Analyse der Wahlergebnisse von McPomm

.

MV

(Die Wahlleiterin der gestrigen Wahl in MV. „Nicht der Wähler zählt, sondern der Zähler zählt“)

.

Zuerst muss man positiv festhalten, daß die AfD gestern mit 20,8% in den Landtag eingezogen ist und damit selbst die notorische Volksverräterpartei „CDU“ hinter sich lassen konnte.

Als es noch keine AfD gab, also vor etwa 10 Jahren, gab es keinerlei Bewegung im politischen System.

Vielleicht gewann die CDU mal 2% und die SPD verlor mal 3%, die FDP war mal drinnen und mal draußen, aber das war es auch schon.

Die ganzen Protestparteien wie NPD, DVU, „Die Freiheit“ oder pro-NRW waren normalerweise weggeworfene Stimmen, weil sie regelmäßig an der 5% Hürde scheiterten.

Daß eine Partei, die zum ersten Mal antritt, auf Anhieb die CDU überflügeln konnte, war absolut UNDENKBAR.

.

Was mich einigermaßen entsetzt hat, sind zwei Dinge:

Erstens die niedrige Wahlbeteiligung von 61%.

Das heißt, daß 4 von 10 Wahlberechtigten, die volljährig und im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte sind, nicht von ihrem Recht Gebrauch machen, auf die Politik in ihrem Land Einfluss zu nehmen.

Bei manchem Medien werden die Nichtwähler als „Protestgruppe“ gewertet, was mMn absolut falsch ist.

Ich würde sie eher als „resigniert“ oder „unpolitisch“ charakterisieren.

Wer noch nicht einmal die Energie in sich findet, 5 Minuten zum Wahllokal zu gehen und ein Kreuzchen zu machen, der soll für irgendetwas zu gebrauchen sein?

Nein, der ist zu gar nichts zu gebrauchen.

Das sind nichts weiter als Maulhelden, denen immer ein Vorwand einfallen wird, um auf der Couch sitzen zu bleiben.

„Wahlen? Ach ne, da ändert sich ja doch nichts“

„Demonstrieren? Ach ne, da ändert sich ja doch nichts“

„Sich alternativ informieren? Puh, zu anstrengend“

„Mit Leuten über Politik reden? Ne, lieber nicht“

„Flugblätter verteilen? Bist du bescheuert?“

.

Prolet

.

Diese Leute sind GIFT und ich kann euch wirklich nur empfehlen, sie vollständig aus eurem Bekanntenkreis zu eliminieren.

Schaut euch als Gegenbeispiel die Juden an!

2.000 Jahre lebten sie ohne eigenes Land, verstreut auf dem ganzen Erdball und nun sind sie de fakto eine Weltmacht.

Warum ist das so?

Mit Sicherheit nicht deshalb, weil die mehrheitliche Einstellung der Juden war:

„Irgendwas ändern? Ach ne, bringt ja doch nichts!“

Ganz im Gegenteil.

Egal wie schlimm es auch aussah, sie wurden nur stärker, härter und entschlossener.

Sie hielten an ihrem Traum vom eigenen Land fest und irgendwann wurde er Wirklichkeit.

.

Gerade im Vergleich der weißen Europäer mit den Juden wird die Diskrepanz an Mut und Entschlossenheit offenbar.

15 Millionen Juden, anfangs sogar noch ohne eigenen Staat, setzen ihre Interessen gegenüber der ganzen Welt durch.

80 Millionen Deutsche im eigenen Land haben noch nicht einmal die Kraft, den Weg zum Wahllokal auf sich zu nehmen.

Daß ein solches Volk jegliches Recht verloren hat, sich über vergewaltigte Frauen/Töchter oder totgetretene Söhne zu beschweren, liegt ja wohl auf der Hand.

„Was hast du gewählt?“ ist meine erste Frage bei solchen Jammerlappen.

Wenn dann kommt „CDU!“ oder „SPD!“ oder „Ich geh doch nicht zur Wahl!“, dann winke ich ab, lache und lasse den Idioten einfach stehen.

Um es mal wieder mit Deutschlands bekanntestem Reichskanzler zu sagen:

.

Der Herrgott hat noch niemals einem Faulen geholfen, er hilft auch keinem Feigen.

Er hilft auch keinem Volk, das sich nicht selber helfen will.

