Stolz auf Deutschland 2015 ?

.

deutsche fans

(Deutschland ist für mich eine Mischung aus Arbeitslager und Irrenhaus mit Internet und Bundesliga. Fußball ist das moderne Äquivalent zu den Arenaspielen im dekadenten Rom)

.

Stolz sollte an persönliche Leistungen geknüpft sein, ansonsten ist das Gefühl wertlos.

Man kann stolz auf gut erzogene Kinder sein, auf sein Sportabzeichen, auf seinen Doktortitel oder ähnliches.

Aber „stolz auf Deutschland“ zu sein, ist völlig bescheuert.

Worauf ist man stolz?

Auf den Bodensee? Auf den Himmel über München?

Und wo liegt die Leistung, wenn man irgendwo geboren wurde?

Konnte man sich als Fötus den Ort der Niederkunft seiner Mutter aussuchen?

.

Auf „Deutschland“ oder „ein Deutscher zu sein“ kann man also unmöglich stolz sein, weil man überhaupt nichts dazu beigetragen hat.

Die bekloppten Neonazis, die „stolz“ auf ihr Land sind, sind grundsätzlich Versagertypen.

Völlig ungebildete Arschlöcher, die in der Schule nichts auf die Reihe bekamen und jetzt irgendwelche handwerklichen Tätigkeiten ausüben, die jeder Schimpanse genausogut könnte.

Um ihrem erbärmlichen Leben etwas „Pep“ zu verleihen, suchen sie nach Gemeinsamkeiten zu Leuten, die etwas erreichen.

Die einfachste Art: Fußball oder Sport allgemein

Irgendwelche Leute, die in der städtischen Fußballmannschaft spielen, gewinnen gegen irgendeine andere Mannschaft.

Und schon hat unser Dummkopf einen Grund, um sich „stolz“ zu fühlen.

„Eyyyh! Voll geil! So Leute, die in Kleinkleckersdorf wohnen, haben gegen andere Leute beim Fußball gewonnen und ich komm ja auch aus Kleinkleckersdorf! Geil! Stolz! Ich bin so gut!“

.

FussGauck

(Kann man auf so etwas „stolz“ sein? Ich würde mich für so etwas schämen…)

.

Dasselbe beim „Stolz“ auf Deutschland.

Wenn ich mit Neonazis reden würde, würde ich sie fragen, worauf genau sie eigentlich „stolz“ sind.

Dann kommt vermutlich sowas wie:

„Teschnick! Export! Fußball! Forschung!“

Ich würde dann fragen:

„Und was genau hast DU damit zu tun?“

Dann kommt nichts mehr. Höchstens Mundgeruch.

.

Ich stelle euch mal Gegenfragen.

Der Bundesinnenminister hat Kinderschänder geschützt. Seid ihr darauf stolz?

Die Kinderschänder kamen aus der sächsischen Justiz. Seid ihr vielleicht stolz darauf, daß eure Richter Kinderschänder sind?

Oder seid ihr stolz darauf, daß hier Leute, die der Obrigkeit gefährlich werden, 7 Jahre in der Psychiatrie verbringen mussten?

Seid ihr stolz darauf, daß ihr behinderte Kinder aus der Schule werft, um dort „Flüchtlinge“ anzusiedeln?

Erfüllt es euch mit Stolz, wenn deutsche Rentner nach 45 Jahren Arbeit arm sind, aber „Flüchtlinge“ mit Smartphones und nagelneuen Turnschuhen rumlaufen?

Seid ihr stolz darauf, daß eure deutschen Polizisten euch hassen und immer „leider auch nichts machen können“?

Vielleicht seid ihr stolz darauf, daß man bestimmte Gebiete nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr betreten kann?

Seid ihr stolz auf euren Flughafen, der nie fertig wird und der nur dazu dient, daß sich die Bonzen an Steuergeld bedienen?

Seid ihr stolz darauf, daß Merkel durch ihre Politik der offenen Grenzen verantwortlich für die Pariser Anschläge ist?

Seid ihr stolz darauf, seit über 10 Jahren als Besatzungsmacht in Afghanistan aufzutreten?

Seid ihr stolz darauf, über Jahrzehnte keinen Wohnraum für 400.000 deutsche Obdachlose zur Verfügung zu stellen, aber in einem Jahr für 2 Mio Ausländer?

Seid ihr stolz auf eure Medien, die nur noch lügen?

Vielleicht seid ihr stolz auf eure Jugend, die mit „Deutschland verrecke“ Plakaten durch die Gegend läuft?

.

bomber-harries-do-it-again

(Seid ihr stolz zum selben Volk zu gehören wie diese Leute?)

.

Ich sage euch nun die Wahrheit.

Ihr habt NICHTS mehr, worauf ihr stolz sein könnt.

Das deutsche Volk 2015 ist das beschissenste Volk, das jemals auf diesem Planeten existierte.

Kein Volk auf dieser Welt hat in 5000 Jahren niedergeschriebener Geschichte so große Verbrechen begangen wie ihr.

Alles, was große Teile des deutschen Volkes heutzutage auszeichnet, ist Neid, Hass und Mißgunst.

Und Dummheit.

Wenn ihr ins Ausland reist, solltet ihr hoffen, daß euch niemand als „Deutsche“ erkennt.

Das einzige Gefühl, das ihr noch bei anständigen Menschen hervorruft, ist Ekel und Verachtung.

