Climate Engineering Spray – Ausbringung erwischt-Dane Wigington

Ich glaube, die größte Lüge bei den Chemtrails besteht darin, daß es sich dabei um „Geo-Engineering“ handelt, also irgendetwas mit dem Klima zu tun habe.

Wenn die ausgebrachten Stoffe wirklich der Kühlung dienen sollten, indem sie Sonnenstrahlung reflektieren, warum sprüht man diese Stoffe nicht über unbewohnten Gebieten (Ozean, Wüste)?

Tatsache ist doch, daß um so mehr gesprüht wird, je mehr Menschen in dem Gebiet wohnen.

Außerdem wird auch im Winter und an bewölkten Tagen gesprüht, wo die Chemtrails für eine „Kühlung“ gar nicht benötigt werden.

Welchen Sinn sollte das haben?

Zuletzt ist die Größe der Partikel (im Nano-Bereich) perfekt darauf zugeschnitten, in den menschlichen Körper einzudringen.

Wollte man nur Sonnenstrahlung reflektieren, könnte man auch größere Partikel (im Mikrometer-Bereich) ausbringen, die unser Körper viel leichter abwehren kann und die auch von billigen Luftfiltern gestoppt werden können.

Anders gesagt: Wenn wirklich ehrenhafte Motive dahinter stecken, dann bräuchten sie nicht zu lügen und würden alles tun, um so wenig Schaden bei Menschen anzurichten wie möglich; z.B. indem sie die Sprühaktionen ankündigen und die Leute auffordern, an diesen Tagen die entsprechenden Schutzmaßnahmen zu treffen.

Genau das passiert aber nicht; alles ist darauf ausgerichtet, daß wir möglichst viel von diesem Zeug einatmen und bei körperlichen Beschwerden (COPD, Asthma, etc.) keiner offiziell zugibt, daß es mit Chemtrails zusammenhängen könnte.

Fakt ist also, daß die Art der Ausbringung, das ausgebrachte Material und die Geheimhaltung darauf hindeuten, daß es in Wirklichkeit darum geht, den Menschen den größtmöglichen Schaden zuzufügen.

LG, killerbee

Die Morgenzeitung

Ursprünglichen Post anzeigen

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

41 Antworten zu Climate Engineering Spray – Ausbringung erwischt-Dane Wigington

  1. Leser schreibt:

    Wenn man die Medien aktiv verfolgt, wird einem das Bild irgendwann auf allen Gebieten bewusst.

    Angefangen bei der 10 Geboten, über Gesundheitsthemen zum Börsengeschehen.

    Egal welches Thema in den Medien kommt. Es ist immer das Gegenteil richtig.

    L G

  2. tomcatk schreibt:

    @ Leser

    Wo ist bei den 10 Geboten das Gegenteil richtig?

    Morde wen Du willst?
    Verachte Deine Eltern?
    Stehle was das Zeug hält?
    ………..????

    Du kennst die Gebote anscheinend nicht!?

  3. Rüdiger schreibt:

    http://www.kiel-earth-institute.de/sondierungsstudie-climate-engineering.html

    Lest euch das durch, da wird alles klar, wir werden „verhindert“

    Es wird wie alles so richtig schön egalisiert.

    Etwas OT:

    https://andreas-lubitz.com/wp-content/uploads/2017/05/2017.03.30_Abstract-Gutachten-4U9525.pdf

    Auch sehr interessant!

    Ab Seite 30 Fume / Smell Events

    Einfach mal „Fume Events Flugpersonal A320“ googeln, da kommt zum Beispiel das:

    https://www.austrianwings.info/2017/05/air-berlin-crew-durch-fume-event-schwer-verletzt/

    Im Bekanntenkreis habe ich von einer Stewardess gehört die dadurch arbeitsunfähig und kein Einzelfall.

    Ein schwacher Trost, die Vielflieger Schlaf Michels werden direkt durch die Jauche geflogen!

  4. Rüdiger schreibt:

    Ach hab‘ ich vergessen: Fume Event = Abgas/Räucher Erlebnis

  5. Leser schreibt:

    @tomcatk,

    Das bezog sich nicht auf „uns“. Ich bin recht fit in jeder Religion.
    Die machen die Medien nicht für „uns“. Die machen die Medien für die eingebildete Elite.

