Das „NSU“-Puzzle (2)

.

erdogan1

.

Türkische Spione in Deutschland sollen Erdogan-Gegner ans Messer geliefert haben. Ein Prozess gegen einen Top-Spion zeigt jetzt,  wie Ankaras Geheimdienst massiv Spitzel nach Deutschland einschleust. […]

Die Spionage-Clique hatte ein klares Ziel: Verfolgung und Ausspähung von türkischen und kurdischen Dissidenten, die bei der Rückkehr in ihre Heimat vermutlich verhaftet und gefoltert wurden. […]

Das Stammkapital von 25.000 Euro kommt offenbar aus der Operativ-Kasse von Hakan Fidan, 46, Boss des mächtigen und allseits gefürchteten Geheimdienstes MIT.

Fidan, Intimus von Erdogan, führt Agentennetze im In- und Ausland.

Fidan, ein intelligenter und bulliger Typ, kennt die deutschen Sicherheitsbehörden sehr gut.

Als türkischer Verbindungsoffizier zur Nato war er eine Zeitlang am „Allied Command Europe Rapid Reaction Corps“ in Mönchengladbach-Rheindahlen stationiert. […]

Vor knapp zwei Jahren protokollierte der US-Geheimdienst NSA ein Telefonat von Fidan, in dem er mit einem hohen Offizier den heimtückischen Plan erörterte, in einer verdeckten Operation von syrischer Seite aus das Grabmal eines berühmten türkischen Religionslehrers beschießen und zerstören zu lassen.

Nach Fidans Konzept hätte dies der Anlass sein können, mit türkischen Truppen in Syrien einzumarschieren. […]

Die deutschen Sicherheitsbehörden wissen seit Jahren, wie rücksichtslos die Spione von Hakan Fidan in der Bundesrepublik agieren – dennoch nimmt man auf den Nato-Partner Rücksicht. […]

Die staatliche DITIB-Moschee in Köln-Ehrenfeld gilt als wichtiger Stützpunkt von Hakan Fidans Geheimdienst MIT.

Die Vorbeter werden angeblich angewiesen, Informationen über Erdogans Kritiker sowie Personenfotos über vermeintliche Landesverräter zu liefern.

Falls ein Rollkommando für harte Bestrafungsaktionen benötigt wird, stehen die Schläger der nationalistischen Grauen Wölfe gern bereit.

.

Alles Auszüge aus diesem Focus-Artikel, ich habe nicht ein Wort geändert oder hinzugefügt.

Danke an kritischer Bürger für den Link zum Artikel!

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Das „NSU“-Puzzle (2)

  1. Andy schreibt:

    Hat dies auf Andreas Große rebloggt.

  2. hajduk81 schreibt:

    In Sachen Türkei möchte ich der deutschen Lügenpresse sogar Glauben schenken. In Sachen Russland, Ukraine, Syrien glaube ich dem Dreckspack nicht einmal das Datum auf der Titelseite!

  3. Bernd B. schreibt:

    Die Frage ist, warum gibt es solche „Enthüllungen“ überhaupt?

  4. Glasklar schreibt:

    Nie war der „Spiegel“ so nah an der Aufklärung

    „Es gibt Hinweise, dass eine Allianz türkischer Nationalisten, Gangster und Geheimdienstler dahinter stehen könnte.“

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-77108510.html

  5. derbienenmannsagt schreibt:

    Wow. Im Focus – einem Mainstreamblatt – so ein starker Artikel. Damit hätte ich nicht gerechnet. Aber was nutzt es?
    Ist beim gemeinen Volk und scheinbar auch bei der Netzgemeinde nicht beliebt. Welch ein Desinteresse…

    Auch hier empfehle ich den beliebten Rat, die Geschichte einmal umzukehren.

    Ob in der Türkei noch eine Kirche stehen würde, wenn dort solche Dingen geschehen würden?

    Ob die Geheimdienste einfach so weitermachen könnten wie bisher?

  6. Heinrich der Löwe schreibt:

    *gelöscht*

    Hallo Heinrich,

    ich habe dich jetzt unter Moderation gestellt, weil ich keine Kommentatoren bei mir will, die von der Schuld der Deutschen ablenken und sich immer als Opfer irgendwelcher Verschwörungen von außerhalb aufspielen.

  7. heinrich der löwe schreibt:

    Es ist nicht meine Absicht die Schuld der Deutschen zu verschleiern. Ganz im Gegenteil! Ich sehe das ja ganz genau so wie du! In dem erwähnten Vid wird ja auch genau das gesagt. Es sind Deutsche die die Drecksarbeit von Soros in Deutschland übernehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s