Neue Details zur Vergewaltigung in Magdeburg!

.

Magdeburg1

.

Bei den nun folgenden Informationen handelt es sich um einen Kommentar von Katz:

.

UPDATE ! (zur Vergewaltigung der 19j.)

-1 Täter von 6 asylanten sitzt jetzt in der JVA Burg und wird permanent durch Wärter von einem LYNCHMOB der Insassen geschützt
# aus der Akte der Staatsanwaltschaft:

– das Mädchen wurde am Nordpark von einem Täter angesprochen, darauf wurde sie von hinten runtergerissen und es wurde sofort mehrmals auf kopf und körper extrem eingetreten

– daraufhin wurden ihr die sachen entfernt

– dann sind alle 6 afghanen nacheinander sexuell über das mädchen hergefallen und vergewaltigten sie

– danach wurde wieder mehrmals auf sie eingetreten , auf kopf und körper, und sie wurde angespuckt (daher die forderung der polizei DNA analysen im asylheim durchzuführen, WAS JEDOCH VON DER STAATSANWALTSCHAFT abgelehnt wurde)

– der 1 täter wurde durch gesichtserkennung durch das mädchen überführt, der rest konnte nicht 100% wiedererkannt werden und WURDE FREIGELASSEN

– NACHGEWIESEN wurde zusätzlich, das der inhaftierte täter schon zuvort eine Russin, Französin und noch ein mädel in der vergangenheit vergewaltigt hatte

– DAS MÄDCHEN wurde aufgrund der tiefe der verletzungen INS KÜNSTLICHE KOMA versetzt

# und jetzt zum mitschreiben […], meine quellen kommen direkt aus der JVA Burg !

.

Und ich sage es nochmal:

Was hier passiert, das ist ein Krieg, der von Deutschen gegen Deutsche geführt wird und die hierher geholten Ausländer sind ihre Soldaten.

Das Verbrechen ist schlimm, zweifellos und die Täter gehören nach Recht und Gesetz dafür bestraft.

Aber man muss sich klarmachen, daß die Täter

von DEUTSCHEN Politikern und Wirtschaftsbonzen hergeholt wurden,

von DEUTSCHEN in der Justiz beschützt wurden/werden

und daß es DEUTSCHE in den Redaktionsstuben sind, die uns nicht über die Gefahren aufklären.

.

Wenn Jemand ein Kind ins Löwengehege wirft, dann sollte man nicht nur auf die Löwen schauen, die das Kind töten, sondern vor allem auf den Mann, der das Kind dort hin geworfen hat.

Für mich trägt ganz klar die Staatsanwaltschaft, die Polizei, der Innenminister von Sachsen-Anhalt und der Ministerpräsident die Verantwortung für diese Tat.

.

Stahlknecht2

(Holger Stahlknecht, Innenminister von Sachsen-Anhalt, CDU. Trägt durch seine Vertuschung einen Teil der Verantwortung; Stahlknecht, Haseloff und auch der Justizminister, der der Staatsanwaltschaft den DNA-Test an den Verdächtigen untersagt hat, haben alle mit-vergewaltigt!)

.

Hier kämpfen nicht Ausländer gegen Deutsche, sondern Deutsche benutzen diese Ausländer, um gegen andere Deutsche zu kämpfen.

Politiker und Wirtschaftsbonzen gegen das Volk und die Ausländer sind ihre Soldaten.

Das ist auch der Grund, warum die Ausländer überall hin dürfen und keine Fahrkarten brauchen.

Es sind Truppentransporte.

TRUPPENTRANSPORTE!

.

Wenn Deutschland seine Soldaten mit der Bahn von A nach B fährt, müssen die Soldaten ja auch keine Fahrkarten zahlen.

Ich hoffe, ihr versteht es jetzt.

Schaut trotz der Brutalität der Tat nicht nur auf die Täter, sondern auf die Leute, die durch ihre Handlungen (Verschweigen, Vertuschen, etc.) beigetragen haben.

Wenn euch die CDU ein Rudel Wölfe in die Wohnung schickt, dann würde nur ein Narr nicht verstehen, daß das Grundproblem nicht die Wölfe, sondern die CDU ist.

Nochmal:

Wir haben es hier mit einer Situation zu tun, wo die deutsche „Elite“ sich ausländischer Kämpfer bedient, um Krieg gegen ihr eigenes, verhasstes Volk zu führen.

.

Gauck flüchtlinge neu

(General Gauck bei der Anwerbung neuer Soldaten für den Kampf gegen das von ihm gehasste deutsche Volk)

.

Wir müssen Merkel stürzen, denn sie ist der Kopf der Schlange.

Aber das kann nur der erste Schritt sein, denn wer von der „Elite“ hat sich auf unsere Seite gestellt?

Niemand.

Das Problem ist nicht allein Merkel, das Problem ist die abgehobene Elite, die sich gerade ein neues Volk zusammenbasteln will.

Nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa.

Die Lage ist ernst, die EU-Bonzen wollen Europa in einen Krieg stürzen und sie stationieren dazu gerade ihre Söldner.

Wenn wir die Bonzen nicht durch unseren Ungehorsam entmachten, bringen sie die Völker dazu, sich wieder gegenseitig umzubringen, wie schon zweimal zuvor.

Das dürfen wir nicht zulassen.

Die CDU muss politisch zerschlagen werden und auch jede andere Partei, die diesen Kriegsplan vorantreibt.

Aber zuerst die CDU.

.

LG, killerbee

.

PS

Bitte teilt diesen Artikel.

Damit ihr und alle anderen wissen, daß das CDU-Regime ganz bewusst Vergewaltigungen als Mittel im Kampf gegen ihr eigenes Volk einsetzt und uns nicht über die Schwere der Straftaten aufklärt.

Wer Straftaten diesen Ausmaßes vertuscht, der macht sich mitschuldig.

Und wichtig:

Trotz aller Wut, behaltet einen kühlen Kopf!

Es ist niemandem damit gedient, jetzt wahllos Ausländer zu verprügeln, um eure Emotionen abzubauen.

Was kann ein Nigerianer in Köln dafür, daß in Magdeburg Afghanen ein Mädchen vergewaltigt haben?

Nichts.

Die Schuldigen müssen nach Recht und Gesetz bestraft werden.

Die SCHULDIGEN!

Ein Ausländer ist nicht automatisch schuldig, nur weil er Ausländer ist!

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

105 Antworten zu Neue Details zur Vergewaltigung in Magdeburg!

  1. Anonymous schreibt:

    http://m.focus.de/politik/deutschland/das-ist-auch-eine-moralfrage-nato-kommandeur-fordert-afghanistan-einsatz-das-antworten-deutsche-politiker_id_5063366.html

    Und diese Hunde wollen noch viel mehr Human Ressources in BEWEGUNG bringen. Dieses desinteressierte Volk geht mir so auf die Nerven, aber auch die „Flüchtlinge“ sind eine totale Lachnummer. Wenn ich mich mal mit nem Afghaner unterhalte, dann schimpfen sie auch höchsten über die USA aber etwas dagegen tuen will keiner. Die Kinder der Einwanderer sehen Deutschland auch nicht als Chance, sonst würden sie versuchen sich zu bilden und diese Bildung dann in ihr eigenes Land einbringen. Da sieht man aber auch, was für ein Klientel man sich hierher geholt hat – Nomaden.

  2. ki11erbee schreibt:

    @anonym

    Die Politiker und Wirtschaftsbonzen wissen genau, was für ein Klientel sie hierher geholt haben.

    Terroristen.

    Genau dafür werden sie gebraucht, denn:

  3. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  4. Katz schreibt:

    @KB

    Genau, – Terroristen!
    Zumindest benehmen sie sich auch unseren Sicherheitsbeamten gegenüber so. Dann lohnt es sich auch für die „arme Polizei“, auf hohem Niveau rumzujammern, anstatt den Gehorsam zu verweigern ( den Befehl, auf KEINEN Fall auf die „traumatisierten“ Söldner zu schießen) und hart durchzugreifen. Sie schützen noch nicht einmal ihre vierbeinigen Kollegen.

    http://m.focus.de/regional/hamburg/strassenkaempfe-in-hamburg-unter-beifall-fluechtlinge-stellen-sich-polizei-in-angriffs-stellung-entgegen_id_5063378.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-panorama&fbc=facebook-focus-online-panorama&ts=201511041722

  5. ki11erbee schreibt:

    @Katz

    Was in Deutschland Polizist werden und mit der Pistole durch die Gegend laufen darf, würden wir in Korea nicht einmal als Kloputzer nehmen.

    Deutsche Polizisten sind durch die Bank Psychopathen in Uniform. Gerade männliche Polizisten sind als Frauenverprügler bekannt, weil sie nämlich eigentlich ganz arme Würstchen sind.

    Kein Mut, keine Ehre, kein Interesse an Wahrheit und Gerechtigkeit.

    Die deutschen Polizisten sind eigentlich der Hauptgrund für das Scheitern des deutschen Staates, denn wenn die vor 4 Jahren das Maul aufgemacht hätten, als Merkel ihren „NSU“ aus dem Hut zauberte, hätte Merkel abdanken müssen.

    Nein, diese Sorte Mensch darf in einem gesunden Deutschland nie wieder Polizist werden.

    Feiglinge mit ihrer Dauerplatte „Wir stehen doch auf eurer Seite“, während sie Frauen und Wehrlose verprügeln.

    Einfach Abschaum.

  6. EinBerliner schreibt:

    @Katz Danke für die Infos (ich hoffe, sie stimmen), sowas ist in Zeiten der Massendesinformationsmedien Gold wert.

    In der JVA Burg wird die Mehrheit der Insassen wohl noch deutscher Herkunft sein. Im Gegensatz zu anderen, „bunteren“ Städten.
    Wäre ich Wärter, wüsste ich, was ich tun bzw. lassen würde … in Russland hätte niemand auch nur einen Funken Mitleid mit solchen Vergewaltigeruntermenschen. Das Mädchen liegt im Koma … Ich würde es mir von Herzen wünschen, dass die Wärter der JVA nichts unternehmen.