„Deutsche? Sind das nicht die Arschlöcher, die ihre eigenen Kinder aus dem Kindergarten schmeißen, damit dort kriminelle Ausländer wohnen können? Die nicht einmal Drogendealer einsperren? Wo Frauen von 6 Afghanen vergewaltigt werden?“

Was antwortet ihr darauf, wenn ihr ehrlich seid?

Ihr könnt nur sagen:

„Ja, das sind wir!“

Und da wundert ihr euch, daß man euch verachtet?

Gegenfrage: Würdet ihr andere Völker, die dasselbe machen wie ihr, nicht auch verachten?

Seht ihr.

.

Blick auf das Mahnmal in der Burgruine.

.

.

So, wie ein Volk seiner Toten gedenkt, so offenbart sich seine Seele vor dir.

Konfuzius, vor 2500 Jahren

.

.

Wenn man Deutschen ihre Fehler aufzeigt, ist ihre erste Reaktion „Anderswo aber auch!“, weil Deutsche vom Charakter her wie Kleinkinder sind.

Der Witz ist, daß selbst dieser Abwehrmechanismus nicht mehr zieht.

Sagt mir: In welchem Land dieser Erde wirft die Regierung ihre Kindergartenkinder raus, um dort Flüchtlinge anzusiedeln?

Na, überlegt mal!

Wo?

Richtig: Nirgendwo.

Nichtmal im Kongo.

Der Kongo mag andere Probleme haben, das gebe ich zu.

Aber trotz dieser Probleme kommt sogar im Kongo niemand auf die Idee, die eigenen Kinder aus dem Kindergarten zu schmeißen, um dort Ausländer anzusiedeln.

Tatsache ist also, daß Deutschland 2015 sogar beschissener ist als der Kongo.

Sogar beschissener als der Kongo.

.

Wir sehen also, daß uns die „Anderswo isses noch schlimmer“-Masche nicht weiterbringt.

Eine Rechtfertigung war sie nie und heutzutage ist die Aussage sogar sachlich falsch.

Man muss sich also daran gewöhnen, daß die Deutschen jetzt der größte Abschaum sind, den es jemals gegeben hat.

Es gibt kein schlimmeres Volk als die Deutschen 2015.

Wirklich: ihr seid das Letzte.

Das einzige, was noch beschissener sein könnte als die Deutschen 2015 sind höchstens die Deutschen 2016.

.

Nachdem ihr das akzeptiert habt, muss eine Lösung erfolgen.

Und die Lösung ist, daß ihr alleine es in der Hand habt, euch zu ändern.

Wenn ihr also jetzt der widerlichste Haufen menschlicher Dreck seid, der jemals auf diesem Planeten rumkroch, dann müsst ihr euch aus diesem Haufen Dreck wieder zu echten Menschen emporarbeiten.

Und um das zu tun, müsst ihr als erstes eure Werte ändern.

Mit euren jetzigen Werten: Arbeit und Toleranz habt ihr euch ein faschistisches Arbeitslager erschaffen mit Rente ab 85.

Also sind eure Werte wohl scheiße gewesen, meint ihr nicht?

Um einen demokratischen Rechtsstaat zu erschaffen, braucht es andere Werte.

MUT

EHRE

WAHRHEIT

GERECHTIGKEIT

Ein Volk, das diese Werte hat, KANN nicht fallen.

Unmöglich.

Ein Volk, das diese Werte kultiviert, wird für immer in einem lebenswerten Land leben, weil dort Wahrheit und Gerechtigkeit herrschen.

.

perikles Zitat

.

Viele dumme Menschen, denen ich die Wahrheit sage, reagieren wie patzige Kleinkinder:

„Dann hau doch ab, wenn es dir nicht gefällt“

Ich antworte darauf immer:

„Meinst du, dein Land ist weniger beschissen, wenn ich nicht mehr da bin?“

Worauf der andere dann typisch trotzig antwortet:

„Dann ist wenigstens keiner mehr da, der sich beschwert!“

Darauf lautet meine Antwort:

„Stinkt Scheiße nicht mehr, wenn derjenige weg ist, der das gesagt hat?“

.

Tatsache ist doch, daß die Leute meine Artikel deshalb nicht gerne lesen, weil sie die Wahrheit beschreiben und bei ihnen eine Verhaltensänderung herbeiführen müssten.

Weil die Leute ihr Verhalten aber nicht ändern wollen, weil sie feige, faul und unmündig sind, kneifen sie die Augen zu, stecken sich die Finger in die Ohren und beten ihr Mantra runter:

„Anderswo isses noch schlimmer, anderswo isses noch schlimmer…“

Das einzige, was man bei diesen Leuten durch Beharrlichkeit erreicht, ist höchstens Aggression.

Deswegen mein Rat:

Vergesst diese Leute.

Die sind nichts wert, die sind zu nichts zu gebrauchen.

Sucht euch lieber die 1% Leute, die sich zumindest beschweren, denn die sind immerhin einen Schritt weiter als die, die die Realität verleugnen.

Diese 1% werden etwas erreichen; Änderungen gingen immer von einer Minderheit aus.

.

Ganz zum Schluß, für all diejenigen, die vielleicht immer noch nicht überzeugt sind, daß die Deutschen jetzt der größte Abschaum aller Zeiten sind, hier zwei Videos:

.

.

Was glaubt ihr, was ein Russe, der diese Doku gesehen hat, nun über die Deutschen und ihre Medien denkt?

Erkennt ihr nicht, daß die Agenda der „Elite“ darauf ausgelegt ist, Völker gegeneinander zu hetzen?

