Bröckelt Trumps Maske?

.

trump2

.

Eigentlich ist Donald Trump völlig irrelevant und nur die unmündigen Lemminge hatten gehofft, daß nun endlich jemand da ist, der bessere Entscheidungen für sie trifft.

Wer sein Leben lang am Rockzipfel seiner Mutter hing und dann plärrt, er möchte doch bitte an jemand anderes Rockzipfel hängen, der hat sich persönlich in keinster Weise weiterentwickelt, sondern ist genauso unselbständig wie eh und je.

Lediglich der, an dessen Rock er hängt, ändert sich von Zeit zu Zeit.

.

Ich habe darum von Trump nicht viel erwartet und meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht.

Um jemanden zu beurteilen, gibt es ein Schema, das immer richtig ist.

Entweder, derjenige sagt die Wahrheit.

Oder derjenige lügt.

.

Jemand, der mich anlügt, der mir also wider besserem Wissen die Unwahrheit sagt, kann kein guter Mensch sein.

Er will mich durch seine Lügen manipulieren, mich benutzen, mich ausnutzen.

Wie kann jemand, der mich ausnutzen will, mein Freund sein?

.

Schauen wir doch mal, wie sich Donald Trump im Bezug auf die größten Lügen/Täuschungen verhält; bekämpft er sie, oder unterstützt er sie?

Die erste Lüge ist 9/11.

Sie ist die Legitimation für Folter, Guantanamo, die Angriffskriege im Nahen Osten, Patriot Act, Überwachung, faschistischen Polizeistaat, Abbau von Bürgerrechten.

Rüttelt er daran?

Hat er gesagt: „9/11, das waren wir selber“?

Sitzen der deutschsstämmige Drahtzieher Donald Rumsfeld, Dick Cheney, George Bush, Larry Silverstein, etc. in Untersuchungshaft?

Nicht daß ich wüsste.

Was bedeutet das?

Daß auch Donald Trump die Lüge von 9/11 unterstützt und sie weiterhin instrumentalisieren wird.

.

Die zweite Lüge sind Chemtrails.

Bei dem Versprühen von giftigen Aerosolen in der „freien Welt“ handelt es sich um ein groß angelegtes Vernichtungsprogramm mit dem Ziel, die Lebenserwartung der Menschen zu reduzieren und sie überhaupt schwach/krank/lethargisch zu halten.

Wenn man erstmal verstanden hat, daß es bei den Chemtrails gar nicht um einen angeblichen „Klimawandel“ geht, den man bekämpft, sondern daß der Klimawandel lediglich ein Vorwand ist, um giftige Substanzen ausbringen zu können, wird das ganze Ausmaß des Verbrechens offensichtlich.

In der Vergangenheit kam es sicherlich zur Vergiftung von Menschen, wobei dieses jedoch eine Begleiterscheinung von Produktions- oder Transportprozessen war.

Nehmen wir als Beispiel den Smog vom Straßenverkehr in chinesischen Metropolen.

Aber bis zur Chemtrail-Agenda kam niemand auf die Idee, Gift über die Luft auszubringen, das wirklich einzig den Zweck hat, uns zu vergiften.

Die Chemtrail-Flieger produzieren nichts, sie transportieren nichts.

Sie sprühen nur Gift; das ist ihr einziger Zweck.

Und, hat sich seit der Machtübernahme von Donald Trump irgendetwas am Sprühverhalten in den USA oder sonstwo geändert?

Nicht daß ich wüsste.

Was bedeutet das?

Daß es auch in Donald Trumps Interesse ist, die Bevölkerung zu dezimieren.

Wie kann jemand mein Freund sein, der meine Luft vergiftet?

.

Die dritte Lüge ist die „Annexion der Krim“.

Tatsache ist, daß der Westen im Jahr 2014 einen Putsch in der Ukraine lenkte, in dessen Verlauf das rechtmäßige Staatsoberhaupt Janukowitsch fliehen musste.

Kapitalistisch-faschistische Terror-Organisationen übernahmen mit Hilfe des Westens die Macht in der Ukraine und führen seitdem einen Krieg gegen den russisch-stämmigen Osten.

Da diese Entwicklung von den klugen Leuten auf der Krim vorhergesehen wurde, erklärte sich die Krim bereits ganz am Anfang unabhängig und schloss sich später mittels eines Volksentscheides Russland an, wobei mehr als 90% der Bewohner der Krim dafür stimmten.

