Autobahn-Privatisierung?

.

.

Gutes Video und zeigt, daß natürlich die Politiker sehr gut verstehen, was hinter ihren Gesetzesänderungen stecken; sie haben sie ja schließlich gemacht.

Besonders peinlich ist das infantile Zwischenquaken und gekünstelte Lachen von Abgeordneten der faschistischen Parteien (CDU/CSU/SPD), die natürlich als Täter von sich selber ablenken wollen.

Leider ist aber Sahra Wagenknecht fast die einzige bei den Linken, die noch einigermaßen normal ist, während die anderen Mitglieder ihrer Partei zutiefst vom Deutschenhass zerfressen sind.

Bestätigt wieder mein altes Vorurteil, daß niemand das deutsche Volk so sehr hassen kann, wie ein Deutscher.

Wagenknecht als Halb-Iranerin ist also weniger deutschenfeindlich als z.B. ein Kauder, eine Klöckner oder sonstige voll-Deutsche.

Wäre übrigens cool, wenn Wagenknecht bei der AfD eintreten würde; denn die AfD jetzt ist nichts weiter als eine korrupte Bonzenpartei, die keinerlei soziale Aspekte hat.

Durch den Eintritt einer Sahra Wagenknecht würde diese dringend benötigte Seite gestärkt werden.

Ich würde z.B. innerhalb der AfD als wichtigste soziale Forderung die Abschaffung von „Maßnahmen“, „Praktika“ und „Ein-Euro-Jobs“ vertreten; damit hätte man doch die Stimmen von 10 Millionen Menschen sicher, die mit diesen Folterinstrumenten bereits leidvolle Erfahrungen sammeln mussten!

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

57 Antworten zu Autobahn-Privatisierung?

  1. Angul schreibt:

    Dem Dauerzwischenrufer hätte ich gerne mal ein paar ins Gesicht gegeben , diesem Sesselfurzer, dem Rufer aus der hintersten Reihe ! Politiker sind Abschaum !

  2. Marina schreibt:

    OT

    Nach dem Motto „Bestrafe eine Deutsche, erziehe hunderte Deutsche“

    Frau muss nach Teilen von Hassposting 1.350 Euro Strafe zahlen

    Kurz nach dem volksverhetzenden Post war ihre Seite gesperrt worden.

    Außerdem durchsuchte die Polizei die Wohnung der Frau.

    http://www.pi-news.net/berlin-hausdurchsuchung-bei-62-jaehriger-wegen-likes/

  3. Kirstin schreibt:

    Sehr, sehr gute Rede von Sahra Wagenknecht. Leider ist sie in der Partei Die Linke nahezu die Einzigste, die wählbar ist. Und das ist zu wenig, um dieser Partei die Stimme zu geben. Deine Überlegungen Frau Wagenknecht in der AfD wiederzufinden, ist gut, wird aber nicht passieren…

  4. KDH schreibt:

    Die Abschaffung von „Maßnahmen“, oder „Praktika“….. so eine durch und durch „bolschewistische“ Forderung würde doch die AfD nicht stellen! Was soll nur aus der Wirtschaft dann werden, oder gar noch aus den Gottseibeiuns „Märkten“. Nein, sowas wollen wir uns lieber nicht vorstellen…. !?!

  5. Wikinger schreibt:

    Alles was Geld bringt wird von den Eineweltbonzen eingesackt. Am Ende sollen nur noch Konzerne und Stiftungen alle Vermögen besitzen. Staaten als auch deren Verfügungsmasse hingegen sollen vollkommen mittellos dastehen und von Transferleistungen abhängig sein.

    Diese Coups können aber nur durchgezogen werden, da die führenden Politiker alle vorher aufgebaut, ausgebildet und ausgesiebt werden. Und 90 Prozent des Volkes sind nunmal immer noch evolutionspsychologisch zurückgeblieben. Hauptsache man hat scheinbar Auswahl bei der Wahl. Dann klappt es auch mit der Zustimmung zum jetzigen System. Birkenbiehl läßt schön grüßen.