Und je länger die „Elite“ Zeit hat, desto mehr Schaden wird sie anrichten, denn das ist alles, was sie kann.

.

Und zuletzt das hier:

.

.

Na, seid ihr nicht stolz darauf, Deutscher zu sein?

Jeder anständige Deutsche versinkt vor Scham im Boden.

Darauf kann man wahrlich nicht stolz sein.

Jeder Wehrmachtssoldat, hätte er in die Zukunft schauen können, hätte sein Gewehr in den Dreck geschmissen und gesagt: „Für so ein Volk kämpfen wir nicht!“

Jede Trümmerfrau, hätte sie in die Zukunft schauen können, hätte die Steine zerschlagen und Salz in die Erde gepflügt: „Für so einen Abschaum bauen wir das Land nicht wieder auf!“

Die Zeiten, in denen man als Deutscher auf sein Volk stolz sein konnte, sind vorbei.

Aber sie können wiederkommen, wenn die Deutschen sich ändern.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

42 Antworten zu Stolz auf Deutschland 2015 ?

  1. Anonymous schreibt:

    Vom Zentralrat der Juden zum Verfassungsschutzchef… interessant…

    Anthrax-Alarm beim Thüringer Verfassungsschutz: Ein Brief mit verdächtig weißem Pulver war am Dienstag bis ins Vorzimmer des Präsidenten gelangt und geöffnet worden!Stephan J. Kramer (47) ist erst seit dem den 1. Dezember Präsident beim Thüringer Verfassungsschutz. Zuvor war Kramer von 2004 bis 2014 Generalsekretär beim Zentralrats der Juden in Deutschland.

  2. ki11erbee schreibt:

    Typische Geheimdienstaktion.

    Welcher normale Mensch hat denn die Möglichkeit, irgendwie an Anthrax-Sporen zu kommen?

    Gibts die bei ebay?

    Lächerlichst.

  3. Max Muster schreibt:

    @KB,

    Du weißt leider nichts über die „Deutschen“ über die Leute von denen Du sprichst, gebe ich Dir Recht wenn es Dir gefällt. Aber „die Deutschen“ die Du hier anprangerst, gibt es nicht.

    Frohe Weihnachten!

  4. kirstin schreibt:

    Die badisch-türkische Weihnachten sind echt DER Hit, im negativen Sinne. Es geht immer noch zu Toppen; dumm, dümmer, am dümmsten. Und die freudigen, lachenden Gesichter (Visagen) zu dieser „Darbietung“, sind schon einmalig. Wie kann man noch so blöde sein und dazu klatschen. Nur noch Kopfschüttel…
    Ein Volk, das so dumm ist, wie unseres im Jahre 2015, hat eine „sagenhafte“ Entwicklung hingelegt. Von Generation zu Generation riesige Rückschritte…

  5. Miha schreibt:

    Auch wenn es von Killerbiene Schelte gibt: DAS ist nicht Deutschland – das ist die BRD. Deutschland wurde 45 BRDigt.
    Aber es gibt sie noch, die echten Deitschen und die Hoffnung auf eine Wiedergeburt war nie höher als jetzt!

  6. Rationalist64 schreibt:

    Das Video mit den „badisch-türkischen Weihnachten“ musste ich schon nach wenigen Sekunden wieder ausschalten, weil es zu peinlich wurde.

    Aber ich will nicht nur emotional reagieren, sondern eine nüchterne Analyse versuchen:

    Das Video ist offenbar vom Südwestfunk (SWF) produziert worden, einer sog. öffentlich-rechtlichen Anstalt, die heute de facto staatlich behrrscht und kontrolliert wird. Also führen die Macher dieser Anstalt die Anweisungen des Staates aus.

    Aus ihrer Sicht haben es die Macher dieser Sendung subjektiv wohl sogar gut gemeint. Durch eine „Turkisierung“ weihnachtlicher (deutscher) Bräuche soll erreicht werden, dass sich Türken mit dem Weihnachtsfest identifizieren können, es – in turkisierter Form – als ihr eigenes Brauchtum annehmen und Deutsche und Türken durch kulturelle Annäherung zu einem Kollektiv zusammenwachsen.

    Herausgekommen ist tatsächlich eine Mischung aus peinlichem Kriechertum, serviler Unterwürfigkeit, vorauseilendem Gehorsam gegenüber den Türken (und Arabern), Selbsthass und Selbstverleugnung. Niemand – auch nicht die Türken – kann sich mit so etwas identifizieren. Es erzeugt nur noch Ekel und Verachtung für die Urheber dieses Machwerks.

    Man muss unterscheiden zwischen Deutschland und der regierenden Junta.

    Die Junta wird fallen!

  7. Miha schreibt:

    @Killerbiene

    „Gibts die bei ebay?“

    Ja, die Germanwingspiloten heutzutage müssen ja auch Googeln, wie ihre Kabinensicherheitstür funktioniert 😛

  8. Anonymous schreibt:

    noch ein grund zum schämen…

    so viel zum thema wahlbetrug:

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/immer-wieder-bremen/

  9. what? schreibt:

    noch ein grund zum schämen…

    so viel zum thema wahlbetrug:

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/immer-wieder-bremen/

  10. DrShoe65 560** schreibt:

    Das gesagte trifft den Nagel auf den Kopf……..passt!

  11. DrShoe65 560** schreibt:

    „Das Gesagte“

  12. EX-Sklave schreibt:

    Hallo Miha ! Danke für:

    „Auch wenn es von Killerbiene Schelte gibt: DAS ist nicht Deutschland – das ist die BRD. Deutschland wurde 45 BRDigt.

