Das Gedicht vom Refjudschie und Merkels Plan

.

Söldner

.

Strömt herbei, Besatzungsheere,
schwarz und rot und braun und gelb,
daß das Deutschtum sich vermehre,
von der Etsch bis an den Belt!

.
Schwarzweißrote Jungfernhemden
wehen stolz von jedem Dach,
grüßen euch, ihr dunklen Fremden:
sei willkommen, schwarze Schmach!

.
Jungfern, lasset euch begatten,
Beine breit, ihr Ehefrau’n,
und gebäret uns Mulatten,
möglichst schokoladenbraun!

.

Dortmund-Nordstadt

.
Schwarze, Rote, Braune, Gelbe,
Negervolk aus aller Welt,
ziehet über Rhein und Elbe,
kommt nach Niederschönenfeld!

.
Strömt herbei in dunk’ler Masse,
und schießt los mit lautem Krach:
säubert die Germanenrasse,
sei willkommen, schwarze Schmach!

.

.

Dieses Gedicht stammt nicht etwa aus meiner Feder, sondern wurde im Jahr 1923 von Erich Mühsam verfasst.

Wir alle wissen, daß es unmöglich gut gehen kann, wenn man überall in Deutschland teilweise schwer kriminelle Ausländer ansiedelt, ihnen Narrenfreiheit gewährt und mit Polizei/Justiz nur gegen arbeitende Deutsche vorgeht, die Angst um ihre Familien haben.

Das baut Emotionen auf, die sich entladen müssen.

Und die Politiker sind nicht dümmer als wir, die sind viel schlauer.

Wenn sie dennoch ihre Politik weiterverfolgen, so muss man daraus schließen, daß genau diese Spannungssituation gewünscht ist.

Warum?

Die jetzige Elite in Deutschland ist höchst kriminell.

Sie hat keinerlei Wunsch, jemals wieder zu einem einigermaßen rechtsstaatlichen Deutschland zurückzukehren.

Denn wenn eine Nachfolgeregierung ernstlich daran ginge, die Verbrechen des faschistischen Merkel-Regimes einfach nach bestehenden Gesetzen aufzuarbeiten, würden alle Politiker der CDU/CSU grundsätzlich bis zum Lebensende ins Gefängnis wandern.

Niemand in der jetzigen Regierung kann es sich also leisten, die Macht zu verlieren,

denn nur die Macht gibt ihnen die Sicherheit, daß ihre Verbrechen ungeahndet bleiben.

.

Die sicherste Art des Machterhalts ist es, einen Ausnahmezustand auszurufen und dann bloß noch mit „Notverordnungen“ zu regieren.

Wahlen sind dann bloß noch unnötiger Firlefanz, den man mit Verweis auf die Ausnahmesituation und „Gefahr im Verzug“ beiseite wischen kann.

Auch in „1984“ herrscht immer Krieg.

Wer gegen wen ist völlig egal.

Der Krieg hat nur einen Zweck: damit die Elite einen Vorwand hat, sich nicht mehr an die bestehenden Gesetze zu halten.

.

1984

.

Man muß neidlos anerkennen, daß Merkels Putsch genial ist.

Er begann am 4. November 2011, als sie bei zwei Toten im Campingwagen ein paar Beweise platzieren ließ und jeder im System nur noch die Wahl hatte zwischen:

„Entweder ich spiele bei den Lügen hier mit oder meine Karriere ist am Ende“

Und alle spielten mit.

Nun, keine 4 Jahre später, gibt es zigtausende Menschen, deren ganze Existenz den Bach runter ginge, wenn die Wahrheit zum NSU ans Licht kommt.

Und bevor das passiert, sind sie bereit, einen Ausnahmezustand in diesem Land hier zu erzeugen, was sie durch die Ansiedlung von Millionen Ausländern zu erreichen gedenken.

Sie werden das Volk so lange quälen, bis es die Politiker anbettelt:

„Bitte, bitte, wir wollen eine Diktatur! Bitte, irgendwas, aber wir halten es einfach nicht mehr aus!“

Merkel und ihre Faschistenclique werden dieses Angebot gerne annehmen.

Sie werden sich gerne mehr Rechte vom Volk geben lassen.

Aber glaubt nicht, daß sie etwas an der Situation ändern wird.

