Irrenhaus Deutschland

.

.

Ich zitiere:

Die Bundesregierung überlegt, Jugendheime in Marokko zu schaffen.

Hintergrund ist der starke Zuzug ehemaliger Straßenkinder aus Marokko nach Deutschland.

Aus dem Innenministerium heißt es: Die Bundesregierung prüfe die Möglichkeit, in Marokko Einrichtungen zu schaffen, die benachteiligten Minderjährigen eine Zukunftsperspektive eröffnen.

In diesen Unterkünften sollten Jugendlichen auch eine medizinisch-pädagogische Betreuung erhalten sowie die Möglichkeit, zu lernen und eine Ausbildung zu machen.

(Quelle)

.

Währenddessen in Deutschland:

.

LG, killerbee

.

PS

Natürlich ist es falsch, von einem „Irrenhaus Deutschland“ zu sprechen, denn die Politiker sind nicht irre.

Sie sind extrem bösartig und all ihre Handlungen dienen dazu, ihre eigene Macht und ihren Profit zu sichern.

Darum macht es aus ihrer Sicht natürlich sehr viel Sinn, Geld ins Ausland zu schicken und andererseits viele deutsche Kinder in ärmlichen Verhältnissen aufwachsen zu lassen.

Ein armer Mensch ist im allgemeinen leichter zu manipulieren und zu kontrollieren.

Es gibt keine echte Armut in Deutschland, weil die Produktion hier mehr als ausreichend ist, um jeden Deutschen zu versorgen.

Wenn jemand in Deutschland unter Armut leidet, dann nur deshalb, weil die Regierung ihn vom Geldfluss abgeschnitten hat.

Seitdem die Faschisten von der CDU Zugriff auf das Steuergeld haben und dessen Verteilung lenken, profitiert nur noch die „Elite“, während sich die Situation für die Arbeiter beinahe zusehends verschlechtert.

.

(Das sind die Leute, bei denen das Geld ist, was allen anderen fehlt: die Bonzen aus der Wirtschaft und Politik. Ihr Reichtum ist das Resultat unserer Armut, weil die Geldmenge konstant ist.)

 

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Irrenhaus Deutschland

  1. Leser schreibt:

    @KB,

    „Die Bundesregierung überlegt, Jugendheime in Marokko zu schaffen.

    Ich: Cool! Ein Arbeitsplatz an der Sonne mit Steuergeld.
    Ich freue mich auf den Feierabend und das Essen.

    Hintergrund ist der starke Zuzug ehemaliger Straßenkinder aus Marokko nach Deutschland.

    Ich: Danke!

    Aus dem Innenministerium heißt es: Die Bundesregierung prüfe die Möglichkeit, in Marokko Einrichtungen zu schaffen, die benachteiligten Minderjährigen eine Zukunftsperspektive eröffnen.

    Ich: Da ich zuerst da war, biete ich euch einen sicheren Arbeitsplatz….
    Na, Mädels? Lust auf ….

    In diesen Unterkünften sollten Jugendlichen auch eine medizinisch-pädagogische Betreuung erhalten sowie die Möglichkeit, zu lernen und eine Ausbildung zu machen.“

    Ich: Ja! Gender und Sozialwissenschaften. Damit seit ihr ganz FORNE.

    Alles wird Gut.

    Aber mal ernst.
    Wieder ein gutes Beispiel wie man die wirkliche Not anderer in eine Steuerfinanzierung umbiegen kann.
    Es kann überhaupt nicht genug Not und Elend in der Welt geben. BIP?

    Nur nicht die Ursachen bekämpfen. Das soll doch noch eine Weile halten, oder?

    Es kotzt mich an!

