Nummer 3: Vergewaltigung in Magdeburg

.

Der Artikel erschien erstmals am 4. November.

.

.

Magdeburg1

.

Bei den nun folgenden Informationen handelt es sich um einen Kommentar von Katz:

.

UPDATE ! (zur Vergewaltigung der 19j.)

-1 Täter von 6 asylanten sitzt jetzt in der JVA Burg und wird permanent durch Wärter von einem LYNCHMOB der Insassen geschützt
# aus der Akte der Staatsanwaltschaft:

– das Mädchen wurde am Nordpark von einem Täter angesprochen, darauf wurde sie von hinten runtergerissen und es wurde sofort mehrmals auf kopf und körper extrem eingetreten

– daraufhin wurden ihr die sachen entfernt

– dann sind alle 6 afghanen nacheinander sexuell über das mädchen hergefallen und vergewaltigten sie

– danach wurde wieder mehrmals auf sie eingetreten , auf kopf und körper, und sie wurde angespuckt (daher die forderung der polizei DNA analysen im asylheim durchzuführen, WAS JEDOCH VON DER STAATSANWALTSCHAFT abgelehnt wurde)

– der 1 täter wurde durch gesichtserkennung durch das mädchen überführt, der rest konnte nicht 100% wiedererkannt werden und WURDE FREIGELASSEN

– NACHGEWIESEN wurde zusätzlich, das der inhaftierte täter schon zuvort eine Russin, Französin und noch ein mädel in der vergangenheit vergewaltigt hatte

– DAS MÄDCHEN wurde aufgrund der tiefe der verletzungen INS KÜNSTLICHE KOMA versetzt

# und jetzt zum mitschreiben […], meine quellen kommen direkt aus der JVA Burg !

.

Und ich sage es nochmal:

Was hier passiert, das ist ein Krieg, der von Deutschen gegen Deutsche geführt wird und die hierher geholten Ausländer sind ihre Soldaten.

Das Verbrechen ist schlimm, zweifellos und die Täter gehören nach Recht und Gesetz dafür bestraft.

Aber man muss sich klarmachen, daß die Täter

von DEUTSCHEN Politikern und Wirtschaftsbonzen hergeholt wurden,

von DEUTSCHEN in der Justiz beschützt wurden/werden

und daß es DEUTSCHE in den Redaktionsstuben sind, die uns nicht über die Gefahren aufklären.

.

Wenn Jemand ein Kind ins Löwengehege wirft, dann sollte man nicht nur auf die Löwen schauen, die das Kind töten, sondern vor allem auf den Mann, der das Kind dort hin geworfen hat.

Für mich trägt ganz klar die Staatsanwaltschaft, die Polizei, der Innenminister von Sachsen-Anhalt und der Ministerpräsident die Verantwortung für diese Tat.

.

Stahlknecht2

(Holger Stahlknecht, Innenminister von Sachsen-Anhalt, CDU. Trägt durch seine Vertuschung einen Teil der Verantwortung; Stahlknecht, Haseloff und auch der Justizminister, der der Staatsanwaltschaft den DNA-Test an den Verdächtigen untersagt hat, haben alle mit-vergewaltigt!)

.

Hier kämpfen nicht Ausländer gegen Deutsche, sondern Deutsche benutzen diese Ausländer, um gegen andere Deutsche zu kämpfen.

Politiker und Wirtschaftsbonzen gegen das Volk und die Ausländer sind ihre Soldaten.

Das ist auch der Grund, warum die Ausländer überall hin dürfen und keine Fahrkarten brauchen.

Es sind Truppentransporte.

TRUPPENTRANSPORTE!

.

Wenn Deutschland seine Soldaten mit der Bahn von A nach B fährt, müssen die Soldaten ja auch keine Fahrkarten zahlen.

Ich hoffe, ihr versteht es jetzt.

Schaut trotz der Brutalität der Tat nicht nur auf die Täter, sondern auf die Leute, die durch ihre Handlungen (Verschweigen, Vertuschen, etc.) beigetragen haben.