    *Gerade musste ich mich selber zensieren*

    Nebenbei bemerkt ist das Antlitz von diesem Stahlknecht ein wahrer Albtraum. Wenn die Augen der Spiegel der Seele sind … ich kann in seinen Augen kaum menschliches erkennen. CDU halt … man schaue sich mal den Bundesinnenminister an, ich persönlich kann mir das Gesicht kaum länger als ein paar Sekunden angucken, man spürt förmlich den inneren Hass, der sein Äußeres anfrisst. Gaucks Visage wurde im Laufe der Zeit auch immer abgedrehter … dazu seine irren Aussagen. Von was für Gestalten sich die Deutschen in den Untergang reiten lassen ist nicht auszuhalten.

    Aber die Vergewaltiger, Mörder usw. sind nicht die direkte Ursache der Probleme, sondern nur ein Symptom, wie wir alle hier wissen sollten. Wut auf diese primär hilft daher nicht weiter. Die jetzigen Politiker und Wirtschaftsbonzen müssen weg, am besten noch gestern. Aber mach das mal dem Durchschnitts-BRDler klar, der nicht selbst, oder dessen Familie, noch nicht direkt betroffen ist …

  7. wvogt2014 schreibt:

    @kb
    Es fällt mir schon wirklich schwer, die Ruhe zu behalten, wenn ich in der S-Bahn beobachte, wie zwei Typen ein paar Brieftaschen einem dritten übergeben, der diese in einer Plastiktüte versenkt und an der nächsten Station nochmals den Waggon wechselt. Ich will überhaupt nicht behaupten, dass alle „Schutzbefohlenen“ kriminell sind, aber steigt mal in Berlin auf dem U&S-Bahnhof Jungfernheide um und beobachtet, was da alles abgeht. All die gutmütigen werden abgezockt, sei es über überfütterte Fahrkartenautomaten oder wie vorhin beschrieben. Erst wenn die ersten „Gutmenschen“ betroffen sind, wird sich die Stimmung umkehren, Zeit ist es schon lange, dass auch die Antifa von den Typen Dresche bekommt. Mal sehen, wie die dann aussehen und denken! Und die Polizei braucht wohl die gleiche Lektion.

  8. ki11erbee schreibt:

    @Berliner

    Es sind bereits Millionen betroffen.

    Jeder, der sich abends nicht mehr auf die Straßen traut oder sich Sorgen um seine Rente machen muss, ist ein direktes Opfer des CDU-Regimes.

    Er begreift es nur noch nicht.

    Wenn er es begreift, ist die CDU für alle Zeiten verbrannt.

  9. ki11erbee schreibt:

    @wvogt

    Polizisten sind irre.

    Irre denken nicht.

    Könnten sie denken, wären sie nicht irre.

  10. Onkel Peter schreibt:

    Hat dies auf Die Morgenzeitung rebloggt.

  11. Katz schreibt:

    @EinBerliner:

    Daß das Mädel ins künstliche Koma wegen ihrer schweren Verletzungen versetzt wurde, war in einer winzigen Mitteilung auf der MDR regional (MD) zu lesen. Mittlerweile wahrscheinlich gelöscht, da nicht mehr auffindbar. Auch eine Kollegin ( die in MD wohnt ) wusste davon, war im Lokalblatt zu lesen.
    Sind es deutsche Täter bei identischem Delikt, ist es sogar eine Meldung bei n-TV oder N24 wert, also überregional. Über Verbrechen, egal von welcher Ethnie verübt, möchte ich umfassend und wahrheitsgetreu informiert werden. Leider ist das in diesem Land nicht mehr gegeben.

    Ansonsten kann ich natürlich nicht für die Richtigkeit der WhatsApp-Nachricht garantieren, obwohl die Quelle m.E. seriös ist.

  12. jak schreibt:

    kb: „Bitte teilt diesen Artikel.“

    Ja, Artikel teilen ist immer gut. Wichtig ist aber auch jeden, der nich total verpeilt ist, auf folgendes Detail hinzuweisen:

    „Die 19-Jährige sei gegen vier Uhr morgens von mehreren Personen bedrängt worden.“
    http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/vergewaltigung-magdeburg100_zc-a2551f81_zs-ae30b3e4.html

    In der Bunten Republik sollten Frauen nicht mehr nachts alleine unterwegs sein! Wer Ehefrau und Töchter hat sollte diese ermahnen keine solchen Risiken einzugehen! Die Gefahr ist einfach zu groß…

    Und das hat nichts damit zu tun, dass ich das Opfer beschuldigen will. Es solte nur dem letzten klar gemacht werden, dass in einem Land das mit Moslems und Negern geflutet wird entsprechend die Gebräuche der Herkunftsländer Einzug halten. In diesen Ländern ist eine Frau ohne Schutz Freiwild…

  13. ki11erbee schreibt:

    @jak

    Vollkommen richtig. Aber die richtige Schweinerei ist doch, daß eine Massenvergewaltigung mit Tritten gegen Kopf und Körper inklusive Anspucken vom MDR als „Bedrängen“ verniedlicht wird.

    Die deutschen Lumpen in den Redaktionsstuben sind mMn auf einem moralisch noch niederen Niveau als die eigentlichen Täter, weil sie deren Taten verharmlosen.

    Was hier in Deutschland durch die Gegend kriecht, damit kann man keinen Staat mehr machen und DARUM bricht er zusammen.

    Die CDU ist das Symptom.
    Der sie wählende Deutsche ist die Krankheit.

  14. vde schreibt:

    ..da wird aber die afd mal vorgeführt… nach dem Motto: Panorama deckt auf… natürlich zur besten Sendezeit. wieder ein plus für die gutmenschendenker. natürlich muß man, bevor man sowas behauptet, klare aussagen/beweise zur Hand haben, sonst schießt man ein Eigentor…

  15. Tanna schreibt:

    Ist jemand von euch aus MD oder Umgebung?

    Mich hat ja gewundert, dass die Lokalpresse hier überhaupt erwähnt hat, dass es Asylbewerber waren! Aber in den großen überregionalen Medien war von dem ganzen Fall überhaupt nichts zu lesen! Von der vermutlichen „Vergeltungsaktion“ wo sich Vermummte auf Asylbewerber gestürzt haben allerdings überall.

    Richtig schäbig ist so eine Berichterstattung!

  16. Einer aus Innsmouth schreibt:

    @ EinBerliner

    Mir geht es mit den Visagen der Herrschenden ganz genau so. Den einsamen Spitzenplatz nimmt für mich nach wie vor der Adonis Rockefeller ein, den man oben im Diskussionsstrang bewundern kann. Auch György Schwarz alias George Soros ist einen Blick wert.

    Und es scheint in der Tat immer schlimmer zu werden. Der innere Mensch bildet sich im äußeren ab, wie wollte man das noch bestreiten. Von Hause aus bin ich kein großer Fan der Physiognomik, aber in letzter Zeit überlege ich immer öfter, ob ich mir mal Lavaters altes Standardwerk beschaffe.

  17. Einer aus Innsmouth schreibt:

    Habe gerade mal ein wenig herumgesucht. Besonders im Fall von de Maizière ist auch die diachrone Perspektive hochinteressant. So sah der Mann noch vor einigen Jahren aus (das Bild dürfte etwa 10-15 Jahre alt sein):

    http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.x.mediabild&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=3135382e33322e3135332e363130303030303030676b7361636973682020202020

    Und so heute:

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-09/thomas-de-maizire/wide__1300x731

    Preisfrage: Was muß man tun, um sein Gesicht in einem so relativ kurzen Zeitraum derartig zu verwüsten?
    Gibt es vielleicht Blogs, auf denen Porträts der Mächtigen gesammelt werden? Dank im voraus für entsprechende Hinweise.

  18. Einer aus Innsmouth schreibt:

    Tut mir leid, Links zerschossen. Muß mich mal in diese blöden Konsolenbefehle einarbeiten. Vielleicht kannst Du’s richten, Meister killerbee…

  19. Rheinwiesenlager schreibt:

    Anscheinend haben wir nur noch Verbrecher in den Ministerien sitzen. Dieser Stahlknecht ist genauso ein Schwein die die Misere ,der eine schützt Vergewaltiger,der andere Kinderschänder. Beide haben die gleichen Feuermeldervisagen. Da gibt es keine Unterschiede.
    Anscheinend werden hier ganz bewust die größten Böcke zu Gärtern gemacht,
    damit die ganzen Verbrechen die begangen werden auch gleich wieder gedeckt
    werden.Da scheint es ja immer mehr Handlungsbedarf zu geben.

    Hier seht ihr Merkel mit ihren Auftraggebern wo sie gelobhudelt wird.
    http://www.dw.com/en/german-business-rebukes-government-refugee-policy/a-18824705

  20. EinBerliner schreibt:

    @Einer aus Innsmouth Oh ja .. wenn man sich mal klarmacht, dass Rockefeller die sechste (!!!) Herztransplantation hinter sich hat und bedenkt, dass Organe noch lebenden Menschen entnommen werden … da wird einem schon anders.

    Noch einer für das Gruselkabinett ist Brzezinski .. schneidender, eiskalter Blick. Entspricht ziemlich genau seinem Politikstil. Dann sehe ich noch weitere Horrorgestalten aus der „Elite“ vor mir, aber die Namen fallen mir gerade nicht ein, ist schon spät.

    Was diese „Menschen“ alles auf dem Gewissen haben … wenn es eine Hölle gibt, dann ist sie für diese Art von Leuten geschaffen. Wenn sie nicht selber direkt von dort kommen.

    Sorry für OT übrigens. Aber wenn man sich mal die Gesichter der „Eliten“ anschaut, sollte einem das schon zu denken geben. Ich bin mir sicher, dass der Charakter, die Gedanken und auch Taten das Äußere des Menschen stark mit beeinflussen und sich das stark in den Augen ausdrückt. Und wenn man dann 2+2 zusammenzählt, kommt man auch auf dieser Ebene zu einem erschreckenden Ergebnis.

