Putin, Syrien und die „Flüchtlinge“

.

USA ISIS Syria

.

Um die Situation in Syrien zu verstehen, muss man die Wahrheit wissen.

Die Wahrheit ist, daß in Syrien Terrorgruppen gegen das syrische Volk kämpfen, die vom Westen und Israel auf vielerlei Arten unterstützt werden.

Eine Möglichkeit der Unterstützung ist die finanzielle, wo sich gerade Saudi-Arabien hervortut.

Die USA rüsten die Terroristen mit Waffen aus.

Auch Ausbildungslager für Terroristen, die vom Westen betrieben werden, sind belegt.

Die Türkei ist der wichtigste Partner für die in Syrien operierenden Terrorgruppen, sie ist das Geschwür, von dem aus alles Übel nach Syrien kommt:

Die Türkei bietet den Terroristen einerseits einen Rückzugsraum.

Andererseits ist die türkisch-syrische Grenze genau der Ort, von wo aus sie nach Syrien einsickern können.

Selbstverständlich ist es der NATO bekannt, was an der türkisch-syrischen Grenze passiert.

Man muss davon ausgehen, daß die Handlungen der Türkei von der NATO nicht nur gebilligt, sondern vorgegeben werden.

.

Stellt sich die Frage:

Welches Interesse hat die NATO daran, in Syrien Krieg zu führen und Assad mittels Terroristen zu stürzen?

Die NATO wird vollständig von den Amerikanern beherrscht, sie dient ausschließlich der Durchsetzung US-amerikanischer Interessen.

Amerikanische Interessen wiederum werden sehr stark beeinflusst von israelischen/jüdischen Interessen.

Es ist belegt, daß die israelische Luftwaffe den Terroristen in Syrien beisteht und verwundete Terroristen in den eigenen Krankenhäusern versorgt.

Syrien führt also mindestens einen Zwei-Fronten-Krieg:

Einerseits an der syrisch-türkischen Grenze.

Andererseits an der syrisch-israelischen Grenze.

.

.

Dies führt zur nächsten Frage:

Warum will Israel Krieg mit Syrien?

Wer gehirngewaschen ist und in den Juden grundsätzlich nur die Opfer sieht, kann die Antwort auf diese Frage nicht finden.

Die Wahrheit stellt sich genau umgekehrt dar:

Israel ist ein aggressiver, expansiver Staat; der größte Unruheherd im Nahen Osten.

PI und andere Desinformationsportale wollen euch immer weismachen, die Juden seien friedlich und die Moslems böse Aggressoren.

Das Gegenteil ist richtig.

Israel hat kein Interesse an einem befriedeten Nahen Osten, es braucht den ständigen Krieg, das Chaos, die Unruhe.

Denn innerhalb dieses Chaos ist es am leichtesten, die nötigen Veränderungen zu Israels Gunsten herbeizuführen.

Nur indem die Juden es schaffen, sich ständig als „Opfer“ islamischer Aggressionen darzustellen, können sie der Welt einreden, daß ihre Aggressionen legitime „Verteidigungsaktionen“ darstellen.

.

Um es also kurz zu machen:

EU, USA und NATO führen Krieg mit Syrien, weil Israel es will.

Was gibt es für Israel in Syrien?

Gebiet. Land. Und Öl unter den Golanhöhen.

Letztlich geht es den Juden also darum, dem Traum von „Eretz Israel“, einem Israel in den Grenzen ihrer komischen Prophezeiungen, näherzukommen.

Und sich dabei auch die dortigen Ressourcen unter den Nagel zu reißen.

.

groß israel

(Das rot umrandete Gebiet ist „Eretz Israel“, vom Euphrat im Osten bis zum Nil im Westen. Alle Araber, die in diesem Gebiet leben, halten sich aus Sicht einiger Juden unerlaubt in ihrem Land auf und sollten darum vertrieben/umgesiedelt werden)

.