Deutsches Volk, hilf dir selbst!

.

siggi

.

Die zweite Sache, die mich gestern nachgerade schockiert hat, war das Abschneiden der SPD.

Wenn in der Türkei, in Israel oder auch im Kongo der Vizekanzler dem eigenen Volk den Mittelfinger zeigen würde, dann wäre entweder er weg, oder seine Partei wäre weg.

Daß man keine Partei wählt, die einem dermaßen ins Gesicht spuckt, ist letztlich eine Frage der Ehre.

Tja, und da haben wir wieder die Hauptprobleme dieses Volkes.

MUT

EHRE

WAHRHEIT

GERECHTIGKEIT

sind die einzigen Werte, mit denen man einen lebenswerten Staat aufbauen kann.

Die Mehrheit der Deutschen hat leider keinen einzigen davon.

.

Deutscher shrug

(Doofer Mensch ist doof. Kann man nix machen.)

.

Legt man das Verhalten der Wähler als Messlatte für die Deutschen in MV an, so muss man sagen:

40% der Wahlberechtigten interessieren sich überhaupt nicht dafür, was aus ihrem Land wird; mit solchen Menschen kann man keinen Staat machen.

30% der Wähler wählten die SPD, haben also keinerlei EHRE

Und fast 80% der Wähler, die ihre Stimme den etablierten, kapitalistisch-faschistischen Parteien gaben, besitzen keinerlei VERSTAND.

Unter Einbeziehung der Nichtwähler machen die AfD-Wähler lediglich 12,8% der Wahlberechtigten aus.

Um es also auf den Punkt zu bringen:

Mit 87 von 100 wahlberechtigten Menschen in MV kann man keinen lebenswerten Staat machen,

weil ihnen dafür schlicht der Mut, die Ehre oder der Verstand fehlt.

Mit 87 von 100 wahlberechtigten Menschen in MV kann man keinen lebenswerten Staat machen,

weil ihnen dafür schlicht der Mut, die Ehre oder der Verstand fehlt.

.

arbeit-macht-frei

.

Die einzige Staatsform, die man mit der Mehrheit der Deutschen errichten kann, ist ein Arbeitslager.

Da braucht man keinen Mut, keine Ehre, keine Wahrheit, keine Gerechtigkeit, keinen Verstand und kein Gewissen.

Da braucht man nur Pünktlichkeit, Fleiß, Toleranz, Denunziantentum und vor allem blinden GEHORSAM.

Gewürzt wird das Ganze mit ein bisschen Neid, Missgunst, Schadenfreude, Tittytainment und Bundesliga.

.

Der einzige Hoffnungsschimmer für Deutschland ist, daß die Wahl in MV gefälscht wurde.

Den ersten Anhaltspunkt seht ihr bereits oben: die Wahlleiterin ist eine Frau.

Ich kann euch aus meinen eigenen Erfahrungen berichten, daß gerade Frauen in Machtpositionen sich einen Dreck um Gesetze kümmern.

Das beste Beispiel dafür mag Angela Merkel sein.

Die Chuzpe, einen „NSU“ zu kreieren oder so eklatant gegen das GG zu verstoßen wie im letzten Jahr, bringt kaum ein Mann auf.

Frauen jedoch, vor allem wenn sie glauben, im Recht zu sein, gehen oft viel skrupelloser vor als Männer.

Wenn die Frau oben also der Meinung ist, daß sie sich und dem Land einen Gefallen tut, die AfD klein und die NPD draußen zu halten, dann macht sie es.

Da reichen Zahlendreher; statt 32% nur 23%, statt 5,4% nur 4,5% und umgekehrt.

.

pinocchio

(„Hab ich mich wohl vertan! Hihi…“)

.

Und jetzt mal im Ernst:

Wenn ihr euch anschaut, wie die deutsche Elite mit den Deutschen umgeht, glaubt ihr im Ernst, die haben Skrupel bei ein paar Zahlendrehern?

Einen Wirtschaftskrieg mit Russland vom Zaun brechen,

uns mit Gift aus der Luft besprühen wie Ungeziefer,

gemeingefährliche Kriminelle mit 50 Vorstrafen rumlaufen lassen,

Drogenumschlagplätze in Schulen tolerieren,

wehrlose Menschen mit SEKs aus ihren Wohnungen schmeißen,

Milliarden Steuergeld außer Landes leiten,

ohne Verdachtsmoment die gesamte Bevölkerung überwachen,

eine völkerrechtswidrige Siedlungspolitik gegen das eigene Volk betreiben,

Kinderschänder schützen, ja;

aber Lügen, nein, das machen die bestimmt nicht…

.