  6. Rheinwiesenlager schreibt:

    Hier wird doch nur ein,pardon gleich mehrere Parasiten instaliert.
    Das soll in etwa grob dargestellt folgendermaßen ablaufen.
    Die BRD Zecken gründen für die Verwaltung der Mauteinnahmen extra eine neue FIRMA. Diese FIRMA nimmt dann gleich einen ordentlichen KREDIT bei einer BANK auf. Die FIRMA beauftragt dann eine weitere FIRMA über das
    ÖPP diese Straßen zu verwalten und in Stand zu halten. Diverse BRD Zecken
    lassen sich dann mit Vorstandsposten bei den kreditgebenden Banken oder Firmen die diese Straßen verwalten und in Stand halten versorgen.
    Das sieht doch nach einen ganz smarten ABZOCKGESCHÄFT aus wo viele
    abkassieren und wo unter den Vorwand einer Mauterhebung mit viel smarter Technik noch eine TOTALÜBERWACHUNG auf der Autobahn mit Regristrierung
    von Fotos des Fahrers,des Kennzeichens und der Fahrgestellnummer erfolgt.
    Tja für Geld und Orwellmaßnahmen wird dann auch ganz schnell in GG herumgemalt und gleich mehrere Artikel so umgeschrieben,das man alles damit
    anstellen kann was man so möchte.
    Aber passt mal auf was nach der Bundestagswahl noch alles so kommt.

  7. Equitos schreibt:

    Zu Abschaffung von Maßnahmen und Co.

    Ich war gerade selbst 6 Monate in einer Maßnahme.
    Insgesamt waren wir 18 Teilnehmer.
    Eines darfst Du mir glauben, vielleicht würden 3 Teilnehmer (inklusive mir) die AfD wählen . Der Rest der Teilnehmer nicht, weil diese immer noch glauben, die AfD ist so böse, die darf man nicht wählen. Und unbezahlte Praktika sind voll toll, sonst weiß man nicht, was man zu Hause machen soll.
    Manche haben sich freiwillig die Maßnahme um 6 Monate verlängern lassen.

    ALG II Empfänger sind in der Hinsicht ebenso, wie der Rest in Deutschland.

  8. Jim Jekyll schreibt:

    „Parteien“ sind etwas für Stümper und Anfänger (also soclhe, die für einen Schützen-, Kegelverein oder Golfclub einfach zu dumm sind)!
    101 Organisierte Kriminalität aus den MSM:

    Zitat „Jedes Detail hat Bedeutung …“ – Und WIR Profanen sind die Spinner? 😀

  9. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  10. Luisa schreibt:

    Super Show,mit dem ausreisepflichtigen Afghanen.Nachdem der Anschlag in Afghanistan war, wird medienwirksam ein Schüler von der Polizei aus der Schule geholt.Sitzblockaden und Angriffe auf die Polizei von Schülern und ‚Linken‘ eingeschlossen.Angeblich soll er gesagt haben:,,In einem Monat bin ich eh wieder da und bringe Deutsche um!“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article165215569/Afghane-hat-jahrelang-getrickst-getaeuscht-und-gelogen.html#Comments
    Woher wussten denn die ‚linken‘ Demonstranten, dass der Afghane aus der Schule geholt wird?Warum keine Hilfe zur Flucht?

  11. smnt schreibt:

    Toll Collect !
    Sammelt die Tollen.

  12. Rüdiger schreibt:

    @Marina

    „Nach dem Motto „Bestrafe eine Deutsche, erziehe hunderte Deutsche“

    Auch OT, aber passt gut zu Deinem Satz:

    http://kunstmuseum-hamburg.de/die-koerperstrafe-bei-den-naturvoelkern-die-seelische-wirkung-der-koerperstrafe/

    Körperstrafe braucht es gar nicht mehr, nennen wir es „Mindfuck“, das reicht, die Symptome sind die gleichen.

