Schwert und Schild des Regimes

.

schwert schild

.

Die wichtigsten psychologischen Instrumente bei der Beherrschung des Volkes wurden im Mittelalter in Europa perfektioniert und zwar von der Kirche.

Es sind dies:

ANGST und SCHULD

Es ist daher nur natürlich, daß die faschistische Pfaffenpartei „CDU“ genau diese Klaviatur bedient.

Die beste Schuld ist eine erbliche Kollektivschuld; die im Mittelalter bekannte „Erbsünde“.

Selbst wenn man noch nichts gemacht hat, ist man bereits schuldig und kann sich nur bei den Pfaffen Vergebung erbetteln.

.

Ablasshandel

.

Gauck als Pfaffe liebt die Erbsünde und versucht natürlich, diese bei den Deutschen zu installieren.

Er sagte wörtlich:

„Wir sind ja nicht nur die, die wir heute sind, sondern auch die Nachfahren derer, die im Zweiten Weltkrieg eine Spur der Verwüstung in Europa gelegt haben…“

.

Man erkennt hierin exakt das Prinzip der Erbschuld.

Nicht schuldig durch eigene Taten oder Unterlassungen, sondern Schuld dadurch, daß man jemandes „Nachfahre“ ist.

Sippenhaft und Erbschuld in Reinkultur.

.

Im Bild: Vera Miles in

.

Kommen wir nun zur Angst, die es im Volk zu entfachen gilt, wenn man es ungestört beherrschen will.

Jedes faschistische System muss einen Teil seiner Macht benutzen, um das Volk in einem ständigen Zustand der Angst und Spannung zu halten.

Am besten erreicht man dies, indem man wahllos straft.

Wenn zum Beispiel nur Regimekritiker in den Folterkellern verschwinden, dann haben die Menschen, die regimekonform handeln, keine Angst.

Wenn aber jeder jederzeit in einem Folterkeller verschwinden kann, dann muss jeder Mensch jederzeit Angst haben.

Das ist aus Sicht der Herrscher perfekt.

.

Das totalitärste System war sicherlich das der UdSSR unter Stalin mit seinen „Säuberungen“.

Aber auch Jugoslawien unter Tito, Chile unter Pinochet oder Rumänien unter Ceaucescu bedienten sich staatlicher Terrorkommandos, um ihre Macht zu sichern.

Nun kommt der Clou.

Das faschistische Merkel-Deutschland hat als totalitärer Staat natürlich ebenfalls das Bedürfnis, durch wahlloses Strafen ein maximal folgsames Volk zu kreieren.

Aber es muss den Anschein einer Demokratie wahren.

Deshalb kann Merkel es sich nicht leisten, eine offizielle „GeMePo“ (Geheime-Merkel-Polizei) durch die Straßen marschieren zu lassen, die Deutsche in Folterkellern verschwinden lässt.

Hat sie gar nicht nötig.

Diesen Part des Faschismus hat sie an die kriminellen Ausländer outgesourced.

Denn diese überfallen relativ wahllos Deutsche und schlagen sie zusammen/ermorden sie.

Da reicht schon „ein falscher Blick“ oder „keine Zigarette dabei gehabt“ als Vorwand.

.

DIGITAL CAMERA

.

Wenn man es nüchtern analysiert, hat die faschistische CDU-Clique mit ihren ausländischen Söldnern alles richtig gemacht:

1) Die Söldner sorgen für ein allgemeines Klima der Angst, indem sie wahllos strafen

2) NIEMAND bringt die Söldner mit Merkel in Verbindung; noch nicht einmal sie sich selber!

3) Indem die CDU den Leuten das Bild vermittelt, sie würde sich für „Sicherheit“ einsetzen, gewinnt die CDU umso mehr Stimmen dazu, je mehr gewalttätige Söldner sie hier stationiert.

4) Leute, die sich gegen die Gewalt der Söldner wehren, können mit „Rassismus“ oder „Nazi“-Vorwürfen mundtot gemacht werden. Das funktioniert eben nur, weil sich Merkel ausländischer Söldner bedient; würde sie wie Stalin oder Pinochet mit einheimischen Terrorkommandos arbeiten, wäre das nicht möglich. Äußerst raffiniert!

5) Die Söldner kommen aus so armen Ländern, daß sie bereits mit HartzIV zufrieden sind.

6) Das Volk versorgt die Söldner des Merkel-Regimes mit seiner eigenen Überproduktion.

.

