Richtigstellung

.

killerbee

.

Bezüglich des vergewaltigten minderjährigen Mädchens in Berlin hatte ich einen Facebook-Kommentar zitiert.

Die meisten normalen Menschen würden diesem Kommentar zustimmen und das ist ein riesiges Problem, weil der Kommentator leider überhaupt nichts verstanden hat und die Emotionen in eine völlig unproduktive Richtung gelenkt werden.

Hier nochmal der Kommentar, den ich anschließend Satz für Satz analysieren werde:

Der SPD Migranten Feund Heiko Maas will ja 100 millionen Euro für den Kampf gegen “Rechts” ausgeben.

Ich denke den nächsten Kampf führen erst einmal Bürgerwehren und im März bekommt die Muslimpartei ihre Quittung.

Jede aktive Wehr gegen diese Invasion wird eine Gegenreaktion der jungen notgeilen Männer hervorrufen.

Ich rechne mit Strassenkämpfen und Blockaden.

.

.

Wo geschah die Vergewaltigung? In Berlin.

Wer wollte die Anzeige nicht aufnehmen? Die Berliner Polizei.

Wer ist der Vorgesetzte der Berliner Polizei? Der Innensenator von Berlin.

Der Innensenator von Berlin ist Frank Henkel (CDU).

Wenn man sich darüber aufregt, daß Berliner Polizisten auf Wunsch ihres Vorgesetzten keine Anzeigen aufnehmen und vergewaltigte Mädchen einschüchtern, dann ist der korrekte Ansprechpartner Frank Henkel (CDU).

.

henkel Berlin CDU

(Frank Henkel trägt die politische Verantwortung für alles, was die innere Sicherheit von Berlin angeht. Zum Beispiel den Folter-Mord an Maria, Ausschreitungen zu Silvester, das Verhalten der Berliner Polizei oder daß heute ein Mädchen ermordet wurde, indem man es vor eine einfahrende U-Bahn gestoßen hat.)

.

Interessant und extrem peinlich ist, daß sehr viele Deutsche bereits daran scheitern, die politischen Zuständigkeiten richtig zuzuordnen.

Wer aber bereits daran scheitert, die korrekten Zuständigkeiten zu verstehen, der wird logischerweise nie etwas ändern können.

Die Berliner Polizei nimmt auf Anweisungen von Frank Henkel (CDU) keine Anzeigen entgegen und die Leute schimpfen auf den Bundesjustizminister von der SPD.

Was soll man dazu noch sagen?

Schwachköpfe.

Frank Henkel und die CDU wird es natürlich freuen.

.

Des weiteren wird hier explizit die Rolle der SPD als „Migrantenfreund“ dargestellt.

Nun, wer ist denn für die innere Sicherheit in Deutschland zuständig?

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU).

Wer gibt die Richtlinien der Politik vor?

Angela Merkel, die Kanzlerin (CDU).

Wer bestimmt als einziger über die Ansiedlung von Ausländern?

Also ob überhaupt und wie viele?

Diese beiden Leute.

Was genau haben die SPD und der Justizminister damit zu tun?

Nichts.

.

Was kann man aus dem ersten Satz des Kommentars sehen?

Daß es sich um einen kompletten Schwachkopf handelt.

Er hat keinerlei Ahnung von Politik, er versteht keine Zuständigkeiten, er macht die SPD für die Siedlungspolitik verantwortlich.

Er lebt in seiner kleinen Luftblase, wo die SPD böse ist und legt sich alles so zurecht, daß die SPD dafür die Verantwortung trägt.

Völlig egal, welche Partei den Bundeskanzler oder den Innensenator von Berlin stellt, die SPD ist trotzdem schuld.

Ich glaube auch nicht, daß man diesem Menschen irgendwie helfen kann.

Er ist verblendet, er ist in einer Wahnvorstellung gefangen.