Kein Diktator ist so dumm, sich selber die Grundlage seiner Diktatur zu entziehen.

.

Merkel Exorzist

.

Das könnte der Plan sein.

 

Doch das entscheidende ist:

Nur weil irgendwer etwas plant, bedeutet es noch lange nicht, daß es passiert.

Ob Merkel Erfolg hat oder nicht, hängt nicht von ihr ab.

Es hängt von UNS ab.

Wenn wir also sagen:

IHR habt doch die Ausländer in Massen hier angesiedelt und nun wollt ihr deshalb den Ausnahmezustand ausrufen?

IHR von der Regierung seid dafür verantwortlich, daß die Kriminellen frei rumlaufen und jetzt weint ihr wegen „Kriminalität“?

Wer ist denn die Regierungschefin? Wer ist denn Innenminister?

Glaubt ihr, wir sind doof und durchschauen euer Spiel nicht?“,

dann ist ihr Plan erst einmal entblößt.

Und dann kann vieles passieren.

.

Das Volk kann so lange demonstrieren und streiken, bis Merkel entnervt das Handtuch wirft.

Innerhalb der CDU kann es aber auch zu Machtkämpfen kommen, z.B. könnte von der Leyen die Gunst der Stunde nutzen, um gegen Merkel zu putschen.

Thomas de Maiziere und Leute wie Kauder werden sicherlich auch nicht einfach so abtreten, nur weil die Deutschen revoltieren.

Auch Siggi Pop könnte Königsmörder spielen.

Es gibt auch noch ganz andere Szenarien, an die ich gerade gar nicht gedacht habe.

Wichtig ist auch, wie die USA reagieren, wenn sich das Volk wehrt.

Und wie Brüssel, also die EU, auf Revolten in Deutschland reagiert.

Zur Not kann die EZB auch hier die Geldautomaten abstellen, wie sie es in Griechenland geprobt haben, um das Volk zu tyrannisieren.

Wir leben in spannenden Zeiten.

.

merkel vampir byebye

.

Das jetzige System kann nicht mehr lange halten; so oder so.

Doch was danach kommt, weiß keiner.

Es ist vom Volk abhängig, von uns.

Sind wir mehrheitlich dumm und ängstlich, kann Merkel vielleicht tatsächlich ihre Diktatur errichten.

Sind wir aber mutig und schlau, können wir sie stürzen und danach ein lebenswertes, schönes Land aufbauen, in dem es Wohlstand für alle gibt.

Darum bin ich mir gar nicht so sicher, ob es im Jahr 2017 noch reguläre Wahlen geben wird.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

38 Antworten zu Das Gedicht vom Refjudschie und Merkels Plan

  1. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  2. smnt schreibt:

    @KB
    Werte Killerbiene wie bekomme ich denn jetzt
    den Mühsam unter den obligatorischen Nazihut,
    der war ja noch gar nicht erfunden, Potzblitz.

    Hier ein guter Kommentar zum Kleine-Hartlage-Video bei youtube,
    „DrSparsam 3 months ago
    (Dr. Kleine-Hartlage ist ein ausgezeichneter, genau beobachtender Analytiker des jetzigen Zeitgeistes, eine Fähigkeit, die gar nicht so häufig ist, wie man vielleicht angesichts des scheinbar überintellektualisierten Charakters unserer Zeit vermuten möchte.
    In parenthesi: Er hat auch verstanden, was nur wenige verstehen: )

    Daß nämlich Orwells „1984“ weniger eine bloße Darstellung einer Überwachungsgesellschaft ist, sondern vor allem eine Gesellschaft beschreibt, in der die Bevölkerung durch Kontrolle der Sprache (ich ergänze: und der Geschichtsschreibung und -umschreibung) politisch kastriert gehalten wird.“

  3. ki11erbee schreibt:

    @smnt

    „1984“ ist die Blaupause für einen faschistischen Überwachungsstaat. Eine Methode besteht darin, Widerstand von vornherein dadurch zu verhindern, indem man bereits den Gedanken daran verhindert.

    Das tut man u.a. dadurch, daß man den Leuten die Worte nimmt. Wir denken in Worten. Wenn man uns die Worte nimmt, nimmt man uns auch die Gedanken.

