Gedanken zur Siedlungspolitik

.

Gauck söldner

.

Die hirnamputierten „Konservativen“, also CDU-wählende PI-Leser und ähnliche Vollidioten, machen sich jetzt in die Hosen, weil die hier vom CDU-Regime angesiedelten Ausländer natürlich nur die Vorhut sind.

Gerade in nicht so hoch entwickelten Ländern, die mit hoher Kindersterblichkeit zu kämpfen hatten, ist die Geburtenrate relativ hoch, um das auszugleichen.

Wenn das kapitalistisch-faschistische CDU-Regime also 3 Millionen alleinstehende junge Männer in Deutschland ansiedelt und die Regelungen zum Familien-Nachzug beibehält, dann kann man die Zahl der in Deutschland angesiedelten Ausländer durchaus mit dem Faktor 3 oder 4 multiplizieren.

Damit wären wir bei etwa 12 Millionen Ausländern in Deutschland.

.

Was ist daran schlimm?

Nun, auf den ersten Blick erst einmal gar nichts.

Die deutsche Wirtschaft hat eine massive Überproduktion von mindestens 20%, was bedeutet, daß Deutschland statt 80 auch 96 Millionen Menschen versorgen könnte.

.

Milchprodukte

.

Ein „Wirtschaftskollaps“ ist also keinesfalls zu befürchten, statt dessen bin ich absolut sicher, daß der DAX massiv zulegt.

Die Staatsverschuldung wird natürlich ansteigen, weil 92 Mio Menschen logischerweise mehr Geld brauchen als 80 Millionen.

Die Banken werden also durch die Siedlungspolitik profitieren, während umgekehrt die Steuern für die Arbeiter ansteigen werden.

Als Ausgleich dafür werden aber auch die Diäten der Politiker und die Pensionen der Beamten steigen.

.

Um wieviel wird sich die Verschuldung Deutschlands erhöhen?

Ich schätze, um vielleicht 60 Milliarden Euro.

Wie komme ich darauf?

12 Millionen zusätzliche Menschen brauchen ca. 1000 €uro im ersten Monat, somit haben wir einen Mehrbedarf von 12 Milliarden Euro.

Allerdings muss man daran denken, daß dieses Geld natürlich nicht verschwindet, wenn die Ausländer es hier ausgeben, sondern in Form von Steuern wieder an den Staat zurückfließt.

Bei einer Steuerlast von 100% wäre es so, daß das gesamte Geld innerhalb eines Monats wieder komplett an den Staat zurückgeflossen ist, so daß der Staat nur einmalig 12 Milliarden €uro mehr in den Kreislauf geben müsste.

Die Steuerlast ist aber nicht 100%, sondern geringer.

Ich habe einen Wert von etwa 20% angenommen, so daß bei 60 Milliarden Euro der Zustand erreicht ist, daß die 12 Milliarden Euro, die der Staat für die 12 Mio Ausländer braucht, monatlich zurück in die Kassen gespült werden.

.

Setzen wir 60 Milliarden in Relation zu 2000 Milliarden Schulden, die Deutschland jetzt bereits hat, so sind das 3%.

Es ist sicherlich nicht schön, daß Deutschland so hoch verschuldet ist und Deutschland sollte alles tun, um Schulden abzubauen.

Einverstanden.

Aber die Vorstellung, daß ein Staat, der mit 2000 Milliarden in der Kreide steht, nun wegen lausigen 60 Milliarden „kollabiert“, ist schlicht hanebüchen.

Wer also hofft, daß ein „Euro-Kollaps“ oder ein „Wirtschafts-Kollaps“ die Siedlungspolitik des kapitalistisch-faschistischen CDU-Regimes zum Erliegen bringt, hat weder von Geld, noch von Wirtschaft die geringste Ahnung.

Beides wird in den nächsten 1-2 Jahren nicht eintreten, sogar wenn 20 Mio zusätzliche Menschen hier angesiedelt würden.

.

Umverteilung3

(Mehr Menschen = mehr Profit für die Bonzen)

.

Bis jetzt habe ich nur 2 Punkte betrachtet: die Versorgung mit Lebensmitteln und die Versorgung mit Geld.

Der Flaschenhals jedoch ist die Versorgung mit Wohnraum.

Deutschland hat schlicht und ergreifend nicht genügend Wohnungen, um die hierher geholten Ausländer unterzubringen.

Also entweder wird jetzt das größte Bauprogramm in der Geschichte Europas gestartet, die Ausländer europaweit verteilt oder man macht aus allen Wohnungen WGs.

Dies wird zu Mord und Totschlag führen; jedoch anders, als ihr glaubt.

Wenn man einer 70 jährigen Oma eine 4 köpfige Familie aus Eritrea in die Wohnung packt, dann ist die Oma tot.

Ganz einfach.

Und genau das ist der Plan; denn die hier angesiedelten Ausländer sind die Söldner der deutschen „Elite“.