Jeder Mensch glaubt das, was er glauben will und dieser Mensch will mit jeder Faser seines Körpers glauben, daß „die Linken“ schlecht sind.

Diskussionen führen bei solchen Menschen nur dazu, daß sie aggressiv werden; ein Prozess der Einsicht ist ausgeschlossen.

Gerade bei PI findet man viele dieser verlorenen Seelen, die auch in 1000 Jahren noch über Claudia Roth und die 68er schimpfen werden.

.

claudia roth

(Was wäre die Antifa ohne die Faschisten, die Bayern ohne die Saupreißn, der Westen ohne die Moslems, die USA ohne Al Quaida oder die „Konservativen“ ohne Claudia Roth? Ihres Lebensinhaltes beraubt.)

.

Ich denke den nächsten Kampf führen erst einmal Bürgerwehren und im März bekommt die Muslimpartei ihre Quittung.

Hier wird besonders deutlich, daß der Kommentator ein Vollidiot ist.

Er versteht überhaupt nicht, wer hier gegen wen kämpft.

In seiner kleinen Welt kämpfen böse Moslems gegen gute Europäer.

Auf die Idee, daß der Staat gegen das deutsche Volk Krieg führt und die Moslems als Söldner für die deutsche Elite fungieren, kommt er nicht.

Nur darum kann er dem Wahn verfallen, der deutsche Staat würde zulassen, daß sich „Bürgerwehren“ formieren.

Natürlich nicht.

Wenn 200 Ausländer deutsche Frauen vergewaltigen, stehen 3 Polizisten mit Pfefferspray rum und „können leider auch nichts machen“.

Wenn 3 Deutsche abends durch die Straßen gehen und sich als „Bürgerwehr“ aufspielen, dauert es keine 5 Minuten und ein SEK mit Maschinenpistolen prügelt die 3 Deutschen in den Mannschaftswagen.

Wer nicht versteht, wo die Fronten verlaufen, wer Freund und Feind ist, der hat in einem Krieg keinerlei Überlebenschancen.

Polizei, Justiz, Poltik, Medien und die Ausländer stehen auf einer Seite.

Auf der anderen steht das Volk.

Nur so ist das Verhalten der Polizei schlüssig zu erklären.

Und darum wird es auch keinerlei Bürgerwehren geben; die Ausschreitungen dienen der Politik gerade dazu, das deutsche Volk zu reizen und dann die Köpfe des Widerstandes zu bekämpfen.

Die Polizei steht nicht auf Seite des deutschen Volkes.

Wer das noch nicht verstanden hat, hat gar nichts verstanden.

.

pegidax

.

Achja, und was soll das Geschwätz von einer „Muslimpartei“?

Welche soll das sein?

Wenn der Kommentator schlau wäre, was er nicht ist, dann würde er verstehen, daß die CDU/CSU die Parteien sind, die die Siedlungspolitik am meisten vorangetrieben haben.

Und das machen sie nicht deshalb, weil sie eine „Muslimpartei“ sind, sondern weil sie die Interessen der deutschen Wirtschaft und sonstiger Bonzen vertreten, die auf vielerlei Weise von der Siedlungspolitik profitieren.

Wer richtig weit denken kann, der versteht, daß die Siedlungspolitik auch den USA und Israel nützt.

Oder glaubt ihr, die Bundeskanzlerin würde eine Politik fahren, die den USA und Israel schadet?

Seht ihr.

.

Jede aktive Wehr gegen diese Invasion wird eine Gegenreaktion der jungen notgeilen Männer hervorrufen.

Wieder wird klar, daß der Kommentator es nicht begreift.

Erstens ist es keine Invasion, weil bei einer Invasion die Soldaten unter Gewalteinwirkung oder Androhung in ein Gebiet einfallen.

Eine Invasion, wo der angegriffene Staat unbewaffnete Feinde zu Zigtausenden auf eigene Kosten ins Land holt und seinen eigenen Soldaten (Polizei/Bundeswehr) Order gibt, die Feinde zu beschützen, gibt es nicht.