    Richtig ! Wenn es wieder hart auf hart kommt, springt der Deutsche wieder an wie ein Diesel. Wenn Dieser warmgelaufen und daß Steuer richtig geführt wird,
    dann werden wir der Welt wieder zeigen, wer wir wirklich sind.

    Unsere Volksgemeinschaft wurde manipuliert. Wenn der Nebel weicht, dann volle Deckung.

    MfG

  13. tomcatk schreibt:

    @ Miha & EX-Sklave

    Woher nehmt Ihr euren Optimimus?

    Das was ich hier in Köln so täglich erlebe spottet jeder Beschreibung und in den Dörfern in der Peripherie ist es wahrlich nicht besser! Habe hier eher das Gefühl von lebenden Toten umgeben zu sein 😦 Selbst hier in meinem Dorf hats Freimaurer, der Pastor ist froh über die 17 verschiedenen Nationen in unserem Kindergarten, meine Nachbarin ist Stolz darauf Ihr Gesicht gegen Kögida gezeigt zu haben und der Rest sind Zombies …………. sry.

    Zur Pegida gestern in DD: Da stehen 30.000 Deutsche draußen und singen Weihnachtslieder …………….. und nicht EIN Priester weit und breit! Das macht mich als Christ zutiefst traurig!

  14. ki11erbee schreibt:

    @Tomcat

    Ist doch nicht schlecht, die Masken sind gefallen.

    Wenn die Pfaffen schlauer wären, würden sie sich wenigstens teilweise auf Seiten des Volkes schlagen.

    So hingegen ist es nach dem Zusammenbruch total unglaubwürdig, wenn sie dann so tun, als hätte man sie gezwungen.

    Keiner hat sie gezwungen.

    Alle, die sich freiwillig an Merkel gekettet haben, gehen mit ihr unter. Es gibt keinen Platz für sie in einem neuen Deutschland.

    Wie gesagt: keiner wird ihnen etwas tun. Aber man wird sie meiden, weil es einfach Abschaum ist.

    Sie werden alleine und einsam sterben; das ist das Schicksal, das sie sich selbst erwählt haben.

  15. i h8 2 w8 schreibt:

    Ich hatte heute Nacht einen Traum:
    Ich ging an einem Fluß entlang, als sich eine ekelhafte, kleine, geifernde und wild um sich kläffende Promenadenmischung (Pekinese-Chihuahua-Dackel-Mix, denke ich) an einem deutschen Doggen verbeißen wollte. Der schaute nur gelangweilt, gab dem Nervtöter einen Tritt und das kleine Fellknäuel purzelte in den Fluß und ersoff jämmerlich. Ende der Geschichte!

  16. smnt schreibt:

    @anonym
    Das hatte sich -unglücklicherweise- mit der „üblichen“(„Dienst“tag) Schneelieferung überschnitten, nur deshalb konnte es soweit kommen.

  17. Ronald schreibt:

    „Völlig ungebildete Arschlöcher, die in der Schule nichts auf die Reihe bekamen und jetzt irgendwelche handwerklichen Tätigkeiten ausüben, die jeder Schimpanse genausogut könnte.“

    Jetzt bin ich aber enttäuscht, auch wenn man es im Zusammenhang sehen sollte.

    Du beleidigst eigentlich die Arbeiterklasse, also diejenigen die in der Masse das Ruder rumreißen könnten. Ohne Handwerk, Bauern und Arbeiter gilt das:

    —-
    Mann der Arbeit, aufgewacht!
    Und erkenne deine Macht!
    Alle Räder stehen still.
    Wenn dein starker Arm es will. —–

    Oder so, geschi*****en wird immer.

    Schöne besinnliche Feiertage

  18. ki11erbee schreibt:

    @Ronald

    Ich redete nicht von Arbeitern, sondern von Neonazis.

    Deren einzige Arbeit besteht darin, für den Verfassungsschutz auf Demonstrationen aufzutauchen, so daß die „anständigen Leute“ nicht mehr hingehen.

  19. Anhalter schreibt:

    @Miha

    Falsch ! Deutschland ist nicht 1945 untergegangen , sondern 1918 und eigentlich schon 1914 . Alles was nach 1918 kam war nicht Deutschland , wie es vor 1913 war. WK II war Fortsetzung von WK I und logische Folge des
    Versailer Diktats .
    Die beschissene BRD wird ihre Maske fallen lassen und der Verräterabschaum mit ihr untergehen.
    Blöd nur , dass der Deutsche wie immer auf der langen Leitung steht und alles seine Zeit braucht. OK , die Leitung wird ja auch seit Jahrzehnten zugedrückt.
    Selber denken verboten , oder wie …..

  20. what? schreibt:

    @ki11erbee:

    passend zu diesem beitrag:

    heute hinter der Frontscheibe eines Autos gesehen:

    „Ein Licht für die MENSCHLICHKEIT“ – was für unglaublich dumme, selbstherrliche u. heuchlerische menschen sind das nur!?

    aber gut, „hochrangige“ u. „intelligente“ menschen wie angelina jolie, die merkel für ihre „flüchtlingspolitik lobt u. sie gerne mal treffen würde“ od. daniel craig, der mehr einsatz der EU-regierungen für die „flüchtlinge“ fordert… sehen deutschland u. die deutschen offensichtlich sehr positiv!

    naja, was will man auch von ausländischen schauspiellern erwarten. die wissen rein gar nichts über unser land u. das leben hier, aber ihren senf müssen sie natürlich dazu geben.

    meinen doppelten eintrag oben (Anonym) kannst du gerne löschen.

