Die CDU verstehen (1)

.

misere Kinderschänder

(CDU: die Kinderschänder-Partei)

.

Um die CDU zu verstehen, muss man sich anschauen, wann sie spricht.

Und wann sie schweigt.

Grundsätzlich gilt:

Schweigen in der Politik ist als Zustimmung zu werten.

.

Also, schauen wir mal.

Sachsen-Anhalt hat einen CDU Ministerpräsidenten (Haseloff) und einen CDU Innenminister (Stahlknecht, wohnt in Wellen).

Heute lesen wir folgendes:

.

Haseloff

.

Im Oktober wurde in Magdeburg eine 19-Jährige von 6 Männern vergewaltigt:

 

# aus der Akte der Staatsanwaltschaft:

– das Mädchen wurde am Nordpark von einem Täter angesprochen, darauf wurde sie von hinten runtergerissen und es wurde sofort mehrmals auf kopf und körper extrem eingetreten

– daraufhin wurden ihr die sachen entfernt

– dann sind alle 6 afghanen nacheinander sexuell über das mädchen hergefallen und vergewaltigten sie

– danach wurde wieder mehrmals auf sie eingetreten , auf kopf und körper, und sie wurde angespuckt (daher die forderung der polizei DNA analysen im asylheim durchzuführen, WAS JEDOCH VON DER STAATSANWALTSCHAFT abgelehnt wurde)

– der 1 täter wurde durch gesichtserkennung durch das mädchen überführt, der rest konnte nicht 100% wiedererkannt werden und WURDE FREIGELASSEN

– NACHGEWIESEN wurde zusätzlich, das der inhaftierte täter schon zuvort eine Russin, Französin und noch ein mädel in der vergangenheit vergewaltigt hatte

– DAS MÄDCHEN wurde aufgrund der tiefe der verletzungen INS KÜNSTLICHE KOMA versetzt

.

Einfache Frage:

Wieso hat Haseloff Zeit, eine Stellungnahme zu einem „verletzten“ Kameramann abzugeben, der lediglich Pfefferspray ins Gesicht bekam,

aber keine Zeit, sich zu äußern, wenn eine 19-Jährige von 6 Männern vergewaltigt wurde, einer davon bereits 3 Vergewaltigungen begangen hat und das Opfer wegen der Verletzungen ins künstliche Koma versetzt werden musste?

.

.

Verlassen wir Sachsen-Anhalt und gehen nach Berlin.

Heute lesen wir:

Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) hat rechtliche Konsequenzen gegen den Flüchtlingshelfer gefordert, der den Tod eines Syrers erfunden hat. „Das ist eine der miesesten und perfidesten Aktionen, die ich jemals erlebt habe“, teilte Henkel mit. „Berlins Behörden mussten über Stunden mit hohem Aufwand nach einem erfundenen „LaGeSo-Toten“ suchen.“

.

Am 20. Januar wurde eine 20-Jährige von einem geistig gestörten Intensivtäter – der also von deutschen Richtern intensiv freigesprochen wurde- vor eine U-Bahn gestoßen und ist gestorben.

.

Amandi

.

Was hat Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) dazu gesagt? Nichts.

.

.

Auch in Berlin wurde im letzten Jahr eine schwangere 19-Jährige von ihrem Freund in einen Wald gelockt.

Dort rammte er ihr erst ein Messer in den Bauch, übergoss sie mit Benzin und verbrannte sie lebendig.

Hier ein Bild des Opfers Maria P.:

.

Maria Berlin1

.

.

Und somit stellt sich auch hier wieder eine einfache Frage:

Warum hat der Berliner Innensenator Frank Henkel (CDU) Zeit, eine Stellungnahme zu dieser Farce mit dem toten Flüchtling abzugeben, wo nun absolut niemand wirklich zu Schaden gekommen ist, aber es gibt von ihm keinerlei Stellungnahme zum vor die U-Bahn gestoßenen Mädchen und auch nicht für die bestialisch abgeschlachtete Maria P.?

Es gibt noch nicht einmal Beileidsbekundungen.

.

henkel Berlin CDU

.

Und, wollt ihr die Antwort wissen?

Sie ist leicht:

Weil die CDU Krieg gegen das deutsche Volk führt und die kriminellen Ausländer sind ihre Soldaten.

.

Die CDU führt Krieg gegen Deutsche.

Darum ist es ihr völlig egal, wie viele Deutsche ins Koma getreten, abgestochen, vergewaltigt oder lebend verbrannt werden.

Obwohl: „egal“ ist nicht ganz korrekt.

Haseloff, Stahlknecht und Frank Henkel freuen sich über jeden toten Deutschen.