    Kleine-Hartlage hat einen wichtigen Aspekt thematisiert, aber das Buch auf diesen Aspekt zu reduzieren, halte ich für falsch.
    Es werden in 1984 viele Methoden eingesetzt und beschrieben und die meisten davon werden täglich vom Merkel-Regime verwendet.

    Das wichtigste ist mMn: Angst und Schuld.

    Daß insbesondere Schuld ein wirksames Mittel ist, zeigt die „Nazikeule“.
    Das Mittel Schuld wird in 1984 aber so gut wie gar nicht benutzt.

  4. Onkel Peter schreibt:

    Sind wir mehrheitlich dumm und ängstlich, kann Merkel vielleicht tatsächlich ihre Diktatur errichten.

    Ich denke damit sind sämtliche Fragen welche Deutschlands Zukunft betreffen beantwortet.

  5. wvogt2014 schreibt:

    @KB
    Danke, Superartikel. Ängstlich und dumm hängen doch direkt zusammen. Wenn man sich vor etwas fürchtet, hat man immer noch die Möglichkeit, eine Situation zu analysieren und Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Angst hingegen lähmt, deshalb hält man ja auch das Angstpotential hoch, soll auch bedeuten, man speist uns regelmäßig mit Halbwahrheiten ab. Damit wird es aber unmöglich, die richtigen Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Und ich kenne die Bürokratie, die angeworfen wird, wenn man Auskunft nach dem Informationsfreiheitsgesetz einfordert. Gerade wenn es bei einem Vorgang um Fristen geht, muß man sehr freundlich und hartnäckig an der Sache bleiben, sonst geht der Schuß ins Leere.
    Übrigens gibt es mitlerweile sehr viele Ärzte, die auch aus Frust auf die Bürokratie sehr schnell den gelben Streikschein ausfüllen.
    Gruß

  6. ki11erbee schreibt:

    @smnt

    Nachtrag:

    Es besteht die Möglichkeit, daß Erich Mühsam das Gedicht nicht in sarkastischer, warnender Absicht geschrieben hat, sondern daß es wirklich sein Wunsch gewesen ist, daß dies passieren möge.

    Ich habe den Metapedia und wikipedia-Artikel zu seiner Person gelesen. Fest steht wohl, daß er von den Nazis ermordet wurde. Aber seine politischen Einstellungen zu Deutschland…keine Ahnung. Dazu müsste ich mehr von ihm lesen.

  7. Onkel Peter schreibt:

    Von dem habe ich nur „Die vierzig Tage des Musa Dagh“ gelesen.
    Ich meine schon dass er dieses „Gedicht“ ernst gemeint hat. Eine satirische Ader Mühsams kenne ich nicht.
    Außerdem, warum sollte er es satirisch gemeint haben? Das Gute an der sog. Meinungsfreiheit in der BRD ( gewiss aber nur für bestimmte Leute) ist dass man dadurch erst Kenntnis von der Meinung der Leute ist. Meine Großmutter sagte immer dies sei der eigentliche Zweck sogenannter Meinungsfreiheit.
    Wie dem auch sei, dadurch haben wir heute Gewissheit dass Millionen Deutscher das Gedicht voll unterschreiben würden. Früher hätte ich das nicht für möglich gehalten, aber Dank „Meinungsfreiheit“ kann man es als erwiesene Tatsache betrachten.

  8. Onkel Peter schreibt:

    Oh Weh, „Die vierzig Tage des Musa Dagh“ war ja von Werfel. Das ist mir jetzt aber peinlich

  9. ki11erbee schreibt:

    @outside Job

    Der Innenminister von Deutschland heißt Thomas de Maiziere (CDU).
    Die Regierungschefin heißt Merkel (CDU).
    Der Ministerpräsident von Sachsen ist von der CDU.
    Der Innenminister von Sachsen ist in der CDU.

    Das sind die Verantwortlichen.

    Wer davon ablenkt, indem er hier irgendwelche komplett irrelevanten Aussagen von Mitgliedern anderer Parteien verlinkt, betreibt Desinformation.