    Übersetzen soll sich das jeder selbst.

  13. peter schreibt:

    … bild.de wieder mit einer antichristlichen Schlagzeile: Pfui, Pfingsten!

  14. peter schreibt:

    Killerbees „Lieblinge“

  15. ralf schreibt:

    Ich würde z.B. innerhalb der AfD als wichtigste soziale Forderung die Abschaffung von „Maßnahmen“, „Praktika“ und „Ein-Euro-Jobs“ vertreten; damit hätte man doch die Stimmen von 10 Millionen Menschen sicher

    UH. KB da wäre ich mir nicht so sicher, da kann ich
    Equitos
    nur Recht geben

    Und unbezahlte Praktika sind voll toll, sonst weiß man nicht, was man zu Hause machen soll.
    Manche haben sich freiwillig die Maßnahme um 6 Monate verlängern lassen.

    da kann ich nur voll zustimmen, habe ich selber erleben müssen.
    Hartz iv ist für die die eine Lebensauffassung geworden. Es gibt Kinder die haben von ihren Eltern nichts anderes gelernt.

    Aber du hast vollkommen Recht
    die Politiker sehr gut verstehen, was hinter ihren Gesetzesänderungen stecken; sie haben sie ja schließlich gemacht.
    lG ralf

  16. ralf schreibt:

    @peter
    gutes video, der AFD in Schwerin gebe ich keine fünf Jahre dann sind die, die neuen Grünen, hauptsache fressen und saufen.

  17. Der Grundgesetzverteidiger schreibt:

    Die NSDAP-Nachfolgeparteien ließen ihre Maske fallen und zeigten, daß man es ganz und gar nicht mit dem Grundgesetz und seinem ranghöchsten Inhalt hat, geschweige denn haben will.

    Gruß

    Der Grundgesetzverteidiger

  18. Wikinger schreibt:

    Ja, da die NSDAP ja ganz doll den Versailler Vertrag verteidigte, stehen natürlich die CDU, CSU und die SPD in deren Nachfolge.
    Von Zentrumspartei, jetzt CDU oder wann denn die SPD gegründet wurde und durch was sich diese schon immer auszeichneten, ist Ihnen wohl nichts bekannt.
    Geschichtswissen beziehen Sie wohl aus Hollywood.

    Ich denke wirklich nur noch an Zitate von Napoléon bzw. an Sprichworte der östlichen Nachbarn.

  19. Leser schreibt:

    Ab ca. Minute 2, Jetzt NEU mit „Herzdruckmassage“.

    https://www.liveleak.com/view?i=c01_1496542425

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Herz-Lungen-Wiederbelebung

    Wenn das ein Sanitäter ist, sollte der dringend zu einer Nachschulung.

    L G

  20. Der Grundgesetzverteidiger schreibt:

    NSDAP ist von mir synonym verwendet worden und das von Ihnen wohl angesprochene Zitat von Napoléon Bonaparte stammt nicht von ihm.

    Gruß

    Der Grundgesetzverteidiger

  21. Marina schreibt:

    FBI zeigt bisher unbekannte 9/11-Bilder

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/zerstoerungen-am-pentagon-fbi-zeigt-bisher-unbekannte-9-11-bilder-14952467.html


    Bild 2 Eine Luftaufnahme zeigt den beschädigten Abschnitt am Gebäude.


    Bild 4 Ein Trümmerteil von American Airlines Flug 77, der Maschine, die über dem Verteidigungsministerium zum Absturz gebracht wurde.

    Wo kommt das saftige grüne Gras her?