Sie machen eine Flasche Champagner auf, schenken sich ein, strahlen über das ganze Gesicht und sagen:

„Wieder einer weniger. Merkel wird sehr zufrieden mit uns sein!“

.

Merkel Exorzist

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

46 Antworten zu Die CDU verstehen (1)

  1. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  2. fatfreddy81 schreibt:

    Das Vorgehen dieses faschistischen CDU Regimes ist beispiellos in der Geschichte. Wie abartig sind die Deutschen geworden, das sie solch einen Hass gegen das eigene Volk an den Tag legen. Und die deutschen die davon betroffen sind, sind nicht in der Lage dies zu erkennen. Wenn man sich die Deutschen heute anschaut, dann wird einem echt schlecht.

  3. what? schreibt:

    diese beispiele könnten nicht deutlicher zu erkennen geben, dass dieser CDU-abschaum das widerlichste ist, was die welt je gesehen hat. aber wisst ihr, was ich noch widerlicher finde? dass ein viel zu großer teil der deutschen, nicht in der lage ist, dies zu erkennen u. mit einfachsten mitteln (mut u. solidarität) zu beenden.

  4. der Sachse Wolfgang schreibt:

    Gut jetzt mal das CDU definieren “ C-christlich D-demokratisch U-Vereinigung oder Union“ Ergo entweder „Christlich-Theokratisch-Gottgewollt“ oder Demokratisch-Volksherschaft !?““ Was sind sie jetzt????? “ Häresisten-Gotteslästerer-Satansanbeter“ oder (doch Volksverräter) Demokratiegegner!??? Mehr muss ich wohl nicht definieren, denn entweder „Theokratisch -Gottgewollt “ oder Volksgewollt. Anderes gibt es nicht.

  5. Anonymous schreibt:

    Killerbee schreibt immer wieder, dass Klassenkampf in Deutschland herrscht. Das ist theoretisch richtig; hinkt aber, wenn man sich klar macht, dass sich das gedemütigte Volk gar nicht als solidarisierendes Subjekt (als Klasse) begreift.

    Jeder ist was Besseres, jeder würde seinen Nachbarn für 500 Euro verraten. Jeder schwimmt mit im System, wenn kurzfristige Profite winken.

    Ich sehe die ablaufenden Prozesse, als das was sie sind: evolutionäre Selektion.

    Mir tut unendlich leid was mit Maria passiert ist, aber sie war ja auch unendlich dumm, sich mit solchem Gesocks abzugeben.

    Ein Innensenator Henkel oder eine Bundeskanzlerin Merkel machen lediglich (beschissene) Angebote. Ob wir diese annehmen und in deren offene Messer laufen, bleibt alleine uns überlassen.

    Der deutsche Volkscharakter ist einfach widerlich: Arbeiten gehen, Steuern Zahlen, Denunzieren.

  6. Carlo schreibt:


    Pispers…der sich mal wieder kein Blatt vor den Mund nimmt.

  7. kirstin schreibt:

    Die Mehrheit der Deutschen sind Charakter-Schweine… Ob privat oder beruflich; ich habe meine Erfahrungen gemacht. Es gibt nur ganz wenige Menschen, die ich wirklich vertraue. Und die Negativauslese im beruflichen Bereich kann ich bestätigen. Was ich da für Abschaum kennengelernt habe, ist widerlich. Vielen Leuten sehe ich es mitlerweile an…
    Ob es sich mal wieder bessert; ich weiß es nicht…

  8. ki11erbee schreibt:

    @kirstin

    Auch einem Bösen kann es gut gehen, solange das Böse nicht gereift ist.
    Doch ist das Böse erst gereift, dann geht es ihm schlecht.

    Auch einem guten Menschen kann es schlecht gehen, solange das Gute nicht gereift ist.
    Doch ist das Gute erst gereift, dann geht es ihm gut.

    Im Alter hat jeder Mensch das Gesicht, das er verdient.

  9. kirstin schreibt:

    @ killerbee

    Danke für deine Antwort. Bringt mich zum Nachdenken. So habe ich das noch nicht gesehen…

  10. DerRheinländer schreibt:

    Zu der Maria mit ihrer persönlichen Scharia mag ich gern noch was anmerken:
    Was ist eigentlich mit den Mädels los? Es hieß mal, die hätten doch so ein gutes Gespür dafür, also für die richtigen Gene etc. Warum geben sich dann haufenweise junger, deutscher Frauen mit diesen m.M.n. „Gendeffekten“ von Kameltreibern ab. Und in ließ sich in diesem Fall noch einen Braten von dem in die Röhre schieben (sofern ich mich jetzt nicht irre).