Wenn euch die CDU ein Rudel Wölfe in die Wohnung schickt, dann würde nur ein Narr nicht verstehen, daß das Grundproblem nicht die Wölfe, sondern die CDU ist.

Nochmal:

Wir haben es hier mit einer Situation zu tun, wo die deutsche „Elite“ sich ausländischer Kämpfer bedient, um Krieg gegen ihr eigenes, verhasstes Volk zu führen.

.

Gauck flüchtlinge neu

(General Gauck bei der Anwerbung neuer Soldaten für den Kampf gegen das von ihm gehasste deutsche Volk)

.

Wir müssen Merkel stürzen, denn sie ist der Kopf der Schlange.

Aber das kann nur der erste Schritt sein, denn wer von der „Elite“ hat sich auf unsere Seite gestellt?

Niemand.

Das Problem ist nicht allein Merkel, das Problem ist die abgehobene Elite, die sich gerade ein neues Volk zusammenbasteln will.

Nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa.

Die Lage ist ernst, die EU-Bonzen wollen Europa in einen Krieg stürzen und sie stationieren dazu gerade ihre Söldner.

Wenn wir die Bonzen nicht durch unseren Ungehorsam entmachten, bringen sie die Völker dazu, sich wieder gegenseitig umzubringen, wie schon zweimal zuvor.

Das dürfen wir nicht zulassen.

Die CDU muss politisch zerschlagen werden und auch jede andere Partei, die diesen Kriegsplan vorantreibt.

Aber zuerst die CDU.

.

LG, killerbee

.

PS

Bitte teilt diesen Artikel.

Damit ihr und alle anderen wissen, daß das CDU-Regime ganz bewusst Vergewaltigungen als Mittel im Kampf gegen ihr eigenes Volk einsetzt und uns nicht über die Schwere der Straftaten aufklärt.

Wer Straftaten diesen Ausmaßes vertuscht, der macht sich mitschuldig.

Und wichtig:

Trotz aller Wut, behaltet einen kühlen Kopf!

Es ist niemandem damit gedient, jetzt wahllos Ausländer zu verprügeln, um eure Emotionen abzubauen.

Was kann ein Nigerianer in Köln dafür, daß in Magdeburg Afghanen ein Mädchen vergewaltigt haben?

Nichts.

Die Schuldigen müssen nach Recht und Gesetz bestraft werden.

Die SCHULDIGEN!

Ein Ausländer ist nicht automatisch schuldig, nur weil er Ausländer ist!

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Antworten zu Nummer 3: Vergewaltigung in Magdeburg

  1. Hans Sorcan schreibt:

    Die Verbrecher in Berlin und Brüssel gehören entsorgt

  2. ki11erbee schreibt:

    Nein, wir müssen aufhören Befehle/Anordnungen zu befolgen, die uns oder anderen Unschuldigen schaden.

    Nicht der, der den Befehl gibt ist das Problem, sondern der, der den Befehl ausführt.

  3. catchet schreibt:

    @Ki11erbee

    Eine große Chance Befehle NICHT auszuführen wurde von der Bundeswehr zum Syrieneinsatz verworfen.
    Sehr schade, dass es Menschen gibt, die sich dafür bereit erklären, Ziele zu markieren, damit GIs diese Ziele auslöschen können.

    Vor ein oder zwei Jahren sagte Gauck, dass wir mehr an Kampfeinsätzen mitmischen sollen.
    Und wieder einmal hat er nicht gelogen.

  4. ki11erbee schreibt:

    @catchet

    Jeder Mensch hat jede Sekunde seines Lebens die Chance, das Richtige zu tun.

    Man braucht nur den Mut dazu.

  5. what? schreibt:

    ist jemadem bekannt (evtl. katz) wie es dem vergewaltigungsopfer mittlerweile geht? also ob sie aus dem koma erwacht ist u. ob sie bleibende schäden davonträgt?