  21. ki11erbee schreibt:

    @what

    Man ist nicht automatisch selbstherrlich, wenn man für Menschlichkeit ist.

    Aber Fakt ist, daß viele Leute ihre finanziellen und sonstigen Interessen gerne nach außen als „Menschlichkeit“ darstellen.

    Frage:

    Wie „menschlich“ ist jemand, der Altersarmut akzeptiert aber fordert, der Staat müsse die Boni der Banker bezahlen?
    Wie „menschlich“ ist jemand, der fordert, man solle deutsche Obdachlose im Winter um 9.00 Uhr aus der Unterkunft werfen, aber Ausländer dürften nur neue Sachen zum Anziehen bekommen?

  22. Rheinwiesenlager schreibt:

    @ Killerbee „Ich redete nicht von Arbeitern, sondern von Neonazis
    Deren einzige Arbeit besteht darin, für den Verfassungsschutz auf Demonstrationen aufzutauchen, so daß die “anständigen Leute” nicht mehr hingehen.“
    Genau !!!
    Deshalb werden sie auch von der Polizei so gründlich fotografiert, nämlich um
    bei der Abrechnung die Anwesenheit nachzuweisen.
    Da gibts Reisegeld und Aufwandsentschädigung so wie sich das gehört. 😉

  23. Jule schreibt:

    Also könnte man – so gesehen – (fast)den Leutz mit den Plakaten „Verrecke Deutschland“ recht geben … denn im Grunde sagen diese doch nix anderes als killerbee – wenn auch aus einer gänzlich anderen Motivation heraus.

    Nicht falsch verstehen (!), ich sehe ja selbst in welch miserablen Zustand der Großteil der Bevölkerun in D ist bzw. in diesen erbärmlichen Zustand gebracht wurde ! Nun, man kann anmerken das sie sich das gerne gefallen ließen – aber wer konnte während dem „Wirtschaftswunder“ – mit all seinen Blendwerken -denn erkennen das dies eine gigantische, höchst perfide Falle war ?

    Unsere Großelten schufteten, unsere Eltern bauten darauf weiter auf – die jetztige Gerneration hat im Grunde noch nie „Hunger“ gespürt – ist eher übersättigt und dementsprechend verhält sie sich auch.
    Die „68iger“ … die „Daneben-Steine-Werfer“ oder „Am Zaun-Rüttler“ saßen recht schnell in den Spitzen in der Politik … von der derzeitigen Doppelspitze gar nicht erst anzufangen *!* – wer glaubt denn da noch an wahrhaftigen Wahl-Ergenisse bei solch offensichtlichen „Besetztungen“ je nach Bedarf ?

    Ich bin stolz !
    Auf meine Ahnen bis zurück vor die Zeit als uns die Römer den „Herren“ aus der Wüste als den „Einen“ mit grauslicher Gewalt überstülpten. Und auch ein Stück weit auf mich selbst, sonst könnte ich mich ja gleich selbst ins Nirwana verbringen anstatt mit Selbstwertgefühl dieses kleine Zeitfenster das mir mein – in der Relation (!) kurzes Leben lässt – im mir möglichem Kleinen – auf das zukünftige Größere einzuwirken.
    So viele kluge Menschen hinterließen uns kluge, hinweisende, warnende Worte – aber ob Schierlingsbecher oder Kreuz usw. … wurden sie meist zum Schweigen gebracht – zu allen Zeiten unter allen „Regierungen“ – die seid eh und je religiös-politisch zusammen wider jeder Schöpfungsgeistigkeit wirken.

    Fakt ist jedenfalls das dieses Land eine enorme, sehr bewegte Geschichte hat – man bedenke das dieser Teil ja erst nach der Eiszeit besiedelt wurde (von wem ? ) – und schon einiges an Besatzern hier meinte nun endlich diese „Germanen“ niedergerungen zu haben – immer wieder standen wir auf, immer wieder waren wir in der Lage für Überraschungen zu sorgen und noch immer (wieder vermehrt) brannten und brennen die Sonnwend-Feuer !

    Ich vertraue auf die Kraft des Erbes unserer Ahnen, auch wenn es derzeit nicht danach aussieht das diese Kraft noch da ist — aber danach sah es ja schon öfter aus — und doch kam sie mit aller Macht, mitunter gar mit solcher Wucht das wir uns vor uns selbst erschreckten und auch schadeten, es gibt uns aber immer noch 🙂
    Und ganz sicher wissen alle auf dem Kontinent Europa was sie ohne „den Motor D“ wären – leider wissen das auch die Gegner eines starken Europas !
    Und da sind wir dann beim bewährten „Teile und Herrsche“ … wieder mal 😦
    Insofern ist die „Dummheit“ – eher eine schier unfassbare Naivität – in der Tat beschämend.

    In diesem Sinne wünsche ich allseits eine gute Sonnwend-Nacht, im Weiteren das Vertrauen auf hellere Tage.

  24. fatfreddy81 schreibt:

    Gut beschrieben, so ist nun mal die Realität. Da hilft auch kein Gejammer. Und gerade die von dir angesprochenen Neonazis sind der größte Witz auf zwei Beinen. Warum gerade diese Typen sich mit einer Zeit identifizieren, mit der sie überhaupt nichts gemeinsam haben, ist mir schleierhaft. Mit Sicherheit haben die noch nie in ihrem Leben ein Buch gelesen, weil sie damit eh überfordert wären.