Wenn man also die ganz große, geopolitische Ebene betrachtet, so ist die Siedlungspolitik, die vom faschistischen CDU-Regime in Deutschland/Europa durchgeführt wird, Teil einer globalen Umsiedlungsaktion:

Die NATO vertreibt die Araber mittels Kriegen aus „Groß Israel“, Europa nimmt sie auf.

Es ist sogar erwünscht, daß die in Europa angesiedelten Moslems antisemitisch sind, denn dies führt dazu, daß europäische Juden nach Israel auswandern, wo sie wiederum gebraucht werden, um die von Arabern befreiten Gebiete zu besiedeln und damit de fakto zu annektieren.

Sehr perfide Aktion; Völker/Menschen werden einfach wie Figuren auf einem Schachbrett hin und her manövriert.

.

Kommen wir nun zu Putin.

Mit Putin/Russland trat im letzten Jahr ein neuer Player im Nahen Osten auf, der den Plan der NATO-Geostrategen änderte.

Der Westen führte in Syrien niemals Krieg gegen Terroristen (z.B. IS), sondern das Gegenteil war der Fall:

Der Westen unterstützte Terroristen, um Assad zu stürzen und aus Syrien einen failed state zu machen, der leichte Beute für Israel sein sollte.

Die Russen hingegen machten Ernst und schlugen dort zu, wo es wehtat.

Sie führten wirklich Krieg gegen Terroristen.

Und sie zerstörten die Finanzierungsquellen des IS, indem sie viele hundert LKWs, die syrisches Öl in die Türkei führten, vernichteten.

Das, und nichts anderes, war der Grund für den Abschuss des russischen Kampffliegers durch die türkische Luftwaffe.

Es war eine Rache der Türkei/NATO dafür, daß die Russen die Terroristen des Westens zu erfolgreich bekämpften.

.

putin bear

.

Die westlichen Medien tun so, als sei Putin für syrische Flüchtlinge verantwortlich.

Einerseits ist dies richtig, andererseits ist das falsch; eine Frage der Perspektive.

Auf youtube gibt es viele Videos die zeigen, daß die syrische Armee und russische Truppen von den Syrern gefeiert werden, weil sie die Terroristen aus den syrischen Städten vertreiben.

Für anständige Syrer sind die Russen also Befreier; sie befreien die syrische Bevölkerung aus der Umklammerung der vom Westen unterstützten Terroristen.

Die erfolgreichen Militäraktionen führen dazu, daß die Syrer wieder in Sicherheit und Frieden leben und sogar mit dem Wiederaufbau anfangen können.

Eigentlich müsste man sagen, daß die Russen der EU bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise helfen, weil sie dafür sorgen,

daß viele Syrer wieder zurück in ihre sichere Heimat gehen können!

.

Ich habe bis jetzt nur eine Seite betrachtet, nämlich die der anständigen syrischen Zivilisten.

Es gibt da aber noch eine andere Seite, nämlich die der Terroristen, die im Auftrag der NATO/Israels gegen Assad kämpfen.

Für die stellt der erfolgreiche russisch/syrische Vormarsch natürlich das genaue Gegenteil dar; für die ist er eine Katastrophe.

Im Volk haben sie keine Unterstützung und so bleibt ihnen nichts weiter übrig, als zu fliehen.

Wohin?

Natürlich über die syrisch-türkische Grenze in die Türkei.

.

Daraus resultiert für Europa eine extrem explosive und gefährliche Situation.

Wenn die Russen Terroristen in Syrien bekämpfen, dann ist doch logisch, daß die „Flüchtlinge“, die nun in den Westen drängen, genau diese Terroristen sind, die vor den Russen fliehen!

Während also bisher durchaus Syrer nach Deutschland flohen, die wegen des Krieges allgemein Schutz suchten, so werden jetzt vermehrt Terroristen nach Deutschland fliehen, die vor den erfolgreichen Russen flüchten.