Gauck flüchtlinge neu

(Gauck hat wieder ein paar Söldner mehr für sich und Seinesgleichen angeworben. Und das Beste: den Sold zahlt er nicht selber, sondern das Volk über die Steuern!)

.

Man kann also sagen, daß die CDU das politische „perpetuum mobile“ erschaffen hat.

Je mehr sie das Volk mit ihren Söldnern quält, umso mehr wird sie gewählt.

Ein sich selbst verstärkender Faschismus.

Die Ausländer sind also das Schwert des Merkel-Regimes, durch das es indirekt den gewünschten Terror verbreitet, ohne selber in Erscheinung zu treten.

Aber nicht nur das.

Die ausländischen Söldner sind auch das Schild des Merkel Regimes.

Zum einen verstecken die deutschen Polit-Bonzen ihre wahren Ambitionen hinter einer Fassade der geheuchelten Menschlichkeit, indem sie sich gerne mit Zigeunermädchen mit schmutzigen Füßen ablichten lassen und dann dem Volk sagen:

„Pfui, dieses arme Zigeunermädchen wollt ihr zurückschicken? Was seid ihr bloß für miese, gemeine Rassisten! Seht nur, was sie für schmutzige Füßchen hat!“

In Wirklichkeit geht es ihnen gar nicht primär um das Zigeunermädchen, sondern um ganz andere Sachen.

.

Zigeuner in Duisburg

.

Aber auch im militärischen Sinne sind die Ausländer das Schild der Bonzen.

Denn die kriminellen Ausländer fungieren bei Aufständen als „Blitzableiter“; der Volkszorn entlädt sich meistens an den direkten Tätern, weil Deutsche aufgrund ihrer obrigkeitshörigen Denkweise die Zusammenhänge nicht verstehen.

Während in der Türkei, Japan, Korea, Mexiko etc. die Bürgermeister, Richter und Polizisten vom Volk totgeschlagen würden, weil die Menschen die Zusammenhänge erkennen, zünden die Deutschen die Asylantenheime an.

Als Hornissen-Metapher: der Deutsche kämpft jahrelang gegen Hornissen, weil ihm sein Nachbar jeden Morgen ein Hornissen-Nest ins Schlafzimmer wirft.

Schlaue Menschen erkennen recht bald, daß sie besser gegen den Nachbarn kämpfen sollten.

.

Auch das zionistisch-liberale Nachrichtenportal „PI“ ist Teil dieses Spiels.

Stets wird die Siedlungspolitik des faschistischen CDU-Regimes mit dem Begriff „Asyl-Irrsinn“ verschlagwortet.

Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Es ist kein Irrsinn, sondern es folgt alles einem Plan.

Die deutschen Bonzen in der Politik und in der Wirtschaft bekommen es mit der Angst zu tun und sind nun massiv dabei, ihr Söldner-Heer aufzustocken.

Das ist auch der Grund, warum die Söldner soviel besser behandelt werden als deutsche Arbeitslose:

Welcher Feldherr ist denn so dumm, Söldner schlecht zu bezahlen?

Wenn er das macht, wenden sie sich gegen ihn!!

.

Und es ist auch kein Zufall, daß die Söldner meistens in der Nähe von Kindergärten und Grundschulen stationiert werden, denn so erzeugen sie im Volk maximale Angst.

Und zum Schluß noch eine Information:

Vor einiger Zeit hat emnid mir ein paar Fragen gestellt, wo ich erst später den Zusammenhang verstand.

Erst kam die Frage, ob ich mich bedroht fühle.

Danach kam die Frage, ob die Polizei nicht zu wenig Mittel habe, um den Schutz der Bevölkerung zu garantieren.

Und zum Schluß wurde ich gefragt, ob es in Ausnahmesituationen nicht besser sei, wenn „ein starker Mann“ kommt, um die Probleme zu lösen!

.

misere Kinderschänder

(Ist es wirklich eine gute Idee, die innere Sicherheit Deutschlands in die Hände eines Mannes zu legen, der nachweislich Kinderschänder vor Strafverfolgung geschützt hat?)

.

„Nur ein Wahnsinniger kann hoffen, daß dieselben Kräfte, die erst den Verfall herbeiführten, nunmehr die Wiederauferstehung bringen könnten“

Aktuell: Wenn unter einer CDU-Kanzlerin und einem CDU Innenminister die innere Sicherheit sich stetig verschlechtert, welchen Sinn sollte es machen, genau diesen Parteien noch mehr Macht zu geben?