    Also ich kann mir da nicht helfen. Und beschimpft mich meinetwegen als „rassistisch“ und dergleichen, ich hingegen nenne es Instinkt.
    Wenn ich mir diese Typen so anschaue, werd ich nicht warm mit denen, na gut, bin ja nicht schwul, aber man versteht doch, was ich sagen will. 😉
    Da würd ich mir als Frau lieber so einen „kastrierten Schlappschwanz“ von Björn-Thorben anlachen, als so einen Kameltreiber, wo du dich dann noch fragen musst, sind die Eltern bereits vor ihrer Hochzeit schon miteinander verwandt gewesen (Cousine und Cousin z.B.) oder nicht. 😉

    Umgekehrt käme so eine Fatima für mich niemals in Frage. Bäh! Ob mit oder ohne Kopptuch.

    Weiß jetzt nicht, woran das liegt, ich nenne es, wie gesagt, Instinkt, abgesehen davon bin ich nur zum Teil Deutscher, und zum anderen Teil Pole.
    Letzteres wiederum lässt mich wahrscheinlich klarer denken in Bezug darauf, wer der wahre Feind ist, und dass dieses Land ein immenses Problem mit Hochverrätern hat.
    Das gibt es sonst sicher nirgends auf der Welt.
    Dass sich Menschen so derart für das verunglimpfen und hassen, für das, was sie sind. Nämlich Deutsche.

    Da ist es doch kein Wunder. dass dieses System mit der scheiß CDU an der „Macht“ so offen Krieg gegen diese deutschen Deppen und Selbstverleugner führen kann.

  11. hajduk81 schreibt:

    Ich zitiere mal die Aussagen meiner deutscher Arbeitskollegen im Wortlaut wieder das sich ungefähr so anhört :

    -wen willst du denn sonst wählen?
    -uns /mir geht es doch gut, oder etwa nicht?
    -wenn Deutschland keine Flüchtlinge aufnimmt, dann heißt es wieder in der ganzen Welt „die bösen Nazis“
    -scheiß Flüchtlinge, fordern ständig was uns sind undankbar!
    -was haben denn die Grünen in BaWü denn schon großartiges erreicht?
    -wen willst du den sonst wählen?
    etc. pp, die deutschen merken das „etwas“ nicht stimmt in diesem Land, haben aber massive Probleme die Zuständigkeiten korrekt zuzuordnen. Für alles und jeden gibt’s ein Minister für dieses und für jedes, da kommt man schon schnell durcheinander.,gell.

  12. Arya schreibt:

    @Rheinländer

    „Da würd ich mir als Frau lieber so einen “kastrierten Schlappschwanz” von Björn-Thorben anlachen, als so einen Kameltreiber“

    Das tun die meisten Frauen auch 😉
    Dass sich hierzulande haufenweise Frauen mit Kanacken einlassen kann ich aus meiner Erfahrung nicht bestätigen. Das ist vielleicht bei der Unterschicht so. Bei uns war das verpönt. Selbst unter Prostituierten (den nicht kaputten) sind die extrem unbeliebt.

    Zu Maria muss man sagen dass ihr Stiefvater Türke und Dönerbuden-Besitzer war und sie sich deshalb schon vor ihrem Freund mit der Türkei identifiziert hat.

  13. Scriabin schreibt:

    Den CDU-Wähler verstehen:

    Der CDU-Wähler bezahlt Steuern (mit die höchsten in der Welt), damit der Staat seinen Aufgaben nachkommen kann. Eine zentrale Kernaufgabe ist die Gewährleistung der inneren Sicherheit. Von den Steuern des CDU-Wählers finanziert die CDU die Ansiedlung von Kriminellen, was überraschend die Kriminalitätsrate steigen läßt. Daraufhin beschwert sich der CDU-Wähler bei der CDU über die gestiegene Kriminalität. Die CDU beruhigt ihren Wähler und legt ein Programm auf, das es dem CDU-Wähler ermöglicht, mittels eines zinsgünstigen Darlehens selbst für seine Sicherheit zu sorgen:

    https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilie/Einbruchschutz/

    Das freut dann den CDU-Wähler („Der Staat schenkt Geld“) und er wird weiter dankbar CDU wählen.

  14. kritischer Bürger schreibt:

    Es sieht so aus, als ob die Merkel-Administration jetzt verstärkt gegen alles Kritische vorgeht. Dabei bedient sie sich alter Methoden, die vor über 25 Jahren im Osten erfolgreich von der Mielke-Firma angewandt wurden. Man google nach dem Stichwort „Richtlinie 1/76“ und man erkennt den Zusammenhang….

