Prolog zu 9/11

.

911-jet-fuel

.

9/11 ist das bisher größte Verbrechen unserer Zeit; ein Wendepunkt in der Geschichte.

Ein „demokratischer“ Staat im Friedenszustand täuscht mit allerlei Tricks und auf höchstem Niveau einen Anschlag vor und benutzt diesen dann als Vorwand, um im Inneren den Umbau zum faschistischen Polizeistaat zu legitimieren und im Äußeren einen weltweiten Rachefeldzug gegen „Terroristen“ führen zu können.

Oder besser gesagt: um weltweite imperialistische Angriffskriege führen zu können, die der ganzen Welt als „Globaler Krieg gegen den Terror“ verkauft werden.

Um 9/11 aufzuklären, ist es gar nicht notwendig, alle Einzelheiten, alle Täter, alle Beteiligten und alle Profiteure bis zum Letzten aufzuklären.

Die Frage, ob es sich um einen „Inside Job“ gehandelt hat, lässt sich völlig logisch und unwiderlegbar in wenigen Sätzen abhandeln.

.

Es ist bekannt und unbestritten, daß an diesem Tag drei Wolkenkratzer annähernd in Freifallgeschwindigkeit zusammengestürzt sind; es handelt sich dabei um die beiden „Twin Towers“ und um „WTC 7“.

Der nächste Punkt ist, daß man im Schutt tonnenweise den hochentwickelten Sprengstoff „Nanothermit“ gefunden, der von Wissenschaftlern auf seine Eigenschaften hin untersucht wurde.

.

nano-thermite

.

Hier ist die Beweiskette bereits zu Ende und allein auf diesen beiden Fakten können wir den Fall auflösen.

Denn nun stellt sich zwingend eine weitere Frage:

Wer war im Jahr 2001 in der Lage

a) diesen Sprengstoff im Tonnenmaßstab herzustellen

b) die Sprengladungen unbemerkt in den 3 Zielobjekten anzubringen

c) die Sprengungen so perfekt aufeinander abzustimmen, daß die Gebäude im Stil einer „controlled demolition“ nahezu auf ihrem Grundriss in sich zusammenfallen?

.

Auf alle 3 Teilaspekte dieser Frage gibt es nur eine Antwort:

Der militärisch-industrielle Komplex der USA.

Niemand sonst.

.

mic

.

Kein anderer Staat der Welt war zu dem Zeitpunkt in der Lage, die Tatwaffe herzustellen.

Niemand anders war in der Lage, die Sprengladungen zu platzieren, ohne daß jemand Verdacht schöpft.

Und kein Amateuer ist in der Lage, die Sprengladungen so präzise zu „timen“.

.

Einen Polenböller irgendwo in die Luft gehen zu lassen, das ist keine Kunst.

Aber Hunderte, vielleicht sogar tausende Sprengladungen im Zehntel- oder vielleicht Hunderstelsekundenbereich zu koordinieren, das können nur Profis.

.

Die Tatwaffe und die Art der Durchführung hat den Täter bereits eindeutig bestimmt.

Wenn nur eine Person auf der Welt in der Lage ist, die Tatwaffe herzustellen und zu benutzen, dann ist diese Person auch der Täter.

Aber auch die anderen Umstände lassen keinerlei Zweifel daran, daß 9/11 ein inside Job war:

Im „PNAC“-Strategiepapier, welches forderte, die USA sollen nach dem Zusammenbruch der UdSSR nun wirklich die Weltherrschaft übernehmen, wurde 3 Jahre vor 9/11 folgender Satz formuliert:

“Further, the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.”

Etwas freier übersetzt steht dort: „Die Transformation wird wahrscheinlich lange dauern, wenn es kein katalytisches, katastrophales Ereignis gibt- wie ein neues Pearl Harbor“

.

pearl-harbor

(Pearl Harbor war übrigens ein halber „Inside Job“; ein LIHOP (Let It Happen On Purpose). Der US-Regierung war bekannt, daß die Japaner dort angreifen würden, aber sie ließen die Attacke zu, um die eigene Bevölkerung zu emotionalisieren und für den Kriegseintritt zu motivieren)

.

