V wie Vendetta

.

.

Man hat das Gefühl, daß bestimmte Science-Fiction Filme keine Warnungen, sondern vielmehr Gebrauchsanweisungen sind.

Zum Beispiel finde ich, daß die jetzige Gesellschaft sehr große Ähnlichkeit mit der in „1984“ beschriebenen aufweist; vor allem was die Manipulation der Vergangenheit angeht.

Wer die Gegenwart beherrscht, beherrscht die Vergangenheit.

Wer die Vergangenheit beherrscht, beherrscht die Zukunft.

.

Im Film „V wie Vendetta“ geht es nur vordergründig um messerschwingende Action; im Hintergrund arbeitet ein Inspektor daran, die Prozesse zu rekonstruieren, die abgelaufen sind, um das jetzige politische System zu etablieren.

Im obigen youtube-Video die entscheidende Stelle.

a) Die christlich-konservative Partei mit einem ehrgeizigen Kanzler befand sich an der Macht.

b) Insgeheim führte die Regierung Versuche durch, um biologische Kampfmittel zu erproben.

c) Als sie den perfekten Erreger hatten, setzten sie ihn gegen das eigene Volk ein, indem sie ihn in die Wasserversorgung einspeisten.

d) Als Sündenböcke wurden dem Volk islamische Terroristen präsentiert, die dann exekutiert wurden.

e) Die Regierungspartei präsentierte dem Volk nach mehreren zehntausend Todesopfern einen (im Voraus hergestellten) Impfstoff.

f) Die Zustimmung des Volkes zur Regierungspartei war überwältigend und diese konnte fortan allein regieren und eine totalitäre Staatsführung etablieren.

.

Das übliche Schema, bei dem man genau das Problem selbst erzeugt, für das man sich selber dann als Retter darstellen will.

Man lässt kriminelle „Intensivtäter“ zigmal wieder frei und heuchelt dann vor, sich in Zukunft für die Sicherheit des Volkes einzusetzen.

Dieses Schema kann natürlich nur funktionieren, wenn die Wähler dumm genug sind zu übersehen, daß die Retter genau dieselben sind, die das Problem überhaupt erst erschaffen haben.

Die CDU/CSU ist also eine Art Glaser, der nachts Fensterscheiben einwirft und am Tag dann an die Tür klopft, um seine Dienste anzubieten.

.

.

Neben diesem uns bereits bekannten Terror durch die von der CDU/CSU geschaffenen „Intensivtäter“ ist aber nicht ausgeschlossen, daß die „christlichen“ Faschisten auch das im Film beschriebene Szenario umsetzen.

Vor einiger Zeit „warnten“ nämlich BKA und Bundesregierung davor, daß „islamistische Terroristen“ in der Lage seien, gefährliche Chemikalien zu beschaffen und dann in die Trinkwasserversorgung von Mehrfamilienhäusern einzuspeisen.

LINK

.

Sollte es wirklich einen solchen „Anschlag“ geben, wird man uns bestimmt irgendeinen „IS“-Ableger als Täter präsentieren.

Aber ich glaube wir sind alle schlau genug um zu verstehen, was wirklich passiert ist, wer diesen Anschlag wirklich verübt hat.

Dieselben Kräfte, die seit Jahrzehnten unschuldige Zivilisten ermorden, um ihre Agenda durchzusetzen.

Die feinen deutschen „Christen“.

.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu V wie Vendetta

  1. Rheinwiesenlager schreibt:

    @ Killerbee Nahezu alle Science Fiction Autoren sind Freimaurer höheren Ranges und Insider die über Romane verborgene Warnungen aussprechen.
    Siehe Orwell der MI6 Mitarbeiter und Freimaurer war und nach 1984 schnell verstarb.

  2. KleinErna schreibt:

    Es begann mit einer Lüge – Deutschlands Weg in den Kosovo-Krieg

    Immer wieder dieselben Strickmuster. Ob 1. WK, Irak, Syrien oder Ukraine…
    Der Schleier der Lüge muß nur dauerhaft genug aufrecht erhalten werden, damit diejenigen, die lange genug diesem Schleier ausgesetzt sind bzw. bereits von Geburt an in seiner Umhüllung aufwachsen, erst gar nicht auf die Idee kommen, daß unter dem Schleier die Wahrheit verborgen liegt.

