Das Wesen des Faschismus (2)

.

Wahrheit

.

In diesem Artikel soll es um das „Wesen des Faschismus“ gehen, sein Grundprinzip.

Im ersten Teil schrieb ich, daß in faschistischen Staaten eine kleine Minderheit mit den Waffen des Staates KRIEG gegen die Mehrheit führt.

Und was ist immer das erste Opfer in jedem Krieg?

Die WAHRHEIT.

Daraus folgt umgekehrt:

Das Wesen des Faschismus ist die LÜGE.

Das Wesen des Faschismus ist die LÜGE.

.

Denkt es durch, es kann gar nicht anders sein.

Wenn eine Minderheit jahrzehntelang gegen die Interessen der Mehrheit regiert, dann kann sie das nur deshalb, weil sie permanent LÜGT.

Logisch.

Würde die Elite Maßnahmen ergreifen, die es alle besser gehen ließen, dann könnte sie ja die Wahrheit sagen.

Aber weil die Elite eben nur zum eigenen Nutzen und zum Schaden der Mehrheit agiert, muss sie ständig lügen, um zumindest die Toleranz der Mehrheit zu bekommen, bis sie Fakten geschaffen hat.

Als einfach Regel also:

einen faschistischen Staat erkennt ihr am Ausmaß seiner Lügen!

.

ziercke beweis

(Seit wann ist Deutschland ein faschistischer Staat? Seit dem 4.11.2011. Denn an diesem Tag entschied sich die Elite, geschlossen einer Lüge zu folgen.)

.

Macht doch bitte einfach nur die Augen auf und lest mal mit wachem Verstand eine ganz normale Zeitung wie Spiegel, Bild, Welt.

Wieviel Prozent der Information sind Lügen, Auslassungen, Verdrehungen?

Achtzig Prozent? Neunzig Prozent?

Ihr habt euch an die Lügen gewöhnt, so daß ihr sie gar nicht mehr wahrnehmt.

Im Faschismus ist die Lüge allgegenwärtig, sie ist der Pfeiler auf dem alles beruht.

Und das ist der Grund, warum faschistische Staaten „Meinungsdelikte“ und angebliche „Volksverhetzung“ so streng ahnden, während echte Kriminalität wie Drogendealen oder Mord vernachlässigt wird.

Weil der Faschismus nichts so sehr fürchtet wie die WAHRHEIT.

.

Ich kann euch ja einfach mal eine kurze Liste von Lügen anfertigen und ich hoffe inständig, daß ihr ebenfalls in der Lage seid, eine solche Liste aus dem Stegreif anzufertigen.

Die russische Annexion der Krim. Lüge; es war keine Annexion.

Der Brexit kostet uns Milliarden. Lüge; warum? Wer ist „uns“?

Die Flüchtlinge. Lüge; es sind keine Flüchtlinge.

Die Flüchtlinge kommen her. Lüge, das faschistische CDU-Regime holt sie aus sicheren Drittstaaten ab.

Russland destabilisiert den Westen. Lüge.

Russland ist ein aggressiver Staat. Lüge.

Russland bricht den Waffenstillstand in der Ostukraine. Lüge, die Faschisten aus der Westukraine tun das.

Die USA bekämpfen den IS in Syrien. Lüge, die USA und Israel unterstützen den IS.

Am 11. September 2001 haben 19 Terroristen mit Teppichmessern ein Attentat in den USA verübt. Lüge.

Saddam hatte WOMD. Lüge.

Gaddafi hat das eigene Volk bombardiert. Lüge.

Wir haben eine Wirtschaftskrise. Lüge.

Deutschland trägt die Schuld an beiden Weltkriegen. Lüge.

Die Taliban finanzieren sich vom Drogenanbau. Lüge.

Polizisten dürfen keine Flüchtlingsunterkünfte durchsuchen. Lüge.

„Da kann ich leider auch nichts machen“. Lüge.

Deutschland ist ein Rechtsstaat. Lüge.

