„False Flag“ in Freital?

.

false flag

.

Eben bekomme ich eine Meldung vom Focus rein, wonach ein Anschlag auf einen linken Stadtrat in Freital durchgeführt wurde.

Stimmt schon mal nicht, denn der Anschlag galt gar nicht ihm, sondern seinem Auto. Das sind zwei total verschiedene Fälle.

Zum Glück ist kein Mensch zu Schaden gekommen.

.

Analysieren wir mal das Ereignis systematisch.

Fragen wir zuerst nach den Tätern.

Ausgeschlossen sind Frauen, Kinder und Alte, die machen so etwas einfach nicht.

Könnte es ein Arbeiter gewesen sein, der unzufrieden ist?

Eher nicht.

Arbeiter haben keine Zeit für Firlefanz, die müssten das Objekt beobachten und eine Menge investieren.

Überall sind Kameras.

Außerdem setzen sie sich einem großen Risiko aus, denn wenn man sie erwischt, sind sie ihren Job los.

Welcher Arbeiter sollte so blöde sein, dieses Risiko einzugehen?

.

Gut, bis hierher wissen wir, wer es ziemlich sicher NICHT war.

Was bleibt?

Irgendwelche Arbeitslosen, aber die sind meist depressiv/desinteressiert.

Also auch die eher nicht.

Vielleicht die Antifa, die kennt sich doch damit aus!

 

Außerdem befinden sich in der Antifa meistens Jugendliche/Studenten, die als einzige genug Zeit für solche Aktionen haben.

Aber warum sollten sie einen Linken angreifen?

Oder waren es „organisierte Skinheads“?

Aber auch da gibt es ein Problem.

Denn Skinheads sind auch entweder arbeitslos oder Arbeiter, so daß sie zu den vorher genannten Gruppen zu zählen sind, denen ich es eher nicht zutraue.

Außerdem sind Skinheads dumm wie Brot.

.

Es läuft für mich auf zwei mögliche Tätergruppen raus:

1) Entweder ein Haufen Skins, die mit einem Baseballschläger die Scheibe eingeschlagen und anschließend mit einem Böller/Molli das Auto in Brand gesetzt haben.

2) Geheimdienste, die sich irgendwelcher dummer Jugendlicher bedient und sie zu den Taten angestiftet haben. Es ist möglich, daß es sich dabei um „Antifanten“ gehandelt hat, denn die haben die größte Erfahrung darin und profitieren ebenfalls davon, indem sie nämlich diese Tat den „Nazis“ anlasten können.

Man muss sich langsam mit dem Gedanken anfreunden, daß es sich bei der Antifa um eine staatlich gelenkte Jugend-Terror-Organisation handelt.

Die BRD wäre ja schön blöde, wenn sie ausgerechnet in der Antifa keine V-Leute installiert hätte.

.

Ob 1) oder 2) der Fall ist, lässt sich anhand der Komplexität ablesen.

Basey und Böller kann jeder Schwachkopf bedienen.

Aber eine funktionsfähige Bombe mit Zündmechanismus verwenden, das können nur Profis.

So ein Zündmechanismus muss auch erstmal irgendwo getestet werden und sowas erhöht die Chance, erwischt zu werden.

.

Meine These lautet also:

Im Fall von Basey/Böller kann es die spontane Aktion von ein paar PI-lesenden Schwachköpfen gewesen sein.

Oder Antifanten im Auftrag der Regierung.

Im Fall von Sprengstoff mit Zünder gehe ich zu 100% davon aus, daß es ein „False Flag“ war.

Auch das „Cui bono“ spricht eine deutliche Sprache.

Nichts ist schädlicher für unsere Sache als eine solche Aktion.

Dazu dann auch noch die Stoßrichtung LINKE Politiker.

Das ist alles die Handschrift der CDU geführten Geheimdienste.

.

Ich werde niemals einen Anschlag verüben.

Aber WENN, dann greife ich natürlich die CDU an, weil sie sowohl Bundesinnenminister, Regierungschefin, Ministerpräsident und Innenminister von Sachsen stellt.

Alternativ würde ich einen Anschlag auf den Chef des BDI, DIHK, BDI, DIW, etc. ausüben, denn die Siedlungspolitik ist eine Agenda genau dieser Gruppen.

Daß aber ausgerechnet ein LINKER Politiker hier Ziel eines Anschlages wird, das ist entweder damit zu erklären, daß er von Schwachköpfen ausgeführt wurde oder aber die CDU-Geheimdienste durch die Wahl des Opfers von ihrer Rolle bei der Siedlungspolitik ablenken wollen („Die Linksrotgrünen! Die Linksrotgrünen sind schuld!“).