  3. The black Knight schreibt:

    @KleinErna

    „Immer wieder dieselben Strickmuster“

    Jepp, schon seit Menschengedenken

    Und immer noch nicht so richtig auf die reptiloide Fresse bekommen

    Das einzige, was mich positiv denken lässt

    Diese „Weltlenker“ sind feige und Lügner obendrauf

    „Ihr habt zum Vater den Teufel, und eures Vaters Gelüste wollt ihr vollbringen. Der war ein Menschenmörder von Anfang, und ist nicht in der Wahrheit bestanden, weil keine Wahrheit in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, redet er aus seinem Eigentum, weil er ein Lügner ist und der Vater davon“

    Die werden früher oder später krepieren

    Eher früher

    LG

  4. Rüdiger schreibt:

    Schön, dass Du hier V wie Vendetta anschneidest. Wie der Film damals in D anlief, war glaub ich die „Vogelgrippe“ am Start, ich habe nebenbei der Glotze zugehört und es wurden alle möglichen Katastrophen in einem Filmtrailer runtergeleiert und darunter alle möglichen Krankheiten und auch die Vogelgrippe, was mich dann in die Röhre schauen lies. Der maskierte Typ sagte dann: “ Ein Volk sollte nicht seine Regierung fürchten, sondern die Regierung sollte sein Volk fürchten!“ Ich musste diesen Film sehen, auch weil der von den Wachowski Brüdern war, die auch Matrix gemacht haben.
    Der Trailer war plötzlich nicht mehr in der Glotze, zu sehen war der Film im Kino nicht in der „Prime Time“ sondern um 17Uhr oder erst in der Spätvorstellung.

    Ich habe mir damals schon gedacht, „eine Zensur findet nicht statt“.

    Ich habe den Film nicht sehen können, Glück für mich, das Buch ist viel besser wie der Film.

    Der Film hatte damals viele aktuelle Themen in sich, hätte aber vielleicht damals auch den „Mantafahrer“ zum Denken bewegt, darum wurde der so „soft“ wegzensiert.

    Übrigens ist es auch fatal, was aus dem Buch Bestseller „Er ist wieder da“
    zum Film gemacht wurde, ein Witz!

  5. VoiVoD schreibt:

    V und Matrix (1): Top Filme!
    Und voller Wahrheit, geil ist ja, daß John Hurt den Kanzler spielt, da er in 1984 Winston Smith war.

    Meine SciFI-Offenbarung war Starship Troopers schon bei der 1. Sichtung (in Englisch) im Kino. Damit hatte Verhoeven die US-Propaganda für jeden US-Krieg auf die Schippe genommen.

    Dann kam mehr als Satire, als man computer-animierte Mercedes-ähniche Lkws als mobile Chemie-Labore bei der UN vorführte und dann nach Afghanistan noch Irak verwünstete.

  6. Luisa schreibt:

    https://www.derwesten.de/panorama/spinnt-xavier-naidoo-jetzt-voellig-diese-fragwuerdigen-lyrics-sind-auf-dem-neuen-soehne-mannheims-album-id210393221.html
    Sehr mutig von den Söhne Mannheims. Marionetten ist natürlich Quatsch.Interessant wie die Medien damals Xavier Naidoo und die Söhne Mannheims gelobt haben und jetzt nieder schreiben.

  7. Naram schreibt:

    @Luisa:

    Ich persönlich halte das eher für einen PR gag seitens der Söhne Mannheims. Damit kommen sie ja nun richtig schön ins Gespräch.
    Aber klar, ist schon super, einen kritischen Song zu schreiben, keine Frage. Besser als dieser ganze verblödende Mist von Lady Gaga und Co (meine Meinung).

    Aber davon mal abgesehen…hatte Xavier Naidoo sich nicht vor einiger Zeit schon mal ins Gespräch gebracht, als er sich kritisch zu etwas äußerte? Ich meine, da war was. Mit den „Flüchtlingen“ oder so.

  8. Leser schreibt:

    An alle welche mich auf meinen WP-Account anschreiben.
    Das ist ein Stillgelegter Versuch um WP zu verstehen. Es gibt dort nichts.
    Ich möchte auch keine Einladungen. Ich habe mich entschieden nur hier zu schreiben.
    Das ist hier also meine Art „Lieblings-Restaurant“.
    Vielen Dank für das Interesse.

    L G

  9. Leser schreibt:

    Dieses Thema sollte man im Auge behalten.
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-04/terrorverdaechtiger-soldat-bundeswehr-rechtsextreme-thesen-masterarbeit

    Wir Denker in der Welt sind so kurz vor knapp an der Warheit, daß diese Leute eine Falle nach der anderen aufstellen.

    Die Lüge ist jedoch eine e-Funktion.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Exponentialfunktion

    Das kann ein Lügen-Konstrukt nicht gewinnen.

    L G

  10. The black Knight schreibt:

    @ KB
    Alles treffend und richtig
    Vielleicht noch eine kleine Überlegung meinerseits

    Ich stell mir seit geraumer Zeit die Frage (nicht nach deren Zielen, das ist wohl einleuchtend) was machen diese „Reptiloiden“ eigentlich grundsätzlich, Tag für Tag, nachhaltig, kalt und erbarmungslos, wie eine Giftschlange

    Die Lügen? Ja

    Die provozieren? Ja

    Die begehen die schlimmsten Verbrechen, die man sich nur vorstellen kann? Ja

    Aber grundlegend

    DIE ERSCHAFFEN EINE FALSCHE REALITÄT

    Da liegt der Hund begraben

    Die Masse merkt das nicht

    Das ist wie ein LSD – Trip

    Alles was Gestern „normal“ war, ist heute anders und morgen wird noch psychopathischer und unwirklicher

    Da die Dosis grundsätzlich erhöht werden muss, schließe ich überhaupt nichts mehr ein

    Ob Viren, „dreckige“ nukleare Sprengung, egal

    Es liegt etwas Bedrohliches in der Luft

    Da muss man kein Nostradamus sein

    LG

  11. The black Knight schreibt:

    Sorry, schließe aus, nicht ein

  12. Leser schreibt:

    @KB,

    Die Umkehrung der e-Funktion wird natürlich nicht gelehrt!
    Der guten Ordnung halber.
    Was bedeutet diese Formel?