  21. Rheinwiesenlager schreibt:

    @ Ein Berliner David Rockefeller ist sowas wie ein moderner Vampir mit seinen
    sechs Ersatzherzen. Aber keine Angst,er wird trozdem sterben wie alle anderen auch.Warscheinlich will er noch die Einführung der NWO erleben aber das wird ihm auch nicht retten.

  22. Trouver schreibt:

    Gott bewahre das zu erleiden, was der Vater des Maedchens, ihr Beschuetzer vom ersten Tag, erleiden musste – die Hilfslosigkeit.

    Meine Tochter wurde im Maerz 18.

  23. Hugo schreibt:

    Diese Frau ist auch von Angela Merkel mit vergewaltigt worden!

  24. frundsberg schreibt:

    Bezüglich Magdeburg und „rechter Hools, die arme Flüchtlinge angreifen“, eine Richtigstellung aus FB (unter Vorbehalt):

    „Guten Morgen. Ich bin gebeten worden im Namen von Hedrik Hendrik Henne Oschmann etwas an seine Pinnwand zu posten, da er selbst gesperrt ist.

    könntest du das posten? in meinem namen….
    „mojn Leute,
    mal noch zu den „unschuldigen“ Syrern vor der Festung Mark die laut Presse von 30 rechten Hools mit Baseballschlägern angegriffen wurden….
    RICHTIG: die Syrer haben auf der Party dort Leute bzw. vermehrt Mädels penetriert. Mädchen hatten schon Angst bekommen. später warteten die Syrer vor der Party und ließen nicht ab. darauf hin schalteten sich Zivilpolizisten ein und observierten diese. Eine Truppe deutscher Patrioten hatten sich nun aufgemacht den Störenfrieden eine Lehre zu erteilen. hätten die deutschen Baseballschlägern eingesetzt, wäre nicht ein Syrer heile aus der Sache raus gekommen! ODER? es gab für einige nur Backpfeifen! was die geile presse mit „einige Syrer hatten Prellungen“ bestätigt! UND DAS WÄRE AN DEM TAG MIT JEDER TRUPPE PASSIERT, EGAL WELCHER NATIONALITÄT!
    die Zivilbullizei ging sofort dazwischen und verhinderte weiteres…..
    meine Aussage kann von Polizei bestätigt werden (wenn diese mal die Wahrheit ans Licht lassen würde).
    Denn: alle wurden Vorort und später laufen gelassen und werde Strafrechtlich nicht belastet! (was ja wohl anders wäre bei „rechten hools mit Baseballschlägern“ oder?
    Gruß Henne“

    Ihr seht, Bullen sind in der BRD nicht zum Schutze des Volkes da, sondern sollen letztendlich die Keulung überwachen. Wehren sich Einheimische, gehen sie sofort dazwischen. Die Söldnertruppen werden natürlich laufen gelassen und natürlich hat ihr Gebahren keinen Einfluß auf ihren Aufenthaltstatus.
    Willkommen im Faschismus der Plutokraten.

  25. jinx schreibt:

    Erstmal danke von einem stillen mitleser für diesen Blog, hat mir in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet.

    Ich bin aus der nähe von Magdeburg, arbeite aber direkt in Magdeburg und das zu den unmöglichsten Schichtzeiten….Eine Art Bedrohungsgefühl hat seit Wochen schon jeder der normal denken kann, viele mit denen ich ins Gespräch komme (und das sind viele) bestätigen mir das.
    Ich verstehe auch nicht wie man freiwillig noch nachts unterwegs sein kann..Ich sehe so viele die trotzdem feiern gehen ect.
    Erschreckend ist, dass man ausser durch den Buschfunk quasi NICHTS von all dem hört.

  26. Falsche Fragen schreibt:

    „LIONS Innenminister Holger Stahlknecht rückt zu traditioneller Veranstaltung des Clubs die Bedeutung von Wende und Mauerfall in den Mittelpunkt seiner Festrede.“

    http://www.lions-naumburg.de/?q=artikel/begegnung-im-dom-2014

  27. Miha schreibt:

    @Trouver

    Wenn das meine Tochter wäre, wüßte ich was zu tun ist.
    Was an Zeit, Material, Mühe und Geld zu investieren wäre, sowie die Konsequenzen wären mir egal…!

  28. sk schreibt:

    @ Miha

    Es sei denn, du wärst CDU Wähler oder beim DRK / THW… dann würdest du dich fragen, warum es ausgerechnet dich trifft und keinen anderen, da du dich ja für die Geflüchteten einsetzt – und legst noch eine Schippe drauf.

  29. Anonymous schreibt:

    @falsche Fragen

    Jeder der bei diesem Spiel mitspielt, ist bei den Rotariern oder im Lions Club. Da können sie Mitgefühl und Wohltätigkeit heicheln und sich gegenseitig auf die Schulter klopfen. Bei youtube werden diese Leute in die Nähe von Kinderschändern gerückt, was in den Kreisen wohl nicht ungewöhnlich ist.

  30. Waffenstudent schreibt:

    Fiese Tricks von Polizei und Justiz

  31. Miha schreibt:

    @sk

    Ja richtig! Da würde ich mich fragen: was hab ich denn nur falsch gemacht?!
    Ich bin doch solch ein Gutmensch(in), ein so tolerant-veganer-linksliberaler Grünteebionadeschlürfer und Multikultiversteher.
    Ich hätte den willkommenen Kültürbereicherer ja gern meine Tochter als 3. Ehefrau gereicht, aber so…
    Das war so gar nicht kuschelig.
    Ich kann jetzt aber nicht weiter weinen, muss zur noch WCs in der Erstaufnahmeeinrichtung mit der Zahnbürste schrubben, danach noch Unkrautjäten in Dachau
    Und natürlich nicht vergessen: Die „Rechten“ dürfen das auf keinen Fall instrumentalisieren! Also muss ich noch ne Lichterkette gegen rechts organisieren…

    So schaut’s aus in Blödistan…

  32. Tyr schreibt:

    Ekelhaft. Die heutigen einheimischen Söldner („Polizei“) sind wirklich das ekelhafteste und niederträchtigstes was man sich vorstellen kann.

    In einem normalen Staat gäbe es jetzt eine Sonderkommission, zusammen mit allen verfügbaren Kräften, die dafür sorgen, daß die ausländischen Söldner die an den Taten beteiligt waren, nie wieder in die Nähe eines einheimischen Mädel kommt. Und das sowas NIE wieder passiert. Bei Mangel an Polizisten auch mit einer Bürgerwehr.

    Was passiert hier? Ist zwar ein anderer Ort, aber die Übertragung auf Magdeburg liegt verdammt nah. Hier läuft das andersherum, kann ich gar nicht mehr glauben:

    https://mopo24.de/#!nachrichten/oaz-ulbig-sondereinheit-einsatz-gegen-buergerwehr-in-freital-24303

    Das Merkel-Regime und ALLE Komplizen führen ein Krieg gegen das Deutsche Volk und die ausländischen Söldner sind deren ausführenden Soldaten.

  33. ki11erbee schreibt:

    @Tyr

    Ich kann damit leben, daß mich die Polizei bekämpft.

    Richtig widerlich ist jedoch ihr ständiges „Wir stehen doch auf eurer Seite“ Geheuchele und dazu immer das mitleidheischende Rumgeflenne, wenn sie von den Leuten verprügelt werden, die sie ständig beschützen.

  34. Onkel Peter schreibt:

    Ich habe aus gewöhnlich verlässlicher Quelle soeben erfahren, in Finsterwalde gab es auch so einen Fall.
    Eine junge Frau wurde von 5 „Flüchtlingen“ vergewaltigt. Sie wäre wie es heißt mit einem Kinderwagen unterwegs gewesen, was darauf hinweist dass diese Untat bei Tage erfolgte. In der Presse steht nichts davon.
    Vielleicht hat jemand Fratzenbuch, und könnte dort mal nachfragen:
    https://www.facebook.com/Finsterwalde/?fref=nf

  35. Hans Wurst schreibt:

    @VDE

    Hier ist der Fall, auf dem sich der online-Medien-social-Medien-unfähige Wappler bezieht.

    http://www.bild.de/regional/bremen/missbrauch/im-fluechtlingsheim-42944534.bild.html

    Tatzeit, Tatort stimmt quasi, es ist aber ein 12-jähriger Junge, kein Mädchen.

    (Komisch, bei Kindesmissbrauch sind oft Knaben betroffen. Aber die SCHWULEN Aspekte der Tat werden niemals thematisiert…)

  36. Onkel Peter schreibt:

    @Hans Wurst:

    (Komisch, bei Kindesmissbrauch sind oft Knaben betroffen. Aber die SCHWULEN Aspekte der Tat werden niemals thematisiert…)

    Was meist Du was ich da schon für sinnlose Diskussionen hatte.
    Manche Leute meinen allen Ernstes dies seien keine Schwulen, sonder Pädophile, was etwas gaaanz Anderes sei…

  37. tekumsey schreibt:

    Die können froh sein, das es nicht meine Frau oder Kids waren. Ich hätte ein Schlachtfest gefeiert. Egal ob gegen einen, sechs oder 30 von den Hu********n.

    Was ist mit euch los ?
    Ab auf die Strasse mit euch !
    Wo ist das Problem ?
    Abends in Gruppen raus mit euch !
    Die Bevölkerung schützen !
    Ich lasse meine Frau auch Abends nicht mehr alleine raus.

    Meine Kids können eh noch nicht alleine raus. Sind zu klein.

    Auch wenn ihr WISST das bei euch in der Nähe solche Leute herumrennen die andere angreifen, dann SCHNAPPT sie euch endlich !

    Die kennen keine andere Sprache ausser die „ihre“. Und diese Sprache können wir auch sprechen man !

    Gründet endlich Bürgerwehren und verteidigt euch !

    Hindern euch die Polizisten daran, so entmachtet sie ! Schiebt sie bei Seite man !

