Merkels Söldner kommen

.

(Danke an Loreli)

.

Die Iraker in dem Video sind schlauer als die meisten Deutschen.

Die haben verstanden, was hier passiert und sie nutzen die Chancen, die das CDU-Regime ihnen bietet.

„Die Deutschen werden Häuser für uns bauen“

Korrekt.

Die Deutschen, die es 30 Jahre lang nicht auf die Reihe gebracht haben, mit Obdachlosigkeit und Armut bei sich selber fertig zu werden, machen aus ihrem Land ein Wohlfühlparadies für Ausländer.

Aber hey…wenn das deutsche Volk so doof ist, was kann der Rest der Welt dafür?

.

Viele Völker sind im Laufe der Zeit verschwunden.

Die meisten durch Kampf.

Die Deutschen verlassen die Weltbühne als Treppenwitz.

Ein Volk, das Kant und Beethoven hervorgebracht hat, läuft im kollektiven Wahnzustand einer alten, fetten Frau hinterher, die nichts so sehr verachtet, wie das eigene Volk, während kinderlose, homosexuelle Frauen im Fernsehen darüber diskutieren.

.

Na, aber es kann auch anders kommen.

Das Jahr ist noch nicht um und meine Prognose bleibt:

Noch in diesem Jahr wird das Merkel-Regime vom Volk gestürzt.

Möglich, daß Ramelow als erster entmachtet wird und die Welle dann überschwappt.

Gewaltlos, durch Ungehorsam.

Welches Volk ist schon so doof, dauerhaft selbstmörderische Befehle auszuführen?

lemming

.

LG, killerbee

.

PS

Jede Wette, daß der DAX nach diesen „guten“ Nachrichten wieder steigt.

Umverteilung3

.

Konsumenten! Profit! Wachstum!

„Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut, das Volk ist nicht so wichtig!“

(Dogma der CDU-Wähler, bis sie selber im Altersheim in ihren Fäkalien liegen und ihnen bewusst wird, daß auch sie zum Volk gehören)

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

94 Antworten zu Merkels Söldner kommen

  1. Trouver schreibt:

    Noch 1930 stellten die Roten einen Kanzler.

    Es kommt immer anders, als man denkt.

  2. ki11erbee schreibt:

    @Trouver

    Die NSDAP war auch eine linke, eine national-sozialistische Partei.

    Der Unterschied war, daß die Roten 1930 und auch 2015 die Interessen der Bonzen vertreten, während eine nationale Partei natürlich zuerst deutsche Interessen im Auge hat.

  3. Katz schreibt:

    Hallo KB, hallo Loreli,

    da ich ja kein Fernsehkonsument mehr bin, danke ich Euch sehr für das Video.
    Schön, daß es im ZDF kam, vielleicht wacht der eine oder andere ob der Dreistigkeit ein bissel auf.
    Na gut, der konservative CDU-Wähler wird bestimmt Stolz empfinden, daß sich die Qualität von „Made in Germany“ bis in den hintersten Winkel dieser Welt herumgesprochen hat. Sogleich wird er die Ärmel hochkrempeln und anfangen, die gewünschten, hochqualitativen Häuser zu bauen. „Ja,-“ wird er sagen- “ wir sind doch wer!“

  4. Rheinwiesenlager schreibt:

    Ja Killerbee, was da in dem Video geschildert wird sagte mir vor ein paar Tagen
    ein Marokkaner, der schon 30 Jahre hier lebt,perfekt Deutsch kann und auch
    Arabisch. Der sagt das im ganzen arabischen Raum und auch in Nordafrika
    massiv Propaganda für die Übersiedlung nach Deutschland gemacht würde.
    Wer arabisch könne würde auf entsprechenden Internetseiten schnell fündig.
    Auch im Radio und Fernsehen wird massiv damit geworben,das Merkel dafür sorgen wird, das jeder ein Haus oder eine Wohnung bekäme und das niemand
    zurück geschickt werde. Ich meine das die hier schon mit CDU Propaganda-
    material in der Hand auftauchen sagt doch schon alles !!!.
    Was glaubst du was hier los ist,wenn die erfahren,das die Chancen sehr gering sind hier Haus oder Wohnung zu kriegen und das man sie nur verarscht hat.
    Darauf binn ich echt gespannt. 🙂
    ( Ich meine,die sind hier nicht mal in der lage,die Autobahnbrücken und Straßen in Schuss zu halten, wie wollen die denn so schnell millionen von
    Häusern und Wohnungen herstellen und es kommen ja immer mehr Rehfutschen hinterher die auch Merkels Segnungen empfangen wollen.)

  5. Rheinwiesenlager schreibt:

    Ach ja er sagte noch,das wir deutschen völlig verrückt seinen bei sowas noch Stille zu halten und das unsere Politiker alle Verbrecher seinen.

  6. ki11erbee schreibt:

    @Rheinwiesenlager

    Siehste, sogar stinknormale Marokkaner sind schlauer als Deutsche, die immer noch Merkel hinterherlaufen, statt ihr den Gehorsam zu verweigern.

  7. Rheinwiesenlager schreibt:

    Leider !

  8. Katz schreibt:

    @Rheinwiesenlager

    „…Was glaubst du was hier los ist,wenn die erfahren,das die Chancen sehr gering sind hier Haus oder Wohnung zu kriegen und das man sie nur verarscht hat.
    Darauf binn ich echt gespannt. :)“

    Sie werden versuchen, sich diese Häuser zu NEHMEN.

  9. ki11erbee schreibt:

    @Katz

    Gar nicht nötig. Merkel wird ihren Polizisten und der Bundeswehr Anordnungen geben, die Häuser von Deutschen zu beschlagnahmen.

    Das ist der Moment, wenn es nur noch Tage bis zum Sturz des Regimes sind, denn das wird nicht funktionieren.

  10. Dahoam schreibt:

    Stichwort: Willkommens-„Kultur“:

    Die Titanic hatte bereits den Eisberg gerammt. Und das Wasser strömte bereits in Massen herein. …

    Auf dem Achterdeck tanzten und feierten die Passagiere im Freudentaumel. Und jubelten: „Willkommen, oh Eisberg!“ und „Er ist zu uns gekommen!“ – Wenn das kein Grund zum Feiern ist …

    Die Mannschaft bohrt zusätzlich noch ständig Löcher in die Schiffswand und reißt die Planken raus, damit das Wasser noch leichter und schneller herein kann.