Den Anteil der Deutschen verringern, den Anteil der Nichtdeutschen erhöhen, das ist deren Aufgabe.

Jedes Mal, wenn ein Deutscher ermordet wird oder seine Wohnung verliert, freut sich die CDU, weil die CDU das deutsche Volk hasst.

.

Pforzheim Rentnerin

.

Neben dem verfügbaren Wohnraum als ernstem Hindernis gibt es natürlich ganz humanistische Gründe, die der Siedlungspolitik des kapitalistisch-faschistischen CDU-Regimes entgegenstehen.

Was die CDU/CSU/SPD-Regierung jetzt macht, hat einen ganz einfachen Namen:

VÖLKERMORD

Man muss dazu keine KZs betreiben, sondern man kann auch durch Siedlungspolitik völlig unblutig ein Volk um seine Heimat bringen.

Um die Auswirkung von 12 Mio zusätzlichen Ausländern in Deutschland zu begreifen, muss man die Altersstruktur innerhalb des Volkes berücksichtigen.

Als Faustregel: Nur Menschen in der Altersgruppe 25-40 tragen nennenswert zur Erhaltung des Volkes bei, indem sie sich vermehren.

Die Gruppe 40-100 ist für den Fortbestand des Volkes komplett irrelevant, weil sie sich quasi nicht vermehrt und in 40 Jahren sowieso überwiegend tot ist.

.

demographischer Wandel

.

Wie viele Deutsche gibt es nun im Segment „25-40“?

Nur lächerlich mickrige 11 Millionen.

Die Ausländer, die derzeit in Deutschland angesiedelt werden, gehören aber genau in dieses Segment.

Wenn also der Familiennachzug in der geplanten Form durchgeführt wird, dauert es keine 3 Jahre und die Deutschen sind zur Minderheit in Deutschland geworden.

.

Zugegeben, das sind keine rosigen Aussichten, aber es kommt nicht auf die absoluten Zahlen an, sondern auf lokale Verhältnisse.

Es gibt 7 Milliarden Menschen auf der Welt und nur 10 Millionen Griechen.

Trotzdem gibt es die Griechen seit 3000 Jahren.

Wie geht das, wenn sie doch nur 1 Promille der gesamten Weltbevölkerung ausmachen und 99,9% keine Griechen sind?

Warum sind die Griechen nicht schon längst verschwunden?

Weil die Griechen in Griechenland leben.

Solange in Griechenland Griechen leben, ist es völlig egal, ob auf der Welt um sie herum 100 Millionen oder 100 Milliarden Menschen leben; wichtig sind nur die Verhältnisse in Griechenland.

Wenn die Griechen es also schaffen, in ihrem Land die Mehrheit zu stellen, dann wird es auch in 3000 Jahren noch immer Griechen geben.

.

Greece Oxi Vote

.

Übertragen auf Deutschland:

Nur weil in Deutschland auf einmal mehr Ausländer leben, bedeutet das nicht automatisch, daß das deutsche Volk ausstirbt.

Die Anzahl der Deutschen in Deutschland nimmt ja nicht ab, sondern nur ihr prozentualer Anteil ändert sich.

Außerdem liegt es an den Deutschen, ob sie sich vermischen oder nicht.

.

familie deutschland hooton

.

Und letztlich bleibt als weiteres Mittel die Sezession oder der Rückzug auf ein kleineres Deutschland im Osten.

Um ehrlich zu sein:

Besser 20 Mio anständige, soziale Deutsche auf dem Gebiet der Ex-DDR, als ein großes Deutschland, das unter der kapitalistisch-faschistischen CDU zu einem kriminellen Babylon umgeformt wird.

Wem es im Osten nicht gefällt, weil es dort zu viele ehrliche, mutige, anständige Menschen gibt, der kann in den Westen gehen.

Und wer im Westen der Meinung ist, daß er lieber gleichberechtigt unter Deutschen als als Mensch 2. Klasse unter Ausländern leben will, der kann gerne in den Osten kommen.

.

Das Problem:

eine derartige Sezession wird nur gegen den Widerstand des Regimes durchzuführen sein.

Denn die jetzige Siedlungspolitik im Osten dient natürlich dazu, Fakten zu schaffen und den Deutschen jegliches Rückzugsgebiet zu nehmen.

Die deutschen Politiker sind nicht dumm.

Alles, was sie tun, hat Hand und Fuß.

Was jetzt abläuft, ist der am besten geplante Völkermord in der Geschichte der Menschheit.

Ohne einen Tropfen Blut und alles (fast) gesetzeskonform.

Auf jeden Fall beschwert sich kein einziger Jurist über die jetzigen Vorgänge, oder hört ihr was?

Na, dann wird ja wohl alles seine Richtigkeit haben!

.

LG, killerbee

.

PS

Das oben waren nur Gedanken zum worst case.