    Ich bin Ex-Soldat und kenne die Rechte+Pflichten ! Also auf die Strasse mit euch. Überall wo ihr welche seht, seid mehr ! Seid anwesend ! Das reicht meißtens !

    Keine Waffen !
    Hilfsbereitschaft zeigen, für die, die Abends noch raus müssen ! Begleitet sie ! Schützt sie ! Seid stark !

    ES IST EUER VOLK MAN !
    BEWEGT EUCH !
    WIR SIND IM KRIEG !

    “ Jedermannsrecht“

  38. Anonymous schreibt:

    Sorry, aber ich muss nochmal zum Lions Club was schreiben.

    1945 war Lions Clubs International maßgeblich an der Gründung des Sektors der Nichtregierungsorganisationen bei den Vereinten Nationen beteiligt und ist neben Rotary International die einzige Serviceorganisation, die als beratender Partner mit der UNO einen Konsultarstatus hat.

    Mitglied kann man natürlich nur auf Einladung werden, ist ja normal bei „Wohltätigen Organisationen“, wo kommen wir denn dahin, wenn jeder wohltätige Dinge tut…

    Für die Mitgliedschaft ist eine Einladung eines Clubs Voraussetzung. Senden Sie uns Ihren Namen und Ihre Kontaktinformationen. Wir leiten Ihre Daten an Clubs in Ihrer Nähe weiter, die die Möglichkeit einer Mitgliedschaft prüfen und mit Ihnen Kontakt aufnehmen werden.

  39. ki11erbee schreibt:

    @tekumsey

    Du bist so typisch deutsch und damit der Beweis dafür, daß die Bonzen mit ihrer Taktik erfolgreich sein können.

    Als Gleichnis:

    Der Torwächter lässt die Zugbrücke einer belagerten Burg herab und nun strömen Hunderte Kämpfer hinein.

    Was tun?

    Deutsche Antwort: Gegen die einströmenden Kämpfer kämpfen.

    Vernünftige Antwort: Den Wärter der Zugbrücke bekämpfen und so schnell wie möglich die Zugbrücke wieder hochmachen.
    .
    .
    Du hast deinen Feind noch gar nicht erkannt, weil du in Kategorien wie Rasse und Ethnie denkst.

    Wenn du 30 kriminelle Ausländer verprügelst, holt die CDU 300 rein. Wenn du 300 verprügelst, holt die CDU 3000 rein. Wenn du 3000 verprügelst, holt die CDU 30.000 rein.

    Sprich: solange du nicht erkennst, daß dein Feind Deutsche sind, die sich hinter ihren ausländischen Soldaten verstecken, solange kannst du diesen Kampf nicht gewinnen.

    Du reibst dich im Kampf auf, ohne irgendein Ergebnis, denn es gibt 7 Milliarden Menschen Nachschub, gegen die du kämpfen musst.

    Wäre es nicht viel einfacher, ein paar Hundert deutsche Verantwortliche zu bekämpfen, als Hunderttausende Ausländer?

    Wäre es nicht einfacher, das Loch im Schiff zu stopfen, als pausenlos mit dem Schnapsglas Wasser zurück in den Ozean zu schütten?

    Immer wieder erstaunlich, daß Deutsche in Details hochintelligent sein können, aber bei einfachsten Problemen hoffnungslos überfordert sind.

  40. FL schreibt:

    +++ Multikulti-Party: 17jährige erst mit Afrikaner geflirtet, dann von diesem im Badezimmer vergewaltigt:

    http://www.augsburger-allgemeine.de/unplatzierte-alfa/Mann-vergewaltigt-17-Jaehrige-auf-Geburtstagsparty-in-Badezimmer-id35984437.html

    zur Erinnerung:

    +++ Vergewaltigungen in besetzter Schule in Berlin und die Vertuschung durch antideutsche Lobby-Idioten:

    „Unter großem Wohlwollen, ja, der Förderung der Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann von den Grünen wurde mitten in Berlin bereits ein Vergewaltigungshäuschen für Schwarze geschaffen, das sich mittlerweile institutionalisiert hat. Die Rede ist von der von „Flüchtlingen“ besetzten ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg…

    (…) Mein persönlicher Kontakt zu besonders einem Mann innerhalb der Campstruktur wurde sehr eng, bis es schließlich zu der Situation kam, daß er sich (in der Gerhart-Hauptmann-Schule) nahm, was ihm, seiner Ansicht nach, zustand. Nachdem es mir gelungen war zu flüchten, wandte ich mich sofort an Menschen aus meinem direkten Umfeld. Ich hatte bis dahin aufgrund meiner politischen Auseinandersetzung mit sexuellen Übergriffen und `Rape´ [Vergewaltigung] sowie durch die feministische Erziehung meiner Mutter, gelernt, diesen Vorfall nicht für mich zu behalten, sondern mich an Menschen, denen ich vertraue, zu wenden …“.

    (…)“Was nun folgte, war fast schlimmer, als die Tat selbst.“ Mehr oder weniger gaben ihr die weiblich sozialisierten Personen zu verstehen, daß sie den mißlichen Zwischenfall gefälligst für sich behalten solle, damit das Strahle-Image von dem Flüchtling als armen Opfer keine Spermaflecken abbekommt.

    (…)“Dieser Vorgang zog sich unglaublich lange hin und ich hatte währenddessen immer den Eindruck, daß er (der Vergewaltiger) mehr geschützt wird als ich. Irgendwann also zog ich mich zurück, kapitulierte. Warum ich nun doch möchte, daß diese Geschichte publik wird, liegt daran, daß ich hundertprozentig weiß, daß ich zu diesem Zeitpunkt bereits der dritte `Rape´-Fall innerhalb des Refugee-Protest-Camps war. Inzwischen ist die Anzahl der Fälle wohl gestiegen. Es heißt, daß sich in die besetzte Schule keine Frau traut, da sie dort `sofort vergewaltigt werden´.““

    — Akif Pirincci: Aus „Die grosse Verschwulung“ (7) (Vergewaltigung Refugees) (16.01.2015)
    http://mohammed.freehostyou.com/akifpirincci/index2015_01.html

    Quelle: [B] „Rape“ @ Refugee-Camp
    fidicin 24.05.2013

    Wie im Refugee-Protest-Camp mit „Rape“ und anderen sexuellen Übergriffen umgegangen wird
    http://de.indymedia.org/2013/05/345257.shtml

  41. Waffenstudent schreibt:
  42. tekumsey schreibt:

    Nein nein. Ich weiß, das es an Merkel und co. liegt.

    Aber trotzdem MÜSSEN wir uns schützen !

    Symptom+Ursachenbekämpfung ist das effektivste.

    Ich habe wohl erkannt, das die ReGIERungen uns vernichten wollen. Das schon vor Jahren.

    Aber ist dies ein Freifahrtsschein, das die Bereicherer machen können was sie wollen ?

    NEIN !

    Verprügeln ?
    Ich rede von GELEITSCHUTZ !
    Bürgerwehren eben !

    Nicht die Glatzen die mit Baseballschläger herumlaufen und wahllos alles verprügeln was so rum läuft !

    Ich bin deutsch-Spanier mit Albanischen Wurzeln !

    Also VORSICHT was mir hier unterstellt wird !

    Was meinst du, was in Spanien und Mazedonien abgehen würde ?
    Also auf den Strassen.

    Dagegen ist mein Text ein Kindergarten !

  43. sk schreibt:

    @ FL

    Selbst Schuld. Mehr kann ich dazu nicht sagen.
    Ich stimme den „weiblich sozialisierten Personen“ zu, die ihr raten, ihren Scheiß für sich zu behalten.

    „Wer mit dem Feuer spielt, kommt darin um.“
    Wusste schon meine Oma…

  44. ki11erbee schreibt:

    @tekumsey

    Die Zeit, die man braucht, um eine Bürgerwehr zu organisieren, sind vielleicht 1-2 Wochen. Dann hast Du vielleicht 20 Mann zusammen.

    Bei der jetzigen Rate der Siedlungspolitik sind 2 Wochen aber auch 140.000 neue Menschen.

    Nun stell dir mal vor:

    20 Mann gegen 140.000 Ausländer.

    Na, wer gewinnt?

    Es ist alles eine Frage der Zeit und der Prioritäten. Solange die Deutschen damit beschäftigt sind, irgendwelche „Bürgerwehren“ aufzustellen, stationiert Merkel 10.000 Mann pro Tag.

    Also muss die Strategie lauten:

    ERST die Regierung stürzen und die Grenzen zumachen.

    DANN kannst du von mir aus deine Bürgerwehr gründen.

    Ist das wirklich so schwer zu begreifen? Wenn in einem Schiff ein Loch ist, durch das 10.000 Liter pro Minute strömen, machst du ja auch erst das Loch zu und läufst nicht mit einem Eierbecher durch die Gegend und schöpfst Wasser ab.

    Prioritäten!
    Kampf mit Köpfchen!

    Solange alle nur von „Bürgerwehren“ schwallen, aber die Regierung weitermachen kann, solange gibt es keine Hoffnung für das deutsche Volk.

    Ist so.

  45. sk schreibt:

    @ tekumsey

    „Nicht die Glatzen die mit Baseballschläger herumlaufen und wahllos alles verprügeln was so rum läuft !“

    Es mag daran liegen, dass ich in NRW und RLP groß und sozialisiert wurde, aber so eine Glatze mit Baseballschläger, habe ich – und das schwöre ich – in über 30 Jahren noch nie gesehen!

    Weißt du wo der der Mannichl Mörder sich aufhält?

  46. ki11erbee schreibt:

    @sk

    Die Glatzen mit Baseballschläger gab es irgendwann in den 90ern im Osten und ich wette meinen Arsch drauf, daß der allergrößte Teil vom Verfassungsschutz bezahlt/angeleitet/organisiert wurde.

    Siehe auch die berüchtigte „Spiegel TV-Reportage“, wo ein V-Mann ein paar Glatzen zusammentrommelte und dann fürs Fernsehen genau die Show abzog, die sie haben wollten.