    Es wird ein weiterer „Layer“ eingefügt. Prinzip: bescheisse alle und werde erflog Reich.

    Aktiva/Passiva wie in der Buchhaltung.
    So meinte ich das und ich verabscheue es.

    L G

  6. Dialektik der Illuminaten schreibt:

    @ Tomcat

    Also wenn ich das Fernsehen einschalte
    oder irgendeine beliebige Zeitung lese
    sehe ich genau Das:

    Morde wen du willst ( Kino / TV / US Serien / Afghanistan Berlin Manchester )
    Verachte deine Eltern ( MTV / Jugendzeitschriften / Schule)
    Stehle was das Zeug hält ( Anleitung in jeder US Serie / Asylanten / US Außenpolitik )
    Lüge um jeden Preis ( Kufar / nenne mir ein Ereignis heutzutage das nicht erstunken und erlogen ist )
    Du sollst begehren deines Nächsten Weib. ( Ehebrechen/ Fremdgehen ist Cool – Anleitungen dazu in jeder US-Serie / Kinofilm / Jugendzeitschrift )
    Du sollst andere Götter verehren. ( die heutige Religion sind die Medien – sie sagen den Menschen was sie denken und fühlen sollen – und das tun 80 bis 90% – ihre Kirche sind ihre Sender – ihre Prediger sind die geistesgestörten Moderatoren / Künstler / Nachrichtensprecher – ihre Protagonisten werden angehimmelt und verehrt wie Götter.

    Wer genau hinschaut SIEHT
    heute ist Genau das Gegenteil von dem Wahr
    was gepredigt wird.

  7. tomcatk schreibt:

    @ Dialektik der Illuminaten

    Dann hat sich Leser mißverständlich ausgedrückt!

    Davon abgesehen höre ich nicht auf die Prediger oder was die predigen sondern lese selber. Das Böse macht nur Angebote, ob ich sie annehme oder nicht, entscheide ich selber, ob ich TV gucke und das glaube, zum Kirchentag nach B. gehe oder nicht, oder oder oder oder ……..

    Um mal bei den 10 Geboten zu bleiben, würden sich jeder nur an fünf dieser 10 halten, hätten wir das Paradies auf Erden.

  8. Rüdiger schreibt:

    Nano und Chemtrails im ÖR:

    Sind da jetzt auch VTs?

  9. Spartaner schreibt:

    Unglaublich Killerbee. Ein absolut großartiges Video das beweist das hier mit 1000% sicherheit Weltweit mit giftigen substanzen gesprüht wird .
    Ist schon echt der Hammer wie deutlich dieser Flieger das im Video beweist ..

  10. tomcatk schreibt:

    Der hier ist auch gut 😉

  11. Leser schreibt:

    @tomcatk,

    Habe ich, nur KB schaltet viele meiner Wirren Gedanken nicht Frei.
    Ich denke immer einfach offen los. Ohne mir Gedanken über mich selbst zu machen.

    Es muss einfach raus aus mir.

    9:46 Habe ich das erklärt. Evtl. macht KB Dir das zugänglich.

    Ich stehe zu den 10 Geboten.
    L G

  12. silvio mäder schreibt:

    Grüßt euch.
    Also meine Quelle vom „Deutschen Wetterdienst“ erzählte mir damals als ich noch bei den „Grünen“ hust* war, dass die Effekte dieser Abgase vom DWD beobachtet und analysiert werden.
    Die Quelle sagte wörtlich, dass diese „Kondensstreifen“ „zu einer Absenkung der maximalen Temperaturminima“ führen.
    Das bedeutet: In der Klimastatistik- Klima ist wirklich nur statistisch berechnet- führt das in den Zahlenwerten zu einer Erhöhung der Werte, da die Minima nicht berechnet werden.
    Das ist statistisch eben eine „Klimaerwärmung“, so verkauft man das uns „Idioten“.

    Dass da Metallpartikel, teils in nano-Größe ausgestoßen werden hat die ETH Zürich in 2016 nachgewiesen, das führt zu einer schleichenden Metallvergiftung- was die Nerven schädigt: Mercury – University of Calgary Study https://youtu.be/73XyJq9Z3-k .