Was in Wirklichkeit passieren wird:

Merkel ist vor Weihnachten weg und die Regelungen zum Familiennachzug werden „ruhen gelassen“.

.

merkel vampir byebye

.

Wenn man in diesem faschistischen Drecksstaat Gesetze nach Bedarf ruhen lassen kann, warum sollte man ausgerechnet die Bestimmungen zum Familien-Nachzug nicht ruhen lassen können?

Steht das Volk über dem Gesetz oder stehen Gesetze, die von einer Minderheit gegen den Willen von 90% gemacht wurden, über dem Volk?

Im ersten Fall nennt man das eine Demokratie.

Im zweiten Fall handelt es sich um eine faschistische Diktatur.

Nirgendwo auf der Welt gibt es eine derartige Regelung und wenn die Familie sich einfach so in ein Flugzeug setzen und aus dem Land abhauen kann, dann kann mir keiner erzählen, daß es sich dort um eine Krisenregion handelt.

Kein Staat, der wirklich seine Einwohner verfolgt, würde sie einfach so per Flugzeug ausreisen lassen.

Alles Bullcrap; der Begriff „Flüchtling“ ist schon die größte Verarschung überhaupt.

.

.

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

49 Antworten zu Gedanken zur Siedlungspolitik

  1. Katz schreibt:

    Zit: ..“auf jeden Fall beschwert sich kein einziger Jurist über die jetzigen Vorgänge, oder hört ihr was?“

    Hallo KB,

    ein Jurist hat sich schon die Mühe gemacht, und einen Mustertext zur Strafanzeige gegen Merkel zur Verfügung gestellt. Als PDF runterzuladen bei COMPACT online.

    https://www.compact-online.de/pflicht-zum-widerstand-strafanzeige-gegen-angela-merkel/

    Gestern Abend habe ich im Liveticker die Konferenz für Souveränität in Berlin verfolgt. Elsässer hat seinen Widerstandsplan vorgestellt und zum zivilen Ungehorsam aufgerufen.
    Also das, was Du schon vor ein paar Monaten im Blick hattest, ki11erbee

    LG
    Katz

  2. ki11erbee schreibt:

    @katz

    Und, welcher Staatsanwalt ermittelt?
    Welcher Richter verurteilt Merkel?

    Die einzigen Juristen, die ein bisschen motzen, sind entweder pensioniert oder irrelevant.

    Kein Jurist, der wirklich Macht hat und Merkel stoppen könnte, wird es tun, weil diese Leute die Komplizen der kapitalistisch-faschistischen Merkel-Junta sind.

    Ganz vorne mit dabei: die Clowns vom Verfassungsgericht.

  3. catchet schreibt:

    @Katz & Ki11erbee

    Genial ist doch,dass Staatsanwälte(also diejenigen, die Anklage erheben) a) weisungsgebunden sind und b) Anwälte des Staates sind.

    Kein Staatsanwalt wird gegen seine Interessengemeinschaft Anklage erheben.

  4. what? schreibt:

    @ki11erbee:

    dein wort in gottes ohr (was in wirklichkeit passieren wird)!!!

    ein rechtsanwalt in meiner region hat sich ebenfalls in einem interview in der zeitung öffentlich darüber empört, dass unsere politiker offen zum rechtsbruch aufrufen u. dies auch praktizieren! jedoch ist mir nichts darüber bekannt, dass er persönlich etwas dagegen unternehmen will.

    was hältst du von höcke von der afd? viele bürger sympathisieren mit ihm u. bringen ihm vertrauen entgegen. ich zähle auch dazu. wie schätzt du ihn ein?

  5. EX-Sklave schreibt:

    Die Größe des Flaschenhalses soll gerade ermittelt werden. Der Zensus reichte wohl nicht. Das Einwohnermeldeamt hat dann jederzeit die neusten Zahlen.

    http://news.immowelt.de/tipps-fuer-vermieter/artikel/2835-neues-meldegesetz-ab-november-vermieter-muessen-einzug-bestaetigen.html

    So will man wohl die letzten Lücken schließen.

  6. catchet schreibt:

    @EX-Sklave

    „Das Einwohnermeldeamt hat dann jederzeit die neusten Zahlen“ und gibt diese Zahlen, nicht mehr so wie früher an die GEZ weiter, sondern diesmal an das Bundesamt für Migration, zwecks Zwangseinquartierung und Zwangsenteignung von leeren Wohnraum.

    Zufall wird es mit Sicherheit nicht sein, dass dieses Gesetz vor dem Winter kommt.

  7. vde schreibt:

    hier mal kommentiert.. von hagen grell

  8. Spartaner schreibt:

    O. T
    Wo zum Teufel sind die Plakate gegen die Regierung von Merkel ?
    800 – 1000 des sogenanten schwarzen Blogs und “ links“ gerichtete “ Autonome“ wo alle gegen die Globalisierung sind ( ich lache ) machen gerade Antidemo gegen HOGESA .
    Man sieht hier sehr gut das die Topf und deckel mit den Merkel Regime sind …
    kein einziges Plakat gegen das Politische BRD System , kein einziger schrei gegen die Groß konzerene . Großbanken , kein einziger schrei gegen das Imperialistische vorgehen der USA , Israels , EU , überhaupt nix .

