wieder ein freches Stück der Schmierenkomödie sehen darf, geht diesen Leuten das Herz auf.
    Terror wird ja benötigt, um die Massen auf Kurs zu bringen.
    Wahrheit spielte noch nie eine Rolle, wirklich nie.
    Es kommt nur darauf an, was die Menschen glauben und wovon sie innerlich überzeugt sind. Und Lügen sind, in entsprechend reißerischer Aufmachung, weit glaubwürdiger für die Massen als die nüchterne Wahrheit, die niemand glauben will.

    LG

  4. Rheinwiesenlager schreibt:

    Um es auf den Punkt zu bringen. Der Kanzlerkandidaten Darsteller schauspielert ganz gut,doch seine Komparsen im Hintergrund vermasseln alles. Alles aber auch alles ist nur Show. Schulz will genausowenig Kanzler werden die vor 4 Jahren Steinbrück..
    Ganz klar sollte sein das Barcelona, Charlotteville usw.sind alles Hoaxes.
    Da ist nichts wie es scheinen soll.
    Der gemeine TV-Konsument wird eh nichts merken denn er läuft so herrum wie Stanley Kubriks letzter Film heißt und wegen dessen Inhalt man ihn schnell beseitigte. (War zu brisant)

  5. Leser schreibt:

    @Rheinwiesenlager,

    http://www.imdb.com/title/tt0120663/?ref_=nv_sr_1
    Vermutlich.

    @KB,

    bisher war es doch so, daß es eine Forderung neben einem „Bekennerschreiben“ gab, wenn solche brutalen Aktionen umgesetzt wurden.

    Wir erinnern uns auch noch an die früher gezeigten Fahndungen mit Personen.

    Heute lässt man das alles weg?

    Wozu auch reiner Privatpersonen-Terror? Opfer sind ja offensichtlich niemals Regierungsvertreter.

    Da muss man nicht mal VT-Geil sein. Es stinkt gewaltig, weil man eine Absicht erkennt.

    Alles ganz schlechtes Kino. Virtueller Wahnsinn.

    Ganz besonders wenn es im Ausland stattfindet und sich dann hier Politiker daran sonnen um ihre Politik nach vorne zu bringen.

    Das lässt den Verdacht zu, daß man sich sowas UDL (Unter den Linden, Straße in Berlin) wohl nicht traut.

    Hauptsache hier haben alle Angst, gehen brav arbeiten und glauben die Politiker schützen uns.

    Gähn, komm….lass uns was anderes spielen….

    L G

  6. ki11erbee schreibt:

    @Leser

    Es geht offenbar um etwas anderes; Du musst im Schulz Interview Ursache und Wirkung vertauschen.

    Er sagt: „Wegen des Terrors werden Merkel und ich unsere Wahlveranstaltungen einschränken“

    Richtig ist darum:

    „Um unsere Wahlveranstaltungen einschränken zu können, haben wir diesen Terror inszeniert“

    Es gibt ja sehr viele Videos, wo Merkel ausgebuht wird. Das können die Lügner bei den Medien gar nicht brauchen, wenn sie doch in 1 Monat mit 40% +X wiedergewählt wird.

    Das ist mMn der wirkliche Grund für den „Terror“ in Spanien; evtl. noch die Abspaltung von Katalonien?

  7. Leser schreibt:

    @KB,

    die Sache mit Katalonien hatte ja qpress erarbeitet.
    Das eigene Lagebild fehlt uns um alles sehen zu können. Wir haben ja keine eigenen Dienste hier um uns schlau zu machen.

    Einen „Vorteil“ hat diese Situation. Man spart unheimlich viel Geld an Medien.
    Kein Kino, kein TV, kein Zeitung. Es braucht es nicht mehr.

    Alles wird perfekt abgedeckt. Nicht einmal Satire kommt noch nach.
    Das Leben in den letzten 5 Jahren wurde so extrem beschleunigt, daß man schon von „Sofortnes“ reden kann.

    „Terror in XY, jetzt im Ticker und mit Video“!

    Zu Merkel-Buh gibt es schon „gesammelte Werke“.