Eine „Imperatorin Merkel“ wird natürlich die Überwachung des Volkes ausbauen, die Umverteilung des Geldes zu Gunsten der Bonzen verstärken und es die deutschen Armen noch dreckiger gehen lassen, während nicht ein einziger Krimineller mehr eingesperrt wird als vorher.

Warum sollte Merkel so doof sein, sich die Grundlage ihrer Diktatur selbst kaputt zu machen?

.

Es ist also mitnichten „Asyl-Irrsinn“, der hier abläuft, sondern alles läuft exakt nach dem Plan der Elite.

Erst das Land mit kriminellem Abschaum aus aller Herren Ländern fluten und die Kriminellen immer wieder freilassen, um die Bedrohungssituation für das Volk hoch zu halten.

Und dann sagen:

„Schaut her, soviel Kriminalität, da brauchen wir schon die Vorratsdatenspeicherung und Totalüberwachung, gelle? Und außerdem müssen wir ein paar klitzekleine Veränderungen beim Grundgesetz vornehmen und uns mehr Rechte geben, damit wir euch wirksam schützen können. Seid ihr einverstanden? Denkt daran: sonst können wir nicht mehr für eure Sicherheit garantieren!“

.

Das faschistische CDU-Regime will ein neues Ermächtigungsgesetz auf den Weg bringen.

Und die hier angesiedelten und stationierten ausländischen Söldner sollen ihnen den Vorwand dazu liefern.

Das ist der Plan der Politik.

„Wer in Hamburg aus seiner Haustür tritt und einen Kilometer nach links oder nach rechts geht, wird künftig auf eine Flüchtlingsunterkunft treffen.“

Detlef Scheele (SPD Hamburg), 7. Juli 2015

Es ist also nicht so, daß im Jahr 2015 „fremdländische Invasoren über Deutschland herfallen“,

sondern es ist die deutsche Elite, die gerade ihre Söldnerarmee aufstockt und in Stellung bringt, wobei sie sich die Versorgung ihrer Söldner vom Volk über Steuergelder bezahlen lässt.

Wenn das keine Chuzpe ist…

.

LG, killerbee

.

PS

Ihr habt sicher gemerkt, daß dieser Artikel vom Juli 2015 stammt.

Trotzdem halte ich seine Grundaussage weiterhin für wahr.

Es hat sich lediglich geändert, daß der Zustrom aus Rumänien/Bulgarien deutlich abgenommen hat und das faschistische CDU-Regime stattdessen „Syrer“ und Afrikaner als bevorzugte Werkzeuge benutzt, um seine Agenda umzusetzen.

Klar, weil die „Syrer“ durch ihre Verbindung zum „IS“ bessere Schreckgespenster sind und zudem die Akzeptanz für ein Engagement deutscher Söldner („Bundeswehr“) in Syrien geschaffen wird.

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

55 Antworten zu Schwert und Schild des Regimes

  1. Deutsche geben niemals auf schreibt:

    *gelöscht, Desinformation. Unter Moderation*

  2. Cyan schreibt:

    Kb das ist mit Abstand deine beste Analyse der aktuellen Situation, der ich nichts hinzufügen kann

  3. Onkel Peter schreibt:

    Hat dies auf Die Morgenzeitung rebloggt.

  4. peter schreibt:

    Genau das muss in die Köpfe rein: hier läuft nicht etwas gewaltig schief, und ich habe das bisher auch immer gesagt. Hier läuft alles nach Plan.

  5. Älplerin schreibt:

    Ein toller Artikel, der die ganze besch….ene Situation perfekt beschreibt. Und noch immer stecken soviele Schafe den Kopf in den Sand. Das ist ja schon viel mehr als kognitive Dissonanz 😦

  6. Rheinwiesenlager schreibt:

    Wie die nächste Bundestagswahl abläuft kann ich euch jetzt schon verraten.
    Die SPD wird den Steinmeier auf Schloß Bellevue platzieren und stellt dafür nach dem Muster der letzten Wahl eine Vogelscheuche auf,die gar nicht Kanzler werden will und schon bleibt Merkel weiterhin Kanzlerdarstellerin um
    dem Amis weiterhin schön die Eier zu kraulen.Falls die AFD zuviele Stimmen wegfischt wird zur Not die FDP wiederbelebt oder die Grünen hinzugezogen.

  7. ki11erbee schreibt:

    @Rheinwiesenlager

    Sehe ich exakt genauso.

  8. Inländerin schreibt:

    Asyl-Wahn, Asyl-Irrsinn, Asyl-Krise …. alles Desinfo-Schlagwörter. Damit ja die „Unfähigkeit unserer Regierung“ noch besser geschluckt wird.