    Bewährte Formen der Zersetzung sind: systematische Diskreditierung des öffentlichen Rufes, des Ansehens und des Prestiges …

    http://stasiopfer.de/content/view/21/55/

  15. Max Muster schreibt:

    Eine wirkliche Besonderheit in diesem Blog ist der ungetrübte Blick auf die Realität.

    Es erzeugt täglich einen Brechreiz. Es ist jedoch nicht die „Schuld“ von KB. Nein, es ist die 1000fache Verblendung und das unreflektierte Handeln der Massen. Ich habe das Gefühl, daß die Mehrheit in Narkose liegt.

    Ich war dienstlich in dieser Woche in einem Hotel. Frühstück um 6:30.
    Alle Gäste im Raum starrten auf ihre Telefone! Keiner sprach mit seinem Tischnachbarn. Es lief ein Radiosender nebenher. Schlagzeilen, dumme Sprüche und Oldies aus eine gefühlt besseren Zeit.

    Zombies. Alle um die 40.

    Dann Mittag in einem anderen Ort.

    Ich sitze in einem Cafe.

    Ca.50 Jugendliche und Erwachsene. Was soll ich sagen, genau das gleiche Bild. Alle am Telefon. Im Hintergrund läuft ein Radiosender….

    Keiner redet! Es ist wie in einem Film.

    Tankstelle. Im Hintergrund läuft ein Radiosender….

    Abendstunden, wieder in einem anderen Ort. 19:30 h ein weiteres Hotel in einem anderen Bundesland.

    Bier, Abendbrot und wieder alle an den Telefonen!
    Im Hintergrund läuft ein Radiosender….

    Da hilft nur ein EMP.

    LG,

    MM

  16. Waffenstudent schreibt:

    Gester AFD-Mann bei Maybritt – grottenschlecht

    1. Der Polizist hat das Publikum verrarscht, weil Flüchtlinge, die Deutshland auf dem Landweg erreichen und Asyl bentragen grundsätzlich eine Straftat begehen. Straftaten wie Dokumentenbetrug, Ladendiebstahl, Schwarzfahren, Sozialbetrug, Zwangnsverheitat, Kinderfickerei, Tierschächtung, Bedrohung, Versicherungsbetrug, usw werden doch bei Flüchtlingen gar nicht erfaßt! Bei Deutschen aber werden aus dem Hinkritzeln eines hakenkreuzähnliches Gebildes fast ein Dutzend Straftanen(Sachbeschädigung, Verwendung verfassungswidriger Symbole, NS-Verherrlichung, usw)

    Dieser Polizis ist ein Volksverhetzer! Der Vorgang um die 13-jährige in Berlin, der zeigt, doch, daß die Polizei Straftaten der Ausländer vertuscht, und dabei selbst Straftaten begeht. Durch das Einschalten der russischen Regierung wurde aufgedeckt, daß die deutsche Polizei das Deutsche Volk belügt!

    2. Eine hohe BRDDR-Repräsentantin, die öffentlich verlangt: „Deutschland verrecke!“ die kann doch für keinen Deutschen von Ehre eine moralische Instanz sein! Weil keiner in der Maybrittrunde sich an der anwesenden Volksverhetzerin und ihrem Wunsch, alle Deutschen vom Säugling bis zum Greis, mögen verrecken, störte, war der AfD-Mann von Lumpen umgeben! Warum hat er das nicht ausgeschlachtet?

    3. Die AfD war von Anfang an eine Anti-Euro-Partei und darauf muß der AfD-Mann hinweisen!

  17. roger schreibt:

    *gelöscht*

    Die Politiker kennen die Realität 100x besser als wir, was sonst ist die Aufgabe der Geheimdienste, als das Sammeln von Informationen?

    Daß die Politiker immer nur einen Teil der Realität ansprechen, liegt daran, daß es bei der Politik um das Instrumentalisieren geht.

    Eine Vergewaltigung durch 6 Flüchtlinge kann Haseloff nicht instrumentalisieren, darum verschweigt er sie.

    Einen Angriff mit Pfefferspray auf einen Kameramann bei einer AfD-Demo kann er sehr gut instrumentalisieren.

    Die Politiker haben also ganz andere Prioritäten als wir.

    Wir halten das für am wichtigsten, wo jemand am meisten Schaden erleidet.

    Für Politiker ist am wichtigsten, was ihrer Agenda nutzt.

    Darum die Diskrepanz zwischen Volk und Bonzen bei der Darstellung der Realität.

