Diktaturen und Gegenmittel

.

panic buttonPanik

(Das wichtigste Mittel der Faschisten: der Panic-Button und die damit geschürte Angst im Volk)

.

In der Geschichte der Menschheit sind schon viele Diktaturen oder quasi-Diktaturen entstanden.

Der Weg war immer derselbe.

Niemand stellt sich einfach so hin und sagt seinem Volk:

„So, ich bin jetzt Diktator, ihr müsst mir gehorchen und ich bin an keinerlei Gesetze mehr gebunden.“

Es funktioniert einfach nicht.

Die Diktatur muss dem Volk als eine REAKTION auf jetzt vorherrschende Probleme/Zustände verkauft werden, die anders nicht mehr bewältigt werden können.

.

Wer das verstanden hat, versteht den Weg in die Diktatur.

Wenn eine Diktatur dem Volk nur als REAKTION auf unhaltbare Zustände vermittelt werden kann,

dann muss die Aufgabe eines zukünftigen Diktators also logischerweise darin bestehen,

genau diese Zustände aktiv herbeizuführen!

Man muss das Volk derart quälen und unter Druck setzen, daß es von sich aus die Politik anfleht, sich mehr Rechte zu nehmen, damit wieder für Ordnung gesorgt wird.

Das ist der Weg in die Diktatur.

.

merkel-angst

(Aus Merkels Sicht läuft alles genau so wie geplant und gewünscht. Sie holt die Verbrecher her, lässt ihnen freie Hand und die Deutschen sind so dumm, die Verursacherin um Hilfe anzubetteln…)

.

Formal gesprochen muss der zukünftige Diktator Mittel und Zweck vertauschen.

Er erzählt dem Volk, er müsse diktatorisch regieren, um die Probleme zu bekämpfen.

In Wirklichkeit hat er selber die Probleme erschaffen, um seine Diktatur zu errichten!

.

Um das Schema konkret auf Deutschland anzuwenden:

Die gesamte politische Kaste, vor allem aber die CDU/CSU, ist eine rechtsextreme, kapitalistische, imperialistische, faschistische, undemokratische Kriegspartei.

Sie tarnt sich nur als „demokratische Volkspartei“; in Wirklichkeit geht ihr sowohl der Wille des Volkes (Demokratie) als auch das Volk selber völlig am Arsch vorbei.

Oder wann genau war der letzte Volksentscheid in Deutschland?

Um den Übergang von einem einigermaßen funktionierenden Rechtsstaat in die faschistische Diktatur zu vollziehen, braucht die CDU eine Krise.

.

.

Welche Krise im Moment die drängendste ist, brauche ich wohl niemandem zu erläutern.

Um es mit einem abgewandelten Zitat von George Orwell auf den Punkt zu bringen:

Niemand errichtet eine Diktatur, um eine „Flüchtlingskrise“ zu bewältigen.

Sondern man führt eine „Flüchtlingskrise“ herbei, um eine Diktatur zu errichten.

.

umverteilung3

(Das Beste an der „Flüchtlingskrise“? Die sogenannten „Flüchtlinge“ sind gut ausgebildete, kräftige Söldner, die vom Regime bei Bedarf als Instrument gegen das eigene Volk verwendet werden können. Und den Sold zahlen die Bonzen nicht selber, sondern sie verwenden dafür Steuergeld, das sie den Deutschen auspressen. Zudem sorgen die Söldner durch ihren Konsum dafür, daß das Steuergeld in die Kassen der Wirtschaftsbonzen gespült wird; sie sind also wirtschaftlich gesehen ein Vehikel für die Umverteilung des Geldes von unten nach oben. Geniale Taktik; muss man schon sagen!)

.

 

Niemals in der Geschichte der Menschheit war die Errichtung einer Diktatur offensichtlicher.

Die Deutschen, die den National-Sozialismus erlebt haben, können mit Fug und Recht sagen, daß ihnen von einer Weltkriegsabsicht nichts bekannt gewesen ist.

Deutschland führte im Jahr 1939 wegen der unhaltbaren Situation in Danzig einen Feldzug gegen Polen.

Dieser wurde von England und Frankreich zum Anlass genommen wurde, einen europäischen Krieg vom Zaun zu brechen, bei dem später noch die UdSSR und letztlich die USA eingestiegen sind.

Die jetzigen Vorwürfe an unsere Ahnen von wegen: „Warum habt ihr denn nicht gegen Hitler demonstriert?!“ gehen also ins Leere.

 

.

Aber gegen das, was jetzt passiert, muss jeder anständige, demokratische Deutsche Widerstand leisten.

Die wollen eine Diktatur.

Aber es ist nicht wichtig, was die Politiker wollen.

Denn bei allem gibt es zwei Seiten:

Keine Täter ohne Opfer.

Keine Lüge ohne denjenigen, der sie glaubt.

Keine Macht ohne Gehorsam.

Und nicht der Diktator errichtet eine Diktatur, sondern diejenigen, die ihm folgen!

.

ratter

.

Wer sind aber diejenigen, die dem Diktator folgen?

Das sind WIR.

Ihr wollt stets von mir wissen, was man denn machen könne, um Merkel zu entmachten.

Und ich gebe euch stest dieselbe Antwort:

Ihr nicht gehorsam sein, auf sein Gewissen hören und die Wahrheit sagen.

Wenn ihr nun wissen wollt, was ihr machen sollt, um die Diktatur zu verhindern, gebe ich euch dieselbe Antwort:

Dem Diktator nicht folgen, auf sein Gewissen hören und die Wahrheit verbreiten.

.

Nicht Merkel hat die Macht, sondern sie bekommt von jedem einzelnen von uns die Macht, indem er ihr gehorcht.

Nicht der Diktator hat die Macht, sondern er bekommt von jedem einzelnen von uns die Macht, indem er ihm folgt.

Ob die CDU mit ihrer Diktatur durchkommt ist also keine Frage, die die CDU alleine entscheiden kann.

Es ist abhängig davon, ob das Volk dabei mitspielt.