  6. INGBWLer schreibt:

    Vielleicht sollten die deutschen Männer einmal in Kleingruppen denken und entsprechend gewappnet, genauso unterwegs sein, um bei ähnlichen Vorkommnissen den Opfern hilfreich zur Seite zu stehen und zwar in jeglicher Konsequenz.

  7. INGBWLer schreibt:

    Falls jemand die Daten hat (Adressen usw.) für die obengenannten Personen, bitte hier posten, um die Bevölkerung zu informieren.

  8. ki11erbee schreibt:

    @ING

    Stahlknecht wohnt in Wellen, etwa 10 km von Magdeburg entfernt. Immer mit Polizeischutz vor seinem Haus. Da in Wellen eh nur ein paar Hundert Leute wohnen, ist es kein Problem, sein Haus zu finden.

  9. what? schreibt:

    5000 € „prämie“ u. 2800 € monatlich für vermieter (für 55qm wohnung):

  10. Emanuel schreibt:

    Jeder Mensch hat jede Sekunde seines Lebens die Chance, das Richtige zu tun.

    Man braucht nur den Mut dazu.

    Ja, jeder Mensch, das ist korrekt. Aber NICHT jeder Gauckler. Machen wir uns bitte NICHTS vor. Der Gauckler war von seiner Geburtsstunde an willig, seinen angeborenen miesen Charakter zu schärfen, um so möglichst vielen arglosen Menschen im Laufe seines Daseins zu schaden. Das Theologiestudium diente dabei bloß zur HinwegTäuschung seiner zerstörerischen und unedlen Natur. Der Arbeitsbereich bei der Stasi entsprach erstmals dem nativen Temperament eines Gaucklers. Dass Gauck es trotz offenkundiger charakterlicher Schwäche schaffte Bundespräsident zu werden, war dann nur noch eine Frage der Umstände. Ohne dem gelebten Faschismus der kapitalistisch-faschistischen Merkel-Junte jedoch, hätte der Spuk bereits vor Jahren sein verdient abruptes Ende gefunden.

    Darum bleibt in einem Staat, wo die Charakter Schwächsten an der Macht sich tummeln nur eine Möglichkeit, um die Situation zu entschärfen: aufhören Befehle/Anordnungen zu befolgen, die uns oder anderen Unschuldigen schaden.

    mfg, Emanuel

  11. ki11erbee schreibt:

    @Emanuel

    Auch Gauck hat sich entschieden, der Mensch zu werden, der er jetzt ist.

    Und auch Gauck hat jede Sekunde seines Lebens die Wahl, sich zu ändern.

    Wenn er es nicht tut, so ist auch das seine Wahl gewesen.

  12. fatfreddy81 schreibt:

    Habe deinen Artikel mehrfach geteilt. Ich hoffe das möglichst viele Leute noch rechtzeitig mitkriegen was los ist. Da er nahezu perfekt und einfach direkt formuliert ist, sollte es für alle verständlich sein worum es hier geht. Oder zumindest sollten jetzt auch die letzten Zweifler anfangen Fragen zu stellen.

  13. Django schreibt:

    ich glaube sehr sehr vielen Menschen fehlt schlicht das Bauchgefühl dafür was Richtig und Falsch ist … jeder ist mehr oder weniger beeinflussbar und irren ist auch menschlich, aber die grundsätzliche Intuition, was Richtig und was Falsch ist scheint zuvielen Menschen abhanden gekommen zu sein..

  14. ki11erbee schreibt:

    @Jochen

    Nein, war eine andere.

  15. smnt schreibt:

    Also die Zeit läuft ab, so oder so.
    Natürlich gibt es für Alles eine „rote Linie“,
    deshalb nur noch kurze Zeit zu hören dieses phantastische Lied.
    https://soundcloud.com/smnt/generalamnestie-neustart-deutschland-2016
    Die Amnestie läuft leider 2015 aus…

  16. fatfreddy81 schreibt:

    http://youtu.be/KRzbCZa7BOc. Vielleicht bringt es zusätzlich was.