Die Krim wurde also niemals von Russland annektiert.

Im Gegenteil: die Ukraine wurde von den USA annektiert und lediglich die Krim hat es geschafft, sich dieser Annexion durch den Anschluss an Russland zu widersetzen.

Um das wahre Gesicht eines Politikers zu erfahren, muss man also bloß auf diese eine Formulierung achten!

Spricht er von einer „Annexion der Krim“, braucht man nicht mehr zuzuhören; seine Agenda ist die Eskalation, die Lüge.

Gauland, Petry, die gesamte CDU/CSU, die SPD, die Grünen, die FDP…. alle sprechen von der „Annexion der Krim“.

Sie alle sind Lügner.

Doch wie sieht es mit Trump und seinem neuen Außenminister aus?

Dasselbe in grün: „Annexion der Krim“.

Was bedeutet das?

Daß auch Donald Trump nicht vorhat, den Konflikt in der Ukraine wahrhaft und gerecht zu lösen, sondern die Lüge von der Annexion der Krim benutzt, um dort weiter zu intervenieren.

Wäre Trump ein anständiger Mensch, so würde er anerkennen, daß der Anschluß der Krim an Russland völkerrechtlich absolut sauber über die Bühne ging und die Sache auf sich beruhen lassen.

.

Die vierte Lüge ist die vom „globalen islamischen Terrorismus“.

Es gibt keinen islamischen Terrorismus, den man bekämpfen müsste.

Würden die scheiß „Christen“ einfach nur in ihren Ländern bleiben (das gilt besonders für die Deutschen und die Angelsachsen), dann gäbe es keinerlei Reibungspunkte.

Den „globalen Krieg gegen Terror“ gibt es nur deshalb, weil die Christen global in jedes Land einfallen und die dortige Bevölkerung terrorisieren.

Was haben wir mit Syrien zu tun, mit Irak, Libyen, Afghanistan, Jemen oder dem Iran?

Gar nichts.

Lässt man die Länder einfach in Ruhe, gibt es keinen Terrorismus, denn die Leute dort haben genügend eigene Probleme.

Terror gibt es nur, weil er von den westlichen Geheimdiensten als Vorwand gebraucht wird, um dann als „Verteidiger“ in islamische Länder einzufallen.

Und, wie sieht es aus?

Hat Trump gesagt: „Der IS, das sind in Wirklichkeit Israel und die USA“?

Hat Trump gesagt: „Die ganzen Anschläge, das war in Wirklichkeit unser Geheimdienst“?

Hat Trump gesagt: „Wir kontrollieren den globalen Terrorismus“?

Eher nicht, oder?

Was bedeutet das?

Daß auch unter Trump weiter mit Anschlägen von Seiten der NATO gerechnet werden muss, die dann irgendwelchen islamischen Sündenböcken in die Schuhe geschoben werden.

Daß auch Trump den „Terrorismus“ weiter als Mittel einsetzen wird, um innen-  und geopolitische Agendas umzusetzen.

.

.

Alles in allem ergibt sich also das übliche, niederschmetternde Bild.

Trumps Politik ist auf Lügen aufgebaut.

Er tut nichts, was den Menschen hilft.

Er fördert diejenigen Lügen, die ihm und seinen Komplizen dabei helfen, ihre eigene, egoistische Agenda voranzutreiben.

Und das soll ein guter Präsident sein?

Lächerlich.

.

Sein einziger Pluspunkt ist, daß er nicht so bösartig aussieht wie Clinton, aber selbst das ist nicht gesagt.

Trump riecht für mich nach Krieg.

Krieg mit Iran und Krieg in der Ukraine.

Hoffen wir, daß ich mich irre.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

46 Antworten zu Bröckelt Trumps Maske?

  1. DrShoe65 560** schreibt:

    So ist es weitere Truppenaufmärsche im Osten gegen Russland, Iran und Nord Korea. Neuer Wein in alten Schläuchen… 😡

  2. ki11erbee schreibt:

    @Dr

    Eher „alter Wein in neuen Schläuchen“ und so neu ist der „Schlauch“ Trump nun auch nicht (70 Jahre).

  3. Spartaner schreibt:

    „Hat Trump gesagt: „Der IS, das sind in Wirklichkeit Israel und die USA“?