    Du schreibst: „Um unsere Wahlveranstaltung….“

    Das könnte stimmen. Ist extrem perfide, da wir somit mit dem Auslandsterror vom Inland abgelenkt werden.

    Siehe die täglichen Medien. Trump, Putin u.s.w.
    Jeder Scheiss im Ausland wird berichtet. Alles Orte an denen niemand von uns ist und auch niemand von uns Einfluss haben kann.

    Alles nur verbogen um sich hier nicht positioneren zu müssen.

    Wenn nicht sogar die ganze Chose eine einzige Farm der Tiere ist.

    L G

  8. Frida schreibt:

    Der Kollege, der mir gestern mitteilte, dass es „und doch gut gehe, weil wir Arbeit haben“, meinte ja auch, dass es schlimm sei, was jetzt in Polen abginge, und das die Demokratie dort angeschafft werde. Als ich fragte, was denn in Polen „abginge“, wusste er es nicht. Schulterzucken. Der wählt im September Merkel, weil er Arbeit hat. Der glaubt auch dem Staatsfernsehen.

  9. Leser schreibt:

    @Frida,

    https://video.golem.de/audio-video/3442/die-koerperfresser-kommen-(1978)-kinotrailer.html

    Mache Dir bitte nicht solche Sorgen. Sie werden nicht gewinnen!

    L G

  10. smnt schreibt:

    @Rheinwiesenlager
    Tja, Kubrick war schon Klasse, habe mir gerade mal seine Biographie
    auf wikiblöd durchgelesen. Interessanterweise stammt die
    Idee zu „Eyes wide shut“ aus Wien von Arthur Schnitzler.
    Der link auf wikiblöd zu Author und Buch funktioniert aber nicht ?
    https://www.inhaltsangabe.de/schnitzler/traumnovelle/

    Ach hier noch,
    der Laiendarsteller des Jahres,
    http://www.spiegel.de/spiegel/joachim-gauck-was-bundespraesidenten-a-d-die-steuerzahler-kosten-a-1163513.html

    Hatte gerade vor ein paar Tagen von einer „Hörzu“-Leserumfrage gelesen,
    nach der, der Gauckler und Günther Jauche,
    die beliebtesten Deutschen seien.
    Naja, ein Gauckler und Jauche….

  11. Martin Ochmann schreibt:

    Die Politiker spiegeln die Gesellschaft wider.

  12. peter schreibt:

    „Die Demokraten (ChristDemokraten, SozialDemokraten) geben ein klares Signal der Geschlossenheit“

  13. Jim Jekyll schreibt:

    Im Folge-Artikel bringt der spanische Botschafter in Wien (dem wie in einem Bilderbuch-Clichee die Freimaurerei aus jeder Pore tropft) das Casting tatsächlich glaubhabhaft herüber … wenn da nur dieses Klatschen nicht wäre (wofür eigentlich, dass man eine Minute lang „betroffen“ herumsteht?)!
    In Spanien fallen übrigens Menschengruppen mit drei oder mehr Personen unter das Versammlungsverbot, und das schon länger (also noch vor „Invasion“, „Terror und „Notstand“).
    http://www.freitag.de/autoren/el-dorado/spanien-beerdigt-demonstrationsfreiheit

  14. Edward schreibt:

    Oh die Blonde aufm Video ist ja ein richtiges Goldstück 😀

  15. Jim Jekyll schreibt:

    @Edward Das ist dieses Schätzchen hier:
    http://www.facebook.com/eva.hoegl/

  16. Onkel Peter schreibt:

    Drittweltland Deutschland
    Nach dem peinlichen Scheitern deutscher Tunnelbauer muss sich Schweiz überlegen, ihr Entwicklungshilfebudget aufzustocken, um dringend benötigte Ingenieure zum Einsatz bringen zu können…

    https://bazonline.ch/schweiz/standard/drittweltland-deutschland/story/17089785

  17. blackhawkone schreibt:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

  18. Barny schreibt:

    Ich hab mich gefragt, warum immer wieder „Anschläge“ mit Autos.
    Ich glaub, ich habs verstanden.