Das führt zu interessanten Konstellationen in einer Turnhalle, in der z.B. 100 Syrer untergebracht sind:

50 von denen sind anständige Syrer, die vor dem IS geflohen sind.

50 von denen sind neu angekommene IS-Terroristen, die gerade vor den Russen geflohen sind.

Gute Unterhaltung…

.

christian emde

(Dieses Bild zeigt perfekt, wer die eigentlichen Erschaffer des „IS“ sind. Die „freiheitlich-demokratischen“-Staaten des Westens)

.

Am Ende könnte es sogar darauf hinauslaufen, daß die anständigen Syrer nach einem Sieg Russlands in Syrien Deutschland in Windeseile verlassen, während Deutschland so eine Art „Erholungsheim“ für IS-Veteranen wird.

Dann gehts hier richtig rund, denn ich glaube kaum, daß sich ein syrischer Terrorist von einem deutschen Wachmann was sagen lässt oder brav in der Schule Deutsch lernt.

Letzten Endes ist alles Karma; man erntet, was man sät.

Wenn die Deutschen mehrheitlich Parteien wählen, die überall auf der Welt für Krieg und Terror sorgen, dann dürfen sie sich nicht darüber beschweren, daß der Krieg und Terror irgendwann vor ihrer eigenen Haustür landet.

Die Bestien, die man sich für den Kampf gegen Assad heranzüchtete, werden sich dann in Deutschland neue Opfer suchen.

Hoffen wir, daß es vor allem CDU/CSU/SPD/FDP und Nicht-Wähler trifft, denn das sind die Leute, die die Väter und Mütter dieser Bestien sind.

.

LG, killerbee

.

.

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

43 Antworten zu Putin, Syrien und die „Flüchtlinge“

  1. Dahoam schreibt:

    Die Abbildung da oben – Mann mit Zylinder und Zielscheibenpuppe – ist genial!

    Mit 1.000 Worten kann man den Sachverhalt nicht besser beschreiben …

  2. Rheinwiesenlager schreibt:

    Kleiner Blick in die Zukunft von Merkelschland:

  3. smnt schreibt:

    Ja die Grafik bringt es auf den Punkt.
    Wer hierher reist oder nicht wird/wurde ja geplanterweise,
    nie kontrolliert. Passdscho.
    NT Ein Herz für Rentner,
    http://www.express.de/koeln/test-beendet-pfandring-in-koeln-vorm-aus—weil-die-sammler-einfach-weiter-wuehlen–23506402
    Zwei Herze für Somalier,
    http://www.express.de/koeln/als-ungefaehrlich-eingestuft-koelner-justiz-skandal-um-diesen-vergewaltiger–23506444

  4. smnt schreibt:

    Und dann sag noch mal Einer,
    für die Rentner wird nichts getan !
    Dabei sind sie bloß zu gierig und suchen trotzdem im Behälter.
    Obwohl es ja den Extra-Rentner-Ring schon für sie gibt.
    Undankbarkeit ?

  5. Einer aus Innsmouth schreibt:

    Der massenmediale Apparat versucht gerade, durch Zünden einer neuen Eskalationsstufe den Vorwurf des Hoch- bzw. Landesverrats umzudrehen, in überaus plumper Weise freilich:

    http://www.tagesschau.de/inland/russland-rechte-101.html

    Die bösen europäischen „Rechten“ werden finanziert und geführt vom diktatorischen Putin-System, das sich durch diese Kontakte Legitimation beim eigenen unterjochten, „westlich orientierten“ (*schenkelklopf*) Volk sichern will.

    Handelte es sich nicht um so dreistes und offenkundiges Lügengewäsch, könnte man von einem lehrbuchhaften Musterbeispiel psychischer Projektion im Sinne Freuds sprechen.

  6. Lordadmiral schreibt:

    Mal wieder ein hervorragender Artikel killerbee. Noch ein paar Ergänzungen meinerseits.