    L G

  2. Der Blogwart 2.0 schreibt:

    Deswegen MUSS ich manchmal eine Pause vom Bloggen machen…(nein, nicht zu lachen…)

  3. Cherokee schreibt:

    Ich begrüße die Planung der Bundesregierung Jugendheime im Ausland
    zu schaffen.
    Jugendlichen eine medizinisch-pädagogische Betreuung zukommen lassen
    und ihnen die Möglichkeit zu lernen und einer Ausbildung zu bieten, sehe ich
    als eine Investition in unsere Zukunft.
    Allerdings sollte die Bundesregierung sich nicht nur auf Marokko beschränken,
    sonst verkünden unsere Medien in nicht allzu ferner Zukunft folgende Schlagzeile:

  4. what? schreibt:

    dieser ganze irrsinn ist nicht mehr wirklich in worte zu fassen.

    das alles hat bald ein ende… das muss es! die CDU kann einfach dieses jahr nicht mehr gewählt werden… zumindest nicht zu so viel prozent, dass sie über entscheidungs-macht verfügen.

    so dumm sind die deutschen nicht, zumindest nicht mehrheitlich… u. ein so gravierender wahlbetrug würde sicher auffallen.

    wir müssen trotz dieser verrückten zustände alle versuchen positiv zu denken… u. wir dürfen nicht aufgeben, zu versuchen die leute zu erreichen, so dass sie beim wählen uns nicht mit schaden!

  5. einer aus Bayern schreibt:

    @kb

    Der Islam bietet laut Wikipedia Kurzzeitehen von einer halben Stunde bis 99 Jahren, da außerehelicher Geschlechtsverkehr meist tödlich ist.
    Die Ergebnisse von Kurzzeitehen sind dann Kinder die es offiziell nicht geben darf. Da diese Kinder gesellschaftlich schlechter gestellt sind, wird auch ein
    Jugendheim mit Ausbildung nichts nützen, außer wie HIER, sie werden ein leben lang mit Steuergeldern, ( die Früchte der um IHRE Arbeit betrogenen Dumm-Zahler, die sich nicht wehren können ), alimentiert.

    Für diese tolle Sache – HIV für unsere lieben Vorbilder ( Volks-(Ver)Treter
    ( Es gibt nichts GUTES, außer man tut es – nicht wie bei uns die ANDEREN )

  6. kartoffeldumm schreibt:

  7. DerDaumen schreibt:

    Achso, „poets still alive“.

    „Ein Leben im Limbus,
    von geistreich bis sinnlos,
    gleicht nur einem Sinkflug,
    bis der Geist seinen Sinn sucht.

    Vielleicht vor der Sintflut,
    aber vielleicht auch danach,
    denn es bedarf keiner Tinktur
    für den Schritt aus dem Schlaf.“

    DerDaumen

  8. DerDaumen schreibt:

    @what?

    „so dumm sind die deutschen nicht, zumindest nicht mehrheitlich… u. ein so gravierender wahlbetrug würde sicher auffallen.“

    Da unterschätzt du „Deutsch“ aber gleich mal doppelt.

    Ich selbst kenne genug Mittdreißiger +++, die gut im System schwimmen, also recht weit oben, wenn auch nicht an der Oberfläche, die ernsthaft glauben bzw. der Meinung sind, dass im Prinzip alles gut ist ,wie es ist. Man müße eben nur ein wenig an den Schrauben drehen.

    Der eine fällt pausenlos auf Seehofer-Rhetorik rein, der Nächste wird Mitglied bei der SPD und lässt sich, ohne jegliches politisches Verständnis, mal so regional aufstellen und ein Anderer wiederum hat die Linke als seinen Retter auserwählt. (Die Liste ist schier endlos)

    Was dann noch übrig bleibt, sind die „denkenden“ Rentner (Bildzeitungsleser) und der arbeitende „Pöbel“ ,der in der AFD sein Rettungsboot sieht, was man auch nur belächeln kann.

    Ok, ein paar „Hippies“ könnte ich auch auftreiben, die wirklich noch der Meinung sind, dass diese „Grüne-Partei“ für das steht, für das sie mal geworben haben.

    Die einzige, „echte Linke Partei“, rein programmtechnisch, zu wählen, fällt für mich ebenso aus, da ich sehe, was da regional für Mechanismen gefördert werden, a la “ refugees not welcome“, was einem dümmlichen „Nazis raus“ gleichkommt. Zumal der Prügelknabe eh nie in der Lage wäre das Ruder rumzureißen, selbst wenn er eine weiße Weste hätte.
    Das geht schon rein von der „Massen-Denke“ nicht klar und wird sich selbst mit einem 9/11 in DE nicht ändern lassen.