Spielt das Volk mehrheitlich mit, bekommt die CDU ihre kapitalistisch-faschistische Diktatur, die ungefähr so aussehen wird, wie in Chile unter Pinochet oder in der Ukraine unter Poroschenko; mit zehntausenden Opfern im eigenen Volk.

Spielt das Volk nicht mit, hat die CDU verloren und in einem neuen, demokratischen, rechtsstaatlichen Deutschland werden CDU-Politiker auf derselben Stufe stehen wie NSDAP-Politiker heute.

Die CDU wird in den Geschichtsbüchern als Terror-Organisation stehen und die nächsten 500 Jahren wird jeder anständige Deutsche sich von ihr distanzieren.

.

nie-wieder-cdu

.

In der jetzigen Zeit muss jeder von uns seinen Beitrag leisten, der ganz einfach ist:

1. Die Wahrheit verbreiten.

2. Auf sein Gewissen hören und seinen Gehorsam verweigern, wenn die Befehle dem deutschen Volk schaden.

.

Diese beiden Maßnahmen, so einfach sie auch sind, haben noch jede Diktatur gestürzt.

Denn nicht der Diktator macht die Diktatur, sondern die Leute, die ihm folgen.

Oder wie Gandhi es ausdrückte:

„Kein Volk kann über länger Zeit unterjocht werden, wenn es nicht irgendwie an seiner eigenen Unterjochung teilnimmt.“

.

abgewandelt:

„Kein Volk kann aus seiner Heimat verdrängt werden, wenn es nicht irgendwie an dieser Verdrängung teilnimmt“

.

pforzheim-rentnerin

(Wer hat ihr den Bescheid zugestellt? Deutsche Beamte. Wer würde sie zur Not mit Gewalt rauswerfen? Deutsche Polizisten. Und was hat die Omi ihr Leben lang gemacht? Sich nicht für Politik interessiert und brav CDU gewählt! Karma; man erntet, was man gesät hat.)

.

Wenn genügend Deutsche anständig sind, so wird es in Deutschland keine Diktatur geben.

Im Umkehrschluß:

gibt es in Deutschland eine Diktatur, dann einzig deswegen,

weil es nicht genügend anständige Deutsche gab!

In dem Fall jedoch gibt es keinen Grund, sich über ein „ungerechtes Schicksal“ zu beklagen, denn Schicksal gibt es nicht.

Wir sind Menschen.

Wir treffen Entscheidungen.

Wir ernten die Konsequenzen unserer Entscheidungen.

 

.

Das Schlimme an einer faschistischen Diktatur ist, daß nicht die Diktatoren in den Folterkellern verschwinden, sondern genau die, die keine Diktatur wollten.

Aber nichts hält ewig.

Und ganz sicher nicht die Merkel-Diktatur.

Früher oder später wird sie fallen.

Und wenn sich ihr genügend Leute verweigern, wird sie gar nicht erst entstehen!

 

.

merkel-vampir-byebye

(Die Deutschen müssen in sich den Mut finden, bei den verbrecherischen Anordnungen der CDU/CSU-Faschisten nicht mehr mitzumachen. Wenn keiner mehr auf Merkel hört, was interessiert uns dann noch, ob sie zurücktritt oder nicht?)

.

 

Niemand verlangt von euch, das Unmögliche zu tun.

Aber jeder von uns sollte sich täglich fragen:

Habe ich das Mögliche getan?

.

Wenn das Merkel-Regime gefallen ist, werdet ihr von euren Kindern gefragt werden, was ihr denn dagegen getan habt.

Darauf gibt es viele mögliche Antworten, die richtig sind.

Aber eine ist falsch.

Nämlich die, daß ihr es nicht wissen konntet.

Jeder hat es wissen können, weil die Politiker gar keinen Hehl aus ihren Absichten gemacht haben.

.

 

.

LG und an die Arbeit,

killerbee

.

perikles-zitat

 

(Anders gesagt: wer nicht den Mut hat, „Nein“ zu sagen, der wird auf ewig die Befehle anderer ausführen. Das Los des Feiglings ist also die Sklaverei und das Unglück.)

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

66 Antworten zu Diktaturen und Gegenmittel

  1. what? schreibt:

    wie so oft – hast du den nagel wieder mal auf den kopf getroffen, lieber killerbee! danke für diesen sehr guten beitrag u. für all deine arbeit u. deine bemühungen… auch dafür, dass du immer wieder Hoffnung an uns weitergibst.

    ich wünsche dir ein schönes, besinnliches, friedvolles weihnachtsfest!

  2. Leser schreibt:

    Es gibt zunächst für mich noch einen anderen Punkt, den Du sicher als unmöglich bezeichnen würdest.

    „Ich lasse mir von keiner Frau, außer meiner Mutter oder Oma, eine Vorschrift machen“

    Diese haben mich geboren und erzogen.
    Wer keine eigenen Kinder hat, den kann ich kaum für ernst nehmen.
    Deren Lebenslinie endet mit ihrem Tot.

    Um das Leben in der Zukunft überhaupt gestalten zu können, muss man erst einmal am Leben und anwesend sein.

    Die meisten meiner Ex-Freunde haben keine Kinder.
    Sie werden also nur die Erde düngen.

    L G

  3. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Vielen Dank für diese großartige Weihnachtsansprache!

  4. EinBerliner schreibt:

    Sehr gut geschrieben! Wird gespeichert und weiterverbreitet. DAS sollte als Weihnachtsansprache bzw. zum neuen Jahr ausgestrahlt werden 😉 Bzw. in Dauerschleife laufen auf ARD&ZDF, dann hätte die GEZ wenigstens einen Sinn.

    Frohe und friedvolle Weihnachten dir, ki11erbee und allen anderen Kommentatoren, sowie allen stillen Mitlesern hier!
    Mein Weihnachtswunsch: dass immer mehr Leute, vor allem an den entscheidenden Stellen, ihr Hirn und Gewissen einschalten, sowie zu Mut, Ehre, Wahrheit und Gerechtigkeit finden!

  5. Leser schreibt:

    *gelöscht*

    Fohe Weihnacht!
    Es ist Krieg und wir werden ihn gewinnen. Weil wir viele sind, weil wir intelligenter sind. Weil wir in Frieden und Freundschaft leben wollen.

