Martin Schulz (SPD) sagt die Wahrheit

.

schulz

.

Viele konservative Vollidioten beschweren sich darüber, daß die Politiker „Verräter“ seien.

Das ist falsch.

Deutsche Politiker sind keine Verräter, denn der Verräter lügt/täuscht.

Deutsche Politiker hingegen kündigen ihre Politik schon Jahre, manchmal Jahrzehnte im Voraus an.

Es ist nicht die Schuld der Politiker, daß offensichtlich die meisten Deutschen

a) zu faul sind, sich zu informieren

b) zu doof sind, ihre eigene Muttersprache zu verstehen

.

Nehmen wir ein ganz aktuelles Beispiel, laut „Alles Schall und Rauch“ sollen erneut 3 U-Boote von Deutschland nach Israel geliefert werden.

Der normale Deutsche ist überrascht, zetert, schreit, plärrt, weil er nichts versteht.

Der informierte, gebildete Deutsche hingegen nimmt solche Meldungen mit einem gelassenen „War ja klar“ hin, weil er den wahren Sinn und Zweck dieses Staates schon lange verstanden hat.

Damit auch ihr zu dieser Gruppe gehört, verlinke ich euch einen Artikel aus der jüdischen Zeitung „Haaretz“ vom 14. Februar 2014, in dem ein gewisser Avraham Burg über den derzeitigen Präsidenten des europäischen Parlaments, Martin Schulz, folgendes schreibt:

He once told me, during a frank and stern conversation, “For me, the new Germany exists only in order to ensure the existence of the State of Israel and the Jewish people.”

He’s a brilliant intellectual and a thoughtful politician, and we don’t need to worry – he won’t give up his existential friendship so easily.

.

Also übersetzt:

„Für mich existiert das neue Deutschland nur, um die Existenz des Staates Israel und des jüdischen Volkes zu sichern.“

.

Ihr seht: man kann den Politikern vieles vorwerfen, aber sicher nicht, daß sie Verräter seien.

Sie sagen doch ganz klar, was ihre Prioritäten und ihre Agenda ist.

Ist es ihre Schuld, daß das deutsche Volk mehrheitlich aus lauter Vollidioten besteht?

Wenn das deutsche Volk will, daß Politik für die Interessen des deutschen Volkes gemacht werden soll, dann muss man wohl mal damit anfangen, dieses auch einzufordern.

Zum Beispiel, indem man allen Parteien die Stimme verwehrt, die sich gegen den biologischen Fortbestand des deutschen Volkes aussprechen.

Denn jeder, der das tut, setzt sich logisch zwingend für das Gegenteil, nämlich für den Volkstod ein.

Welche Parteien das sind, wissen wir spätestens seit Stefanie Drese vor 5 Jahren diese Rede hielt:

.

(Ob Frau Drese und die ihr Beifall klatschenden Parteien es wohl auch „menschenverachtend“ fänden, sich für den biologischen Fortbestand des jüdischen oder türkischen Volkes einzusetzen? Nein? Wie nennt man jemanden, der nur bestimmten Völkern den biologischen Fortbestand wünscht? Etwa einen RASSISTEN?)

.

Das Video zeigt, daß alle sogenannt „demokratischen“, in Wirklichkeit jedoch antidemokratisch-faschistischen Parteien wie CDU/CSU/SPD/FDP/Linke/Grüne den Tod des deutschen Volkes befürworten und ihn vorantreiben.

Nur die NPD nicht, aber das ist leider ein Verfassungsschutz-Club, der an allen entscheidenden Stellen aus Lügnern und Verrätern, sprich V-Leuten besteht.

Die AfD wiederum ist in der Führungsebene auch nur eine Zusammenrottung von lügenden Bonzen aus der Wirtschaft, eine am Reißbrett kreierte „CDU 2.0“ mit Islamkritik, um die verblödeten PI-Schäfchen mit Idiotenthemen wie Burka-Verbot, Koran-Umschreiben und Suren-Gelaber einzuhegen.

Aber sie ist sicherlich im Moment die beste parlamentarische Option.

Die schlechte Nachricht:

Das deutsche Volk wird nicht durch die Schwätzer im Parlament gerettet werden; retten kann man sich immer nur selber.

.

LG, killerbee

.

PS

Zum Schluss noch eine kleine Denkaufgabe.

Schaut euch das Eingangsbild dieses Artikels an.

Seid ihr sicher, daß ihr den Slogan auf dem Plakat richtig verstanden habt, oder könnte man ihn auch anders verstehen? 😉

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

75 Antworten zu Martin Schulz (SPD) sagt die Wahrheit

  1. exdaene schreibt:

    Kleiner Schnellschuß meinerseits zur Denksportaufgabe:
    Martin Schulz PUNKT
    Aus Deutschland PUNKT Nicht für Deutschland!
    Für Europa PUNKT
    Sagt doch alles aus, oder?