Oder die Antifa wollte durch die Wahl des Opfers von sich ablenken.

.

Ihr seht hier, daß sich meine These bezüglich Merkels Plan bestätigen könnte.

Merkel und das andere faschistische CDU-Geschmeiß können es sich nicht mehr leisten, ihre Macht zu verlieren.

Also wollen sie sich in einen Ausnahmezustand retten.

Um diesen Ausnahmezustand zu provozieren, verfolgen sie unter anderem diese Siedlungspolitik.

Der „Bürgerkrieg“, sollte er passieren, ist kein „Zufall“.

Der Bürgerkrieg wird bewusst vom kapitalistisch-faschistischen Merkel-Regime herbeigeführt und evtl. über false flags angeheizt, damit die politische Klasse den Vorwand hat, den Ausnahmezustand zu erklären und über Notverordnungen weiter zu regieren.

Die Ansiedlung der Ausländer ist also als ein integraler Bestandteil in Merkels Putsch zu sehen.

.

Unterschätzt niemals Merkel.

Die Frau und ihre „ThinkTanks“ sind gerissen und uns immer 5 Jahre voraus.

Aber letztlich ist das Chaos, welches sie erzeugen, ein Risikofaktor, den auch sie nicht beherrschen können.

Es kann sein, daß Merkel ihre Diktatur errichtet.

Es kann aber auch ganz anders kommen.

Wie dem auch sei: die Reste des Rechtsstaates, die wir jetzt noch sehen, werden wohl noch in diesem Jahr zusammenbrechen.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

67 Antworten zu „False Flag“ in Freital?

  1. Sehender schreibt:

    „Die Polizei ermittelt in Richtung eines Sprengstoffanschlags…“, so ein Sprecher der „Linken“ zu Spiegel-Online.

    Sprengstoff? Mit Zünder? Man darf gespannt sein… 🙂

  2. catchet schreibt:

    Dieser Artikel hat es leider nicht in den Focus geschafft.

    Wurzen – In der Nacht zum Dienstag brannte auf der Schweizergartenstraße in Wurzen ein VW Golf lichterloh. Das Auto wird von LEGIDA-Vize Markus Johnke (35) genutzt.
    https://mopo24.de/nachrichten/brandanschlag-auf-legida-auto-5672

  3. catchet schreibt:

    Interessant ist auch, dass die genaue Adresse in Wurzen genannt wird.

  4. ki11erbee schreibt:

    @catchet

    Man könnte fast auf die Idee kommen, die Zeitung hat den Vorfall bloß als Vorwand benutzt, um die Adresse des Legida-Chefs zu veröffentlichen.

    Aber ist sicher eine Verschwörungstheorie 🙂

  5. wvogt2014 schreibt:

    @KB
    sehr gute Analyse, und ich gebe Dir recht, dass die Merkel sich noch in diesem Jahr verabschiedet, ich schätze mal so in der dritten Oktoberwoche. Damit wären wir dann ein großes Problem los, denn dann implodiert die CDU sowie auch die anderen Bananen-Parteien.
    So gott will….

  6. catchet schreibt:

    @Ki11erbee

    Aber so ein seriöses Drecksblatt wie die MoPo doch nicht.
    Ironie

  7. ki11erbee schreibt:

    @wvogt

    Gott hat damit nichts zu tun. WIR müssen es wollen.

    Wann hat Gott das letzte Mal eine Regierung gestürzt?

    Er hat uns Gehirn, Verstand, Augen, Ohren, Hände und Füße gegeben. Das reicht. Den Rest müssen wir selber machen.

  8. wvogt2014 schreibt:

    @kb
    100% Zustimmung, dazu müssen wir aber alle zur rechten Zeit am rechten Ort sein.
    Zitat Schiller: Die Großen höhren auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
    Gruß

  9. Nordmann schreibt:

    Sascha Thaler hat die ganze Diskussion erst ins Rollen gebracht. Er ist Initiator einer Facebook-Gruppe, die rassistische und fremdenfeindliche Postings sammelt und an den österreichischen Verfassungsschutz weiterleitet. In besonders schweren Fällen informieren die Mitglieder auch den Arbeitgeber, so etwa im Fall Porsche. Die Mutter des Jungen wirft ihm in einer Facebook-Nachricht vor, nicht nur das Leben ihres Kindes zerstört zu haben, sondern das der ganzen Familie.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/porsche-lehrling-rassismus-gehoert-geaechtet-aber-nicht-so-1.2583179-2

  10. Arkturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  11. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  12. wvogt2014 schreibt:

    Nur mal noch ein Beispiel, mit welcher Dreistigkeit wir hinter die Fichte geführt werden:
    https://wvogt2014.wordpress.com/2015/07/27/t-online-und-mathematik/
    Gruß

  13. catchet schreibt:

    Vor einer Woche in Freital

  14. nichtwichtig schreibt:

    Deine „noch in diesem Jahr wird das Merkel Regime stürzen“ Aussagen erinnern mich leider sehr an das „Euro Crash“ Geseiere vom Hartgeld Eichelburg. Der war sich vor 2 Wochen, als ich nach sehr langer Zeit da mal wieder reingeschaut habe,100% sicher dass der „Dexit“ bevorsteht usw. Ist nicht so wirklich eingetroffen…

    Ich gehe jede Wette ein dass Merkel in einem Jahr noch genauso fest im Sattel sitzt wie heute. Du hast es doch selbst schon öfter geschrieben, dass die Stimmungslage im Internet absolut nicht repräsentativ ist, da sich hier sowieso nur der aktive bzw. selbst denkende Teil versammelt. Wir machen aber maximal 1% der Bevölkerung aus (und das ist noch großzügig geschätzt).

  15. catchet schreibt:

    @nichtwichtig

    Ich würde eher sagen, dass 90 Prozent gegen die Asylpolitik, EU-Politik, Euro-Rettungspolitik und Griechenland“rettungs“politik sind.
    Da brodelt sich was zusammen, was nicht mehr aufzuhalten ist, wenn es einmal entfesselt wird.

  16. Knaus schreibt:

    FALSE FLAG

    Damit kennen sich die Franzosen gut aus.

    (islamischer) Terror –> seht wir müssen euch beschützen mit Vorratsdatenspeicherung 12 Monate –> (islamischer) Terror –> seht es hat noch nicht ausgereicht, nur mit der totalen Überwachung können wir euch beschützen –> falls es noch mehr begehrlichkeiten gibt folgt wieder Terror und dann werden die Daumenschrauben noch fester angezogen.

    http://brd-schwindel.org/frankreich-nun-auch-totalitaerer-ueberwachungsstaat/

    Deutschlands „Eliten“ wollen auch dorthin.

  17. nob1 schreibt:

    Interessanterweise gibt es zu dem Anschlag keine Fotos in den Medien. Entweder benutzen die das Ortsschild von Freital oder Bilder von dem Asylheim mit Polizeiautos. Kein Bild von Kriminalisten, die in weißen Anzügen Spuren an einem zerstörten Auto sichern. Im MDR schreiben die, daß das Auto zur Spurensicherung mitgenommen wurde… Wer weiß, was die darin „finden“… Stinkt jetzt schon nach false-flag

  18. ki11erbee schreibt:

    @nob1

    Ich weiß schon, was man darin finden wird:

    Den Pass des Täters, „Mein Kampf“ und Terroranleitungen.

  19. ki11erbee schreibt:

    @Knaus

    Wieso „wollen dahin“?

    Wenn Merkel will, bekommt sie in 5 Minuten deine Adresse und deinen Lebenslauf auf den Schreibtisch geliefert.

  20. catchet schreibt:

    @nob1

    „Wer weiß, was die darin “finden” “

    Paulchen Panther-Filme

    Der Politiker sagte auch auf Focus Online: “ Auf der Abschussliste stehe ich ganz oben.“

    Auch würde ich gerne diese Liste gerne sehen.

  21. catchet schreibt:

    Ich habe es zwar noch nicht im Briefkasten, die Themenklingen aber schon sehr spannend:

    https://shop.compact-online.de/shop/compact-heft-august-2015/

  22. RondoG schreibt:

    Geradezu logisch, dass man das durch Unwissende bzw. Gegner erledigen lässt. Ist doch immer dasselbe Spiel. Man frage sich immer wem es nützt!

    Übrigens, „….erhöht die Chance, erwischt zu werden.“ Sollte logischerweise heißen „NICHT“ erwischt zu werden, Killerbee bitte korrigiere das in deinem Text.

    Auch die ganzen Brandanschläge auf künftige Auffanglager für Neusiedler sind entweder durch Nutznießer ausgeführt worden, oder durch Versicherungsbetrüger. Der „tiefe Staat“ ist fast überall drin verwickelt.
    Mit Hilfe der Presseagenturen wird dann eine Story draus um Gegner wirkungsvoll zu bekämpfen. Massenpsychologie Grundkurs.