    L G

  6. Hirschinski schreibt:

    Kann dem voll und ganz zustimmen.
    Was ich mitbekommen ist dass die Leute Angst vor den Konsequenzen ihres Ungehorsams haben.
    Wenn ich Deutschland jetzt auf die Firma in der in angestellt bin herunterbreche dann sehe ich bei vielen meiner Kollegen das sie sich lieber den Schikanen des Poliers/Bauleiter aussetzen anstatt „Nein!“ zusagen.
    Rausschmeißen wird die Leute keiner denn wir haben einen Mitarbeitermangel. Dennoch hat fast jeder Angst, vor was auch immer.

    Die Leuten denken nicht nach und erzählen mir etwas von „was soll man denn machen…“ oder „woanders ist es auch nicht besser.“
    Dann stimmen Sie sich alle gegenseitig zu und sind sich einig.
    Die kollektive Dummheit ist einfach zu weit fortgeschritten und ich kann mir nicht vorstellen wie das je besser werden soll, denn der stetige Prozess der Verdummung der in allen Schichten unseres alltäglichen Lebens zu finden ist treibt dies voran.

  7. D. F. Dolde schreibt:

    Auf Malta sitzt eine Schleuser-Organisation, die Nordafrikaner vor der libyschen Küste einsammelt und nach Malta schifft:

    Regina Egla Catrambone, 39 Jahre, Italienerin, lebt in Malta
    Christopher Catrambone, Amerikaner, lebt in Malta

    Maria Luisa Catrambone, 20 Jahre, Tochter, hilft beim Schleusen mit als
    Operations Coordinator at Migrant Offshore Aid Station (MOAS)

    Tangiers Group, Plc
    54 Melita Street, Valletta VLT 1122, Malta
    Tel: +356 2247 9700

    Auch die anderen Schleuser liefern häufig auf Malta ab:

    Sea-Watch e.V. – Büro Berlin, Lychener Str. 51, 10437 Berlin
    Harald Höppner, Matthias Kuhnt, Holger Mag

    Save the Children Deutschland e.V.
    Markgrafenstr. 58, 10117 Berlin
    Telefon: 030-27595979-0
    Susanna Krüger, Geschäftsführerin und Vorstandsvorsitzende Save the Children Deutschland e.V.

    Ärzte ohne Grenzen e. V., Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin
    Geschäftsführer Florian Westphal
    Telefon: 030-700 130 – 0

    Christopher Catrambone, Kapitän der Phönix, hat die entsprechenden Kapitänspatente, kennt also die Regeln des internatiolen Seerechts sehr gut.
    Kapitän bei Sea-Eye , Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464

    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Hans-Peter Buschheuer
    Telefon: 0171-3621390
    Minden von LifeBoat gGmbH i.G., Mittelweg 56a, 20149 Hamburg

    Telefon: 0172-939 05 05
    Geschäftsführer: Karl Treinzen
    Iuventa von Jugend Rettet e.V., Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow

  8. Leser schreibt:

    @Hirschinski,

    Die Lösung zu diesen Themen findest Du in alten Büchern.
    1532 aufwärts, beginnend mit Thomas Hobbes und Machiavelli.
    Dann noch etwas Kant, Hegel oder Schoppenhauer neben Goethe, Schiller u.s.w.

    Dann hast Du nie wieder Angst!
    L G

  9. ki11erbee schreibt:

    @Hirschinski

    Das Problem ist ganz einfach und logisch zu betrachten:

    Ungehorsam hat Konsequenzen.
    Aber auch Gehorsam hat Konsequenzen!

    Der Kipp-Punkt ist genau dann erreicht, wenn Gehorsam schmerzlichere Konsequenzen für den Einzelnen hat als Ungehorsam.

    Eine gewisse Schicht wird immer weitermachen, weil sie sich wirkungsvoll vor den Konsequenzen abschirmen kann.

    Aber das ist nur eine ganz kleine Minderheit, die in Villen sitzt, von Staatsgeld lebt und Leibwächter zur Verfügung hat.

    Die übergroße Mehrheit hingegen hat das nicht.

  10. tomcatk schreibt:

    Wünsche kb und allen Lesern und Kommentatoren ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

    GRuß und Segen

    Tom 🙂

  11. Inländerin schreibt:

    Dank an ki11erbee für auch diesen hervorragenden Artikel und uns allen ein friedvolles Weihnachtsfest.

  12. Luisa schreibt:

    Ein kurzes Video zeigt zwei ältere Leute,in Berlin.Der Sohn liegt im Koma.Er sagt:Dankeschön, Frau Merkel.Ich werde Sie nie wieder wählen usw.
    http://www.express.co.uk/news/world/747178/Berlin-attacks-Angela-Merkel-blamed-by-victim-s-parents
    -P.S. Frohe Weihnachten

  13. Katz schreibt:

    @KB, Kommentatoren und Mitleser:

    Allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie glückliche Stunden im Kreise der Familie und/oder unter Freunden.

    An Ki11erbee ein besonderer Dank für die Augen öffnenden und zum Nachdenken anregenden Artikel. Bin sehr froh, dieses Blog gefunden zu haben.

    LG
    Katz

  14. Golden Retriever schreibt:

    Frohe Weihnachten und Momente der Ruhe und Besinnlichkeit wünsche
    auch ich!

    Danke Killerbee für deinen Einsatz.

    Herzliche Grüße an alle hier im Blog, ganz besonders an
    catchet, tomcatk mit Supero und Susy, Spartaner, ich würde…wählen,
    Onkel Peter, EinBerliner, Inländerin, Leser, Dahoam, Jim Jekyll, Rondo G.

    (Oje, ich hoffe ich habe keinen der treuesten Gefährten vergessen!!
    Falls doch, bitte seht es mir nach und fühlt euch trotzdem gegrüßt).

    Schön, dass immer neue Leute dazukommen.

    Erneut ein großes Dankeschön für all eure guten Beiträge und Inspirationen.