    Über die Lautsprecher kommt die Begründung hierfür: „Wir sind verantwortlich für das Meer … Wir müssen tolerant sein … Wir müssen dem Meer den Zugang zum Schiff erleichtern, das ist unsere Pflicht und unsere Verantwortung vor der Geschichte … Würden wir das nicht tun, hieße das ja, das Meer zu diskriminieren. …“

    Dieser Song wird immer und immer wieder abgespielt. Bis auch der letzte Passagier den Ohrwurm verinnerlicht hat. Die Passagiere klatschen Beifall. Und schon nach kurzer Zeit singen alle hysterisch im Freudentaumel: „Willkommen, oh Eisberg! Wir haben uns so nach Dir gesehnt! … Jetzt wird alles gut!“ … Stehende Ovationen …

    Weit hinten am Horizont ziehen Schiffe vorbei mit Russen, Koreanern, Japanern und Chinesen an Bord, die das Schauspiel durch das Fernrohr betrachten. Sie können es einfach nicht glauben, was sich vor ihren Augen abspielt. Und fragen sich, ob es sich bei den Passagieren um eine Fracht von lauter Geisteskranken handelt oder ob diese womöglich kollektiv unter Drogen stehen.

    Was die freudetaumelnden Passagiere der Titanic nicht wissen, ist, dass sich an einer Seite des Schiffsrumpfs unter Planen versteckt zwei Schnellboote befinden, die für die Flucht des Kapitäns und seiner Mannschaft vorgesehen sind. Der Kapitän und die Mannschaft sind in den Plan eingeweiht. Das Schiff soll sinken, weil der Eigentümer die Versicherungsprämie kassieren will. Und der Kapitän und die Mannschaft spielen mit. Es ist ihnen hierfür eine hohe Belohnung versprochen worden und jeder aus der Mannschaft weiß, wenn er sich weigert, mitzumachen, ist er sofort seinen Job los und fällt die Reling hinten runter.

    Als das Schiff sinkt, kann sich nur noch der Kapitän retten, das zweite Schnellboot, das für die Mannschaft gedacht war, hatte jemand angebohrt, sodass es kurz nach dem Ablegen in der Tiefe des Meeres verschwand. Der Schiffseigentümer wollte nicht das Risiko eingehen, dass womöglich einer aus der Mannschaft plaudert. Und handelte nach dem bekannten Prinzip: Verräter belohnt man nicht!

    Der Kapitän kam mit seinem Schnellboot im Hafen an. Um unbequemen Fragen zu entgehen, machte er sich sofort auf die Heimreise. Aus bisher unbekannten Gründen überschlug sich sein nagelneues Auto in einer leichten Rechtskurve am Ausgang einer Ortschaft. Die Polizei vermutet, der Grund ist ein Fabrikationsfehler beim ABS. Aus seinem Revolver, den er stets bei sich hatte, muss sich durch den Überschlag – so verlautet aus Ermittlerkreisen – ein Schüss gelöst haben, und die Kugel traf den Kapitän auch noch genau in die Mitte zwischen die Augen. … Hmmm … So ein Pech aber auch. … Und dabei hatte er sich so auf seine Belohnung gefreut. …

    Der Schiffseigentümer ist im Moment noch damit beschäftigt, die Versicherungsprämie zu zählen.

    Die nicht angefallenen Unkosten für den Kapitän und die Mannschaft sind bereits sein nächstes Projekt eingeplant. …

  11. Frank Mahrholz schreibt:

    Dein Wort in Gottes Ohr.
    Ich will nur hoffen wir das Regimes bald stürzen.

  12. Rheinwiesenlager schreibt:

    Ja die nächste Zeit wir echt spannend. Vor allen ist dieses Video ja wohl im Fernsehen gelaufen,zu besten Sendezeit. Das muß doch wach machen !
    In einem gesunden Volk wäre am nächsten Tag das Kanzleramt gestürmt.
    Aber hier……jetzt nich es kommt grad Fußball. 😦

  13. ki11erbee schreibt:

    @Frank

    Es ist nicht die Aufgabe von Gott, die Arbeit für Feiglinge oder Faulpelze zu machen.

  14. catchet schreibt:

    „Das ist der Moment, wenn es nur noch Tage bis zum Sturz des Regimes sind, denn das wird nicht funktionieren.“

    Schön wäre es ja, aber es ist leider eine Illusion.
    Um einen Feind zu bekämpfen, muß man den Feind erst einmal kennen.
    So wie ich die meisten meiner Landsleute einschätze, werden die ihre Wohnung besenrein den „Flüchtlingen“ übergeben.
    Bei der Übergabe der Wohnungen und Häuser werden meine Landsleute stehen und und begeistert klatschen, wenn die „Flüchtlinge“ ins Eigenheim einziehen.
    Die „gaanz Klugen“ Landsleute werden in den Widerstand gehen und Unterschriftenlisten an den Bürgermeister abgeben, zum Anwalt rennen oder einen Brandsatz auf ein Flüchtlingsheim werfen.

    Merkel wird unangetastet bleiben.
    Ihr werdet es erleben.

  15. ki11erbee schreibt:

    @catchet

    Es ist unser Job, die Deutschen aufzuklären, damit die Probleme friedlich und ohne Blutvergießen gelöst werden.

    Deutschland muss ein demokratischer Rechtsstaat werden, die Aufnahme von Ausländern gestoppt und dann die frewillige Rücksiedlung der Ausländer in Angriff genommen werden.

    Deutschland sollte in Syrien für Frieden sorgen und Aufbauarbeit leisten, damit die Menschen in ihre eigentliche Heimat zurückkehren können.

    Kriminelle Ausländer sind grundsätzlich nach Verbüßen der Haftstrafe abzuschieben und erhalten ein Wieder-Einreiseverbot, das ebenfalls mit Gefängnis geahndet wird.

  16. catchet schreibt:

    Seehofer poltert gegen Merkel.
    Oha…der hat es ihr jetzt aber gegeben.
    Jetzt rennt das verblödete Stimmvieh in Richtung CSU, damit Merkel weiter an der Macht bleibt.
    Guter Cop/Böser Cop.

    @Ki11erbee

    Damit dies geschehen kann, müsste Merkel aber erst einmal verschwinden.
    Und das wird nicht geschehen.
    Lieber Unterschriften sammeln, zum Anwalt rennen, Gewalt gegen Unterkünfte und auf die Roth schimpfen…aber gegen Mutti aller Schlachten vorzugehen, dafür fehlt es an Einsicht.
    Denn Mutti schützt uns schließlich vor Rot/Grün.
    Und Rot/Grün würde bekanntlich alles noch viiiiel schlimmer machen.
    OMG

  17. catchet schreibt:

    „Der schönste Tag meines Lebens“

    Ramelow

  18. Rheinwiesenlager schreibt:

    @ Catched Merkel wird die Rehfutschen heilig sprechen!
    Die Presstituierten haben es ja schon getan.
    Hey,es ist alles so schön bunt hier………autsch.