Die Mitglieder des „PNAC“, eines militaristisch-imperialistischen „Think Tanks“ waren:

Dick Cheney (Vizepräsident zum Zeitpunkt von 9/11)

Donald Rumsfeld (Verteidigungsminister zum Zeitpunkt von 9/11)

Jeb Bush (Gouverneur von Florida)

James Woolsey (Chef des CIA)

Der Mitbegründer des PNAC war Robert Kagan (Ethnie leicht am Namen abzulesen), der mit „Fuck the EU“-Victoria Nuland (geborene Nudelman; Ethnie auch hier am Namen abzulesen) verheiratet ist.

Dieselbe Victoria Nuland, die im Winter 2013/2014 Fresspakete auf dem Maidan verteilte und natürlich eine wichtige Drahtzieherin für den nur wenige Monate später stattfindenden Putsch in der Ukraine war.

.

UKRAINE-UNREST-EU-RUSSIA

(„Come to the Dark Side. We have cookies!“)

.

Zuletzt schauen wir uns an, wer am meisten von 9/11 profitiert hat.

Auch dort gibt es nur eine Antwort: der militärisch-industrielle Komplex.

Jede Bombe, jede Patrone, die bei irgendeinem der nach 9/11 folgenden Angriffskriege verschossen wurde, muss sich der Staat kaufen.

Auch die gepanzerten Fahrzeuge, die Ausrüstung für die Polizisten und das Überwachungs-Equipment wachsen nicht auf Bäumen, sondern müssen gekauft werden.

Und die Firmen verkaufen dieses Material ja nicht zum Selbstkostenpreis, sondern machen Gewinn damit.

Es ist also völlig unstrittig, daß der militärisch-industrielle Komplex der mit riesigem Abstand größte Profiteur von 9/11 ist, abgesehen natürlich von der FED, von der sich der Staat das für die Kriege benötigte Geld leihen musste.

.

Janet Yellen

(Die derzeitige Chefin der FED, Janet Yellen (Ethnie dürfte auch hier auf der Hand liegen). Es handelt sich bei der FED übrigens um eine PRIVAT-Bank wie z.B. die Kommerzbank. Nun kann man sich fragen: wie souverän ist ein Staat, der sich das Geld für seinen Haushalt von einer Privatbank leihen und dann dieselbe Summe zuzüglich Zinsen von seinen Bürgern über Steuern/Abgaben holen muss, um seine Schulden bei der FED zu begleichen?)

.

Auch ohne sämtliche Details zu 9/11 aufklären zu müssen, ergibt sich bereits jetzt ein klares Bild.

Diejenigen, die den Anschlag forderten („PNAC“) sind dem politischen Arm des militärisch-industriellen Komplex der USA zuzurechnen.

Diejenigen, die als einzige die Tatwaffe und das Know-How hatten, um den Anschlag durchzuführen, sind dem militärisch-industriellen Komplex der USA zuzurechnen.

Diejenigen, die von 9/11 am meisten profitierten, sind dem militärisch-industriellen Komplex der USA zuzurechnen.

.

Case closed.

9/11 war ein inside job.

100%.

.

LG, killerbee

.

PS

Daß der militärisch-industrielle Komplex der USA durchaus mit anderen Geheimdiensten, wie z.B. dem Mossad kooperiert, dürfte einleuchten.

Und warum sollte der Mossad seine Zusammenarbeit verweigern?

Auch Israel ist deutlich zu den Profiteuren der Kriege im Nahen Osten zu zählen; nehmen wir nur die kürzlich entdeckten riesigen Ölvorkommen unter den Golanhöhen in Syrien.

Ein durch den IS zerschlagenes und machtloses Syrien ist logischerweise nicht fähig, seine Ressourcen gegen den Zugriff Israels zu verteidigen.

Auch sonst zählen viele jüdische Bürger zu den Profiteuren von 9/11, der mit der meisten Chuzpe ist sicherlich Larry-„pull it“-Silverstein:

.

Larry_Silverstein

.

Ihr wisst schon, der ein paar Wochen vor 9/11 die Twin Towers leaste, sie explizit gegen „Terroranschläge“ versichern ließ und dann die doppelte Versicherungsprämie haben wollte, weil er jeden einzelnen Flugzeugeinschlag als separaten Anschlag werten ließ.

Der am 11. September ein Geschäftsessen im Restaurant der Twin-Towers hatte, dieses jedoch abrupt absagen musste, weil seine Frau ohne sein Wissen einen Termin beim Hautarzt für ihn gemacht hatte und darauf bestand, er solle ihn wahrnehmen.