WACH WERDEN!

.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

45 Antworten zu Analyse der Wahlergebnisse von McPomm

  1. blackhawkone schreibt:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

  2. moaliwoli schreibt:

    Wahlbeteiligung ca. 61 % nach 2011 ca 51 % was schon abartig ist sagt schon viel aus.

    Die GroKo hat lediglich 3 Sitze verloren also alles beim Alten.

    Weiters waren ganze 16,4% fuer die Tonne.

    Die ganze Welt verachtet wieder mal die Deutschen, ich muss mich jeden Tag verteidigen und erklaeren Oesterreicher zu sein.

  3. Karl Meyer schreibt:

    *Gelöscht, endgültig gesperrt*

  4. BRÖ Insasse schreibt:

    War gestern schockiert, als ich die Ergebnisse sah. Die SPD ist sogar der „Bad Cop“, mit normaler Dummheit kann man sich dieses Ergebnis nicht erklären. Nicht schlecht, daß die Bonzen von der CDU eine Klatsche kassiert haben, aber im Grunde bleibt alles beim alten.
    Bin schon immens gespannt auf die Wahl in Österreich in einem Monat.

  5. D-Moll schreibt:

    Ich bin jetzt im Gegensatz zu frueher auch fest davon ueberzeugt, das es wichtig ist waehlen zu gehen!
    Der Grund ist das schwindende Vertrauen der Buerger in die Redlichkeit des Staates.
    Noch vor 4 Jahren war es extrem schwierig ernst genommen zu werden, wenn man Wahlbetrug in Deutschland zum Gespraech brachte.
    Paradoxer Weise hat die cdu selber hat 2013 Oel ins Feuer gekippt, als sie uns 42% Merkel verkaufen wollten, das war zuviel, und er ging ein Ruck durchs Land.
    Das hat sich jetzt grundlegend geandert, und aus allen Ecken kommen mehr und mehr Menschen die sehr genau hinschauen, und Fragen stellen.
    Das ist sehr gut, weil es nun sehr gefaehrlich fuer Wahlfaelscher werden kann, vor paar Jahren war das nur eine Formsache, heute koennte das Gefaengnis mal der Lohn werden, darum sind Stimmen gegen cdu&co wertvoll und wichtig geworden.
    Weil so viele nicht zu Wahl gehen, hat damit zu tun weil der Systemling KenJebsen, und leider auch Andreas Popp massiv vom waehlen gehen abraten.
    Bei Jebsen ist klar was Sache ist, naehmlich jede Stimme die er erreicht ist in der Regel keine cdu Stimme, von daher nuetzt es der cdu wenn Jebsen Anhaenger nicht waehlen.
    Auftrag erfuellt !!!
    Bei Kopp versteh ich es nicht, eigentlich finde ich ihn gut, er hat zwar das Geldsystem nicht verstanden 😉 aber sonst aussert er sich sehr kontraer gegen diese Regierung.
    Mich stoert nur das er doch wissen muesste das auch seine Anhaengerschaft wohl zu 90% Merkel Gegner sind, und er sie ja dadurch starkt.
    Wie seht Ihr das?
    D-Moll

  6. Joe Miller schreibt:

    Es bringt nichts den Deutschen wiederholt als feigen, unehrenhaften Hanswurst zu betiteln.

    Wir alle hier wissen um den erbärmlichen Zustand unseres Volkskörpers.

    9 von 10 taugen nichts. FAKT.

    Wichtiger wäre es dem gesunden Rest, ein Gefühl des nicht alleinseins zu vermitteln.

    Viele neu erwachte verstehen die Welt nicht mehr. Ein entfernter Verwandter ist vor einem Jahr aus der Matrix ausgestiegen und versteht nicht, daß er jetzt bei seinen Arbeitskollegen wie ein Aussätziger behandelt wird. Die Wahrheit interessiert KEIN SCHWEIN !

    Man kann es nicht oft genug wiederholen:

    “Nie hat es die Massen nach Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen mißfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie nur zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht, stets ihr Opfer.”