Hat es noch nie gegeben, wird es nie geben.

Um mal wieder das Standard-Gleichnis zu bringen:

Wenn Wölfe aus dem Wald in die Stadt eindringen und dort Menschen anfallen, dann habe ich eine Wolfs-Invasion.

Wenn ich jedoch in den Wald fahre, dort ein Rudel Wölfe einfange, meinem Nachbarn die Tür aufbreche und das Wolfsrudel auf ihn hetze, dann ist das keine Wolfs-Invasion.

.

Dann führe ICH Krieg gegen meinen Nachbarn und die Wölfe sind meine Waffe.

.

Wer bei den jetzigen Abläufen noch immer den Begriff „Invasion“ in den Mund nimmt, der ist entweder ein Desinformant oder ein kompletter Vollidiot.

Andere Erklärungen gibt es nicht.

Nicht „die Moslems greifen Deutschland an“, sondern

die deutsche Regierung führt Krieg gegen ihr eigenes Volk und benutzt die Ausländer als Soldaten.

Besonders praktisch:

Die Bonzen, die von diesem Kriegszustand profitieren, müssen den Sold ihrer Kämpfer nicht aus der eigenen Tasche bezahlen, sondern benutzen unsere Steuern dazu, die durch den Konsum der Ausländer direkt in die Taschen der Bonzen fließen.

Die Siedlungspolitik und der damit verbundene Terror sorgt also nicht nur dafür, daß das Volk Angst bekommt und nach einem starken Staat schreit, sondern auch dafür, daß das Geld des Volkes von unten nach oben umverteilt wird.

Besser gehts nicht.

Darum auch die ganze Zeit das Gerede, daß WIR von den Ausländern profitieren.

WIR BONZEN!

Oder wer von euch war so dumm zu glauben, daß Merkel vom deutschen Volk redet, wenn sie das Wort „WIR“ benutzt?

.

Wenn sich also wirklich eine „Bürgerwehr“ erfolgreich gegen aggressive Ausländer zur Wehr setzen würde, dann wird dies keine Gegenreaktion der Ausländer hervorrufen.

Gar nicht nötig.

Denn das wird unverzüglich eine Gegenreaktion der deutschen Regierung hervorrufen; dann werden nämlich deutsche Polizisten und zur Not sogar deutsche Soldaten eingesetzt, um gegen die Deutschen in der „Bürgerwehr“ vorzugehen.

Nur wenn man versteht, wo die Fronten verlaufen, kann man Freund und Feind trennen und voraussagen, wer gegen wen kämpfen wird!

.

Ich rechne mit Strassenkämpfen und Blockaden.

Dazu kann man nichts mehr schreiben.

Es ist einfach so ein kompletter Schwachsinn, ein so hanebüchener Unsinn, das spottet jeder Beschreibung.

Auf solche Ideen kann man nur deshalb kommen, weil man von Politik keine Ahnung hat.

Es wird hier weder Strassenkämpfe noch Blockaden geben, weil der Staat nach wie vor alles im Griff hat.

Bis jetzt ist genau das passiert, was passieren sollte und kein Bonze hat ein Interesse an einem echten Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung.

Daß normale Bürger durch den Terror der Ausländer zu Schaden oder gar ums Leben kommen, das war gewünscht und geplant.

Von der CDU.

Die CDU ist eine faschistische Partei und die regieren immer nur mit Krieg, Krisen, Not und Terror.

Und wo diese vier Zustände nicht vorhanden sind, da schafft man sie absichtlich.

Zum Beispiel, indem man in einem Jahr eine Million Ausländer in seinem Land ansiedelt und die Grenzkontrollen abschafft, in der Hoffnung, daß dies gerade die Kriminellen anziehen würde.

Der Plan ging offenbar auf.

.

Merkel Exorzist

.

LG, killerbee

.