    Syrien, Nordkorea, Iran, Lybien, Irak, das dritte Reich und Kennedy.
    Was ist der gemeinsame Nenner ?

    Die ersten drei Staaten besitzen „noch“ eine eigene Währung, sind also unabhängig und somit souverän.
    Sie müssen sich nicht in ihrer eigenen Währung untilgbar verschulden. Also klassische Schurkenstaaten.

    Die restlichen, zu sehr prosperierenden Staaten wurden in die Demokrattie gebombt, weil sie sich weigerten dem globalen Finanzsystem Tribute zu bezahlen. Eigene Währung, geht nicht. Könnte ja Schule machen.

    Herr Kennedy hatte die FED entmachtet, brachte selbstgedrucktes in Umlauf und wurde selbstverständlich geeinzeltätert. Sein Nachfolger hatte nichts eiligeres zu tun als die USA wieder zu versklaven.

    Kommen wir zu Putin. Auch wenn mir jetzt wenige zustimmen werden denke ich, daß ich mit meiner Prognose richtig liege. In aller Bescheidenheit: Ich lag die letzten 10 Jahre immer richtig.

    Was wir hier sehen ist das klassische guter Bulle böser Bulle Spielchen. Putin und Obama sind zwei Marionetten der wahren Herrscher. Wäre Putin unabhängig, würde Rußland keine 10% Zinsen auf Staatsanleihen bezahlen. 10% sind unglaubliche Wucherzinsen. Er ist also fest im Griff der Hochfinanz. Auch durfte er sehr sehr reich werden. Vom KGB-Abteilungleiter zum Milliardär. Dafür muß er liefern.
    Er wird liefern. Putin wird den schon lange geplanten dritten Weltkrieg auslösen.

  7. Jim Jekyll schreibt:

    Warum muss ich bei den Medienberichten der letzten Zeit immer an
    Rammsteins „Bück Dich!“ denken?
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/65238-linke-vergewaltigung

  8. tirolabua schreibt:

    @Lordadmiral

    Mit dem Wort Marionette würde ich hier aufpassen, wenn Du nicht ein willenloses Stück Holz beschreiben willst.

  9. heinrich der löwe schreibt:

    norman finkelsteins buch die holocaust industrie ist ein buch das jeder deutsche lesen sollte. ich kann nur sagen das er es mit so vielen quellen belegt und so wissenschaftlich recherchiert hat das man am ende diese technik sehr gut entlarven kann. er ist nebenbei selbst jude und hat familien angehörige in kzs verloren.

  10. Jim Jekyll schreibt:

    +Rheinwiesenlager Der Gesang hört sich eher nach Persisch an.
    Wird daher eher eine Prozession von Schiiten oder Aleviten sein.
    Und das sind eher „die Guten“, zumindest verglichen mit den Salafaschisten (welche gezielt aufgebaut werden, mit Hilfe unserer Geheimdienste und dank der Unterstützung durch all die Touristen aus den Golfstaaten der NATO, die sich hier als „Diplomaten“ unbehelligt samt „Hausmädchen“/Sexsklaven aufhalten dürfen)!

  11. Jim Jekyll schreibt:

    Nachtrag: Das ist offensichtlich keine Satire!

  12. qed schreibt:

    @Jim J,

    immer wenn in einer Nachricht das Pflichtbewusstse „Ich bin kein Nazi“ kommt, mache ich zu. Klingt wie mein Vater.

    Das ist mir immer zu viel „Ja,aber“ …

  13. palina schreibt:

    Jim Jekyll
    hatte das schon reingestellt. Zu spät gelesen, sorry

  14. Dahoam schreibt:

    @ – Lordadmiral 12. Februar 2016 um 13:30

    Die Wahrheit und der Morgen klären sich nach und nach auf. (aus Abessinien)

  15. Luisa schreibt:

    Mittlerweile wird die ReGierung aber einfallslos. Die bösen Russen.Gäähn. .
    Das Internet ist eine mächtige Waffe.Wenn ich mir nur vorstelle, Nachrichten usw.nur über den Staatsfunk..Bin mal gespannt, wann es Störungen im www gibt.Dann waren es die Russen. 🙂

  16. Die Lage ist hoffnungslos aber nicht ernst schreibt:

    Sehr geehrter ki11erbee,

    ich möchte mich hiermit für ihren Blog bedanken. Mir scheint vieles plausibel und auch wenn ich jetzt noch desillusionierter zurückbleibe gibt diese Hoffnungslosigkeit doch eine Art Frieden.