  19. wvogt2014 schreibt:

    @KB
    Dein letzter Satz ist absolut stimmig, heute in der S-Bahn in Berlin waren ein paar großmäulige „Flüchtlinge“ an die Falschen geraten und haben fluchtartig an der nächsten Station den Waggon verlassen, Freude über Freude breitete sich aus!

  20. Inländerin schreibt:

    Vor einigen Stunden im Radio gehört: Etliche Tausend Söldner sind in München eingetrudelt und der Strom reißt nicht ab.
    München packt es nicht mehr und verlangt Hilfe vom Bund.

    Wenn die nicht kommt, werden die ersten Vorzeige-Gutmenschen „den Gehorsam verweigern“.
    Dann passiert das, was

    @ katz 19:59

    gesagt hat.

  21. Friedrich (der richtige^^) schreibt:

    Wäre ich Ausländer, auch asylberechtigter, ich würde mich für die Deutschen in Grund und Boden schämen und wäre mehr als peinlich berührt. Was die wohl denken?
    Ich persönlich schäme mich auch. Wie kann ein Volk nur so dumm sein?

  22. catchet schreibt:

    @Rheinwiesenlager

    Ich denke, es wird umgekehrt sein.
    Die „Flüchtlinge“ werden Merkel heilig sprechen.

    Papst Johannes Paul II ist gestorben.
    Jetzt sucht man verzweifelt nach drei Wundern, die er vollbracht hat, damit dieser heilig gesprochen werden kann.

    Auch bei Mutter Theresa hat man verzweifelt nach Wundern gesucht, um diese heilig sprechen zu können.

    Wunder sind für die „Flüchtlinge“ nicht notwendig. Sie werden Merkel heilig sprechen, weil meine Landsleute und ich ihr blaues Wunder erlebt haben und von Merkels Schergen auf die Straße geworfen werden, damit die „Flüchtlinge“ in unseren Häusern und Wohnungen leben können.

  23. Inländerin schreibt:

    @ Friedrich (der richtige^^)

    „Wie kann ein Volk nur so dumm sein?“

    Dasselbe habe ich mich auch gefragt, als ich hier das Video gesehen habe.

    „Was die wohl denken?“

    Vermutlich denken sie, daß das im Koran versprochene Paradies schon zu Lebzeiten, und zwar in D, zu erleben ist.

    In der 41. Sure, Vers 31, heißt es:
    „Wir sind euer Beschützer im irdischen Leben und im Jenseits. In ihm [dem Paradies] werdet ihr alles haben, was ihr euch wünscht, und in ihm werdet ihr alles haben, wonach ihr verlangt.“

    Also nix wie hin!

  24. Inländerin schreibt:

    Beim nochmal-Überdenken des Videos sind mir Parallelen zu den DDR-Mai-Kundgebungen aufgefallen.
    Gab es im Anschluß für das Fröhlich-Mitmarschieren und -Jubilieren nicht fünf Mark? Bin selbst nie in diesen zweifelhaften „Genuß“ gekommen.

  25. rositha13 schreibt:

    Hat dies auf Gegen den Strom rebloggt.

  26. Onkel Peter schreibt:

    Schein einige Tage alt, ein Film aus der Heldenstadt Heidenau:

  27. ki11erbee schreibt:

    @Onkel Peter

    Wer der NPD spendet, kann es auch gleich an den Verfassungsschutz überweisen 😉

    Der NPD-Hansel hat leider nicht begriffen, daß die Antifa der CDU/CSU zuzurechnen ist und schwafelt wie üblich was von „Linken und Grünen“.

    Naja, aber er ist ja noch jung.

    Vielleicht kommt die Erleuchtung noch über ihn. Oder er ist V-Mann der Regierung. Dann wird er auch in 100 Jahren noch die Lüge erzählen, die Linken und Grünen seien für die Antifa verantwortlich.

    Aber ehrlich gesagt: die NPD kann man nicht ernst nehmen, dort würde ich keinem einzigen vertrauen.
    Wählen klar, um damit die anderen Parteien zu ärgern.

    Aber hoffen, daß die NPD etwas ändert, dafür muss man schon ziemlich naiv/bescheuert sein…

  28. Dr. Dolittle schreibt:

    Wollen wir wetten, welche Nationalität das wieder war?
    http://www.sz-online.de/sachsen/ladendiebe-bedrohen-frau-mit-machete-3197013.html

  29. ki11erbee schreibt:

    @Dolittle

    Machete? Irgendwer aus Afrika.

    Wird aber keiner von uns je erfahren.

  30. Mitleser schreibt:

    Der Mann hat instinktiv verstanden was hier passiert und tut das, wozu man ihn einläd.

    (In der Türkei, Afrika oder Japan undenkbar. Der Bürgermeister wäre tot. Hierzulande nur noch eine Randnotiz.)

    „Heinz, hast du schon gehört:
    Die Meiers müssen ihre Wohnung für Ausländer räumen.“

    „Sieh es mal so Gregor:
    Besser die Meiers als wir“

  31. Dr.Dolittle schreibt:

    Schlechte Willkommenskultur in Sachsen. *gelöscht, unter Moderation*
    Über das Ärzteblatt auf diese Zeitung gekommen.. Schlechte med. Betreuung ist ein „No Go“ in der Ärzteschaft
    ______________________________________________________

    „Es ist erst September und schon jetzt frieren wir nachts.
    Wir haben nur einen dünnen Schlafsack, keine Decke und keine Kissen“, sagte der Syrer Anas Sakka, der seit knapp zwei Wochen in der Unterkunft wohnt.
    Zudem sei es nachts oft laut und viele Bewohner warteten bereits seit Tagen auf ihren obligatorischen Gesundheitscheck.

    Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) hatte am Morgen eingeräumt, dass ein alter Baumarkt zur Unterbringung zahlreicher Menschen „natürlich keine Ideallösung“ sei. Unter den Gegebenheiten und dem enormen Anstieg der Flüchtlingszahlen sei das jedoch nicht zu vermeiden. „Wir werden in den nächsten Wochen auch auf bessere Objekte zurückgreifen müssen.“

  32. ki11erbee schreibt:

    @Dolittle-Bild

    „Thank’s Germany“: Warum der Deppen-Apostroph?