  17. INGBWLer schreibt:

    In den Fällen, wie dem beschrieben der Vergewaltigung, können alle wirklich überzeugten Verteidiger unserer Werte selbst direkt aktiv werden.
    Schon im Vorfeld überlegen, wie wir in solche Situationen „reingehen“ und welche Konsequenzen wir für die Täter ziehen, damit sich solche Vorkommnisse nicht weiter ereignen.
    Jeder kann seinen Beitrag dazu leisten.
    @ki11erbee
    Gibt es einen Link zur Pressemeldung des Falles?

  18. Emanuel schreibt:

    #29. Dezember 2015 um 22:13 smnt

    Danke dass Du Deine musikalische Komposition mit uns teilst. Hab sie mir prompt runter geladen. Werde nämlich nur mithilfe Deiner Musik mutmaßlicher Anwärter fürs „Guinness Buch der Rekorde“ beim nächsten TETRIS Wettbewerb LOL

    mfg, Emanuel

    Frage am Rande: Produzierst Du mit Fruity Loops ?

  19. Jule schreibt:

    Natürlich … nimmt JEDER Vorteile in „Anspruch“ – wenn sie ihm so beworben versprochen werden. Das Problem ist nun das die Gaucklerischengaucklerischen/Merkel- Versprechen nicht eingehalten werden können. Da kommt bei den „Eingeladenen“ Frust auf (!) – und auch Wut.
    Diese Wut wird sich über kurz oder kürzer entladen, ertragen müssen es dann Menschen die sich im Grunde schon vor der Überflutung all der Fachkräfte – zur Rettung unserer Renten … – am Ende des Geldes noch viel Monat gegenübersahen.
    Seid Jahren, ja Jahrzehnten nutzt(e) man aus, das z.B. Eltern in Schulen mächtig Hand anlegten und auch finanziell helfen/halfen …
    Und nun … geht plötzlich – unfassbar – Vieles was bisher aufgrund der finanziell angespannten … Situation als „nicht möglich“ galt *!* – und dies ist nur ein Beispiel von vielen Ungereimtheiten !

    Es ist richtig zu erkennen das Menschen nach ihrem Vorteil suchen und ihn nutzen wenn dieser ihnen geboten wird – wären in D Zustände wie im Nahen Osten oder Afrika würden wir auch einem gaucklerischen, merkelchen Ruf folgen … blöde dabei ist das so einen Ruf kein vernünftiger Mensch tätigen würde – und wir den guten, alten preußischen Tugenden die Treue halten würden …
    Diese „Bündnistreue“ kam uns schon mehrfach sehr teuer – nu also nicht raus in „Konflikte“, jetzt werden die „Konflikte“ geradezu ins Haus geholt.
    Es gibt ja einige Versuche die Beweggründe „unserer“ Kanzel-Dame“ zu ergründen, keiner hat mich bisher überzeugt.
    Warum weinte (!) diese nach einer „inoffiziellen“ Info ? WAS hat man ihr da klar und brutal vermittelt ?
    Wir „wissen“ doch nur einen WINZ-Bruchteil des ganzen Polit-Dreck – der sich ja zurückverfolgen lässt bis „zum verbotenen Baum der Erkenntnis“ … …
    Womit sich der Kreis schließt zwischen Religion und Politik – stets füreinander und miteinander agierend zum Nachteil der „Human-Ressourcen“ = sprich (dumm und arm gehaltene ) Glaubens-Sklaven.
    „Sexuelles Paradies“- oder Reichtum der – überlebenden – „Helden“ im Diesseits … “
    Wie DOOF muss man eigentlich sein um nicht zu durchschauen wie perfide diese Systeme aufgebaut sind und wie sie in sich zusammen brechen würden ohne „Nachschub“.