  2. haithabu schreibt:

    Aus Deutschland soll Europa werden.

  3. ki11erbee schreibt:

    @däne

    Denk weiter.

    Ich glaube, man kann einen Teil sogar noch anders und sehr passend verstehen.

    Bei dem Slogan waren definitiv keine Stümper am Werk!

  4. ki11erbee schreibt:

    @haithabu

    Nein, das steht da nicht.

  5. ki11erbee schreibt:

    PPS:

    Der erste Kommentator, der bei dem Slogan auf denselben Gedanken kommt wie ich, erhält einen

  6. Brathering schreibt:

    AUS für Deutschland, nur noch Europa….

  7. Antenne Naumburg schreibt:

    Aus für Deutschland.
    Für die vereinigten Staaten von Europa.

    oder auch
    Geld aus Deutschland in Europa verteilen.

    LG

  8. Sehender schreibt:

    Martin Schulz hat sich bereits aus Deutschland verabschiedet. Er ist/sieht sich nicht mehr als Deutscher. Bestenfalls als ‚Europäer‘.
    Demzufolge dient seine Politik nicht dem deutschen Volk.

  9. Alter Falter schreibt:

    Mit Deutschland ist es aus!

  10. Sehender schreibt:

    Martin Schulz stammt vielleicht aus Deutschland und wohnt eventuell noch hier, aber es ist für ihn nicht mehr existent.

  11. ki11erbee schreibt:

    @Brathering

    Richtig.

    Der Teil „Aus Deutschland“ muss sich nicht zwingend auf Herrn Schulz beziehen.

    „Aus Deutschland“ kann man auch im Sinne von „Aus und Vorbei für Deutschland“ verstehen.

    Wann war die EU-Wahl? Im Herbst 2014.

    Und wann nahm die Siedlungspolitik von Seiten der EU richtig Fahrt auf? Kein Jahr später.

    Man kann also wirklich sagen, daß Herr Schulz den Slogan „Aus (für) Deutschland“ sehr ernst genommen hat, denn die damit verbundene Siedlungspolitik, also die prozentuale Verringerung des Anteils der indigenen in Europa, ist ja das beste Bindemittel für die „Vereinigten Staaten von Europa“.

    Ohne Völker keine Nationen.

    Die EU und der Faschismus hassen souveräne Nationalstaaten und tun darum alles, um sie von innen zu vernichten.

  12. Exdaene schreibt:

    OK, Deutschland AUS, Europa AN, Rest egal.

  13. Kirstin schreibt:

    Martin Schulz.
    Aus Deutschland.
    Für Europa. Europa neu denken.

    Zitate von Martin Schulz:

    „Es gilt, eine offene, pluralistische und multi-ethnische Gesellschaft anzustreben.“

    „Wir müssen die EU vom Kopf auf die Füße stellen.“

    Er spricht es klar und deutlich aus.

  14. Wayne Podolski schreibt:

    Aber Herr Schulz, nun mal keine falsche Bescheidenheit, „Aus Europa.Für die Welt.“ müsste es doch für ein Mann Ihres Kalibers heißen. Oder doch lieber „Aus Würselen. Für Tristan da Cunha“ (einsamste Insel der Welt), wenn es nach uns Normalsterblichen ginge.

  15. ki11erbee schreibt:

    @Kirstin

    Richtig. Darum geht das ständige „Volksverräter“ auch auf die Nerven.

    Die deutschen Politiker verraten niemanden.

    Sie führen aus, was sie Jahre vorher angekündigt haben.

    Ist es ihre Schuld, daß Deutsche nicht lesen/verstehen können?

    Soll man allen Ernstes Politikern einen Vorwurf machen, daß sie eine Agenda umsetzen, die sie derart klar formuliert haben?

    Niemand hat die Bürger gezwungen, CDU/CSU/SPD zu wählen!

  16. ki11erbee schreibt:

    @wayne

    Niemand zwingt uns,

    a) dieses Würstchen zu wählen
    b) diesem Würstchen zu folgen

    Wer nicht den Mut hat, „Nein“ zu sagen, darf sich nicht über die Erbärmlichkeit seines Daseins beschweren.

    Wer ist das größere Würstchen? Das Würstchen oder das, das ihm folgt?

  17. peter schreibt:

    Karlspreis-Träger. sagt alles.

  18. Dahoam schreibt:

    OT, aber hochinteressant!

    Strohm behauptet ab min 43:00:

    „Und auch für Deutschland plant Trump Revolutionäres. Er möchte nämlich die Besatzungsmacht und die Militärdiktatur der USA beenden. …“

    Propaganda – Clinton vs. Trump

    Veröffentlicht am 26.10.2016

    „Der Wahlkampf in den USA wird uns verzerrt und einseitig dargestellt. In diesem Beitrag versucht Holger Strohm mit Zitaten aus den Systemmedien ein wenig Objektivität in den hysterischen Diskurs zu bringen.“

  19. blackhawkone schreibt:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

  20. Frag einfach schreibt:

    http://forebears.io/surnames/kasner

    Ja schlimm, es interessiert keinen.

