Killerbee-Sparabo

.

killerbee schwein

.

Hier wieder meine vierteljährliche Bitte, meine Arbeit über eine PayPal-Spende zu unterstützen (Button in der rechten Leiste).

Ich halte 3 €uro pro Quartal, also 12 €uro pro Jahr, für einen fairen Beitrag, den sich jeder leisten kann.

Mein Dank gilt all denjenigen, die mich auf diese Art unterstützen und mir damit einen zusätzlichen Anreiz liefern, weiterzumachen.

Klar ist aber auch, daß die Situation in Deutschland sich nicht dadurch ändert, ob ich eine Spende erhalte oder nicht.

Das ist viel mehr davon abhängig, ob und wie viele Menschen in Deutschland (denn auch die Ausländer tragen durch ihr Verhalten zum Schicksal des Landes bei) wieder zu den richtigen Werten zurückfinden, die ein lebenswertes Land ausmachen:

Mut und Ehre, Wahrheit und Gerechtigkeit

Man kann also auch ohne Spende dafür sorgen, daß es uns allen wieder besser geht:

indem man Menschen zum Denken anregt und die Lügen des faschistischen CDU-Regimes bloßstellt.

Indem man die obigen Werte lebt und durch sein Verhalten ein Beispiel liefert.

Wieviel besser würde es in Deutschland aussehen, wenn die Deutschen einfach nur mit Verweis auf die Gesetzeslage den Mut finden würden „NEIN“ zu sagen?

Denn die Gesetze in Deutschland sind nicht schlecht.

Nur: was nützen gute Gesetze, wenn sich keiner mehr darum kümmert; die Justiz und Polizei am wenigsten!

.

Auch die Aufklärung im Bekanntenkreis ist eine wichtige Aktion, doch zur Aufklärung gehört auch zwingend derjenige, der sich aufklären lassen will.

Wer noch nicht den Mut oder den Willen hat, sich von den bequemen Lügen zu trennen, bei dem verschwendet man nur Zeit, wenn man es immer wieder versucht.

Und auch hier gibt es antike Schriften, wie man sich in solchen Fällen verhalten sollte:

.

Und wo man euch nicht aufnimmt und nicht auf eure Worte hört, da gehet hinaus aus dem Hause oder aus der Stadt und schüttelt euch den Staub von den Füßen.

.

Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben, und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Killerbee-Sparabo

  1. Leser schreibt:

    Lieber KB,

    Bin wie immer dabei. Wer GEZ zahlt und nichts bekommt, hat auch noch ein wenig Geld um dann doch die Warheit zu erhalten. Nehmen wir die Summe durch zwei, holt Dein Blog etliches wieder raus. Quere Rechnung, aber für mich OK.
    Mach einfach immer weiter!

    L G

  2. Dobi schreibt:

    Für Qualität zahlt man gerne !!

  3. Onkel Peter schreibt:

    Hat dies auf Die Morgenzeitung rebloggt.

  4. catchet schreibt:

    Allein die Artikel der letzten Tage sind ein Jahresbeitrag wert.

  5. tomcatk schreibt:

    Hallo kb,

    hab mal 5 Euronen per paypal geschickt. Paypal ist neu für mich, mußt mal gucken ob das gefunzt hat. Bin in solchen Sachen nicht so firm 😉

  6. ki11erbee schreibt:

    @tomcatk

    Ja, danke!

  7. Uwe Bornkessel schreibt:

    War mir eine Ehre Dir die 12,-€ zu kommen zu lassen!! Mach bitte weiter so!Liebe Grüße aus dem Sch..ss Bayern…

  8. catchet schreibt:

    Flüchtling in Halle findet Bernsteinzimmer – und gibt es bei der Polizei ab
    Ein Syrer erneut im Finderglück
    http://www.morgengagazin.com/gesellschaft/fluechtling-in-berlin-findet-bernsteinzimmer-und-gibt-es-bei-der-polizei-ab/

  9. Alfred Z. schreibt:

    @catchet:

    Das wurde aber auch langsam Zeit!