„Lucky Larry“ war also glücklicherweise der einzige, der dieses Geschäftsessen überlebte, während seine Partner alle ausnahmslos umkamen.

(Notiz an mich selbst: wenn ein jüdischer Geschäftspartner einen Termin absagt, sollte man den Treffpunkt sicherheitshalber verlassen. Vielleicht weiß er mehr als ich…)

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

46 Antworten zu Prolog zu 9/11

  1. Älplerin schreibt:

    Man kann bald nicht mehr fassen, wie verkommen die sogenannte „Elite“ ist. Mir war schon kurz nach 9/11 klar, daß das Ganze zum Himmel stinkt. Obwohl ich damals noch tief und fest in der Matrix schlief, kamen mir schon die gefundenen Pässe und Bekennerschreiben – hoch oben mitten auf den Trümmern des WTC – als, wie sagt man – „splinter in my mind“ – vor.
    Wieviele heute noch immer von einem „Attentat“ des bösen bösen Moslems ausgehen, ist für mich inzwischen unfassbar. Noch dazu wo sehr viele Zeugen, die die Explosionen hörten und bezeugten – starben. Natürlich alle eines natürlichen Todes…..(wie Uwe Barschel und alle anderen halt).

  2. Melmoth schreibt:

    @ Älplerin: Noch schlimmer und deprimierender ist, dass sie tatsächlich damit durchkommen. 9/11 ist wie NSU: je tiefer man in die Materie eindringt, desto gigantischer wird die Schweinerei.
    Bei jedem dieser beiden Komplexe gibts mindestens zwei dutzend FAKTEN, von denen JEDE Einzelne für sich die offizielle Version widerlegt.

    Aber werden daraus Schlüsse gezogen? Nehmen die Bunzel sie überhaupt zur Kenntnis? Nö. Man kann Stunde um Stunde auf sie einreden, Beweis auf Beweis häufen.
    „Verschwörungstheorie“ „Wenns so wär, würds in den Zeitungen stehen“ „Irgendwer würde doch auspacken“ „der Quelle glaub ich nicht, das müssen Nazis sein. Wie die fünfzig anderen, die du genannt hast“

  3. blackhawkone schreibt:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

  4. EinBerliner schreibt:

    Ich war zu der Zeit noch ein Kind, von daher konnte ich mir noch keine großen Gedanken um die Zusammenhänge machen.

    Der Beitrag bei ASR zu dem Thema ist lesenswert:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.ru/2016/09/zum-15-jahrestag-von-911.html

  5. ki11erbee schreibt:

    @Berliner

    Die Kunst ist nicht, alle Ungereimtheiten aufzulisten.

    Die Kunst ist, sich die smoking gun rauszusuchen.

    Über-Information ist auch eine Taktik der Desinformation.

    Bei 9/11 brauche ich bloß das Nano-Thermit und komme damit automatisch zum Täter, weil es eben nur einen gibt, der es in diesem Maßstab herstellen und einsetzen konnte.

  6. Leser schreibt:

    Alles gesagt!

    Schaut die Medien, es ist Cool jemand zu bescheixxen.
    Man feiert sich dafür jemand extrem beschixxen zu haben.

    „Der Ehrliche ist der dumme“

    Das sehe ich ganz anders!

    Sie kommen niemals damit durch. Sie arbeiten nicht. Sie bedrucken Papier und freuen sich, daß jeder danach rennt.
    In ihren Medien feiern sie sich nur noch selbst. Ganz Hollywood ist eine einzige Geldwäsche. Die „Super-Stars“ und Role-Model.
    Ihre Medien als Verstärker. Sie elevieren mit der Bild in DE und grounden mit der Bild jedes Thema.

    Bis wir nicht mehr zuhören oder zusehen.

    Wenn man sie beim Namen nennt, werden alle zum Rumpelstilzchen.

    Nein, das hat mir nicht der Teufel gesagt.

    L G

    Vorsitzender der Zentralrats der Deutschen in Deutschland. LOL

  7. Leser schreibt:

    Es wird ein schlimmer Tag im Leben, wenn gerade der „West-Deutsche“ seine Matrix verlassen muss.