  18. der Sachse Wolfgang schreibt:

    Bei der Armutserzeugung von CDU SPD und Co doch kein Wunder, diese anderen können den jungen Mädels etwas bieten!!! Was viele deutsche Jugendliche nicht können. KB sagt es deutlich Agent 2010. Volksverarmung. Wer jetzt nur an helfen denkt liegt komplett falsch. Auch ich helfe gern oder bin froh wenn mir geholfen wird. Ich habe einige Freunde aber sie können mir nur helfen vom „zuviel“ ! Beispiel: Lutz hat nur noch 10€ aber ich brauche Hilfe er gibt mir 5€ davon ! Mehr kann er nicht. „CDU und Konsorten“ geben mir nichts! Obwohl es möglich wäre zb. Diätenerhöhung vs Kindergelderhöhung . Diäten monatlich über 350€ – Kindergeld 6€ !!!! Mehr muss ich nicht dazu sagen. Drotzdem sage ich nicht alle Ausländer sind kriminell, denn ich habe genug ausländische Freunde. Aber diese tun sich deutlich von den „Flüchtlingen “ distanzieren.

  19. sk schreibt:

    Aus dem Artikel:

    „Zwei Mitarbeiter wurden nach Polizeiangaben medizinisch versorgt. Der mutmaßliche Täter wurde vorläufig festgenommen.“

    Medizinisch versorgte Opfer von Polizei-Tränengas in Köln: Null
    Festgenommene Böllerwefer der Presse in Köln: Null

    @ Rheinländer
    Ich bin auch zur Hälfte Kanisterkopf. Ich vermute, dass solch eine Intuition etwas damit zu tun hat. Die hatte ich schon als kleiner Junge, trotz bereits täglicher Hirnwäsche in der Grundschule.

  20. Bärliner schreibt:

    Am 13.März sind Landtagswahlen u.a. in Sachsen-Anhalt. Da werden noch mehr Aktionen folgen.

    Die „Zombiemichels“ kann man damit beeindrucken. Ich hoffe ihre Zahl ist gering. Die CDU/SPD/LINKE/GRÜNE müssen ins Bodenlose fallen. Dazu bedarf es Wähler mit Mut und nicht feige Nichtwähler.

    Zum Fall der ermordeten Maria P. schwieg der Innensenator. Erst als Pegida-Mitorganisator Siegfried Däbritz findet, die ermordete 19-jährige Maria P. sei selbst Schuld, weil sie sich mit einem Migranten einließ. Empörte sich der Innensenator Frank Henkel (51, CDU) : „Es ist abstoßend, wie das Opfer eines unfassbaren Verbrechens hier verhöhnt wird. Ein widerlicher Beitrag.“

    B.Z.titelt unter dem Foto: Viele (?) Berliner legte Blumen am Fundort (? – äh,ist das nicht der Tatort)

    Auch kein Bedauern beim Fall der getöteten Frau Amandi.
    Henkel (CDU) sagte zu diesem Fall:

    „Auch Berlins Innensenator Frank Henkel äußerte sich am Mittwoch zu dem Vorfall. Er kritisierte die Justizbehörden in Norddeutschland: „Es muss die Frage gestellt werden, warum dieser Mann mit seiner Vorgeschichte nicht frühzeitiger gestoppt wurde.“

    Mehr Worte hatte er nicht.

  21. Max Muster schreibt:

    @KB 23:32

    Ist das nicht Ch. K?

    Was für ein Hasserfüllter Blick.

    Auweia. Ich mochte das nicht jeden Morgen im Spiegel anschauen.

  22. Max Muster schreibt:

    Ich werde nie entäuscht! Täglich. Heute mit Photoshop!

    http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-01/angela-merkel-fluechtlingspolitik-kritik-csu-lob?sort=recommended#comments

    Das ND „Neues Deutschland“ war das Sprachrohr der SED in der DDR.

    Die Zeit topt einfach alles, in jeder Hinsicht!
    Glückwunsch!

    Merkel in Photoshop ist wunderbar….

  23. sk schreibt:

    @ Max Muster

    Das ist kein Photoshop, das ist Wachs 😉

    Siehe Bildunterschrift 😉

  24. Alex schreibt:

    @ Max Muster 08:08 Uhr

    Bin grade in der alten Heimat und habe eben an einer Bar in der Stadt folgenden Spruch auf einem Schild an der Fassade gelesen.

    „No free Wifi. Redet endlich wieder miteinander!!!“

    Es gibt also doch noch Hoffnung 😉

  25. Glasklar schreibt:

    OT

    „Polen: Neue umstrittene Reform

    In Polen haben die Abgeordneten der na-
    tional-konservativen Regierungspartei
    eine weitere umstrittene Justizreform
    verabschiedet.