  10. tomcatk schreibt:

    @ kb

    Sach erst Danke wenn es gefunzt hat. Hab das mit pp heut zum erstenmal probiert ……. hoffe, i hab das alles richtig gemacht!?

    @ catchet

    Das mit dem Bernsteinzimmer ist echt klasse! Genau wie mit dem Hassan und dem Hamster der ein Fisch ist *rofl*

  11. Mitleser schreibt:

    Ein Heiermann von mir.

    VG

  12. ki11erbee schreibt:

    @catchet

    Der Trick in deinem Artikel ist genau ein Wort:

    MÜSSEN

    Dient natürlich der Manipulation, um einen Zwang bzw. eine Alternativlosigkeit vorzugauckeln.

    Wer zwingt denn bzw. kann zwingen?

    Keiner.

    Es ist also kein Zwang, sondern der Kommentator unter dem Artikel hat schon das richtige Näschen: Es geht dem DRK, das das Wohnheim betreibt, einfach um GELD.

    Nix „Müssen“…

  13. Leser schreibt:

    Müssen ist ein tolles Wort,
    Fordern, Warnen, Befürchten, Alles sehr gerne in der Presse verwendet, ein einfacher „Nachbrenner“ in der Sprache…
    Könnte ist auch sehr oft genutzt.
    Das hat natürlich Methode.

    Sprachhoheit ist hier angesagt. Sich täglich genau auf diese Worte konzentrieren und nicht einfach ins Ohr schütten lassen.

    Dann sind wir auf einem guten Weg.

    Entschuldigung, das mit dem guten Weg konnte und wollte ich mir nicht verkneifen.
    Wir sind ja hier unter uns.

    L G

  14. catchet schreibt:

    Bei Notruf gab’s statt Hilfe nur die Warteschleife

    http://www.bz-berlin.de/berlin/tempelhof-schoeneberg/bei-notruf-gabs-statt-hilfe-nur-die-warteschleife

    @Ki11erbee

    Das stimmt. Ich sollte auch mehr auf Wörter wie „müssen“ achten.

  15. wayne schreibt:

    Hi KB,

    bin seit einigen Monaten begeisterter Leser von Deiner Seite. Die Art wie Du schreibst fasziniert mich. Du hast mich, obwohl ich seit ca 2 Jahren „wach“ bin, immer wieder überrascht und mit deinem Stil gefesselt und mir bei vielen Dingen gezeigt, dass man Themen auch von anderen Seiten betrachten kann – die dann viel mehr Sinn ergeben….Deine Vergleiche sind echt immer einleuchtend. Du hast mir echt viel gegeben – deswegen bin ich jetzt an der Reihe etwas zurückzugeben 😉 (Spende)

    Eine Sache noch: Manchmal finde ich, dass Du es zu „hart“ schreibst, z.B. das mit Bayern und deren Einwohner. Ich selbst komme aus München und denke, dass du mit solchen Aussagen einige vertreibst bzw. sie dich vielleicht falsch verstehen. Ich würde es bisschen weicher formulieren….Du darfst nicht vergessen, dass die meisten noch in Ihrer Welt leben, und bei solchen „Beleidigungen“ schreckst Du sie eher ab….

    Vielen Dank für Dein Engagement und Deiner Arbeit!!! Bist ein großartiger Schreiber!

    PS: Würde gerne von Dir mehr Analysen zu täglichen Themen lesen…Vielleicht kannst da noch ein bisschen was dazu nehmen.

    lg

  16. Inländerin schreibt:

    @ ki11erbee

    Tut mir so leid: Paypal klappt bei mir nicht …

    @ catchet

    Mein Vater hat immer gesagt: Müssen muß ich gar nichts. Lediglich jeden Monat mein Geld kriegen und irgendwann mal in die Kiste.

  17. Petra (MV) schreibt:

    Hallo Kb,
    Ich versuche schon seit Tagen per PayPal 5,00 Euro zuschicken. Irgendwie klappt es nicht.
    Nun habe ich mir ein Buch per PayPal bestellt und dort es hat geklappt.
    Irgendwie finde ich es komisch. Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben.

    Vielen Dank Killerbiene für Deine hervorragende Arbeit und auch ein Dankeschön an alle Kommentatoren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s