  10. frundsberg schreibt:

    kb
    das ist aus der Weimarer Zeit. Ruhrbesetzung durch 80.000 französische Soldaten und Ingenieure, weil die Kohlelieferungen um einige Tonnen im Verzug waren. Nach den Beschlagnahmungen sind wirklich Deutsche im Winter in Westfalen erfroren.
    Was du andeutest ist die damals durchs Reich gingende Empörung für das Verhalten der Franzosen. Bürger mußten die Straße wechseln,wenn franz. Offiziere mit der Peitsche wedelten.
    Unter den Soldaten waren viele Marokkaner und schwarzafrikanische Kolonialtruppen. Es kam zu Übergriffen und vielen Vergewaltigungen.
    Etwa 400-500 Mischlingskinder wurden geboren.
    Damals im Rheinland nannte man es die „schwarze Schmach“.
    Salomon Korn, der Feikorpskämpfer schildert die Situation und den Widerstand gegen die Besatzer.
    Und die Vergewaltigung einer Schwester seines Kameraden, die sich anschließend aus Schande das Leben nimmt.
    Die Deutschen krallen sich den Franzosen und bringen ihn um.
    Er berichtet auch von den Kämpfen gegen die Polen in Oberschlesien, die die Dörfer der Deutschen überfallen, unter den Augen der Franzosen und mit deren Waffenhilfe. Und wie die Reichswehr stillhält und die Reichsregierung unter Strafe es verbietet, das junge Deutsche aus der Ostmark, Sudetenland, Bayern, Sachsen,Preußen von sich aus nach Schlesien gehen.
    Junge Männer mit den harten Gesichtern und dem Karabiner unter dem dicken Rock. Sie alle sammeln sich, die Alten in den Dörfern mit Tränen in den Augen und Brot und Salz für diese Jungen, die gerade noch alte genug waren, die letzten Kriegsjahre des WK 1 mitzumachen.
    Die Polen werden am Annaberg tatsächlich geschlagen.
    Ähnliches passierte im Memelland, wo deutsches Gebiet unter der Hoheit des Feindbundes von Litauen besetzt wurde.

    Oberschlesien und der Widerstand im Ruhrgebiet sind schöne Beispiele der Selbstverantwortung. Die Männer hörten auf ihr Gewissen. Als sie die Schreie der Genzmarken hörten, gingen sie dorthin, obwohl sie damit gegen die Regierung handelten. Es war ihnen egal, was die Reichsregierung anordnete, denn die Treue zum Volke stand höher, als die Staatstreue.

    Im Volk selbst wurde das auch anerkannt. Eine Regierung kann sich deshalb auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, weil das automatisch auf sie selbst zurückfällt.

    Das Merkel angeblich kollabierte kann auch damit zusammenhängen, daß sie sehr viel Böses durchsetzte und immer gute,aber falsche Miene macht. Das hält der Körper irgendwann nicht aus und streikt.

    Die Autobiographie von Salomon, geschrieben in den 20er Jahren, ist absolut lesenswert. Beschrieben wird auch der Mord an Rathenau, denn der Mörder war sein Freund …

  11. Margarete schreibt:

    Sätze, Worte. Buchstaben !
    Bin ganz verwirrt, fiel mir gerade auf.
    NSU
    UNS
    Über das Kürzel NSU hat sich mein Mann gleich aufgeregt.
    Für ihn ist es die Bezeichnung eines der besten deutschen Autos.
    Hier im Artikel ist UNS klar in der Aussage.
    Aber wir kennen ja auch das WIR unserer geliebten Regierung. Und sind
    verwirrt.
    Wenn ich als Kind nach Missetaten versucht habe, sie in meinem Sinne zu erklären,
    sagte mein Vater,
    “ du kannst dich drehen und wenden wie du willst, der A…h
    bleibt immer hinten!“
    Die Wahrheit kommt immer raus.
    Das wissen sogar Psychopaten ,auch wenn sie am besten lügen können.

  12. Rheinwiesenlager schreibt:

    Das Prinzip der derzeit Herrschenden heißt Ordnung aus dem Chaos !!
    Das erforderliche Chaos wird gerade mutwillig erzeugt. Mit feuereifer geht es dabei und es kann gar nicht schnell genug gehen.
    Ob die Rechnung letztendlich aufgeht ist aber auch nicht sicher,da nicht alle Tricks der NWOler funktionieren wie gewünscht.Es gibt immer das Risiko,das es daneben geht,denn das Chaos kann als solches auch den Verursachern
    entgleiten und unsteuerbar werden.