    Was mich auf den Gedanken brachte das die „christlichen Seiten“ sich die „guten, alten Zeiten“ absoluter Macht … – über den Islam zurückholen möchten, denn die Methoden gegen “ Ungläubige“ (Ketzer/Hexen) ähneln sich doch sehr … …

    Religion als politisches Mittel zum Zweck : Angst und Schrecken wider Verstand und wahrem (!) Schöpfungswillen.

    Schon das ein MENSCH in Rom als – unfehlbarer- „Stellvertreter Gottes“ agiert ist eine Verhöhnung sondergleichen – dem gegenüber nun der einzig „wahre“ göttliche Prophet aus den – fast – gleichen Wüsten-Gebieten.

    Die Römer brachten schon großes, brutalstes Unheil … ( allerdings erst als sie sich ihrem Untergang gewahr wurden ) in unsere nordischen Gefilde – die gänzlich anders orientiert (Irminsul/Weltenbaum/Edda usw.) – nun also ein erneuter Wechsel … denn aus ehemals gnadenlos verfolgten Christen wurde seinerzeit „flugs“ im vierten Jahrhundert (!) nach „0“ … eine Staatsreligion …
    Angesichts der Situation der Kirchen würde es mich nicht wundern wenn diese ihr „Heil“ in – wiederum – einem politisch/religiösen Bündnis suchen würden welches wider jedem Schöpfungsgedanken steht – alleinig um weiter existieren zu können … …
    Ablasshandel, Inquisition, Erbschleicherei- mit all den „Begleiterscheinungen“ wie „lohnender Verrat“, (Judas-Lohn) – wie unvorstellbare Folter, Kreuzigungen, Rädern, Pfählen, Verbrennen … …

    Das innert der diversen Glaubens-Richtungen jeweils wiederum Teilungen stattfanden macht das GANZE nicht einfacher …
    Sunniten gegen Schiiten, Katholen gegen Evangele … Z.B.
    Stets begleitet mit Begebenheiten … wie im „Kampf“ unter „Christen“ in der berühmt, berüchtigten Bartholomäus-Nacht in Paris … …

    ALL diese Gräuel mussten „die Unteren“ ertragen – „die Oberen“ wurden dabei stärker, vernetzten sich mehr und mehr – im Heute eine schier unglaubliche Macht(Fülle) die nur noch schwerlich zu durchschauen ist und noch schwieriger zu bekämpfen ist.

    DAS macht so viele Menschen – trotz Erkennen – so mutlos …
    Aber Mut wächst durch Not …

  20. saratoga777 schreibt:

    Man versucht den Deutschen ja immer diesen Schuldkomplex einzureden, wegen ihrer Geschichte, aber wenn man zum Beispiel nach Schweden schaut oder in die Schweiz, dort läuft genau die gleiche fiese Nummer ab, dieser psychologische Krieg gegen die Menschen, und diese beiden Länder waren im Zweiten Weltkrieg neutral und nicht einmal daran beteiligt.

    Den Deutschen sagt man sie seien Nazis, wenn sie sich für ihre Heimat einsetzen, den Schweizern und den Schweden kann man das natürlich nicht sagen, also nennt man sie einfach „Rassisten“.

    Ich behaupte, dass auch wenn es das Dritte Reich nie gegeben hätte, man heute diesen antideutschen Plan umsetzen würde. Die Sache mit dem Dritten Reich stellt im deutschen Gewissen sozusagen eine psycho-soziale Sollbruchstelle dar auf der die Weltelite gnadenlos herumreitet, um diese Schwachstelle für ihre niederträchtigen Zwecke auszuschlachten.

    Ausserdem ist es völlig lächerlich Menschen zu beschuldigen, die damals noch nicht einmal am Leben waren, und zu suggerieren der Faschismus sei etwas spezifisch Deutsches ist ebenfalls absurd. Man betrachte sich nur einmal die historische Vergangenheit anderer Länder, zum Beispiel Mussolini in Italien oder Franco in Spanien, und der Ku Klux Klan ist ja auch nicht gerade spezifisch deutsch. Sie viel Faschismus wie in den USA wird man in Deutschland nicht finden.