Wir bauen nur ein kleines Minarett, aber kein Muezzinruf. Lüge.

Wir siedeln nur ein paar syrische Flüchtlinge an, aber alles Familien. Lüge.

Es ist nur temporär. Lüge.

Die GEZ-Gebühr ist rechtens. Lüge.

Deutsche Männer sind genauso kriminell wie „Flüchtlinge“. Lüge.

Die Frauen in Deutschland werden unterdrückt. Lüge.

Frauen sind mitfühlender als Männer. Lüge.

Man muss Fahndungsbilder wegen der Persönlichkeitsrechte verpixeln. Lüge.

Deutschland hat eine Verfassung im völkerrechtlichen Sinne. Lüge.

Das 3. Reich konnte die Arbeitslosigkeit nur durch Schulden bekämpfen. Lüge.

Die Bundeswehr verteidigt das deutsche Volk. Lüge.

Hitler hat die Sowjetunion überfallen, weil er wahnsinnig war. Lüge.

Wenn man eine Währung durch Gold deckt, gibt es keine Inflation. Lüge.

Papiergeld ist wertlos. Lüge.

Geld kann nur durch Schulden erzeugt werden. Lüge.

Deutschland darf nicht schrumpfen. Lüge.

Das deutsche Volk bleibt erhalten, wenn man junge Ausländer ansiedelt. Lüge.

Herrhausen und Rohwedder wurden von der RAF ermordet. Lüge.

In Deutschland gibt es Gewaltenteilung. Lüge.

Der Familiennachzug ist nicht zu ändern. Lüge.

Es gibt einen Fachkräftemangel, der nur durch Ausländer behoben werden kann. Lüge.

Die arme Wirtschaft leidet unter der Politik der CDU-Regierung. Lüge.

Steuergeld ist weniger wert als „richtiges“ Geld. Lüge.

Das Bildungsniveau in Deutschland ist international gut. Lüge.

Der „demographische Wandel“ ist ein Problem. Lüge.

Die Rentner kosten uns ein Vermögen, weil sie das Geld verprassen. Lüge.

Wenn der Staat Steuergeld ausgibt, hat er Kosten. Lüge.

Wenn der Staat sein Geld in Aufrüstung steckt, wird Geld verpulvert. Lüge.

Wenn man Griechenland Geld gibt, stabilisiert das den Euro. Lüge.

Die „faulen Griechen“ haben das Geld ausgegeben und nun ist es weg. Lüge.

Ein Häftling kostet 1000 €uro am Tag. Lüge.

Der Polizei fehlen die Mittel, um das Volk zu schützen. Lüge.

Deutschland braucht Einwanderung. Lüge.

Die Polizei steht auf der Seite des Volkes. Lüge.

Die Richter können Kriminelle nicht einsperren, weil sie Angst haben. Lüge.

Die Grünen sind eine linke Partei. Lüge.

Die CDU ist nach links gerutscht. Lüge.

Die Linke ist eine linke Partei. Lüge.

Merkel ist Kommunistin/Sozialistin. Lüge.

Die BRD ist unter Merkel sozialistisch geworden. Lüge.

Die Ansiedlung von 1 Mio Ausländern kostet den Staat in den nächsten Jahren hunderte Milliarden. Lüge.

Die Umsetzung der Siedlungspolitik in Deutschland ist eine Agenda der USA und Israels. Lüge.

Die Politiker werden erpresst und haben keine Wahl. Lüge.

„Der syrische Bürgerkrieg.“ Lüge.

Wir können nicht aus der EU austreten. Lüge.

Wahlen ändern sowieso nichts. Lüge.

Du kannst eh nichts machen. Lüge.

„Die, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden“. Lüge.

Die EU ist sozialistisch/kommunistisch. Lüge.

Die CDU ist eine demokratische Partei. Lüge.

Die EU ist undemokratisch, weil man die Chefs nicht wählen kann. Lüge.

Die Antifanten sind Linke. Lüge.

Deutschland ist demokratisch, weil die Wahlen demokratisch sind. Lüge.