    „Wir möchten helfen“: in Syrien gibt es genug zu tun

    „We need medical check“: wie viele Deutsche haben keine Krankenversicherung?

    „We die slowly“: Wir auch. Jeden Tag ein bisschen.

    PS: Wo habt ihr Helden eigentlich eure Frauen gelassen? Im Kriegsgebiet?

  33. Tobi schreibt:

    Nein. Das System wird nicht fallen. Das System erhöht den Druck auf die Bevölkerung, solange bis Merkel wiedergewählt wird. Sie sind schon voll dabei.

  34. ki11erbee schreibt:

    @Tobi

    Ob das System fällt entscheidest nicht du oder ich, sondern die Mehrheit des Volkes.

    Und zum Druck ausüben gehören zwei:

    Einen, der Druck ausüben will.
    Einen, der sich unter Druck setzen lässt.

    Womit will Merkel denn das deutsche Volk unter Druck setzen?
    Wählt mich wieder, sonst ziehe ich mich für den Playboy aus?
    Oder: Wählt mich wieder, sonst holt mein Nachfolger doppelt so viele Ausländer rein?

    Nein, das Spiel ist aus.

  35. Timmy schreibt:

    @ ki11erbee

    Verstehe ich nicht: Wieso sollte Merkel einen Befehl (Beschlagnahmung der Häuser von Deutschen) geben, der mit Sicherheit zu ihrem Sturz führt?

    Außerdem: Deine Prognose (Sturz des Merkel-Regimes durch das Volk) in allen Ehren. Aber tief in deinem Inneren glaubst du doch eher an den Treppen-Witz, oder?

  36. Nordglanz schreibt:

    @Mitleser: In deinem Sing-Link zu Stuttgart fällt mir das Bild ins Auge: http://www.stuttgarter-zeitung.de/gallery.aktionarschloch-auf-dem-schlossplatz-stuttgart-singt-arschloch-gegen-fremdenfeindlichkeit-param~3~2~0~12~false.e4d62c0d-e57a-4028-9b7d-3847da1d91b5.html

    Sehen die nicht alle Monga aus? Wie wenn sie vom Heim angekarrt wären

  37. kirstin schreibt:

    Hatte heute Abend einen super tollen Abend. Bin mit guten Freunden und fremden Leuten ins Gespräch gekommen. Ich persönlich kann nur sagen, Kb hat recht. Merkel stürzt noch dieses Jahr! Die Menschen stehen endlich auf. Und werden kämpfen. Am kommenden Montag geht’s zur Demo. Am 3. Oktober ist auch Demo. Es wird! Gemeinsam sind wir stark!

  38. ki11erbee schreibt:

    @Timmy

    Weil Merkel arrogant geworden ist. Die Macht ist ihr so sehr zu Kopf gestiegen, daß sie meint, bestimmte Grenzen überschreiten zu können, die sie nicht überschreiten darf.

    Das Schicksal des deutschen Volkes liegt nicht in meiner Hand.

    Vielleicht kommt Merkel zur Besinnung.
    Vielleicht kommt es zur Revolution.
    Vielleicht wird das Regime gestürzt.

    Ich halte, wenn es so weitergeht, die 3. Option für die wahrscheinlichste.

  39. Mitleser schreibt:

    @ Nordglanz

    Du, ich kann das nicht beurteilen.

    Im Grunde kann ich mir das auch nicht vorstellen, da sicherlich gefilmt wird und sich so etwas herumsprechen würde.

    Wo du allerdings Recht haben könntest ist, das ein nicht geringer Teil extra herangekarrt wurde.
    Der Typ rechts mit rasierten Haaren erscheint mir z.B. wie ein antideutscher Faschist.

    Außerdem bin ich davon Überzeugt, dass ein geistig behinderter Mensch mehr Verstand als dieser Haufen hat und sich instinktiv gegen die eigene Verdrängung zur Wehr setzen würde.

  40. JensN. schreibt:

    Ich habe eben das Gespräch des Jahres mit einem iranischen Taxifahrer gehabt. Komme gerade aus der Stadt wieder. Und mir wird immer klarer, wie krank und verbogen hier alles ist. Ich habe leider solche Worte selten aus dem Mund eines Deutschen gehört. Er hat mich gefragt wie es sein könne, das die Deutschen mir nichts dir nichts einfach so ihr eigenes Land aufgeben können?! Warum wir uns seit siebzig Jahren auspressen und verarschen lassen? Warum immer die gleiche F..tze wiedergewählt wird? Ich konnte nur daneben sitzen und immer „jaja du hast Recht“ antworten. Ist ja auch exakt meine Meinung. Aber solche eindringlichen und klaren Worte habe ich selten gehört. Wir MÜSSEN uns endlich als Volk wiederfinden. Wir MÜSSEN endlich unseren Feind, nämlich die eigene Regierung erkennen. Und das auf breiter Front. Und möglichst bald! Die nächsten Monate werden entscheidend sein. Ich wünsche allen, mir und euch, dass das irgendwie gelingt, wie auch immer. In dem Sinne: Alles für Deutschland!

  41. Norman schreibt:

    http://www.extremnews.com/nachrichten/weltgeschehen/956c157c75cedb5
    Laut einer Meldung des russischen online Magazins „Sputnik“ kann Russland das Flüchtlingsproblem und die Gefahr des Eindringens von Extremisten nach Europa nicht unberücksichtigt lassen, wie der Pressesprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, am Donnerstag sagte.
    http://de.sputniknews.com/politik/20150910/304248960.html
    Das Flüchtlingsproblem sei eine „riesige Gefahr“, sagte Peskow in einem Gespräch mit Journalisten.
    „Kein einziges europäisches Land könnte bei einem solchen Problem einfach wegschauen, auch Russland nicht.“
    Eine noch größere Gefahr bestehe darin, so Peskow, dass sich unter dem Deckmantel von Flüchtlingen auch Terrormilizen nach Europa begeben.
    „Das wird auch von europäischen Behörden bestätigt: Leider halten sich in Europa bereits Menschen aus dem sogenannten Islamischen Staat auf, die in Kriegshandlungen, an Terroranschlägen und Morden teilgenommen haben.“

    Mögen uns die Russen mehr als unsere sogenannnten Eliten, die uns aussaugen?
    Es scheint so.