    Das ganze Bunzel-Leben geht kaputt. Alles Lüge und die „Bessermenschen“ holt ein, was dem DDR Bürger passierte. Nur extrem schneller.

    Vermutlich wird das ein wenig zu viel für einige, warum man das auch versucht in eine andere Generation zu verschieben. Wenn da nicht der Zins wäre, der etwas in der Zeit drückt. Auch das Alter der Nutznießer. Man will ja seine Ernte noch erleben.

    „Dann siegt mal schön“

    L G
    Zentralrat der Deutschen in Deutschland.

  8. ki11erbee schreibt:

    @Leser und all

    Geht mal bitte im Video auf die Zeitmarke 4:30 min.

    Da erzählt der „Zahnarzt“, daß in „klinischen Tests bewiesen wurde, daß Fluor die Zähne schützt“.

    Das beste: ihr hört, wie er lachen muss, während er das sagt!

    😀

  9. Rheinwiesenlager schreibt:

    Von wegen der kriegsgeilen Gangster in Washington Killerbee.
    Rate mal wie der Schwager von Josef Stalin hieß und welche Funktion der innehatte. Die Geschichte ist voller Überraschungen. Die wahre Geschichte natürlich,nicht das gesülz was in den Schulgeschichtsbüchern steht.

  10. Sophie schreibt:

    *gelöscht, Desinformation. Unter Moderation*

    Das Nanothermit ist keine „Theorie“.
    Es ist da.

  11. vde schreibt:

    @KB-schau dir doch mal den physiker werner gruber an, was der da über nanothermit sagt, ab min:11:30. es ist doch so einfach herzustellen

    kriegst du nin jedem baumarkt… ist in jeder wandfarbe..

    für wie blöd hät der die menschen????

  12. Martin schreibt:

    Bewerte doch mal dieses Video Killerbee:

  13. Leser schreibt:

    @Martin,

    das braucht man nicht zu besprechen.

    Er redet von Flüchtlingen und von Intergartion.

    Endschultigt seine (.) Meinung.

    Dieser Mensch ist es nicht Wert ihm zuzuhören!
    Nachgestaffelter Mittäter! Nichts anderes.

    „Feige Sau“ würde Marthy McFly sagen. Bayern ist ein Freistaat! Mit eigener Verfassaung. Seehofer ist ein ….Bayer, Katholik, Fromm und Falsch.

    L G
    Zentralrat der Deutschen in Deutschland.

  14. ki11erbee schreibt:

    @VDE

    Werner Gruber ist ein typischer Lügner. Und er macht auch keinen Hehl daraus.

    Einfach seinen Namen bei google eingeben und dann schauen, was einem für Bilder angeboten werden.

    Auffällig oft macht er darauf eine bestimmte Geste:

    Wer lässt sich dauernd so fotografieren?

    Ich nicht.

  15. Leser schreibt:

    Hier mal bitte auf Minute 10 gehen.

    „Na liebe Kinder gebt fein acht, ich hab euch etwas mit gebracht.“

    Es ist so einfach heute. Zeigt es euren Eltern nocheinmal.

    L G

  16. ki11erbee schreibt:

    @Leser

    Geld wird im allgemeinen nicht neu geschöpft; die Geldmenge bleibt also annähernd konstant (abgesehen von Import und Export).

    Wenn also einer 40.000 Euro mehr hat, muss jemand anders 40.000 Euro weniger haben.

    Geht nicht anders.

    Einfache Frage: Wenn man 40.000 Euro in die Lebensversicherung einzahlt und nach 30 Jahren 80.000 Euro ausgezahlt bekommt, woher kommen die zusätzlichen 40.000 Euro?

  17. Rheinwiesenlager schreibt:

    @ Killerbee Der hieß Lasar Kaganowitsch. Nomen est Omen !
    Er war Chef der KPDSU unter Stalin.
    Zum Bild von Gruber.Das Handzeichen kann Merkel ja auch,macht das nur nicht zu offensichtlich wie Gruber. Offensichtlicher dafür macht sie bei jeder gelegenheit die Raute. Das ist genauso schlimm. Das System nähert sich dem Finale und die Ratten aus ihren Löchern und zeigen offen ihre Gesinnung in der
    Hoffnung auf Belohnung ihrer Taten durch höhergestellte Satanisten.