    Ich möchte dazu noch anmerken das mir zu Ihren Beiträgen oft der Grundsatz des homo homini lupus in den Sinn kam.
    Sofern der Mensch kein Feindbild mehr hat sucht er sich eines. Und das gilt vermehrt für die jeweiligen Machthaber welche perse immer Angst oder Gier getrieben sind.
    Mir scheint die Phase des kalten Krieges war für das einfache Volk in Europa das Beste was passieren konnte da dieser nie heiß werden durfte, aufgrund der atomaren Bedrohung, welcher auch die Eliten verdampft hätte.
    Daher läßt sich ein Wandel in den 1990 Jahren verorten. Beginn der ungehemmten und vor allem unkaschierten Globalisierung welcher sich jetzt dazu versteigt ganze Bevölkerungen als wertlos und ihm schlimmsten Fall als akute Bedrohung der herrschenden Eliten zu verorten und mittels Erzeugen von Angstzuständen zu kontrollieren.

  17. diehoffnaerrin schreibt:

    Hat dies auf diehoffnaerrin rebloggt.

  18. Anetair schreibt:

    Der wohl korrekteste “Bericht“ über die Geschehen in Syrien seit langer Zeit. Ich betrachte die Ereignisse auf der Welt schon seit längerem aus allen Blickwinkel kritisch und ich muss sagen ich komme auf die selben Schlüsse wie du.

    Ja ich frage mich jedoch auch wie man die Dinge nicht so sehen kann, denn es ist oft die einzig logische Erklärung.

    Ich bin heute auf deinen Blog gestossen und habe mir einige deiner Artikel durchgelesen. Daher kann ich nur sagen, tolle Arbeit und mach weiter so.

  19. Anonymous schreibt:

    Richard Hetzinger (was für ne Drecksvisage) von der Welt schreibt den NATO-Krieg gegen Russland herbei:

    http://freie.welt.de/2016/02/12/moskaus-drohung-mit-dem-weltkrieg-und-die-augenwischerei-um-eine-feuerpause-in-syrien/

    Besonders perfide ist die Assoziation der aktuellen „Friedensverhandlungen“ (is‘ klar, Uhu Steinmeier) mit dem sogenannten „Münchner Abkommen“ von 1938: Bösewicht treibt die schwächlichen Appeaser vor sich her und rüstet gleichzeitig für den totalen Vernichtungskrieg.

  20. Carlo schreibt:

    Hi Killer,
    guter Beitrag wieder. Zwei Sachen habe ich zu hinterfragen/ergänzen:

    „(Das rot umrandete Gebiet ist “Eretz Israel”, vom Euphrat im Osten bis zum Nil im Westen. Alle Araber, die in diesem Gebiet leben, halten sich aus Sicht einiger Juden unerlaubt in ihrem Land auf und sollten darum vertrieben/umgesiedelt werden)“
    -Ist es hier nicht widersprüchlich dass die Araber die ISIS finanziell stemmen und das eigentlich den Zionisten die das sogenannte Eretz Israel wollen zugute kommt, wie du ja beschreibst?