  42. Katz schreibt:

    @Nordglanz
    Zu den Fotos: Die sehen nur monga aus. Liegt an der Ernährung. Das ist die Generation „Chips und Cola nebst Fast Food“.
    Wer sich als Frau optisch so gehen lässt, MUSS zwangsläufigerweise „Refutschiiiies“ willkommen heißen, um ihrer biologischen Aufgabe nachzukommen. Die Söldner sind da bekanntlich nicht so wählerisch.
    Ich vermute mal, der Presseheini hat das Motiv (Bild 3) extra gewählt. Das ist auch eine Form von Widerstand ( oder Ausdruck von Frust), wenn er schon über so einen Blödsinn berichten muss.
    Antifas’s mit dem Spruch „Religion ist heilbar“ (Bild 7) haben nicht begriffen, daß sich unter den Söldnern tiefreligiöse Menschen befinden und die Religionsfreiheit in unserem Fake-Grundgesetz verankert ist. Hätte ein sogenannter Rechter diesen Satz sichtbar angebracht, wäre er wegen Volksverhetzung angeklagt worden.

    @KB

    Da der thüringische CDU-Wähler genau weiß, daß ja die Linksgrünen „Schuld“ sind, tippe ich mal, daß der Ramelow zuerst gehen muss, bevor die Welle nach Berlin schwappt.

  43. catchet schreibt:

    „Aber hoffen, daß die NPD etwas ändert, dafür muss man schon ziemlich naiv/bescheuert sein…“

    Der Wink mit dem Zaunpfahl wurde verstanden und schließe mich wie vor wenigen Tagen der langjährigen Userin hier „Golden Girl“ an.

    Danke KB, dass Du mir in vielen Dingen die Augen geöffnet hast.

  44. Onkel Peter schreibt:

    Schwer zu sagen welche Art von Geisteskrankheit die Subjekte auf den von @Nordglanz verlinkten Fotos haben. Ich denke, oder vielmehr ich hoffe, dass es sich um eine Minderheit im Lande handelt.

  45. ki11erbee schreibt:

    @catchet

    Du bist in vielerlei Beziehungen weise und ich kann eine Menge von Dir lernen.

    Aber was Realpolitik angeht, bist Du im Bezug auf die NPD zu gutgläubig.

    Die gesamte Führungsschicht der NPD wird vom Verfassungsschutz gestellt.
    Der Verfassungsschutz wiederum ist Teil der Regierung.

    Wie kann man nun erwarten, daß eine vom Feind kontrollierte Struktur für uns arbeiten könnte?

    In der NPD gibt es genau 3 Sorten Mitglieder: naive Idealisten, tättowierte und gepiercte Sonderschulabbrecher und V-Leute in der Führungsebene.

    Die naiven Idealisten braucht man zum Reden, Stimmen sammeln und Plakate kleben.

    Aber wer in der Partei aufsteigt und einen Sitz im Landtag bekommt, das entscheidet die Parteispitze und dort sitzt der Feind.

    Du warst doch bei der CDU. Glaubst Du, die NPD ist als Partei anders aufgebaut?

    Mein Rat ist darum immer: NPD wählen, um das System zu ärgern

    Aber niemals hoffen, daß von dort eine echte Änderung erfolgen wird.
    Und nicht dort eintreten, denn die NPD ist ein vom System installierter „Honigtopf“.

    Jede Wette: sobald die NPD Deine Adresse hat, hat sie 5 Minuten später auch der Verfassungsschutz und 10 Minuten später die Antifa.

    Du catchet bist viel zu wichtig für die Bewegung, als daß Du es Dir leisten kannst, Dir wegen der NPD so einen Ärger einzufangen.

    Als letzter Denkanstoß: Bei der Europawahl gibt es keine 5% Hürde.
    Viele assoziieren mit der NPD Hitler und mit Hitler Judenvergasungen.

    Die NPD trat zur Wahl mit einem Plakat an, wo Udo Voigt auf einem Motorrad saß und „GAS geben“ forderte; GAS dabei wirklich in Großbuchstaben geschrieben!

    Verstehst Du?

    GAS geben! GAS!

    Es gibt nur zwei Möglichkeiten, wieso die NPD einen derartigen Slogan zur Europawahl herausgeben konnte.

    1) Die NPD mit Udo Voigt ist vollkommen bescheuert
    2) Die NPD ist komplett unterwandert und Udo Voigt vom Verfassungsschutz

    Wer Udo Voigt mal reden gehört hat, der kann bestätigen, daß er sehr intelligent ist.
    Also bleibt bloß noch eine Option übrig…

    Denke nach!

  46. Onkel Peter schreibt:

    @catchet:

    Hast Du meine Mail erhalten?

  47. Onkel Peter schreibt:

    Lesetip: „Erlebnisbericht von der Grenze: Immigranten „Horden von Wilden““

    auf Civitas-Institut

  48. Inländerin schreibt:

    Am Freitag wurde die österreichische Gemeinde Nickelsdorf (1770 Einwohner) von 10000 Söldnern belagert, weil die Weiterreise nicht klappte. In einem Brief an den Bundeskanzler und die Innenministerin forderte der Bürgermeister diese zu entsprechenden Maßnahmen auf, „um die Lage zu entschärfen und den sozialen Frieden in Ö nicht zu gefährden“.

    Das ist zwar Ö, aber mir hat der Ton gefallen. Keine Bitte, wie sonst üblich, sondern eine strikte Aufforderung.
    Das wird Schule machen. Und wenn der Aufforderung nicht stattgegeben wird, kommt der Ungehorsam.
    Und nach dem Ungehorsam kommt logisch das, was KB 00:29 Uhr geschrieben hat.

  49. Inländerin schreibt:

    @ Onkel Peter 9:41

    Das ist keine Minderheit. Die lassen es sich hinterher mit den verdienten Judas-Kröten beim Schotten wohl gehen.

  50. heintirol schreibt:

    Hat dies auf HeinTirol's Blog rebloggt.

  51. heintirol schreibt:

    *gelöscht, Desinformation. Unter Moderation.*

  52. Mitleser schreibt:

    @ Onkel Peter

    Ich hoffe auch dass es sich um eine Minderheit handelt, bin mir da aber echt nicht sicher.