PS

Ich hoffe inständig, daß der facebook-Kommentar von einem bezahlten Troll verfasst wurde.

Wenn das aber wirklich die Mehrheitsmeinung des normalen Deutschen sein sollte, dann ist das ein Armutszeugnis für den Geisteszustand dieses Volkes.

Die Berliner Polizei agiert verbrecherisch was dazu führt, daß die Leute auf den Bundesjustizminister schimpfen und von Straßenkämpfen schwallen.

Soviel Dummheit ist wirklich zum Fremdschämen.

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

34 Antworten zu Richtigstellung

  1. Onkel Peter schreibt:

    Hat dies auf Die Morgenzeitung rebloggt.

  2. BRÖ Insasse schreibt:

    In meiner Heimatstadt soll jetzt neben einer Schule ein Asylquartier gebaut werden. Die komplette Schule ist pro Merkel, die meisten Schüler unterstützten die Antifa. Sie planen, den Söldnern Teddy-Bären zu schenken, wenn sie ankommen (kein Witz!). Kein Mitleid meinerseits, wenn es eine Antifantin erwischt!!
    Viel interessanter ist jedoch, daß das Gelände, auf dem das Quartier entsteht, der Porsche Familie gehört. Man sieht es also wieder: die Bonzen führen Krieg gegen uns! Habe letztens eine etwas ältere Fernsehdiskussion über die „Flüchtlinge“ gesehen: ein CSUler erwähnte in einem Nebensatz, daß “ die deutsche Wirtschaft davon profitiert“.
    Broder war dort auch zu Gast, habe ihn zu PI Zeiten geschätzt, doch er nannte die Siedlungspolitik „Invasion“.

  3. Ronja schreibt:

    Dazu treffend Hartgeld:

    Es gibt ausserdem auch keine Asylkrise!
    Dies ist der umfassendste Hochverrat, den es in der gesamten Menschheitsgeschichte gegeben hat.
    Man holt mit vollem Bewußtsein und aller Gewalt eine Kriegsarmada an Terroristen, Marodeuren und Gewaltkriminellen rein, die zu gegebenem Zeitpunkt über die Landsleute herfallen sollen.
    Man zerstört die eigene Landesverteidigung zunächst durch Umbau zu rosaroten Gender- und Kitabeauftragten.
    Die letzten noch verfügbaren Reste schickt man außer Landes, um hier das Land endgültig zu entblößen und weiters Unruhe in Nahostistan zu schüren und für terroristischen Nachschub auf dem Weg nach Europa zu sorgen.
    Und zuschlechterletzt entwaffnet man das Volk immer umfassender und tyrannischer.
    Das Volk allerdings, gegen das Lemminge Autisten sind, beklatscht das überwiegend noch.

    Die Polizei, Dein Feind und Helfer, dient ausschließlich zur finalen Einschüchterung des unerwünschten Packs, also des letzten
    Anteils autochthoner Bevölkerung, der noch aufrecht geht, statt in Schuld und Sühne vergehend sich im Dreck zu wälzen.

  4. ki11erbee schreibt:

    @Ronja

    Zum Verrat gehören zwei.

  5. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Ich glaube nicht, dass es ein bezahlter Troll war. 90 Prozent der Deutschen sind so dumm wie 100m Autobahn!
    Letztens kommentierte ein Subjekt bei Facebook meinen Kommentar „DAS MERKEL-REGIME führt Krieg gegen das eigene Volk und „die Flüchtlinge“ sind seine Soldaten“ mit den Worten
    „Und die Flüchtlinge sind IHRE Soldaten…. Lerne erst mal deine eigene Sprache bevor du gegen Ausländer hetzt!“

    Soviel Dummheit ist wirklich zum Fremdschämen 😀

  6. ki11erbee schreibt:

    @Feigenblatt

    ROFL. Der Kommentar ist ja sogar doppelt falsch: erstens wegen sein/ihre und zweitens inhaltlich.