Es ist viel zu aufwändig, das Volk zu befragen. Lüge.

Volksbefragungen sind im Grundgesetz nicht vorgesehen. Lüge.

Die Politiker haben den Islam nicht verstanden. Lüge.

Den USA geht es um Demokratie und Menschenrechte. Lüge.

Deutschland bemüht sich, die Ausländer zu integrieren. Lüge.

Deutschland ist ein reiches Land. Lüge.

Wenn ein Staat selber Geld schöpft, gibt es Inflation. Lüge.

Die EZB garantiert die Stabilität des Euros. Lüge.

Deutschland kann seine Grenzen nicht sichern. Lüge.

Wenn Deutschland seine Siedlungspolitik stoppt, führt das zu Inzucht. Lüge.

Der syrische Diktator Assad. Lüge.

Etc.

.

Ich könnte stundenlang so weitermachen.

Allein was die offizielle Darstellung des „NSU“ betrifft, kann man sofort mindestens 50 Lügen entlarven.

Weil praktisch ALLES eine Lüge ist; es ist von vorne bis hinten ein Märchen.

Jede Sachaussage in Zschäpes „Geständnis“ betreffend den „NSU“ war eine Lüge.

.

teufel

(Teufel = Diabolos = „Verwirrer, Lügner“. Das Kennzeichen eines diabolischen Landes ist die dort herrschende Verwirrung, die Allgegenwärtigkeit der Lüge. Habt ihr euch schon mal die Rückseite eures „Personal-Ausweises“ angeschaut?)

.

Wenn man verstanden hat, daß das Wesen, der Kern des Faschismus die Lüge ist, dann lässt sich schlussfolgern, was einen Antifaschisten ausmacht:

Er sagt die Wahrheit.

So einfach.

Wer also heutzutage sich und letztlich allen Menschen einen Gefallen tun will, der sollte Antifaschist werden.

Dazu muss er keine Leute mit Steinen oder Mollies bewerfen.

Er muss sich auch nicht vermummen.

Er muss nur laut und vernehmlich die Wahrheit sagen.

Werdet Antifaschisten!

.

LG, killerbee

.

PS:

.

altes weib

.

.

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Das Wesen des Faschismus (2)

  1. Leser schreibt:

    Vielen Dank für diese Liste.

    Sehr befreiend!

    Das alles ist sehr einfach. N E I N.

    Du wirst sicherlich lachen, wie ich zur Warheit gefunden habe. Es war pure Faulheit! Ich hatte als Kind erkannt, daß es vie zu schwer ist alle Lügen zu lernen und zu behalten.

    Mühle, Dame und Schach, als Spiel, taten ihr übrieges.

    Ich bin zu Faul zum Lügen!

  2. Tom schreibt:

    Fast immer, wenn im Mainstream folgende Begriffe verwendet werden ist es gelogen:
    Terror. Lüge.
    Europa (statt EU). Lüge
    Der Westen. Lüge
    Gemeinschaft der freien Nationen. Lüge
    Der freie Markt. Lüge
    Toleranz. Lüge.
    Menschenrechte. Lüge.
    Demokratie. Lüge.
    Nazi. Lüge
    Regime. Lüge
    Diktator. Lüge
    Menschenverachtend. Lüge
    CO2. Lüge
    Klimawandel. Lüge
    Verschwörungstheorie. Lüge
    Lt. US Geheimdienstberichten. Lüge
    Unabhängigen Experten zufolge. Lüge
    Verteidigung von bla bla. Lüge
    Etc. Etc. Etc.

  3. Dahoam schreibt:

    „Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“

    (George Orwell)

  4. Leser schreibt:

    Sag mal KB,

    was wäre eigentlich die „richtige“ Reaktion auf den Brexit?

    Ich meine: Gleiches Recht für alle. Oder? Wir wollen doch das Loch im Boot abdichten, um in Deinem Bild zu bleiben.

    Wann, wenn nicht jetzt?