  9. Antisystemsklave schreibt:

    Passend dazu, die Söldner bekommen sogar gratis ein Grundstück:

    Bürgermeister drückt Moscheenfinanzierung trotz Protest durch.

    Monheims Bürgermeister hat die »Kaufverträge« für die kostenfreie Grundstücksüberlassung an zwei islamische Gemeinden unterschrieben. Somit ist er einem Bürgerbegehren von CDU und SPD gegen sein Vorhaben zuvor gekommen und erklärte dieses zudem in der eingereichten Form als mutmaßlich unzulässig.

    Nachdem die Monheimer Ditib-Gemeinde davon ausgehen konnte, dass Zimmermann sich für sie mit allen Kräften einsetzen werde, ging dem Stadtrat bereits im September eine Wunschliste zu. Auf der islamischen Wunschliste mit dem Titel »Raumprogramm« stehen laut der Rheinischen ein Gebetssaal für 800 Personen, eine Wohnung für Imam und Hausmeister, acht Schulungsräumen, sowie einer Teestube für 100 bis 150 Gläubige. Daneben möchte die Ditib-Gemeinde einem Konferenzsaal für 400 Muslime, Spiel- und Hobbyräumen für deren Kinder sowie einem Geschäft für halales Essen realisiert sehen.

    Quelle: http://www.metropolico.org/2016/11/05/moschee-buergermeister-kommt-buergerbegehren-zuvor/

    Anm.: Bürgerbegehren von CDU und SPD gegen dieses Projekt, welch Nebelkerzen. Im übrigen wurde dieser BGM der Partei Peto im Jahr 2014 mit über 60% der Stimmen, mehrheitlich gewählt. Bürgerbegehren = unzulässig!
    Was den naiven Bürgern betrifft = Karma!

  10. blackhawkone schreibt:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

  11. Kim M. schreibt:

    Off Topic:

    In den USA scheint kurz vor den Wahlen gerade ein satanisches Kinderschändernetzwerk in den höchsten Kreisen ans Licht gezerrt zu werden.
    Hauptsächlich durch wikileaks veröffentlichte emails und Daten von dem PC eines Kinderschänders.

    https://redice.tv/news/leaked-emails-suggest-hillary-linked-to-child-rape-network

    Auf 4chan und reddit geht es gerade ganz schon ab.

    http://yournewswire.com/wikileaks-pedophile-code-words-podesta/

    #spiritcooking ist seit Tagen Trend 1 auf twitter.

    Könnte es den satanischen Eliten mal an den Kragen gehen?

  12. foxxly schreibt:

    die think thanks aus der wirtschaft haben diese misserie eingefädelt. dies nicht ohne hintergrund, denn für sie selbst ist es ein milliardengeschäft (etwa 50Mrd/jährlich)
    ja, es ist verrückt, dass der widerstand sich gegen die zuwanderer richtet und nicht gegen die verursacher und gewinner aus wirtschaft und politik.

  13. Manne schreibt:

    Schwert und Schild des Regimes und heiße Luft aus Nebelkerzen

    Wie du siehst lieber CDU-Wähler kümmern wir uns darum. Habe Geduld. In der Zwischenzeit vergiß nicht uns wieder zu wählen. Nur dann können wir die Pläne („Rückführung“) weiterberaten, konzipieren, …

  14. KleinErna schreibt:

    @Rheinwiesenlager
    @Killerbee

    Wie die nächste Bundestagswahl abläuft kann ich euch jetzt schon verraten. …

    Ist auch meine Sichtweise.

  15. Jim Jekyll schreibt:

    Hier mal ein Beispiel, wie man mit diesem Kroppzeug von Papa Staat wirklich umgehen muss:

    (Empfehlung für PACKdeutsche, um einem späteren Besuch durch das SEK vorzubeugen: Vorheriger Besuch im Sonnenstudio und für die voll krass korrekte Ansprache möglichst gebrochenes Deutsch – sogenannte „Kanaksprak“ – einüben!)

  16. smnt schreibt:

    Refugee-Supporter Scheele,
    hat sich nicht zuletzt durch obiges Zitat für höhere Aufgaben empfohlen,
    er ist jetzt Chef der BA, dem Fleischlieferanten (von) der Lügen.

  17. kritscher Bürger schreibt:

    Wie recht du hast „Killerbiene“. Das Problem ist das meine Verwand- und Bekanntschaft mehr oder weniger Resistenz ist gegen deine Aufklärung. Desinteresse, Ablehnung mit Hinweis man sei für Multikulti, Unterstellung von Hetze (dabei milder ich die Wortwahl vorher ab).