    Damit die im Westen sich gruseln konnten: „Bor, guck ma da! Alles Nazis im Osten!“

  47. Spartaner schreibt:

    Stürzenberger , hat einen Islamtik… Ok . er hat eines richtig gesagt , das der Feind von innen kommt und das sind die Bonzen -Politiker, doch dann redet er nur noch über den Islam moslems Scharia , der Koran ist böse etc etc….

  48. Alfred Z. schreibt:

    Habe gerade die Bestätigung von Katz‘ Aussage erhalten.
    Irrsinnigerweise aus Thüringen.
    Eine in Magdeburg lebende Frau hat ihrer thüringer Verwandtschaft über die Sache berichtet.

  49. tekumsey schreibt:

    Ja, es ist mir klar das die Ursache bekämpft werden muss.

    Und WIE stellt ihr euch das vor ?
    Ich sprach von Ursache+(PLUS) Symptom. Das Symptom sind die ganzen Gewalttaten.

    Aber irgendwie scheint das niemand zu verstehen.

    Denkt ihr, mir gefällt das Thema ?
    Nein !

    Wenn du verletzt bist, dann wird die Blutung gestoppt UND die Wunde geschlossen ! Symptom+Ursachenbekämpfung

    Wollt ihr also weiterhin zusehen, wie die Frauen+Kids Straftaten ausgesetzt sind ?

    Und zum Thrma Verprügeln :

    Niemand soll verprügelt werden !
    Aber ihr sollt euch schützen und wehren dürfen.

    In erster Linie muss die Regierung weg !
    Danach ebbt die ganze Sache ab. Oooh, seht, ich kann ja doch denken :-D.

    Nur sehe ich nicht WIE wir die Regierung loswerden können.

    Ach, alles zum verzweifeln.

    Vielleicht war mein Text oben etwas zu agro-geschrieben. Dafür entschuldige ich mich. Ich bin keiner, der losprügelt. Aber jemand, der sich und andere verteidigen kann, wenn es eben sein muss.

    Hmm…

    Also meiner Meinung nach MUSS beides gleichzeitig abgeschafft werden. Regierung und Straffällige der Flüchtlinge. Darum gehts ja.

    Hier, wo ich wohne, haben wir auch Flüchtlinge. Alle ganz nett und friedlich. Keinen Grund zur Aggressionen ihnen gegenüber. Warum auch ? Tun uns ja nichts.

    Wie gesagt, habe selber ausländische Wurzeln und bin auch viel gereist in meinem Leben. Von Mazedonien, über Ägypten nach Spanien, Italien und Polen.

    Nie Probleme gehabt !
    Alles top.

    Mein Kollege „Ali“ meinte : Wir haben Angst ! Aber Angst vor euch deutschen ! Das ihr mit uns genau das selbe macht, was ihr mit den Juden gemacht habt.

    Heftig oder ?

    Dazu soll es nicht kommen und darf es auch nicht kommen.

    Jetzt wo ich in Ruhe darüber nachdenke…Bürgerwehren…

    Das führt garantiert zu Straftaten unsererseits. Nicht gut, gar nicht gut ! Somit würde mein Kollege „Ali“ echt Recht haben.

    Aber was tun, wenn die Polizei gegen uns ist und weg schaut ? Dürfen wir uns nicht mehr wehren ? Dürfen wir uns nicht mehr schützen ?

    Ich bin der selben Meinung wie ihr alle. Die Regierungen MÜSSEN abgesetzt werden. Aber die Sicherheit auf unseren Straßen MUSS gewährleistet werden. Scheint keiner zu verstehen oder kommt mir das nur so vor ?

  50. EinBerliner schreibt:

    Was man wohl zu hören bekäme, wenn man solche -> https://www.youtube.com/watch?v=qTaGcTn5yHQ mit den Fakten konfrontieren würde?

  51. VoiVoD schreibt:

    Warum war dieser Thread vor 6 zu Ende?

    Lest, was dort abgeht in den Kommentaren: http://www.welt.de/wirtschaft/article148473082/Das-jaehe-Ende-der-Fluechtlings-Euphorie.html

  52. Hans Wurst schreibt:

    @Alfred Z

    Geht es auch ein WENIG MEHR ausführlicher? Noch irgendwelche Informationen? Wer weiß die GESAMTZAHL der sexuellen Übergriffe und Vergewaltigungen in Magdeburg?

    Den Zahlen der Polizei und der Ministerien ist in KEINER WEISE mehr zu glauben! Das ist alles Lüge. Die Presse zum Großteil auch. Verschweigen ist AUCH Lüge!!!

  53. VoiVoD schreibt:

    Danke Bee,

    es wird enger für die BundesTrulla.

    Kosten (sogar nur der Anteil der DAX-Schergen) > deren Nutzen – Also insgesamt noch teurer für „uns“.

    „Wir“ ist dann ja schon außer Haus.

  54. Mitleser schreibt:

    @ Spartaner:

    Ich kann mir den Typen (Stürzenberger) kaum noch geben.
    Was dieser zionistische Desinformant so alles absondert geht auf keine Kuhaut.
    Zuletzt hatte er einen Artikel über seinen Desinformationskumpel Mannheimer geschrieben, der seine Desinformationsaufgabe hervorragend aufzeigt.

    Hier so ein paar Sahnestückchen:

    „Merkel schlimmster Kanzler seit Hitler“

    „Die Invasion unseres Landes würde von der deutschen Regierung nicht nur geduldet, sondern aktiv vorangetreiben.“

    „Diese Zerstörung von abendländisch-christlichen Werten, europäischen Nationen und ihrer Ethnien sei eine sozialistische Doktrin“

    Dazu hat der Zionist Stürzenberger ein Foto abgebildet, auf dem Adolf Hitler ein kleines Mädchen auf dem Schoß hat.
    Als Sprechblase dazu steht:
    „Wenn du groß bist Angela, zerstörst du ganz Europa“

    Ich kann nicht nachvollziehen, warum man diesen Typen auf Pegida-Veranstaltungen sprechen lässt.

    Entweder sind die Organisatoren vollkommen blöd, oder es steckt Absicht dahinter.

  55. ki11erbee schreibt:

    @Mitleser

    Ja, für einen Menschen, der wirklich Ahnung von deutscher Geschichte hat, sind die Vergleiche bei PI (Sozialismus, Hitler, Goebbels, etc.) vollkommen unerträglich.

    Wer mit Hitler argumentiert, hat keine Argumente, sondern will bloß provozieren.

  56. Mitleser schreibt:

    @ KB

    Ja, hast völlig Recht!

    Ich hab das eben auch nicht nur so dahingesagt, wie man manchmal halt etwas so losläst.

    Nein, ich meine das völlig ernst.

    Ich kann mir den Typen kaum noch geben.
    Bekomme Wutanfälle bei dieser ekelhaften Desinformation und Hetze.

    Stürzenberger ist kein Dummkopf, der weiß genau was er sagt/schreibt.

  57. ki11erbee schreibt:

    @Mitleser

    Die wirkliche Heuchelei ist doch, daß Israel einer der Haupt-Sponsoren des „IS“ ist und somit direkt verantwortlich für die Flüchtlinge aus Syrien.

    Was für ein abgefucktes Arschloch muss man sein, um einerseits die ganze Zeit Israel in den Himmel zu heben und die Juden als unschuldigste Opfer der ganzen Welt darzustellen, während man parallel mit dem Finger auf die bösen Moslems zeigt, die vor dem Chaos fliehen?

    Wie gesagt: ich habe nichts gegen Moslems. In ihren Ländern.

    Stürzenberger hingegen will den Moslems sogar in ihren Ländern vorschreiben, wie sie zu leben haben.

    Ich bin Nationalist.
    Stürzenberger ist Imperialist, er rechtfertigt den Imperialismus von Israel und dem Westen im Nahen Osten mit seinem dauernden Gelaber über die bösen Moslems.

    Nach dem Motto: wer so böse ist, der hat auch kein Recht auf sein Land.

    Ekelhaft.

  58. Dachlatte23 schreibt:

    Volksverhöhnung total:

    „De Maizière will Bildungsstandard an Schulen absenken“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147760266/De-Maiziere-will-Bildungsstandard-an-Schulen-absenken.html

    „Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sieht angesichts der weiter steigenden Zahl an Flüchtlingen und Asylbewerbern die Notwendigkeit für mehr Improvisation. Deutschland könne etwa an Schulen oder bei der beruflichen Ausbildung derzeit kaum an seinen Standards festhalten, sagt de Maizière in Berlin. Das bedeute nicht eine „dauerhafte Absenkung von Standards“, sondern sei ein „improvisierter, mit gesundem Menschenverstand“ gewählter Zugang zu Lösungen.“

  59. Mitleser schreibt:

    @ KB

    Ja, der Typ ist ein widerlicher Heuchler und Hetzer.

    „Islam = Böse, Koran = Böse und Moslems wollen eure Frauen vergewaltigen.“

    „Israel ist unser Freund Blabla, eine Demokratie blabla und muss sich ja verteidigen gegen die bösen Palästinenser blabla.

    Ich kann es nicht mehr hören.

    Ich sehe das haargenau wie du.

    Ich habe nullkommanull Aversionen gegen Moslems. Insofern sie in ihren Ländern leben können die tun und lassen was sie wollen.
    Juckt mich überhaupt nicht.

    Stürzenberger ist wahrhaftig ein Imperialist.
    Ein zionistischer Imperialist.

    Seine Islamhetze hat nur einen einzigen Zweck.
    Akzeptanz schaffen für Israels blutige Siedlungspolitik und die amerikanischen Angriffskriege in Nahen Osten.

    Der Typ ist einfach ein heuchlerisches Arschloch.

  60. Skeptiker schreibt:

    @ki11erbee

    PS

    Bitte teilt diesen Artikel.

    Damit ihr und alle anderen wissen, daß das CDU-Regime ganz bewusst Vergewaltigungen als Mittel im Kampf gegen ihr eigenes Volk einsetzt und uns nicht über die Schwere der Straftaten aufklärt.