    Hat er : Bei fast jeder kundgebung vor den Wahlen..
    Killerbee, warte doch bitte ein paar Monate bis D Trump richtig im Präsidentenstuhl sitzt.
    Siehst du denn nicht diese tag täglichen Lynchmedien, was die für eine Sauerei über ihm ablassen.Meiner meinung braucht er ein bisschen zeit bis er diesen Lügensender das Lügenmaul stopft . Ich habe noch nie so eine Hetzkampagne von den Internationalen etablierten Lügenmedien gesehen, noch nie..

  4. Älplerin schreibt:

    tja, leider – wieder getäuscht. Es ist zwar erfreulich, das einen Satanistin wie Killary nicht am Ruder ist – aber so wie es jetzt aussieht, verfolgt dieser Mann eine ähnliche Agenda.
    Warum zum Teufel kann man den Iran nicht endlich in Ruhe lassen, dort geht es den Menschen im Alltag – für so ein restriktiv moslemisches Land – gut, Frauen müssen nicht mehr schwarze Säcke tragen, das Strassenbild in Teheran ist fröhlich und bunt, die Leute sind gebildet usw.
    Also, muß man wohl ein zivilisiertes Land wieder zu Klump bomben – könnte nur mehr k.tzen.
    Das 9/11 endlich als dreckiger Insidermassenmord deklariert wird, davon bin ich gar nicht ausgegangen….
    Achja, und der Terrorismus…. – abgesehen davon, was haben diese dreckigen Weltenzerstörer in den einzelnen Ländern zu suchen? Rein gar nichts, ohne diese miesen Gestalten gäbe es im ganzen Nahen Osten zwar hausgemachte kleine Scharmützel – aber – niemals so eine Zerstörung und Massensterben wie durch die grösste Dämokratie auf der Welt.

  5. Alfred Z. schreibt:

    Was Trump sagt ist ja schlußendlich irrelevant. Was er tut ist das Ausschlaggebende.
    Er kann ja im Wahlkampf noch so oft betont haben, wer hinter dem IS(IS) steht. Seine pro-isrealische Haltung entlarvt ihn doch im Fazit vollkommen.

    Und zum Thema Nah-Ost:
    Im Jemen wurden vor wenigen Tagen bei einer Operation mit US-Soldaten zig Zivilisten getötet.
    Soviel dazu.

    Zudem ist Trump auch ganz dicke mit Herrn Epstein. Das sagt auch mehr als genug aus.

    Und wer glaubt, daß Trump DER Heilsbringer ist, sollte sich besser mit den Märchenbüchern der Gebrüder Grimm in eine stille Ecke verdrücken.

    Dieses ganze Gequatsche was KB immer kritisiert (äußere Lösung), bei dem Leute wie Putin (als ob Putin, der u. a. die Propaganda zum 2. Weltkrieg fleißig aufrechterhält und im Endeffekt ausschließlich russische Interessen vertritt) oder eben Trump als die Retter betitelt werden zeigt einfach, wie schwach und unreflektiert, aber vor allem, wie feige große Teile des Deutschen Volkes sind.

  6. Spartaner schreibt:

    Killerbee , ich werde der erste sein der Trump Verfluchen wird , wenn es so kommt wie du sagst.

    Steve Bannon ist die rechte Hand Trumps…. PizzaGate kommt meiner Meinung bestimmt in der nähsten zeit. Wo wird sich dann CNN FOX „NEWS“ Hillary Obama die ganzen “ Demokraten “ viele Rebiblikaner etc verkriechen?
    Mit einen schlag wäre ruhe und normalität auf dieser Welt wirder zurück..
    Ein Tsunami wo auch die ganze korrupte EU aus den angern mitreißen würde

  7. smnt schreibt:

    Beim Lesen des Artikels, kam mir eine weitere Erkenntnis,
    zum Globalismus/NWO/Menschheitsentwicklung.
    Die größte menschengemachte Bedrohung der Natur ist
    die Umweltzerstörung.
    Die größtmögliche Umweltverschmutzung erhalte ich z.B.
    durch Kriege, KKW-Unfälle, Chemieunfälle usw.
    Die größten Umweltverschmutzer sind die größten Unternehmen,
    angeführt vom militärisch industriellen Komplex,
    daran angehängt, die „friedliche Nutzung der Kernkraft“.
    Diese Unternehmen sind so groß und mächtig das sie über
    ihre Lobby jegliches Bürgerinteresse überstimmen.
    Oft werden die Gesetzestexte ja von den Lobbyisten
    geschrieben, siehe auch der ganze Resettlement-Quatsch,
    http://www.bamf.de/DE/Fluechtlingsschutz/HumAufnahmeResettlement/humanitaere-aufnahme-node.html
    Es geht also darum Dreck zu machen, Menschen und Infrastruktur zu zerstören, weltweit
    und das soll „immer weitergehen“, denn davon profitieren
    natürlich auch einige Wenige.
    Globalismus heißt demnach auch das „multinationale“ Großunternehmen
    wahlweise Nationen wegputschen, wenn es ihren Interessen
    nützt, siehe Biden-Sohn in der Ukraine.
    Den Trump werde ich nicht bewerten, denn allein das alle fake-Medien
    auf ihn einprügeln, deutet darauf hin das er „etwas“ richtig macht.
    Auf der anderen Seite, wie könnte man oder wer, die USA reformieren ?
    Das meiste Geld machen sie mit Krieg. Im Ausland.
    Was für Patrioten /Idioten ?!

  8. Luisa schreibt:

    Trump:“Es gibt eine Menge Mörder in Amerika,glauben Sie mir!..“
    Er hat während eines Fox Interviews, bereits Interessantes gesagt.
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/us-praesident-trump-glauben-sie-unser-land-ist-unschuldig-klares-statement-zum-putin-ist-ein-moerder-vorwurf-a2041652.html/amp
    Ein Mann alleine ,kann nicht von jetzt auf gleich, jahrelange Lügen aufdecken. Muss er nicht erst seinen „Stand“ sichern und Leute in seinen Kreis „holen“?
    -Manches werden wir ,einfach nie laut hören.Da wird Trump, keine Außnahme sein.Könnte es nicht sogar, wirklich gefährlich werden,Alles aufzudecken?
    -In Kalifornien, wurden übrigens über 470 Pädophile verhaftet.
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/usa-470-verhaftungen-wegen-paedophilie-und-menschenhandel-in-kalifornien-a2042564.html/amp

  9. Leo Strycker schreibt:

    Trump gehört zum Establishment, sonst könnte er nicht erst Milliardär werden, dann pleite gehen um dann wieder Milliardär zu werden. Ohne die Zustimmung und Zugehörigkeit zu bestimmten Kreise ist so etwas schlicht nicht möglich.

    Es scheint aber so zu sein, das es innerhalb der Ur-Logen verschiedene Strömungen gibt, hauptsächlich die Reaktionären (deren Plan steht auf den Guidestones) und die Progressiven (für die sind wir auch nur Nutzvieh, sie wollen es aber nach der kompletten Übernahme der NWO weiterhin nett und gemütlich haben, Armageddon passt da nicht so ganz). Trump wird wohl zu den Progressiven zu gehören, meiner Meinung nach.

    Die Reaktionären haben die Kontrolle vor etwa 20 Jahren an sich gerissen, seitdem geht es überall bergab, die Progressiven haben jetzt angefangen dagegen zu kämpfen. Googelt nach „Massoni – Società a Responsabilità Illimitata“ oder „Super-Logen regieren die Welt“, wir leben in spannenden Zeiten (altes chinesische Sprichwort).

  10. Spartaner schreibt:

    O T
    Bei PI ist jetzt eine komische webseite, PI existiert zur zeit nicht mehr…

  11. werktaetiger schreibt:

    @Spartaner
    Diese Nachricht über PI begrüße ich sehr.

  12. Leser schreibt:

    Das gleiche Bild, was man derzeit unter dem Aufruf von http://www.pi-news.net
    bekommt, wünsche ich mir bei ZEIT, SPIEGEL, WELT und FAZ!

    Man hällt diese Hetze ja nicht mehr aus im Kopf.
    LG

  13. Spartaner schreibt:

    Werkteatiger.
    PI ist auch nicht mein Blog , doch ich glaube er wird wieder einmal gehackt .

  14. Leser schreibt:

    Denken und Glauben ist zwar nicht wissen….
    https://propagandaschau.wordpress.com/2017/02/09/us-buerger-halten-donald-trump-fuer-ehrlicher-als-nachrichtenmedien/
    Wer würde sowas über unsere Politiker denken?