    Eine neue und echte Links-Partei (im System!) zu gründen dürfte ebenso fehlschlagen, da sie genau so schnell wie sie gegründet wird, eben auch unterwandert wird.

    Weitergehend verdrängst du dabei das antrainierte Wahlverhalten.
    Der „Deutsch“ hat verinnerlicht, dass das Wahlgeheimnis dazu dient ihn zu schützen, nicht die gewählte Partei.
    Denn so kann er am Ende immernoch sagen „Ja,Ja, die hab ich auch gewählt“, auch wenn dem nicht so ist….. hauptsache man schwimmt mit der Masse, nech.
    Da fällt selbst die größte Manipulation nicht auf, dumm sind DIE ja nicht.

    Die einzig echte Lösung ,für mich pers., stellt daher die Trennung vom Schuldgeldsystem dar.

    Wenn keiner mehr Mogeln/Tricksen und Betrügen muß „um Land zu sehen“ bzw. ein annehmbare Leben zu leben , dann wird sich auch der Charakter der Masse ändern und alles würde sich mit der Zeit zum Guten Wenden.

    Klar gäbe es dann auch noch Arschlöcher, aber wer sollte die dann noch wählen?!

    DerDaumen

  9. Leser schreibt:

    @KB,

    Habe gerade meine Presseschau abgehalten.
    Die „Fake-News“ auf allen Portalen:

    Merkel kann wegen Wetter nicht zu Trump fliegen.
    Ah,Ja, ämm…

    Wetter in W DC 0 Grad Regen.
    Flugverkehr lt. Flightradar normal.

    Keine Flüge gecancelt.

    So, wenn das also keine „Fake-News“ ist, was ist das dann?

    L G

  10. Erwin Meier schreibt:

    @DerDaumen
    Kann ich nur bestätigen.Deutsch hat definitiv fertig.Ich selbst werde keine Gespräche mehr mit den Hohlbratzen(so ca.90-95 %der Bevölkerung) führen.Da ist mir meine Gesundheit zu schade für.Durch die Bank feige und materialistische Arschkriecher.Habe gerade am Wochenende einem ehemaligen „Freund“,Marke Großkotz, die längst überfällige Ansage gemacht.Ich werde nicht mehr mit der Herde laufen.Die 5-10 % anständigen Menschen genügen mir.

  11. MissKopfschüttel schreibt:

    Ich lese hier bereits eine ganze Weile mit.
    Jetzt kann ich meinen Mund nicht mehr halten:

    Ich kenne keinen Blog, der so unverblümt die Wahrheit ausspricht und auf dem logisches Denken so gepflegt wird.
    Ein herzliches „Danke“ dafür!

    Dieser Irrsinn ist nicht mehr zu toppen.
    Nie zuvor habe ich erlebt, wie dumm die Menschen sind, die um mich herum leben.
    Ich habe mich zum Sozial-Phobiker entwickelt, weil ich nicht mehr mit Dummen sprechen will, die nichts checken was vor sich geht.
    Mein Freundeskreis hat sich um rund 95% reduziert, da ich es leid bin Totschlagargumente zu hören und die Energie für mich brauche.

    Dieses Beispiel der perfiden deutschen Regierung schlägt keinem Fass mehr den Boden aus, sondern es ist Beweis dafür, dass sie sich rotzfrech und öffentlich sich über alles und jeden lustig machen, der noch Steuern zahlt.

    Da aber außer einer „handvoll“ Menschen das nicht zu verstehen scheint, komme ich mir vor wie bei „des Kaisers neue Kleider“ in Endlosschleife.

  12. ki11erbee schreibt:

    @Miss

    Die Regierung ist leider nicht auf die Steuern angewiesen, sondern kann in fast beliebiger Höhe Schulden aufnehmen.

    Ob man Steuern zahlt oder nicht ist darum irrelevant; selbst wenn keiner mehr Steuern zahlen würde (was nicht geht), würde die Regierung weiter das machen, was sie tut und uns dann anschließend die von der Regierung verursachten Schulden-zzgl. Zins und Zinseszins- in Rechnung stellen.