  13. spartaner schreibt:

    „Natürlich ist das auch dem kollektiven Selbsthass geschuldet. Getreu dem von den Grünen ausgegebenen Motto: Deutschland verrecke.“

    „Nur unsere dämlichen linksgrünen Gutmenschen glauben, sie könnten Neger, Zigeuner und Islamisten integrieren.
    Klarer Fall für die Nervenheilanstalt!“

    Das sind ein paar kommentare von PI Forum.
    Aber Sorry , wer Regiert den Deutschland
    … Claudia Roth , Sahra Wagenknecht??
    Ich glaube dort haben sich alle konservative neo liberale CDU CSU AFD deppen versammelt . Nationalismus ist für diese deppen sicherlich ein Fremdwort. Statt die wahren Verbrecher bei namen zu nennen wo dieses Land mit Siedlungspolitik jahrzehnte lang Umvolken hört man fast garnichts..
    Ich meine sehen die das den nicht wer der wirkliche verantwortliche ist?

  14. ki11erbee schreibt:

    @spartaner

    Beides. Bei PI sind nur Desinformanten und Dummköpfe.

    Wer die Kommentare dort liest, braucht starke Nerven.

  15. spartaner schreibt:

    Dort kann mann sicherlich nichts lernen… wie die dinge wirklich sind.
    Nicht zu vergleichen mit deiner Qualität hier. Ich sage es immer wieder , ein großer Gewinn wer Killerbee gefunden hat..

  16. Zeitzeuge, Der Echte schreibt:

    KB kann man nicht nur finden!
    Ich drucke gerne kleine Zettel, die ich meist auf Parkplätzen unter Windschutzscheiben verliere.
    Im SB, Auf einer A-Raststätte u.s.w
    A6 10×15 reicht. Mit KB Logo und in Schwarz-Gelb, da das in der Natur als Warnfarbe dient.

  17. ki11erbee schreibt:

    @Zeitzeuge

    Vielen Dank, sehr nett von Dir.

  18. Zeitzeuge, Der Echte schreibt:

    Ich hab hier gerade ein interessantes Buch am Start.

    Dort heisst es:

    „Die Propagierung staatsfeindlicher Zielsetzungen oder das Infragestellen von Grundwerten der verfassungsrechtlichen Ordnung ist nicht strafbar; im Rahmen der gewaltfreien weltanschaulichen Auseinandersetzungen können sich auch die Gegner der Demokratie zu Wort melden, soweit es sich nicht um die nationalsozialistische Ideologie handelt. Artikel 10 EMRK schützt auch Meinungen, die s c h o c k i e r e n oder den Staat aufrühren, und er umfasst auch die Art und Weise, wie diese Meinungen geäußert werden.“
    (Walter Berka, Verfassungsrecht, Seite 487)

    Na, wer findet den Fehler?

  19. carlo schreibt:

    „Darum bin ich mir gar nicht so sicher, ob es im Jahr 2017 noch reguläre Wahlen geben wird.“
    – Wenn die Regierung noch in diesem Jahr gestürzt werden soll,so wie du es immer felsenfest behauptest,dann kannst du davon ausgehen.

  20. Outside-Job schreibt:

    Hallo Killerbiene,

    Zitat: „Wer davon ablenkt, indem er hier irgendwelche komplett irrelevanten Aussagen von Mitgliedern anderer Parteien verlinkt, betreibt Desinformation.“

    Ich hatte das Video von Gregor Gysi gepostet, weil ich es selbst nicht glauben konnte dass er alle Deutschen als Nazis betitelt. Auch wenn ich teilweise seine Bundetagsreden vertrete und als richtig einstufe ist auch er beteiligt an der Neubesiedlung in Deutschland, denn seine Forderungen sind mit der von Erich Mühsam Gedicht gleichzustellen.

    Nun ist er nur in der Opposition, auch Erich Mühsam war nicht in der Führungsrolle, sondern ein Kind jüdischer Eltern der als Anarchist galt. Mit seinem Gedicht zeigt er das er eine antideutsche Einstellung vertritt, genauso wie Gregor Gysi mit der Forderung zu mehr Neubesiedler.

    Ich bin mir im klaren das die verantwortliche Partei die CDU / CSU ist, da sie an der Spitze mit ihren Ministern sitzen, aber mit einer solchen Opposition kann die CDU/CSU machen was sie will.