  15. natureparkuk schreibt:

    Ein gesegnetes Weihnachtfest und Mut mit Ehre für Wahrheit und Gerechtigkeit wünsche ich dir liebes Bienchen und allen Lesern dieser Seite.


    Ein recht gutes Video, dem man zu 95% in Bienchens Sinne zustimmen kann.

  16. Einer aus Innsmouth schreibt:

    Ein besinnliches und gesegnetes Weihnachtsfest für alle in der Runde!

    Aus den Diskussionen um metaphysische und anthropologische Grundannahmen halte ich mich wie immer heraus, sonst würden meine Beiträge wahrscheinlich ziemlich rasch wegzensiert. 🙂

    Stattdessen sei vor dem Hintergrund des Festes auf die zweite Strophe von „Ein feste Burg“ verwiesen. Möge das neue Jahr Hoffnung bringen!

  17. Gesperrter schreibt:

    Frohe Weihnachten Killerbee und auch allerseits!

  18. Dahoam schreibt:

    Euch allen wünsche ich besinnliche und erholsame Weihnachtsfeiertage.

    Und die Möglichkeit und die Stärke, sich mal ein paar Tage einfach nur zurück zu lehnen und eine Zeit lang intensiv das Leben mit der Familie, Großfamilie oder mit Freunden zu genießen.

    Ich bedanke mich sehr herzlich bei killerbee für seine hervorragende Arbeit und sein Engagement sowie dafür, dass er für uns die Funktion des Filters übernimmt, der uns auf relevante Themen aufmerksam macht, für uns bereits im Voraus grob die Spreu vom Weizen wegschaufelt und es uns ermöglicht, dass wir nicht im Informationsmüll und in Desinformation ertrinken und dass wir nicht den Überblick verlieren.

    Und der stets versucht, den Fokus der Diskussion auf die wesentlichen Punkte zu trimmen und die Texte weg zu kicken, die für das Thema und das Verständnis nicht nützlich sind.

    Ebenso bedanke ich mich bei allen Kommentatoren für die vielen guten und wichtigen Ergänzungen, Erläuterungen, Richtigstellungen, Hinweise und Links zu speziellen Seiten.

    Der Kommentarbereich hier ist ein Musterbeispiel für kollektive bzw. Schwarmintelligenz: Was der eine nicht weiß, weiß der andere. Und alle profitieren davon.

    Wer in der heutigen Zeit alleine nur auf sich gestellt Überlegungen anstellen muss „Was? … Wieso? … Warum?“ gerät leicht in Gefahr, sich im Kanal bzw. zwischen Scheuklappen zu verrennen. Oft genügt schon eine kleine Bemerkung oder Frage eines Gesprächspartners, um sich bewusst zu werden, dass man die Sache nochmals neu durchdenken sollte.

    Im Namen meines Hausarztes bedanke ich mich auch ausdrücklich bei allen Scherzkeksen, Spaßvögeln und Witzereißern im Kommentarbereich, die es ermöglichen, dass durch ihre oft aberwitzigen ironischen oder sarkastischen Bemerkungen und Bilder meine Lachmuskeln trainiert werden. – Lachen ist gesund!

    Ich bedanke mich aber auch bei allen stillen Lesern, weil ich aus eigener Erfahrung weiß, dass manch einer lange braucht, bis erkennt, dass das, was er sein Leben lang in der Schule gelernt hat, mit der Realität nicht viel zu tun hat.

  19. moali schreibt:

    Wünsche Killerbee und alle Aktivisten frohe Weihnachten.

  20. D. F. Dolde schreibt:

    jo, hier auch noch ein Weihnachtsbild.
    Passend zur politischen Lage . Ausgeliehen vom Freeman ASR Blog

  21. D. F. Dolde schreibt:

    @ Luisa
    Video Berlin / Dankeschön, Frau Merkel.Ich werde Sie nie wieder wählen.

    Entweder gute Schauspieler, oder der Sohn war wirklich am falschen Platz gestanden?

    Aber, er sagt, …. “ er werde nie wieder CDU wählen „.
    Das heisst, er hat CDU gewählt. Das heisst, er ist mitverantwortlich für das was wir jetzt haben. Na dann, … Prost.
    Geliefert wie bestellt.
    Warum heult er dann ? Freudentränen?

  22. Rüdiger schreibt:

    Demokratie > Demokratur > Diktatur

    Wer in der Demokratie schläft wird in der Diktatur aufwachen!

  23. Leser schreibt:

    Es werden immer mehr, es zieht Kreise …(Sokrates)

    http://analitik.de/2016/12/23/und-schon-wieder-ein-toter-taeter/

    Bis es nicht mehr verbogen werden kann!

    L G

    Warheit sagen, Teufel jagen.

  24. Hirschinski schreibt:

    @KB
    Das ist richtig, nur verursacht der Gehorsam jetzt schon schlimmere Konsequenzen als der Ungehorsam (auf lange Sicht gesehen). Dies erkennen aber die meisten nicht obwohl es noch nie so eindeutig war wie zum jetzigen Zeitpunkt.
    Das macht mir Sorgen und ich sehe wie gesagt da nicht wirklich viel Hoffnung denn die Leute die ich versuche zu erreichen und animieren zu hinterfragen kann ich an einer halben Hand abzählen.

    Ich wünsche euch allen schöne Festtage. Genießt die Zeit und sammelt Kraft um weiterhin Widerstand leisten zu können.

  25. Leser schreibt:

    Wer hat Geld, Wissen und Grund so etwas zu produzieren!

    Mit Nachbrenner!

    L G

  26. ki11erbee schreibt:

    @Leser

    „Strategie der Spannung“

  27. Leser schreibt:

    @KB,
    ich habe seid 1990 alle diese „Komischen Bücher“ gelesen.
    Ein wirklichen Schub gab es nach 2008 und mit ZVAB und Archive Org.
    Auch diese Leute kochen mit dem selben Wasser.
    Nur lesen sie diese Bücher ganz anders als wir.

    Für uns sind das Erklärungen, für diese Ankündigung oder Anleitung.