    Sie sieht vor, dass der Justizminister
    die Funktion des Generalstaatsanwaltes
    übernimmt. Damit sind ihm alle Staats-
    anwälte, auch auf regionaler Ebene, di-
    rekt unterstellt. Die Zustimmung des
    Senats wird heute erwartet.

    Die EU-Kommission hatte bereits nach
    anderen umstrittenen Reformen ein Ver-
    fahren zur Prüfung der Rechtsstaatlich-
    keit eingeleitet.“

    Wie sieht die Rechtslage in Deutschland aus?
    Sind die StA nicht weißungsgebunden gegenüber dem Justizmister?

  26. BRÖ Insasse schreibt:

    Noch schlimmer ist nur die CSU!
    Kenne zwar nur deren Wähler, keinen Funktionär, doch sind das die feigsten, rückgratlosesten Opportunisten, die ich je gesehen habe.
    Der eine schimpft über Asylanten und Mutti, redet davon, daß „der Horst“ was machen soll, nimmt aber bei der erstbesten Gelegenheit für Geld Asylanten auf.

    Kurze Off Topic Frage: Glaubt ihr wird man zuerst V-Mann und dann Pegidasprecher,Salafist, NPD-Vorsitzender, oder umgekehrt?

  27. ki11erbee schreibt:

    @BRÖ

    Bei den Salafisten, HoGeSa und der NPD wurden die gesamten Strukturen vom Staat aufgebaut, man war also zuerst V-Mann und dann Teil der Struktur.

    Bei PEGIDA würde ich sagen: Halbe/Halbe. Die eine Hälfte war von Anfang an V-Mann, die andere Hälfte wurde später gekauft/gefügig gemacht.

  28. BRÖ Insasse schreibt:

    @killerbee

    Macht Sinn, da HoGeSa ja nur ein kurzes Ventil war, das die CDU kein einziges Mal erwähnt hat.

    Macht es eigentlich Sinn, NPD zu wählen? Sie ist ja komplett von V-Männern unterwandert.
    Hat der Verfassungsschutz dir auch schon mal ein Angebot gemacht?

  29. Max Muster schreibt:

    Bitte KB! Bitte nehme das Auseinander!

    http://www.bayern.de/wp-content//uploads/2016/01/Schreiben_an_BKM.pdf

    Ich muss leider ins Bett. GRRR

  30. ki11erbee schreibt:

    @BRÖ

    Die oberste Priorität hat die politische Vernichtung der CDU/CSU. Darum ist es auch OK, Grüne, Linke oder SPD zu wählen, um die CDU zu verhindern.

    Aber im jetzigen System würde ich eher zur AfD als zur NPD raten, da die AfD sicher drin sein wird, die NPD evtl. an der 5% Hürde scheitert. Das wären verschenkte 5%.

  31. Jim Jekyll schreibt:

    @Max Junge, Junge, die behalten sich eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht vor (Hoffentlich nicht ein)!!!
    Das wird das Merkel aber määäächtig beeindrucken!!! =DDDD

  32. nwhannover schreibt:

    Sehr gut geschrieben…hier lerne ich immer wieder was neues im Bezug Inhalte von Texten….Danke!

  33. Max Muster schreibt:

    „Merkels Epochaler Kampf“ Titelt die Zeit gerade.

    http://www.zeit.de/2016/05/fluechtlingspolitik-angela-merkel-europa-eu

    Ich glaub ich spinne! Wer nimmt denen bitte den Stift aus der Hand?

    Äh, warum ich die Zeit lese? Wegen den löblicherweise nicht abgeschalteten Kommentare.

  34. Max Muster schreibt:

    Propaganda, damals und Heute.

    Sehr genau zuhören was er sagt und mit dem jetzt vergleichen.
    Anschauungsunterricht!

  35. ki11erbee schreibt:

    @Max Muster

    Man sollte Propaganda nach ihrem Zweck beurteilen.

    Ist ihr Zweck die Vernichtung und das Böse, so ist sie schlecht, egal wie gut die Propaganda gemacht ist.

    Die NS-Propaganda war ausgezeichnet und diente dem Volk.
    Und sie kam trotz Kriegszeiten mit weniger Lügen aus als die BRD-Propaganda im Frieden.

  36. Max Muster schreibt:

    @KB,

    es gibt drei sehr gute Bücher zum Thema.
    LeBon, Barneys, Milgrim.

    Ich gebe Dir Recht, Das Ziel ist entscheidend. Aber die Methoden sind der Weg dorthin.

    Was mich wirklich erschreckt ist die Manipulation der Massen in jede erdenkliche Richtung. Alles wird einfach nachgeplappert. Die Menschen folgen wie Kinder. So redet man ja auch mit ihnen. Nimm mal bitte Tagesschau oder Heute.