  22. Jim Jekyll schreibt:

    @Marina Man beachte das Datum der Veröffentlichung: 1. April.
    Und warum wurde ausgerechnet jetzt wieder die Leiche 9/11 aufgewärmt?
    Ach klar, es stand ja zu dem Zeitpunkt eine kleine, aber feine humanitäre Intervention in Nahost bevor: Dieser pöse Schlächter Assad fing wieder mal dann damit an, rote Linien zu überschreiten und Kinder zu vergasen, und Trump musste diese „rächen!“

  23. Wikinger schreibt:

    An den Grundgesetzverteidiger:
    Sie lesen hier aber schon länger, oder?
    Dann wäre Ihnen sicherlich z.B. dieser Artikel aufgefallen:
    https://killerbeesagt.wordpress.com/2017/05/10/historisches-zum-2-weltkrieg/

    Und zu Napoléon. Dieser hat genau nach diesem Zitat gehandelt.

  24. Der Grundgesetzverteidiger schreibt:

    An den Wikinger:

    Ja, ich lese hier schon eine geraume Zeit. Was sagt Ihnen das? Was soll es mir sagen?

    Sie schreiben: „Dann wäre Ihnen sicherlich z.B. dieser Artikel aufgefallen:
    https://killerbeesagt.wordpress.com/2017/05/10/historisches-zum-2-weltkrieg/”

    Was ist die Aussage Ihres Satzes? Was ist, wenn er mir aufgefallen ist? Was ist, wenn er es nicht ist?

    Sie schreiben: „Und zu Napoléon. Dieser hat genau nach diesem Zitat gehandelt.”

    Nach welchem – laut Ihrer Behauptung von ihm stammenden Zitat – soll Napoléon Bonaparte gehandelt haben?

    Gruß

    Der Grundgesetzverteidiger

  25. Wikinger schreibt:

    Welches Zitat meine ich wohl? Vor allem da Sie ja wissen, daß dieses Zitat nicht von Napoléon stammt?
    Ich hingegen gehe davon aus, daß er diese Schwäche des Deutschen Volkes sehr wohl angesprochen haben muss. Schließlich hat er diese, wie in besagtem Zitat, weidlich ausgenutzt.

  26. Der Grundgesetzverteidiger schreibt:

    An den Wikinger:

    Da Sie auf meine Frage in Form einer Gegenfrage antworten, lasse ich Sie wissen: Ich weiß nicht, welches Zitat von Napoléon Bonaparte Sie meinen, aber ich mutmaße es zu wissen.

    Gerne dürfen Sie sich für die Beantwortung meiner weiteren Ihnen gestellten Fragen Zeit lassen.

    Gruß

    Der Grundgesetzverteidiger

  27. Wikinger schreibt:

    An den Grundgesetzverteidiger:
    Das die CDU, CSU und SPD das Deutsche Volk maximal schädigen ist Ihnen schon aufgefallen? Von daher meinen Sie nun das diese Parteien der NSDAP zeitlich nachfolgen oder inhaltlich?
    Weiterhin ist ein Grundgesetz laut HLKO nochmals was? Und das die alliierten Vorbehaltsrechte weiterhin gelten ist auch bekannt? Was genau diese beinhalten können Sie ja nachlesen unter Potsdamer Konferenz. Was sich mir nur nicht ganz erschließt ist die Frage warum sie das GG ändern, da mit den Vorbehaltsrechten ja eh alles möglich ist.

  28. D-Moll schreibt:

    OT nur zur Kenntnissnahme
    Beim stoebern stiess ich ueber interessante verschluesselte Botschaft.
    Bitte nur kurz mal dieses Bild ueberfliegen:
    https://www.gmx.net/magazine/politik/terror-london/terrorattacke-london-theresa-may-hart-durchgreifen-32360648
    Was faellt auf ?
    Zuerst der wahnsinnige Gesichtsausdruck einer irren Frau aber darauf will ich jetzt mal nicht hinaus, vielmehr die hassliche dominante Kette um den Hals, eine Sklavenkette, wo intuitiv die Frage aufwirft, wie kann eine halbwegs normale Frau freiwillig sowas anziehen und sich fotografieren lassen.
    Beim weiteren Blick aufs Bild rundet sich die Sache ab und es gibt einen Schuh draus, nachdem man erkennt welchen subtielen Hinweis dem Betrachter noch geboten wird…
    https://www.google.lu/search?q=rothschild+wappen&tbm=isch&imgil=Zj3U0TGILfyvmM%253A%253BjLwJ6roLgOi-tM%253Bhttp%25253A%25252F%25252Fshop.achimguha.de%25252Findex.php%25252Fprickelndes%25252Fchampagner%25252Fbarons-de-rothschild-champangner-blanc-de-blancs.html&source=iu&pf=m&fir=Zj3U0TGILfyvmM%253A%252CjLwJ6roLgOi-tM%252C_&usg=__3VR8C9uxtAU5Lhl9FOYmds9BneA%3D&biw=1600&bih=789&ved=0ahUKEwiI-Jedy6TUAhUJjSwKHTXYDpsQyjcINA&ei=PjI0WYjhDYmasgG1sLvYCQ#imgrc=Zj3U0TGILfyvmM:

  29. Jim Jekyll schreibt:

    @D-Moll Jupp, Trump wird sich in Syrien nicht die Finger verbrennen, das dürfen „wir“, seine „Alliierten“ machen!
    Jetzt MUSS dieser Schlächter Assad endlich aus Damaskus herausgebombt werden (schließlich steckt der hinter ISIS)!

  30. Jim Jekyll schreibt:

    Und hier ein kleiner Ausblick auf unsere Zukunft:

  31. RondoG schreibt:

    @ Der Grundgesetzverteidiger 4.6. um 10:05 Uhr

    Das Zitat ist nicht von Napoleon, das weiß ich schon lange.
    Dieses bekannte Zitat wurde Napoleon von Joseph Görres aus propagandistischen Gründen untergeschoben. Es erschien im Mai 1814 in der von Görres herausgegebenen Zeitung Rheinischer Merkur in den Ausgaben Nr. 51, 52, 54, 56, 61 und sollte mithelfen, die deutschen Leser sowohl gegen die französische Knechtschaft zu empören, als auch den Deutschen im allgemeinen ihre Schwächen, ausgesprochen aus dem Munde ihres Besatzers, drastisch vorhalten. Noch bis heute wird das Zitat oftmals als von Napoleon stammend angesehen.

    Und was ein Grundgesetz ist, daß müsstest du eigentlich auch wissen.

    Du verteidigst die Knechtschaft!

  32. Einer aus Innsmouth schreibt:

    Am 03.06. „kurz nach 22 Uhr“ (sic) der neuerliche „Anschlag“ in London, gestern nachmittag das neuerliche Ariana-Grande-Konzert in Manchester.

    http://www.tagesschau.de/ausland/one-love-manchester-101.html

    Ich hatte geschrieben, daß jeder, der an einem staged event teilnehmen möchte, dieses Konzert beachten sollte. Nun fand das event nicht in Manchester, sondern in London statt, und wir warten auf das nächste Video von Herrn Zumann…

  33. Jim Jekyll schreibt:

    Und hier eine interessante Szene zum letzten „Terroranschlag“:

    Dieselbe Szene nochmal, ohne nervige Musik, dafür vollständig:

    Dem Ersteller stimme ich übrigens nicht zu:
    Meiner bescheidenen Meinung nach wird mittlerweile
    „Übung“ und „Attentat“ (oder, war das nicht schon immer so?)
    durchexerziert!
    D.h. Es werden dabei immer – zumindest meistens – ECHTE Opfer produziert!
    Geht eine „Übung“ schief bzw. anders als geplant (ein „Unfall“ sozusagen), dann war´s eben ein „Attentat“, und ein geplatztes „Attentat“ (z.B. eine Bombe zündet wider Erwarten nicht) kann immer noch als „Übung“ deklariert werden.
    Im ersteren Fall waren die Täter natürlich „Terroristen“ (d.h. die Bevölkerung wird in Angst und Schrecken versetzt), im letzteren Fall Fall demonstriert Papa (Polizei-)Staat, wie fürsorglich er sich doch um uns kümmert – In beiden Fällen
    hat dieser „gewonnen“ (im Gegensatz zu „den Moslems“)!