    Der Unterschied besteht darin, es dem anderen verfügbar zu machen und Aufklärung zu betreiben oder es heimlich zu lesen um einen betrügerischen Vorteil zu erhalten.

    L G,

    Wer Fragen zu guten Büchern hat, ist gerne Willkommen.

  28. Leser schreibt:

    Es ist mir vollkommen klar, wenn „sozial media“ das Thema professional aufnehmen, hier eine andere normative Kraft am werken ist.

    Es wird zur „Pop-Kultur“ um auch den jüngsten einen verständlichen Narrativ zu geben, before they even know, was ein Narativ überhaupt ist.

    Da geht es nicht nur um „Klick-Bait“ , da geht es um Hegel und die Deutungshoheit.

    Die Menschen werden „gebrandet“ wie Kühe auf der Weide.

    L G

  29. Leser schreibt:

    Die „Zielgruppe“ ist niemals der erwachsene Mensch.
    Immer die nächste Generation.
    Ganz einfach, weil die Mächtigen ja auch Kinder haben.

    L G

  30. ich würde ... wählen schreibt:

    Ein ruhiges Julfest und eine schöne Julzeit für dich KB und deinen dir wohlgesonnen Leser und insbesondere den regelmäßigen Kommentatoren hier.
    Auch wenn es oft schwer fällt, denkt positiv und liebt das Leben.

    LG

  31. Leser schreibt:

    @Ich würde…
    Das nehme ich persönlich auf und bedanke mich!

    Vermutlich, haben hier alle den selben Weg wie ich genommen. Irgendwann war einfach Schluss mit dem glauben, es wurden Fragen gestellt.

    Zunächst natürlich zaghaft.

    Nur, nachdem keine geistig befriedigte Anwort kam, wurden die Fragen etwas wehementer.

    Das ist der Status derzeit hier im Blog.

    Nun passiert/Entwickelt sich jedoch etwas weiteres.
    Getragen über die eigene Familie und im Schulterschluss gegen die MSM.

    Sie haben den Bogen eben einfach überspannt.
    8 MRD € jedes Jahr und nur eine kleine Richtung!?

    Das hält einfach kein Mensch mehr aus.

    Hätten sie die Bücher gelesen, hätten sie es nicht so gemacht. Nun, sie suchen sogar eine Abkürzung zu den Klassikern!

    Wie blöd muss man sein?

    Aber auch dafür habe ich eine Antwort gefunden. Es mangelt ihnen an Geduld. Sie sind zu alt, wollen das unbedingt noch in ihrer Zeit erreichen.

    L G,

    Diese Ungeduld, wird das Ende.

  32. blackhawkone schreibt:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt und kommentierte:
    Hört, hört! Klar und verständlich gesagt, und noch mit glasklarer Handlungsanleitung! Nun denn … jeder weiß, was er nun tun kann.

  33. blackhawkone schreibt:

    Ein Artikel vom Allerfeinsten, wie gewohnt brilliant….danke an kb, weiter so, auf dass die Botschaft sich weiter verbreitet und Menschen mehr und mehr dazu übergehen, ihren Verstand wieder zum klaren Denken zu benutzen.

    Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise eurer Liebsten, mit Ruhe und Besinnlichkeit und viel Zeit füreinander….denn das ist das Wichtigste.

  34. moali schreibt:

    ob uns die Siedler so etwas bringen werden? Frohe Weihnachten.

  35. natureparkuk schreibt:

    Wo ist eigentlich Catchet abgeblieben? Ich hoffe er ist in Ordnung.

  36. ki11erbee schreibt:

    @moali

    Es ist nicht deren Job, hier irgendjemandem Kultur zu bringen.

    Sie wurden von der faschistischen CDU-Regierung hergeholt, um das Volk zu verängstigen.

    Glaubst du, die Ausländer hätten keinen Kultur?
    Sie haben ihre eigene und es steht dir nicht zu, darüber zu urteilen.

    Kein islamisches Land wirft seine eigenen Alten aus den Heimen, um dort Ausländer anzusiedeln.

    Wer hat nun weniger Kultur und ist moralisch tiefer stehend?

    Doch eindeutig die weiße Rasse mit ihren „christlichen“ Werten.

    Da helfen die Carmina Burana auch nicht, zumal Kunst auch immer nur von einem minimalen Bruchteil der Bevölkerung betrieben wird; wie überall.

  37. ich würde ... wählen schreibt:

    Naturpark: das hatte ich mich auch schon gefragt. Hoffentlich ist er nur im Urlaub…

  38. moali schreibt:

    @killerbee

    Ich weis worauf du hinauswiest, ich wollte in keinster weise auf andere Kulturen hinabblicken, ich war nach diesem klassischen WE ueberwaeltigt über unsere Kultur und hatte lange nicht die Zeit dieser zu lauschen.

    10.000 Japaner singen deutsch, ein von der EU misshandeltes Lied.

  39. wolle schreibt:


    Merkel lobt trotz Flüchtlingsterror de Maizière für Sicherheit, stottert aber 20mal vor Unsicherheit

  40. what? schreibt:

    @wolle

    der geisteszustand der beifallsklatscher widert mich noch weitaus mehr an! dieser haufen… ach egal, für sowas taugt im grunde kein einziges wort… ihr wisst sicher, was ich meine.

  41. tomcatk schreibt:

    Ja, stimmt! Hab lange nichts mehr von catchet gelesen, hoffe es geht ihm gut!

    Und ja, unsere Kultur schafft(e) es so Sachen wie Opern, Klassische Musik, Kunst, Architektur, Technik, usw. hervorzubringen. Und dann?
    Wie gehen wir heute mit unseren Alten um?
    Wie gehen wir heute mit unseren Kindern um?

    Wir verachten die Alten, schieben sie ab, schmeissen sie aus ihren Wohnungen ……. ermorden 110.000 p.a. Kinder im Mutterleib und spülen sie in den Orkus …… Wir verachten das Eigene und glorifizieren das Fremde. Solch eine Gesellschaft/Volk ist dem Untergang geweiht.

    Da werden die Gebote reihenweise mißachtet/übertreten und man wundert sich das vieles/alles schief läuft.

