Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 14. Mai 2017

NRW-Wahl

.

(Niedrigste Arbeitslosigkeit seit 1993, weil die ganzen Arbeitslosen in Vollzeit-Maßnahmen stecken, in Praktika oder Ein-Euro-Jobs. NRW ist ein Krebsgeschwür, das unrettbar verloren ist und das man bloß noch von einem gesunden Rest-Deutschland abspalten kann.)

.

Ich glaub denen kein Wort.

Die schrecken auch vor Wahlfälschung nicht zurück.

CDU gewinnt, obwohl Merkel Kanzlerin und de Maiziere Bundes-Innenminister ist?

Man ist also mit der Sicherheitslage unzufrieden und wählt denjenigen, der die Verschlechterung herbeigeführt hat?

Bock zum Gärtner machen war nie eine gute Idee.

Daß die SPD verliert, ist glaubhaft.

Die AfD mit etwas unter 8% halte ich für unglaubwürdig.

PI mit seinen 100.000 Lesern sollte diese dazu auffordern, bis zur Auszählung in den Lokalen zu bleiben und sich einfach die Prozente für die AfD zu merken.

Wenn in 50 verschiedenen Wahllokalen quer durch ganz NRW die AfD immer zwischen 15 und 20% hat, dann kann sie am Ende nicht bei 7% liegen.

Ganz einfach.

.

Und die FDP mit 12%?

Ein schlechter Scherz.

Total unglaubwürdig.

Rheinwiesenlager schreibt:

Soviel zum Thema Wahlmanipulation und Wiederbelebung der Leiche FDP, die ganz nach Bedarf ein oder ausgeschaltet wird wie man es braucht, denn wenn man diese Stimmen direkt der CDU gegeben hätte, wären doch glatt ein paar Schlafschafe aufgewacht.

Das darf nicht sein.

Die sollen weiterschlafen bis zur Bundestagswahl, wo die gleiche Nummer noch mal abgezogen wird.

Killerbee wird sich erinnern, daß ich dies schon vor einiger Zeit so vorausgesehen habe.

Ich nehme an, daß der AFD entsprechend Stimmen geklaut wurden um sie der FDP und CDU zu zuschustern.

.

Genau so sehe ich das auch.

Gibt es unter meinen Lesern jemanden, der bei der Auszählung dabei gewesen ist und sich an die prozentualen Ergebnisse erinnert?

.

LG, killerbee

.

.

Read Full Post »