    Du hetzt ja nicht pauschal gegen Ausländer, sondern du zeigst auf, daß das Regime sie als Soldaten einzusetzen gedenkt. Es ist also Regimekritik und nicht Ausländerhass.

    Echt peinlich, der Typ ist aber so dumm, der merkt nicht einmal, wie peinlich er eigentlich ist. So hat Dummheit auch ihre Vorteile; man muss sich weniger schämen.

  7. catchet schreibt:

    Das Mädchen im Video ist erst 16 Jahre jung, doch hat sie bereits mehr klaren Verstand als viele Erwachsene.

  8. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  9. Horrix schreibt:

    @feigenblatt
    Ging mir neulich so, als ich einen Beitrag von KB zitiert und verlinkt hatte:
    Ich soll endlich meine Klappe halten mit dem Nahsi-Scheiß VOM HONIGMANN!!! Der hat mich förmlich angeschrien! *lachkrampfschenkelklatsch
    Wieviel Dummheit braucht es eigentlich, dass es wehtut?

    @KB
    ROFL. Der Kommentar ist ja sogar doppelt falsch: erstens wegen sein/ihre und zweitens inhaltlich. => Ist mir auch gleich aufgefallen.

    Danke für den Lacher zum Feierabend ;-))

  10. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Danach habe ich ihm geschrieben, dass ich kein Deutscher sei. Theoretisch hätte ich ihm da noch Rassismus vorwerfen können 😀
    Mit solchen Parasiten sollte man sich nicht länger beschäftigen, dafür ist die Lebens(rest)zeit viel zu kostbar!

  11. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    P.S.: http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=f6eac9-1453309733.jpg

    Wer sich sowas als Profilbild hochläd zum dem ist alles gesagt …

  12. Dahoam schreibt:

    @catchet

    Danke für das sehr emotionale Video – den Hilfeschrei eines Mädchens.

    Da scheint sich ja bei manchen der jüngeren Generation eine Art Bewusstseinswandel zu vollziehen …

    Die Wahrheit und der Morgen klären sich nach und nach auf. (aus Abessinien)

  13. Christian schreibt:

    Bist du schon bei VK.com , da am 31-01-2016 die Allgemeinen Geschäftsbedingungen derart verschärft werden , habe ich inzwischen dorthin gewechselt. Facebook soll an mir keinen Cent mehr verdienen, also habe ich den Account auch noch gekündigt, falls nicht bitte mache doch einen VK – Account , ich Teile deine sehr guten Nachrichten immer gerne, vielen Dank für deine Qualität ! Gruß Christian

  14. Tyr schreibt:

    Noch mal was zu dem kaltblütigem Mord, des 20-jährigem Mädchens heute in Berlin. Mein herzliches Beileid.

    Das „wichtigste Ermittlungsergebnis“ bis jetzt vorweg:

    Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft dem Sender RBB Inforadio sagte, sei der Mann vermutlich nicht schuldfähig.

    Weiter

    Laut Staatsanwaltschaft ist der Mann kein unbeschriebenes Blatt: Eine „erhebliche Gewalttat“ liege etwa 15 Jahre zurück. Zudem habe es zuletzt in Hamburg weitere Verfahren gegen ihn gegeben. Einzelheiten nannte die Berliner Ermittlungsbehörde nicht. Nach bisher unbestätigten Informationen soll es sich dabei um Raub, Körperverletzungsdelikte und Sachbeschädigungen handeln.

    „Schuldunfähigkeit“. Ein Werkzeug, das die Staatsanwälte und Richter vom Merkel-Regime in der BRD nutzen um die Söldner nicht an ihren Aufträgen zu hindern. Woanders ist so etwas auch nicht möglich und in einen Rechtsstaat schon gar nicht.

    Den Paragraphen für Mord aus niedrigen Beweggründen zu zitieren kann ich mir wohl sparen.