    *gelöscht, sachlich falsch*

    Ich denke nicht, dass seine Aussage über den Schuldkult und die sich daraus ergebenen Verpflichtungen irrelevant sind.
    Sie gehören mit zum Spiel und ist Teil ihres Machterhalts.

    Und ich bin ganz bestimmt nicht an Desinfo interessiert und möchte auch nicht als Desinformant betitelt werden, nur weil ich nicht unbedingt deiner Meinung bin oder sie ständig vertrete.

    Die Zensur des Videos finde ich OK, es ist ja Dein Blog und Deine Weltanschauung die Du hier vertrittst.

    *gelöscht, sachlich falsch*

    Das ist nur aus meiner Perspektive beschrieben und muss nicht mit Deinem Weltbild übereinstimmen.

    Wäre ja sonst langweilig, wenn alle derselben Meinung wären.

    LG,
    Outside-Job

  21. ki11erbee schreibt:

    @outside-job

    Ganz im Ernst: bevor Du Dich in politische Diskussionen einmischst, solltest Du erstmal versuchen, den Unterschied zwischen Regierung und Opposition zu begreifen.

    Du machst Dich sonst lächerlich.

  22. Zeitzeuge, Der Echte schreibt:

    @Outside


    Ich hatte das Video von Gregor Gysi gepostet, weil ich es selbst nicht glauben konnte dass er alle Deutschen als Nazis betitelt. Auch wenn ich teilweise seine Bundetagsreden vertrete und als richtig einstufe ist auch er beteiligt an der Neubesiedlung in Deutschland, denn seine Forderungen sind mit der von Erich Mühsam Gedicht gleichzustellen.“

    Das das eine Provokation an die „einfachen Denker“ ist, sollte doch jedem Klar sein, Oder?

    Mach einfach einen Termin mit ihm in Berlin – Köpenick.
    Der ist ein offener Gespächspartner.

  23. Rheinwiesenlager schreibt:

    Kleine Anmerkung im allgemeinen-Bei den im Bundestag vertretenen Parteien
    steht keine in einer wirklichen Opposition zur Regierung. Das sind alles Brüder
    im Geiste und alle sind von der gleichen Agenda gesteuert. Die Parteibezeichnungen sind irrelevant da die Politiker im Prinzip untereinander
    austauschbar sind.Wären die Linken an der Regierung würden diese die gleiche Politik durchziehen müssen,das sie sonst vom Medienkartell gerufmordet werden.
    Die Merkel haben sie sich ausgekuckt,weil die sich am schnellsten,am geschmeidigsten und am tiefsten bückt und keinerlei eigenen Willen oder Meinung besitzt und die CDU keinerlei demokratische Strukturen aufweißt,was das steuern dieser Partei vereinfacht.Ein weiterer Pluspunkt ist das diese eine
    völlig ahnungslos-verblödete Anhängerschaft hat ,die niemals auf die idee können könnten irgendetwas zu hinterfragen oder zu kritisieren. Die machen ihr
    kreuz immer bei der CDU,weil sie das immer schon gemacht haben.

  24. Zeitzeuge, Der Echte schreibt:

    @Reinwiesenlager

    Guess wot?

    Der Fehler liegt genau in dieser Denkweise!

    Schluss damit.

  25. Outside-Job schreibt:

    Hallo Killerbiene,
    mir ist der Unterschied zwischen Regierung und Opposition sehr wohl bekannt und es erstaunt mich das Systemkritik gegen die Regierung ok ist, aber nicht für die Opposition zugelassen wird.
    Auch Gysi hat die gleiche Herkunft wie Erich Mühsam und hat eine antideutsche Einstellung.
    Und getreu dem Motto Good Cop / Bad Cop ist er meiner Meinung nach auch ein Wolf im Schafspelz der einen Rattenfänger spielt.

    Denkst Du wirklich irgendein Politiker würde im Bundestag zugelassen werden, wenn er nicht konform mit dem erloschenen GG gehen würde?
    Somit ist auch die Opposition ein Teil des Machtspielchens unserer parlamentarischen ScheindemoNkratie.

    Aber wenn ich mich Deiner Meinung nach lächerlich mache, dann lass doch meinen Text stehen, so das andere Leser auch über mich lachen können.

    Zitat: „Nur ein Narr denkt, daß die Kritik an der eigenen Dummheit vom Feind kommt.“

    LG,
    Outside-Job

    PS: ich bin nicht Feind! Ich bin Neutral!

