Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 3. August 2016

Karma

.

Karma

.

Unfaßbare Tat in Kiel: Polizist zusammengeschlagen

Ein Kieler Polizist wird krankenhausreif geschlagen – und alle schauen zu – und die Gaffer filmten mit!

Knapp 30 Gaffer sollen die brutale Tat mit angesehen haben. Teilweise hätten die Schaulu­s‍tigen den Angriff sogar mit ihren Smartphones mitgefilmt, sagt die Polizei.

Quelle

.

Tja, da kann ich leider auch nichts machen *shrug*

.

shrug

.

Vielleicht hätte sich der Polizist an die Ratschläge halten sollen, die der Bevölkerung erteilt werden:

a) Reker`sche Armlänge™ Abstand

b) Bunte Armbändchen tragen, auf denen „Nein heißt Nein“ steht

c) Deeskalierende Körperhaltung einnehmen:

.

Gewaltprävention

(Aus einer Berliner Polizeibroschüre, wie man sich als Opfer richtig verhält)

.

d) Weitere Tipps der Polizei sind:

Verblüffen Sie Täter mit überraschenden Aktionen.

Täuschen Sie z. B. Telefonate mit dem Handy vor.

Simulieren Sie Krankheiten, Übelkeit oder fangen Sie laut an zu singen, um dadurch die Täter aus dem Konzept zu bringen.

(Bei einem Angriff von gewalttätigen Türken empfehle ich z.B. die kurdische Nationalhymne und vice versa)

.

Aber der ultimative Ratschlag ist natürlich diesem Video zu entnehmen (man beachte vor allem das stolze Kopfnicken bei Sekunde 11):

.

.

Also wirklich, ich kann mir keinerlei Reim darauf machen, wieso in Deutschland ein Polizist verprügelt werden kann, obwohl er doch ein echter Profi im Vermeiden von Kämpfen ist.

Und noch rätselhafter ist für mich das Verhalten der Bevölkerung, die dem armen Polizisten gar nicht zur Hilfe kommt!

Ich mein, die Polizei steht doch auf unserer Seite, nicht wahr?

.

Oligarchie

.

Das hat doch mittlerweile jeder von uns erlebt, wie die tapferen Polizisten z.B. in Köln oder Stuttgart die deutschen Frauen und Kinder beschützt haben.

Die oberste Priorität der deutschen Polizei ist die zeitnahe Aufklärung von Verbrechen; so hat zum Beispiel die Münchener Polizei schon nach acht Monaten dieses außerordentlich hilfreiche Fahndungsfoto veröffentlicht, mit dem nach einer Person gesucht wurde, die eine Frau ohnmächtig geprügelt hat:

.

gepixelt

(Originalunterschrift: Wer kennt diesen Mann?)

.

Polizisten sind immer hilfsbereit und fälschen auch keine Statistiken!

Sie platzieren auch keine Beweise, sagen vor Gericht immer die Wahrheit und lassen ihre Wut nicht an wehrlosen Unschuldigen aus.

.

polizeigewalt

.

Sie setzen sich dafür ein, daß die Menschen von ihren Grundrechten (z.B. Demonstrationsfreiheit, Versammlungsfreiheit) ungestört Gebrauch machen können und behandeln den Bürger immer respektvoll.

.

pegidax

.

Woher also rührt der Hass des Volkes gegen Polizisten?

Ich stehe vor einem Rätsel…

.

LG, killerbee

.

.

Read Full Post »