  21. Tom schreibt:

    -http://www.merkur.de/wirtschaft/studie-ueber-vermoegen-woher-reichtum-deutschen-kommt-6862696.html

    -https://www.welt.de/finanzen/article159047622/Der-deutsche-Sparer-ordnet-sein-Vermoegen-neu.html

    Aus Deutschland,
    für Europa.

  22. Carlo schreibt:

    @Dahoam:
    Ich glaube Trump gibt einen Scheiss auf Deutschland! Würde er gewählt werden, hätte er genug im eigenen Land zutun. (Würde er denn seine Wahlversprechen einhalten wollen) Hört auf immer nach „Erlösern“ zu suchen. Jeder muss bei sich selber anfangen um etwas zu verändern…

  23. JensN. schreibt:

    Der Spruch „Aus Deutschland“ kann auch als „Finis Germaniae“ verstanden werden und höchstwahrscheinlich meint er es auch so. Und mit „Für Europa“ könnte gemeint sein, dass er für die EU, nicht aber für das deutsche Volk Politik macht. Unabhängig davon ist es auch egal, was er sagt und schreibt, macht und tut, denn millionen denkbefreiter Lemminge haben ihn und ähnliches Geschmeiß gewählt, was kein Zeichen für Intelligenz und Weitsicht ist. Es gibt übrigens eine Seite mit „antideutschen Zitaten“, führender deutscher Politiker und anderer Berühmtheiten. Wenn ich anderen Leuten von diesen Zitaten erzähle, fallen die meisten aus allen Wolken und halten mich für einen Spinner der unter Verschwörungstheorien leidet. Alles schon erlebt. Das ist dieselbe Sorte Mensch, die sich dann über die vielen Kopftücher beschwert. Da kann ich leider auch nichts machen …“schulterzuck“…

  24. Leser schreibt:

    @Carlo, Dahoam,

    Mich nervt dieser Wahlkampf, da ich dort nicht wahlberechtigt bin jedoch täglich mit diesen Informationen zugedrückt werde, wenn ich nur ein Medium einschalte.

    Das von dort „Hilfe“ kommt, vermute ich eher nicht.

    Das ist wie „Hilfe“ von Putin.

    Ich würde mich jedoch sehr freuen, wenn die Weltpolitik sich bitte nicht immer in Deutschland abspielt!

    L G

  25. sk schreibt:

    http://www.focus.de/politik/ausland/osteuropaeische-staaten-fuerchten-um-sicherheit-militaerischer-drohgebaerden-nato-verlegt-kampfbereiten-bataillonen-an-russische-grenze_id_6120327.html

    Aus dem Artikel:
    „Die Bundeswehr hat dabei die Führung über den Verband in Litauen. Deutschland wird laut Bundesverteidigungsministerium zwischen 400 und 600 Soldaten der insgesamt rund tausend Soldaten stellen.“

    „Die Bundeswehr plant, zumindest zeitweise Artillerie zu stationieren.“

    „Die Entscheidung, nicht nur bis zu 600 Soldaten, sondern auch Kampfpanzer nach Litauen zu schicken, gilt als deutliches Signal, […]“

    Öhm… Vorbereitung eines Angriffskrieges? Artillerie? Bitte was? Das ist doch eine ganz klare Angriffswaffe. Wann kommt Sender Gleiwitz? Noch dieses Jahr?

    Wie mich diese Kriegstreiber alle ankotzen… und noch mehr der hörige dumm Michel…

  26. Inländerin schreibt:

    Deutschland hat ausgedacht.
    Europäisch denken, also:
    Europa an.

  27. kritischer Bürger schreibt:

    OT

    „Altersarmut nimmt zu – Regierung rät zu mehr Vorsorge

    Vor allem Geringverdiener sorgen aber nicht selbst vor. So haben laut dem Bericht 47 Prozent der Niedrigverdiener keinerlei zusätzliche Altersvorsorge.“

    Das ist Verhöhnung pur. Wer hat wohl das Geld der Geringverdiener? Ich weis es, deshalb empfinde ich das als Verhöhnung.

  28. Heinrich der Löwe schreibt:

    deutsche Politiker…was für ein Zufall. Das hat hier bei uns keiner erwartet oder? Das deutsche zu so einer Schandtat überhaupt fähig sind. Spass bei Seite. Es passt perfekt ins Bild!
    http://www.mmnews.de/index.php/etc/86579-osteuropa-banden

  29. Leser schreibt:

    „Martin Schulz.“

    Wer ist er denn?