    Da sitzen die besten Psychologen dahinter und können es absolut nicht verknusen, daß es selbstverständlich auch noch Selbstdenker gibt.

    Aber genau die sind der erklärte Feind!

    „Wehe, wenn sie wagten sich zu zählen“

    LG
    MM

  37. ki11erbee schreibt:

    @Max

    Welche Macht hat die Tagesschau oder heute, wenn sie keiner mehr sieht?

    Welche Macht haben die Psychologen, wenn man ihnen nicht mehr zuhört?

    Welche Macht haben Politiker, die man auslacht?

  38. Alfred Z. schreibt:

    @ki11erbee:

    Apropos Auslachen:

    http://vk.com/video-86775514_171577649?list=975475d2781c2a1d84

    „Es ist kurz nach 18.30 Uhr am Dienstagabend, als dem Bürgermeister von Bad Schlema in Sachsen die Sicherung durchbrennt. „Wenn Sie sich jetzt nicht an die Regeln halten, rufe ich die Polizei und lasse räumen“, droht Jens Müller (Freie Wähler). Kurze Stille. Dann schallt ein lautes Lachen durch den Saal. „Der spinnt“, ruft eine Frau. Ein Mann fragt, ob Müller glaubt, dass die Bundesregierung auf Grundlage des Grundgesetzes handelt. „Keine Antwort“, erwiderte der Bürgermeister. „Ich sage zur Meinungsbildung nichts.“ Daraufhin stimmten Besucher den Gesang „Du kannst nach Hause gehen“ an. Lautstarke Proteste gab es, als Müller auf die Frage eines Mannes, dessen Enkelin auf dem Schulweg im Kurort von Invasoren angepöbelt und belästigt wurde, antwortete: „Man muss ja auch nicht provozieren und dort lang laufen! Man kann auch einen anderen Fußweg zu der Turnhalle nutzen, der nicht an dem Objekt vorbei führt!““

  39. Max Muster schreibt:

    Ach was!
    http://www.shz.de/deutschland-welt/politik/nach-fluechtlingserlass-polizisten-von-hassmails-und-morddrohungen-entnervt-id12595916.html

    Warum habe ich gerade kein Mitleid?
    Kann es sein liebe Polizei, daß ihr euch anders enschieden habt?

    Mir hat noch niemals ein Mensch eine „Hassmail“ geschrieben.
    Woran mag das liegen?

  40. what? schreibt:

    das muss heute vormittag in neubrandenburg gewesen sein – bürger empfingen merkel „besonders herzlich“!!

    wie mag der frau in wirklichkeit nur zu mute sein?!

  41. Max Muster schreibt:

    @what,

    Ich glaube sie fühlt sich wie nach dem Abendmahl in der Bibel.

  42. Rheinwiesenlager schreibt:

    Im Prinzip ist eine Partei,die ihre Vorsitzende „Mutti“ nennt nichts weiter als ein
    Kindergarten wo „erwachsene Menschen“ von dieser Mutti entmündigt und
    bevormundet werden um als enthirnte Wackeldackel die Abstimmungsergebnisse zu liefern ,die diese Rabenmutter bracht um ihr satanisches Werk zu verrichten.Diese CDU ist sogar soweit degeneriert das sie
    keinerlei Ersatz oder Nachfolge für diese Rabenmutter im Petto hat,von einer
    Alternative ganz zu schweigen.Diese Partei ist völlig am Ende und nur noch ein
    Merkelzombie der sich nur noch halten kann wenn das Merkel da ist.

    Noch eine Anmerkelung zu dem bundesdeutschen Gruselschloss.
    Auf dem Schild seht ihr rechts oben einen komischen Vogel.
    Wenn ihr den Vogel auf den Kopf stellt wist ihr welche Aufgabe die BRD uns
    gegenüber hat.
    (Diesen Vogel findet ihr übrigends auf Dokumenten der BRD als Wasserzeichen
    im Perso usw. )

  43. DerRheinländer schreibt:

    @Arya
    „Das tun die meisten Frauen auch 😉
    Dass sich hierzulande haufenweise Frauen mit Kanacken einlassen kann ich aus meiner Erfahrung nicht bestätigen. Das ist vielleicht bei der Unterschicht so. Bei uns war das verpönt. Selbst unter Prostituierten (den nicht kaputten) sind die extrem unbeliebt.“
    Naja, ich befinde mich in dieser Unterschicht, in einer miesen Gegend, wo man dieses häufiger sehen kann. Mag auch daran liegen möglicherweise, dass es hier kaum noch „Björn-Thorbens“ gibt, sondern Mustafa, Murat, Ali, Mohammed usw. 😉 Ansonsten danke für den Hinweis, da hab ich die guten Mädels ein bisschen zu schnell verurteilt, aber wie gesagt, unsere Erfahrungen scheinen sich etwas zu unterscheiden.