    L G

  15. smnt schreibt:

    Warum machen wie denn nicht das ganze Jahr Fasching/Karneval ?
    http://www.mopo.de/news/panorama/weil-sich-veganerin-beschwerte-limburger-buergermeister-laesst-glockenspiel-austauschen-25701218

    Haha, selbst der Titel ist gelogen…

  16. smnt schreibt:

    O.K. einen habe ich noch,
    man beachte Überschrift und Inhalt,
    „Ihr Anwalt und der Staatsanwalt beendeten ihre Plädoyers an diesem Tag mit einem Appell: Bei diesem Prozess handele es sich um einen
    Einzelfall,
    es sei falsch, daraus eine Diskussion über Flüchtlinge zu entfachen, sagen sie.W“

    EINZELFALL BEI SECHS OPFERN !!!
    https://www.welt.de/vermischtes/article161959938/Vier-Jahre-fuer-Fluechtling-der-Frauen-ueberfiel.html

  17. DD schreibt:

    @smnt

    welt.de auf Mitleidstour:

    Nach Gefängnis droht die Abschiebung (Fettschrift)

    (für den Vergewaltiger aus Pakistan.)

    Zum Vergleich

    NPD-Politiker zu über 8 Freiheitsstrafen verurteilt, wegen Brandstiftung
    eines unbewohnten Flüchtlingsheimes. Nun ist ein Urteil gefallen – mit dem das Gericht ein deutliches Signal sendet. Wehe jemand sabotiert die Siedlungspolitik, denn …

    … Schulz: „Was Flüchtlinge mit zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“

  18. Sanatana Dharma schreibt:

    DJT nach gerade mal ein paar Wochen im Amt zu beurteilen oder besser gesagt vorzuverurteilen, ist mit Verlaub bestenfalls lächerlich.

    Er ist inmer noch dabei gegen unzählige Widerstände sein Kabinett zusammen zu basteln. Heute wurde Jeff Sessions vereidigt.

    Er hat bis jetzt nichts weiter getan als per executive orders die Umsetzung seiner wichtigsten Wahlversprechen anzuordnen.

    Zu erwarten, er würde sich am ersten Tag hinstellen und sagen:“ 9/11 was an inside job“ oder „die Regierung hat euch seit Jahrzehnten mit Gift besprüht“ ist schon wirklich grenzenlos naiv. Darauf warten seibe seine Gegner ja geradezu.

    Das kann er machen, wenn die unmittelbaren Probleme gelöst sind und zb der Widerstand der liberals und der Soros terror Gruppen wie black lives matter sowie der Medien gebrochen ist. Vorher würde er mit derlei Aussagen die Büchse der Pandora öffnen, würde medial hingerichtet und keine 2 Tage im Amt bleiben, völlig egal, wie wahr das wäre, was er sagt.

    Du behauptest doch immer deinen Sun Tzu gelesen zu haben, dann müsste dir doch klar sein, dass man solche „Endgegner“ wie 9/11 etc nur aus einer Position der absoluten Stärke angehen darf, wenn am Sieg keinerlei Zweifel bestehen. Alles andere ist Träumerei.

  19. SitaDroowan schreibt:

    @Killerbee

    schnell mal was zur NSU, bevor es untergeht: wieder einmal ist eine vorgeladene Zeugin „verstorben“.

    http://www.swr.de/swraktuell/bw/nsu-untersuchungsausschuss-im-landtag-naechste-tote-zeugin-sorgt-fuer-offene-fragen/-/id=1622/did=18986334/nid=1622/6tozvz/

  20. Leser schreibt:

    @KB,

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/96446-abschiebungen-kosten-milliarden

    Noch so ein „Blatt“ welches nicht erkannt hat wie das Geldsystem funktioniert.

    KOSTEN!

    L G

  21. ki11erbee schreibt:

    @Leser

    Doch, der Macher hat das Geldsystem sehr gut verstanden.

    Aber sein Profit/seine Agenda lässt sich nur dann gegenüber den Leuten durchsetzen, wenn sie das Geldsystem nicht verstehen.

    Dasselbe bei Ulfkotte etc.; wenn es ums Geld geht, lügen sie alle!

    Auch Eichelburg mit seinem Goldstandard ist unerträgliche Scheiße.