    „Aus Deutschland.“

    Das ließt sich wie ein Exportschlager, ein Produkt.

    „Für Europa.“

    Was ja erst einmal einen Kontinent bezeichnet.

    Ganz klein in der Ecke.

    „Europa neu denken.“

    Ich würde meinen:

    „…und heute da hört uns Deutschland, und morgern…(na, nicht die Welt, wir machen das Schrittweise)

    Europa“

    L G

    @KB, jetzt möchte ich mich bitte für den Keks bewerben….
    Hunger.

  30. Voltor schreibt:

  31. Inländerin schreibt:

    Ich glaube, man muß nur die Interpunktion etwas verändern – und die Wortstellung:

    Martin Schulz: „Aus, Deutschland!“
    „Für Europa: neu denken!“

  32. Leser schreibt:

    @Inländerin,

    Die Interpunktion ist in einer Aussage gewollt und Teil der Aussage.

    Wir lesen also bitte nur was dort auch geschrieben steht!

    Alles andere ist subjektive konjunktiv Interpretation.

    Das ist der Trick und so gewollt.

    Es steht doch nicht dort geschrieben.

    L G

  33. Jim Jekyll schreibt:

    Man muss nur „aus“ nicht als Präposition, sondern Zustandsbeschreibung lesen, und mit ein wenig Latein (was die Repräsentanten unserer „Elite“ mit Sicherheit von aus ihrer Kindheit in Erinnerung haben dürften) liest sich das das flüssig als „Finis Germaniae pro Europa“, also genau die Umsetzung des Coudenhove-Kalergi-Plans.
    http://www.europaeische-kulturstiftung.eu/

  34. D-Moll schreibt:

    @Voltor
    He geil das Du den Clown ausgraebst, der Typ war echt Kult und haette voll durchgestartet, wenn nicht…
    Er hatte vor Jahren schon einen Erkentnisvorsprung, brachte das auf eine unnachahmliche Art in senen Vids zur Geltung, was ihm wohl praeventiv zum Verhaengniss wurde.
    Er sitzt m.M.n. jetzt bestenfalls in einer „Sicherheitsverwahrungsanstallt“ oder wurde ganz einfach gekillt !
    Der Kanal lebt noch und es ist lohnend sich die Vids mal anzuschauen.
    D-Moll

  35. Leser schreibt:

    @JIM,

    das steht nicht „aus“, das steht „Aus“.

    Ich „muss“ nichts lesen, was dort nicht steht. Aber lustig, wie wir uns darüber ärgern. Auch beschämend, was wir alles lesen wollen.

    Bitte, nur lesen was dort steht.

    L G

  36. Leser schreibt:

    @all,

    Das ist ein sehr schönes Beispiel von….

    (pack Deine eigenen Gedanken hier rein….)

    Nein eben nicht!

    Ganz Wortgenau bitte, keine Abänderungen!

    WAS STEHT DORT GESCHRIEBEN?

    So sollte man auch in jegliche Verhandlung gehen.

    „…mündliche Nebenabreden bestehen nicht…“
    Das ist Bestandteil jeden Vertrages. Ein Vertrag ist kein Abkommen. Das Regelt sich im BGB. (Auch für Leute aus dem Reich) 😊

    L G

  37. Leser schreibt:

    @KB,

    Her mit dem Keks!

    Ich arbeite nicht ohne Lohn!

    🤓

  38. Leser schreibt:

    @all,

    Für alle, die sich andauernd über die „Altersarmut“ Angst machen lassen:

    Das wird nie passieren!

    Eher, wird man wie in den eigenen 4Wänden, mit dem Sparen anfangen.

    Was glaubt ihr, werden sich „die Deutschen“ zuerst einsparen?

    Eine Auswahl:

    … lieber nicht, ihr wisst es alle alleine…

    L G

  39. Leser schreibt:

    @KB,

    Diese Angstmache geht mir extrem gegen den Strich!

    Was meinst Du, was passiert wenn der Staatsbürger denn nur aus der Not herraus, nur noch für seinesgleichen arbeitet und sich als Gemeinschaft sieht?

    Altersarmut? Wo soll die denn entstehen?

    DER GEHÖRT ZU UNS!

    Alle anderen sind ein Luxus, den die deutschen sich verpflichtet fühlen.

    Wir wollen ja alle mitnehmen. Wir wollen allen ein gutes Leben bereiten.

    Nur, zu unseren Bedingungen.

    Du bist eine Seele von unserer Seele?
    Du lebst nur in einem anderen Land?
    Du hast eine andere Hautfarbe?

    Schliesse Dich uns an! Sorge mit deinem Handeln füre eine gerechte Welt!
    Sei einer von „uns“!

    Lösen wir endlich die Probleme in dieser Welt, konstruktiv und gemeinsam!