  53. jak schreibt:

    Bild:„München ist voll“

    Haha, tolle Schlagzeile. Und dabei fängt das Oktoberfest doch erst nächste Woche an. Jeden Tag kommen derzeit 10000 mohamedanische Jungmänner an. Das wird sicher dies Jahr a moarz gaudi! 🙂

    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingshilfe/muenchen-vor-dem-kollaps-42553624.bild.html

    PS
    Die Bild ist schon ein herrliches Propagandaschmierblatt. Mit viel unfreiwilliger Komik. Unter dem obigen Artikel steht: „Margot Kässmann: Wir sind die Ursache, dass Menschen fliehen“. Haha. Mein erster Gedanke: Die Käsmännin ist der Grund, warum die Reh-Fudji-ß nach Deutschland fliehen? Denen muss es ja wirklich dreckig gehen… 😉

  54. ki11erbee schreibt:

    @jak

    Häh, wieso steht München vor dem Kollaps?

    Merkel hat doch gesagt, daß es keine Obergrenze für Asyl gibt. München muss mehr aufnehmen, zur Not sollen die scheiß Bayern sich stapeln, wenn der Platz nicht reicht!

    Refugees welcome! Kein Mensch ist illegal! No border, no nation!

    Heil Merkel!

  55. ki11erbee schreibt:

    @Mitleser

    Lass dich nicht täuschen.

    Die Medien verstehen es hervorragend, die Wirklichkeit so zu verzerren, daß 1% auf einmal wie die absolute Mehrheit aussehen, während sie 90% wie 1% aussehen lassen können.

    Das ist ihr Job.

  56. Onkel Peter schreibt:

    Im verlinkten Video wird aber auch gesagt das dumme Liedchen wäre auf Platz eins der Hitparade. Was dann doch Einiges über den Geisteszustand der Jugend aussagen dürfte. Von der halte ich persönlich sowieso nicht sonderlich viel.

    Traue keinem unter Fünfzig!

  57. jak schreibt:

    @kb

    München soll voll sein? Ja, versteh ich auch nicht. Wenn der Stürzenberger jede Woche seine affige böser-böser-Islam-Show abzog war doch alles voll mit München-ist-bunt-Vielfalts-Willkommensgesindel. Die könnten doch jetzt Farbe bekennen (pun totally intended) und bei sich daheim traumatisierte Asylsöldner aufnehmen. Bei D. Reiter im Rathaus ist sicher auch noch Platz frei. Das wäre doch mal, um M. Lichtmesz zu zitieren, eine großartige historische Aufgabe für die Volksgemeinschaft. Drunter gehts nimmer… 🙂

    http://www.sezession.de/51195/historische-aufgaben-fuer-die-volksgemeinschaft-1.html
    http://www.sezession.de/51240/historische-aufgaben-fuer-die-volksgemeinschaft-2.html

  58. ki11erbee schreibt:

    @Onkel Peter

    Die deutsche Jugend ist tatsächlich ein Problem-Thema. Es geht schon damit los, daß die Hälfte der Jugendlichen weiblich ist, und junge Frauen sind mMn nicht zurechnungsfähig.

    Und von der männlichen Jugend kannst Du auch den Großteil vergessen.

    Aber egal: 10% überzeugte, mutige Menschen können jederzeit gegen 90% Feiglinge gewinnen.

  59. ki11erbee schreibt:

    @jak

    Die Ausländer sind nicht das Problem, sondern der Islam! Wenn man doch nur endlich ein Islamverbot in Deutschland durchsetzen könnte, wäre alles in Ordnung.

    Verdammt, die Politiker sind einfach zu naiv, um das zu verstehen…

    Besser ich schicke Claudia Roth nochmal Sure 08/15, damit die endlich was ändert!

    Die ist nämlich schuld, weil die Kanzlerin muss ja machen, was die sagt, weil die schimpft sonst.

    Überhaupt sind die Linksrotgrünen das schlimmste, wir müssen mehr auf die Wirtschaft hören.

    Am besten wäre es, wenn die CSU bundesweit antreten würde.

    (Aus dem Buch: „Wahnvorstellungen eines Irren“)

  60. Onkel Peter schreibt:

    und junge Frauen sind mMn nicht zurechnungsfähig.

    Zweifellos! Eine seit altersher bekannte Tatsache

  61. Katz schreibt:

    @KB
    „…und junge Frauen sind mMn nicht zurechnungsfähig.“

    In meinem Bekanntenkreis wird dazu gespottet: Vorbild für die Mädels ist
    Paris Hilton und es wird nach dem Motto gelebt: Shoppen und Poppen

  62. Sehender schreibt:

    Seehofer kündigt es an. Ab 2:34:

    „Wir bereiten uns auf alle Situationen vor. Es kann auch sehr, in absehbarer Zeit sein, daß wir eine Krisensituation feststellen müssen.“

    Dazu passend die Aussage Schäubles „von der umfassenden Krise“ um eine politische Union herbeizuführen und Miseres Wunsch nach Grundgesetzänderung „binnen Wochen“.

    Die Krise ist bereits teilumfassend – false-flag(s) fehlen noch….sie liegen quasi in der Luft.

  63. ki11erbee schreibt:

    @Sehender

    Natürlich. Alles läuft nach Plan.

    Niemand errichtet eine Diktatur, um eine Flüchtlingskrise zu bewältigen.
    Sondern man führt eine Flüchtlingskrise herbei, um eine Diktatur zu errichten.

    Ist doch nicht so schwer zu verstehen!

  64. Sehender schreibt:

    @KB

    „Natürlich. Alles läuft nach Plan.“

    Weiß ich 🙂

    Habe ich auch schon mehrmals geschrieben. 😉

  65. Friedrich (der richtige^^) schreibt:

    Apropos die Politiker sagen immer die Wahrheit: Nichts ist richtiger als das!

    Gestern in den Nachrichten (ja, ich habe mit die mal wieder angetan) sagte ein Politiker (weiß nicht mehr, wer das war) folgendes:
    (sinngemäß)
    „Wir müssen darauf aufpassen, dass hier nicht die armen Deutschen in Konkurrenz zu den Flüchtlingen stehen, aber auch darauf, dass die Mittelschicht weiter mitspielt und sich nicht an den Rand gedrängt fühlt, denn die ist es ja, die alles bezahlen muss.“

  66. Tobi schreibt:

    @KB

    Natürlich entscheiden nicht wir beide. Aber Bilder aus Hamburg haben eine klare Aussage getroffen.

    Die Hamburger haben sich wieder klar für „Dumm statt Deutsch“ ausgesprochen. Von daher wird sich von deutscher Bürgerseite nichts ändern.

    Aber falls dieses System fallen sollte, sorgen die Moslems dafür. Aber anders als ich das möchte. Vielleicht sollten wir denen dankbar sein?

  67. ki11erbee schreibt:

    @Tobi

    Hamburg ist nicht Deutschland.

    Und die Bilder zeigen nicht alle Hamburger.