    Dann gäbe es noch den „Global Dimming“-Effekt https://de.wikipedia.org/wiki/Globale_Verdunkelung – in den 3Tagen des Flugverbostes nach 9/11 wurde das einem wachen Meteroologen(gib Gott er lebt noch) auffällig.

    Das kann ich als Gärtner und Umweltschutztechniker fachlich nach bestem Wissen und Gewissen zum Diskurs beitragen.

    Beste Grüße aus Süd-Thüringen.

  13. silvio mäder schreibt:

    Das möchte ich noch anhängen:

    Dr. med. Dietrich Klinghardt ist zu diesem Thema sehr aussagekräftig:

    Dr. med. Dietrich Klinghardt: Gesundheitliche Auswirkungen von Chemtrails

    Sein Wissen hat mir sehr geholfen, unglaublich aber wahr.

  14. Notarzt schreibt:

    In Bayer wird schon seit vielen Jahrzehnten die Schadstoffbelastung der Luft gemessen – und keinen interessiert’s scheinbar…

    „Das Bayerische Landesamt für Umweltschutz, das sich seit dem 01. August 2005 in „Bayerisches Landesamt für Umwelt“ umbenannt hat – also nicht mehr für den Schutz der Umwelt, sondern nur noch für deren Analyse zuständig ist – misst bereits seit Jahrzehnten Schadstoffe in der Luft, obwohl in der breiten Öffentlichkeit oft suggeriert wird, dass es in der Atemluft keine nennenswerte Feinstaubbelastung gibt.“

    http://saga4ever.blogspot.co.at/2016/11/bayern-katastrophale-konzentration-von-aluminium-barium-und-arsen-in-der-atemluft-amtlich-bestaetigt.html

  15. Rheinwiesenlager schreibt:

    Das erklärt auch warum sie manchmal beim sprühen so niedrig fliegen,das man
    schon ohne viel Aufwand Photos davon machen kann (ohne Tele) und man nachher die Fluggesellschaft ausmachen kann.Die Flughöhe ist dann höchstens
    4000m und das ist für echte Kondesstreifen eh viel zu niedrig.Eher warscheinlich ist es wohl das es sich dann um eine Art direkten Angrif auf eine bestimmte Gegend handelt um die Menschen dort direkt zu erreichen und die
    Partikel nicht so stark abgetrieben werden.

  16. ki11erbee schreibt:

    @Rheinwiesenlager

    Richtig.

    Das Ziel der Sprüherei ist nicht das Wetter oder das Klima.

    Das Ziel der Sprüherei ist ausschließlich die Vergiftung der Menschen.

    Das Gelaber von wegen „Geo-Engineering“ ist so dämlich, als würde man während des Vietnamkrieges behaupten, das Agent Orange diene dazu, die Sonnenstrahlung zu filtern.

  17. silvio mäder schreibt:

    Ich hab noch einen zum Thema geschätzter KB…

    In diesem Kontext ist zu beachten, dass die Saatgut-Konzerne, die jetzt unter dem Namen „Bayer“ agieren, gentechnisch verändertes Saatgut herstellen welches Aluminium-resistent und generativ tot ist.
    Monsanto – Mit Gift und Genen Doku

    Grüße an die Leser des „Nachrichtenspiegel“ und „Politaia“ die hier auch lesen und an den sehr geschätzten Philosophen und Menschen Reiner August Dammann.

    Wir bezahlen dafür von dieser „Elite“ umgebracht zu werden- so hart ist es.

    *gelöscht. Wer Musikvideos verlinken oder sehen will, soll woanders hingehen*

    Grüße aus Thüringen.

  18. Otto J. schreibt:

    Fakt ist also, daß die Art der Ausbringung, das ausgebrachte Material und die Geheimhaltung darauf hindeuten, daß es in Wirklichkeit darum geht, den Menschen den größtmöglichen Schaden zuzufügen.