    Egal wo du lebst und wer du bist!

    Huch, das ist National-Sozialismus?

    Wen haben wir denn ausgeschlossen in diesem Aufruf?

    Wer fühlt sich benachteiligt?

    Ich habe extrem die Nase voll von diesem Unfug. Hatte ich schon mit12!

    L G

  40. Dahoam schreibt:

    @Voltor

    Diese Satire ist schon etwas Besonderes, das kriegt nur einer mit Hirnschmalz hin …

    Die Intro erweckt beim Zuschauer die Assoziation, es gehe im Video um diese eine allseits bekannte „offenkundige Singularität“, und darum, sich schämen zu müssen, dass das Meer der Stolpersteine nicht bis hinter den Horizont reicht …

    Doch im Gegensatz zu diesem visuellen Ersteindruck geht es im Text in eine andere – wenn auch nicht ganz andere – Richtung, nämlich darum, von welcher Art geistiger und seelischer Verfassung eine dieser Kreaturen ist, welche im fremden Auftrag handeln und vorhaben, die Völker und uns Einheimische auszulöschen bzw. auszutauschen.

    Für den Aufgeklärten (Neudeutsch: „Verschwörungstheoretiker“) ist aber klar, dass zwischen den beiden Strängen ein enger Zusammenhang besteht. …

  41. Leser schreibt:

    @KB,

    Es muss also einen „Feind“ geben, jemand der diesen Gedanken nicht folgen will. Warum?

    Warum gibt es Leute, die jede Spaltung fördern auch wenn sie nicht verdammt werden?

    Warum gibt es Minderheitenterror?

    Wer definiert diese E R S T zu diesen Minderheiten?

    Warum untersagt das diesen Subjekten niemand?

    Warum lassen uns D I E nicht in Ruhe?

    Warum begreift der „normale“ Mensch das nicht, auch wenn dabei das persönliche Leben zerstört wird?

    Wie durchdringt man diesen geistigen Sumpf und Schlamm, der sich mit der Zeit ablagert wie Zettel im Büro?

    Warum gibt es so wenige eigene Denker heute?!

    Das sind doch Fragen, oder?

    L G

    So weit weg von Kant! Das kann nicht gut gehen, wenn man nicht bereit ist es zu erkennen. Feigheit bedeutet Tot!

  42. impact1980 schreibt:

    Naja wieder eine typische Satzzeichen Manipulation.

    „Martin Schulz. Aus Deutschland. Für Europa.“

    Hört sich erst einmal gut an bedeutet aber was völlig anderes als „Martin Schulz aus Deutschland für Europa“!

    Auf dem Werbebild ist Martin Schulz zu sehen ja schon klar. Was bedeutet also Aus Deutschland? Was wollen die uns damit sagen?

    Ich gehe davon aus das Martin Schulz sich schon riesig freut auf einen sicheren Sitz im EU Parlament und da die Afrikanischen und Nahost Söldner alle nach Deutschland gekarrt werden dem entsprechen aus Deutschland Mittel oder Langfristig für Europa die Lang ersehnte Veränderung bringen wird die Babara Specktre so sehnsüchtig Prophezeit hat.

    Daran sieht man wieder einmal den perfiden Plan der Eliten Europa ins Mittelalter zurück zu versetzen und den Thron als Feudalherren zu besteigen.

    Könnte jetzt warscheinlich noch x Juden Zitate dazu Posten.

  43. Roadrunner schreibt:

    @kritischer Bürger

    Natürlich ist das pure Verhöhnung. Als wenn ein Geringverdiener noch Reserven für Altersrücklagen hätte! „Die“ rotzen uns täglich ins Gesicht und machen sich einen Spaß dabei.
    Aber so lange die Schlafschafe „Danke, bitte mehr davon!“ sagen, warum sollte sich dann was ändern?

  44. Dahoam schreibt:

    @Luisa

    Lernen durch Schmerz. Es trifft immer öfters die „Richtigen“.

    Achtung! – Hier spricht die Polizei!

    Da können wir leider auch nichts machen …

    P. S.: Anscheinend hat sich das alte deutsche Sprichwort: „Steck‘ sie alle in einen Sack, und hau drauf – Du triffst immer den Richtigen!“ bis nach Eritrea herumgesprochen …

  45. Leser schreibt:

    @KB,

    man wird das iNet abschalten bevor etwas passiert.
    Die gehen nicht einfaxh so weg. Denen gehört die Technologie und somit die Welt.

    L G

  46. Leser schreibt:

    @Dahoam,

    stell Dir einmal vor, diese Menschen würden wirklich alle EINS sein, Wer währe dann der Feind?

    Lach mal bitte nicht, stelle es Dir nur vor. Das Ziel „jener“ ist erreicht! Punkt.

    Ich bin Gott/Allah/Budda u.s.w schnippe mit dem Finger und alle Forderungen werden Realität…

    Pause zum Nachdenken….