  18. moaliwoli schreibt:

    @vde Danke

    hatte an 30 minuten Lachflash

    warum der wimmer so dumm ist und sich in ne sendung mit eric frey setzt is mir a raetzel.
    Der is sorgar dem ORF zu peinlich.

  19. moaliwoli schreibt:

    So ne aktuelle talkshow mit dem physik fettsack gibt auch.

  20. Joe Miller schreibt:

    Was mich heute noch erschüttert ist, daß ich IHNEN damals, den offiziellen Nonsens auch Wort für Wort abgekauft habe. „ICH FUNKTIONIERTE und REAGIERTE wie GEPLANT“. Als wenn man mir das logische Denken deaktivierte. Doch nicht für lange.

  21. Mr. Smith schreibt:

    @KB Antwort

    für Leser, sorry

    Einfach und simpel wie die Gedankenmuster eines Durchschnittsdeutschen – das Gesetz der Entropie

    Kann man irgendwas haben, was es noch nie gab?

  22. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Was sind denn die Beweise dafür dass Flourid schädlich für die Zähne ist??
    Ich persönlich hatte noch nie Karies!

  23. ki11erbee schreibt:

    @feigenblatt

    Niemand behauptet, daß Fluorid schädlich für die Zähne ist.

    Es gibt nur Anhaltspunkte dafür, daß Flourid mit dem Zahnschutz überhaupt nichts zu tun hat, sondern stattdessen als Psychopharmakon wirkt (induziert Gleichgültigkeit/Lethargie und macht evtl. doof!).

    https://www.zentrum-der-gesundheit.de/fluoridbehandlung-ia.html

  24. Jim Jekyll schreibt:

    Der „Physiker“ Werner Gruber ist seit Jahren außerdem auch für „skeptische“, „wissenschaftliche“ „Satire“ bekannt, und die sieht etwa so aus:

  25. ki11erbee schreibt:

    @JJ

    Der nimmt irgendwas.

    Habe immer nur Zehntelsekundenweise in den youtube-Clip reinzappen können.

  26. Mr. Smith schreibt:

    Ich bin Bauleiter von Beruf
    Seit 40 Jahren
    Ein Profi
    Das ist das Einzige , was ich gut und auswendig kann
    Metallkunde, Festigkeitslehre und so weiter und sofort
    Ich hab Hochhäuser auf der ganzen Welt gebaut unter ganz verschiedenen Bedingungen
    Glaubt mir, das war keine Spaßveranstaltung
    Das erfordert den höchsten Grad an Wissen
    Alles, aber auch alles wird ganz kalt vorprogrammiert
    Man spielt nicht mit der Kohle, es sei denn, man will es

    9/11 war eine gezielte Sprengung

    Die Ohren von CIA und Mossad schweben immer noch wie ein Gespenst über angebliche Verschwörungsbehauptungen der Hurenmedien

    Das ist die Wahrheit

    *gelöscht, sachlich falsch*

  27. Jim Jekyll schreibt:

    Erschreckend ist, daß in diesem „skeptischen“ „Kabarett“ zur „wissenschaftlichen Aufklärung“ tatsächlich noch echtes, zahlendes Publikum sitzt, und für einen derartig bemühten „Humor“ (um ehrlich zu sein: mir erscheint sogar Otto Walkees von vor drei Jahrzehnten „witzig“ dagegen) wie auf Befehl (vergleichbar den eingespielten „Lachern“ einer Seifenoper) artig mitlacht und klatscht!

  28. Mr. Smith schreibt:

    *endgültig gesperrt*

  29. ki11erbee schreibt:

    @Jim Jekyll

    Bei den Zuschauern handelt es sich um die primitivste Lebensform des Planeten: konservative CDU/ÖVP-Wähler

    Die gehen in die Sendung, weil da eine „Autorität“ ist (Physiker) und dann lachen/klatschen sie auf Kommando.

    Später können sie dann vor ihren „Freunden“ damit angeben, bei einer Show gewesen zu sein, wo jemand total witzig gewesen ist.

    Auch, wenn sie nichts verstanden haben.

    Es gibt wirklich nichts Erbärmlicheres als die unmündigen Konservativen, die bis zu ihrer Totenbahre keinen einzigen eigenen Gedanken gedacht haben, sondern bloß die Gedanken anderer verständnislos nachplappern.

