Russischer Botschafter in der Türkei ermordet

.

(Die Ermordung von Botschaftsmitarbeitern führt meist zu schlimmen und ungerechten Konsequenzen)

.

Sowas ist nie gut.

Bin gespannt, wie Putin und das russische Volk reagieren.

Übrigens:

Auch die Deutschen haben Erfahrungen mit erschossenen Botschaftsangehörigen.

Am 7. November 1938 erschoss der Jude Herschel Grynszpan in Paris den Sekretär der deutschen Botschaft Ernst vom Rath.

Die Reaktion des deutschen Volkes auf dieses Attentat war mal wieder typisch dämlich und gipfelte in der „Reichskristallnacht“ am 11. und 12. November.

.

herschel

.

Warum nenne ich die Reaktion dämlich?

Weil man bein einem Verbrechen den Schuldigen bestrafen muss und nicht irgendwelche Leute, die irgendwelche Merkmale des Täters (z.B. Abstammung, Religion, Geschlecht oder dergleichen) teilen.

Die meisten Menschen sind jedoch rassistisch veranlagt und schauen darum nie nach individueller Schuld, sondern sie nähren die Gewalt, indem sie sich an Unschuldigen rächen.

Beispiel:

Herr Schmidt tötet die Tochter von Herrn Meier.

Ist es wirklich sinnvolle Rache, wenn Herr Meier nun die Tochter von Herrn Schmidt tötet?

Oder

Schalke Fans erschlagen einen Dortmund Fan.

Nun erschlagen Dortmund Fans einen Schalke Fan.

.

Idiotisch, oder?

Hat mit Schuld und Sühne nichts zu tun, weil sich das Blut Unschuldiger nicht mit dem Blut von noch mehr Unschuldigen wegwaschen lässt.

Wenn man schon Blut vergießt, dann doch bitte das des Täters und nicht das von Unschuldigen, die lediglich bestimmte Merkmale des Täters teilen.

.

Zurück zum aktuellen Attentat.

Ich bin da überhaupt nicht in der Lage, irgendwelche Analysen abzugeben und warte erst einmal ab.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Russischer Botschafter in der Türkei ermordet

  1. impact1980 schreibt:

    Der Pogrom war ein false flag und die eigentliche Attentäter lassen sich erahnen. https:// lupocattivoblog.com

    Auch Udo Walendy hat es in seinen Schriften sehr gut verdeutlicht „Historischen Tatsachen“

  2. Otto J. schreibt:

    „Sowas ist nie gut.

    Bin gespannt, wie Putin und das russische Volk reagieren.“

    Ein angeblich syrischer Araber soll den Botschafter erschossen haben. Mehr braucht man eigentlich gar nicht wissen. Da Putin jedoch nachweislich wesentlich klüger ist als ich, ist anzunehmen, dass Putin, wie in allen anderen Fällen auch, besonnen, und zugunsten der Gerechtigkeit, auf diese Provokation reagieren wird.

    mfg, Otto Just

  3. Inländerin schreibt:

    Was mir auffällt: Die Kamera. Wer hat die Chuzpe, so etwas aufzunehmen?

  4. peter schreibt:

    Boaah scheisse, ich hab auf Play gedrückt, sollte man als schreckhafter Mensch vielleicht lassen. Schüsse, Schreie, und dann liegt der da leblos, von einer Sekunde auf die Andere … das ist nicht fassbar!

  5. Dahoam schreibt:

    Wenigstens ist der Attentäter bereits tot.

    Niemand kann ihn also mehr nach seinen Motiven und nach möglichen Auftraggebern befragen.

    Und man kann sich jetzt in Ruhe irgendeine passende Story ausdenken.

    Wie praktisch!

    Das Übliche, halt …

  6. Rheinwiesenlager schreibt:

    Medien analyse bringt Klarheit. Die Wahrheitsmedien halten sich auffällig zurück,wo sie doch über Aleppo moraltriefende Sondersendungen bringen indem sie sich über erfolgreiche Russen empören.Das sagt doch schon alles.
    Erdogan profitiert eindeutig nicht von dem Attentat ,aber eindeutig gewisse kriegsgeile US Neoconcirkel. Im Januar wird übrigends ein komplettes US-
    Panzerbattalion in Bremerhaven an Land gebracht und per Bahn nach Polen gefahren wo es stationiert wird.

  7. Kirstin schreibt:

    OT

    Was ist in Berlin los…?

    Lt. N 24 Anschlag mit LKW auf Weihnachtsmarkt. 9 Tote und mindestens 50 Verletzte…

  8. Oma Horst schreibt:

    @KB Bitte meine beiden Einträge entfernen. Beim YT Video wurden nur die ersten paar Sekunden bei mir angezeigt. Deswegen hatte ich noch kurz weiter gesucht. Tut mir leid, mein Fehler.

  9. what? schreibt:

    @peter

    welches video meinst du??

  10. blackhawkone schreibt:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

  11. Dahoam schreibt:

    Neues Video zeigt Ermordung des Botschafters

    Dienstag, 20. Dezember 2016 , von Freeman um 19:00

    Das folgende Video zeigt den Attentäter Mevlüt Mert Altıntaş aus ein anderen Perspektive, wie er hinter dem russischen Botschafter während seiner Rede steht und wartet.

    Er sieht wie ein Sicherheitsbeamter der im Dienst ist aus.

    Er wechselt seine Position von rechts nach links und wartet.

    Dann plötzlich zieht er seine Pistole und schiesst Botschafter Andrey Karlow mehrfach in den Rücken.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/12/neues-video-zeigt-ermordung-des.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s