  34. Jim Jekyll schreibt:

    +++ Korrektur: werden „Übung“ und „Attentat“ mittlerweile immer gemeinsam +++

  35. Luisa schreibt:

    http://m.focus.de/panorama/videos/nach-kindermord-in-der-oberpfalz-messerstecher-von-arnschwang-war-bekannter-schwervebrecher_id_7214338.html
    Einfach nur grausam.Wie kann ein ‚Gutmensch‘ ,(keine Nutznießer) sich nur einbilden Menschen zu retten?Ich hoffe,dass dieser Fall von Russland untersucht wird.

  36. Marina schreibt:

    Wenn man muslimische Länder destabilisiert, extremistische Gruppen unterstützt, Millionen von Muslimen nach Europa lässt, kriminelle Ausländer von der Justiz hätschelt, dann ist es nur eine Frage der Zeit bis der Bumerang zurückschlägt. Es finden sich unter den Millionen schon Radikale die glauben durch ihre Taten werden sie mit 72 Jungfrauen belohnt. Das sie durch ihr Handeln die Pläne (Ausbau eines Überwachungs- und Polizeistaates) der Bonzen unterstützen ahnen sie nicht.

    Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei zeigen das es auch Politiker gibt, die keinen Hass auf das eigene Volk haben und deshalb auch kein Interesse an unkontrollierter Einwanderung von Pseudoflüchtlingen.

  37. ki11erbee schreibt:

    @Marina

    Es gibt keinen „Bumerang“, sondern es war von Anfang an so geplant.

  38. tomcatk schreibt:

    @ Marina

    Lese mal „Blue Print For Action“ von Thomas Barnett ……………. es ist alles geplant und jeder kann es wissen 😉

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/kopp-exklusiv-us-globalstratege-fordert-toetet-d.html

    Ebenso sind sämtliche Flüchtlingsströme geplant:

  39. Leser schreibt:

    Gelernt ist gelernt. Es ist noch sehr viel Luft nach unten.

    L G

  40. Katz schreibt:

    OT

    Bisher hat man solche Geschichten dem Kopp- Verlag überlassen, nun meldet sich Epoch Times zu Wort:
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/terror-in-europa-reporter-sind-zur-rechten-zeit-am-rechten-ort-terroristen-tragen-ausweispapiere-mit-sich-a2135854.html
    Wie lange wird es noch dauern, bis dem Establishment alles um die Ohren fliegt?

    LG
    Katz

  41. sk schreibt:

    @Katz
    Wie lange wird es noch dauern, bis dem Establishment alles um die Ohren fliegt?

    Ich fürchte, wenn überhaupt, dann sehr lange.
    Man dreht weiter den Bullshit Regler auf und verkürzt gleichzeitig einfach die Intervalle der Bullshit Darreichung. Zur Not gib uns unseren Hoax eben täglich.

  42. Leser schreibt:

    In 5 Jahren werden wir uns alle in die Hose machen.
    Autobahn ist 1930er. Darüber sollte man keine Angst entwickeln.

    Das wird wesentlich wichtiger in der Zukunft. Klar, ist auch eine Autobahn.
    Technik ist skalierbar! Man schaue den i9 von Intel.
    Boston Dynamics gehört übrigens Google.
    L G

  43. Leser schreibt:

    @KB,

    So sieht das dann in der Zukunft aus. Die ist nur ein Schritt entfernt.

    DAS Ist SF.

    DAS Ist 2016 möglich.

    Autobahn? Ich bitte Euch. Nebenkriegsschauplatz.

    L G

  44. sk schreibt:

    @Leser

    Die Entwicklung ist mehr als nur gruselig.
    Auf youtube hat „ron johnson“ dazu ein paar Videos. Dort zeigt er wie die Boston Dynamic Terminatoren selbstständig Auto fahren und mit beiden „Händen“ Schusswaffen aus dem Stand zielgenau abfeuern.
    Mir dreht sich dabei jedes mal der Magen um.