    Gustave Le Bon

  7. what? schreibt:

    @ki11erbee

    „Der einzige Hoffnungsschimmer für Deutschland ist, daß die Wahl in MV gefälscht wurde.“ ???

    nun ja… du meinst, weil dann in wahrheit viel mehr deutsche überhaupt u. die richtigen gewählt haben – geht man von wahlbetrug aus.

    jedoch ist wahlbetrug ganz sicher kein hoffnungsschimmer in dem sinne, dass jemals wirklich eine andere partei etwas positives in unserem land verändern kann.

    sicher müssen die menschen lernen, die richtigen werte zu finden u. zu leben…, aber hilft das so viel…, wenn CDU/SPD od. die restlichen altparteien durch wahlbetrug an der macht bleiben?

  8. Martin schreibt:

    Wie dummdreist perfide die Propaganda-Maschinerie inzwischen ist:

    Vorsicht, ziemlicher Hirnfick!

  9. Tobias Nasenlöcher schreibt:

  10. ich würde ... wählen schreibt:

    Du schreibst: „Mit 87 von 100 wahlberechtigten Menschen in MV kann man keinen lebenswerten Staat machen“.
    In meinem dienstlichen Umwelt (grosses westdeutsches Unternehmen mit vielen Intelligenten Menschen ohne Verstand) sieht dieses Verhältnis leider viel mieser aus. Eher so bei 96/97 von 100.
    😦

  11. hajduk81 schreibt:

    Bis vor kurzem hast du noch gesagt in Deutschland gäbe es keine Wahlfälschung und jetzt gibt es sie plötzlich?
    Selbstverständlich gibt es die in Deutschland, vor allem jetzt gegen die Afd!
    Oder glaubst du die Faschisten lassen sich ihre Macht vom Volk abwählen?

  12. JensN. schreibt:

    @Martin

    Schlimm, was für Figuren unser Volk hervorgebracht hat. Lass uns nach Peenemünde ziehen. AfD 47 Prozent, NPD fast sechs. Anscheinend wohnen dort angenehmere Zeit- und Volksgenossen, als anderswo…:-)

  13. ki11erbee schreibt:

    @hajduk

    Ich sagte, es gäbe keine relevante Wahlfälschung; ob die faschistischen Parteien nun 93 oder 89% haben, ist letztlich irrelevant.

    Jetzt mit der AfD hingegen ist Wahlfälschung nötig geworden.

  14. hajduk81 schreibt:

    Dann bleibt dem deutschen Volk nur noch die Revolution! Aber das bezweifle ich sehr stark…

  15. KDH schreibt:

    Jede Analyse ist die Wertung / Beurteilug von Fakten. Welche Fakten sind im Zusammenhang mit der gestrigen Wahl in MV gesichert:

    Es fand eine Landtagswahl statt.
    Die AfD zieht in den Landtag ein, Grüne und NPD aus.
    Die Faschisten von SPD und CDU bilden auch die neue Landesregierung.

    Das wars! JEDER damit genannte Zahlenwert ist manipulierbar. Jede statistische Erhebung gestern wäre auch manipulierbar. Die Zahlen können also komplett, in Teilen oder in Gänze stimmen, oder auch nicht. Wir wissen es nicht und werden es auch nie abschließend herausbekommen.

    Warum sollte ich dem Regime auch nur IRGENDWAS (insbesondere Zahlenwerte) glauben, was mit der Wahl gestern in Zusammenhang steht? Sie lügen jeden Tag aufs Neue, aber die Statistik der Wahl soll plötzlich stimmen?!

    Sind wir angesichts dessen wirklich in der Position, den Stab über die Bürger in MV zu brechen? Ich habe Zweifel.

  16. Kruxdie schreibt:

    Ganz genau, Wachwerden ist angesagt. 😀

  17. McErdal schreibt:

    @KB
    Wenn ich mir die Dame auf dem Bild so betrachte, dann läuft es mir kalt den Rücken runter !! Sie sagt leider die Wahrheit (in einem anderen Sinne):
    (Die Wahlleiterin der gestrigen Wahl in MV. „Nicht der Wähler zählt, sondern der Zähler zählt“)
    Darüber wissen wir Österreicher besonders gut bescheid!!!!
    Und jetzt versucht ein Großindustrieller durch Inserate in den Medien,
    die kommende Wahl zu beeinflussen = soll heißen, um jeden Preis in der EU bleiben – obwohl Hofer gar keine Ambitionen hat da raus zu gehen (leider)
    seufz !!!