  9. Spartaner schreibt:

    3 vom Roten Kreuz mit verpflegungs Rucksäge ?
    Diese Zompies kriegen wohl ihre Medizin , Psychopharmaka…..

  10. what? schreibt:

    ein junger mensch, der sich für politik, die wahrheit u. seine zukunft interessiert!
    wenn doch alle jungen leute in unserem land so wären…!

  11. Timmy schreibt:

    @ katz

    Wo kann man sich die Konferenz für Souveränität ansehen?

    @ ki11erbee

    *gelöscht*

    Als Nachfolgerin Merkels sehe ich die AfD. Weil sie das Volk derzeit am besten zu ködern versteht. Ich bin ehrlich gesagt unschlüssig was die AfD betrifft. Könnte eine Falle sein, oder aber auch der Beginn eines Deutschlands, in dem es sich wieder zu leben lohnt. Vielleicht steht ja hinter der AfD eine Generation von Politikern, die deinen Blog, KB, liest, und noch genug Grips hat, ihn zu verstehen. Wer weiß das schon.

    Kurz noch mal zum Wegmischen des dt. Volkes: Wohl nicht umsonst werden Bücher wie „Die weiße Massai“ oder „Dschungelkind“ zum Bestseller ausgerufen, und die AutorINNEN durch die Talkshows getrieben bzw. auf Lesereise geschickt.

    Ja -INNEN. Nichts gegen Frauen, aber wirklich nur die können einen solchen Unsinn fabrizieren, den wohl nur die Gattung der Desperate Housewifes konsumiert.

  12. Katz schreibt:

    @Timmy

    Auf der COMPACT online Seite ist eine journalistische Zusammenfassung veröffentlicht worden. Hier der Link:

    https://www.compact-online.de/compact-konferenz-live-ticker/

    LG
    Katz

  13. Einer aus Innsmouth schreibt:

    @ EX-Sklave

    Als ich jüngst umgezogen bin und deshalb beim Einwohnermeldeamt vorsprechen mußte, wurde ich zu meiner großen Verwunderung gefragt, wer der Eigentümer des Hauses sei, in das ich einzog. Ich mußte eine Sekunde überlegen, ob ich eine wahrheitsgemäße Auskunft erteilen soll, dann nahm mir die Sachbearbeiterin schon das Wort aus dem Mund (Das war doch der Herr X., oder?).

    Deine Informationen klären mich nun über die Hintergründe auf. Ich bin sehr gespannt, was passieren wird, wenn die Enteignung leerstehender Wohnungen in großem Maßstab anrollt.

  14. LEUCHTTURM schreibt:

    Das mit dem Meldegesetz ist ja wohl der Hammer.
    Da kann man ja dran absehen wo die Reise hingeht .
    Mal eben so zum Schein für einen bekannten, sich in dessen Obergeschoss,Einlieger Wohnung anmelden ,damit der keine Asylanten bei sich im Haus aufnehmen muss, das kann man dann wohl knicken ! Zu mindestens erschwert das die ganze Sache SEHR.
    Eine Zwickmühle würde ich mal sagen.
    Da werden dann einige beim Meldeamt doof gucken ,wenn die vom Amt dann sagen wir brauchen von ihrem alten Vermieter eine Bescheinigung für den
    Auszug !

    Danke an vde für das WICHTIGE Video !!!

  15. catchet schreibt:

    @Einer aus Innsmouth

    Mir ist vor wenigen Wochen die Brieftasche geklaut worden.
    Ich bin zur Polente wegen Kontosperrung.
    Eine der ersten Fragen lautete, ob ich zur Miete wohne oder im Eigentum.
    Hä?
    Was hat das mit meiner geklauten Brieftasche zu tun?
    Nichts…aber mit dem kommenden Winter.

  16. Timmy schreibt:

    warum hast du denn meinen Beitrag gelöscht, Killer?

  17. ki11erbee schreibt:

    @Timmy

    Denke nach!

  18. Timmy schreibt:

    @ ki11erbee

    Wenn du etwas löschst, begründest du das in der Regel.

    Hab keine Ahnung, hab den ersten Absatz auch nur noch unvollständig im Kopf.

    Vielleicht fällt’s mir ja noch ein.

  19. Alfred Z. schreibt:

    In Thüringen wird es in keinem Fall zu solchen Einquartierungen kommen.
    Auf dem Papier vielleicht. Aber in gar keinem Fall in der Praxis.

  20. catchet schreibt:

    @Alfred Z.

