Puzzle (4)

.

.

Etwa eine Minute ab Beginn des Videos (startet an der richtigen Stelle).

.

LG, killerbee

.

.

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Puzzle (4)

  1. RondoG schreibt:

    Knochen und Blut von Kindern sind besonders wirksam als Anti-Aging-Medizin.

    Das Blut ist doppelt wertvoll, wenn das Opfer vorher gefoltert und gequält wurde.
    Wahrscheinlich wegen den Hormonen die freigesetzt werden, während der Tortur. Um zu überleben, werden alle mögliche Vorgänge im Körper aktiviert, diese machen das Blut attraktiver.

    Ganz gruselig!!!

  2. Jim Jekyll schreibt:

    Hier noch ein weiteres passendes Puzzle-Stückchen:

  3. Alfred Z. schreibt:

    Deswegen wird diese Zeit rund um die Uhr dämonisiert.

    Wir werden von bluttrinkenden, satanischen sowie kannibalischen Luziferanern regiert und beherrscht, die diese Riten schon seit sehr langer Zeit vollziehen.

  4. Jim Jekyll schreibt:

    @RondoG In Afrika, bei den „primitiven“ Stämmen, gibt es ja auch die „Muti“-„Medizin“, …
    http://de.wikipedia.org/wiki/Muti_(Zulu)
    … in Südafrika soll Sex mit Kindern („am Besten“ Säuglinge) als „Heilmittel“ gelten:

    Natürlich wissen wir alle, dass dieser esoterische Hokuspokus irgendwann in der Frühzeit der Menschheitsgeschochte erfunden worden sein muß (parallel in sämtlichen Kulturen), damit sich die jeweilige „Elite“/Herrscher-/Priesterkaste ungestraft und „begründet“ (sozusagen mit „göttlichem“ Auftrag) an dem Fleisch und Blut der Untergebenen/-legenen (ganz offen deklariert als „Opfer“-„Gabe“) austoben konnte!

  5. KK schreibt:

    OT

    Polizei „stürmt“ schwarzen Block?

    Schön zu sehen wie der kriminelle schwarze Block sich zurück ziehen darf um dann woanders zu randalieren:

    Wer dem Vermummungsverbot nicht nachkommt muss laut § 27 Versammlungsgesetz mit einer Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder einer Geldstrafe rechnen.

    https://www.bussgeldkatalog.org/vermummungsverbot/

    Anzahl der Verhaftung unbekannt. Gab es überhaupt welche bei dieser Szene. Alles läuft nach Plan.

  6. Onkel Peter schreibt:

    @KK:

    Anzahl der Verhaftung unbekannt. Gab es überhaupt welche bei dieser Szene. Alles läuft nach Plan.

    Diese Zusammenrottung dient dazu den sog. Rechten in der BRD die Macht der Etablierten vor Augen zu führen. Richtig, diese Angelegenheit wurde von ganz oben geplant.

  7. Jim Jekyll schreibt:

    @KK Ist die 7 nicht irgend so eine Glückszahl (Besonders bei so gewissen Schürzenträgern)?

  8. Leser schreibt:

    Zum Thema Blut von Wirbeltieren ist evtl. noch anzumerken, daß es als Sondermüll behandelt wird.

    Wiki meint dazu:

    Blut gilt als eines der problematischeren Abfallprodukte der Schlachthäuser. Für die USA schätzt man (bei einem Anteil von etwa 20 % am globalen Fleischmarkt)[7] eine jährliche Produktion von 1,6 Millionen Tonnen Blut. Wegen des relativ hohen Feststoffanteils (etwa 18 %) und des hohen chemischen Bedarfs an Sauerstoff (etwa 500.000 mg O2/L, etwa 800-mal so viel wie bei Haushaltsabwässern) gelten die Umweltprobleme, die vom Schlachtblut hervorgerufen werden, in der Fachliteratur als „enorm“. Wegen der Entsorgungskosten haben Hersteller einen starken wirtschaftlichen Anreiz, Blut zu verarbeiten oder zu verwerten. Vom produzierten Blut werden (in den USA) etwa 30 % der Nahrungsmittelindustrie zugeführt, überwiegend als kosteneffizientes Bindemittel in Fleischprodukten und als Färbemittel. Weiterhin wird Blut für die Tiernahrung, als Dünger und in der Papierverarbeitung als Klebstoff verwendet.

    Man kann somit dem Thema wohl nur Okkultismus unterstellen.
    Der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge.

    Vermutlich ist der Mensch eine Maschine dessen Bauplan im DNS gespeichert ist.