    Wie ich mitbekommen habe bin ich nicht alleine, der Menschen um sich hat die nicht wissen wollen wie die Realität aussieht.

    @ Jim Jekyll

    Etwas anderes habe ich nicht erwartet, weder von der Polizei noch von der Redaktion:

    „Liebe Leserinnen und Leser,

    wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

    Die Redaktion“

    Ich schaue zuerst nach ob die Kommentarfunktion freigeschaltet ist. Ist sie es nicht handelt es sich um brisante Nachrichten.

  18. Gast schreibt:

    Sehr gute Analyse. Und was die Zugewanderten nicht erledigen, dafür springt dann die (staatlich geförderte!) Antifa sehr gerne ein.

  19. Jimmy Rakete schreibt:

    BRILLANT …!!!!!!!!!

    Auf den Punkt. .!

    DANKE. …♡

  20. Heinrich der Löwe schreibt:

    Macht mal pro7 an… da fallt ihr aber hinten über…

  21. ki11erbee schreibt:

    @Heinrich

    Hier wirst du kaum noch jemanden finden, der einen Fernseher besitzt…

  22. Kleiner Eisbär schreibt:

    Rheinwiesenlager, ki11erbee und KleinErna:

    Warten wir doch mal ab, ob die BTW 2017 überhaupt stattfindet…

  23. ich würde ... wählen schreibt:

    @Heinrich:
    Da hat KB sowas von Recht.
    Rein interesse halber, was hast du da beobachtet?

  24. Nicht mit mir! schreibt:

    OT: Spiegel Artikel vom 03.05.1971 Forschung/Überbevölkerung über ein Experiment von John B. Calhoun mit Mäusen.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-43257738.html

  25. Enrico, P a u s e r schreibt:

    BTW 2017 wird wohl eher nicht mehr stattfinden…..denn morgen nach der PRÄSERWAHL in USA, wird die WELT andere Wege gehen müssen—egal wie diese ausFALLen/manipulliert wird, wir werden in die nächste, gePLANte Etappe der Elite gezwungen 😦

  26. Sehender schreibt:

    @KB und Heinrich und alle

    Seit 2007 keinen Fernseher mehr – nie bereut, nie vermißt 🙂

  27. catchet schreibt:

    Die Jobcenter haben im ersten Halbjahr 2016 jeden Monat im Durchschnitt rund 7100 Hartz-Beziehern die Leistungen komplett gestrichen.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bericht-jobcenter-streichen-pro-monat-ueber-7000-hartz-empfaengern-die-leistungen-a1968284.html?fb=1

  28. tomcatk schreibt:

    @ Heinrich der Löwe

    Wovon redest Du? Habe seit 8 Jahren kein TV mehr …………… und bin froh darum!

    Darüber hinaus, es interessiert hier wohl kaum jemanden was auf PRO7 oder sonst im TV läuft :mrgreen:

    Mal etwas was sich lohnt anzugucken:

    Auf die Frage der Herkunft der Leser: Bin von 68, in Köln geb. und lebe immer noch in der Peripherie. Aber zugegeben, bei den Leuten um mich herum, egal ob Akademiker oder Arbeiter (bin selber Handwerker) bekomme ich die Krise! Selbst mein Avatar und ihre Miezekatze wissen da besser zu unterscheiden. Aber ich gebe nicht auf! 🙂

    Evtl. gibt es hier in K ja noch Mitleser? 😉

  29. peter schreibt:

    catchet

    wahrscheinlich haben alle die EGV unterschrieben

  30. peter schreibt:

    Zum Thema Meinungsfreiheit. Jeder hat die Freiheit, sein Meinung zu sagen.

    Hat das schon mal jemand ausprobiert zu sagen: Ich bin der Meinung, sie sind ein Arschloch. Anstatt zu sagen: Sie sind ein Arschloch.?

    Machen die da tatsächlich Unterschiede?

  31. peter schreibt:

    Oder ein andere Formulierung: „Ich frage mich gerade, ob sie nicht ein Arschloch sind.“
    Man sagt ja nicht, derjenige sei ein Arschloch.
    Ich lach mich schlapp.

  32. tomcatk schreibt:

    @ Peter

    Kenne eine Akademikerin die, obwohl ich sie vorher darauf hingewiesen habe, das unterschrieben hat und die sich hinterher über die Sanktionierung beschwert hat ………….. was willst Du da noch zu sagen?