    Was ich dabei noch nicht herausgefunden habe bzw was ich beim Thema Climate Engineering nicht gebacken bekomme ist: Wie schützen sich eigentlich die sogenannten „eliten“ ? Die müssen doch die gleiche, gegebenenfalls mit Nanopartikel durchdrängte und somit verseuchte Luft atmen, wie wir es tun, dachte ich, oder ? Nanopartikel lassen sich, mMn, nur mit Spezial-Masken filtern; noch nie sah ich jedoch die „elite“ mit solchen Dingern sich schützen. Oder liegt der Knackpunkt ganz wo anders beim Thema Chemtrails ? Vielleicht kann mich ja jemand aufklären ?

    mfg, otto just

  19. ki11erbee schreibt:

    @Otto J

    Stellst Du Dich absichtlich doof?

    Diese Frage wurde schon oft genug beantwortet.

  20. Max Hänck schreibt:

    @Dialektik der Illuminaten

    Genauso ist es. Danke für diese kleine Zusammenfassung.

    Zu den Chemtrails: Es gab (oder gibt) eine Website von einem „Photographen“, der alle Chemtrail- „Theorien“ widerlegen wollte. Er hatte hunderte Bilder von Kondensstreifen usw… und jedesmal eine passende Erklärung, warum das alles ganz normal ist. Er tat es angeblich aus rein „aufklärerischen“ Gründen.
    Eine seiner Behauptungen war, dass „sogenannte Chemtrails“ besonders bei schlechtem Wetter auftauchen und führte irgendeinde pseudowissenschaftliche Erklärung dafür an.
    Das Problem an der Sache: Ich habe genau gegenteilige Beobachtungen gemacht. Gerade wenn der Himmel eigentlich klar und wunderschön blau ist, geht das Sprühen los. Besonders gut kann man das früh morgens beobachten (also so zwischen 4- und 6 Uhr morgens. Klarer Himmel, alles deutet auf einen wunderschönen Tag hin und auf einmal kommen sie… Konzentrierte Sprühaktionen (teilweise fliegen sie im Quadrat) und wenn der Tag dann richtig beginnt scheint zwar die Sonne, aber der ganze Himmel ist milchig weiß, den ganzen Tag über.
    Ich habe das beobachtet als ich in einem Gebiet wohnte, wo tagsüber so gut wie kein regulärer Flugverkehr stattgefunden hat. Da ich zu der Zeit immer sehr früh aufstehen musste, konnte ich die „Frühsprüher“ sehr genau beobachten. Den ganzen Rest des Tages ist dann so gut wie kein Flugzeug geflogen, aber die konzertierte Sprühaktion (meisten über 10 Flieger in einem relativ kurzem Zeitraum) hat gereicht, um den Himmel für den Rest des Tages zu verseuchen.

  21. silvio mäder schreibt:

    @Notarzt
    Wir haben hier in Sonneberg/Thür. einen berühmten Medizinalrat Dr. Franke.
    Dieser will Schwermetallbelastung im Blut verifizieren.
    Alle Welt weiß, dass Schwermetalle persitierende Gifte sind die sich im Gewebe ablagern.
    Soviel dazu 😉

    Liebe Grüße.

  22. ki11erbee schreibt:

    @Max Hänck

    Sie sprühen darum an wolkenfreien Tagen, weil die ausgebrachten Giftstoffe dann nicht über die Wolken gefiltert werden und die Menschen so besser vergiftet werden können.

    Der „Photograph“ ist ein Lügner.

    Lügner kann man nicht aufklären, weil sie die Wahrheit bereits kennen, aber aus bestimmten Gründen absichtlich die Unwahrheit verbreiten.

  23. silvio mäder schreibt:

    Alles klar Chef, nur noch Informationen, Quellen und Fakten!
    😉

  24. Leser schreibt:

    Wie alles in der Welt, wird es einmal „rauskommen“! Ich wüsste keinen Ort auf diesem Planeten, wo man sich als verantworlicher verstecken könnte.
    So etwas muss also förmlich ein schlimmes Ende nehmen.
    L G

  25. tomcatk schreibt:

    @ Leser

    Daumen hoch! 🙂

    Hatte Dich falsch verstanden, mea culpa.

    Halte mich auch an die 10 …………. 😉

    Mehr als die bräuchte man als Gesetz nicht, darin ist eigentlich alles vollumfänglich drin enthalten.