    =>
    Ich habe das auf 5 Seiten reingestellt.

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/11/04/rettet-eure-kinder-rettet-eure-familien/#comment-21737

    http://lupocattivoblog.com/2015/11/05/merkel-muss-weg-illegale-unzufriedenheit-randale-und-gewalt/#comment-359033

    Und auf noch 3 anderen Seiten.

    Gruß Skeptiker

  61. Mitleser schreibt:

    @ Dachlatte23

    Kurze Anekdote zu deinem Link.

    Den Link dazu hatte ich heute auf Facebook gepostet und jetzt bringe ich ein absolutes Paradebeispiel für die unsägliche Blödheit sog. „Konservativer.

    Also wie gesagt hatte ich diesen Link gepostet und bekam darunter folgenden Kommentar:

    „Zu dumm zum denken, schlau genug um zu arbeiten. Anstatt das man Kinder an ihren Aufgaben wachsen lässt, werden die absichtlich verblödet! Unfassbar. Rot grünes Gleichheitsdenken.“

    Im Artikel steht klar und deutlich wer diesen Vorschlag macht.
    Thomas de Maizière (CDU)

    Und der Kommentator erzählt was von rot-grünen Gleichheitsdenken?

    Ich bin fast vom Stuhl gekippt!

  62. ki11erbee schreibt:

    @Mitleser

    Konservatives Gehirn => alles, was schlecht ist, kommt von den „Linksrotgrünen“

    Wenn die CDU also etwas macht, was schlecht ist, dann „ist die CDU nach links gerutscht!“

    Ja, klar.

    TTIP, Siedlungspolitik gegen das eigene Volk, Bankenrettungen, HartzIV inkl. Sanktionen, Massenarbeitslosigkeit, Angriffskriege, die Bonzen werden reicher, die Interessen der Wirtschaft werden befolgt… alles typisch „links“

    Konservative sind Schwachköpfe.
    Schlicht und ergreifend.

    PI ist ein Forum für Leute mit dem politischen IQ von Knäckebrot.

  63. Mitleser schreibt:

    @ KB

    „Konservative sind Schwachköpfe.“

    Ich wollte es eigentlich nicht posten, doch da du es grad ansprichst:

    Bei der letzten Pegida-Demo erzählt mir ein Konservativer folendes:

    „Ich habe bei der letzten Kommunalwahl mit Absicht die CDU gewählt um die SPD zu verhindern.“

    Noch Fragen?

  64. Peter Gast schreibt:

    Merkels letzter Kampf

    Und wenn die tausend Jahre vollendet sind, wird der Satan aus seinem Gefängnis losgelassen werden, und er wird ausgehen, die Nationen zu verführen, die an den vier Ecken der Erde sind, den Gog und den Magog, sie zum Kampfe zu versammeln; ihre Zahl ist wie der Sand am Meer. Und sie zogen herauf auf die Breite der Erde und umringten das Heerlager der Heiligen und die geliebte Stadt.

    Offenbarung, 20. Kapitel

    Was macht Merkel denn anderes ?

    Sie lässt Sonderzüge in sichere EU-Drittstaaten schicken, um ihre Söldner nach Deutschland zu holen, sie organisiert den Transport ihrer Truppen von Istanbul über den Balkan nach Österreich per Bus-Shuttle-Service, bietet dem türkischen Regierungschef für seine Unterstützung weitere Milliarden Euro an, droht Ungarn, Kroatien und Slowenien durch ihren Gehilfen Gollum mit EU-Sanktionen, falls sie ihren Truppen die Durchreise verweigern sollten, weist die Bundesmarine und die Italienische Küstenwache an, einen Fährservice von Nordafrika nach Italien einzurichten und als „Kampf gegen Schlepper“ zu tarnen, tauscht Bundeswehrsoldaten, die auf das Deutsche Volk vereidigt worden sind, gegen ihre Söldner aus, die dem CIA-Staat in Syrien ewige Treue geschworen haben, indem sie die Bundeswehrsoldaten aus den Kasernen schmeißen und nun ihre Söldner dort stationieren lässt, und zudem lässt sie auch schon im Voraus ganze Siedlungen für ihre Söldner errichten.
    Merkel holt ihre Söldner aus allen Ecken der Erde und versammelt sie zum Kampf gegen das Deutsche Volk.
    (Mit dem Gefängnis, aus dem dieser Rache-Engel herausgelassen worden war, hatten die wohl die DDR gemeint, auch wenn die keine 1000 Jahre währte…)

    Wer oder was also ist Merkel ?

    Satan ?
    Teufel ?
    Beelzebub ?
    Ein Höllengeist namens Mephistopheles ?
    Legion ?

    Nein, es ist viel viel schlimmer !
    Sie ist eine Pfaffentochter !

    Wo würde sich das Böse auf Erden am wohlsten fühlen ?

    In einem Pfaffenhaushalt und im Bundesvorstand der CDU !
    Es gibt keine besseren Orte.

    Ich möchte an dieser Stelle einmal kurz auf Merkels wirre Antwort von Bern im Rahmen der ihr vollkommen unverdient verliehenen Ehrendoktorwürde zu sprechen kommen. (Ich kann nur allen übrigen Ehrendoktorwürdenträgern empfehlen, ihr Doktorhütchen aus ethischen Gründen wieder an die Uni Bern zurück zu schicken):

    „Wenn ich was vermisse, dann ist es nicht, dass ich irgendjemandem vorwerfe, dass er sich zu seinem muslimischen Glauben bekennt, sondern dann haben wir doch auch den Mut zu sagen, dass wir Christen sind. Haben wir doch den Mut zu sagen, dass wir da in einen Dialog eintreten, haben wir dann aber auch bitteschön doch die Tradition, mal wieder in einen Gottesdienst zu gehen oder ein bisschen bibelfest zu sein und vielleicht auch ein Bild in der Kirche noch erklären zu können. Und wenn sie mal Aufsätze in Deutschland schreiben lassen, was Pfingsten bedeutet, dann würde ich mal sagen, ist es mit der Kenntnis über das christliche Abendland nicht so weit her“, so Merkel in der Uni Bern.

    http://www.stern.de/politik/deutschland/angela-merkel-beantwortet-frage-zur-angst-vor-islamisierung-6441522.html

    Spricht Merkel hier eigentlich noch als Bundesdeutsche Regierungschefin oder als verbitterte Pfaffentochter ?

    Was bitteschön geht es einer Bundeskanzlerin eines Staates, in dem Religionsfreiheit herrscht, an, wie gut die Deutschen und die anderen Europäischen Völker sich im Christlichen Glauben auskennen ?
    Das dürfte ja wohl kaum in den Zuständigkeitsbereich einer Bundeskanzlerin fallen.
    Habe ich da etwas verpasst ?
    Hat die CDU in Deutschland schon eine Theokratie errichtet ?
    Und wieso müssen alle indigenen Europäer eigentlich Christen sein ?
    Könnten sie nicht beispielsweise auch Buddhisten, Atheisten oder etwa vorausschauenderweise bereits Islamkonvertiten sein ?
    Zu unterstellen dass indigene Europäer Christen sein müssen, ist doch wohl auch eine Form des Rassismus ?

    Aus Merkels Worten spricht nichts anderes als der jahrhundertelange Hass des 1. Standes, des Klerus, der Pfaffenklasse auf das Volk. Die Pfaffen trauern natürlich ihrer verlorenen mittelalterlichen Machtfülle hinterher. Sie verabscheuen mündige und aufgeklärte Bürger, die ihre Lügenmärchen nicht mehr hören mögen und sich daher von den Amtskirchen abwenden.

    Mit dem von Merkel nach Deutschland importierten CIA-Staat wird das Mittelalter schon in relativ kurzer Zeit eine unerwartete Renaissance erfahren: Arme und Beine abhacken, Enthauptungen, Kreuzigungen, Pfählungen, Verbrennungen usw.

    Und es wird dann eine Person auf einer Hacienda im fernen Paraguay geben, die sich das genüsslich mit einer Dose Cola, einer Tüte Chips und einem Vibrator via Fernsehen oder Internet anschauen wird.

    Natürlich wäre diese Privatinquisition gegen die Völker Europas nicht möglich, wenn die politische Großwetterlage das nicht hergeben würde.
    Aber einerseits haben wir da die Chimäre Obama, sozusagen ein zionistischer Muslimbruder und imperialistischer Bürgerrechtler, der eine Senke für die ethnischen Säuberungen im Orient sucht und andererseits die gierige und total verfressene Deutsche Wirtschaft. Während mittlerweile die angelsächsischen und französischen Bonzen wohl anscheinend eine gewisse Abneigung gegen orientalische Kost entwickelt haben, sind die Deutschen Bonzen so verfressen, dass sie wirklich einfach alles fressen, wenn es ihnen auch nur kurzfristige Gewinne zu versprechen scheint.

    20 Mio. Araber kann dieser Staat nicht kontrollieren.
    Das können ja offensichtlich auch Assads Polizei und Militär nicht.
    Dann können das unsere verweichlichten Pommesbuden-Belagerer ja wohl erst recht nicht, auch wenn sie es dürften und müssten.

    Merkel führt noch etwas Anderes im Schilde als die Deutsche Wirtschaft (ahnt).
    Deswegen ist es auch so immens wichtig, sie zu stürzen.

    Und im Übrigen bin ich der Meinung:

    MERKEL. MUSS. WEG !

  65. Metal_Mike schreibt:

    @ Mitleser sagt: “Konservative sind Schwachköpfe.”CDU gewählt um die SPD zu verhindern.

    hatte nich auch erlebt auf einem Metal-Konzert.. er sagte, um Claudi Roth zu verhindern.

  66. Metal_Mike schreibt:

    Zur Migration in Europa und die Rolle der NWO:

    Fazit: Multi Kulti fängt erst an. Sie ist politisch gewollt, veranlasst und organisiert, weil die europäische- und deutsche Politik diese Zuwanderer will.