  18. ki11erbee schreibt:

    @McErdal

    Der Spruch stammt nicht von ihr, sondern von Stalin.

    Sie hat dergleichen nie gesagt.

  19. KDH schreibt:

    @ Markus

    Und zu welchem Ziel sollte Nichtwählen führen?

    Die Gültigkeit der sogenannten Wahlen hier ist nicht an eine minimale Wahlbeteiligung geknüpft. Selbst wenn, wären diese Zahlen manipulierbar. Also was passiert konkret, wenn nicht gewählt wird?? Das Regime knickt ein und gibt klein bei?!

  20. uwi schreibt:

    6. September 2016 um 08:26
    Markus

    „Nichtwählen ist zielführender, bei Raten unter 50% wird dann auch die fehlende Unterstützung für die Herrschaft der Verräter nicht mehr wegzureden sein….“

    Ich denke, das ist ein Irrtum.

    Wahlen bleiben gültig, auch wenn es nur 15% oder 45% Wahlbeteiligung gibt.

    Aber vielleicht täusche ich, und es gibt einen Passus im Wahlgesetz, dass bei Wahlen ein bestimmter Prozentsatz geben muss.

  21. McErdal schreibt:

    @ KB
    Danke – gut zu wissen…diese Aussage hat es in sich, wie gesagt, wir haben das leidvoll erfahren ! Und natürlich werden Briefwahl und Wahlkarten nicht abgeschafft – obwohl nachweislich die größten Manipulationen möglich sind
    und auch bei der BP Wahl geschehen sind….es ist wohl politisch nicht erwünscht (klare Verhältnisse). Übrigens dieser Großindustrielle heißt
    Haselsteiner und ist Besitzer vom STRABAG – Konzern usw……

  22. ki11erbee schreibt:

    @McErdal

    Auch bei euch in Österreich sind es also nicht irgendwelche Gespenster-Juden oder „der Islam“, der die Wünsche des eigenen Volkes bekämpft, sondern die einheimischen Bonzen aus der Wirtschaft.

  23. smnt schreibt:

    …dieselbe Prozedur wie jedes Jahr, Mrs. Angie ?
    Aber, logo Du alte Misere.
    https://soundcloud.com/smnt/sts-3

  24. Minkon schreibt:

    @what? 20:49

    Wieso hat er Frau und Kind in Damaskus (kein Kriegsgebiet) allein gelassen? Er ist nicht der einzigste aus der Region, die egoistisch handeln.
    Er ist jetzt gefangen in Merkels Armen.
    Der Mann kann jetzt nicht ohne weiteres gehen. Er hat hier Aufgaben zu erfüllen. An ihm wollen Deutsche verdienen, getarnt als „Flüchtlings- und Integrationshilfe“.

    OT

    Allein gelassene Prozentzahlen sagen wenig aus

    Wer rechnen kann, stellt schnell fest, daß die Armen nur wenig mehr in den Taschen haben, während die Reichen, trotz geringerer Prozentzahlen, immer mehr Geld haben.

  25. McErdal schreibt:

    @KB
    Du hast völlig recht – auf der ganzen Welt immer und ewig das selbe Spiel !
    Es sind die „VOLKSZERTRETER“ – die Wurzel allen Übels …..

  26. ki11erbee schreibt:

    @McErdal

    Es sind nicht nur die Politiker, sondern die „Elite“ aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kirche.

    Die Bonzen.

  27. Dahoam schreibt:

    Lügel-Ressortleiter: AfD-Wähler sind Rassisten!

    – Ja, klar … 😉

  28. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    „Es sind nicht nur die Politiker, sondern die „Elite“ aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kirche.“

    Überall dasselbe Übel – Korruption und der Verrat von Innen!

  29. KDH schreibt:

    Das Regime hat zum Wahl-Spectaculum geladen und die Massen (vielleicht mehr, vielleicht weniger) sind erschienen!

    kilerbee wird es genauer wissen, Merkel sagte mal sinngemäß „Aufgabe der Politik ist es, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung aufrecht zu erhalten“. Nach außen ist der Islam, Russland, wasauchimmer. Nach innen sind es „pöhse Rechtsextremisten“. Und was funktioniert besser, als eine „designte“ Wahl aufzuführen.