    Hier, westlich von Köln, sind sie auch wieder am sprühen. Hatten heute Morgen noch einen klaren Himmel, jetzt ist alles milchig 😦

  26. einfuhx schreibt:

    Ich habe auch zig Bilder, *gelöscht, sachlich falsch* Es hat in den letzten zehn Jahren deutlich zugenommen, immer an wolkenfreien Tagen oder in sternenklaren Nächten. 

    Manchmal mehrmals am Tag für 2-3 Tage und dann ist Pause. Besonders merkwürdig ist, wenn in einer sternenklaren Nacht plötzlich eine dicke nicht enden wollende dunkle Wolke aus dem Nichts aufzieht und den ganzen Tag hält. Kein Regen, nichts.

    Auch ungewöhnlich finde ich, daß, wenn eine dicke Regenwolke am Himmel hängt,  darüber in geringer Höhe immer lautstarke Motorengeräusche dröhnen, wie sehr schwere Frachtmaschinen/-flugzeuge.

    Irgendwie kooperieren die heutigen Wetterverhältnisse nicht mit dem Gelernten aus der Schule von einst.

    Neulich erst sah ich bei Welt der Wunder (N-TV oder N24) einen Beitrag über Hagelbekämpfung, weil Hagel den Möntschn Schaden zufügt. Finde leider die Doku nicht mehr, deckt sich aber mit dem Inhalt dieses Beitrages:

    http://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/region/Bald-Hagelflieger-ueber-der-Region;art16305,2863799

    „Silberiodid soll Hagelbildung bremsen
    Im Rems-Murr-Kreis sind seit 33 Jahren Hagelflieger unterwegs. Zwei Flugzeuge lassen bei Gewitterwarnungen Rauchgas mit Silberiodid in die Wolken aufsteigen. So soll sich in vielen Fällen erst gar kein Hagel bilden, große Hagelkörner sollen kleiner werden.
    Die Piloten arbeiten bei ihren Einsätzen mit einem Wetter-Institut in Karlsruhe zusammen, das die Wolken per Radar nach Eiskristallen absucht. Gefährlich sei das Silberiodid nicht, sagt Geschäftsführer Enssle. „Das ist unbedenklich.“

    Es wurde auch erwähnt, daß amerikanische Wissenschaftler an einem Mittel arbeiten, welches Regen aus der Luft zu Gelee binden soll.

    Man stelle sich vor es wird Luftfeuchtigkeit in der Atemluft zu Gelee gebunden..

    Natürlich total unbedenklich, so lange man die tausend Jahre währenden selben Wettererscheinung zum Wohle für die Möntschn und deren Hab und Gut außer Kraft setzt. Schöne Illusion welche der Masse vermittelt wird: „euch stört das Wetter? wir bekämpfen es zu euer Gunsten, machen es mit Chemie schöner und besser, aber schädlich ist es nicht und das ist erwiesen, das sagen unsere ‚Experten‘ “

    Auch las ich vor kurzem, daß für die zukünftigen chaotischen Wetter einige schwarze Peter gefunden werden wollen –  als Schuldige sollen gelten die beiden A-bombenabwürfe der Amerikaner über Japan, dem Tschernobyl-Unglück ’86, dem vor kurzem verunglückten AKW in Japan und diversen anderen, die entweder schon längst vorüber sind oder sehr weit weg. 

    Der Schuldige sitzt auf jeden Fall NIE in den eigenen Reihen, er ist stets woanders und doch unangreifbar. Das ist, was die Regierung versucht zu vermitteln.

    Lg 

  27. Luftraum 212 schreibt:

    Hier , Frau Lehrerin hat Mutti einen Brief geschrieben:

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/petra-paulsen-brief-bundeskanzlerin-merkel-migranten-manchester-familiennachzug-fluechtlinge-schuldenberg-a2126434.html

    interessant auch die Kommentare.
    1% redet von Sinnlosigkeit und gefühlte 99% jubeln und lassen Frau Lehrerin hochleben

  28. ki11erbee schreibt:

    @Luftraum

    Der Brief ist Scheiße in der höchsten Potenz; geschrieben von einer debilen Vollidiotin oder geschickt gestreute Desinformation.

  29. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Oh Gott, den hatte ich auch überflogen, bei „nach links gerutscht“ habe ich gekotzt 😉

  30. Mitleser schreibt:

    @ Luftraum

    CDU nach links gerückt…
    Merkel hatte Angst vor unschönen Bildern blabla…

    Weiter habe ich nicht gelesen, aber im zweiten oder dritten Kommentar hat es einer auf den Punkt gebracht.