    Doch wird es.
    Die fangen bei den Schwächsten an.
    Die einsame Oma, die niemanden mehr hat,
    den Behinderten der sich nicht wehren kann,
    den Hartz IV Empfänger der 1 qm Wohnfläche zuviel hat.

    Und wer sich dagegen wehrt, gilt als Nazi, Ausländerhasser und Verfassungsfeind.
    Notfalls rücken die mit Hundertschaften an, um dich aus deinem Haus zu werfen.
    Und sie werden auf unseren Computern Kinderpornos, Mitgliedschaftsausweise der NSU und Anschlagspläne finden, von denen nicht einmal wir wissen.

  21. ki11erbee schreibt:

    @catchet

    Darum: VERNETZEN

  22. kritischer Bürger schreibt:

    Viel Applaus für die Politikbonzin Merkel von den ScheinArbeitnehmervertreterBonzen der IG Metall

    Merkel bedankt sich für außergewöhnlichen Applaus

    Viel wurde die Kanzlerin für ihr „Wir schaffen das“ in der Flüchtlingskrise von Parteikollegen kritisiert. Beim Gewerkschaftstag der IG Metall erntet sie von den Zuhörern so viel Beifall wie selten.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147882774/Merkel-bedankt-sich-fuer-aussergewoehnlichen-Applaus.html

  23. ki11erbee schreibt:

    @kritischer Bürger

    Die Gewerkschaften in Deutschland sind seit mindestens 20 Jahren komplett von den Arbeitgebern unterwandert.

    Anders ist nicht zu erklären, wie man widerstandslos so einen Mist wie Agenda 2010 mit HartzIV und Zeitarbeits-Sklaverei durchpeitschen konnte.

    Daß Merkel für ihre Siedlungspolitik von den Vertretern der Wirtschaft viel Beifall bekommt, dürfte wohl nur gehirnamputierte Konservative verwundern.

    Jeder normal denkende Mensch versteht, daß die Siedlungspolitik seit mindestens 4 Jahren die Kernforderung der Kapitalisten ist.

    Einfach mal googlen, wer die Ansiedlung von mindestens 500.000 Menschen pro Jahr fordert!

    DIW, DIHK, BDI, DGB, Bertelsmann-Stiftung, Welt, etc.

    Die Bonzen aus der Wirtschaft halt.

  24. catchet schreibt:

    @Ki11erbee

    Da stimme ich zu.
    Aber wie will sich eine alte Oma, die niemanden mehr hat oder ein Behinderter, der vielleicht gar nicht in der Lage dazu ist, vernetzen?
    Und der Hartz IV Empfänger, der nicht arbeitet, der wird eh gehasst von denen die arbeiten und als Asozialer angesehen.
    Der Rentner, der im Saus und Braus lebt und unsere Kassen plündert(Du hast mal einen Focusartikel dazu verlinkt) ihm geschieht die Zwangsräumung nur recht.
    Solche Artikel wie vom Focus haben nur einen Sinn: Das Volk gegeneinander zu aufzuhetzen, so das sie sich gegenseitig an die Gurgel gehen.

    Dieses Video über den Behinderten vor wenigen Tagen hat mir gezeigt, dass die Bonzen keine Rücksicht nehmen werden.
    Zum Glück hatte der Behinderte einen Bruder und eine Schwester, die sich an die Medien gewendet haben, sonst würde der heute Nacht in freier Natur verbringen können.

  25. ki11erbee schreibt:

    @catchet

    Man kann Menschen nicht ihre Arbeit abnehmen. Wer zu einem kommt, den soll man nicht abweisen, aber du brauchst auch nicht jedem hinterherzulaufen.

  26. mannoman schreibt:

    Heute durften sich die staatlich verblödeten Deutschen („Antifa“) austoben. Sie sind so verblödet das sie nicht mitbekommen das sie ein williges „Werkzeug“ der Regierungspolitik sind. Obacht, die Regierung sammelt z.Zt. anderes und besseres „Werkzeug“. Aber das will und wird das deutsche „Werkzeug“ nicht wahrhaben wollen.

  27. ki11erbee schreibt:

    @mannoman

    Du kannst zu 100% davon ausgehen, daß die Chefs der antifa vom CDU-Regime kontrolliert werden und wichtige Aktionen mit ihnen abstimmen.

    Nur das dumme Fußvolk der antifa denkt, sie wären wirklich „Opposition“.

    Die antifa ist die inoffizielle Jugendorganisation der BRD: die Merkel-Jugend.

  28. Kerstin Marten schreibt:

    Je eher dieses Kackvolk untergeht, desto besser.

    Wenn ich durch einen Supermarkt gehe, um die zwei , drei Sachen für uns einzukaufen, dann gehe ich an riesigen überfüllten Regalen vorbei, an mit Tierleichen vollgestopften Kühltruhen, an Wurst- und Fleischtheken die nur so überbersten. Auch die Haushaltsabteilung ist knackevoll mit Reinigern und Putzmitteln für alles mögliche.
    Ich frage mich dann immer, ob auch nur ein verdammter Deutscher darüber nachdenkt, dass Ressourcen endlich und Natur einmalig ist?