  26. ki11erbee schreibt:

    @outside job

    Du bist Deutscher, oder?
    Ihr Deutschen habt ein extremes Problem damit, Verantwortungen korrekt zu benennen, das weiß ich.

    Liegt vermutlich bei euch in den Genen.

    Einfaches Beispiel:

    Ali haut mir auf die Nase, meine Nase blutet.
    Die Lehrerin kommt rein und fragt: „Wer war das?“
    Alle sagen: „Niemand, killerbee ist einfach hingefallen“

    Natürlich sind alle Schüler Arschlöcher.
    Aber warum blutet meine Nase?
    Weil die Schüler Arschlöcher sind?
    Nein, weil Ali mir auf die Nase gehauen hat!

    Wenn ich also sage, daß Merkel/de Maiziere die Verantwortung für die Siedlungspolitik tragen, dann habe ich doch damit in keinster Weise bestritten, daß Gysi ein Antideutscher ist.

    Natürlich ist Gysi ein falsches Arschloch!

    Aber es ist UNWICHTIG.

    Weil er keine Macht hat!

    Die Siedlungspolitik wird nicht durchgeführt, weil Gysi ein Arschloch ist, sondern weil die Regierung mit Merkel an der Spitze und de Maiziere als Verantwortlichem die Befehle dazu geben!

    Würde de Maiziere sagen: „Deutschland nimmt niemanden auf“, dann kann Gysi sich aufn Kopf stellen, dann nimmt Deutschland keinen auf.

    Du solltest dringend deine Taktik überdenken. Nicht den bekämpfen, der dir von den Medien als verantwortlich präsentiert wird (Roth, Gysi, etc.), sondern denjenigen, der wirklich verantwortlich ist.

    Und der ist meistens im Hintergrund.

  27. Outside-Job schreibt:

    Hallo Zeitzeige, Der Echte,

    Zitat: „Das das eine Provokation an die “einfachen Denker” ist, sollte doch jedem Klar sein, Oder?

    Mach einfach einen Termin mit ihm in Berlin – Köpenick.
    Der ist ein offener Gespächspartner.“

    Klar ist das eine Provokation an die „einfachen Denker“!
    1. Gerichtet an die Linken, gegen ihr eigenes Volk zu demonstrieren und somit alle Deutschen als Nazis zu betiteln und zu verunglimpfen.

    2. Gerichtet an die Rechten, um mehr hass auf die Linken und Flüchtlige zu lenken.

    Was soll ich mich mit dem treffen? Schön das der ein Gesprächspartner ist, was soll ich denn denn Fragen?

    Warum alle Deutschen (Ausser er selbst) Nazis sind?
    Warum er die Bevölkerung spalten will / oder den Status Quo (Rechts7Links) aufrecht erhalten will?

    Warum meine Generation einen Schuldkomplex haben soll?

    Warum er die Agenda der „Elite“ unterstützt, Deutschland neu besiedeln zu lassen?

    Oder sollte ich ihn mal zum Havemannprozess befragen?

    LG,
    Outside-Job

  28. Baldur schreibt:

    @KB, dein letztes Beispiel ist gut, auch ich habe mich von Emotionen und einer Wut auf die Grünen leiten lassen, aber im Grunde sind es ja nur die Scharfmacher.
    Um Merkel und De Maiziere ist es in der Tat sehr still geworden momentan, mal abgesehen von diesem vermeintlichen Schwächeanfall, wer weiß…..
    Das könnte man als Indiz sehen, daß man momentan sehr bedacht ist und sich keinen Fehler erlauben möchte, die Stimmung ist vielerorts bereits sehr angeheizt.

  29. Outside-Job schreibt:

    Hallo Baldur,
    die CSU hat jetzt auch was zum Thema zu sagen…….

    Alle POlitiker sind nur Heuschler, Lügner und Verräter.

    LG,
    Outside-Job

  30. Tim schreibt:

    Soll sich jeder selber sein Bild machen.

