Weitere Statistiken zur Siedlungspolitik 2014

.

wahlheimat

.

Im letzten Artikel habe ich das Geschlechterverhältnis der 2014 in Sachsen-Anhalt angesiedelten Ausländer dargestellt.

Vielleicht wendet jemand ein, daß es sich dabei um einen „Ausreißer“ handelt.

Darum nun im Folgenden das Geschlechterverhältnis der in NRW angesiedelten Ausländer, dem Land mit der höchsten Zuwanderung, für das Jahr 2014 :

Januar  

Männer 13.193

Frauen  8.432

.

Februar

Männer 11.121

Frauen 6.862

.

März

Männer 13.236

Frauen 8.083

.

April

Männer 11.614

Frauen 7.486

.

Mai

Männer 12.074

Frauen 6.672

.

Juni

Männer 12.316

Frauen 7.686

.

Juli

Männer 14.440

Frauen 9.835

.

August

Männer 14.497

Frauen 9.912

.

September

Männer 16.798

Frauen 12.029

.

Oktober

Männer 16.025

Frauen 11.208

.

November

Männer 14.059

Frauen 8.657

.

.

Zusammengerechnet sind also im Zeitraum Januar-November 2014 in NRW 246.235 Ausländer angesiedelt worden, davon waren 149.373 männlich; das entspricht 61%.

Man sieht, daß der Unterschied zwischen NRW mit 61% Männeranteil und Sachsen-Anhalt mit 66% Männeranteil nicht allzu groß ist.

Ein Grund könnte darin liegen, daß in diesen Länder unterschiedliche Menschen aus unterschiedlichen Verhältnissen angesiedelt werden.

Aus Syrien kommen z.B. vermutlich eher Flüchtlingsfamilien, während aus Afrika die kerngesunden, jungen Single-Männer mit Markenturnschuhen und Smartphones kommen.

Wenn die Regierung nun beschließt, die Syrer eher in NRW und die Afrikaner eher in den östlichen Bundesländern anzusiedeln, hätte man eine Erklärung für diese Differenz.

.

Ich bin sicher, euch interessiert, wie viele Ausländer die einzelnen Bundesländer aufnehmen.

Darum habe ich von den Monaten September und Oktober Screenshots gemacht, so daß jeder die Daten für sein Bundesland ablesen kann (Klick aufs Bild).

September:

september2014

.

Oktober:

Oktober2014

.

Doch Vorsicht: Um wirklich zu ermitteln, wie viele Ausländer in dem Monat netto angesiedelt wurden, muss man natürlich noch die ausländischen Fortzüge berücksichtigen.

Für Gesamtdeutschland habe ich die Daten ja schon zusammengestellt:

Summe der Netto-Zuwanderung von Januar bis November 2014 =

546.242

.

Wenn man sich nur die Entwicklung der letzten 5 Jahre anschaut, also von 2010-2014, ergibt sich folgendes Bild bei der netto-Ansiedlung von Ausländern in Deutschland:

2010: 154.000

2011: 303.000

2012: 387.000 

2013: 451.000

2014: 546.242 (Januar-November)

.

Verglichen mit dem Jahr 2010 hat die CDU-Regierung unter Merkel die Ansiedlung von Ausländern also innerhalb von 5 Jahren mehr als verdreifacht.

Wer da allen Ernstes behauptet, daß „Die Grünen“ so gefährlich seien, ist ein völlig gehirnamputierter, faktenresistenter CDU-oder AfD-Wähler.

Seit wann entscheidet die Opposition über die Siedlungspolitik eines Landes?

Es gibt nur eine einzige Person, die entscheidet, ob und wie viele Ausländer in Deutschland angesiedelt werden.

Und zwar dieser Mann hier:

.

misere Kinderschänder

(Was Thomas de Maiziere mit Kinderschändern zu tun hat? Wikipedia-Artikel zum Sachsensumpf lesen.)

.

Wer noch nicht einmal das versteht, der ist auf meinem blog sicherlich falsch.

Wer auf Claudia Roth oder „den Sozialismus“ schimpfen will, kann das gerne bei PI oder in den Kommentarbereichen der bild-Zeitung tun.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Weitere Statistiken zur Siedlungspolitik 2014

  1. smnt schreibt:

    Was steht da drüber ?
    „Wanderungen ? über die Grenzen Deutschlands…
    also schlapper Monatsschnitt 150000 je Monat,
    oder bildlich ca. 1500 bunte Busse rein.

  2. ki11erbee schreibt:

    @smnt

    Netto sind es aber weniger, weil ja auch welche zurückfahren.

    Wenn du für das Jahr 2014 550.000 Netto-Zugezogene annimmst, dann kommst du netto auf „nur“ etwa 46.000 pro Monat.