  15. ki11erbee schreibt:

    @Tyr

    Stattdessen solltest du den Satz zitieren, der die Wahrheit am besten beschreibt:

    Der Staat führt Krieg gegen das deutsche Volk und kriminelle Ausländer sind seine Soldaten.

    Ist etwas abgewandelt, denn „Ausländer“ ist zu pauschal. Es sind vor allem kriminelle Ausländer, die dem Regime am meisten nutzen: so oder so.

  16. Alfred Z. schreibt:

    @KB:

    Und dem entsprach der Täter:

    „Der Iraner sei den Behörden bereits bekannt. Vor etwa 15 Jahren begang er nach Angaben der Staatsanwaltschaft bereits eine „erhebliche Gewalttat“. In Hamburg habe es zuletzt mehrere Verfahren gegen den Mann gegeben. Einzelheiten zu den Straftaten nannte die Staatsanwaltschaft laut der „Berliner Zeitung“ nicht.“

    http://www.focus.de/regional/berlin/station-ernst-reuter-platz-mann-stoesst-20-jaehrige-vor-u-bahn-in-berlin-polizei-veroeffentlicht-details-ueber-taeter_id_5225600.html

  17. Dahoam schreibt:

    Wie jeder hier weiß, sind die Ängste und Befürchtungen des Mädchens oben in catchets Video ja nicht ganz unberechtigt.

    Hier in München bspw. läuft das Programm ja jetzt schon täglich, auch am hellichten Tag, auch mitten in der Stadt ab. Es gibt hier bald keinen geschützten Raum mehr für Frauen und Mädchen … – Der Merkel und unserer CSU sei Dank!

    „Aktualisiert: 20.01.16 – 13:22

    Bewusstlos nach Schlag auf den Kopf

    Männer versuchen, Münchnerin (18) zu vergewaltigen

    München – Eine Münchnerin (18) hat am Candidplatz einen Schlag auf den Kopf bekommen und wurde bewusstlos. Als sie aufwachte, machten sich zwei Männer über sie her. …“

    http://www.merkur.de/lokales/muenchen/sued/vergewaltigung-untergiesing-maenner-begrapschen-muechnerin-6050306.html

  18. Roadrunner schreibt:

    So lange es in diesem Staat noch „Intensivtäter“ gibt, so lange ist dieser Staat nicht zu retten!

  19. natureparkuk schreibt:

    Ich glaube auch nicht der Kommentar ist von einem Troll. Leider schlaegt Otto Normalverbraucher immer nach dem was er sieht und nahe bei sich hat oder was er fuehlt ohne vorher zu denken.
    KB hat das ja mal schoen an mehreren Beispielen erklaert. Die meisten Menschen bekaempfen die Hornissen und nicht den Schmeisser, oder die Woelfe/Tiger und nicht die Hintermaenner. Dies ist wohl ein Steinzeitreflex oder gar etwas tierisches.
    Buergerwehren fuehren nur zu vermehrter Stattsgewalt gegen selbige.
    Trotzdem hoffe ich das Deutsche Frauen und Maenner langsam genug Sinn entwickeln in Gruppen unterwegs zu sein, Deutsche Familienbetriebe zu unterstuetzen und sich ihrer Traditionen erinnern. Dann auch den Mut zur Protestwahl und vielleicht bewegt sich ja was.

  20. THA schreibt:

    „Erstens ist es keine Invasion, weil bei einer Invasion die Soldaten unter Gewalteinwirkung oder Androhung in ein Gebiet einfallen.“

    …und zweitens?????

  21. THA schreibt:

    @ catchet / Video

    Für eine 16-jährige meinen Respekt. Allerdings machst sie den Fehler nach Merkels Hilfe zu jammern.