  5. Leser schreibt:

    In den Medien geht es mir nur noch darum was nicht gesagt wird.
    Als heute Nacht der DAX um 12 Prozent abgeschmiert ist, war ich wach und hatte einen Hebel 4x gesetzt. Das hat sich gelohnt.

    Plus und Minus, wir hatten das gestern.

    Es ist falsch Geld damit zu verdienen. Aber es ist der einzige Ausweg. In einer Nacht 12 Prozent zu machen, ohne dafür verantwortlich zu sein…. Meno.

    Wenn die Leute, die den ganzen Tag sich mit den Fußball Ergebnissen….
    Nur ein wenig Geld und Börse verstehen würden.

    Aber genau diese Leute wollen nicht lernen. Nur Meckern.
    Dabei ist das Wissen nicht mehr geheim! Es steht frei im Netz!

    Ich verstehe die Welt nicht mehr.

  6. Rheinwiesenlager schreibt:

    Zwar grad nicht Thema,dennoch ein Hammer weil dieser Vorfall in faschistischer weise gegen die Bevölkerung eingesetzt wurde.
    http://www.welt.de/regionales/bayern/article156523603/Hakenkreuze-sollten-vom-wahren-Motiv-ablenken.html

  7. ki11erbee schreibt:

    @Rheinwiesenlager

    Bayern… der größte Abschaum in Deutschland.

  8. Leser schreibt:

    Bayern?

    Fromm und Falsch!

  9. THA schreibt:

    *gelöscht*

    Sorry, alles falsch.

    Auf meinem blog stehen genügend Artikel zum Geld(-system), du bist schlau genug, um es zu verstehen.

    killerbee

  10. Onkel Peter schreibt:

    Hat dies auf Die Morgenzeitung rebloggt.

  11. kirstin schreibt:

    Ist jetzt nicht so zum Thema… War heute bei uns zum Sportfest…
    Irgendwann kommt auch mal Politik zur Sprache… Ich kann euch nur sagen, ich bin fassungslos… Es gibt noch so viel Menschen, die aber auch alles! glauben was der Mainstream bringt… Es ist wirklich unglaublich… Wir haben über die Zeit von 1933 bis 1945 diskutiert… Die Leute wissen noch nicht mal, daß Zyklon B ein Granulat ist… Herrje… Ich glaub‘ ich hab mich um Kopf und Kragen geredet. Egal, ich hab meine Meinung. Es steht wirklich alles im Netz… Die Leute reden ein Zeugs daher… Das ist unfassbar… Wir sind ewig Schuld… Ja klar… Geht’s noch…? Sie haben Videos vom Ami gesehen… Also das ist auch alles war… Bla, bla, blub… Ich wurde dann gefragt, ob ich AfD bin… Oh man… Die haben doch echt den Schuss nicht gehört… Die wissen noch nicht mal, dass die ehemalige DDR über 90 % der Reparationskosten aus den 2. WK bezahlt haben… Man oh‘ man… Auch über GB und der Brexit gibt’s verschiedene Meinungen… Unsere „Flüchtlinge“ sowieso… Aber ich bin ein Mensch, der auch gerne diskutiert… Er war sehr aufschlussreich heute Abend für mich…………

  12. Thorsten schreibt:

    „Wer lügt braucht ein gutes Gedächtnis“
    Ein Sprichwort so wahr!

  13. hajduk81 schreibt:

    Klasse dein Artikel! Aber wieso soll Deutschland kein reiches Land sein? OK, Erdölvorkommnisse und Bodenschätze hat Deutschland nicht zu bieten, dafür aber technisches Know-how und Luxusgüter was es in die Welt exportiert, dazu noch Wissenschaften und Patente. Wäre dieses Land fair und wirklich links eingestellt, im Sinne des Arbeiters, so müsste in diesem Land niemand hungern und Obdachlosigkeit wäre ein Fremdwort.

  14. Onkel Peter schreibt:

    @hajduk81:

    Aber wieso soll Deutschland kein reiches Land sein?