  31. Rheinwiesenlager schreibt:

    Das nächste halbe Jahr wird spannend.Es kommen immer mehr Zudringlinge
    auf einmal und der nächste Winter kommt bestimmt. Im wegducken ist die Merkel ja spitze und das Aussitzen hat sie von Herrn Kohn gelernt.
    Meine Vorhersage für diesen Zeitraum lautet: Sie werden die Schlagzahl deutlich erhöhen und schweigen. Die Drecksarbeit überlassen sie Antifa &Co,
    sowie den Leidmedien.
    Pegida hat sich endgültig mit der Islamisierungskritik verlaufen und wird von
    PI Agenten am Nasenring geführt.Warscheinlich wird es im nächsten Jahr zu
    Unruhen hier kommen, aber sicher nicht durch Pegida artige Organisationen.

  32. Niedersachse schreibt:

    @Frundsberg
    „Salomon Korn, der Feikorpskämpfer schildert die Situation und den Widerstand gegen die Besatzer.“

    Ich gehe aber fest davon aus, daß hier wohl eher der
    ERNST VON SALOMON gemeint ist.

    Der einzigste Salomon Korn von dem ich bisher gehört habe, ist Vizepräsident des ZdJ in der BRD.

    Ansonsten finde ich den Kommentar aber sehr gut!

    LG,
    Niedersachse

  33. Baldur schreibt:

    @Outside-Job
    Ich kenne das Gesülze von dem Typen.
    Werden daraus irgendwelche Taten folgen oder hat er gar schon angeordnet zumindestens die bayrischen BRD-Außengrenzen zu sichern?
    Nein, und dabei wird es auch bleiben.
    Wenn ein besonderer Umstand vorlag, daß das beim G7-Gipfel plötzlich möglich war, dann liegt ein solcher Umstand immer noch vor, denn der Zustrom ist ja kaum noch beherrschbar.

  34. Baldur schreibt:

    @Rheinwiesenlager
    Für den Winter werden sicherlich panisch und mit immensem Geldeinsatz Liegenschaften gesucht und zur Not auch beschlagnahmt werden.
    Ob sie sich wirklich trauen, zwangsweise „Neusiedler“ in Privatwohnungen und Häuser anzuordnen…da hab ich noch meine Zweifel, ob sie sich getrauen, so weit zu gehen, eher wird wohl auch hier mit Geld gelockt, oder zumindestens kann man sich dann von der Verpflichtung „freikaufen“.

  35. heinny schreibt:

    Was für erbärmliche, kriminelle Volks-zer-treter sind das doch in diesem Buntes-tag – „dürfen“ noch nicht mal die TTIP-Dokumente der Gangster von EU und USA lesen:

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/50066-bundestagsabgeordnete-erhalten-keinen-einblick-in-ttip-dokumente

    Man muß im Sinn von Kleine-Hartlage erst eine ganz neue Sprache erfinden, um die ganze Niederträchtigkeit dieses ekelhaften Ferkel-Besatzer-Regimes-von-US-Gnaden zu beschreiben – schade, daß das Ferkel auf seinem Stuhl in Bayreuth nicht verreckt ist! Wäre doch ein schönes Zeichen der bevorstehenden „Götterdämmerung“ gewesen! Aber der Teufel wird es vielleicht doch noch 2015 holen…

  36. ki11erbee schreibt:

    @heinny

    Das Problem ist nicht, daß die Politiker die Dokumente nicht lesen dürfen.

    Das Problem ist, daß die Politiker dem TTIP trotzdem zustimmen werden.

    Das zeigt doch ganz deutlich, was sie für das Volk empfinden.

    Glaubst du, die würden privat einen Vertrag unterschreiben, den sie nicht einmal lesen dürfen?

    Niemals.

    Aber wenn es um das Volk geht, machen sie es trotzdem. Wenn das nicht Verrat ist, was ist dann Verrat?

  37. mjak96 schreibt:

    @ Onkel Peter 26. Juli 2015 um 12:45:

    „Die 40 Tage des Musa Dagh“ ist ein ausgezeichneter, spannender Roman, in dem auf einem Friedhof beerdigte Mauser-Gewehre eine prominente Rolle spielen (ein Bekannter von mir pflegt zu sagen: „Ein Produkt der Firma Mauser gehoert in jeden Deutschen Haushalt!“); geschrieben allerdings von Franz Werfel, nicht von Erich Muehsam, einem der Koepfe der Muencher Raeterepublik, die von Sowjetbayern traeumten. doch von der Reichswehr auf den Boden der Tatsachen zurueckgeholt wurden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s