  22. EinBerliner schreibt:

    @catchet Das Mädchen in dem Video ist für das Alter ja aufgeweckt. Man sollte ihr irgendwie einen Link zu KBs Blog hier zukommen lassen 😉

    Dann würde sie auch nicht mehr die Politiker um Hilfe bitten. Sondern verstehen, dass eben diese das Grundproblem sind. Aber immerhin wendet sie sich ja direkt an „Merkel“ am Ende und erwähnt die Politiker als Gruppe. Sie versteht nur deren Antrieb nicht. Kann man ihr aber nicht vorwerfen.
    Immerhin ist das Mädel 16, bald 17, wie sie erwähnt … Potenzial ist da! Ich hoffe, es gibt noch viel mehr von solchen.

    Sie bittet die deutschen Männer, dass sie ihre Frauen beschützen sollen. Leider sind meiner Meinung nach viele, sehr viele Deutsche zu weichgespült, um effektive Beschützer gegen Söldner aus der 3. Welt zu sein …

    Polizisten bei Pegida haben die Helfe abgenommen und sind mitgelaufen? Habe davon nichts gehört oder so, kenne die Geste nur aus der Slowakei bisher. Kann das jemand bestätigen?

  23. Onkel Peter schreibt:

    Hier ist die neueste Ungeheuerlichkeit im Fall des mutmaßlich missbrauchten Mädchens.
    Der Journalist des russischen Fernsehns wurde wegen sogenannter Volksverhetzung angezeigt:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/nach-angeblicher-vergewaltigung-in-berlin-marzahn-russischer-journalist-wegen-volksverhetzung-angezeigt/12857378.html

  24. Malik schreibt:

    @Onkel Peter

    Hier sieht man das der Feind von Innen kommt. Solche Deutschen wie der politisch korrekte Rechtsverdreher, sind die Ursache am abgrundtiefen politisch und gesellschaftlichen Klima in Deutschland.

    Beim Mord in Berlin (U-Bahnstoßer) vordern viele Deutsche Trennwände an den Bahnsteigkanten. Statt Ursachen zu beseitigen wird nur an den Symptomen gedoktort.

  25. Dahoam schreibt:

    @Onkel Peter

    Wie jeder weiß, ist die Kreativität in der Regierungsspitze, bei den Richtern und Staatsanwälten und in den Behördenstuben bezüglich Erfinden von Denk- und Sprechverboten schier unbegrenzt.

    Allem Anschein nach gibt es dort wöchentliche Brainstorming-Sitzungen, in denen man darüber nachdenkt, ob es jetzt schöner klingt, wenn man in der Anzeige schreibt „Volksverhetzung“, „Ausländerfeindlichkeit“, „Amerikafeindlichkeit“,“Nahtsieh“, „Offenkundigkeit“ oder „Aus Gründen des Jugendschutzes …“.

    Der Zweck ist natürlich immer der gleiche: Uns Schuldgefühle und ein schlechtes Gewissen einzureden, uns den Mund zu verbieten und uns damit formbar für die Interessen anderer zu machen. …

  26. Tyr schreibt:

    Das ist einmal für diejenigen, die sich nicht vorstellen können, daß das Merkel-Regime nicht schon Jahrzehnte voraus plant. Aus dem Jahr 1994 (!). Die Reaktionen vom Volk, auf die imperialistische Politik, sind/waren den Machthabern schon vor 20 Jahren bewusst gewesen. Der „wieder auflammende Nationalismus“ ist also definitiv mit einkalkuliert:

    https://www.cducsu.de/upload/schaeublelamers94.pdf

  27. Dahoam schreibt:

    OT: Rrreschpeckt … Der Hörstel traut sich was! …

    Drohungen gegen Nato-Kritiker: offener Brief an US-Präsident Obama

    http://christoph-hörstel.de/drohungen-gegen-nato-kritiker-offener-brief-an-us-praesident-obama/

  28. Anonymous schreibt:

    Sie schiebt die Schuld auf Soros und hofft auf ein Wunder.

    http://brd-schwindel.org/wer-deutschland-kaputt-schlaegt/

  29. ki11erbee schreibt:

    @anonym

    Wer Menschen nur die „äußere Lösung“, also Errettung durch Wunder, Ritter in goldener Rüstung, etc. anbietet, der kann unmöglich mein Freund sein.