    „Hoffen wir, daß es vor allem CDU/CSU/SPD/FDP und Nicht-Wähler trifft, denn das sind die Leute, die die Väter und Mütter dieser Bestien sind.“
    -„Die Grünen“ hast du vergessen 🙂

    Grüße
    Carlo

  21. Carlo schreibt:

    @palina: Also wenn die nicht das Stockholmsyndrom hat, dann kann es nur gefaked sein. Unglaublich 🙂

  22. Chronos schreibt:

    @Carlo 12. Februar 2016 um 19:14

    „Ist es hier nicht widersprüchlich dass die Araber die ISIS finanziell stemmen und das eigentlich den Zionisten die das sogenannte Eretz Israel wollen zugute kommt, wie du ja beschreibst?“

    Carlo, am Besten beschäftigst du dich einmal damit, wer die Saudi-Familie wirklich ist bzw. wessen Religion sie tatsächlich angehörig sind. Dann nämlich löst sich der scheinbare Widerspruch sofort auf.

  23. jak schreibt:

    Neues von der BRD-Schandjustiz:

    „Das Ludwigsburger Amtsgericht verurteilt einen jungen Mann, der einem Prügelopfer geholfen und dabei selbst jemanden verletzt hat. Dabei hatte sogar die Staatsanwaltschaft einen Freispruch gefordert.
    (…)
    Denn die Beweisaufnahme hat zweifelsfrei ergeben, dass der Angeklagte damals versucht hat, einem hilflosen Mann beizustehen, als dieser spätnachts von einer Gruppe stark alkoholisierter Jugendlicher attackiert wurde. Der Remsecker war vor der Gaststätte Kanone niedergeschlagen und dabei schwer verletzt worden. Während er auf dem Boden lag, wurde er umringt und offenbar weiter getreten – woraufhin der Angeklagte einschritt, die Angreifer wegschubste und das Opfer aus der Gefahrenzone brachte.
    (…)
    Auch das Opfer, der Mann aus Remseck, schilderte vor Gericht ausführlich, wie ihm der Angeklagte zur Hilfe geeilt sei. Die Staatsanwältin und die Verteidigerin kamen daher in seltener Einmütigkeit zu dem Ergebnis: Der 22-Jährige habe in einer Nothilfe-Situation gehandelt. Dass er dabei unabsichtlich jemanden verletzte, sei nicht zu bestrafen.
    (…)
    Die Richterin kam zu einem anderen Schluss. Zwar ließ sie die ursprüngliche Anklage – gefährliche Körperverletzung – fallen, verurteilte den 22-Jährigen aber wegen fahrlässiger Körperverletzung zu drei Monaten und zwei Wochen Gefängnis auf Bewährung. Der Angeklagte ist somit vorbestraft, und es ist denkbar, dass er in einem Zivilprozess auf Schadensersatz verklagt wird.“

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.umstrittenes-urteil-in-ludwigsburg-amtsgericht-bestraft-helfer.0e912ce4-0806-486e-9f32-86239c65dee6.html

    Fazit: Was soll man zu diesem Drecks„staat“ noch sagen? Keine Ahnung, ob es sich bei dieser „Gruppe stark alkoholisierter Jugendlicher“ um Asylsöldner handelte. Das absurde Urteil würde dafür sprechen…

  24. wayfaring stranger schreibt:

    Der Historiker Wolfgang Eggert ist der Meinung, dass sich einflussreiche okkulte jüdische Gruppierungen wie z.B. Chabad Lubawitsch als dazu beauftragt ansehen, die biblischen Endzeit-Prophezeiungen selbst erst herbeizuführen und umzusetzen.

    Bitte mal ab etwa 6:33 min Laufzeit anhören:

    Das wäre dann also selbsterfüllende Prophezeiungen!

  25. what? schreibt:

    @k1llerbee:

    ich kann mich noch daran erinnern, wie du vor einigen wochen geschrieben hast, dass die kapazitäten (unterkünfte für asylanten) in deutschland ausgeschöpft sind…! der rest der eu will nach wie vor keine flüchtlinge aufnehmen, schotten sich erneut durch bauen von grenzzäunen ab.

    u. trotzdem fährt unsere regierung den gleichen kurs…!