  25. ki11erbee schreibt:

    @Jule

    Verrat ist nicht Naivität.
    Gier ist nicht Dummheit.

    Du lügst, um dein Bild von deinem Volk zu schützen.

    Deine Lügen bringen dich nicht weiter, sondern sind der Grund dafür, warum ihr immer tiefer fallt.

    Statt endlich die Wurzel allen Übels zu erkennen, nämlich euch selber, ellenlanges Opfer-Gelaber.

    Ich habe deinen Beitrag nur stehengelassen, damit ich was zum Lachen habe.

  26. Einer aus Innsmouth schreibt:

    Die im Artikel verlinkte Demontage des Machwerks „Machtmensch Putin“ ist sehr sehenswert; unbedingt ansehen! Leider ist der Beitrag sehr schnell geschnitten, langsam und ausführlich vorgestellt hätte er größere Süffisanz.

    @ Anhalter: „Alles was nach 1918 kam war nicht Deutschland , wie es vor 1913 war.“ – Das bringt es auf den Punkt.

    Wir benötigen eine vollständige Rückkehr zu uns selbst nach diesem Jahrhundert des Schreckens. Tragischerweise gilt ja für ganz Europa auch der alte Vers: „Krankt das Herz, siecht ganzer Körper hin. / Deutschlands Elend ist der Welt Ruin.“

  27. Melmoth schreibt:

    Neu: Fehlercode 415 – Ein Code für die digitale Bücherverbrennung

    Die Wahl des Fehlercodes fiel nicht zufällig auf „451“. Die Zahl geht auf das Buch „Fahrenheit 451“ von Ray Bradbury zurück. In dem Roman ist die Hauptfigur damit beauftragt, staatlich missfällige Bücher zu verbrennen. Bei einer Temperatur von 451 Grad Fahrenheit (etwa 233 Grad Celsius) geht Papier in Flammen auf.

    Damals noch ein verrückter Roman… heute sind wir dem ein Stück näher.

    http://www.t-online.de/computer/sicherheit/id_76468812/fehlercode-451-das-ist-die-neue-fehlermeldung-fuer-internet-zensur.html

  28. Ronald schreibt:

    @killerbee

    Ich hab dich schon verstanden, „Neonazis“, also die VS gesteuerten Individuen leisten in der Öffentlichkeit hervorragende Arbeit, für das Regime.

    O-Kommentar unter gleich folgendem Artikel

    “ Sapa Gedo Tom Tomsen • vor einem Tag

    Weil wir Angst haben, wenn wir auf die Straße gehen und protestieren, dass sich Rechtsextreme dazugesellen, ich denke das will sich niemand antun.“

    http://www.welt.de/wirtschaft/article150175379/Fluechtlinge-verursachen-neue-Armut-in-Deutschland.html#comment-2419978521

  29. Jule schreibt:

    @ Killerbee

    Du nennst mich eine Lügnerin …
    Mit der Begründung ich wolle „das Bild meines Volkes“ beschützen.
    Hast du nicht verstanden was ich ausdrücken wollte ?
    Es gibt KEIN Volk D !
    Auf dem Gebiet des heutigen Europas – insbesondere dem Teil was sich EU nennt – haben sich zig Völker im wahrsten Sinn des Wortes „zusammengerauft“, allerdings meist mit ähnlichen … Kultur-Hintergründen.

    Wie es dazu kam das ein uraltes, heiliges Symbol einer gänzlich fremden Kultur in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts – wie auch die „Arier“ ihren Ursprung garantiert nicht im Norden hatten … derart missbraucht werden konnte (und wird) – weiß der Geier !
    Oder die, die auswanderten in ihre „Neue Welt“ und von der „Alten Welt“ weder Ahnung – und schon gar keinen Respekt hatten/haben.

    Und sowenig ich etwas mit „Neo-Kelten/Germanen“ anfangen kann, sowenig kann ich etwas mit „Neo-Nazis“ anfangen.
    Das ganze geheuchelte, verlogene Theater darum herum ekelt mich an !!
    Mit „links“ kann ich genauso wenig anfangen – weil zu weit links … ist schnell rechts – und umgekehrt.
    Ich vertraue schlicht der Mitte — IN MIR.
    Und die „sagt“ mir das dieser ganze wirtschaftlich, religiöse, politische DRECK sich gerade selbst vernichtet – eben genau aus den Gründen die du nanntest :

    Gier und Verrat !
    An den Völkern Europas.

    Wie kommen einige Menschleins dazu zu glauben innert ihrer durchschnittlich 60/70 Lebensjährchen die Welt verändern zu können ?
    In der Relation sind Menschen gerade mal den Bruchteil eines Wimpernschlags der Schöpfung auf diesem Planeten Erde !

    Was blieb z.B. vom großen Frankenreich … des großen Karl ?
    Seine Söhne erbten, teilten wieder … und ebneten Napoleon den Weg – und was blieb von Napoleon – ausser seinem Touristen-Magnet-Geburtshaus auf Korsika ?
    Ein nach wie vor unterschiedliches Völkergemisch welches sich auch durch eine „EU-Kommission“ … – von US-Gnaden – nicht zu einem Einheitsbrei verquirlen lassen mag.
    Innert der EWG klappte es doch ganz respektabel – dabei hätte man es belassen sollen !!
    Nu haben wir wieder ein heillos zerstrittenes „Bündnis“ das im Grunde keiner so wirklich haben wollte – aber die „Förder“-Gelder waren so verlockend …

    Womit wir wieder bei Verrat und Gier sind, was ich mitnichten „schützen“ will oder gar „entschuldigen“ möchte !!
    Was ich aber versuchte war schlicht das Vergangene für die Zukunft als Erfahrung/Lehre anzusehen ohne es in die Zukunft „mitzunehmen“ – denn das würde eine Wiederholung die Xte bedeuten – und das im Heute nicht mit „nur“ regionalen … Folgen – sondern weltweit für „Ungleichgewichte“ sorgen würde.
    Wobei jedes Ungleichgewicht über kurz oder etwas länger den Naturgesetzen folgend kippt.