    Die AfD wird als Riesenpopanz aufgeblasen, also eine Bedrohung erzeugt. Allerorten wird an 33 und den Untergang des Abendlandes appeliert, damit auch dem Letzten klar wird, das es um alles geht. Man läßt bei der Wahl die CDU auf 19% abrutschen, was aber kein Beinbruch ist, man regiert ja weiter in Schwerin. Der darauf folgenge Aufschrei quer durch DEREN „Gesellschaft“ kann aber gar nicht groß genug sein, weil: die CDU vor der AfD…. ja ist es denn schon wieder soweit!?

    Man hat eine „Bedrohung“ epischen Ausmaßes geschaffen, der man angemessen begegnen muß. Das deutsche Volk, was ja nur aus potentiellen AfD-Wählern, also Nazis besteht, muß noch hundertmal mehr geknechtet werden. Viel eher braucht man eigentlich ein neues Volk. 😉

    Binden wir die „Wahl“ nicht höher, als sie ist. Hier wurde eine riesige Show aufgeführt, sonst nix. Also lehnen wir uns zurück und belächeln das Panoptikum, was uns als angebliche Realität verkauft werden soll. Lassen wir uns nicht am Nasenring durch die Manege führen!

  30. frundsberg schreibt:

    „Wir sind kein souveräner Staat. Wir nehmen gezwungenermaßen an Angriffskriegen der Supermacht teil.“ So Oskar Lafontain 2003.
    Man sollte das ruhig in Frage stellen. Wie „zwingt“ denn Washington die Bundesregierung, mitzumachen? Ach so, dann kriegen Politiker schlechte Presse, verlieren ihre Vorzugsstellung in der Atlantik-Brücke oder machen den Möllemann / Barschel. Na egal.
    Was Lafonain über die Außenpolitik sagt, gilt auch für Grund und Boden in einem besetzten Land. Ein vernünftiger Mensch mag die Auffassung vertreten, daß Eigentum tatsächlich Eigentum ist. In der BRD hingegen existiert kein Privateigentum. Solange BRD-Sklaven ihre Grundsteuer zahlen, dürfen sie Grund besitzen. Wenn sie sich wie hier weigern, auf ihren legal erworbenen Grund Schutzgeld zu zahlen, wird es ihnen weggenommen.

    Die Wirklichkeit in einem rechts-faschistischem System wie der Bundesrepublik:

    http://www.anonymousnews.ru/2016/09/03/stadt-erpresst-bauherr-du-darfst-nur-bauen-wenn-du-fluechtlinge-unterbringst/

  31. Gast schreibt:

    Da mein erster Beitrag aus mir unverständlich weiße nicht veröffentlicht wurde,schreib ich halt nochmal.
    Es ist völlig wünscht ob die Wahl manipuliert wurde oder nicht .
    Der Manupolierer hat nur auf die AfD geschielt und dabei nicht bemerkt,daß die beiden roten Parteien,unabhängig von der CDU,eine gemeinsame Regierung bilden können .
    Die CDU ,in Mecklenburg- Vorpommern der Heimat /Wahlkreis von Frau Merkel, auf der Oppositionsbank ,geht gar nicht!
    Seit der Thüringen Wahl,träumen doch die Damen und Herrn von SPD ,Linke zur Not auch die Grünen, auf diese Tour in Berlin ans regieren zu kommen.
    Sollen sie doch nun mal anfangen in Schwerin mit ihren Spiel.
    1933 die Nazis (AfD) verhindern.
    Ha ha schöner Slogan für die Dummen, wird die Zeit bis zur Bundestagswahl 2017 nicht so langweilig werden lassen

  32. Leser schreibt:

    Es ist doch seit 2012 und 2013 alles schon gesagt.
    OPPT , UCC und der Papst selbst. Ich hab keine Lust mehr. Ich geh jetzt spielen. Bye

  33. SitaDroowan schreibt:

    Das Land wurde nach dem zweiten Weltkrieg umerzogen und das hält leider immer noch an. Uns wird gesagt, was wir denken sollen, uns wird gesagt, was wir wählen sollen. Uns wird gesagt, wie die Welt funktioniert und wer gut und böse ist. Und uns wird unter Strafandrohung verboten gewisse Fragen zu stellen oder eben stillschweigend ohne Worte dennoch klar gemacht, welche Auffassungen man vertreten darf und welche nicht. Fernseher aus, Zeitung abbestellen, Hirn einschalten!