  23. ki11erbee schreibt:

    @RondoG

    Nein, was ich schrieb, ist schon korrekt. Ich meine, daß ein Laie, der eine Bombe mit professionellem Zünder herstellen will, diese zuerst auf Funktionsfähigkeit prüfen muss.

    Und diese Tests, die er vor dem eigentlichen Anschlag durchführen muss, erhöhen die Chance, daß man ihm dabei auf die Schliche kommt.

    Kein normaler Arbeiter, der spontan einen Bombenanschlag machen will, hat die Zeit oder die Lust, vorher solche Tests durchzuführen.

    Das bedeutet, daß eine professionelle Zündvorrichtung ganz klar gegen eine spontane Aktion von Amateuren spricht, während leicht zu beschaffende Materialien und einfache Ausführung der Tat diese wahrscheinlicher machen.

    Obwohl auch das nicht gesagt ist, denn man kann es auch extra einfach aussehen lassen, um davon abzulenken, daß es in Wirklichkeit Profis waren.

  24. Timmy schreibt:

    @ catchet

    90% – würde ich auch sagen. Natürlich werden die Medien alles versuchen, um uns glauben zu machen, wir seien tatsächlich nur 1%. Das zu bewerkstelligen, ist einfacher als das Einmaleins: Wer sich gegen die Siedlungspolitik und die CDU-Agenda ausspricht, dem wird die Medienpräsenz verwehrt. So kann man ganz leicht einen Elefanten zur Mücke machen. Zwei Beispiele:

    (1) Dreimal dürft ihr raten, ob Manta Manta-Schweiger mit seiner schleimigen „Flüchtlings“-Symphatie in den MSM zitiert worden wäre, hätte er sich GEGEN die Ausländer-Schwemme ausgesprochen.

    (2) „allerdings überschritt die Zahl der Gegendemonstranten die der Demonstranten um ein Vielfaches“ – dieser Satz war bei Pegida zu lesen genauso wie beim Zeltstadt-Wochenende in Dresden. Die meisten Leute glauben es und resignieren – ganz nach Wunsch der Obrigkeit. Zugegeben, manchmal hab ich’s auch geglaubt. Doch inzwischen weiß ich: Es sind raffinierte Tricks der Medien, die meilenweit an der Wirklichkeit vorbeischießen. Und wehe die 90% treten plötzlich als geballte Kraft auf. Denn so etwas baut sich nicht schleichend auf. So etwas ist da – von einer Sekunde zur anderen.

    Übrigens, catchet: Tolles neues Foto! Wirkt resoluter. Ich bleibe aber lieber bei meinem vertrauten grün-weiß-Muster.

    @ ki11erbee

    was ich kürzlich in der Jungen Freiheit las, hat mich überrascht: Ba-Wü Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) soll sich geäußert haben, worum es bei dem sich potenzierenden Ansturm (man achte auf die hochpeitschende Wortwahl!!) in Wirklichkeit geht: nicht etwa um zeitweise humanitäre Fürsorge für Verfolgte, sondern um dauerhafte planmäßige Niederlassung von mehrheitlich nicht Asylberechtigten. Und: diese Asyl-Einwanderung soll auf Dauer stattfinden.

    Die Regierenden machen also selbst aus der Siedlungspolitik nebst Ziel kein Geheimnis mehr. Die sagen’s uns mitten ins Gesicht! Die wollen den Krieg! Und sie müssen sich verdammt sicher sein, unbeschadet davonzukommen. Einen starken Gegner, dessen Stärke vielleicht noch schlummert, würde ich NIEMALS bis aufs Blut reizen. Außer ich hab eine Waffe, die ihn sofort stilllegt. Vielleicht ein Verwirrung stiftender Blöff der Obrigkeit. Vielleicht aber auch nicht.

    Der Autor des JF-Artikels lieferte zum Schluss die banale Lösung: Wird das Volk, der Souverän, hierzu, wie so oft, nicht befragt, muss er sich zu Worte melden – sofern er nicht selbst den Verdrängungs-Prozess wünscht. Und sofern es ihn dann noch gibt.

  25. ki11erbee schreibt:

    @Timmy

    Schau dir einfach mal die Besatzungssoldaten an und dann die Leute, die dagegen demonstrieren.

    Die einen sind Löwen, die anderen Schafe.

    Die Siedlungspolitik kommt im Extremfall erst dann zum Erliegen, wenn ein Politiker blutet.

    Mir wäre es lieber, das faschistische CDU-Regime mit Streiks zu besiegen. Denn die sind friedlich und effektiv.