    Die Deutschen sind so eklig.
    Dumm, verfressen, ohne Moral und Ethik.

    Gut, dass sie bald weg sind.

  29. catchet schreibt:

    @Kerstin Marten

    Der LKW mit dem mein PKW im September zusammenknallte, war gefüllt mit 10 Tonnen Schweineleichen.
    Grauenvoll…wenn man darüber nachdenkt.

  30. else007 schreibt:

    Warum wird denn der bekloppte Kommentar von Kackstin Muschi zugelassen, der doch bloß aus hasserfüllter Resignation gegen die eigene Inkompetenz gekennzeichnet ist: Jeder Supermarkt international sieht genauso aus mitsamt dem internationalen kapitalistisch geprägten Einkaufsverhalten. Es würde der Erde überhaupt nicht helfen, wenn allein die Deutschen umweltschonender einkaufen würden.
    Killerbee, ich glaube nicht, dass Merkel bis Weihnachten weg ist, solange sich alle nur auskotzen und so ist es ja auch!
    Auf die dummen Deutschen wird mittlerweile genug rumgetreten, so verändert man auch nichts und nur per Internet mutig zu sein, wird auch nichts bringen!
    In vielen Blogs wird auf den dummen Schafsmichel draufgeprügelt. Wie soll denn ein dummer und blöder Michel das System verändern die Revolution anzetteln, was ihr Schlaumeier und Internet-Furzer nicht schafft?

  31. Margarete schreibt:

    @Kerstin Martin

    Darf ich erfahren welchem Volk Sie angehören?

    Dem deutschen Volk?

    Wenn ja.

    Wann denken Sie, daß Sie von hier verschwinden werden ?

    DIE Deutschen sind dumm, verfressen, ohne Moral und Ethik.

    Sie sind sicher noch sehr jung, haben im Geschichtsunterricht
    nur das aufgenommen was dort erzählt wurde, ohne es zu hinterfragen.

    Ich empfehle Ihnen mal das Video Hellstorm in deutscher Fassung.
    Das im Netz zu finden wird für Sie sicher kein Problem sein.

  32. vde schreibt:

    OT- sollte man sich jede Woche antun: bundeslügenkonferenz, besser als jedes kabarett- man weiß dann, wo das Merkel ihre gaderobe zeigt..

    köstlich auch die Mimik der „aufklärer“…

  33. vde schreibt:

    @ Kerstin Martin und cc@Margarete– falls dir Hellstorm zu lange ist:

  34. tomcatk schreibt:

    @ Kerstin Marten:

    „Ich frage mich dann immer, ob auch nur ein verdammter Deutscher darüber nachdenkt, dass Ressourcen endlich und Natur einmalig ist?“

    Ressourcen sind NICHT endlich. Wir können sie gebrauchen aber nicht verbrauchen. Genauso wenig wie Sie Materie/Energie verbrauchen können, man kann diese nur nutzen bzw. umwandeln. Bitte informieren Sie sich ideologiefrei 🙂

  35. ki11erbee schreibt:

    @tomcatk

    Sicherlich können Atome nicht verbraucht werden, aber es macht einen Unterschied, ob Kohlenstoff an Wasserstoff gebunden ist (z.B. in Öl oder Gas) oder an Sauerstoff (CO2).

    Im ersten Fall kann man durch Verbrennen Energie gewinnen, im zweiten ist das unmöglich.

    Die Pflanzen brauchen dann wieder die Energie des Sonnenlichts, um Kohlenstoff mit Wasserstoff zu verknüpfen.

  36. DerHoschi schreibt:

    Die BRD produziert lediglich 18% aller lebensnotwendigen Güter selbst. Der Rest ist Import. Woher? …einfach mal recherchieren.
    Ein Familiennachzug von Frauen und Kindern verhindert nicht den Transfer des Geldes ins Ausland. Dort leben noch die Eltern und Verwandten.
    Wer sich die heutige Geopolitik und Wirtschaftspolitik näher anschaut, kann davon ausgehen, dass die Erzeugerländer für Nahrungsmittel in naher Zukunft den Hahn zudrehen.
    Dann gute Nacht, denn Autos und Panzer kann man nicht essen.
    Sicherlich ist es dann egal ob nun 60 Millionen oder 80 Millionen nichts zu essen haben.
    Gruß

  37. polloträtz schreibt:

    @ vde
    Gar keine Frage, die im Video gezeigten Fratzen und menschenähnlichen Monstrositäten lassen einen im besten Falle verzweifeln, ob denn alle in Jahrhunderten mühsam erarbeiteten Ideale, Werte und Verhaltensregeln nun gar nichts mehr gelten.