  22. Carlo schreibt:

    ich stimme dem „Spartaner“ zum großten Teil zu. Ich sehe und sah in Trump war auch nicht den Heiland, der die Weltpolitik verändern wird aber er kann sich auch nicht allen Dingen von heute auf morgen widmen. Das wären zuviele Baustellen auf einmal und morgen würde er dann plötzlich einem Autounfall zum Verhängnis werden…
    Trump ist in meinen Augen nur das geringere Übel verglichen mit Hillary und auch ein Mann der Eliten. Nur eben Jemand aus einem anderen Lager…

  23. Leser schreibt:

    OT,

    in D ist niemand verantwortlich…
    http://www.ingenieur.de/Branchen/Bauwirtschaft/Bitte-lachen-Im-Flughafen-Berlin-Wasserrohre-zu-duenn

    Jeder kann hier machen was er will.

    L G

  24. Leser schreibt:

    Ein „Investment“ in die Zukunft, wenn man meint „Nichts“ bewegen zu können!

    Liebe Foristen,
    Kennt ihr das? Es fühlt sich alles so etrem Schlimm an..
    Nichts kann ich in meiner Position verändern…
    Ich würde ja gerne?

    Dem kann geholfen werden. Jeder kann einen kleinen Beitrag leisten wenn er denn möchte.

    Das hat viele Vorteile für einen selbst. Es kostet wenig und man fühlt sich einfach besser.

    Man benötigt extrem wenig Geld um etwas zu verändern.

    https://www.amazon.de/PROFI-Stapelschneider-Blatt-Schneidemaschine-Hebelschneider/dp/B00JF6IE8U/ref=sr_1_1?s=officeproduct&ie=UTF8&qid=1486732696&sr=1-1&keywords=stapelschneider

    Wenn man schon einen Drucker im Haus hat, ist das der kleine Bruder für Zettel.

    Eine Packung Copierpapier dabei und ihr seid bereit, immer bereit.

    Egal wo man ist, man kann immer Zettel verlieren. Ich mache das sehr gerne.
    Ich bin in keinem Amt, bekleide keine Position. Aber ich Leide unter dieser Politik. Ich habe ein Recht zu widersprechen.

    L G

    PS:, Das geht unter Büromaterial und jeder kann das von der Steuer absetzen.

  25. smnt schreibt:

    @Leser
    Ich nenne das Projekt BER mal „standing gag“,
    da sich ja nichts bewegt entfällt der „running gag“.
    Aus wirtschaftlicher Sicht natürlich eine Erfolgsgeschichte
    sondergleichen,
    „die ewige Baustelle“ quasi verbeamtete Bauarbeiter.
    EinSpiegelbild der Stadt.
    Gibt natürlich noch andere tolle Städte in Pinnochioland.
    Neben News und Fake News gibt es übrigens auch
    Zero News oder News light,
    quasi inhaltsentkernt.
    http://www.mopo.de/hamburg/polizei/was-war-da-denn-los–schlaegerei-in-der-spitalerstrasse-25710076
    https://soundcloud.com/smnt/bmb-1

  26. Leser schreibt:

    @smnt,

    ich beneide Dich etwas ob Deinem Humor! Auch wenn Du natürlich recht hast.
    „Wir haben den Vertrieb neu erfunden, wir lassen das Produkt einfach weg“

    L G

  27. Leo Strycker schreibt:

    @ Leser

    Gesunde und saubere Einstellung 🙂

  28. smnt schreibt:

    @Leser
    Naja, Humor ist wenn man trotzdem lacht.
    Genau wir brauchen keine Produkt,
    das System-Versagen ist Chefsache und zahlt sich ja für viele(Chefs) aus.
    Also wenn ich 2 mal Rohre verlege mache ich ca. den doppelten Umsatz.
    Wir haben hier ja nen spottbilligen Jazzschuppen namens
    „Vielharmonie“ in „Blitzbauweise“ errichtet,
    da könnten sich die Hauptstädter mal ne Scheibe abschneiden.
    Es geht eben nicht ums „fertigwerden“ sondern „etwas zu machen“,
    bzw. vortäuschen etwas zu machen. Jede Verzögerung
    ist bares Geld.

  29. Inländerin schreibt:

    @ Leser

    Du hast vollkommen recht – ein wirklich wichtiges Maschinchen.

  30. Inländerin schreibt:

    Zum Thema Flughafen: Nachdem in diesem Land wirklich alles nach Plan läuft, wäre es doch merkwürdig, wenn gerade der Bau-Verlauf zum Fluchhafen etwas Planloses wäre. Wir wissen nur noch nicht, wem dieser Zustand nützt, abgesehen von der stetigen Geldumschaufelung.