    4 Wochen reichen. Dann haben wir gewonnen.

  26. Timmy schreibt:

    @ ki11erbee

    4 Wochen? Mit Streiks, die friedlich und effektiv sind? Hast du da nicht die Löwen vergessen?

  27. spartaner schreibt:

    In Deutschland dreht sich alles nur noch um eines ,“Siedlungspolitik“ … um das Ethnische Deutsche Volk mit aller gewalt zur minderheit zu machen.
    Wird die Mehrheit endlich diese dreckige NWO Agenda durchschauen? …wenn ja , ist der Nationalstaat Deutschland gerettet, und das ganze NWO geschmeiß für immer zerschmettert.
    Deutsche wacht auf , noch stellt ihr die Mehrheit, jagt die korrupten Bonzen- Politiker zum Teufel…

  28. Zeitzeuge, Der Echte schreibt:

    Wenn ich hier etwas auf diesem Blog gelernt habe, ist es folgendes:

    Wer hier als Bürger und Steuerzahler in diesem Land ehrlich leben möchte, wird wohl nie in die Gefahr kommen, Politiker zu werden.

  29. catchet schreibt:

    Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

    Laute Musik, Müll und PöbeleienKapitulation vor Anwohnern: Fränkische Gemeinde räumt Flüchtlingsunterkunft

    http://www.focus.de/politik/deutschland/laute-musik-muell-und-poebeleien-kapitulation-vor-anwohnern-fraenkische-gemeinde-raeumt-fluechtlingsunterkunft_id_4842300.html

    Danke Timmy.
    Da ich ein humorvoller Mensch bin, ist mir Austin Powers und Dr. Evil sehr ans Herz gewachsen. Zur Zeit aber ist mir das Lachen ordentlich vergangen.
    Deshalb muß Clint Eastwood herhalten, bis sich die Zeiten wieder ändern.

  30. Kimber schreibt:

    @ spartaner

    Die Deutschen wachen nicht auf,sie werden höchstens „geweckt“.
    …und jagen werden sie auch nicht,sie werden „gejagt“.
    Tut mir leid,ist leider noch? so…
    Nix für ungut.

  31. wvogt2014 schreibt:

    @Zeitzeuge, Der Echte
    Danke für den Link, habe ihn rebloggt!
    Es ist schon lange überfällig, dass wir aufstehen und uns wehren! „Untertan“ (WIR alle) bedeutet auf griechisch wohl „Idios“, und seit heute ist mir vollkommen klar, dass die kritische Masse erreicht ist!

  32. Zeitzeuge, Der Echte schreibt:

    Das wirklich erschreckende daran ist:
    Die sitzen alle in der Ringbahn und fahren Zug. Viele begreifen die Situation überhaupt nicht. Sie schauen einfach aus dem Fenster.

    Oder wie im Kino, nicht begreifen; daß sie keine Zuschauer sind sondern direkt die Filmhandlung.

    Ganz schlimme Situation.

  33. Blogwart schreibt:

    @Nordmann
    Sascha Thaler / rassistische und fremdenfeindliche Postings sammelt
    __
    Wenn ich mal Blockwart werden kann, bewerbe ich mich .
    Ich werde dann auch hier Kommentare sammeln und an meinen Führungsoffizier weiter leiten.

    Zeigt aber, wie gefährlich Facebook auch ohne Blockwart ist.
    Nie mit Klarnamen und privaten Erkennungsmerkmalen auf Facebook posten.

  34. wvogt2014 schreibt:

    Hat dies auf wvogt2014 rebloggt und kommentierte:
    Frau Merkel, genug ist genug. Beweisen Sie einmal, dass Sie Rüchgrad haben, ziehen Sie Ihre Konsequenzen und treten Sie zurück!

  35. ki11erbee schreibt:

    @Rheinwiesenlager

    Wisnewski benutzt irreführende Begriffe.

    Es ist keine Invasion, sondern die deutsche Elite führt mit Söldnern, die sie von Steuergeldern bezahlen lassen, Krieg gegen das eigene Volk und stellt einen quasi Besatzungszustand her.
    Die Flüchtlingslager sind Kasernen. Manchmal sogar wirklich.

  36. Zeitzeuge, Der Echte schreibt:

    Ich suche noch irgendwie nach einer Meme um den Leuten klarzumachen, daß die Flüchtlige (Siedler) misbraucht werden.
    Was wissen denn die meisten Mitmenschen über die Herkunftsländer?
    Etwa nichts. Weder Geographie noch Wirtschaft oder Politikwissen.

    Umgekehrt muß es in etwa genau so sein.
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß diese Menschen wissen wie die BRD funktioniert.

    Hier läuft ein ganz dreckiges Spiel.