    Neben der Rechtfertigung für weitere Überwachung werden jetzt die Gründe geschaffen, warum „Autonomes Fahren“ in Zukunft „alternativlos“ sein wird.
    Wobei „Autonomes Fahren“ letztendlich natürlich auch nur der Überwachung dient.

    Aber beim „Autonomen Fahren“ ist die Einschneidung der Freiheit sofort spürbar weil man das Lenkrad aus der Hand gibt.
    Deswegen gibt es vielleicht auch so wenig Widerstand gegen die anderen Maßnahmen. Eine Überwachungskamera oder einen Mithörer in der Telefonleitung merkt man nicht und hat „schließlich nichts zu verbergen“.

    Aber nachdem „Schutzmaßnahmen gegen den Auto-Terror“ nichts bringen (http://m.bild.de/news/ausland/barcelona-terror/warum-sind-nicht-alle-plaetze-durch-poller-geschuetzt-52909450.bildMobile.html) und sich weiterhin jeder „Verrückte“ ans Steuer setzen und solche „Wahnsinnstaten“ begehen kann, ist wohl die beste Lösung das wir autonom Fahren.

    Dann macht auch das hier Sinn:
    https://www.google.de/amp/s/amp.focus.de/auto/news/automatisiertes-fahren-kommt-merkel-in-20-jahren-darf-man-nur-noch-mit-sondererlaubis-selbst-auto-fahren_id_7234707.html

    Wer die „Sondererlaubnisse“ bekommt, ist eh klar.

    Wir sollen nicht autonom Fahren wegen Auto-Terroranschlägen,
    es gibt Auto-Terroranschläge damit wir bald autonom Fahren.

  19. ki11erbee schreibt:

    @Barny

    Genau so ist es.

    Nur: in 20 Jahren wird es keine Kirchen, keine CDU, keine CSU und keine SPD mehr geben.

    Alles vom Volk zerstört, das in Frieden lebt und seine Feinde erfolgreich bekämpft hat.

    Jede von Moslems zerstörte und geschändete Kirche in Europa ist für mich ein innerer Reichsparteitag, ein Schritt in die richtige Richtung.

    Vielleicht sind Moslems gar nicht so doof, die Christen zu bekämpfen, sondern sie haben sie durchschaut…

  20. Leser schreibt:

    @Barny,

    könnte so sein. Nur nicht mehr in unserer Lebenszeit.

    Wenn es automatisches Fahren geben könnte, würde man es wohl zunächst im Zugverkehr einsetzen. Dort gibt es ja wenig Spielraum. Schiene, ein paar Zeichen und nur eine Richtung.

    Warum tut man es nicht? Weil es nicht geht.

    Bevor es autonomes fahren in der Stadt gibt, fliesst noch viel Wasser die Spree runter.

    L G

  21. Bettina schreibt:

    Dazu dann noch beim live NTV-Zeugs der Shlomo Spiro (Mossad?)
    Er machte sofort innerhalb von Minuten den Erklärbär.
    hier zur Erinnerung:

  22. frundsberg schreibt:

    https://mywakenews.files.wordpress.com/2017/01/moshe-schulz-14-02-2016.jpg?w=640&h=402

    Hatte auch den Eindruck, daß „Blaunase“ Schulz gleich anfängt zu weinen. Da gab es in der Vergangenheit noch mehr Politiker, die in dieser inländerfeindlichen Besatzungsrepublik tatsächlich auf Bestellung ihr Taschentuch verflüssigen konnten. War unter Schröder, glaube ich. Scheint eine Spezialität dieses gefährlichen Systems zu sein.

  23. ki11erbee schreibt:

    @frundsberg

    Minzöl auf den Finger, in Augennähe bringen und schon fließen die Krokodilstränchen auf Bestellung…

  24. Kalima schreibt:

    Also, das ist ja unglaublich, was sich Herr Schulz da leistet. So schlecht geschauspielert. Und die Leute dahinter, ich glaube, die wissen nicht wovon der redet. Dass sie den Wahlkampf heute in Hintergrund stellen, ist doch gut für Merkel, da kann sie einen Tag länger entspannen, um ihre weiteren Buh rufe aushalten zu können. Einfach nur erbärmlich!
    Ich bin ziemlich ratlos was ich wählen soll. Ein klares Nein, CDU, SPD, GRÜNE, FDP