    „Zu Maria muss man sagen dass ihr Stiefvater Türke und Dönerbuden-Besitzer war und sie sich deshalb schon vor ihrem Freund mit der Türkei identifiziert hat.“

    Naja, Stiefvater, also nur so ein Kasper, den die Mam‘ sich mal angelacht hat und der nicht ihr leiblicher Vater ist.
    Wär meine Mutti mit Ali Bert angetanzt (der, der immer im Bad rumhängt); wär ich nicht gleich zum Dönerbudenstammgast mutiert. Aber naja, jedem das Seine.
    Da scheint jedenfalls der Apfel nicht weit vom Stamm zu fallen in dieser Familie, schon Mutti also mit dem fragwürdigem Männergeschmack.

    p.s. Ich bin vom Blut her sogar polnisch, trotzdem identifiziere ich mich mit Deutschland mehr als die meisten echten Deutschen, die „Vorzeige-Arier“ sozusagen.
    Aber naja, jeder Jeck is‘ anders.. 😉

  44. roger schreibt:

    Du musst besser lesen. Dein Kommentar zu deiner Löschung ist völlig richtig. Da bin ich bei dir. Das stand auch schon in meinem Kommentar.

    Du machst dich aber angreifbar durch die falschen Beispiele. Dafür werden die auch bewusst gestreut. Kriegst du das nicht mit?
    Kritiker abschießen indem man sie gezielt blamiert.

    Du kannst nicht auf Akten der StA verweisen ohne eine Quelle zu haben. Dazu bei Massenvergewaltigung. Dazu bei der geringen Plausibilität.
    Mal auf die Zeitachse Vergewaltigung-StA Akte geachtet? Viel zu kurz für StA Akten.
    Ermitteln (auf Anweisung der StA) muss immer noch die Polizei/LKA/BKA usw. führen. Die offizielle Akten der StA sind die Anklageschrift, die bei Gericht eingereicht wird.
    Jetzt meinen Kommentar verstanden?

    Du bist wichtig, daher prüfen,prüfen prüfen … was du schreibst.

  45. DerRheinländer schreibt:

    @sk

    Kanisterkopf = Russe? Oder ebenfalls polnisch? Kenne die Bezeichnung hier jedoch eher für Russen u. Russischstämmige.

    Was ich noch sagen kann: Als Kind/Jugendlicher war ich oft in Polen, die Mentalität ist völlig unterschiedlich, die Menschen wirken freundlicher, sind nicht so genervt, schämen sich nicht, Polen zu sein, sondern sind stolz darauf.
    Das muss mich auch geprägt haben. Ich hab diesen Selbsthass hier nie verstanden. Und diese oft so miese Laune, Unfreundlichkeit etc. Und das im Rheinland (von wegen die hätten ja alle so viel Humor).. 😀
    Seltsam, diese BRD-Deutschen.
    Naja, dann noch viel Zeit mit dem Opa verbracht, der noch einer der alten Schule war und gern mal seine Geschichten von damals erzählte, was er so alles in der Wehrmacht erlebte, bzw. die Oma; die ebenfalls erschreckend positive Dinge über unsere Geschichte zu berichten wusste.
    Heute würde bei sowas wohl das Jugendamt einschreiten, wär ja ein Skandal.

    Jedenfalls, hab ich in meinem Leben auch andere Perspektiven kennen gelernt, das hilft so manches klarer zu sehen.
    Perspektiven, die so manchem Bio-Deutschen womöglich fehlen (?)

    Killerbee meinte irgendwo, ironischerweise würde man anständige und solidarische Menschen eher unter Ausländern finden, die wir für ein neues Deutschland bräuchten. Bzw. Patriotismus; da kenn ich ebenso einen Russen, der ist patriotischer als die meisten Deutschen in diesem Land.
    Macht nur leider den Fehler, den „Mosleminvasoren“ die Schuld zu geben, da setze ich dann an und zitiere gern KB:
    Die Deutsche Regierung/Elite ist es, die hier einen Krieg führt gegen das deutsche Volk und die Kanacken/Ausländer/Musels/Flüchtlinge (was auch immer) sind ihre Soldaten, Söldner dabei.
    Es ist keine Invasion, sondern eine Ansiedlung, Siedlungspolitik.

    Der Russki hat’s verstanden nach einer gewissen Zeit, doch warum leider die Deutschen nicht..

  46. Kutte schreibt:

    aus der WELT von heute:

    http://imgur.com/a/Q5goR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s