  37. Rheinwiesenlager schreibt:

    @ killerbee Immerhin hat er verstanden wohin die Reise geht und nennt auch die Verursacher. Richtig ist aber,das Invasionen immer mit Gewalt durchgeführt werden.Hier aber werden diese Leute hierhergelockt und großzügig gepampert.
    Dann wird auch noch gejammert ,das man nicht verhindern könne das sie herkommen und das es ganz böse wäre wenn man sie zurück schickt.
    Übrigends, die Schweizer stecken diese Leute jetzt in Bunker.

  38. ki11erbee schreibt:

    @Zeitzeuge

    Die Menschen wissen nur, was sie wissen müssen. Nämlich, daß sie hier versorgt werden, wenn sie das Zauberwort „Asyl“ sagen und sie weitgehend Narrenfreiheit haben.

    Außerdem ist das Leben hier vermutlich luxuriöser als in ihrer Heimat.

    Was müssen sie denn noch wissen?

  39. DerDenWaldLiebtD-965 schreibt:

    Nicht ganz Off Topic aber sehr konstruktiv- ein ziemlich umfassendes Skype-Interview mit Dr. Leonard Coldwell auf „Kulturstudio“(Meck-Pomm)- zu Pharma, Geopolitik und Naturmedizin

    Wie Krebs in Wochen geheilt werden kann – Dr. C bricht sein Schweigen // Kulturstudio SPEZIAL

    Grüße.

  40. edwige schreibt:

    @Nordmann 13:59

    Die sind wohl schon am Einlenken……?? Aber sicher nur, wenn es sich um Jugendliche handelt. Werden sie wohl müssen, denn sie können ja kaum die halbe Bevölkerung einsperren bzw. anders bestrafen.

    Die Bild-Journalistin Carline Mohr antwortet auf ihrem privaten Blog einem jungen Mädchen, das sich zuvor voller Vorurteile über Flüchtlinge ausgelassen hatte. Anstatt sie zu verurteilen, schickt sie ihr eine Liste mit Links und Beispielen, wie Integration gelingen kann. Genau so kann eine konstruktive Reaktion aussehen.

    Der ZDF-Moderator Daniel Bröckerhoff glaubt, dass alle Menschen lernfähig sind – auch Rassisten könnten sich bessern. Er fordert mehr Empathie und weniger kompromisslose Verurteilung.

  41. Zeitzeuge, Der Echte schreibt:

    Was müssen sie noch wissen?

    Nun, die erste Lektion sollte der veränderte Breitengrad sein.
    Hier gibt es die geographische Grausamkeit „Winter“!

    Wir (in DE) haben in der 7. Klasse in Physik gelernt: Wo ein Körper ist, kann kein anderer sein.

    Ich mache mir wirklich Sorgen.
    Wir haben ja auch Obdachlose in DE. Dieser soziale Sprengstoff ist schon Grund genug die Regierung zu stürzen!

    „Opfersortierung“ geht wohl jedem Bürger gegen den Strich.
    Das darf nicht sein!

  42. ki11erbee schreibt:

    @Zeitzeuge

    Glaubst du im Ernst, das faschistische Merkel-Regime hat die Ausländer hierher geholt, damit sie erfrieren?

    Die können ihren Zweck nur lebend erfüllen.

  43. edwige schreibt:

    @DerDenWaldLiebt

    Das Video von Dr.Coldwell habe ich mir heute auch angehört. Fast vier Stunden. Aber es lohnt sich. Er spricht auch davon, eine Partei oder neue Kirchengemeinschaft zu gründen, um so den Merkelschen Apparat ausschalten zu können. Es geht nur so, da (Kirchen)Vereine sich unangreifbar machen können, wenn sie es richtig anstellen. Er will Merkel und Company als Hochverräter anklagen.

    Dies ist aber nur ein kleines Detail seiner Rede.

  44. Zeitzeuge, Der Echte schreibt:

    @KB,

    ich folge Deiner Denkweise.
    Das bedeutet jedoch unausweichlich Bürgerkrieg.

  45. Onkel Peter schreibt:

    @DerDenWaldLiebtD-965:

    Tut mir leid, das ist absoluter Dreck, schau mal das Video ab wo ich es verlinkt habe: Schade dass so viele Leute auf diesen Kerl hereinfallen.

    https://heerlagerderheiligen.wordpress.com/2015/07/27/ein-menschenfreund/

  46. wvogt2014 schreibt:

    @KB
    Ironie ein: Wir könnten doch das Problem ganz einfach lösen, indem wir den Amis -sagen wir mal- den Truppenübungsplatz Hohenfels kündigen. Da gab es ja mal sieben Ortschaften plus Infrastruktur wie PXs, eingezäunt und elektronisch überwacht ist das Gelände auch noch und die Kosten für das Betreiben lassen wir uns von der EU erstatten! Ironie aus
    Gruß

  47. ki11erbee schreibt:

    @Zeitzeuge

    Wo verlaufen bei diesem Bürgerkrieg die Fronten?