    Und das sind dann die „Werte des Westens“ ……….. Auf diese „Werte“ verzichte ich gerne!

    Bin froh Andere zu haben! 🙂

    Euch allen hier eine ruhige und besinnliche Zeit!

    P.S.
    @ kb: Könntest Du nicht eine Skype Gruppe einrichten? Weiß nicht so viel über die Sicherheit/Anonymität bei Skype, aber wäre evtl. eine weitere Möglichkeit des Gedankenaustausches der „hier Interessierten“ in einer geschlossenen Gruppe zwecks weiteren/näheren Gedankenaustausches!?

  42. Onkel Peter schreibt:

    @tomcatk:

    Hab lange nichts mehr von catchet gelesen, hoffe es geht ihm gut!

    Geht ihm z.Z. leider gesundheitlich nicht so gut.

    kb: Könntest Du nicht eine Skype Gruppe einrichten?

    Finde ich auch. Killerbee kann dir ja meine Skype-Adresse schicken falls Du möchtest. Gilt natürlich auch für alle Anderen.

    schöne Weihnachten übrigens noch allseits in die Runde

  43. tomcatk schreibt:

    @ Onkel Peter & …….

    Mein Skype Name ist

    Wohne ja auch nicht allzu weit weg von catchet, evtl könnten wir uns bei Skype zu etwas absprechen!?

  44. Onkel Peter schreibt:

    @tomcatk:

    Gern. Habe dich soeben über skype kontaktiert

  45. natureparkuk schreibt:

    @ Onkel Peter

    Wenn du mit Catchet Kontakt aufnehmen kannst dann sende Ihm bitte meine wärmsten Grüße und Wünsche auf eine baldige Genesung.

    @ tomcat

    Da es ja unsere Alten und Vorfahren sind welche unsere Kultur geschaffen haben, wir diese Kultur aber mit Füssen treten, dann ist es eben konsequent auch die Schöpfer dieser Kultur zu verachten. Die Denkweise heutiger „Westerner“ ist wirklich recht armselig
    Interessanterweise habe ich bei meinem polnischen Schwager noch nie etwas anderes als Hochachtung und Respekt für meine Mutter gefunden, der hält eben noch einem traditionellen Wertesystem die Treue.

  46. catchet schreibt:

    Euch allen ein frohes Weihnachtsfest noch.
    Mir geht relativ gut.
    Niemand braucht sich meinetwegen zu sorgen.
    Ich war bei den Kindern und der Enkelin, wohin meine Frau und ich ab morgen auch wieder fahren.
    Falls wir uns nicht mehr lesen, wünsche ich allen einen guten Rutsch.

  47. Inländerin schreibt:

    @ catched

    Schön, von Dir zu hören/lesen … habe mich auch gefragt, was mit Dir sein könnte. Nun also weiterhin alles Gute … auch für das kommende Jahr.

  48. Меня зовут Мона Арманд. schreibt:

    Ich lese nicht von Anfang hier mit, sondern erhielt durch Zufall den Link über FB zur Killerbee, und bin sozusagen Quereinsteigerin.

    Meiner bescheidenen Meinung ist es zwecklos, an die Vernunft, Empathie oder an das Verantwortungsgefühl der Deutschen zu appellieren – da sie all diese Werte – und auch ihre Ehre verloren haben. Zu hinterfragen wäre noch, ob sie diese Werte je besaßen.

    Betreffs der Parteien-Landschaft ist KEINE der etablierten Parteien wählbar, da sie allesamt System-Parteien sind – und keine diese Aspiranten in der brd jemals einen konsequenten EU- und NATO-Austritt in Erwägung zog. Daß die CDU ins Visier geriet und die höchste Anklage erhielt, ist in Anbetracht ihrer Handlungen der letzten Jahre verständlich.

    Ich sehe die Situation genauso wie Gandhi:

    ‚kein Volk kann auf Dauer unterjocht werden, wenn es an seiner Unterjochung nicht in irgendeiner Form mitwirkt.‘

    Ich lebe (noch) in Deutschland, und kann dieses Zitat nur bestätigen, mal davon abgesehen, daß Deutsche eben nicht nur Opfer, sondern in erster Linie auch Täter sind.

    Das Gold in diesem Schmelztiegel ist rar – innerhalb der deutschen Bevölkerung. Ich erlebe seit einigen Jahren das Sozialverhalten der Deutschen untereinander – und meine Beobachtungen runden das ganze Bild ab – zumindest in Süddeutschland – da ich nur hier das Gesamtpanorama eines Volkes beurteilen kann.

    Hier wurde ja desöfteren das miese (oder fehlende verstandesmäßige Handeln weiblicher Politiker ins Visier genommen – aber handeln denn Männer besser ? Haben sie jemals besser gehandelt ? Ich meine – NEIN ! An der derzeitigen Politik meiseln sowohl Männlein, als auch Weiblein mit.

    Ich persönlich erlebte im zwischenmenschlichen Bereich vorwiegend die induzierte materialistische Lebenshaltung bei den männlichen Vertretern – die nichts Besseres zu tun haben, dem Geld nachzujagen – und ihren Wirt nach all ihren Kräften auszubeuten. Macht der Wirt nicht mehr mit, ist er die Schmarotzer schnell los – doch nicht ohne Schimpftiraden und Rabulismus.

    Dieses Ausnutzer-Verhalten ist bei 50% der männlichen Bevölkerung innerhalb Süd-Deutschlands vorhanden – denn 50% dieser Männer sind alkohol- drogen- oder tablettenabhängig.

    Erwartet denn wirklich Jemand, daß mit diesen Invididuen jemals ein Widerstand möglich sein wird – oder sie sich gegen dieses System auflehnen, um es zu beenden ???!!!

    Im Außenbereich wie im Inneren – im Makrokosmos wie im Mikrokosmos – denn dieses Verhalten bestimmt die ganze Gesellschaft und eben auch die zerstörerische Wirtschaftspolitik.