    Activa/Passiva.

    Ohne jetzt die Leute mit übermäßig Mathe kalt zu stellen, bleibt der Gegenpart.
    Es gibt also auch die negative e-Funktion.

    Erinnert sich noch jemand an die Grundschule?

    Der Zahlenstrahl?
    Zur Erinnerung: In der Schule wurde zuerst nur der Positive Zahlenstrahl gelernt. Bis zur 5. Klasse gab es überhaupt keine negativen Zahlen.

    Dann wurde das Thema langsam runtergebracht.
    Brüche.

    Egal.

    Um das wieder erfahrbar zu machen. Es gibt die negative eFunktion.
    Die besagt, daß man immer mehr Bullshit in die Köpfe dröhnt.

    Es geht überhaupt nicht anders. Oder die Mathematik als solches stimmt nicht mehr. Was ist realistich?

    L G

  13. Leser schreibt:

    Ich bin der festen und ehrlichen Überzeugung, daß jeder der hier schreibt sich das überhaupt nicht ausgesucht hat! Es hat einen einfach gefunden.

    Irgendwann war das einfach zuviel. Es fängt an mit: Der Lügt!
    Dann geht es Schritt für Schritt weiter.

    Wie ein Hürdenlauf.

    Das führt zu der Frage: Wohin führt es uns?

    L G

  14. Inländerin schreibt:

    OT: Ende Juni soll es bei Niedergörsdorf das Festival „Pax Terra Musica“ geben. Aber Vorsicht: Dieser Artikel strotzt vor Gehässigkeit:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/brandenburg-das-festival-der-verschwoerungstheoretiker/19736922.html

  15. Chaos A.D. schreibt:

    Da stimme ich Dir zu. Leider gibt es aber Millionen von „trüben Tassen“ die nichts merken möchten – ist doch ALLES so schön und friedlich.

    Das ist das Potenzial welches zur Wahl IM Erika weiter hilft.

  16. DerDaumen schreibt:

    @Inländerin

    Wird wohl eine, in die Lächerlichkeit, gesteuerte Veranstaltung sein, die, wie auch diese -> „GEZ-Boykott“, die „Halb/Aufgewachten“ in den Spott der schlafenden/ängstlichen Masse treiben soll.

    Was sollen sie den nun auch anderes machen, wenn zu viele mit dem Kopf schütteln und immer mehr an Tageslicht kommt.

    Dieser Artikel ist ja mal pure Satire…

    „Jebsen bestreitet, Antisemit zu sein. Seine Überzeugung, die Mächtigen der USA würden von Menschen mit jüdischen Wurzeln gesteuert, deren Ziel die „Schaffung eines israelischen Großreichs“ sei, hält er nicht für judenfeindlich.“

    Wäre es unerwünscht gäbe es auch keinen Artikel….

  17. DerDaumen schreibt:

    Ein weiterer V-Film, in dem die Wahrheit einfach mal so ausgesprochen wird. „Der Veteran“

  18. Terrrah schreibt:

    Die CDU/CSU war noch nie Christlich, sie geben es vor um dan Hass auf Christen zu erhöhen. Sie hassen Jesus Christus weil er für die Armen und Schwachen gewesen ist. Christ ist nicht gleich Christ das sollte man unterscheiden , es gehört zum Spiel, Teile und Herrsche. Ich habe noch nie diese Partei gewählt nur weil sie sich Christlich nennen. Aber ich stimme dem zu das es Christliche Faschisten gibt, seit neuesten gibt es auch eine Christliche Esoterik……….. Annie Besant, Blavatsky und Co ….man möchte nicht glauben was sich alles Christlich nennt.

  19. ki11erbee schreibt:

    @Terrah

    Darum schreibe ich ja auch „Christen“ und nicht Christen.

    Daß die meisten Leute, die sich selber als Christen bezeichnen, keine sind, ist mir schon klar.

    Es heißt ja schon in der Bibel:

    Es werden nicht alle, die zu mir sagen: Herr, Herr!, in das Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel. Es werden viele zu mir sagen an jenem Tage: Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt? Haben wir nicht in deinem Namen Dämonen ausgetrieben? Haben wir nicht in deinem Namen viele Machttaten getan? Dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch nie gekannt; weicht von mir, die ihr das Gesetz übertretet!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s