    Aber ich frage mich (und die „deutschen Patrioten“):

    – sind die Dargestellten die Masse der Deutschen oder nur einige wenige, gut ausgewählte Extreme? Wenn sie inzwischen die Mehrheit bilden (was ich nicht glauben kann), dann verdient dieses Volk den Untergang!

    – ich bin doch sehr skeptisch, daß durch „Jahrtausende“ die einfachen Leute von sich aus für irgendwelche abstrakten Ideale in den Krieg gezogen sind und irgendwelche Großbauten errichtet haben.
    All das entstand doch weit eher aus den persönlichen Launen irgendeines „Förschden“ und das einfache Volk „durfte“ dafür teuer bezahlen. Mit Geld, Fronarbeiten und dem eigenen Leben. Siehe dazu http://www.textlog.de/tucholsky-begebenheit.html

    Also Vorsicht mit Pauschalierungen und heroischem Pathos im Sinne der Geschichtsbücher – die Wirklichkeit sieht wesentlich differenzierter und leider auch sperriger aus. Es soll auch CDU-Mitglieder mit Verstand geben und nicht alle Bayern sind auch die tumben Voralpenbewohner, es gibt da seit 1806 besetzte und kolonisierte Gebiete mit deutlich anderer Mentalität…

  38. Katz schreibt:

    Es gibt immer mehr Widerstand, friedlich.
    Natürlich gau(c)kelt uns die Überschrift im Focus etwas anderes vor.

    Apropos Gauck: ist der überhaupt noch da?

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bei-ankunft-von-fluechtlingszug-aggressive-stimmung-in-freiberg-400-demonstranten-gegen-fluechtlinge_id_5039948.html

  39. Blogwart schreibt:

    Timmy
    warum hast du denn meinen Beitrag gelöscht, Killer?

    Timme, darf ich dir die Frage beantworten? Killerbee ist ein Desinformant der Zionisten. Er ist Lügner und Fanatiker und zudem, Kranke zensieren immer.

  40. ki11erbee schreibt:

    @Blogwart

    Gesunde auch 😀

  41. catchet schreibt:

    In der Bibel sagt Jesus, „Die Letzten werden die Ersten sein.“
    Wer ist mit „die Letzten“ gemeint?
    Die Kranken, Schwache,Alte, Arme, Hilflose, Wehrlose, Asoziale…
    Da die CDU sich christliche Partei schimpft, wird sie diesen Spruch auch kennen.
    Von daher fangen die mit den „Letzten“ an.

    @Blogwart

    Kannst Du für deine Behauptungen auch Belege liefern?
    Und was hat Ki11erbee Dir angetan, dass solch‘ ein Hass Dich treibt?
    Hat er eine andere Meinung, als die Deine?
    Na und?
    Ich bin oft nicht mit meiner Frau einer Meinung und trotzdem liebe ich sie wie am ersten Tag.
    Wenn Du einen solche Abneigung gegen Ki11erbee oder seinen Blog hast, dann solltest Du diesen Blog oder Ki11erbee einfach meiden.
    So fütterst Du Deinen Hass nicht weiter mit Nahrung.
    Du siehst, es gibt für jedes Problem eine einfache Lösung.

    Meine Worte sind nicht böse gemeint.

  42. D-moll schreibt:

    @vde
    sehr gutes Video..es bekraeftigt mich in der Meinung das Deutschland sich unbedingt wieder teilen muss,
    dann kann sich jeder entscheiden in welchem Teil er leben moechte, in der Gummibaerchenspassgesellschaft oder in einer echten demokratisch auf Christliche Werte aufgebauter Gesellschaftsform.

    Damit meine ich voellige Entmachtung der herkommlichen Kirchen und Glaubenssysteme, Papstum und Sekten hin zu der wirklichen Botschaft Jesus Christus, man kann ueber Jesus denken was man will,
    aber zeige mir eine einzige Sache, wo Jesus ungerecht oder verwerflich gehandelt hat.
    Der Geist des NT ist er Grundpfeiler einer funktionierenden auf Rechtschaffenheit und Wohlstand aufgebauter Gesellschaft, das ist nachweislich ein Fakt.
    Er ist absolut vereinbar mit national sozialistischem Denken, und steht in keinem Wiederspruch, auch wenn das immer gerne provagiert wird.
    Das AT ist nach meinem Empfinden, in grossen Teilen, besonders die Tora, nicht im Geiste Jesus, also manipuliert worden, aber das ist natuerlich ein anderes Thema.
    Der kanal von Clustervision hat sehr gute Denkanstoesse in dieser Sache, obwohl wir in der Meinung was das AT angeht voellig verschieden Auffassungen haben.

  43. Inländerin schreibt:

    @ catchet 26.10. 23:07

    „Der LKW mit dem mein PKW im September zusammenknüllte …“

    Mein Mitgefühl gebietet mir, Dich zu fragen, ob Dir dabei auch nichts passiert ist?