    P.S. Die war jahrzehntelang überzeugtes Mitglied der CDU und zuletzt „unsere“ Ortsvorsteherin …….. wurde dann von Anderen CDU’lern aus dem Amt gemobt und hat sogar ’nen Beschwerdebrief an uns‘ Angela geschrieben ………… Die Leute WOLLEN es nicht begreifen.

    ….. warum weiß ich aber auch nicht *grübel*

  33. Heinrich der Löwe schreibt:

    Eine Sendung namens Galileo hat eine App zur Ankündigung ihrer experimental Show zum Download angeboten. In der Schau war es dann möglich die Entscheidungen des Präsidenten der USA zu treffen. Ihr hättet euren Spass gehabt… Das was wir hier so über deutsche festgestellt haben trifft sowas von ins Schwarze. In einer Stelle sollten die Zuschauer ein Opfer bringen. Es ging nur darum obs ein Bauernopfer oder der vermeintliche Übeltäter wird. Dieser, der Außenminister hat mit einem mutmaßlichen Terroristen gesprochen. Da deutsche das Wort mutmaßlich nicht mehr kennen war dem Bloglesern hier sofort klar was die deutsche Zuschauerschaft wählt. Ein tolles Experiment für uns hier. Eine Bankrotterklärung fürs Zuschauertum und das Fehrnsehen.
    Ich habe es nur gesehen, weil ich wissen wollte wie gut oder schlecht ich mit den Prognosen liege. Hab es heute bei der Arbeit von ein pa Schlafschafen erfahren das es läuft.

  34. Enrico, P a u s e r schreibt:

    DIE haben dazugelernt—-auch wenn man KAINe EGV UNterschrieben hat, gehen sie dir auf die Eier…..einfach mal die internen ANWEISUNGEN der Firma Jobcenter lesen, hilft zu verstehen…. 🙂

    Rezept: ANZEIGE (Nötigung/Erpressung….) bei der FIRMA POlizei stellen 🙂 hilft UN_GEIMEIN denn dann rudern SIE allGEMEIN zurück 🙂 naja, laßt euch doch etwas einFALLen, um diesem SYSTEM endlich das LICHT auszuknipsen!!!!

  35. Karlo schreibt:

    OT

    „Wie liebevoll“

    Finde den Fehler:

    „Kälteschutz: U-Bahnhöfe geöffnet In der Nacht zum Montag sind in Berlin
    wieder ausgewählte U-Bahnhöfe für Flüchtlinge geöffnet worden.
    Nach Angaben der Berliner Verkehrsbetriebe können in
    den Wintermonaten Betroffene die Bahnhöfe Südstern in Kreuzberg
    und Schillingstraße in Mitte aufsuchen.
    Die BVG bietet Flüchtlingen so Schutz vor Kälte.“

    Hinweis: Ich habe zweimal ein Wort ausgetauscht.

  36. Steffen Dammann schreibt:

    Es gibt nur eine „Erbsünde“. Wer sie erkannt hat, ist nicht mehr beherrschbar.

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2016/10/selbstvertrauen.html

  37. smnt schreibt:

    @catchet
    Danke für die Müller-Geschichte, große Klasse !
    – Hier ein „geleakter“* offener Brief an Putin,

    Wird es Killary oder Trump? Egal, Putin ist schuld!
    Offener Brief an Dmitri Peskow, den Pressesprecher des russischen Präsidenten Wladimir Putin.

    Sehr geehrter Herr Peskow,

    bitte reden Sie Wladimir Wladimirowitsch ins Gewissen. Er ist schuld an der Eskalation mit der Nato (VSA), der EU, dem Wahlkampfgetzeter in den Staaten der Perversen. Nein?

    Beispiele: Junker hat die Hose so gestrichen voll von der Deeskalationspolitik Ihres Präsidenten, dass er sich nur noch von wirklichen Freunden wie Johnny Walker, Jim Beam etc. umgibt.

    Ihr Präsident hat mit seiner Assadhilfe in Syrien für eine Gehirnalbernheit beim Eng. Aussenminister Boris Johnson gesorgt, die ansteckend ist im Europäischen Raum.

    Die o.g. Gründe sorgen bei Stoltenberg und Rasmussen für derartige Panik, dass sie Mutti-Deutschland angefleht haben, doch bitte Flintenuschi , die Verteigungsministerin von Deutschland, mit 7 (sieben Kindern, davon keines selbst aufgezogen, da keine Zeit) Kindern an vordeste Front zu Russland zu schicken, ausgerüstet mit Kampfanzügen für Schwangere und Haarspray für Betonfrisuren, die Gewehrkugeln einhalt gebieten. Was Handfestes eben.