  31. Leser schreibt:

    @Alfred,

    das ist Chile 1973!

    L G

  32. Maggus schreibt:

    Finde es auch etwas verfrüht, hier solche Schlüsse zu ziehen.
    Sehe das ähnlich wie Spartaner.

    Nachdem Sessions nun Justizminister ist, sollte man gerade die
    Entwicklung im pizzagate-Fall genau beobachten, da kursieren
    gerade auf amerikanischen Seiten interessante Dinge.
    Falls da was dran sein sollte, -für mich ergibt da vieles durchaus Sinn-
    wird in den nächsten Tagen oder Wochen etwas kommen.

    Wie gesagt, einfach mal abwarten und die Hoffnung stirbt
    bekanntermaßen zuletzt.

    Was nicht heißen soll, das ich ich mir davon etwas für Deutschland erhoffe,
    wenn Trump in den VSA „aufräumt“, das müssen wir schon selbst tun.
    Aber wenn er gewisse Kreise und die Presse als das enttarnt was sie sind,
    wird das auch bei uns möglicherweise viele ermutigen, offener Widerstand
    zu leisten als bisher.

  33. Peter Burgermeister schreibt:

    Werter Killerbee, ich denke es ist noch viel zu früh, für eine Verurteilung. Ich denke Trump muss als erstes seine Position festigen. Dazu wird es zwei kathalytische Ereignisse geben. Das eine ist der Pizzagate Skandal, welcher sehr viele Gegner eliminieren wird und seine Position festigt, das zweite wird 911 sein. Dazu muss er aber noch solider im Sattel sitzen und vorallem die richtigen Leute in den Positionen haben. Die Reinigung von State Departement geht mit Vollgas voran, die CIA erlebt ähnliches und das temporäre Einreiseverbot der muslimischen Länder hätte eben diesen die Luft verschaft, sich selber von den alten Neocon-Netzwek zu befreien. Ich sage, warten wir noch drei Monate und zihen dann nochmals Bilanz.
    Siehe dazu auch: http://www.analitik.de

  34. Spartaner schreibt:

    Wenn D Trump die ersten vier jahre macht , geschafft hat , dann heißt es , alles was ihn heute fertig machen will – wollte eliminiert hat. CNN ,Soros Foundation Clintons ,Hintergrundmächte , NWO etc. Die tag tägliche Schmutzige Polemik, die Taktik dieser Verbrecher Organisationen zeigt eindeutlich das dieser Präsident mit sicherheit nicht zu ihnen gehört

  35. Einer aus Innsmouth schreibt:

    @ Leser, smnt, Inländerin

    Wenn dort, mutmaßlich unter dem BER, nicht etwas ganz anderes gebaut wird, will ich Hans Hugo heißen. Aber der Witz mit den verbeamteten Bauarbeitern ist wirklich gut. 🙂

    Die Türen sind der Grund, warum Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller den noch für 2017 geplanten oder zumindest erhofften Eröffnungstermin abgesagt hat. Einen neuen Termin gibt es nicht. Und ob es 2018 klappt, das traut sich niemand zu sagen. SPD-Fraktionsvize Jörg Stroedter scheint schon mit 2019 zu rechnen. „Selbst der Herbst 2018 ist schwer einzuhalten“, sagte er der Berliner Morgenpost. 2019, das wäre sieben Jahre nach dem eigentlich geplanten Eröffnungstermin.

    Die Baumaßnahmen ziehen sich eben noch etwas hin. Vielleicht macht die geheime Tiefbahnlinie zwischen Regierungsviertel und dem BER-Objekt Mühe? Oder man muß unentwegt neue Bauabschnitte anstückeln, weil inzwischen schon die mittlere Führungsebene der Ministerien per Buschfunk informiert ist und Anspruch auf ein lauschiges Bunkerplätzchen erhebt?