    Bald benutzt die NWO Migranten (auch Opfer der NWO), um die eigenen Bevölkerungsgruppen zu unterdrücken.

    1. Die Migration-Vertreter der Machteliten sagten ganz offen, was sie mit uns vorhaben:

    Der UN-Sonderbeauftragte für Migration [Peter Sutherland] hat die EU aufgefordert, „ihr Bestes zu tun“, die „kulturelle und religiöse Homogenität“ der Mitgliedsstaaten zu „untergraben“.

    …….und mit Massenflutung mit möglichst kulturfernen Bereicherern kann ich das Ziel der Ausrottung europäischer Völker am effizientesten erreichen und die Idioten bezahlen ihre eigene Vernichtung sogar selbst, seeeeeehr klever.
    2. US-Besatzungs-Direktive

    „Deutschland wird nicht besetzt werden zum Zweck der Befreiung, sondern als besiegte Feindnation zwecks Durchsetzung wichtiger alliierter Ziele.“

    US-Besatzungs-Direktive JCS 1067 vom 23. März 1945

    3. „Wir haben uns, wie sich jetzt herausstellt, in eine brutale, fanatische Verschwörung zur Vernichtung des deutschen Volkes verstrickt.“

    William Langer – US-Senator von Nord-Dakota am 29.3.1946 im Senat in Washington

    Kommt das durch die Freimaurer und Illuminaten, um die
    kulturellen- und religiösen Wurzeln Europas zu eliminieren?

    Fazit: Multi Kulti fängt erst an. Sie ist politisch gewollt, organisiert und veranlasst.
    Solche Masseneinwanderungen können nur organisiert betrieben werden.
    Es wird bereits von Asylerpressung gesprochen.

  67. tekumsey schreibt:

    Man, ich hab mich auch wie ein Hetzer angehört. Die Frage ist doch :

    „Was können wir unternehmen ?“

    Bisher sehen wir ja einfach nur zu

  68. Alfred Z. schreibt:

    @ Hans Wurst:

    Es ging um den Vorfall mit den 6 Afghanen.
    Einer Bekannten erzählte eine aus Magdeburg stammende Frau (die dies von ihrer noch dort lebenden Schwester erfuhr) über diesen einen Vorfall.
    Zudem meinte sie, 40 im September wäre untertrieben.
    Mehr weiß ich nicht, kann aber nochmals nachhaken.

  69. frundsberg schreibt:

    Kann mir keiner erzählen, daß der Hannovernaer Stahlknecht das nicht weiß. Der hat das natürlich angeordnet: Ausgangssperre in Magdeburg ….

    https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/12115624_1608166829447218_8594185473621253098_n.jpg?oh=e2d0bc218d798931a734a692990486f3&oe=56FA253D

  70. Jens schreibt:

    @smnt 05.11. 13:28

    Handelt es sich zufälligerweise um diese „Damen“?

  71. susi schreibt:

    In meinem Ort sehe ich vermehrt Aufkleber ; Nazi Freie Zone – hä wo und wer sind den diese Nazi“s ? Lächerlich !
    Da sollte draufstehen CDU Freie Zone , das wäre der richtige Slogan . Mein Hass auf diese Polit Kaste ist zum überlaufen voll .
    Lg an KB u. alle !

  72. Katz schreibt:

    Hier der Artikel dazu.
    Irgendjemand muss den Söldnern ja Versprechungen gemacht haben:

    https://www.unzensuriert.at/content/0019122-Asylkoordinatorin-Sie-fragen-mich-oft-Wann-bekomme-ich-mein-Haus-und-mein-Auto

  73. Anonymous schreibt:

    @tekumsey

    Kann man völlig nachvollziehen. Nicht nur dir kocht das Blut, wenn man sowas lesen muss. Wenn man sieht, wie die Zigeuner an den Bahnhöfen rumschleichen und nach leichten Opfern suchen. Da wird einem ganz amders und am liebsten würde man diese Leute aus Prävention verkloppen, aber das bringt einen nur Ärger.

    @susi

    Wenn du selber nicht solche Aufkleber anfertigst und anbringst, dann macht es keiner. Hängen aber erstmal die Ersten, werden auch andere Bürger kreativ – man braucht halt das Gefühl nicht allein zu sein.

  74. Anonymous schreibt:

    Unglaublich! Gerade auf focus die neue Bundeswehr Werbung gesehen“

    „Wir kämpfen auch dafür, dass du gegen uns sein kannst“

    „Mach was wirklich zählt“

    Richtet sich wohl an die Antifa und somit der Zielgruppe, dieser Söldnervereinigung.

  75. Max Muster schreibt:

    https://mopo24.de/nachrichten/asyl-ob-jung-bittet-um-privat-aufnahme-von-fluechtlings-kindern-24201

    So einen Aufruf habe ich das letzte mal in de DDR gesehen. 1973 zu den Weltfestspielen in Ost-Berlin.
    Da ist die Partei in die Schule gekommen und hat die Eltern auf Linie gebracht.

    Es gab jedoch keinen Zwang.

    Heute sehe ich das eher in der jetzigen Situation, als einen Testballon.
    In einer Diktatur folgt daraufhin der Zwang.

  76. Anonymous schreibt:

    Diese Mail habe ich heute an unseren OB geschickt.

    Lieber Herr Trümper,

    ich habe eine Liste mit Unterkünften erstellt, die nicht den Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

    Breidscheidestr. 1500 Personen
    Neustädter Höfe 500 Personen
    Agnetenstr. 300 Personen
    Münchenhofstr. 700 Personen
    Fröbelschule 100 Personen
    Silberbergweg 300 Personen
    Westring 180 Personen
    Hotel City Inn 114 Personen
    Sudenburger Wuhne 600 Personen
    SKL Hotel 88 Personen
    J.-Göderitzstr. 143 Wohnungen
    W.-Bredel-Str. 200 Wohnungen
    Windmühlenstr. ???
    Prester Zelt ???
    Grusonstr. ???
    Oldenburgerstr. ???
    Banikstr. 180 Personen?
    Schrotebogen Wohnungen?
    Hundisburgerstr. ???
    ect…

    Angesicht dieser dramatischen Situation möchte ich gerne helfen. Deshalb folgender Vorschlag: Ich brauche dringend eine Starthilfe von 50 000 € , damit meine Familie und ich uns in einem anderem Land ein neues Leben aufbauen können. Dafür biete ich eine frei gewordene Wohnung, die in Zukunft noch dringend für Schutzsuchende gebraucht wird, zusätzlich werden 2 Arbeitsplätze frei, die dann von den neuen Fachkräften besetzt werden kann. Wenn unsere Flüchtlinge in kürze ihre Familien nachholen werden bestimmt auch Plätze in Schulen benötigt, auch hier biete ich Ihnen lieber Herr Oberbürgermeister die 2 Plätze meiner Kinder an, die dann später keine Lehrstelle
    oder Studienplatz benötigen und somit traumatisierten Jugendlichen zur Verfügung stehen. Glauben Sie mir, ich liebe mein Land und mir blutet das Herz, aber wie heißt es so schön, jeder muss Opfer bringen. In diesem Sinne hoffe ich auf ein wohlwollenden baldigen Bescheid, vielleicht macht meine aufopferungsvolle Tat auch anderen Deutschen Mut, ihre Wohnungen, Häuser, Arbeitsplätze und Autos unseren neuen Kulturbereicherer zur Verfügung zu stellen.

    Mit lieben Grüßen

    Bürgerin

  77. Max Muster schreibt:

    Nachdem ja der erste Bürgermeister seinen Bürgern empfohlen hat Dtl. zu verlassen, wenn es den Bürgern hier nicht gefällt, sehe ich hier einen losen Zusammenhang.

    http://www.zeit.de/2015/45/sterbehilfe-grundrecht-bundestag

    Für mich wird damit gesagt, wenn es Dir hier nicht passt: Du hast das Recht zu sterben.

    Das ist natürlich sehr weit hergeholt. Ich traue den regierenden und Medien inzwischen alles zu.

    LG,
    M

  78. smnt schreibt:

    @Katz
    Genialer Artikel in der Volksstimme.
    Daraus dieses bon-mot,
    „In der Masse Einzelfälle“ !

    Neuer Maßstab in Neusprech, Respekt.

  79. ki11erbee schreibt:

    @smnt

    Vermutlich meint die Person: „Bezogen auf die Masse sind das Einzelfälle“, also eine kleine Minderheit.

  80. Onkel Peter schreibt:

    @Katz:

    Nicht schlecht der Artikel. Neben anderen interessanten Informationen, dieses:

    Ein Problem seien die Genossenschaftsanteile, die sie angeblich nicht bezahlen wollen. Wie jeder andere, der Leistungen vom Jobcenter erhält, werden die Anteile zwar von diesem vorgestreckt, müssen aber dann von den monatlichen Bezügen zurückgezahlt werden. „Die Syrer lehnen das aber ab“, sagt Trümper. Den Grund dafür kenne er nicht: „Da müssen sie die Syrer fragen.“

    Tatsächlich ein rätselhaftes Verhalten. Ich kann mir darauf auch keinen Reim machen. Allerdings deutet es insgesamt darauf hin dass Plattenbauten an sich den Herrschaften nicht fein genug zu sein scheinen.

  81. Katz schreibt:

    @KB

    ….wobei „Einzelfall“ für Singularität steht. Sonst wäre es ja kein Einzelfall.
    Den Plural zu benutzen ist daher ein Widerspruch in sich.

  82. ki11erbee schreibt:

    @Katz

    Da hast du auch wieder Recht.