  45. Inländerin schreibt:

    @ Leser

    Wer glaubt, daß diese ahrimanischen Wesen zum Wohle der Menschheit (wie z. B. für die gezeigten Küchenarbeiten) konstruiert werden, ist grenzenlos naiv.

  46. Marina schreibt:

    OT

    Bosbach auf Dummenfang

    Niemand mehr „mit völlig ungeklärter Identität in unser Land lassen“

    Wenn ich es richtig verstehen soll nur demjenigen der Zutritt verwehrt wenn die Identität völlig ungeklärt ist.
    Warum sagt Bosbach nicht „Nur noch mit völlig geklärter Identität in unser Land lassen?
    Und würde man das Asylgesetz gesetzestreu anwenden hätten wir nur wenige Asylanten in Deutschland.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bosbach-nach-terroranschlaegen-niemand-mehr-mit-voellig-ungeklaerter-identitaet-in-unser-land-lassen-a2135917.html

    Der Kreis schließt sich

    May will im Kampf gegen Terrorismus notfalls auch Menschenrechte einschränken

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/may-will-im-kampf-gegen-terrorismus-notfalls-auch-menschenrechte-einschraenken-a2136599.html

    Und der Bumerang kommt zurück. Es trifft leider oft die falschen. Aber viele haben diese Verbrecherpolitiker gewählt oder halten bereitwillig die Asylindustrie, Siedlungs – und Militärpolitik am laufen.

    Hammer-Angreifer von Paris rief: „Das ist für Syrien!“ – Jahrelange Bombardements, Hunderttausende Tote

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/hammer-angreifer-von-paris-rief-das-ist-fuer-syrien-jahrelange-bombardements-hunderttausende-tote-a2136327.html

    Und es geht weiter. Nach Abschluss der militärischen Verträge zw. der USA und Saudi-Arabien müssen die Waffen auch benutzt werden. Damit Platz geschaffen wird für neues. Das Muster der Vorgehensweise ist gleich.

    Der saudi-arabische Außenminister fordert Katar müsse sich wie „ein normales Land“ verhalten.
    Und keine „Extremisten“ unterstützen, ansonsten „Es gibt mehrere Maßnahmen, die ergriffen werden können, und sie kennen sie“, sagte er.

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/saudi-arabiens-aussenminister-fordert-von-katar-grundlegenden-politikwechsel-a2136433.html

  47. blackhawkone schreibt:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

  48. KleinErna schreibt:

    Sahra Wagenknecht sagt:

    „Ich finde es wirklich erschreckend, auf welchem Niveau dieses Land inzwischen regiert wird.“

    Dem ist nichts hinzuzufügen…

    Dazu passend als kleines Anschauungsbeispiel einige unserer von unseren Steuergeldern üppigst versorgten, weil ‚vielbeschäftigten‘ Volksvertreter während einer Plenarsaalsitzung im Thüringer Landtag:

  49. Marina schreibt:

    AfD

    Sie dient wohl auch nur einem Zweck. Eine Alternative vorzugauckeln. Sie ist schon jetzt durchsetzt von U-Booten, im kleinen wie im großen.

    Ich werde wählen aber mich erst kurz vorher entscheiden. CDU, SPD, GRÜNE, FDP und LINKE fallen schon jetzt durch das Raster. Wagenknecht ist in der falschen Partei. Aber nützlich https://killerbeesagt.wordpress.com/2014/12/12/der-maverick-trick/

  50. Otto J. schreibt:

    @Marina

    Und der Bumerang kommt zurück. Es trifft leider oft die falschen. Aber viele haben diese Verbrecherpolitiker gewählt oder halten bereitwillig die Asylindustrie, Siedlungs – und Militärpolitik am laufen.