  30. moaliwoli schreibt:

    OT
    @KB

    dachte ja immer es wird in DE 2017 keine Wahlen geben, nun sind wir selbst betroffen, am Montag wird der IM verkuenden die Wahl des BP wir auf unbestimmte Zeit verschoben.

    laut HC Strache (Wels 10.09.2016) sind in den ersten 6 Monaten dieses Jahres bereits 170.000 Siedler im Land, (Dank auch an fast 11.000 aus DE)

    an eine friedliche Wende ist kaum noch zu denken, in 3-4 Jahre mit dieser Politik wird es auch nie mehr moeglich sein etwas zu veraendern.

    Rede von Norbert Hofer Heute

  31. ki11erbee schreibt:

    @moaliwoli

    Ich traue Hofer nicht; sieht für mich wie ein Lügner aus.

    Würde er die Wahrheit sagen, würde er das Wort „Siedlungspolitik“ benutzen.

    Wie oft tat er das?

  32. moaliwoli schreibt:

    @kb

    der redet wie a normaler steirer Arbeiter, ich glaube Ihm. Sicher spricht er aktuell vieles nicht mehr an, die Kritik an der USA und Nato is im Wahlkampf nicht vorhanden (gab aber auch US Drohungen).
    Er selbst is ja 3. Nationalratsp. und hat in der Vergangenheit mehrfach Anfragen an das PM bez. Chemtrails gestellt.

    Ich waehle die FPOE seit 15 Jahren, trauen kann ich der Partei auch nicht, jedoch habe ich keine andere Option.

    Wenn die Fpoe BP und BK stellt wird es sich zeigen, monatelange Demos werden folgen, usw.
    Werden die FPOE Waehler verarscht wird des Fenster aus Prag reaktiviert.

    Fuer mich die letzte Hoffnung.

  33. Cherokee schreibt:

    …ich war am 11.September 2001 in den USA.
    Die offizielle Version wurde innerhalb der Bevölkerung
    schon nach wenigen Tagen angezweifelt.
    „Fuck the Government“,
    war der häufigste Schlußsatz eines jeden Gespräches.

    Persönliche Anmerkung:
    Ich glaube fest, daß mein damaliger Eindruck nicht täuschte
    und auch repräsentativ war – denn ich kam durch 11 Bundesstaaten
    und hatte insgesamt 10.000 Meilen abgefahren.
    Ein 7 monatiger Roadtrip.

    Back in Germany, war ich erstaunt – böse böööse Terroristen…

  34. Dahoam schreibt:

    @Jim Jekyll

    Anscheinend hast Du ein ziemlich robustes Nervenkostüm, dass Du Dir – bei Deinem Vorwissen – derartige bescheuerte Videos mit solchen abgehalfterten Zirkusgestalten, Dummdödeln aka „Physik-Lektor …“ und sonstigen Hirnlosen noch komplett anschauen kannst …

    Wenn ich solche Gestalten wie diesen Oberphysiker-Quatschkopf-Irren Desinformant Gruber sehe, blinkt es bei mir nach spätestens 1 Minute und ich muss wegklicken. Sonst würde es auf freiwillige Körperverletzung hinauslaufen.

    Auch bei Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln geht es mir inzwischen so. Ich schaffe es nicht einmal mehr, die Titelzeilen von BLÖD, Welt, SZ, Lügel und Locus auch nur zu überfliegen. – Ich möchte nicht mein Hirn verschmutzen. …

    Auf diese Weise spare ich mir viel Zeit. Anstatt mit der Untersuchung von System-Talkshows, Schlangen- und Jauchegruben (Grube … Gruber … – war da nicht was? – LOL) beschäftige ich mich lieber mit positiven Dingen die etwas bringen, wie etwa der Blog hier, Wisnewski, asr, Lupo, Politaia, Kopp, Hörstel, RT, EA, … –

    Da weiß man, was man hat!