    Das Volk haftet sozusagen für die Ausgaben der Politiker, hat aber keinerlei Möglichkeiten, zu beeinflussen, wie diese Ausgaben aussehen.

  13. Leser schreibt:

    @KB,

    In der Geschichte der Menschheit hat es immer ein bestreben gegeben sich Rohstoffe zu eigen zu machen. Ob Holz, Feuer, Tiere oder neuerdings Seltene Erden.

    Es war also nur eine Frage der Zeit, bis man den Rohstoff Mensch in betracht gezogen hat.

    Nutzmenschhaltung.

    Er ist eine zum ortswechsel befähigte Zelleinheit. Man kann sie sogar mit Sprachsteuerung bedienen. Cool, oder?

    Etwas Treibstoff oben hinein und schon läuft es.

    Nun benötigt man nur noch das Vokabular um diese Maschine zu benutzen.

    Etwas Struktur und ein wenig Habitat.

    Das Thema Geld hat Du sehr gut für uns alle erklärt. Meinen ewigen Dank dafür!

    Bleibt die Sprachsteuerung.

    Das System dahinter ist immer einfach. Es wird jedoch mit allen Mitteln zugenebelt. Sprache ist vermutlich eine sehr komplexe Waffe, welche genau die intellektuelle Firewall durchbrechen kann.

    L G

  14. Leser schreibt:

    @KB,

    warum erkennen das so viele nicht? Diese Frage stellen wir uns ja täglich in diesem Blog.

    Machen wir also einen geistigen Versuchsaufbau.

    Gegeben ist ein Gehirn. Gesund. Optimal versorgt. 2 Terraflops Rechenleistung per Secunde. Betriebspannung 0,04 Volt.

    Speichereinheit Wasser, Struktur Hexa.

    Damit muss erst einmal jedes Wesen leben.

    Wieso denken also einige Menschen anders?

    Die Frage erübrigt sich, wenn man das OS geladen hat. Welches Betriebssystem läuft auf der Faltung?

    Man kann Computer unter verschiedenen OS auch ganz unterschiedliche Aufgaben erledigen lassen.

    Womit wir beim Programm sind. TV, Radio, EDV, Sozialverhalten?
    Wer hat das Programm denn aufgesetzt?

    Nun lassen wir unseren virtuellen Menschen mal los, auf die Allgemeinheit.

    Er hat also MS-DOS in der Grundschule gelernt.
    Er wurde dann „geupgradet“ auf MS-Windows.

    Beides war ein Programm von MS.

    Nebenbei erfährt er noch am Rande, daß es LX gibt. Das ist aber VT.

    Unser Nutzmensch hat nun seine Funktion gefunden. Wie ein Computer Virus verbreitet er seine Programme. Inzwischen, wohlweislich wissend, daß es noch andere Software gibt.

    Nun, denken (wir), das kann doch nicht alles sein. Doch, ist es.

    Damit im Idle-Modus nicht andere Gedanken kommen, wird vorgebaut.

    Lücken erkennen, Lücken schließen.

    Der Nutzmensch soll bitte nur seine Funktion erfüllen.
    Da haben wir ein Problem. Umso komplexer die Aufgaben werden, umso mehr Wissen muss das Objekt Nutzmensch haben.

    Wie verhindert man nun, daß das Subjekt ausfällt? Sein Wissen für sich nutzt?

    Einfach.

    Man überlastet das Rechenwerk.
    Ein Interrupt: Sex
    Ein Interrupt: Sport
    Ein Interrupt: Kino, Film, TV

    Fertig.

    Der Rechner läuft sauber, bekommt seine updates. Alles Schick.

    Das das Rechenwerk ein Gefängnis ist, bemerkt man nicht. Man muss das Gefängnis nur groß genug machen. Wenn man die Mauern nicht mehr sieht, fühlt sich keiner mehr eingesperrt.

    Aber es bleibt ein Programm.