    Wenn das nicht geschieht, sorgt diese „Propaganda“ – unsere liebe Kanzlerin nannte es kürzlich in einem vernebelten Moment im ARD-Sommerloch selber so – dafür, dass wir schön brav im Ruder laufen, im Hamsterrad, im Arbeitslager Dtld. Unser freies Land? Warum ist das Leben dann so teuer?

    Das Problem ist, dass man erst einmal „enttäuscht“ werden muss und das ist ein Schritt, den man nur gehen kann, wenn man sich selber traut, sich die Frage zu stellen, ob die Welt wirklich so ist, wie es den Anschein hat und im negativen Fall mit den Antworten wird leben müssen. Die meisten Menschen wollen das noch immer nicht erkennen und auch gar nichts davon hören. Angst ist ein schlechter Lehrmeister, wenn man sich ihr ergibt.

    Wie traurig es nicht nur hier, sondern auch andernorts in dieser Welt läuft, erkennt man im Moment am Umsturz in Brasilien. Ministerpräsidentin Dilma Rousseff, die unter Einsatz ihres Lebens für das Volk und Brasilien gekämpft hat, wird aus Amt und Würden gekegelt. Die Finanzmafia hat durch ihre Spießgesellen wieder einmal einen Staat unter ihre Knute gezwungen und das blöde Volk hat keinen Plan, wem sie da auf den Leim gegangen sind.

  34. Grete Rose schreibt:

    Ich möchte mal vom Thema Walfälschung absehen, obwohl es schon manchmal extrem kurios zugeht! Ich habe eine Weile in MV gelebt. Schönes Land….trotzdem bin ich wieder nach Thüringen zurück gekehrt. Was haben wir dort? Eine Massenabwanderung von jungen Leuten wegen extrem hoher Arbeitlosenquote. Was bleibt, sind Rentner oder Menschen, die es geschafft haben, sich finanziell abzusichern: Tourismusbranche….Vermietung von Ferienhäusern, Ferienwohnungen….. Den Verbliebenen geht es gut! Die wählen weiter „ihren Stiefel“ und statt zu hinterfragen, warum ihre Kinder und Enkel abwanderten, sind sie zufrieden mit ihrem Dasein und dem ihrer Tochter, die in Bayern Fuss gefasst hat. So einfach ist das und iwo hat da der Grüne Scheisser Daniel Mack recht:

  35. Sebastian schreibt:

    Ich halte die Wahl trotzdem für einen Erfolg.

    Ich hatte mir mehr erhofft ( 25-30%)…die Wahlbeteiligung war mies. Naja zumindest sind die Paedo-Grünen rausgeflogen und die CDU, die ich auch fuer den Hauptfeind halte, hat schön eine mitbekommen.

    Man kann nicht erwarten das sich 70 Jahre Umerziehung in ein paar Jahren einfach in nichts auflösen.

    Ich bin trotzdem guter Dinge das man mit noch mehr Aufklärung die Menschen erreichen kann.

    Was anderes bleibt uns auch gar nicht übrig.

  36. Dahoam schreibt:

    @Lügel-Ressortleiter: AfD-Wähler sind Rassisten!

    Leserbrief …

    Vielen Dank für Ihre höfliche Anrede, sehr geehrter Herr Einheimischen-Beleidiger und Dummdödel – aka Roland Nelles!

    Dass wir AfD-Wähler allesamt „Rassisten“ sind, ist ja eh klar – hat uns das ja doch Ihre eigentliche Chefin IM Merkel, der Sie ständig nach dem Mund schwätzen und bis zu der sich Ihre Schleimspur hinzieht, bereits wissen lassen.

    Wie man sieht, schwimmt die Jauche beim Lügel ja inzwischen ganz oben. – Wie kriegt Ihr da oben überhaupt noch Luft?

    Selbst in Euren obersten Etagen versammeln sich anscheinend inzwischen nur noch Dummdödel aus den Sonderschulen, Blödschwätzer, permanente Lügner, Volksverarscher und sonstiges deutschfeindliches Geschmeiß. Und Sie sind anscheinend naiv und ignorant genug und der festen Überzeugung, dass wir Einheimischen allesamt zu blöd sind, um dies zu bemerken. (LOL)

    Mit anderen Worten: Das ehemals tatsächlich kritische Vorzeigeblatt, zu dessen Abonnenten ich vor langer Zeit gehörte, ist heute aus Sicht eines normalen Einheimischen nicht mehr lesbar und von einer Jauchegrube nicht zu unterscheiden.