    Das ist alles andere als ein Bumerang; das war exakt so geplant, wie es sich ereignet hat, denn eines solltest Du stets wissen: Der Terror planende Teufel in Großbritannien, welcher für das Chaos verantwortlich zeichnet, ist eine Frau, namentlich, Theresa May ! Oder sieht Mays Visage gar einem Engel gleich ? Na, Siehs’De !!!

    mfg, otto just

  51. Luisa schreibt:

    Gesucht wird ab sofort,ein/e neue/r Berater/in für Schutzsuchende in Saarbrücken. Sie sollten vorallem stichfest sein.Sarkasmus Ende
    http://m.bild.de/regional/saarland/rotes-kreuz/fluechtling-ersticht-berater-52079300.bildMobile.html?wtmc=mw

  52. KleinErna schreibt:

    @ Luisa

    Was will man mehr dazu sagen, als ‚wie bestellt, so geliefert‚.

  53. KleinErna schreibt:

    @ smnt und all

    Ich möchte mich wirklich nur fremdschämen, finde das Handeln von derlei Weibern einfach nur widerlich. Zumal ich weiß, daß sie genau diese Sorte Frau ist, wie es sie in vergleichbaren Variationen noch viele mehr gibt, die genau dieses forcieren und sich dabei ach so ‚wunderbar gut‘ fühlen (und die damit verbundenen Kollateralauswirkungen der ’niederen‘ Gesellschaft aufbürden). Meistens sind dies diejenigen Frauen – wie die Filmprotagonistin – die wohlsituiert und entsprechend sorgenfrei leben können, aus gut bezahlten Berufsgruppen im sozialpädagogischen Bereich kommend und oft genug im öffentlichen Dienst tätig (gewesen). In meinem Bekanntenkreis WAR auch eine vergleichbare Sorte zu finden, die ich nach Festellung ihres Handelns deshalb schon vor Jahren rigoros ‚aussortiert‘ habe.

    Die Frau im Film rafft es nicht bzw. will es sich nicht eingestehen, daß sie das Mittel zum Zweck darstellt. Erkennbar allein schon an all den kleinen nonverbalen Reaktionen während des Films, z. B. als sie ihn anfaßt und er zurückschreckt (01:27 min.) – als er gefragt wird, ob er sie auch ‚lieben‘ würde, wenn sie eine arme Maus wäre (13:20 min.) – das ‚begeisterte‘ Gesicht seiner nigerianischen Frau und Mutter seiner Kinder, als alle zusammen posierend mit der deutschen Tusse gefilmt werden (25:50 min.) – als sie seinen Sohn Wumi auffordert in ihre Kamera zu schauen, er dies unverkennbar widerwillig tut und aus Verachtung in ihre Richtung ausspuckt (26:20 min.) – die Blicke und Reaktionen der Männer angesichts ihrer lächerlichen Tanzeinlage (27:50 min.).

    Der Akim ist inzwischen ja deutscher Staatsbürger, sodaß der Mohr erwartungsgemäß seinen Dienst erfüllt hat, d. h. wieder Scheidung von Ann und anschließend Heirat der Erstfrau Bola, um Familiennachzug zu legalisieren (43:30 min.) – Ann wähnt sich glücklich und hofft, ihren Schritt nicht bereuen zu müssen (56:40 min.) – alle Weißen sind Millionäre (58:40 min.) – späte Erkenntnis der Protagonistin, aber um es mit Merkel zu sagen „jetzt sind sie nunmal da“ (01:00:00 min.) – aber es ist ja nun nicht mehr ihr Problem, das haben jetzt andere, so einfach ist das (01:13:30 min.) – er hat die Chance nicht wahrgenommen, weil er seinen eigenen Plan hat, was denn auch sonst (01:15:25 min.) – die nächste ‚Dumme‘ steht schon in den Startlöchern (01:17:30 min.) – Akim zieht es wieder nachhause, seinen Status hat er als Paßdeutscher gesichert, wie auch Kindergeld und Sonstiges und seine drei Häuser hat er jetzt ja in Nigeria ohnehin (01:18:25 min.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s