  48. Zeitzeuge, Der Echte schreibt:

    @KB

    Ich vermute, zwischen fleissig und reich?

    Genauer: Der „normale“ Mensch will Ruhe und Harmonie. der „Bonze“ immer noch mehr sinnloses Zeugs. Wenn er Pervers ist evtl. Macht.

    Ich möchte diesen Spinnern zurufen: Eigentum belastet.
    War auch mal auf diesem Trip.
    Wie macht man einen Menschen totunglücklich? Erfülle ihm alle Wünsche.

  49. edwige schreibt:

    @ Onkel Peter

    Klar ist Coldwell ein Geschäftemacher. Und vieles, was Du als altbekannte Weisheiten kennst, ist anderen Menschen vielleicht (noch) nicht bekannt. Mit Geld kann man auch gute Sachen machen. Wenn er mal genug davon hat, kann er ja dann mit kostenloser Behandlung/Seminaren beginnen.

    Ich glaube an das Gute im Menschen. 🙂

  50. Hans schreibt:

    Das Böse schreitet voran. Nicht die Vorstände, Bilderberger oder Frau Merkel. Sondern die 6000 Mitarbeiter (Mörder):

    http://m.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/a-1045574.html

    Gute Nacht…

  51. Onkel Peter schreibt:

    @edwige:

    Wenn er mal genug davon hat, kann er ja dann mit kostenloser Behandlung/Seminaren beginnen.

    Er hat bereits damit begonnen. Die 499Euro Einschreibegebühr erlässt er den Leuten innerhalb einer Woche nach Hören dieses Videos. Dann kostet es nur noch 89 Euro monatlich. Dafür erhalten die Mitglieder Zugang zu allen Geheimnissen dieser Welt.
    Dämlicher gehts nimmer. Ich möchte nicht noch deutlicher werden was ich von dieser Person halte…

  52. Dahoam schreibt:

    @edwige

    Lass dich von diesem schmierigen Geschäftemacher nicht einseifen. Der braucht noch nicht einmal sein Lügenmaul aufmachen. Schau dir nur sein Gesicht an – Sieht so jemand aus, dem man vertrauen kann und der einem anderen uneigennützlich hilft? Hast du noch nie mit einem Staubsaugerverkäufer an der Haustüre zu tun gehabt? Schon mal einemTrickdieb oder Hütchenspieler zugeschaut? Dieser Quacksalber ist sich nicht einmal zu blöd, sogar Kranke zu linken und auszunehmen. – Pfui Teufel!

  53. Inländerin schreibt:

    @ catchet Beitrag von 19.18 Uhr

    Versuche es doch mal – und da sage ich hoffentlich nichts Neues – mit Georg Schramm … ab und zu hört man ja doch noch wieder etwas von ihm.

  54. edwige schreibt:

    @ Onkel Peter & Dahoam

    Ich bin zwar ziemlich kurzsichtig, aber soviel sehe (und höre) ich noch, daß dem Dr.Coldwell keinen einzigen Cent zukommen ließe. Ich hole mir einfach von überall die Informationen, die mir brauchbar erscheinen. Vieles davon wird dann wieder verworfen.
    Aber trotzdem danke ich Euch für Eure Warnung. Es gibt ja wahrscheinlich noch Naivere…. 😀

  55. frundsberg schreibt:

    „Lügenpack“. Warum nicht mal nach DD fahren mit 30.000 A6 Flyer im Gepäck? Es gibt doch schöne websites und blogs im Netz …
    Hattet ihr schon ähnliche Gedanken?

  56. catchet schreibt:

    @Inländerin

    Danke für die Empfehlung.
    Den kannte ich bislang nicht.
    Der ist wirklich lustig.
    Meister yodas Ende

  57. Onkel Peter schreibt:

    @edwige:

    Ich hole mir einfach von überall die Informationen, die mir brauchbar erscheinen. Vieles davon wird dann wieder verworfen.