    C

    L G

  15. smnt schreibt:

    Man muß ja auch nicht alles so negertief sehen,
    manchmal ist der Name noch Programm.
    http://www.mopo.de/news/panorama/eklat-im-zdf-morgenmagazin-weltenbummlerin-heidi-hetzer—die-schwarzen-klauen-alles—26191398

  16. Leser schreibt:

    @smnt,

    zunächst hätte ich da eine Frage.
    Wie sieht denn derzeit (noch) die Bevölkerungsstatistik in D aus?

    Warum haben wir so viele „andere“ als Moderator im TV?

    Gleiche Frage auch an die Werbung oder Kataloge, welche mir ständig und trotz „Robinson-Liste“ ins Haus flattern?

    Irgendwie wird alles auf Krawall gebürstet.

    Medien sind nur noch reine Provokation!
    Vieles verstößt gegen den Geschmack und gegen unsere Erziehung.

    Interessant sind dann die Eigentümer der Medien. Wer hält sich bedeckt und ist eigentlich ein großer „Player“ in den Medien?

    Das Impressum lesen kann doch jeder. Oder?

    L G

  17. Leser schreibt:

    @KB,

    das erkennen der eigenen Potentiale ist das Geheimnis im Leben.
    Erkenne Dich selbst. Kommt Dir sicher sehr bekannt vor.

    Alles was Du hier schreibst, ist leider Kinderkram.
    Aber es hat seine Berechtigung. Du machst die Leute Wach.

    Bleibst aber immer in dem Tunnel den Du gebaut hast.
    Ein Einfallstor. Du bist der Anfang zu einem Trichter.

    Wer auch immer Dich berät. Man wird Dich überholen.
    Es gibt Leute die noch viel schneller im Kopf sind.

    Wie willst Du diese einfangen?

    L G

  18. ki11erbee schreibt:

    @Leser

    Ich bin froh, wenn es Leute gibt, die mich überholen, denn auch ich will noch etwas lernen!

    Fakt ist aber, daß selbst diese Sachen, die für Dich und mich mittlerweile „alte Hüte“ sind, für die Mehrheit undenkbare science-fiction darstellen.

    CDU/CSU-Politiker allesamt Volksverräter?
    Die Justiz durch die Bank korrupt?
    Die „Flüchtlingskrise“ war in Wirklichkeit die Umsetzung eines Planes?
    Es müsste keine Not und keine Armut in Deutschland geben?
    Kinderschändung und ritualisierter Kindermord von Mitgliedern der „Elite“?
    Die Streifen am Himmel sind nicht nur Wasser?

    Alles Verschwörungstheorien!

    Es ist die Mehrheit, auf die es ankommt und für die schreibe ich.

    Aber eigentlich schreibe ich zuerst für mich.

  19. Spartaner schreibt:

    Merkel denkt an alles für ihre Söldner.

  20. kritischer Bürger schreibt:

    @DNA

    Passend dazu:

    Pläne von Minister Maas – Wer nicht löscht, soll zahlen
    Bundesjustizminister Maas will künftig rechtlich gegen strafbare Inhalte bei Facebook und Twitter vorgehen.

    http://www.tagesschau.de/inland/maas-facebook-113.html

    Wer die Macht hat entscheidet was strafbar ist.

    Niemand hat die Absicht eine Diktatur zu errichten. Absicht? Wir stehen kurz vor der Vollendung.

    Als „Ossi“ kann ich nur sagen: Aus der Diktatur (DDR) in die Diktatur (BRD). Das Grundgerüst aller Dikaturen ist gleich (Abbau der Meinungsfreiheit, Überwachung, Einschüchterung, Willkür der Rechtsauslegung des Staates, Propaganda, Lüge), nur die Verpackung sieht anders aus.

    „Demokratieabgabe“ verweigert

    http://www.focus.de/finanzen/recht/sie-zahlt-seit-2013-keine-rundfunkgebuehr-weil-sie-den-zwangsbeitrag-verweigert-mutter-von-zwei-kindern-soll-ins-gefaengnis_id_6561469.html

    http://www.mmnews.de/index.php/etc/101597-gez-wdr-frau-mit-baby-in-knast-stecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s