  68. Tobi schreibt:

    Richtig. Es waren die Restdeutschen die in Hamburg noch zu finden sind. Die „Ausländer“ stehen den „Flüchtlingen“, oder wie man sie nennen will, extrem abweisend gegenüber. Und daher glaube ich, wenn es kracht wird das nicht von den Deutschen ausgehen.

  69. Max Muster schreibt:

    @Sehender,

    Es ist unbegreiflich wie verlogen dieser Seehofer und seine Freunde in der Partei sind!

    E K E L H A F T!

    Das Interview ist übelste Manipulation!

  70. Onkel Peter schreibt:

    Seehofer ist ein extrem schlauer Fuchs. Behauptet es gäbe keinen Plan in Berlin.
    Leider werden die meisten Leute auf diesen Unfug hereinfallen.
    Es gäbe keinen Plan: Ha, ha, ha 😆 😆 😆

    Richtig ist seine Aussage, ohne die unbeschreibliche Dummheit derer die man das Deutsche Volk nennt hätte die Nomenklatura die Ansiedlung der Söldner nicht durchziehen können ( hat er freilich anders formuliert).

    Die Wahrheit sieht so aus. Seehofer in schönster Eintracht mit der sogenannten Antifa:

  71. Max Muster schreibt:

    @Onkel Peter,

    dieser Beitrag ist ja wohl die Krönung! Das ist nicht einmal mehr Klipp-Schule.
    Ich wache jeden Morgen auf und denke ich bin Irre!
    Nein, bin ich nicht. Ich kann das auch rational begründen.

    Danke für das einstellen.

  72. annonym schreibt:

    Mal wieder ein neues Mosaiksteinchen. Ob nun wegen der zur Ansiedlung nötigen Geschwindigkeit oder des Verhöhnungsfaktor:

    „Fahrgäste müssen umbuchen: Bahn räumt ICE für Flüchtlinge“

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/13/fahrgaeste-muessen-umbuchen-bahn-raeumt-ice-fuer-fluechtlinge/

  73. spartaner schreibt:

    Seehofer bezeichnet in diesen Video “ Bevölkerung“ das Deutsche Volk…
    So sehen also die großen Patrioten in der CSU das Deutsche Volk …. als dumme Konsumenten , und nichts weiter…

  74. ki11erbee schreibt:

    @spartaner

    Warum sollten Politiker Dummköpfe nicht als Dummköpfe behandeln?

    Die CSU wird seit 70 Jahren durchgängig von der Mehrheit der bayerischen Wähler gewählt.

    Mehr braucht man über die Bayern nicht zu wissen.

  75. Max Muster schreibt:

    Was mich an der CSU Wählerschaft so endlos aufregt, Kaum macht der Seehofer (der ja immer mit JA abgestimmt hat) sein Mund auf, schon schreien alle Hurra! Die CSU wird uns retten!

    Jo mai, moagst da lesen?

    Geht es noch deutlicher?

  76. D-Moll schreibt:

    “…und junge Frauen sind mMn nicht zurechnungsfähig.”

    In meinem Bekanntenkreis wird dazu gespottet: Vorbild für die Mädels ist
    Paris Hilton und es wird nach dem Motto gelebt: Shoppen und Poppen

    sehr lesenswert dazu:

    http://gutenberg.spiegel.de/buch/uber-die-weiber-4995/1

    (Von Schopenhauer, kurzer Artikel)

  77. Inländerin schreibt:

    @ Katz

    „In meinem Bekanntenkreis wird dazu gespottet: Vorbild für die Mädels ist
    Paris Hilton und es wird nach dem Motto gelebt: Shoppen und Poppen“

    Ich halte es mit Tacitus, der da im Kapitel 8 seiner Germania sagt:
    „Inesse quin etiam sanctum aliquid et providum putant, nec aut consilia earum aspernantur aut responsa negligunt.“ (Ja den Germanen sind die Frauen geradezu eine Art heiliger und prophetisch begabter Wesen; ihr Rath bleibt nicht unbeachtet, ihr Spruch wird nicht überhört.)

    Solche Frauen gibt es heute auch noch, nur sind sie sehr vereinzelt zu finden und leben, von der „normalen“ Umwelt trotz ihrer akademischen Bildung nicht geachtet und abschätzig bespöttelt, weil sie dem Konsumterror und anderen heutigen „Annehmlichkeiten“ nicht erliegen, mehr oder weniger zurückgezogen im gesellschaftlichen Abseits.

    Allein in meinem Bekanntenkreis gibt es drei solcher Frauen. Also bitte nicht alle über einen Kamm scheren.

  78. Katz schreibt:

    @Inländerin
    Mitnichten. Es liegt mir fern, alle über einen Kamm zu scheren. Falls es diesen Anschein erweckt hat, dann: mea culpa
    Zähle mich selbst zu dieser Minderheit, die ihren Konsum auf ein Minimum reduziert haben und nicht (mehr) vom Mainstream berieseln lassen.
    Aber ich bin ja dem jugendlichen Alter bereits entwachsen. Vielleicht deshalb meine schrullige und harsche Kritik.

  79. vde schreibt:

    ..mal abgesehen von der aufklärenden Berichterstattung (siehe titel), so habe ich fliehende, vertriebene, Flüchtlinge noch aus meiner Jugendzeit in Erinnerung!!

    Ps: wo ist für diese menschen unsere willkommensbrigade??

    pps: zählt mal die smartphones…

  80. Onkel Peter schreibt:

    @vde:

    Danke für den Hinweis.
    Ja, so sehen richtige Flüchtlinge aus!

  81. Peter Gast schreibt:

    Warum denn verbreiten arabische Medien in den Herkunftsländern diese Willkommenspropaganda ?
    Es sind Institutionen und NGOs Deutscher Bonzen, die diese Propaganda in die Arabische Welt gesetzt hatten.
    Die Bundesregierung hatte einseitig die Drittstaatenregelung außer Kraft und damit ganze Völkerwanderungen in Gang gesetzt.
    Das wird in dem Video leider nicht so deutlich erwähnt.

    Außerdem zeichnen die westlichen Lügenmedien, die sich im Besitz nur weniger Familienclans befinden, ein vollkommen falsches Bild von dieser „Willkommenskultur“.
    Wenn ganz Deutschland die Siedler tatsächlich so sehnsüchtig erwarten würde, weshalb sind dann auf den Seiten der MSM die Kommentarfunktionen unter den Beiträgen gesperrt ?
    Da passt doch irgendwie etwas nicht zusammen.