    „The Ku Klux Klan was originally founded in the Southern states after the Civil War to oppose social change and black emancipation by violence and terrorism. Although disbanded twice, it re-emerged in the 1950s and 1960s and continues at a local level. Members disguise themselves in white robes and hoods, and often use a burning cross as a symbol of their organization.“

    Der gewollte Niedergang der deutschen Kultur

    Manchmal könnte ich heulen über den Niedergang einer grossartigen Kultur, aber man lernt etwas erst dann zu schätzen, wenn man es nicht mehr hat. Es ist wie mit der Gesundheit.

    Vielleicht muss das deutsche Volk ja durch die Hölle einer anti-deutschen, kulturlosen Zeit gehen, um die Kultur ihrer Vorväter wieder lieben und schätzen zu lernen.

  21. Jule schreibt:

    Zur Vergewaltigung :
    JEDEM der „Herren“ das Schicksal der „Eunuchen“ !
    Diese Verfahrensweise stammt ja aus diesem Kulturkreis, in dem die Herrscher ihre Frauen keinesfalls (!) der Lüsterheit anderer Männer anheim fallen lassen wollten … …
    Also „entmannte“ man evtl. „Konkurrenz“ – wieso kommt mir in diesem Zusammenhang diese „C.Wurst“ in den Sinn die – weder Mann noch Frau ist ?

    Ich bin eine durchaus selbstbewusste Frau, lebe dabei Werte die ihre Früchte zeigen indem der Nachwuchs stolz macht – und die Partnerschaft im Laufe der Jahrzehnte tiefer und unteilbarer wurde !
    Es wird im Heute – leider – nicht mehr in WIR gedacht und gehandelt – es wird in „MEIN“ gedacht und gehandelt – was sogar bis hin zum Streit über den „gemeinsamen“ Hund geht … … von gemeinsamen KINDERN will ich gar nicht erst anfangen … …
    :-((((((((((
    Unsere Gesellschaft/Gemeinschaft wurde systematisch zerstört !
    Durch vielfältige, schädliche Eingriffe in ehemals gesunde und funktionirende Strukturen.
    Anstatt den Alten einen ehrenwerten Altersitz zu gewähren werden sie abgeschoben, anstatt unseren Kindern „Nestwärme“ zu geben werden sie in „Konform-Anstalten“ schon ab Kleinkind in „PC-Genehm“ abgerichtet.

    Nun kann manche Familie nicht ohne Einkommen beider Elternteile auskommen – da fängt es schon an …
    Ich hatte das Glück zu Zeiten der Kinder „nur“ Mutter/Hausfrau“ sein zu können, im Heute muss ich (57) zuarbeiten damit es reicht.

    Und mit „reicht“ ist mitnichten gemeint das Urlaub in X oder Auto Y möglich ist – sondern schlicht ein Auskommen mit dem Einkommen.

    Was mögen demnach Menschen empfinden die über H4 – irgendwie – willkürlichen Sanktionen ausgesetzt … überleben müssen … gegenüber all dem Möglichen was plötzlich … für „Neubürger“ möglich ist ??
    Es wird also wieder „die Unten“ gegeneinander treiben – ganz bewusst/gezielt !
    Die, die „entbehrlich“ sind im System von Nutzbar … oder „Unnütz“ … …

    Nutzbar ist jeder der der zum „Gemeinwohl“ beiträgt – egal wie, ehemals reichte es wenn „die Alten“ die Kinder hüteten oder schon mal das Mittagessen vorbereiteten- im Heute muss auch „der Alte“ noch „steuerliche Vorteile“ erbringen und wenn er als nächtlicher Zeitungsausträger für weit unter „Mindestlohn“ etwas LEISTET … :-))

    Meine Mutter(79) „generierte“ 6 gute Steuerzahler, ihr wurde wegen 3 Quatratmeter „zuviel“ ein Mietzuschuss verweigert …
    Im Gegensatz dazu die Meldung über die zugebilligten Kosten wenn es um „Neubürger“ geht. (5000 € Prämie/ 700€ pro Person) …
    WAS wird hier ganz offensiv gefördert ? Verständnis offensichtlich … nicht !