    L G

  9. weichgespuelt schreibt:

    wer denkt das ein schwarzblocker auch nur länger als eine nacht im knast verbringt, der glaubt auch an „zitronenfalter“.
    abgesehen davon werden noch gefängnisszellen frei gehalten, falls beate zschäpe im gerichtssaal bei termin nr 1538 mit dem richter kinder bekommt oder Beates uroma wieder aufersteht, was nach neustem recht vermutlich rechtsradikal + strafbar ist.
    Die szenen HH (dunkle wolken und diktatoren hören beethoven in der Elbdisharmonie) erinnern mich unweigerlich an den film die tribute von panem.

  10. Luisa schreibt:

    @Onkel Peter:Ganz klar ist zu erkennen, dass die Vermummten stundenlang in Ruhe „arbeiten“ konnten.Hamburg wird von der SPD regiert. In NRW hat der Wechsel SPD-CDU nach den „Terror-Storys“ geklappt.Merkel ist vorher durch NRW getourt und hat einen auf Heimatliebe gemacht.Was aber jetzt abläuft, kann doch nicht in Merkels Sinn sein.Die halbe Welt berichtet über das Versagen Deutschlands. Während Merkel entspannt zu Abend gegessen hat,lebten die Hamburger in Angst.Kurz vor der Bundestagswahl?Außer die Wahl wird „abgesagt“.

  11. KDH schreibt:

    @ Luisa

    In Hamburg sind aktuell um die 20.000 Bullen stationiert. Die sollen natürlich zuerst die Show, aber eben auch die aus Sicht des Regimes „wichtigen“ Stadteile schützen. Und das machen sie aus Sicht des Regimes wie geplant. Die Kriminellen arbeiten sich am Schanzenviertel ab. Dort wohnen keine klassischen CDU-Wähler, also ist es egal.

    Die Bullen standen gestern Abend nur bereit, damit es sich auf das Schanzenviertel beschränkt. Man hat die normalen Bewohner des Viertels sich selbst und den Kriminellen überlassen. Erst als es ganz konkret gegen die Bullen ging, hat man die GSG9 auflaufen lassen. Mit Waffen im Anschlag war plötzlich auch ganz schnell Ruhe. Für die Bewohner konnte man vorher leider nichts tun!?

    Die Show lief ohne Probleme, die „wichtigen“ Stadtteile haben keinen Kratzer, der Polizeieinsatz war aus Sicht des Regimes perfekt und ohne nennenswerte Vorkomnisse.

  12. Leser schreibt:

    @KDH,

    Der Fehler ist immer Aktivität!

    Aktivitäten können gelenkt und somit missbraucht werden.

    Der Trick ist: Nichts tun, bis zum Generalstreik.

    L G

  13. Dahoam schreibt:

    Xavier Naidoo spricht rituellen Missbrauch an: … | 07.07.2017 | http://www.kla.tv/10781
    .

    klagemauerTV

  14. Jim Jekyll schreibt:

    @KDH Egal nicht, immerhin wählen jetzt sogar gestandene Traditions-„Linke“ ab jetzt CDU, denn immerhin haben die doch irgendetwas mit „Jetzt reicht´s“ und „Sicherheit“ auf den Plakaten stehen! 🙂

  15. KleinErna schreibt:

    @RondoG

    Das Blut ist doppelt wertvoll, wenn das Opfer vorher gefoltert und gequält wurde.

    Wahrscheinlich wegen den Hormonen die freigesetzt werden, während der Tortur. Um zu überleben, werden alle mögliche Vorgänge im Körper aktiviert, diese machen das Blut attraktiver.

    Ja, durch das Peinigen und Zufügen von immensem Streß wird die Ausschüttung bestimmter Hormone angekurbelt.

    Hier auch ein Beispiel eines besonders pervertierten und brutalen Vorgehens ohne Rücksicht auf das Leiden der geschundenen Kreatur. Die Beweggründe und Ziele sind identisch (egal ob beim Opfer Mensch oder Tier): Rücksichtslose Ausbeutung eines Opfers, um größtmöglichen Benefit des jeweiligen Nutznießers zu erreichen.

    http://www.mdr.de/investigativ/rueckblick/fakt/pferdeblut-hormongewinnung-100.html

    http://www.mdr.de/investigativ/rueckblick/fakt/video-94062_zc-1d5ecb7e_zs-9c93d5a7.html

  16. Otto J. schreibt:

    Jim Jekyll, 8. Juli 2017 um 09:41

    Ein wahrhaft richtungweisender Hinweis, das Video – Danke !!!! Du scheinst ein Händchen zu haben, Spuren aufzufinden und dem gegebenen Fallbeispiel folgerichtig zuzuordnen. Bravo !!!

    mfg, otto just

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s