    Nu nenn mich Lügnerin oder was auch immer dir beliebt – hier sitzt ein Mensch an der Tastatur den du nicht persönlich kennst, dessen Vita dir unbekannt ist und den du aufgrund weniger Zeilen ver/beurteilt hast – was ich nach vielem was ich von dir -oft konform gehend – gelesen habe nicht für möglich gehalten hätte …
    Aber – wieder was dazugelernt.

    Mit wahrlich (!) freundlichem Gruß

    Jule

    PS.:
    Wenn auch diese Zeilen stehen bleiben dürfen … damit sie zur Erheiterung (Lachen) beitragen – ich mag es wenn Menschen um mich herum lachen – gerne auch über mich.
    Ich kann auch sehr gut über mich selbst herzhaft lachen – genauso wie ich höchst übel mit mir selbst schimpfen kann.

  30. Jule schreibt:

    Zu den Videos :
    So arbeiten eben Menschleins … um Menschen in „ihre“ Richtung zu lenken – so haben sie schon immer agiert.
    Es gibt aber mehr Menschen als Menschleins …
    Daran änderten selbst 30/100jährige Kriege nichts – auch nicht ebenso völlig unsinnig angezettelte (Bürger)Kriege rund um den Erdball.

    Gerade wird versucht über „Neubürger“ in Europa das West-System zu erhalten – nach der rkK „Inqusition“ nun die fast gleichen „Werte“ der Scharia als „Rettungsanker“ gegen „aufmüpfige“ Menschen.
    Religion/Glaube ist eine GANZ persönliche Angelegenheit und sollte STRIKT getrennt von Politik gelebt werden – aber wer vermag dieses „Bündnis“ seid z.B. „Baals-Zeiten“ unter einer Decke endlich (!) zu trennen ??

    Es gibt innert der diversen Buch…- Religionen unzählige Splitterungen, denken wir nur an die erbitterten Kämpfe zwischen Katholiken und Evangelen – wobei sich auch da wiederum zig Untergruppen bildenden, wie auch innert der Schiiten vs. Sunniten usw.

    Christen gegen Muslime. beide gegen Juden (auf deren „Lehre“ beide aufbauten), Juden gegen Muslime und Christen und weiter Muslime gegen Christen und Juden und … … ALLE gegen ALLE – derweil sich einige Menschleins enorm bereichern am „“Spiel““ mit dem GLAUBEN.

    Wer braucht denn noch auch nur eine Kugel wenn er eine Nation „vernichten“ wollte ?
    Doch nur die Rüstungs-Industrie – über die viele Staaten sich vor der Insolvens retteten und noch retten — z.B. Griechenland „spart“ an vielem- aber NICHT am Millitär-Etat.
    Im Grunde braucht es lediglich den Strom zu kappen – und schon geht NIX mehr !
    Wer also glaubt das wirklicher (!) Terror mit z.B. Sturmgewehren agieren würde glaubt auch das 9/11 (besonders WT-7) „unkontrolliert“ zusammen fielen …

    „Black-Out“ – ein Buch welches Szenarien in Europa bzw. der EU beschreibt wenn der Strom ausfällt — nu hat z.B. die USA wesentlich leichter anzugreifende Stromnetze …
    Wie der Fall Ukraine vs Krim zeigt, birgt ein Angriff auf das Stromnetz erhebliche – eigene – Risiken. Im genannten Beispiel ist auch ein am gleichen Stromnetz hängender Atom-Reaktor in arge Bedrängnis gekommen — hat wer darüber etwas in den „kommerzielen Medien“ erfahren ??

    Allein dieses Beispiel zeigt auf wie agiert wird – Nebelkerzen allüberall von den Menschleins damit die Menschen nicht die Wahrheit sehen — und wie weit sind wir denn noch weg von Zuständen wie der berühmt/berüchtigten Saal-Schlachten der Weimarer Republik ?
    Nur ein Schritt weiter – und wir sind DA wo wir schon mal waren … „SIE ist da“ wäre ein guter Titel als Fortsetzung zu „Er ist wieder da“ — in GR und auch in so manchen Cartoon zeichneten sich ja deutlich parallelen ab.

  31. Jule schreibt:

    Stolz auf D 2015 ? lautet der Titel …
    Ein klares NEIN auf diese – zeitlich begrenzte – Frage !

    Es war 1954 (?) als DAS Toooooooooor fiel … D ist wieder „WER“ … …

    Fussball mag ja den Stellenwert ehemaliger Ritterspiele eingenommen haben – nach den „Spielen“ im „Cirkus Maximus“ …

    Im Heute „Baller-Spiele“ am PC — Hauptsache KAMPF – egal warum, gegen wen oder warum.
    „HIMMEL-ARSCH – UND ZWIRN“ = Schnittmenge.