    So, und nun? Wir sind nun alle zusammen und haben endlich begriffen, das unsere WG „Echt scheisse läuft“….

    Wer ist nun der Feind?

    Noch besser dann, was wären dann nun unsere Aufgaben?

    Was wollen wir denn ab Morgen Früh 5:45 ändern?

    Das ist so ein Thema, welches mir nicht aus dem Kopf geht. Alle sind gegen irgendetwas, niemand ist für irgendetwas.

    Habe ich eine Macke? Oder geht es auch anderen so?

    L G

  47. Leser schreibt:

    @impackt80

    Diese Frau Barbara Lerner Spe….

    überschätzt ihre „Macht“ erheblich und verrät etwas…

    „… und wir Juden sind Teil dieser Veränderung…“

    Jo, ich lach mich weg, ehrlich!

    Wir sind alle Teil der Veränderung, nur sie versucht sich da als besonderer Leistungskader einzubringen. Never ever! Dazu ist diese Frau einfach zu gemein.

    Stell Dir einfach einen Kreis vor. Du sitzt in der Mitte!

    Aus allen Richtungen kommen Blitze auf Dich zu.

    Du hast das Bild.

    Geistige Gewalt. Aber bitte nicht von einer Frau. Ich bitte Dich.

    L G

    Welche Frau kann Schach?

  48. Leser schreibt:

    @catchet,
    http://cdn.algarabia.com/wp-content/uploads/2014/07/s28-histfoto-1.jpg?45266f

    Das ist wohl das erste Selfi der Welt mit Inhalt!

    L G

  49. Leser schreibt:

    Ein Problem ist das Bewusstsein.

    Hier Leben viele Leute nur um die Erde zu düngen.

    Das ist OK, sie schaden ja in dieser Zeit dem Leben oder der Erde auch nicht.

    „Das war ein Durchläufer, Herr Orlowski, ziehen sie die nächste Zahl“

    Es verwundert mich jedoch ungemein, daß ein Mensch auf dieser Erde in seiner kurzen Lebenszeit nicht einmal rudimentär wissen will wo er sich befindet und warum das alles um ihn herrum eigentlich passiert.

    Klar, Tot dann, Licht aus. Mal sehen was als nächstes kommt.

    L G

  50. Einer aus Innsmouth schreibt:

    OT:

    Der Flug des Testballons scheint planmäßig beendet worden zu sein:

    Doch keine Verbindung vom NSU zum Fall Peggy?

    http://www.tagesschau.de/inland/boenhardt-peggy-105.html

    Jetzt läßt man allen Ernstes verlauten, daß die „Verunreinigung“ durch einen Zollstock eingetreten sein soll, den man fürs Foto-Shooting im Wohnmobil verwendet habe.

    Ein Kommentator bei tagesschau.de schreibt treffend:

    Also das Metermaß, das das LKA Thüringen 2011 benutzte, wurde in 5 Jahren nicht gesäubert und dann 2016 in Oberfranken/Bayern eingesetzt?

    Aha

    (dann müsste ja noch andere Fremd-DNS anhaften, oder wurde es eigens für 2016 aufgehoben?)

  51. Inländerin schreibt:

    @ Luisa

    Und da nicht sein kann, was nicht sein darf, kann der „psychisch gestörte Asylbewerber“ aus dem nordafrikanischen Eritrea (wo liegt das?) nicht verurteilt werden, sondern kommt in eine Klapsmühle. Und damit wird wieder ein Haufen Euronen dahin umverteilt.

  52. Leser schreibt:

    Nehmen wir einmal diese ganzen Gestalten, die sich Politiker nennen.

    Persönlich mögen diese Leute ganz normale Theman zu lösen haben wie wir.

    Steht auf, geht ins Bad, hat Familie u.s.w

    Nur, irgendwann in seinem Tagesablauf biegt dieser Mensch komplett falsch ab!

    Ich entscheide dies…
    Ich warne vor…
    Ich verlange… u.s.w

    Was ist das für ein Idiot? Er könnte der „Führer“ der Welt sein…..wenn, ja wenn er etwas intelligenter wäre und „seine“ Bürger einmal Fragen würde, was meint denn ihr.

    Da diese Politiker das nicht machen, sind sie schon im Ansatz ein Feind.
    Noch bevor sie überhaupt den Mund zu einem Thema geöffnet haben.
    Das ist noch ganz einfache Logik.

    Das würde noch nicht einmal einem Machtanspruch im Wege stehen.
    Es verlangt nur etwas klitzekleine Intelligenz!

    Also Herr Sxhulz, geh….Geh mit Gott.

    Es wäre so einfach, wenn man nicht Dummheit einfordern würde.