    Selbst wenn ich nur ab und zu mal auf Ihre Online-Ausgabe klicke, dabei aber unglücklicherweise auf einen von Ihnen verfassten Artikel gerate, meine ich bereits kurze Zeit später im Raum einen strengen Geruch wahrzunehmen.

    Das will ich mir zukünftig ersparen.

    Mit besten Grüßen

    Ihr ehemaliger Abonnent I. M. R. Ährlich

  37. Leser schreibt:

    @Grete Rose,

    Dieser „Daniel Mack“ hat das oberste Gebot verletzt!
    Beleidige Deine Mitmenschen nicht!

    Zum Rest Deines Beitrags habe ich folgende Anmerkungen. Wer sagt denn von außen ständig was genug oder gut ist?

    Ein kleines Dorf, jeder kennt jeden, was ist falsch daran?
    Der Barter-Handel war immer die Lösung. Ich helfe Dir, Du hilfst mir. Ganz einfach.

    Größere Themen erledigt man dann zusammen. Ich habe Schwein, Du hast Huhn u.s.w. Das wäre doch ein friedliches Leben, oder?

    L G

  38. Timmy schreibt:

    @ ki11erbee

    Also mal ehrlich, was sollte eine Wahl bewirken, die gefälscht ist und immer gefälscht werden wird? Die sagen’s einem ja schon rotzfrech ins Gesicht (Hut ab vor der Dame mit der schnittigen Kurzhaar-Frisur!)

    Mittlerweile verstehe ich jeden Nicht-Wähler, solange er richtig argumentiert.

    „Nö, ich gehe nicht wählen, weil es mir zu anstrengend ist oder es eh nichts ändert“ ist kein Argument, sondern Dummheit und Bequemlichkeit.

    „Ich gehe nicht wählen, weil ich notorischen Lügnern und skrupellosen Verbrechern kein Mandat gebe“ ist sehr wohl ein Argument. Und solche Leute gehen auch mal zur Demo, informieren sich alternativ und wissen um den Ausweg aus der Misere.

    Ich gebe hajduk (Kommentar von 23:52) völlig recht: Revolution i.S.v. geschlossener Forderung nach demokratischen Verhältnissen incl. wahren Volksvertretern.

    So wie es jetzt ist, wird sich nie etwas ändern – nie! Nächstens steht in der Wahlbenachrichtigung noch: gehen Sie wählen! Sie können Ihr Kreuz auch an die Kabinen-Wand machen, aber gehen Sie! Geben Sie uns verdammt noch mal Ihr Mandat (Vorlage des Personalausweises samt Häkchen auf der Liste) – und das Ergebnis lasst bitteschön unsere Sorge sein.

  39. ki11erbee schreibt:

    @Timmy

    Es macht schon einen Unterschied, ob die AfD 4% oder 20% hat.

    Tatsache ist aber leider, daß die AfD in den Parlamenten weniger reißt, als sie reißen könnte.

    Nur sagen, daß der Islam doof ist, das ist dann doch ein bisschen wenig…

  40. Timmy schreibt:

    *gelöscht, Desinformation. Unter Moderation*

  41. Timmy schreibt:

    *gelöscht, endgültig gesperrt*

  42. Leser schreibt:

    Heute ist ja wieder Bundestag. Ich verfolge das, da ich Zeit habe.

    „Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat im Bundestag ihre umstrittene Flüchtlingspolitik verteidigt. Bei der Generaldebatte zum Haushaltsentwurf 2017 erinnerte sie an die Situation vor einem Jahr, als Flüchtlinge zu Tausenden nach Deutschland kamen. Seitdem habe sich viel verändert, die Zahl der Flüchtlinge sei zurückgegangen. “

    Diese fleischgewordene Bildstörung ist extrem anstengend!
    Wie Herr Kauder überhaupt durch die TKO gekommen ist, erschließt sich mir nicht.

    Jeder einzelne Satz dieser Menschen ist eine Beleidigung an den Verstand.

    L G

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s