  32. heintirol schreibt:

    Hat dies auf HeinTirol's Blog rebloggt und kommentierte:
    Kann Killerbee meine Gedanken lesen? Stolz kann ich nur auf selbst Geschaffenes sein – mehr nicht.

  33. alphachamber schreibt:

    Ich stimme mit dem meisten überein, mit 3 Ausnahmen:

    1. hätte ich den Text kompakter gehalten,
    2. es wäre auch ohne die Worte aus dem Endstadium des Stoffwechsels
    verständlich gewesen.
    3. „Kein Volk auf dieser Welt hat in 5000 Jahren niedergeschriebener
    Geschichte so große Verbrechen begangen wie ihr.“
    Da sähe ich gerne Ihre Liste.

    Frohe Weihnachten

  34. Dahoam schreibt:

    @Melmoth

    In dem Besatzungskonstrukt „BRD“ ist Bücherverbrennen nichts Außergewöhnliches, man hat sich ja bereits daran gewöhnt.

    Gegenüber dem Mittelalter haben sich nur die Formen geändert, wie dies stattfindet. Gab es früher zu diesem Zweck Scheiterhaufen, so greift die Obrigkeit heute zu subtileren Mitteln der Zensur und Meinungsdiktatur. Man spricht nicht mehr von „Hexenprozessen“, sondern i. d. R. von „Jugendschutz“.

    Zu diesem Zweck hat man spezielle Maulkorb-Paragraphen wie etwa den 130, „Kommissionen“ (z. B. Kommission für Jugendmedienschutz) und „Prüfstellen“ (z. B. Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien) installiert, die mit den fadenscheinigsten Argumenten jede freie Meinungsäußerung, die sich nicht mit den Vorgaben des Merkel-Regimes deckt, verteufeln und abwürgen.

    Beliebte Scheinargumente derartiger „Kommissionen“ sind „der Jugendschutz“ (Beispiel Killerbee), „Urheberrechtsverletzung (politaia.org) und „Rääächz“ bzw. „Volksverhetzung“ (Horst Mahler, Akif Pirincci).

    Es gibt überhaupt keinen Grund, stolz zu sein, dass man Bürger des Konstrukts BRD ist. Erst wenn die Ketten abgeworfen, die herrschende Meinungs- und Gesinnungsdiktatur abgeschafft und die Redefreiheit wiederhergestellt sind, macht es überhaupt Sinn, über diese Frage nachzudenken.

  35. natureparkuk schreibt:

    @KB

    Leider muss ich dir Recht geben.

    MUT

    EHRE

    WAHRHEIT

    GERECHTIGKEIT

    waren mal Werte der Deutschen, aber vor der Zerstörung der Volksseele.
    Trotzdem habe ich noch Hoffnung; allein die Tatsache deiner Seite und deren Leser macht wenigstens ein klein wenig Mut.
    Man muss aber an der Zukunft arbeiten. Im Moment ist wohl „ziviler Ungehorsam“ was als „Waffe“ eingesetzt werden muss…

  36. ki11erbee schreibt:

    @nature

    Zum „Zerstören der Volksseele“ gehören zwei.

  37. natureparkuk schreibt:

    @KB

    Auch da muss ich dir leider Recht geben. Selbst zur Umerziehung gehoeren zwei…
    Wie Bernhard Schaub in einer Vorlesung sagte: Lieber tot als unfrei.
    Nun, die meisten heutigen Deutschen sind lieber unfrei als tot, ihre Entscheidung.

  38. ki11erbee schreibt:

    @nature

    Kein Mensch muss sterben, nur weil er sein Kreuz nicht bei CDU/CSU/SPD/Grüne macht.

  39. Miha schreibt:

    @tomcatk

    Tja, weil die Talsohle in Sicht ist. Schlimmer geht zwar immer, aber wenn die Talsohle erreicht ist, kann es nur noch Bergauf gehen!
    Und im Vergleich zu 2010 zB sind doch einige Deitsche mehr „aufgewacht“ und reiben sich schon zornig die Augen 🙂

  40. Rafael schreibt:

    Killer Du bist das schlechte Gewissen der Deutschen, deswegen lese ich hier so gerne. Aber manchmal kennst Du nur schwarz oder weiss und damit machst Du es Dir zu einfach.

    Ich bin trotz alledem stolz!

  41. Tyr schreibt:

    Das Video mit dem vom ZDF angeheuertem „Soldaten“ ist gestern, u.a. auch auf dem FB-Kanal von Anonymous.Kollektiv, mit über 1,6 Mio likes
    geteilt worden und augenscheinschlich sehr sehr weit verbreitet worden. Hier wurde, u.a. auch viel über den sog. NSU berichtet. Danach gab es auch eine Menge von Anfragen zu Stellungnahmen an das ZDF. Diese wurden zuerst gelöscht und anschließend wurden, als „Beweis“, Teile des Rohmaterials hochgeladen. Hier wurde der „Soldat“ dann auch nicht mehr unkenntlich gemacht. Dies allerdings ohne die Schlüsselszene mit dem angeblichen Amt, wo man sich freiwillig melden kann. Ich glaube beim Propagandafunk herrscht diesbezüglich akute Havarie.
    Diese Seite wurde nun gelöscht. Es gibt zwar die Seite nicht mehr, aber eine Menge von Leuten, die wissen, daß diese wegen des Videos gelöscht wurde. Respekt an die russischen Journalisten dafür, extrem kurz, aber auch für den dümmsten nachvollziehbar, deshalb auch sehr sehr gefährlich für Maulhuren hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s