  26. Kugelblitz schreibt:

    @Rheinwiesenlager

    Es handelt sich hierbei um einen schiitischen Trauerzug der vorher bei der Stadt angemeldet wurde.
    Ob man das gutheißen mag ist natürlich eine andere Sache…

  27. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  28. Melmoth schreibt:

    “Ist es hier nicht widersprüchlich dass die Araber die ISIS finanziell stemmen und das eigentlich den Zionisten die das sogenannte Eretz Israel wollen zugute kommt, wie du ja beschreibst?”
    „wer die Saudi-Familie wirklich ist bzw. wessen Religion sie tatsächlich angehörig sind. Dann nämlich löst sich der scheinbare Widerspruch sofort auf“

    Jepp, die Saudis haben Wahhabiten, die Türken Dönme…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dönme

    der Klassiker zum Thema, auch zu den saudischen „Moslems“:
    http://www.strategic-culture.org/news/2011/10/26/the-doenmeh-the-middle-easts-most-whispered-secret-part-ii.html

  29. Martin Ochmann schreibt:

    @ jak 12. Februar 2016 um 19:59

    Und in Untersuchungshaft hat der Helfer auch noch mehrere Wochen gesessen.

    Der „Flüchtling“ als Straftäter kommt grundsätzlich nach wenigen Stunden wieder auf freien Fuß.

    Wer hat der Richterschaft bis in die unterste Ebene den Befehl zu solchen Urteilen erteilt?

  30. Martin Ochmann schreibt:

    @ jak 12. Februar 2016 um 19:59

    Interessant auch der Text des verlinkten Artikels:

    „Seltsam daran ist, dass bis Dienstag weder Gericht noch Staatsanwaltschaft von diesen entlastenden Aussagen wussten. Obwohl das Opfer der ersten Schlägerei und sein Begleiter versicherten, sie hätten all dies genauso der Polizei erzählt, taucht davon in den Akten nichts auf. Die beiden jungen Männer kannten den Angeklagten nicht und dürfen als neutral gelten.“

    Die dreckigen Schweine von der Polizei haben also mal wieder manipuliert.

  31. ki11erbee schreibt:

    @Martin Ochmann

    Du musst dich einfach daran gewöhnen, daß Deutschland ein Entwicklungsland ist und die entsprechenden Maßstäbe anlegen.

    Akten verschwinden lassen, Zeugen einschüchtern, Beweise manipulieren, etc.

    Alles, was du bisher nur in afrikanischen Drittweltstaaten vermutet hast, ist nun in Deutschland Wirklichkeit geworden.

    Dank der CDU/CSU/SPD Wähler und ihrem Dogma „Ach, anderswo isses doch noch schlimmer“.

    Die Deutschen haben diesen Spruch solange aufgesagt, bis es nirgendwo mehr schlimmer ist.

  32. Martin Ochmann schreibt:

    @ killerbee 12. Februar 2016 um 19:59

    In den Drittweltstaaten sind die Bullen meist wegen eines kurzfristigen finanziellen Vorteils korrupt. Der Deutsche Schweine-Bulle aber macht das aus sadistischer Freude. Ich bin mir sicher, dass als Polizisten in Deutschland nur die charakterlich niedrigsten, verkommensten Subjekte ausgewählt werden. Gleiches gilt ähnlich auch für Richter und Staatsanwälte.

  33. ki11erbee schreibt:

    @Martin Ochmann

    Sadismus, Opportunismus und Feigheit würde ich als die hervorstechendsten Eigenschaften deutscher Beamter benennen.

  34. hajduk81 schreibt:

  35. Ein sehr guter und leider wahrer Artikel, der die derzeitige Situation nur zu gut erklärt.
    Richtig bedrohlich wird die Lage jetzt bald, falls wirklich türkische Truppen in Syrien einmarschieren und es zu Kämpfen zwischen russischen- und Natod-Truppen kommt. Erdowahn und die entsprechenden Strippenzieher schrecken womöglich vor nichts mehr zurück.