    Die Mutti selbst, die Horden von Paarungswilligen Spezialkräften vornehmlich aus Afrika einläd, weil ihr Mann es nicht mehr „bringt“.

    Der Papst, der Schwerverbrechern die Füsse wäscht und küsst und diese für ein Geschenk Gottes (der“oben“ oder der „unten“, dass ist hier die Frage!) hält.

    Bitte halten Sie Putin zurück, damit die Welt nicht befriedet wird!

    * (von mir aus dem Schall&Rauch Kommentarbereich)

  38. Leser schreibt:

    @
    – 7. November 2016 um 23:47Heinrich der Löwe

    Egal was für Testsendungen, Umfrageergebnise o.s. gesendet werden.

    Es ist doch die selbe Quelle! Diese Medien sind für mich verbrannt!
    Was die „Privaten“ Sender tun ist sekundär. Das kann ich unter „Marktwirtschaft“ abhaken. Bedeutet für mich, abschalten. Leider nicht mein Interessengebiet. Ganz einfach.

    Ähnliche Sendeungen auf dem ÖR nehme ich dagegen extrem ernst und bin erbost! Verstandesbeleidigung. Propaganda. Desinfo.

    L G

  39. Wetterfrosch schreibt:

    An Alle.

    Dieses Video sollte man sich noch HEUTE anschauen, wenn man der Meinung ist, dass Trump der Gute ist. Ich selbst war gerade über den letzten Teil erstaunt. Ich glaube der USA wird einiges bevor stehen und allmählich verstehe ich die Todeszahlen auf dieser ominösen Webseite.

    @killerbee Ich empfehle es Dir

  40. Spartaner schreibt:

    Killerbee#
    Siehst du auch die ganzen System karikaturen von Medien – Politik in Panik ?
    EIn genuss sowas anzusehen.
    D Trump hat das korrupte US System zerschlagen .
    Ein ganz großes Bravo an diesen Mann wo gegen dieses System Monster gewonnen hat.
    Ab jetzt wird den EU Karikaturen feuer unter den arsch gemacht .
    „Herr “ Steinmeier Gabriel …. Merkel , verkriecht euch jetzt in euer löcher…
    Die Siedlungspolitik in Deutschland – Euiropa is over … D Trump kommt nach Deutschland und zieht euch die Ohren lang…

  41. Nationalist schreibt:

    An ihren Taten werdet ihr sie erkennen, nicht an ihren Worten.
    Wenn ich seinen Beraterstab sehe, dann wird mir schlecht. Es bleibt dabei, er ist auch nur ein Komplize der Hochfinanz.
    Wenn er das System wirklich zerstören wollte, würde er sich als erstes von diesem Geldsystem verabschieden. Ansonsten bleibt alles beim Alten.

  42. Leser schreibt:

    Bis zum 20 Januar ist noch viel Zeit.
    Er wurde „nur“ gewählt! Das aufgrund seiner Worte!

    Ich hoffe….nur ….ich glaube nur was ich sehe.
    Das Aufschreien der Medien ist natürlich sehr interessant. Besonders, wer schreit? Wenn, ja wenn….

    Warten wir ab.

    L G

  43. Leser schreibt:

    Nachtrag.

    Falls sich durch diese Wahl etwas in der EU verändert, falls sich sogar in DE etwas dadurch verändért, hoffe ich, daß sich viele Bürger einmal an den Kopf fassen und sich fragen, wie das sein kann.

    Das ist auf der anderen Seite dieser Kugel.

    Worauf warten denn hier alle?

    L G

  44. Spartaner schreibt:

    Er ist gegen TTP ,TTIP, NAFTA , gegen Siedlungspolitik , gegen die Gobalisierung , gegen NWO etc.
    Das hat D Trump bei fast jeder seiner kundgebung gesagt …
    Reicht das nicht für den Anfang?
    Ab Januar werden wir ja sehen wer recht gehabt hat…

  45. kritischer Bürger schreibt:

    Ich trinke auf die Niederlage der deutschen „Leithammelmedien“ (Medien für betreutes denken). Nach „BREXIT“ das nächste Eigentor.
    Die monatelange Propaganda (böser Trump – gute Clinton) zeigt jetzt ihre Wirkung. Die deutschen Schlafschafe laufen depressiv herum. „Oh Gott“

  46. Nationalist schreibt:

    Worauf warten denn hier alle?