    Dass die BRD ein reiches Land sei ist ein Märchen das dem Volke seit zig Jahren eingetrichtert wird.
    Die BRD hat z.B. lt. staatsverschuldung.de Schulden in Höhe von 2100 Milliarden Euro. Kredite haben es an sich dass die Kreditgeber darauf pochen das Geld unbedingt wieder haben zu wollen. Plus Zinsen natürlich.
    Wenn die BRD ein reiches Land sein soll, wieso ist es dann möglich dass Schulden in dieser unvorstellbaren Höhe aufgelaufen sind? Meine persönliche Meinung dazu lautet, eines der Hauptanliegen dieses Staates ist Kredite aufzunehmen. Natürlich wird das keiner der Verantwortlichen jemals zugeben.
    Falls ich unrecht haben sollte beweise man mir bitte das Gegenteil.

    OK, Erdölvorkommnisse und Bodenschätze hat Deutschland nicht zu bieten
    Nicht nur keine Erdölvorkommen, auch die Braunkohleförderung wird sabotiert wo es nur geht. Gigantische landwirtschaftliche Flächen dürften durch die Verspargelung mit Windrädern für alle Zeiten ruiniert worden sein.
    Sowieso wäre die BRD nicht in der Lage die Bevölkerung mit der eigenen Landwirtschaft zu versorgen.
    dafür aber technisches Know-how und Luxusgüter was es in die Welt exportiert, dazu noch Wissenschaften und Patente.
    Mag momentan viiielleeeicht noch so sein, allerdings sowieso nicht mehr lange.
    Denn beim Bildungswesen wird ebenfalls nach Kräften sabotiert, wie überhaupt an allen Ecken und Enden Sabotage betrieben wird.
    Sabotage wohin man nur schaut.
    Das ( die Siedlungspolitik der BRD-Regierung eingeschlossen) ist nur möglich weil die Menschen ( leider leider erfolgreich) unablässig mit dem Mantra eingeschläfert werden Deutschland sei ein reiches Land.
    In Wirklichkeit sind wir aber hoffnungslos am Arsch.

    Lesetip: Verheimlichte Realität und sichere Zukunft: Arm, ärmer, Aleman

  15. hajduk81 schreibt:

    @Onkel Peter
    Selbstverständlich ist Deutschland ein reiches Land und ja, es wird systematisch von eigenen Leuten absichtlich kaputt gemacht mit dem Ziel…? tja, dass wüsste ich auch gerne. Vielleicht damit D gegen den Rest Europas nicht zu dominant wird? Und wieso kann dieses Land seine Bevölkerung nicht ernähren, wenn tagtäglich Tonnen an Lebensmitteln im Müll versammeln. Deutschland ist in dem Sinn reich, weil es eine Industrienation ist die im Vergleich zu einem afrikanischen Staat natürlich reich ist. Und was ist schon Geld…eine Arbeitsanweisung damit wir tagtäglich aufstehen um den Laden BRD am laufen zu halten. Was würde den passieren wenn man einfach diese unaussprechlichen Summen an Schulden einfach über Nacht per Knopfdruck annullieren würde? Machen doch die Börsen Fuzzis doch tatsächlich. Spekulieren auf Lebensmittelverknappungen was normalerweise verboten sein müsste und transferieren von einer Sekunde zur nächsten Milliardensummen. Ein Staat KANN so gesehen gar nicht pleite gehen, solange es dort Menschen gibt die, um zu überleben, Produkte und Dienstleistungen konsumieren müssen! Diese Show die mit Griechenland läuft ist doch ein Spiel der Bonzen das Land und seine Bodenschätze sich unter den Nagel zu reißen, mittels Schuldknechtschaft mit Krediten die man unmöglich jemals zurückzahlen kann.

  16. Onkel Peter schreibt:

    @hajduk81:

    Und was ist schon Geld…eine Arbeitsanweisung damit wir tagtäglich aufstehen um den Laden BRD am laufen zu halten. Was würde den passieren wenn man einfach diese unaussprechlichen Summen an Schulden einfach über Nacht per Knopfdruck annullieren würde?