    „Eben.. einem Lügner musst du nicht sagen was richtig ist. er weiss es -er machts aber nicht.
    Die Tussi ist Kackedoof .“

    Ich vermute mal, dass sie eine eifrige PI-Leserin ist, bzw. eine bezahlte Desinformantin.

  31. Dahoam schreibt:

    … alles ist darauf ausgerichtet, daß wir möglichst viel von diesem Zeug einatmen und bei körperlichen Beschwerden (COPD, Asthma, etc.) keiner offiziell zugibt, daß es mit Chemtrails zusammenhängen könnte.

    … es in Wirklichkeit darum geht, den Menschen den größtmöglichen Schaden zuzufügen.

    Des einen Leid – des anderen Freud‘ …

    Manch ein „Samariter“ hat bereits vor Zeiten erkannt, wo das alles hinführen muss und macht daraus ein Geschäft …

    https://de.wikipedia.org/wiki/Asklepios_Kliniken

  32. Onkel Peter schreibt:

    Überbevölkerungsproblem oder Entvölkerungsabsicht?

  33. Luftraum 212 schreibt:

    http://www.presseportal.de/pm/6514/3644374

    Deutscher Augenzeuge des Anschlags in Manchester live bei stern TV:
    „Wir sind erst einmal nur gerannt.“
    25.05.2017 – 00:32
    Köln (ots) – Nach dem Anschlag in Manchester hat sich live bei stern TV ein deutscher Augenzeuge zu den möglicherweise mangelhaften Sicherheitsvorkehrungen beim Konzert von Ariana Grande geäußert. „Es wurde auf Sicherheit geachtet“

  34. einfuhx schreibt:

    Hier ein sehr interessanter Beitrag und Video von Peter A. Kirby, gefunden bei D. Icke, allerdings in englisch, das Video geht knapp zwei Stunden:

     „Das neue Manhattan-Projekt: Die laufende Forschung zeigt die Wurzeln der globalen Klimakontrolle und das massive Programm, welches den Himmel mit dem chemischen Spray bedeckt

    Am 29. April hat Peter A. Kirby in San Francisco eine Präsentation (Video unten) gehalten, in der er durch einige seiner Forschungen und Theorien über die Chemtrails darlegt, die wir in den meisten Teilen der westlichen Welt am Himmel über uns sehen, und wie sie dort hingelangen. Im Sommer 2016 veröffentlichte Kirby sein umfassendes Chemtrails Enthüllt: Ein neues Manhattan-Projekt. Für Peter markierte dies das Ende der 1. Phase, was er als ein langfristiges Forschungsprojekt sieht, um eines der ehrgeizigsten und potenziell verheerenden wissenschaftlichen und industriellen Projekte zu dokumentieren, die jemals von Menschen konzipiert wurden. In seinem Buch und in der Vorlesung unten skizziert er viele, viele Institutionen und dokumentierte Spieler im Projekt; Von denen jeder eine Vergangenheit und belastende Dokumente hat, welche uns einen tieferen Einblick geben können darüber was schon gemacht wurde und wo wir noch hinkommen werden. Peter hat einen guten Grund, dies mit dem gigantischen und verdeckten Wagnis, welches die Atombombe während des Zweiten Weltkriegs zu schaffen war, des U.S. Deep State zu vergleichen.“

    Link:

    https://www.davidicke.com/article/412916/new-manhattan-project-ongoing-research-reveals-roots-global-climate-control-massive-program-filling-skies-chemical-spray

    Video:

    Peter A. Kirby – The New Manhattan-Project – Präsentation 4/29/2017

    Lg

  35. Luftraum 212 schreibt:

    OT: wieder eine wichtige Seite samt Inhalte weg

    Betreiber von psychiatrie kritischer Seite „Meinungsverbrechen“ verstorben

    http://opposition24.com/betreiber-von-psychiatriekritischer-seite-meinungsverbrechen-verstorben/302422