    Also nur 460 bunte Reisebusse pro Monat, die hierbleiben ;-).

  3. smnt schreibt:

    @KB
    Och 460* geht doch, oder ?
    Ich finde den Begriff „Wanderung über die Grenzen“ in dem Zusammenhang witzig, weil da ja faktisch nicht mal 1 % machen. Schätze ich
    Sie kommen mit dem Bus, der Bahn oder dem Flieger.

    *eventuell in Regenbogenfarben anstreichen ?

    Nebenthema (NT)
    Vor ein paar Tagen war das übliche soundcloud-logo plötzlich
    von einer regenbogenfahne umhüllt.
    Ich wollte etwas anderes im forum nachschauen,
    da ging dort gerade voll der shitstorm zur Fahne ab.
    Der erste war ein Pastor der sich beschwerte…
    Naja, jetzt ist die fahne wieder verschwunden.
    Kranke Zeiten.

  4. ki11erbee schreibt:

    @smnt

    Auch meine wordpress Seite hatte auf einmal oben die Regenbogenfahne. Ist zum Glück wieder verschwunden…

  5. tirolabua schreibt:

    Also mit Reisebusse hätte ich kein Problem. Dann kommen sie ja nur als Reisende, also Touristen. Da können sie noch so bunt sein.

  6. ki11erbee schreibt:

    @tirola

    Das Problem sind eh nicht die Leute, die kommen.

    Das Problem sind die Deutschen, die dafür sorgen, daß sie bleiben können.

    Es gibt keinerlei rechtliche Grundlage, daß Touristen von Deutschland aufgenommen und verpflegt werden müssten. Aber die CDU-Politiker machen es einfach trotzdem.

    Der größte Asylmissbraucher ist Thomas de Maiziere, weil er das Asylrecht benutzt, um das deutsche Volk mittels Siedlungspolitik zu verdrängen.

    De Maiziere wird aber von den Medien wie z.B. auch PI geschützt, die ständig nur auf die Ausländer zeigen, um die entscheidende Rolle von de Maiziere zu verschleiern.

  7. smnt schreibt:

    @tirolabua + KB
    Genau, Reisebusse, wem gehören die, wer verdient ?
    Das läuft alles wie am Schnürchen die Misere.
    Heute im Hamburger Rattenblatt ein Artikel über einen
    Hamburger katholisch christlichen Millionär, der, Obacht, Edelmut,
    sein altes Produktionsgelände, für 150 Asylanten
    herrichten lässt. Wegen der herzzerreißenden blabla…

    Nur mal zur Relation das sind dann gerade mal Eineinhalb Busse.
    Wenn der Sack damit mal nicht `nen
    Integrationspreis einheimst. (bunte Kühin o.ä. )

  8. ki11erbee schreibt:

    @smnt

    Habe ich primär gar nichts dagegen. Denn indem er das Gebäude herrichten lässt, zahlt er ja den dort beschäftigten Arbeitern ihr Gehalt, bringt also etwas von seinem Geld zurück in den Kreislauf.

    Aber natürlich tut er das nur, weil er weiß, daß ihm die Stadt das hergerichtete Gebäude dann zu Wucherpreisen anmieten wird.

    Also im Endeffekt dann doch wieder ein Geldtransfer von unten nach oben, denn die Stadt bekommt das Geld ja letztlich von den Bürgern, über Steuern/Abgaben.

  9. Timelapse schreibt:

    4,12%(!!!) der stimmberechtigten Österreicher stimmten im Zeitraum vom 24.06.15 – 01.07.15 für die Souveränität ihres Landes.

    http://www.krone.at/Oesterreich/261.159_unterschrieben_EU-Austritts-Volksbegehren-Im_Mittelfeld-Story-460502

  10. Anonymous schreibt:

    Lucke fordert Merkels Rücktritt… Nachtigall ick hör dir trapsen.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/afd-chef-bernd-lucke-draengt-auf-grexit-und-schuldenerlass-13674878.html

    Bringt nur nix, wenn die Merkel durch ihren Kumpan Lucke ausgetauscht wird: Neoliberales Einwanderungsmodell und so. Entweder gibts bald ne Revolution des Volkes und wir verjagen sie alle oder Hooton wird lediglich von anderen Kapos weitergeführt

  11. smnt schreibt:

    @smnt
    Genau so und nicht anders.

  12. Rheinwiesenlager schreibt:

    Hier die neuesten Zahlen aus NRW:
    2012 15.000
    2013 23.000
    2014 40.000
    30.6.2015 60.000
    Hier noch die neueste Meldung:
    http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/mitte/20502866_Turnhallen-fuer-Fluechtlinge-geraeumt.html
    Die Zahlen sind von der Bezirksregierung Arnsberg

  13. Arkturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s