    Der eingebildete Reichtum Deutschlands beruht nur auf Einsen und Nullen in irgendwelchen Computern. Das Geld welches die Leute vermeinen zu besitzen existiert nicht physisch sondern virtuell. Ich finde es schon daher ziemlich kurios dass die Menschen glauben sie hätten viel Geld. Hätten sie es daheim irgendwo versteckt täte ich es ja noch verstehen, aber die allermeisten Leute haben es auf Konten auf der Bank. Und auch die haben es nicht im Tresor zu liegen sondern es sind bloß Ziffern in Datenbanken. Also nichts. Nur Geld welches Du in der Tasche hast ist Geld. Alles Andere nur Hoffnung es bei Bedarf abrufen zu können.

  17. Leser schreibt:

    @Onkel Peter,

    Die Aufgabe eines Staates besteht darin die „Schuldtragfähigkeit“ sicherzustellen.
    Bei jedem Beitritt zur EU nennt man das ein neues „Aufschuldungsgebiet“.
    Soweit mein BWL/VWL Wissen.

    L G

  18. Onkel Peter schreibt:

    @Leser:

    Die Aufgabe eines Staates besteht darin die „Schuldtragfähigkeit“ sicherzustellen.

    Danke für den Hinweis.
    Die Schuldentragfähigkeit besteht darin weil die Damen und Herren Politiker angesprochen auf die Staatsverschuldung immer auf die Höhe des Geldes verweisen was die Bürger auf der Bank liegen haben. Das sollte jeden Sparer nervös machen, denn hier schielt der Staat auf das Eigentum der Bürger, nicht auf seines. Wenn man so will das Volkseigentum, was bereits schlimm genug wäre. Das Volkseigentum hat der Staat aber großenteils bereits verscherbelt, was aber nichts an der Verschuldungssituation geändert hat.
    Ich meinte aber dass der Staat überhaupt nicht vor hat die Situation zu ändern.
    Ich behaupte mal ganz frech dass es das Ziel des Staates sich, d.h. den BRD-Bürgern, Kredite aufzubürden. Denn was macht er seit Jahrzehnten?
    Wegen dieser schwarzen Null dachte ich immer so im Stillen was würde wohl nun wieder geschehen dass es angeblich nicht mehr ginge die schwarze Null einzuhalten? Aufgrund der aktuellen Umstände ist sie nicht durchführbar. Zufälle gibts! Der Zufall oder das Schicksal will es dass es seit etwa vierzig Jahren hintereinander nicht funktioniert.
    Anders gesagt, kann es sich um Zufall oder das Zusammentreffen ungünstiger Umstände handeln wenn dasselbe vierzig Mal hintereinander geschieht, oder könnte nicht Absicht dahinter stecken?

  19. Leser schreibt:

    @Onkel Peter,

    nun 40 Jahre den selben „Fehler“ machen, das halte ich nicht für möglich.
    Der Trick mit den Guthaben der Bürger zu wuchern ist nicht wirklich neu.

    Im Prinzip vermute ich in der Staatsverschuldung folgenden Mechanismus:

    Eine Bank wird immer versuchen einen Kunden dazu zu bringen einen Kredit aufzunehmen. Siehe Deine Hauspost wenn Du ein Guthaben hast.

    Der Staat arbeitet da ähnlich. Wenn der einzelne Bürger nicht bereit ist einen Kredit zu wollen, dann nimmt der Staat, und somit die Summe der Bürger, eben diesen Kredit als Stellvertreter auf.

    Was dann normal in deinem Privatkredit Deine Raten und Zinsen sind, ist somit die Steuerforderung des Staates.

    Mit dem feinen Unterschied…Du wirdt als Schuldner belangt jedoch vorher nicht gefragt, ob Du das überhaupt wolltest.

    Eine weitere Stufe ist dan die Kreditfinanzierung von Projekten die nie Fertigwerden.

    Geld fließt.
    L G

  20. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s