    Mein Freund würde mir sagen, was ICH tun kann.

  30. what? schreibt:

    container für asylanten auf einem FRIEDHOF:

    dafür fehlen einem wirklich die worte!

  31. Glasklar schreibt:

    Zum Thema Zeitgewinnung und Nebelkerzenwürfe:

    „Seehofer bekräftigt Klage-Drohung gegen den Bund“

    „Im Streit mit Kanzlerin Angela Merkel über eine Obergrenze für neue Flüchtlinge wollen CSU und bayerische Staatsregierung keinen Deut nachgeben – und notfalls gegen den Bund klagen. „Wir werden diese Begrenzung weiterhin massiv einfordern – politisch, und möglicherweise auch rechtlich“, sagte Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer zum Abschluss der Winterklausur der CSU-Landtagsfraktion in Wildbad Kreuth.“

    http://www.zeit.de/news/2016-01/21/migration-seehofer-bekraeftigt-klage-drohung-gegen-den-bund-21125804

    „De Maizière will Grenzkontrollen unbefristet verlängern“

    „Während Kanzlerin Merkel in Wildbad Kreuth erneut eine Obergrenze für Flüchtlinge ablehnte, schafft Innenminister de Maizière Fakten: Er will die Grenzkontrollen beibehalten – auf unbefristete Zeit.“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151267826/De-Maiziere-will-Grenzkontrollen-unbefristet-verlaengern.html

    de Maizière: „Wir weisen auch Menschen zurück, die keine gültigen
    Einreisepapiere haben und kein Asyl in Deutschland beantragen.“

    Also
    bedarf es nur des Zauberwortes „Asyl“ und schon ist man auch ohne
    Papiere drin. So einfach geht das. Die Kontrollen sind also nichts
    weiter als Placebos zur Bevölkerungsruhigstellung.

  32. natureparkuk schreibt:

    Mein Bruder faehrt jede Woche dreimal von der BRiD nach Oesterreich und zurueck. Jedes mal auf dem Rueckweg in die BRiD wird er kontrolliert und nach Waffen gefragt obwohl die Grenzer ihn schon gut kennen. Lastwagen, oftmals mit winkenden Soeldner unter der Plane, werden einfach durchgewunken. So sehen die Grenzkontrollen aus!

  33. kirstin schreibt:

    Heute ein Bericht in der NNZ-ONLINE… Vier Refutschen haben einen Ausbildungsvertrag als Industriemechaniker bei iso-plus Fernwärmetechnik in Sondershausen abgelehnt! Nach dem Praktikum, sollten sie eine Eingliederung machen und ab 1.8.16 eine Ausbildung anfangen… Brauchten nur noch unterschreiben… Och je, jetzt haben ’se alle lange Gesichter gezogen… Und sind völlig ratlos… Na sowas aber auch…

  34. Martin Ochmann schreibt:

    @ kirstin

    Keiner von denen wird arbeiten. Im ersten Lehrjahr verdienen die weniger, als sie fürs Nichtstun als Taschengeld bekommen. Auch normale Lehrberufe im Einzelhandel bringen weniger Nettolohn als die anerkannten „Flüchtlinge“ an Leistungen beziehen. Man muss immer auch die geldwerten Mittel berücksichtigen. Da ist man schnell bei Berufen mit Bruttolöhnen von 30.000 EUR/Jahr, die der sogenannten Grundversorgung entsprechen.

    Der „Flüchtling“ liest seinen ersten Lohnstreifen, kotzt, sagt, dass er sich doch nicht verarschen lässt und warum er für andere arbeiten und bezahlen soll und schmeißt hin.

    Der Deutsche mault gegen Links und „Invasoren“ und wählt weiter CDU oder SPD. Denn Arbeit zu haben ist der Lebensinhalt des (Deutschen) Menschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s