    Yahoo hat mittlerweile wieder unter einigen Beiträgen die Kommentarfunktion bereitgestellt, vielleicht um wieder etwas den Deckel zu heben und nachzusehen, ob das „Pack“ (Gabriel et al. 2015) von der Lügenpropaganda bereits schon ausreichend weichgekocht ist.
    Die Kommentare in Deutschland und Europa sprechen eine deutliche Sprache.
    Die Merkel-Söldner sind nicht willkommen:

    https://de.nachrichten.yahoo.com/angela-merkel-reagiert-auf-„besorgte-bürgerin“-123527893.html

    (Trotz des kurz oberhalb der Kommentarfunktion platzierten Video-Beitrags, in dem Kritikern mit Bußgeldern und Arbeitsplatzverlust gedroht wird, fallen die Kommentare zur Stationierung der Merkel-Söldner alles andere als wohlwollend aus. Die Menschen wissen sowieso, dass sich Deutschland bald in ein Schlachtfeld verwandeln wird. Dann ist es auch vorbei mit Arbeitsplätzen und Bußgeldern…)

    https://de.nachrichten.yahoo.com/umfrage-mehrheit-der-deutschen-sieht-fl-chtlingen-keine-041711312.html

    (Ist denen das nicht irgendwie peinlich, wenn die Kommentare unterhalb der (manipulierten) Umfrage alle im völligen Widerspruch zu jener stehen ?
    Die paar Merkel-Trolle ändern daran auch nichts.)

    https://uk.news.yahoo.com/pro-migrant-rallies-due-europe-hungarian-pm-calls-061618413.html#Pn9iRX0

    (Diese Zehntausende sehen für mich eher wie einige Hunderte aus, und das in Den Haag ist doch nur ein Streik der Müllabfuhr.)

    https://fr.news.yahoo.com/migrants-merkel-demande-efforts-à-grèce-à-turquie-195012344.html

    (Merkels verlogenes Spiel wird von den Kommentatoren durchschaut:
    Einerseits Griechenland und Ungarn die Schuld geben, weil sie ihre Grenzen nicht richtig sichern würden, aber andererseits mit ihrer Ankündigung, jeden vermeintlichen „Syrien““flüchtling“ aufzunehmen, schön Völkerwanderungen biblischen Ausmaßes verursachen, die die unvorbereiteten, kleinen Länder an den EU-Außengrenzen gar nicht wuppen können. Wahrscheinlich hatte sie Griechenland auch deshalb in die Pleite gestürzt, um es schon im Voraus sturmreif zu schießen…)

    Die Merkelphorie der „Flüchtlinge“ halte ich für reine Verarsche.
    Die tun nur so und denken sich in Wirklichkeit, Allah habe den Ungläubigen ihren Verstand genommen – und so sieht es ja auch tatsächlich aus.
    Sobald die IDF einmal wieder durch den Gazastreifen spazieren sollten und Merkel dann wieder stolz verkünden werde: „Deutschland steht fest an der Seite Israels … blablablubb … Der einzige Daseinszweck der Bundesrepublik Deutschland ist es, für ewig die Existenz Israels zu sichern … sülzsülzsülz …“, werden wir Suhl in ca. zehntausendfacher Stärke deutschlandweit erleben – dann ist nichts mehr mit „Mommy, mommy Merkel“.

    Ich habe mir jetzt viele Kommentare auf vielen MSM-Seiten und Blogs durchgelesen – im In- und Ausland.
    Da ist die Rede von „Warum stoppt die denn keiner ?“, „Tut doch irgendetwas !“, „in die Irrenanstalt einweisen“, „Tyranninenmord“ bis „Hilft uns denn keiner ?“.
    Letztere Frage kann ich übrigens bejahen.
    Selbstverständlich distanziere ich mich von jeglicher Form der Gewalt.
    Das Problem ist doch, dass jeder darauf wartet, dass irgendwann irgendeiner mal irgendwie irgendetwas macht – und genau das wird nicht passieren !

    Nur dann wenn wir unsere innere Merkel überwinden, können wir auch die äußere Merkel überwinden !

  82. Tobi schreibt:

    Oh, die Wähler haben den Regierenden einen „Denkzettel“ erteilt. CDU und SPD haben in verschiedenen Kommunen die Plätze getauscht.

    Junge, Junge. Was für ein Signal bei knapp 40% Wahlbeteiligung.

    Also die Bürger sind mit den Regierenden zufrieden.

  83. Inländerin schreibt:

    @ Katz

    Nix für ungut. Finde Deine Kommentare ja alles andere als schrullig. Aber wenn man das erste halbe Jahrhundert längst hinter sich hat (wie ich), darf man schon mal die eigene Lebensweise (und die eigene Jugendzeit) mit verteidigen.

    @ vde

    Danke für dieses Klasse Video. Wie tun mir diese Menschen leid.

    Im übrigen agitiere ich auch mit dem Vergleich zu Weltkriegs-Flüchtlingen, da der mittlerweile auch gebracht wird:
    1) Warum waren es damals nur Frauen, Kinder und alte Menschen? Wo sind die denn heute? Die trauen sich wohl nicht, zu flüchten?
    2) Wo waren denn damals die jungen Männer? Aha, im Krieg. Und heute kommen die aus angeblichen Kriegsländern zu Zigtausenden – ja, sind die denn alle desertiert? Oder sind die gar nicht eingezogen?
    3) Und: Gab es damals irgendeine Regierung, die Kriegsflüchtlingen „Asyl“ mit allem Drum und Dran angeboten hat?
    Da setzt sich dann bei manchen schon mal der Denkapparat in Bewegung.

  84. guerrero schreibt:

    Ich lese hier schon eine ganze Weile.
    Killerbee sagt schon seit Monaten voraus, daß die Merkel im Herbst am Ende ist.
    Ich dachte die ganze Zeit, der spinnt.
    Asche auf mein Haupt!

  85. Kassandra schreibt:

    *gelöscht*

    Ich schalte deinen Kommentar vom 12. September selbstverständlich nicht frei.
    killerbee

  86. Carlo schreibt:

    @KB: Gut erklärt, das mit der NPD!

  87. vde schreibt:

    @ Inländerin, ja ich war bei diesem Video auch sehr ergriffen, von all dem Leid, hier bei uns in der Nähe und natürlich auch, weil die „Wahrheitsmedien“ so sang und klanglos darüber hinwegsehen, als auch falsch berichten! hier erfühlte man tatsächlich die einzelnen Schicksale und den Begriff Kollateralschaden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s