  36. Timelapse schreibt:

    Ich hatte diesen, meiner Meinung nach sehr wichtigen, Artikel gestern schon versucht einzustellen, jedoch werden offenbar Kommentare mit Links zu russischen Nachrichtenseiten von wordpress abgefangen bzw. nicht freigeschaltet.

    http://tinyurl.com/jmnkj86

    Was bedeutet das konkret? Es bedeutet nichts anderes, als dass die Nummer mit den „syrischen Flüchtlingen“ endgültig gelaufen ist.

    Beste Grüße

  37. Dahoam schreibt:

    @ki11erbee

    Aus meiner Sicht sind dieser Artikel sowie Dein Artikel über 9/11 das Allerbeste zu diesen beiden Themen.

    Wer die beiden Artikel gelesen hat, versteht, was bzw. wer hinter dem Chaos steht, und zu welchem Zweck das Chaos geschaffen wurde und wird, das sich mehr und mehr über die Welt ausbreitet.

    – Chapeau!

  38. Helga Müller schreibt:

    Ein Onkel (ne Tante) aus der Politik

    im Dienst der USA

    hat in meinem Kopf kein Glück

    ist ja nicht für uns da.

    Und was gesagt, das tut mir weh

    kann solche nicht mehr wählen.

    Wo ich kein Fünkchen Wahrheit seh

    und keine guten Seelen.

    Russland ist mir lieb und wichtig

    Russland ist berechenbar .

    Assad machte es auch richtig,

    und Russland brachte Hilfe -klar

    Der Westen baute die ISIS auf

    und andere Mörderbunden.

    Das Öl das floß flugs in die Türkei

    keine Drohne hat das gefunden

    Die Bomben aus den Nato-Rohren

    Die kennt das “ Experten “ nicht

    das finde ich sehr unverfroren

    Es ist wohl seine Sicht.

    Gehen Sie doch in die USA

    Wir bleiben hier und singen

    Russlands Putin und DRUSCHBA

    Nur so kann es gelingen

    Kriegstreiber tretet endlich ab

    Die Welt braucht keine Lügen

    Wir koppeln uns von der Nato ab

    Die Erde braucht den Frieden

  39. Dahoam schreibt:

    Innenpolitik 2016 – Christoph Hörstel im NuoViso Talk:

    Die Regierung führt Krieg gegen das eigene Volk!

    Veröffentlicht am 18.01.2016

    „Im Zuge der politischen Entwicklungen in Deutschland, welche sich zunehmend gegen die eigene Bevölkerung richten, muss man sich fragen, ob die Bundesregierung einen Krieg im eigenen Lande führt.

    Zu den innenpolitischen Verwerfungen dieser Tage, sprach Hagen Grell mit Christoph Hörstel. Der Parteivorsitzende der neuen Partei „Deutsche Mitte“ analysiert die Hintergründe der Flüchtlingswelle, warnt vor kommenden Unruhen und gibt einen Einblick in ein möglicherweise folgenschweres Ereignis, welches jederzeit und unerwartet über uns hereinbrechen könnte: Mit einem EMP (Elektromagnetischer Puls) wäre von jetzt auf gleich Feierabend mit unserer technologischen Welt. Kein Handy, kein Kühlschrank und sogar die meisten Autos würden nicht mehr betriebsfähig sein.

    Selbst wenn wir vertrauensvoll darauf hoffen, dass eine solche EMP-Waffe niemals seine Anwendung gegen uns findet, könnte ein solche Impuls auch durch einen kräftigen Sonnensturm ausgelöst werden. Christoph Hörstel rät also jedem, sich über ein solches Szenario Gedanken zu machen und ggf. Vorsorge zu treffen.“

  40. frundsberg schreibt:

    Schon erstaunlich, wie einfach die Wahrheit ist – und doch so wenig bekannt. Dabei wird das ganz offen bestätigt:

    http://www.ahavat-israel.com/eretz/future

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s