    L G

    ..Ach was rege ich mich auf, evtl. nur weil ich hier mal zu Wort komme. Danke

  53. Leser schreibt:

    @Inländerin,

    Lese: Wir haben endlich einen neuen Kunden, diese Kosten werden vom „Steuerzahler“ erbracht.

    Reintext. Wenn ihr uns keine Arbeit bezahlt oder gibt, suchen wir welche und ihr bezahlt trotzdem.

    Die könnten auch eine Mohrübe vor einem Hasen Therapieren!
    Du zahlst es! Es ist egal was passiert, Hauptsache: Du zahlst es!

    L G

  54. Leser schreibt:

    Kommen wir einmal zum psychologischen Teil.

    Diese „Grinsebacke“ mit dem dargestellten Namen Schulz, zeigt eine gewisse Zufriedenheit.

    „Ein Bild zeigt mehr als 1000 Worte“

    Darum grinsen diese ganze grenzdebilen immer.

    Bedeutet/Vermittelt: Seht her! Ich bin erfolgreich also folgt meinem Beispiel.

    „Wer Sex haben will, muss freundlich sein“

    Das ist die Basis der Werbung! Schau, wenn Du dieses oder jenes machst, wird alles ganz einfach….

    Du hast jenes odér dieses Problem? Keine Angst….sei/kaufe/folge…und alles wird Blitzeblank im Handumdrehen.

    Das beobachte ich seit 1965!

    Es funktioniert immer noch….

    Nur, das gibt es jetzt auch in der Politik.

    L G

  55. Dahoam schreibt:

    Schaut euch das Eingangsbild dieses Artikels an.

    Ja, man erkennt deutlich ein Watschengesicht …

  56. Leser schreibt:

    @einer,

    ich beobachte das nur am Rand und bin immer gespannt.

    Aus der Nummer kommen sie nie wieder raus.

    http://blog.zeit.de/nsu-prozess-blog/2016/10/26/fall-peggy-wird-zum-nsu-thema/

    Dieser Richter hat es doch noch in der Hand!

    Komm, versuche mal ganz ehrlich Deinen Verstand zu nutzen.
    Dann habe den Mut es auch umzusetzen.

    Der Herr RA Richter sollte KB Lesen. Ist gut für sein Karma.

    Mal sehen, die sehen ja auch ihre Felle. In 12 Monaten werden wir alle die Welt mit anderen Augen sehen, müssen.

    Alle Menschen sind klug! Einige vorher, viele danach.

    L G

    Ich würde mir ganz dringend wünschen, das alle ihr Hirn sehr schnell beschleunigen….Nur zum selbstschutz.

  57. Bongminister schreibt:

    mal um drehen die wörter > Deutschland(s) aus, für Europa <

  58. Scriabin schreibt:

    Schaut Ihr eigentlich ab und zu ins Grundgesetz?

    Artikel 23 beginnt mit: „Zur Verwirklichung eines vereinten Europas wirkt die Bundesrepublik Deutschland bei der Entwicklung der Europäischen Union mit, die demokratischen, rechtsstaatlichen, sozialen und föderativen Grundsätzen und dem Grundsatz der Subsidiarität verpflichtet ist und einen diesem Grundgesetz im wesentlichen vergleichbaren Grundrechtsschutz gewährleistet.“

    Die Abschaffung von Deutschland hat sogar Verfassungsrang! D.h. wenn ein Schulz sagt, dass er auf dem Boden des Grundgesetzes steht und er jeden von Euch als „jemanden, der die Ordnung des Grundgesetzes abschaffen will und daher vom Verfassungsschutz überwacht werden muss“, bezeichnet, dann hat er recht.

  59. Leser schreibt:

    @Scriabin,

    Ich schlafe praktisch auf dem GG!

    Das würde hier jetzt den Blog sprengen.
    Nur soviel, ich lebe danach und halte mich daran. Ich werde sehr ungehalten und eklig gegenüber Leuten, die sich nicht daran halten.

    Aber, ich kann das auch lesen.

    Art.23 wurde später geändert. Gesetz ist Papier ohne Gewalt, das haben wir gerade wieder gelernt. Da hier aber niemand in der Gewalt ist, reden wir nur darüber und das kann wie in einer Selbsthilfegruppe auch gut sein.

    Nicht Lachen, ich habe das schon beim Schreiben!

    L G

  60. Jim Jekyll schreibt:

    OT: Warum wir die Guten sind, erklärt uns, eindrücklich wie noch nie,
    Deutschlands wohl am häufigsten publizierter Satiriker „Jihadi Julian“ Reichelt;
    http://www.bild.de/politik/ausland/mossul/es-gibt-gute-und-boese-bomben-48465954.bild.html

  61. Leser schreibt:

    @all,

    Was ich schon immer einmal außer der Reihe einmal schreiben wollte:

    Es ließt sich alles schlimmer als es es wirklich im geschriebenen Wort gemeint ist!