  25. Kalima schreibt:

    Genau Minzöl, Das bringt mich grad zum Lachen. Endlich mal!! Danke

  26. yzerman schreibt:

    da zitiere ich doch mal Runnig Man 🙂

    „Geben Sie mir das Justiz-Ministerium, Unterhaltungsabteilung!“

  27. peter schreibt:

    Fussball hat wieder angefangen, alle sind glücklich

  28. smnt schreibt:

    „Bestürzte Politiker“ ist übrigens ein überragender Artikel-Titel !
    Quasi ein Oxymoron.
    So, hier mal was Buntes.
    http://www.mopo.de/hamburg/-seepferdchen–fuer-fluechtlinge-keine-angst-mehr-vorm-wasser-28185302

  29. Jan Poller schreibt:

    Hallo, @ all, bin fleißiger Leser dieses Blockes, habe aber noch nie kommentert.
    Beteff autonomes Fahren, in Touluse Frankreich fährt die Metro bereits seit 20 Jahren ohne Fahrer. Diese Großstadt ist auch weitestgehend verkehrsberuhigt, heißt keine Autos in der Innenstadt.

  30. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  31. smnt schreibt:

    Also zum autonomen Fahren,
    vor ca. 25 jahren habe ich eine Projektarbeit im Fahrzeugbaustudium,
    präsentiert, mit einem Fahrzeugmodell und einem Packageing,
    d.h. der Beschreibung des Konzepts.
    Mein Thema war das autonome Fahren per GPS.
    Die idee war, das wenn ich zu betrunken, oder sonstiges bin, das Fahrzeug
    selbstständig nach Hause fahren kann.
    Wenn man die Technik der Drohnen versteht, weiß man,
    daß das technisch kein Problem ist. Die Zugführer gibt es aus pischologischen, Ups,
    Gründen.
    Die Menschen bevor“zugen“ einen Fahrzeug-Führer !
    Eine Roboter sieht halt wie ein Roboter aus.
    Man bräuchte nicht einmal die „Fahrerkabine“. Kosteneinsparung !!!
    Zum Diesel-Skandal,
    selbstverständlich ist der Diesel der dreckigere Antrieb im Vergleich zum Otto-Motor, das weiß ein jeder der hinter einem Diesel-Fahrzeug, stand,saß,lag.
    Der Diesel hat einen geringfügig besseren Wirkungsgrad als der Benziner,
    in der Regel ein höheres Drehmoment & Verdichtung dadurch bedingt aber auch einen steiferen/teureren Motor. Die Fahrzeuge werden über den
    Sprit/Diesel-Preis und die Steuer subventioniert.
    Die dicken SUV`s laufen gerne mit Diesel…
    Ich persönlich halte es für nahezu unmöglich das die Politiker
    mit der Autoindustrie klungeln !
    Ich meine, Hallo, das sind doch alles oberkorrekte Gutmenschen, hey ?

  32. Peter Gast schreibt:

    Die ganze Bundestagswahl ist ein einziger Hoax.
    Es steht sowieso fest, dass Merkel Kanzlerin bleibt und diesmal mit der neoliberalen FDP regieren wird. Gabriel und Steinmeier haben Merkel zugesichert, dass sie die SPD so weit runterdrücken werden, wie es nur geht. Deswegen haben sie auch diesen witzigen und chancenlosen Kandidaten aufgestellt, der nicht einmal von seinen eigenen Leuten ernst genommen wird.
    Dafür durfte Steinmeier im Gegenzug Bundespräsident werden.
    CDU/FDP werden dann brutalste arbeitnehmerfeindlichste Reformen durchführen, wie z. B. die Aufhebung der Höchstarbeitszeit und Kürzung der Pausen. Es gibt ja anscheinend schon einen Koalitionsvertrag (sic!), obwohl noch gar nicht gewählt worden ist: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/cdu-und-fdp-wollen-arbeitszeit-gesetz-reformieren-a2161115.html
    Die Hartz IV-SPD wird in die Opposition gehen und sich dann wieder als Rächerin der Armen aufspielen, um bei der übernächsten BTW bessere Chancen zu haben.
    Ich führe das Rumgealbere der fetten Blondine weniger auf Doofheit zurück als vielmehr auf Kalkül. Spitzenpolitiker sind Profis, was öffentliche Auftritte anbelangt. Hier ging es darum, die SPD in ein möglichst schlechtes Licht zu rücken und Steilvorlagen für PI und andere konservative Blogs zu liefern, weil die SPD kellertief verlieren will.