    Das mache ich genauso. Insbesondere Youtube benutze ich wie ein Radio und höre mir alles Mögliche an. Großenteils unbrauchbar finden sich aber zwischendrin häufig sehr nützliche Informationen. Bei dem Selbstgespräch von „Dr. Coldwell“ ist es nicht anders, was hier aber krass hervorsticht ist dass er ein in höchstem Maße unseriöser Mensch ist. Wie ich es sehe hat er all die Dinge die im Video angesprochen werden mehr oder weniger zusammengestohlen von Anderen geliehen und vermittelt dem Zuhörer den Eindruck als seien es seine eigenen Erkenntnisse. Das ist eine ganz üble Type und wie Dahoam bereits sagte, man sieht es ihm direkt an. Von Geldgier getrieben, was er ja auch ziemlich unverhohlen zugibt.
    Umso schlimmer ist, dass er sich, ich weiß nicht wie ihm das geglückt ist, bei an sich guten Veranstaltungen wie „spirit of health“ einschleichen konnte. Die wirkt schon rein äußerlich ein Wenig sektiererisch, was ich schade finde denn die Sache ist sehr beachtenswert und von einigen wie dem pfiffigen Andreas Kalcker halte ich eine ganze Menge. Wie er es schaffte in letzter Zeit soviele Leute einzuwickeln verstehe ich nicht. Ich verstehe aber soviel dass er Deutschland für sich als neuen Markt entdeckt hat und gedenkt ihn abzuweiden. Dabei ist voraussehbar dass durch ihn ein immenser Schaden entstehen wird, allein schon durch seine bloße Existenz.

  58. ruebezahl99 schreibt:

    „Der beschädigte Golf des Politikers“
    http://www.sz-online.de/sachsen/anschlag-auf-auto-von-freitaler-stadtrat-3158628.html
    Hier noch `ne andere Sicht… :
    (https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=139688546366008&id=100978050237058)

    Mal sehen wie Du mit Deiner Beurteilung jetzt weiterkommst… 🙂
    ..vielleicht wars nur ne Übung der „Sauerland-Gruppe“?
    ..oder wie hiessen damals die amtlchen Sündenböcke beim „Oktoberfest-Anschlag“ ??

  59. spartaner schreibt:

    Kimper#
    Ich bin mir ganz sicher das die schweigende Mehrheit in Deutschland in diesen tagen nur noch den Kopf schüttelt …. wegen dieser Radikalen Siedlungspolitik die zur zeit auf Hochtouren läuft. Ich meine , jeder der noch normal in Kopf ist, sieht ganz genau was hier abgeht , nämlich die Planmässige vernichtung des Deutschen Volkes. Die entscheidente Frage ist , wird die Mehrheit der Deutschen endlich ihren wahren Feind erkennen??
    Medien , Blogparteien Politiker , Wirtschaftsbonzen , etc …
    Wenn ja , dann ist das Deutsche Volk gerettet..

  60. nob1 schreibt:

    @ruebezahl

    Die Bilder im Fratzenbuch sind gut. Sieht so aus, als hätte die Kripo die Beweismittelsicherung an den ADAC „outgesourct“. Der ADAC-Mann hat bestimmt auch noch gekehrt und den Tatort besenrein übergeben…
    Wozu muß man Spuren sichern, wenn man sowieso weiß, wer es war…

  61. edwige schreibt:

    @Onkel Peter

    Wie er es schaffte in letzter Zeit soviele Leute einzuwickeln verstehe ich nicht.

    Viele Menschen sind heute verunsicherter denn je, alles wird ja in Frage gestellt und neuerdings ist die Erde sogar flach 🙂 . Dazu kommt der Hunger nach Spirituellem, die Frage nach dem Sinn des ganzen „Theaters“.

    Aus diesem Notstand heraus, hören die Menschen sehr selektiv eher nur das, was sie hören wollen und blenden Alarmsignale lieber aus. Einmal sich richtig hingeben können…!!

    Das Kulturstudio hat Besucher von „spirit of health“ interviewt und da haben viele gesagt, daß ihnen Coldwell am besten gefallen hätte. Tja…… das Kulturstudio braucht leider auch Geld……??!!
    Es ist halt kaum etwas nur Weiß oder nur Schwarz. Es gibt auch alle Schattierungen von Grau. Dies trifft auch auf die sog. alternative – „unsere“ Szene zu. Und Lemminge wird es auch immer geben.

    Als tröstlich erscheint mir aber, daß der Glaube Berge versetzen und auch eine Heilung bringen kann. Demgemäß kann sogar ein Scharlatan positive Wirkung erzielen.

  62. Onkel Peter schreibt:

    @edwige:

    Tja…… das Kulturstudio braucht leider auch Geld……??!!

    Ich will es nicht hoffen.

  63. nwhannover schreibt:

    Möchte mal ein Foto vom Anschlag sehen? Komisch sonst wird alles abgelichtet …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s