    Ich habe diese Erfahrungen jetzt die letzten 4 Jahre sammeln dürfen, und bin zu der Meinung gelangt, daß Deutschland, oder wie immer man auch diese Gebilde nennen mag, dem Untergang geweiht ist. Dafür sind die äußeren (sicher auch mächtigen) Kräfte aber nicht verantwortlich – denn sie sind nur die Prüfung – ob ein Volk ihnen widersteht oder nicht. Das deutsche Volk – und das gebe ich Euch mit Brief und Siegel – ist zu dem Widerstand NICHT in der Lage oder bereit. Wäre dies der Fall, so gäbe es hier diesen Turbo-Kapitalismus gar nicht mehr – es gäbe keine Merkel – keinen Schäuble – und all die anderen zerstörerischen Gestalten – denen hier Folge geleistet wird.

    Ich habe meine Entscheidung getroffen, dieses Land im nächsten Jahr zu verlassen – und einen Neuanfang in besseren Gefilden zu starten.

    Doch ein Aspekt erstaunt mich dennoch – Killerbee ist nach ihren Aussagen nicht-deutscher Herkunft – und mich wundert es doch etwas – daß sie sich mit diesem Volk überhaupt noch rumärgert – zumal sie ja das destruktive Wesen dieses Volkes und seine Folgen erkannt hat. Durch ihre ausländischen Wurzeln ist es wesentlich einfacher, das Land zu verlassen und hier einen Schnitt zu vollziehen – als das bei mir der Fall ist.

    Im geistigen und spirituellen Sinne sind meine Wurzeln nicht deutsch, denn mir bedeuten all diese materiellen, faschistischen und kapitalistischen „Werte“ nichts – und nur durch diese Einstellung kann solch ein System, wie es das Westliche darbietet, aufrechterhalten werden.

    Eine schöne Rest-Weihnachten noch allen aufgeklärten Menschen

  49. natureparkuk schreibt:

    @ Catchet

    Meiner Meinung nach ist das Weihnachtsfest das Fest der Familie, der Liebe und der Erneuerung. Schön das du die Weihnachtszeit in diesem Sinne erleben kannst.
    Liebe Grüße und ein erfolgreiches und gesundes 2017. Jens

  50. diwini schreibt:

    Hat dies auf diwini's blog rebloggt.

  51. natureparkuk schreibt:

    @ Меня зовут Мона Арманд.

    Hallo Mona und Willkommen,
    Leider muss ich deiner Analyse der heutigen Deutschen zustimmen. Es gibt zwar Ausnahmen, hoffentlich die Mehrheit der Leser dieses Blogs, aber eben nur ganz wenige.
    Ich kann zwar nicht für Killerbiene sprechen, sehe aber bei den Deutschen ein ungeheures Potential welches in der Vergangenheit schon einige male großartige Errungenschaften kultureller, sozialer und technischer Art hervorbrachte.
    Leider sind wohl 90% der heutigen Deutschen nicht geeignet Leistungen einer solchen Art zu fabrizieren. Aber vielleicht könnte man die heutigen Umstände als eine Zeit der Reinigung betrachten. Wenn nur drei oder vier Millionen ehrbare Deutsche einen Neuanfang machen würden, dann könnte das Gold vielleicht wieder dem Schmelztiegel entweichen und in wertfolle Formen gegossen werden (http://www.solargeneral.org/wp-content/uploads/library/gold-in-the-furnace-savitri-devi.pdf)-der Deutsche Text scheint vom Netz verschwunden…

  52. D. F. Dolde schreibt:

    @Onkel Peter /@tomcatk:
    Deine Sorge: Hab lange nichts mehr von catchet gelesen, hoffe es geht ihm gut!
    Er machte mal eine Andeutung hier im Forum, dass er Krebs hätte. Hoffen wir das beste für ihn.

  53. EinBerliner schreibt:

    @ ich heiße Mona Armand

    Hallo und добро пожаловать, darf man fragen, wohin du planst, auszuwandern? In Richtung Russland (wegen dem Namen)?
    Ich habe enge Verbindungen mit dem Land, darum, wenn die Pläne mit Russland zu tun haben, dann wäre es sehr interessant, diese zu erfahren. Würde ich auswandern, wäre dieses Land mein Ziel.

    Du schreibst: „im geistigen und spirituellen Sinne sind meine Wurzeln nicht deutsch, denn mir bedeuten all diese materiellen, faschistischen und kapitalistischen „Werte“ nichts“ – Schade, dass du diese Werte als deutsch bezeichnest … unsere Vorfahren würden gewiss widersprechen und die BRD samt ihrer „Werte“ heute ebenso als undeutsch ansehen bzw. verachten.

  54. catchet schreibt:

    Vor wenigen Tage habe ich irgendwo gelesen: „Wann wachen die Deutschen auf?“
    Ich habe darauf geantwortet: „Was muss eigentlich noch passieren, damit die Deutschen mal aktiv werden?“

    Man kann ihre Kinder, Frauen und Alte vergewaltigen und ermorden, Frauen die Treppe runtertreten, Söhne, Brüder und Väter totschlagen oder zu Krüppel schlagen.
    Die Polizei kommt nicht, der Richter lässt die Schweine laufen und die Politik lacht sich ins Fäustchen, weil die Saat aufgegangen ist, die sie gesät hat.

    Alles kein Grund für die Bevölkerung sich aufzuregen.
    Man organisiert sogar Demos gegen die rechte Gefahr, mit gemalten Herzchen und ‚Wir sind bunt‘-Schildchen.

    Wie bekloppt ist das denn?

    Ja, es ist traurig, wenn mein Kind/Bruder/Schwester/Mutter/Vater totgetreten wurde, aber daran kann man leider nichts ändern.
    Und um nicht in Verruf zu geraten und um einen guten Eindruck zu hinterlassen, trockne ich schnell die Tränen und nehme an einer Demo für Vielfalt und Buntheit und gegen die rechte Gefahr teil.

    Ein Land voller Sozipathen und Psychopathen.

    Für den Osten Deutschlands sehe ich noch Hoffnung.Der Westen ist rettungslos verloren.
    Nicht der Mohammedaner wegen, oder nicht der Politik wegen und nicht einmal wegen der Schandjustiz. Sie sind nur Symptome oder Aushängeschilder für das kranke Volk.