    Und wo Verständnis fehlt … …

  22. Jule schreibt:

    @ saratoga

    Gegenüber Jahrhunderte anhaltender Völkermorde der „Mächte“ ( Indianer/Aborigines) sind die 12 dunkeln Jahre von D sehr unverhältnismäßig mit SCHULD beladen worden.
    Warum ?

    Wir sind nur deshalb einem Schicksal wie Hiroshima entgangen weil wir kurz zuvor kapitulierten – nu musste aber diese neue Waffe unter realen Bedingungen „getestet“ werden …- geplant war Dresden für „Fat Boy“ … … es traf dann eben jene deren deutliche Nachrichten hin zu Deeskalation ignoriert wurden – Ergebnis bekannt.

    Was mag denn die USA, Russland oder China das Schicksal von Europa scheren ? Soviel wie das Schicksal der Völker im Nahen Osten ?
    Schaut dorthin !! SO wird es nämlich bald HIER aussehen.

    Es geht nicht „Freundschaft“ – es geht um knallharte Interessen – da interessiert sich Niemand um Lieschen oder Hans aus D !

    Im Gegenteil – Lieschen oder Hans aus D sind geradezu als Vogelfrei erklärt worden !

    Ich bin überzeugt davon das sich die 3 Mächte lediglich nur noch darüber uneinig sind wie aufgeteilt wird.

  23. Inländerin schreibt:

    @ saratoga777

    Diesen im Video dargestellten Niedergang beobachte ich seit der Wende an genau diesen gezeigten Beispielen.

    „Manchmal könnte ich heulen über den Niedergang einer grossartigen Kultur“.
    Ich auch, und das, was ich beobachte, macht mich fast täglich aufs Neue zornig. Das achtlose Wegwerfen der Leute bei ihrer eigenen Kultur, zu sehen bei der lieblosen Sanierung ehemals schöner Häuser bis hin zu den seelenlosen Einheits-„Dekos“ von Ostern bis Weihnachten, äh, Xmas.

    Daher stelle ich mich dazu quer.
    Aus diesem Grund bediene ich mich der „alten“ Rechtschreibung, denn ich sehe nicht ein, warum ich auf einmal anders, als ich es gelernt habe, schreiben muß, nur weil es von den Bonzen so verordnet wurde. Bei mir gibt es eben noch das gute deutsche ß und die Schiffahrt. Aus diesem Grund übe ich mich manchmal im Gebrauch von Antiqua oder Sütterlin – das Lesen dieser Schriften habe ich mir bereits als Kind selbst beigebracht. Aus diesem Grund finden in meiner Sprache keine Anglizismen oder denglische Unwörter Eingang. Aus diesem Grund befasse ich mich (auch) mit Sagen, und Märchenbücher stehen ebenfalls in meinen Bücherregalen. Und aus diesem Grund gibt es bei mir zu den o. g. Festen im Jahreslauf keinen Supermarkt-Kitsch, sondern das, was ich von meinen Großeltern geerbt habe und bestenfalls nach sehr alten Vorlagen selbst gebastelte Dinge.

    Und was die deutsche Küche betrifft, so ist sie genauso vielfältig wie ihre Landschaften.
    Leider gibt es dieses Buch nicht mehr in seiner ursprünglich zweibändigen Form:

    http://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=15355227082&searchurl=kn%3Dkoenemann%2520culinaria%26hl%3Don

  24. smnt schreibt:

    @Emanuel
    Danke für das Lob. Habe gerade 2 neue Lieder hochgeladen,
    eins zum wachmachen „Alarm“ und eins zum beruhigen „smooth“,
    quasi als musikalische Pillen ohne Beipackzettel.
    Nein FL benutze ich nicht.
    mfg
    smnt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s