  83. smnt schreibt:

    @M.M.
    Die MUFeLs sind die Trüffel unter den Söldnern,

    „Doch Rathaus-Sprecherin Martina Menge-Buhk erklärt: „Es werden dringend Leute für die Betreuung der minderjährigen Flüchtlinge gesucht, denn sie müssen rund um die Uhr umsorgt werden.““

    Aha,
    „Freitag will sich OB Jung dann auch an die Leipziger Bürger wenden.
    Gemeinsam mit Jugendamtsleiter Dr. Nicolas Tsapos möchte er sie bitten, minderjährige Flüchtlinge, die ohne Eltern ins Land gekommen sind und in der Stadt Zuflucht suchen, in ihren Familien aufzunehmen.“

    Jetzt wieder eine der beliebten Fangfragen,
    Wieviele MUFeLs beherbergt,
    „Bat zunächst seine Mitarbeiter um Hilfe:“
    Leipzigs OB Burkhard Jung (57, SPD) bei sich zu Hause ?

  84. Mitleser schreibt:

    @ Onkel Peter

    Zum Artikel der VZ:

    Ich schätze es liegt an dem Zurückzahlen.

    –Wie jeder andere, der Leistungen vom Jobcenter erhält, werden die Anteile zwar von diesem vorgestreckt, müssen aber dann von den monatlichen Bezügen zurückgezahlt werden. „Die Syrer lehnen das aber ab“–

    Zurückzahlen? Bezahlen? Wie denn, wo denn, was denn?

    Ich gehe mal davon aus, dass diese Leute mit der Einstellung hierherkommen eine für sie kostenlose Vollversorgung zu bekommen.

    Da ist kein Gedanke an Bezahlen oder Zurückzahlen.

    Von daher lehnt man lieber ab.

  85. Mitleser schreibt:

    @ Katz

    Sehr gut!

    Habe ich bisher nie drüber nachgedacht.

    „Einzelfälle“ ist ein Widerspruch in sich – stimmt.

    Sehr gut!

  86. sk schreibt:

    @ Onkel Peter

    Ich kann das Anspruchsdenken der Merkel-Söldner durchaus nachvollziehen.
    Wenn mir drüben versprochen wird, ich bekomme hier ein tolles Auto, ein Haus und massenweise Frauen und werde sogar fürstlich von der Bundesmarine / Flugbereitschaft eingeflogen, dann entwickelt sich da eine Anspruchshaltung.

    Wenn ich dann allerdings wochenlang in Turnhallen mit hunderten anderen angeworbenen Söldnern eingepfercht werde, dann würde sich bei mir auch Frust breit machen und ich würde mal mehr oder weniger nachdrücklich nach dem versprochenen Auto und dem Haus fragen.

    Wenn man mich dann mit einer Mietskaserne abspeisen wollte, würde ich da ggf. ebenfalls etwas „gereizt“ reagieren.

  87. Max Muster schreibt:

    @smnt,

    Ich sehe das praktisch. Jeder, der Kinder hat kennt das Thema.
    Was aber, wenn das Kind Deine Sprache nicht spricht?

    Das sind Menschen und keine Zierfische, die man mal eben in ein anderes Becken setzt.

    Der Typ ist e k e l h a f t!

  88. Max Muster schreibt:

    @katz,

    Ein Journalist dazu: Ganz alte Schule!

    Der Einzelfall ist „einzeln“ und somit singular. Die Einzelfälle sind – jeder für sich genommen in der Bewertung derer, die diese Bewertung vornehmen – „einzelne“ Geschehnisse, die in Summe mehrere Geschehnisse und damit plural sind.

    Das Problem liegt in der Bewertung des Geschehnisses und des zeitlichen wie des Häufigkeitsbezugs. Wenn beispielsweise in einer Stadt innerhalb eines Jahres ein Einbruch geschieht, dann ist das ein einzelner Einbruch/Fall in dem konkreten Jahr. Passiert im Nachbarort ebenfalls ein Einbruch kann man davon sprechen, dass es in der Region mehrere Einbrüche gegeben oder jeweils einen Einzelfall – in Summe Einzelfälle – gegeben hat.

    Kurzum: diese Floskel „Einzelfall/Einzelfälle“ ist auch so ein Bespiel aus dem Sprachbaukasten dafür, wie verräterisch (oder tückisch) Sprache sein kann. Nimmt die Zahl der Einzelfälle (einzelnen Fälle) zu, muß man besorgt sein oder nicht? Dass es sich um einen oder mehrere Einzelfälle handelt, läßt sich ja nur durch die Relation mit einer anderen Größe bestimmen.

    Ohne Vergleichsobjekt geht es nicht. Und die Wahl der Vergleichsgröße bestimmt dann, ob es ein oder mehrere Einzelfälle sind – oder eben nicht.

    Wenn in jeder Stadt jährlich ein Einbruch geschieht, kann man sehr wohl von „Einzelfällen“ sprechen, wenn man das Einbruchsaufkommen aller Städte dazu ins Verhältnis setzt.

    Man kann aber ebensogut von einer „Einbruchsserie“ sprechen, „die sich durchs ganze Land zieht“. Beides ist sachlich richtig, letztlich aber eine Frage der „individuellen“ Bewertung.

    Der Einzelfall/die Einzelfälle wirken sprachlich natürlich harmloser als beispielsweise eine „Häufung“ oder „Zunahme“ (negativer) Geschehnissen. Dem Schreibenden kann man so oder so Manipulation vorwerfen – je nach persönlicher Einschätzung und Definition.

    Und wer die Sprache beherrscht, der versteht sie „virituos“ wie ein Musiker sein Instrument zu nutzen.

    LG,
    M

  89. D-moll schreibt:

    Dieser Artikel hat so viel Potienziall, das ich jeden hier darum bitte,
    ihn nicht einfach bei Seite zu legen sondern zu teilen, teilen, teilen und zwar ganz speziell in den Bereichen die ueberwiegend von Schlafschafen besucht werden, da er eine eigene Energie besitzt.

    Dieser Bericht spricht jeden an, deshalb ist er so wichtig.
    Ich stelle fest das dieser Artikel sehr viel Aufmerksamkeit bei Menschen erzeugt, die bis jetzt keine oder kaum Interesse fuer die aktuelle Situation gezeigt haben, sogar im Ausland.

    Darum nochmal..TEILEN, den dadurch isolieren wir einen positiven Teil aus dieser bestialisch grausamen Tat!

    „Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft. .“

  90. Max Muster schreibt:

    @D-Moll,

    Ich habe dafür meine kleinen Zettel!

    Glaub mir, das hilft. Ich mach das A6 und lege das aus im Bäcker, sb und auf den Tioletten auf der Autobahn oder Mc D,

    Nicht den Mut verlieren. Einfach tun.

    Einfach kleine Zettel.

    GEDULD.

    Mache es und schlafe besser.

  91. D-moll schreibt:

    eine Antwort aus Texas…

    „cruel!
    what prevails in Germany for a policy?
    here in Texas this monster life imprisonment would get!
    the prosecutor’s office would be as hard and would seek the death penalty!
    rightly so!“

  92. ki11erbee schreibt:

    @D-moll

    Lebt Yoda in Texas? („Geduld haben du musst, junger Jedi!“)

    Der Text ist nie und nimmer von einem englischen Muttersprachler.

  93. D-moll schreibt:

    @Max Muster
    ich schlafe schon seit Monaten nicht mehr besonders gut, da helfen auch keine kleinen Zettel.
    Danke fuer den Tip, aber ich bevorzuge Informationen im I-net zu teilen, solange das noch moeglich ist.

  94. Alfred Z. schreibt:

    Ob dies mit der (Thüringer) Gegenwehr einhergeht?

    http://www.mdr.de/thueringen/beamte-bezuege-landtag100.html

  95. Onkel Peter schreibt:

    Der Hinweis von MaxMuster mit den Zetteln ist richtig.
    Es gibt auch ein Leben außerhalb des Internet.
    Viele haben heutzutage Internet, aber die meisten Leute surfen an
    den Informationen glatt vorbei. Das kann man beklagen,
    aber es ist man so.
    Hier ist z.B. eine kreative Idee:

    Wenn ich nicht so eine unleserliche Sauklaue hätte würd ich das auch machen

  96. D-moll schreibt:

    Schaut euch mal die ersten 2 min von diesem dummen Maedchen an, das reicht schon..es tut so WEH !!Ich hab kein Hass gegen das Dummerchen, sie tut mir irgendwie richtig leid, weil Karma is a bitch, das wird auch sie erfahren!!

  97. wolf147 schreibt:

    @tekumsey
    Wenn es dir gelingt ein paar Leute zusammen zubringen. Benutze die Leute zur Demonstration vor der Polizeiwache, vor dem Gericht, vor dem Haus deines Abgeortneten, vor dem Haus des Bürgermeisters. Mach dort auf die
    Misstände aufmerksam. Das macht in jedem Fall mehr Sinn als sich im direkten Kampf mit den Asylanten auf zureiben. Macht ihnen so die Hölle heiß, das ist sehr Medien wirksam und schafft Öffentlichkeit. Das ist Widerstand gegen die Siedlungspolitik die dürfen keine Minute mehr ruhig schlafen.

  98. Evolutionäre Anomalie schreibt:

    Dieser Artikel ist mal wieder, wie so oft, 100%! … Nur Aussagen wie im p.s.-Bereich stören mich doch etwas … „… Vergewaltigungen als Mittel im Kampf gegen IHR EIGENES Volk …“ aus Sicht der Eliten mag das wohl stimmen, nur sind nicht wir IHR Volk sondern SIE sind unsere „Eliten“ … Auch wenn das schon schlimm genug & ein mega Armutszeugnis für´s Volk selbst ist. Ein Volk geht niemals aus seiner Regierung hervor, sonder nur eine Regierung aus dem Volk! Das gilt es wieder zu begreifen & dann könnte evtl. vielleicht auch Demokratie funktionieren!

  99. Katz schreibt:

    ….und wieder mal ein Einzelfall:

    http://t.maz-online.de/Lokales/Dahme-Spreewald/Sexuelle-Noetigung-Mehrere-Maenner-ueberfallen-17-jaehrige-Schuelerin-Anzeige-wegen-sexueller-Belaestigung

    Anscheinend ist die ostdeutsche Presse noch etwas offener und nimmt ihren Informationsauftrag wahr.

  100. Stuhlmaster schreibt:

    @ Waffenstudent

    Herr Bergstedt ist ein V-Mann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s