    Auf den Erlöser der da von außen kommt. Wenn unser Volk wirklich eine Veränderung wollte, dann wäre dies doch bereits passiert.

    „Sei selbst die Veränderung die du von anderen verlangst“

    Aber, daß würde ja bedeuten das jeder selbst seinen Arsch hochbekommen müßte.
    Immer auf andere hoffen und dann rumjammern wenn sich nichts ändert. Das ist eine deutsche Charaktereigenschaft.
    Bloß keine Verantwortung übernehmen. Ist doch einfacher zu sagen: „Aber der wollte doch/ ich kann sowieso nichts ändern/ nächstes mal wähl ich wen anders…usw.
    Jedes Volk bekommt die Politik die es verdient.

  47. kritischer Bürger schreibt:

    Nachtrag

    Ich trinke nicht auf Trump. Ich trinke nur auf Siege von Politiker die ich aufgestellt habe. Die meine Interessen vertreten und durchsetzen.

  48. Nationalist schreibt:

    @kritischer Bürger

    Die deutschen Schlafschafe laufen depressiv herum.

    Das kann ich bestätigen, bei mir auf der Arbeit machen sich alle große Sorgen wie es denn jetzt mit der WIRTSCHAFT weitergeht.
    Ich lach mich schlapp..

  49. Einer aus Innsmouth schreibt:

    Das blanke Entsetzen des juste milieu ist bereits den ganzen Spaß wert. Gerade ARD-Livestream: dem Korrespondenten in den USA zittert das Mikro, er stottert, ist offensichtlich entsetzt – köstlich! Ein Traum!

    Eine Vermutung, die ich schon anläßlich der Brexit-Entscheidung hatte:

    Die Wahlen wurden massiv und flächendeckend manipuliert, die Umfragen natürlich ebenso. Sinn der Umfragenmanipulation war die Plausibilisierung des vom System gewünschten Wahlergebnisses.

    Allerdings dürften die realen Ergebnisse so eindeutig ausgefallen sein, daß die Manipulation nicht mehr möglich war. Ich schätze jeweils 60-70% für den Brexit bzw. für Trump.

    Die offiziellen Ergebnisse dienen wohl eher der Gesichtswahrung des Establishments – man will der schwindenden Gefolgschaftsbasis weiterhin suggerieren, wenigstens die knappe Hälfte der Bevölkerung zu umfassen.

    Die knappen Ergebnisse sind für mich ein recht eindeutiges Indiz dafür, daß diese Ergebnisse so nicht geplant waren. Dies stellt natürlich kein Präjudiz für die Person Trumps dar.

  50. Leser schreibt:

    @Einer,

    das Internet, freigegeben als www in 1993!

    Der letzte Fehler der vermeintlichen Elite, natürlich aus Gier für Konsum.

    Nur haben die Bürger dieser Welt es anders gesehen und die Qualitat der Meinung gesehen.

    Diese Technilogie hat also 23 Jahre benötigt, um das System zu erkennen und für sich zu nutzen.

    Unzählige Stunden, unbezahlt, nur um eine Warheit zu finden.

    Das ist nicht das Ende, es ist der Anfang!
    Man wird auch einen D.Trump auf die Finger schauen.

    Heute ist ein historischer Tag! Ein 9.11. ganz nebenbei. Evtl. ist das so gewollt.

    L G.

  51. Einer aus Innsmouth schreibt:

    Und noch eine Vermutung:

    Wenn ich den historischen Moment richtig einschätze, wird am 20.01. der Gorbatschow der USA sein Amt antreten.

  52. Leser schreibt:

    Wenn man mal kurz die ZEIT aufruft, sieht man alles in Rot getaucht. Einer Warnfarbe. Das sind extreme Zuckungen in der Propaganda. Es wird schon auf Warnfarben gestellt.
    Das letzte und niedrerem Geist geschuldete Aufgebot der dümmlich grinsenden!
    Damit haben wir den Kreis der Erkenntnis in unserer Generation geschlossen.

    Ich hoffe, daß es niemand vergisst.

    L G

  53. Onkel Peter schreibt:

    Insbesondere unsere beiden Spitzenkräfte, Merkel und Gauck, haben die Fertigkeit mächtigeren Leuten als sie selber sind in den Arsch zu kriechen wahre Virtuosität erreicht.
    Man darf gespannt sein wie die Beiden sich jetzt winden werden.

  54. Leser schreibt:

    @Onkel Peter,

    Der Mastdarm ist nun verstopft.

    L G

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s