    Das ist wohl die schlimmste Gefahr, die von einem Blog ausgeht.

    Nicht der Inhalt, die Schriftform ist eine Gefahr.

    Ich hoffe KB, Du warnst Deine Nutzer!

    L G

  62. Rheinwiesenlager schreibt:

    Man blicke ins Grundgesetz in den Artikel 23.Das ist da wo früher mal der Geltungsbereich sowie der Gesetzgeber zu finden war.
    Dieser Artikel (der mit Abstand längste Artikel im GG) beschreibt mit viel Blablah
    die vollständige Auflösung der BRD in der EU. Es ist alles Angekündigt.
    Das ist auch der Grund warum Merkel 2013 die Fahne von der Bühne gepfeffert
    und angewidert den Kopf geschüttelt hatte.
    Man sollt den Artikel hier mal KB mässig zerlegen und auswerten.

  63. Dominik schreibt:

    @Killerbee,
    mich für Deine Meinung zu Christoph Hörstel und seiner Partei „Deutsche Mitte“ interessieren…

  64. Leser schreibt:

    @Rheinw…

    Es ist doch egal wer oder was eine Fahne umwirft oder auch nicht.

    Was meinst Du denn, warum so ein untergeordnetes Subjekt das überhaupt tut oder kann?
    Das diesem Subjekt, das nicht wichtig ist, ist doch egal. Sie ist nicht Teil.

    Sie, ist eine von noch 60 Millionen. Das findest Du in Deiner Teetasse.

    Warum tönen diese Subjekte in den Medien jeden Tag?

    Sie sind sich ihrer Schwächen jeden Tag bewusst.

    WARUM GIBT DIE GLOCKE EINEN TON AB?
    WEIL SIE HOHL IST!

    Verzeiht mir die Schreierei im Blog.

    Dieses Sytem sollte für ein Bürgersytem ersetzt werden.

    L G

  65. tomcatk schreibt:

    catchet, ich liebe Deinen Humor! Hab mich grade weggeschmissen vor lachen muhahhhhhhhh

  66. Pawel Pipowitsch schreibt:

    @ Einer 15:02 Uhr

    Also ein Meterstab wurde punktgenau auf ein fingernagelgroßes Beweisstück gestellt oder gelegt? 🙂 Und der selbe Meterstab wurde natürlich nur an dieser einen Stelle im Wald eingesetzt? Denn alle anderen Beweisstücke waren ja wohl nicht mit der Bönhardt-DNA „infiziert“. Es handelt sich sicher um einen Deluxe-meterstab, aus purem Gold, der nur für ganz besondere Tatortfotos aus dem Safe geholt wird. Anders kann ich mir das nicht erklären. 🙂

  67. Rüdiger schreibt:

    Bundeswehr:

    WIR.DIENEN.DEUTSCHLAND

  68. Jim Jekyll schreibt:

    OT: Und auch in der Ostmark laufen die Integrationsmaßnahmen auf Hochtouren weiter, momentan liefern die sich mit uns PACKdeutschen und Schweden ein Kopf-an-Kopf-Rennen:
    http://1nselpresse.blogspot.de/2016/10/er-wusste-nicht-dass-er-junge-nicht.html

  69. Uropa Werner schreibt:

    Habe gerade ein Wörterbuch der deutschen Sprache aufgeschlagen.
    Das Wort “ für“ bezeichnet:
    a) das Verhältnis, nach welchem ein Ding die Stelle des anderen Dings vertritt.
    Z.B. für Geld arbeiten, Lügen für Wahrheit halten usw.
    hier, M.Schulz arbeitet für Europa
    b) den Gegenstand einer Handlung.
    Z.B Sorgen für die Zukunft, etwas für sich behalten usw.
    hier, M.Schulz handelt nur für Europa.
    Das Wort „aus“ bezeichnet:
    a) einen Ort, aus dessen Inneren eine Bewegung hervorgeht.
    Z:B: aus dem Hause kommend usw.
    hier, M.Schulz kommt aus Deutschland.
    b) ein Stoff, aus dem etwas gemacht ist.
    Z:B: aus Holz, aus Zorn usw.
    hier, M.Schulz ist Deutscher.
    Das obige Reklame Schild hat also eine klare Aussage:
    Der Sozialist Martin Schulz ist ein Deutscher, der aus Deutschland kommt, der für Europa arbeitet und der nur für Europa handelt.
    Das Hinterhältige an der Aussage ist, auf dem Schild steht Europa, gemeint ist aber die Organisation EU. Deutschland ist ein Teil von Europa und die EU ist gerade dabei Deutschland ins Nirvana zu schicken.

  70. catchet schreibt:

    @tomcatk

    Danke. Es gibt genug sehr ernste Themen. Da tut mal so eine kleine Auheiterung gut.

  71. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s