  36. Luftraum 212 schreibt:

    @ Mitleser
    Du sagst ; im Kommentar hat es einer auf den Punkt gebracht.
    „Eben.. einem Lügner musst du nicht sagen was richtig ist. er weiss es -er machts aber nicht.
    Die Tussi ist Kackedoof .“
    ————————————————————-

    Ähm, *rot*werd* … danke. Das war ich

  37. einfuhx schreibt:

    ​OT:

    Gesundheitsminister droht Impfgegner-Eltern

    26.05.2017

    Eltern von Kita-Kindern drohen Geldstrafen bis 2500 Euro, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist die Konsequenz eines Epidemiologie-Gesetzes, das am 1. Juni im Bundestag abschließend beraten werden soll, berichtet die „Bild“-Zeitung.

    Danach sollen Kitas verpflichtet werden, den Gesundheitsämtern alle Eltern zu melden, die eine Impfberatung ausschlagen. Die Ämter können dann Strafen verhängen. „Dass noch immer Menschen an Masern sterben, kann niemanden kalt lassen“, sagte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU): „Deshalb verschärfen wir jetzt die Regelungen zum Impfschutz.“ Erst in dieser Woche war eine dreifache Mutter an den Folgen einer Masern-Erkrankung in Deutschland gestorben.

    In den letzten Wochen hatten sich Ärzte und Politiker immer wieder für mehr Immunisierungen und strengere Kontrollen ausgesprochen. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte will den Besuch von Kindergärten davon abhängig machen, ob Kinder geimpft sind. „Ohne Impfung keine Kita und auch keine andere Bildungseinrichtung“, sagte BVKJ-Präsident Thomas Fischbach. Der Verband unterstütze die Absicht von Minister Gröhe, die Pflicht zur Impfberatung zu verschärfen, betonte Fischbach: „Wir können die Impflücken, die wie gerade wieder Masern-Epidemien möglich machen, nicht hinnehmen.“

    Die FDP hatte auf ihrem Bundesparteitag eine allgemeine Impflicht für alle Kinder bis 14 Jahre gefordert. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) warnte dagegen vor Aktionismus und vor einem erheblichen Eingriff in das im Grundgesetz verankerte Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit und in das Sorgerecht der Eltern.

    http://m.faz.netr/aktuell/politik/inland/geldstrafen-gesundheitsminister-droht-impfgegner-eltern-15033187.html

  38. Dahoam schreibt:

    Puhhh …!

    Jetzt haben „sie“ auch noch politaia.org rasiert …

    Willkommen in der Meinungsdiktatur!

  39. Diemi schreibt:

    @Dahoam: Politaia wechselt den Server, dies hatte der Betreiber zumindest angekündigt.

  40. Dahoam schreibt:

    Die Geschichte einer Videozensur
    .

    conrebbi

  41. Dahoam schreibt:

    (Zitat:)

    By admin – Posted on 27. August 2015
    Der Jugendschutz schon wieder:

    Was unsere Jugend heutzutage aushalten muss

    Gut, dass es den Jugendschutz gibt, die gute Haut!

    Wieder einmal sorgt sich der Jugendschutz um meinen Blog.

    Ein Artikel über die Rede Scheidemanns zum Versailler Bankster-Betrugs-“Vertrag” und einer über den Kaufman-Plan sind diesmal ins Visier der Zensoren geraten. Was man nicht alles tut, um die “Jugend” vor der Wahrheit zu schützen.

    Dabei war ich doch in letzter Zeit artig. Wie auch immer, ich muss den Blog schließen. Die Idee mit dem Verein?

    Ich betätige mich zukünftig unter allerhand-am-alpenrand.de als Beitragsschreiber, aber da nur für Vereinsmitglieder. Dort gibt es zukünftig auch die Diskussionsforen, die hier bestehen. Inwieweit wir die alten Kommentare importieren kann, weiß ich noch nicht.

    Die geschätzten Kommentatoren und alle, die von wirtschaftlichen Nöten geplagt sind, sollen natürlich nichts zahlen. Ich bitte diese Menschen, die auf den neuen Foren weitermachen wollen, mir eine Mail unter kynoscephalon@allerhand-am-alpenrand.de zu senden.

    Näheres dazu später, wir sind noch nicht ganz fertig mit unseren Arbeiten. …

    –> http://www.politaia.org/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s