    @ vde

    Das Video halte ich für Desinformation. Noch nie ist ein Krieg darum geführt worden, daß die Nachkommen „es mal besser haben sollen“. Bei Kriegen geht es immer nur um politisch-wirtschaftliche Interessen.
    Nur bei Revolutionen ist das anders. Siehe die Marxsche Definition eines revolutionären Zustandes: Dieser liegt dann vor, wenn die Regierenden nicht mehr weiter regieren können und die Regierten nicht mehr weiter regiert werden wollen.

  44. catchet schreibt:

    @Inländerin

    Danke für Dein Mitgefühl.
    Nein, ich wurde nur ganz leicht verletzt.
    Außen weich und kuschelig, aber innen Granit.
    😉

  45. Kerstin Marten schreibt:

    „else007
    Warum wird denn der bekloppte Kommentar von Kackstin Muschi zugelassen, der doch bloß aus hasserfüllter Resignation gegen die eigene Inkompetenz gekennzeichnet ist: Jeder Supermarkt international sieht genauso aus mitsamt dem internationalen kapitalistisch geprägten Einkaufsverhalten. Es würde der Erde überhaupt nicht helfen, wenn allein die Deutschen umweltschonender einkaufen würden.“
    —————
    Ha, ha, ha typisch deutsch: Es würde ja nicht helfen…..die anderen aber auch….

    Danke für die Bestätigung.

  46. Carlo1 schreibt:

    Hallo Killerbiene, kannst du mir sagen weshalb ich nicht mehr auf deinem Blog kommentieren kann? Mein letzter Kommentar war im Thread „Behörde raubt Schwerbehinderten seine Wohnung“ mit dem Kommentar “ Ich glaube bei euch in NRW ist es sogar am schlimmsten. Gibt es da überhaupt noch mehr als 10 Prozent Deutscher Bevölkerung?! Dort in einigen Städten ruft doch der Muezzin seit Jahren schon Mittags zum Gebet auf und ein großes Gejaule ertönt durch die Innenstadt?!“
    Ich bin ein großer Befürworter deiner Beiträge und spende auch öffter mal ein paar Euros an dich.. Grüße Carlo

  47. ki11erbee schreibt:

    @Carlo1

    Sicher kannst du auf meinem blog kommentieren.

    Wenn ich etwas nicht freischalte, dann liegt es vielleicht daran, daß die Aussagen zu negativ sind.

    Beiträge wie: „Es hat alles keinen Sinn, wir werden unser Land verlieren, bald beginnt der Bürgerkrieg, die Wirtschaft wird zusammenbrechen, der Euro wird crashen, das Geld ist bald alle“ und dergleichen mehr brauche ich hier nicht.

    Für konservative Jammerlappen gibt es PI, da können sie jeden Tag viel weinen.

  48. derbienenmannsagt schreibt:

    Zum Thema „Überproduktion“:

    Ich bin seit einiger Zeit in der Containerszene aktiv und kann bestätigen, dass sämtliche Supermärkte, teilweise massiv, Sachen aller Art vom Lebensmittel bis zum Deo wegwerfen.

    Dabei stehen Supermärkte, was das Wegwerfen von Produkten angeht, eher am Ende der Nahrungskette. Die meiste Verschwendung findet natürlich bei der Produktion selber statt. Trotzdem würde ich davon ausgehen, dass ca. 10 Prozent der Produkte im Müll landen.

    Dazu aber 2 interessante Fakten.

    1. Landen vor allem „Luxusgüter“ im Müll, da die Leute aus diversen Gründen die billigen Nahrungsmittel und Verbrauchsgegenstände kaufen. Gerade Wurst vom Fleischer, hochwertiger Käse oder Biogemüse nehmen einen hohen Anteil am Müll eines Supermarktes ein.

    2. Viele Lebensmittel werden weggeworfen weil neue Ware kommt! Gerade an den Liefertagen sind die Tonnen voll mit „alten“ Lebensmitteln, weil die neuen sonst keinen Platz hätten. Ich habe schon oft Dinge „rausgezogen“, die teilweise noch Monate haltbar sind (Wein,Kräuterschnaps, Konserven, Salami…etc). Des weiteren werden häufig Verpackungen aufgeschnitten, meistens auch Getränke ausgekippt um ein „retten“ unmöglich zu machen.

    Und passend dazu.

    Einem Bekannten haben neulich 2 vollgepackte Polizeibusse geschnappt weil er containert hat. Da hat es die Polizei geschafft Kräfte zu mobilisieren und war keine 10 Minuten nach dem Anruf eines Anwohners am Tatort. Der Marktleiter hat es sich nicht nehmen lassen Anzeige zu erstatten und die Polizisten waren scheinbar höchstzufrieden diesen „Schwerverbrecher“ dingfest gemacht zu haben.

    Die Anzeige lautet nun auf Hausfriedensbruch und Diebstahl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s