    Das Volk liebt den Volkstod.
    Seine Borniertheit und Ignoranz wird es zur Zerstörung führen, die es sucht.

    All den vielen lieben Kommtatoren hier möchte ich ein liebes Dankeschön für die tolle Zeit hier sagen. Alles ist meiner Meinung nach alles gesagt worden. Die Dinge, die in den nächsten Jahren täglich passieren werden, werden alle schon mal passiert sein. An anderen Schauplätzen, mit anderen Tätern und Opfern. Es werden neue Politiker auftreten, die uns weiter belügen. Neue Richter werden Schwerverbrecher freisprechen. Die Medien werden weiter vertuschen.
    Es wird wie das 1000ste Remake eines Films sein, dessen Geschichte man schon kennt.
    Der Untergang der Titanic ist unzählige Male verfilmt worden. Die Leute strömten trotzdem in die Kinos, obwohl die Geschichte bestens bekannt ist. Am Ende geht die Titanic unter. Es sind nur andere Schauspieler, andere Kulissen, andere Effekte…aber die Geschichte ist immer gleich.

    Alles ist gesagt.Von daher habe ich mich entschlossen, mich mit Beiträgen zurückzuziehen.

    Um meine Gesundheit braucht sich niemand zu sorgen.
    Mir geht es relativ gut.
    Aber vielen lieben Dank, dass ihr Lieben euch um mich sorgt.
    Ich hatte in den letzten Wochen viel Stress und brauche nur viel Schlaf(wer schläft sündigt nicht) und Ruhe, um wieder zu Kräften zu kömmen.

  55. edwige schreibt:

    @catchet

    Da isser ja!
    Habe extra wegen Dir zu den Feiertagen hier reingeschaut. Stimmt, es ist alles bereits gesagt und millionenfach beschrieben.

    Ich wünsche Dir, Deiner Besten, den Mutzlis und allen, die mich noch „kennen“ (oder auch nicht 🙂 ) alles erdenklich Gute in diesen schwierigen, chaotischen Zeiten.

    Lieben Gruß aus Kärnten
    plus Umarmung

  56. smnt schreibt:

    So zu Weihnachten, braucht es etwas Musik.
    Hier ein paar meiner Lieblinge,
    das erste speziell auch für catchet, nach Beilegung des Gema-Streits,
    jetzt komplett zu sehen/hören.


    Frohe Weihnacht !
    Ach hier, ist ja weihnachten, Tin Machine (D. Bowie)
    Auf dem Konzert war ich !!!

  57. Rüdiger schreibt:

    Die Fakenews auf ZDF gehen weiter, gerade komm eine Aufzählung, oder Terror Jahresrückblick. Behaupten die doch glatt, der in München im Sommer um sich geschossen hat, kam aus der rechten Szene also ein N##i.

    Brutaler GEZ Terror!

  58. Dahoam schreibt:

    @ Rüdiger

    Du hast es gut, du kannst den Lügenbrei noch verdauen. Deine Organe sind anscheinend unverwüstlich …

    Sobald ich den Ein-Schalter beim Radio oder TV drücke (was bei mir alle paar Monate, zum Beispiel an Ostern und Weihnachten vorkommt) vergehen keine zwei Minuten und ich bekomme Ohrensausen und Brechreiz.

    Bevor ich mich übergeben muss, ziehe ich dann lieber den Stecker. …

    Und gleich geht’s mir wieder gut ….

  59. Inländerin schreibt:

    Seht Ihr, und deswegen sind die „normalen“ Leute völlig beratungsimmun: Müssen täglich die unbedingt staatlich verordneten Nachrichten konsumieren, erst einmal im Verdummungs-Tagesblatt, danach im Dudelfunk im Stundentakt und abends wird alles vor dem Glotzophon nochmal nach der Methode „steter Tropfen höhlt den Stein“ (nein, das Gehirn) ausgewalzt. Die Erkenntnis dieses Jahres für mich war, daß ich mich mit Medien-Abhängigen nicht unterhalten kann und muß. Es geht einfach nicht.

  60. Luisa schreibt:

    Gerade eine Werbung, von lovescout. de gesehen.Kochkurs.Ein Schwarzer mit deutschen Frauen. Die Frau (blond,Brille) neben dem schwarzen Mann,spritzt ihm ausversehen Sahne ins Gesicht. Danach Blickkontakte.
    Was soll das?Bekommt die Datingagentur,Geld dafür? Welcher Asylbewerber, gibt denn Geld für eine Datingplattform aus?Die Botschaft ist klar:Gebildete deutsche Frauen,stehen auf Schwarze.Sie spritzt ihn an…

  61. edwige schreibt:

    Hallo smnt! Jetzt hast Du mich wieder „infiziert“ 🙂
    Da wir uns ja an den Islam gewöhnen müssen….. hier eine „Fusion“ mit libanesischen Bergsängern.

  62. Aletheianoesis schreibt:

    Nun Deutschland übernimmt nun alle Kosten für die Flüchtlinge welche die Erstländer nicht wegen der akuten Finanzkrise nicht aufbringen können, das ist Griechenland, Balkanländer und Italien. Die Milliarden bringt nun die deutsche Regierung äh Steuerzahler auf, eine weitere Massnahme um den Euro zu retten.

  63. Dahoam schreibt:

    @ tomcatk – 25. Dezember 2016 um 19:47

    P.S.
    @ kb: Könntest Du nicht eine Skype Gruppe einrichten? Weiß nicht so viel über die Sicherheit/Anonymität bei Skype, aber wäre evtl. eine weitere Möglichkeit des Gedankenaustausches der „hier Interessierten“ in einer geschlossenen Gruppe zwecks weiteren/näheren Gedankenaustausches!?

    Wer das Bedürfnis hat, sich nicht nur online, sondern sich auch direkt (z. B. beim Stammtisch) mit Gleichgesinnten auszutauschen, der findet sie z. B. hier:

    Klagemauer.tv: https://www.kla.tv/?a=showcontact

    und/oder

    Europäische Aktion: http://europaeische-aktion.org/kontakt/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s