  36. smnt schreibt:

    @Einer aus Innsmouth
    Hähä der ist auch nicht schlecht.
    „ein lauschiges Bunkerplätzchen“.
    Aber „Türen“ sind ja auch so ein moderner komplizierter Kram,
    sehr schwierige Thematik. Nicht zu vergessen die aus der Raumfahrt stammende Sprinklertechnologie, für Berliner 2 Hi Tech.
    Außerdem sind Verspätungen unter 100 Jahren,
    bei einem Jahrtausendbauwerk (mit Türen) ja wohl zu vernachlässigen

  37. özgür schreibt:

    der umstrittene wissenschaftler egon tech ,meiner meinung nach ein genie, behauptet dass die chemtrails vor allem einen zweck erfüllen:
    chemtrails sichern die leitbarkeit der haarp bestrahlung und leiten somit die bestrahlung in unser gehirn,vor allem waehrend des schlafs.
    somit wird mindcontroll ausgeübt und die bestrahlten menschen verfallen in eine lethargie zombie aehnlich-unkritisch und ruhig.
    egon techs argumentation ist sehr glaubwürdig und einleuchtend.
    ich empfehle seine produkte zum strahlenschutz.

  38. Noviziat schreibt:

    KB hat ja vollkommen recht
    Bis dato hat der „Heilsbringer“ eigentlich nichts handfestes und überzeugendes getan.
    Zu früh zu beurteilen? Mag sein
    Was mich nur so ein wenig stört, abgesehen von den wichtigsten Punkten, die KB aufgezählt hat, ist ein gewisses richtungsloses Gehampel
    Wenn man den MSM natürlich Glauben schenken sollte
    Anruf in Taiwan – dann Ein-China Politik
    Telefonat mit Putin – angeblich nicht vorbereitet
    Dekret – Pleite bei Gericht
    Und dann dieser Trouble mit irgendeiner Modekette
    Wenn zum Henker interessieren kreative Ergüsse seiner Tochter ?
    Der Mann hat den besagten Koffer und könnte die Welt innerhalb einer Sunde ins Steinzeitalter befördern

    Fragen über Fragen

    LG

  39. Tyr schreibt:

    Ich glaube folgendes aufschlussreiche Video wurde hier auf dem Blog noch nicht thematisiert. Ein Lügner ist er demnach auf jeden Fall.

    Diese Rede ist vor der Wahl gehalten worden. Wäre natürlich schön, wenn die Mächtigen auch mal verarscht werden würden um deren Unterstützung zu bekommen. Vorstellen kann ich mir es aber nicht.

    Trump vor der AIPAC:

    Wenn ich Präsident werde, werde ich eine Strategie entwickeln, die sich auf drei Punkten, in Bezug auf den Iran, konzentriert. Wir werden der aggressive Politik Irans, die gesamte Gegend zu destabilisieren und zu beherrschen entgegentreten. […] Der Iran ist sehr ein großes Problem und wir es auch bleiben. […] Der Iran stellt ein sehr großes Problem dar, im Irak, in Syrien, im Libanon, in Jemen und noch ein viel größeres Problem in Saudi-Arabien. […] Buchstäblich jeden Tag produziert der Iran mehr und besseren Waffen um seine Marionettenstaaten zu unterstützen.

    Interessant auch auch das er hier anstatt „guys“ das Wort „folks“ benutzt.

  40. Bisnezz schreibt:

    gestern hat trump getwittet:
    Crimea was TAKEN by Russia during the Obama Administration. Was Obama too soft on Russia?
    — Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 15. Februar 2017

  41. pon schreibt:

    ich verstehe dich sehr gut, wenn du sagst, nichts wird sich ändern. Aber es kann ja nicht auf den Schlag alles aufgelöst werden. Zum Glück gibt es einen Trump, der in wenigen Wochen mehr zeigt als sämtliche anderen Despoten…..Ich wage sogar zu sagen: die NWO Agenda? ja die Menschheit zu dezimieren ist nicht eine schöne Sache, sie dezimieren sich auch von selbst, denn der perverse Trieb im Menschen sich und andere zu vernichten, ist tierischen Ursprungs, doch Tiere töten nicht aus Perversion. Deshalb bin ich, für eine Dezimierung, vor allem, oder nur, jener brutalen und pervesen Mörder der Menschheit, jene, dich die Welt vernichtet haben. Was sonst? die Antarktis schmilzt dahin, so vergehen die Tage der Menschheit. Einst waren Kriege und Atomkriege setzten der Erde bei: die Gletscher sind Zeuge: es erlosch die Sonne die Gletscher bildeten sich…….genau das wird jetzt geschehen: allein Jesus kann dem Menschen helfen, für sie Gläubigen ist er auch gekommen. Die Ungläubigen vergehen, wie sie gekommen sind….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s