  33. ki11erbee schreibt:

    @Peter Gast

    Möglich. Niemals seinen Gegner unterschätzen.

    So doof, daß sie vor laufender Kamera bei einer Beileidsbekundung solche Faxen macht, kann die eigentlich nicht sein.

    Aber glaube nicht, daß das SPD-Wähler interessiert, die sind eh dumm wie Brot und konsumieren keine alternativen Medien.

  34. smnt schreibt:

    Und was ist mit Jamaika ? Bunt usw.
    Haben wir noch gar nicht diskutiert…

  35. Peter Gast schreibt:

    @ki11erbee

    Ich halte SPD-Wähler für nicht ganz so dumm wie CDU-Wähler.
    Es wählen immer weniger SPD, nur bei der CDU scheinen die 40% festgetackert zu sein. Eigentlich müssten die CDU-Wähler doch auch langsam mal aussterben ? Wenn es aber schon Monate vor der eigentlichen Wahl Koalitionsverträge zwischen CDU/FDP gibt, dann …

    @smnt

    Lt. den Umfragen scheint es sich nur zwischen CDU/FDP und CDU/FDP/Grüne zu entscheiden. (Letzteres halte ich für das kleinere Übel: Je mehr Raubtiere sich um die Beute streiten, deso besser für das Beutetier). Das Volk kann nur den/die Koalitionspartner wählen.
    Die absolutistische Sonnenkönigin kann leider nicht abgewählt werden.
    Naja, eigentlich schon, wenn das Deutsche Volk nicht so unterirdisch dumm wäre.

  36. Spartaner schreibt:

    „Nicolaus Fest: Nicht der Terror, der Islam hat wieder zugeschlagen!“

    Ich sage Mal die Westlichen Geheimdienste mit ihren Komplizen haben wieder zugeschlagen , um immer weiter die EU in eine totale Diktatur voranzutreiben …

  37. Spartaner schreibt:

    Ich mache mir wirklich im ernst große Sorgen .
    Denn am 1 Oktober tritt das Zensur „Fake News‘ Programm in Kraft , um jede kritische Stimme zu zensieren und als Fake News‘ zu löschen … Das war’s dann mit der Meinungsfreiheit in Deutschland und in der EU ..
    Weiß jemand vielleicht etwas mehr über diesen Satanischen Plan der Eliten . Ich sage Mal , der Beginn einer neuen Hexenverbrenung im neuen Mittelalter .
    Es ist schon unglaublich in was für dunkle Zeiten wir zusteuern ..

  38. Leser schreibt:

    Hallo KB,

    https://strawpoll.de/ggsdeaw

    Was meinst Du dazu?

    L G

  39. Nemo schreibt:

    Wie war das mit „Bayern ist ein Geschwür“? Die „treuen“ Wähler haben diese „Obergrenze“ bestimmt auch schon längst vergessen.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/horst-seehofer-rueckt-von-obergrenze-fuer-fluechtlinge-ab-a-1163668.html

  40. Rainer Wittmann schreibt:

    „NATO“ ist die Abkürzung für die Worte „Nord-Atlantische-Terror-Organisation“.

  41. JensN. schreibt:

    Ah der Fall ist aufgeklärt. Bei der lachenden Politikerin handelt es sich um Frau Eva Högl. Und die bringt auch sogleich Licht ins Dunkel. Text aus dem TS:

    Högl reagierte mit einer persönlichen Erklärung auf ihrer Homepage. Sie sei entsetzt und betroffen, dass wegen des Videos ein falscher Eindruck entstanden sei. Sie habe zunächst nicht gehört, worüber Schulz spreche, und habe Innensenator Andreas Geisel (SPD) begrüßt.