  35. Martin schreibt:

    Staatsanwaltschaft legt nahe: Kinder animieren Flüchtlinge in Schwimmbad zu Annäherungen

    http://www.ardmediathek.de/tv/Zur-Sache-Baden-W%C3%BCrttemberg/Ist-die-Angst-vor-Fl%C3%BCchtlingen-berechtig/SWR-Baden-W%C3%BCrttemberg/Video?bcastId=610194&documentId=36955962

    „Wie verschiedene Medien berichten, hat die Staatsanwaltschaft Offenburg jetzt das Verfahren gegen einen 30-jährigen Flüchtling, der sich im April im Offenburger Hallenbad mehreren Kinder sexuell genähert haben soll, eingestellt. Die Begründung für die Einstellung sagt sinngemäß aus, dass die Kinder durch Herumalbern den Mann animiert hätten, sie zu berühren. Ein strafbares Verhalten sieht das Gericht in den Berührungen und der Erektion des Begleiters nicht gegeben.“

    „Ebenso verhalte es sich mit dem Ziehen am Bikini und Freilegen der Brust. Auch dies könne nicht eindeutig als sexuelle Handlung qualifiziert werden, sondern Teil des Herumalberns gewesen sein, so die Staatsanwaltschaft. Zwischen den Handlungen des Beschuldigten und einer eventuell vorhandenen Erektion eines Begleiters könne kein Zusammenhang hergestellt werden. Auch hier liege kein strafbares Handeln vor.“

  36. fuji schreibt:

    *gelöscht*

    Danke für die Information.

    Schau dir dieses Video an, da spricht der Wissenschaftler, der das gefundene Nanothermit untersucht hat.

    Die Publikation ist auch auffindbar, wenn du noch mehr Infos suchst.

  37. ki11erbee schreibt:

    @Martin

    Eine solche Justiz würde nicht einmal in Drittweltstaaten akzeptiert werden.

    Aber hey, Baden-Württemberg. Da leben Schwaben, die haben auch fast 70 Jahre durchgängig CDU gewählt.

    Was will man von solchen Menschen schon erwarten!

    Kein Mut, keine Ehre, kein Interesse an Wahrheit und Gerechtigkeit.

    Hauptsache „Schaffe, schaffe, Häusle baue!“

    Kiesewetter-Mord war ja auch in Ba-Wü.

    Drecksloch.

  38. Martin schreibt:

    „Eine solche Justiz würde nicht einmal in Drittweltstaaten akzeptiert werden.“

    Da fällt mir das Zitas von Tacitus ein: “Je korrupter der Staat, desto mehr Gesetze braucht er.”

    „Aber hey, Baden-Württemberg. Da leben Schwaben, die haben auch fast 70 Jahre durchgängig CDU gewählt.“

    Und danach den grünen Kretschmann!

  39. Leser schreibt:

    Zu den alten Tv-Werbung möchte ich noch etwas anführen.
    Herr Seehofer hat ja wieder ein Nebelthema in den Raum gestellt.
    ARD und ZDF zusammenlegen.

    Selbst eine ARZF ist keine Lösung. Dann arbeiten wie vorher alle unter einem Logo.
    Das ist wie Media Markt und Saturn, es Metro.

    Dieses Medium wird und muss in dieser Form sterben!

    Weil man sich als Konsument nicht wehren kann, außer mit den Netzschalter den Stromverbrauch zu senken.

    Das Medium ist wie ein Briefkasten in dem uns Seitenweise eine unwidersproche Meinung untergejubelt wird. Pay-TV durch Zwang.
    5 Stühle, eine Meinung.

    Polizeisendung in PC und Quote bei keinem weiteren Inhalt.
    Jeden Sonntag ein Tatort, welcher auf allen Medien am nächsten Tag auch noch besprochen und ausgewertet wird.

    Unterirdisch geistiger Schrott.

    L G

  40. Wolf schreibt:

    Sobald es in einem Gespräch zum Thema 11.09.2001 kommt, stelle ich eigentlich nur noch zwei Fragen: Wieviele Türme sind damals in New York in sich zusammengefallen? Was ist Nanothermit? Wenn nicht einmal das richtig beantwortet werden kann, weiß ich, daß ich wohl nur meine Zeit verschwende…

    Da das Stichwort Fluor gefallen ist, schreibe ich jetzt, was ich beim letzten Mal leider versäumt habe und was man bei Bruker und Ziegelbecker („Vorsicht Fluor“) genauer nachlesen kann:

    Bei Fluor und seinen Verbindungen – man sollte insgegesamt korrekterweise von Fluor-Ionen sprechen – (S. 23, 25, 26, 218-219), handelt es sich um die stärksten (Breitband-)Enzymgifte (S. 41, 221, 283), es besitzt mutagene und embryotoxische Wirkungen (S. 44), hemmt das Zellwachstum (S. 50), fördert in kleineren Dosen das Krebswachtum und hemmt dieses in größeren Dosen (S. 50), es stört durch seine hohe Affinität vor allem zu Kalzium-, Magnesium- und Mangan-Ionen sowohl den Knochenbau als auch damit verbundene Stoffwechselprozesse (S. 43, 62), es ist ein Atemgift, welches die Zellatmung schädigt (S. 45), es vermindert überhaupt keine Zahnfäule, sondern verlängert lediglich die Karieslatenzzeit, ist daher kein „wirksames Mittel“ gegen Karies, sondern überhaupt keines (S. 96, 170, 176), es bewirkt Zahn- und Knochenfluorosen (S. 95, 203) – ich habe jetzt nur einige Punkte mal herausgepickt…

    Karies ist keine Fluormangelkrankheit, daß also das natürliche Hydroxylapatit pathologisch und das sich nach Gabe von Natriumfluorid bildende Hydroxylfluorapatit physiologisch sei – in Wirklichkeit werden dadurch natürliche Stoffwechselvorgänge in der Knochensubstanz gestört (S. 169-170), sondern die Folge einer Mangelernährung, hervorgerufen vor allem durch raffinierte Kohlenstoffhydrate, insbesondere durch Fabrikzucker, wobei auch Trockenfrüchte und Honig mit Vorsicht zu genießen sind (S. 140-141, 154-155, 202, 221).

    Da es sich um ein Konzentrations- und Kumulationsgift (S. 61) handelt, welches sich im Körper ansammelt (S. 43, 282), gilt hier gilt auch nicht der Grundsatz, daß die Dosis das Gift mache und es darunter folglich harmlos sei. Stattdessen lautet die Formel hier: Gesamtdosis x Zeitfaktor x individuelle Reaktion + Synergismus – Ausscheidung (S. 60-61). Und nun erinnere man sich an den Werbefilm mit der Kreide und der blauen Flüssigkeit…!

    Es überrascht wohl nicht, daß es, zum Beispiel in Form von Natriumfluorid, als Ratten- und Insektenvertilgumgsmittel genutzt wurde (S. 72) – einfach mal „Rattengift“ und „Natriumfluorid“ in eine Bildersuche eingegen…!

    Daß es ein Abfallprodukt der Aluminium- und Stahlindustrie ist (S. 72-73, 203), hatte ja schon einmal jemand hier geschrieben. Und auch, daß Fluorverbindungen in einigen Psychopharmaka Verwendung finden, sollte zu Denken geben…

  41. Wolf schreibt:

    Wo ich gerade den Kommentar weiter oben lese: Fluor und seine Verbindungen sind also sehr wohl schädlich, ganz erheblich sogar – nicht nur für die Zähne!

  42. Leser schreibt:

    @Wolf,

    Vor vielen Jahren hat mich ein Freund darauf gebracht wie Werbung wirkt.

    Colgate Flour S war der Name des Produkt.
    Da ging es nicht einmal um Flour, es ging um die Menge!

    Die Ganze Bürste wurde der Länge nach mit der Paste beschmiert!
    Damit das auch alle sehen.

    L G

  43. Inländerin schreibt:

    @ Wolf

    Vor kurzem mußte ich zu einer Zahnbehandlung. Ich bat meinen Zahnarzt vorher, bei mir das anschließende Fluoridisieren zu unterlassen. Er meinte nur: „In Ordnung“.
    Er hätte ja auch sagen können: „Aber warum denn, das ist doch wichtig!“
    Ich reime es mir so zurecht: Er weiß, daß ich weiß, was er weiß.

    Die beste Prophylaxe ist übrigens eine ordentliche Schrubbaktion mit nicht jodiertem Salz.
    Auf Bruker schwor ein alter Homöopath, bei dem ich froh bin, daß ich ihn noch kennengelernt habe und der – mit dieser Lebensweise – 94 Jahre alt wurde.

  44. Dahoam schreibt:

    @ki11erbee

    Kagan, Nudelman; Yellen, Silverstein … Ethnie dürfte auch hier auf der Hand liegen

    Bestimmt handelt es sich da um einen reinen Zufall … 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s