    So, jetzt wissen wir auch das. Aber festzuhalten bleibt, dass Politiker andauernd „entsetzt, betroffen und schockiert“ sind.

    @Nemo

    Darum wird in Fachkreisen ein Horst Seehofer auch als Horst Drehhofer bezeichnet. Das Thema „Obergrenze“ ist Dummenfang auf „BILD“- Niveau, nicht mehr und nicht weniger. Damit der typische Unionswähler auch nicht von der Fahne geht. Typischer Fall von „bad cop good cop“

  42. T_Error schreibt:

    Handyvideo vom Propaganda-Terror:
    https://somatemps.me/2017/08/18/el-video-censurado-por-los-medios-que-colau-ni-puigdemont-quieren-que-veas-imagenes-muy-sensibles/

    Diese käsigen Dummys passen so gar nicht ins Bild !

  43. Rheinwiesenlager schreibt:

    Was die nächste Wahl an geht.Das wird ähnlich laufen wie in Frankreich wo man Macron mit Hilfe reichlich vieler gezinkter Wahlscheine zum Sieg geholfen hatte. Der Schwindel flog auch auf,hatte aber keine negativen Folgen für Macron.Das werden die hier ähnlich durchziehen. Die werden die CDU mit
    ca.40% schmücken und eine wiederauferstandene FDP mit 10-12% ausstatten. Danach wird der Flüchtlingsstau auf Sizilien aufgelöst und hierher geschafft und die zur Zeit aus Platzmangel eingestellte Schlauchbootfischerei wieder aufgenommen. Das heißt das wird hier so ungemütlich wie die Wahlkampfveranstaltungen für Merkel heute sind.
    Man glaubt dann mittels Zensur und SEK-Terror den Laden die nächsten vier Jahre ruhig halten zu können bis der Laden sprichwörtlich voll ist.

  44. Jim Jekyll schreibt:

    Zitat: „Eine flüchtende Frau wurde allerdings von den Terroristen erschossen. Danach stellten die Beamten die fünf Männer im Auto, die mit Äxten und Messern bewaffnet waren.“
    http://www.krone.at/welt/polizei-17-jaehriger-attentaeter-von-barcelona-tot-bei-cambrils-zugriff-story-584189

  45. Jim Jekyll schreibt:

    Nun ist die Frau beim Wegrennen doch gemessert worden, dafür trugen die Terroristen jetzt Sprengstoffwestenattrappen, um sicherzustellen, auch ja von der Polizei erschossen zu werden. Und der Held, der mutterseelenallein vier Pösewichte auf einen Streich erledigt hatte und deswegen psychologisch betreut werden muss, ist nun eine Frau!
    http://www.krone.at/welt/eine-polizistin-erschoss-vier-von-fuenf-terroristen-spaniens-heldin-story-584349$

  46. Jim Jekyll schreibt:

    @T_Error Liegt vielleicht daran, dass die „Dame“ soviel „Blut“ verloren hat! 😀

  47. smnt schreibt:

    So sehen bestürzte Politiker aus !
    Also der Titel des folgenden Artikels ist schon mal völlig verdreht,
    dann gibt es 25 Sekunden-Video,
    von einem Townhall-Meeting*
    und dann kommt ein Artikel der darlegt,
    das die Kanzlerin der CDU/CSU/SPD-Regierungskoallition
    eigentlich „nüscht“ machen kann wegen den pöhsen LänderreGIERungen.
    Allerfeinste Fake-News.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167842951/Hier-erinnern-Buerger-Merkel-an-die-Grenzen-ihrer-Macht.html

    *Gestellte Diskussionsveranstaltung mit Laiendarstellern als „Bürger“
    und Profidarstellern als Politiker.

  48. RondoG schreibt:

    OT:
    Über Charlottesville, Barcelona, …
    von Oliver Zumann

  49. sk schreibt:

    @Jens

    Lass die CDU mal mit einer Obergrenze antreten, das wäre der Wahl Hit schlechthin und in Schilda baut man Mutti ein Denkmal!
    Das ist genau so eine Luftnummer wie damals die „Grenzkontrollen“.

  50. Hiesiger schreibt:

    @ RondoG

    Die Stunt-Analyse:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s