Die Doppelmoral des Westens

.

.

In dem Video sieht man in aller Deutlichkeit den Grund für die fehlende Souveränität Deutschlands: wer sich wie ein Wurm benimmt, der darf sich nicht beschweren, wenn er getreten wird.

Wenn die wichtigste charakterlichen Eigenschaft für die Souveräntität, nämlich MUT, fehlt, dann wird man immer nur ein Sklave von anderen sein.

Völlig egal, ob man pro forma 10 oder 100 Friedensverträge hat.

Feigheit, Kriechertum und echte Souveränität schließen sich immer aus.

.

Ansonsten hat Freeman von „Alles Schall und Rauch“ in seinem Artikel alles gesagt, was dazu gesagt werden muss.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

48 Antworten zu Die Doppelmoral des Westens

  1. Mitleser schreibt:

    Wie sie sich winden, herumdrucksen und selbst erniedrigen.
    Mit dem Kopf bis zu den Schultern im Arsch der Amis.

    Gierige Sklaven und Speichellecker, die idealen Repräsentanten der Deutschen.

    Erbärmlich!

  2. smnt schreibt:

    Ich werde den blöden Eindruck nicht los,
    das die massive Ausweitung der Siedlungspolitik,
    bei der die deutsche zivile mit der militärischen Schifffahrt
    mittlererweile gemeinsam, die Neusiedler in Küstennähe (Afrika !) abholt,
    nur deshalb geschieht um die massiven
    Kriegsvorbereitungen zu überdecken ?

  3. smnt schreibt:

    Achja, (unsere Grenze am)Hindukush kommt in den Recall.
    einen habe ich noch,
    Top 3 US-Gefängnisse mit „g“
    Abu Ghuraib
    Guantanamo
    Germany ((total)offener Vollzug )

  4. derbienenmannsagt schreibt:

    So „interessant“ und „aufklärend“ die Videos von Daniel Jung sind, ich kann sie mir doch immer nur häppchenweise angucken, weil ich sonst nicht wüsste wohin mit der ganzen Wut. Aber wie Freeman schon am Ende seines Artikels sagte, hauptsache der Queen zujubeln.

  5. Rheinwiesenlager schreibt:

    Von wegen Friedensvertrag-mit den Angloamerikanern. LOL.
    Der kann mir gestohlen bleiben.Verträge mit Angloamerikanern sind nie ?das
    Papier wert auf das sie geschrieben stehen,den sie halten sich eh nie daran.
    ( Oder kann mich da einer wiederlegen ? )
    Die brechen ihre Verträge immer dann wenn es ihnen vorteilhaft erscheint
    und sie nichts zu befürchten haben und ihren Geschäften nützt.
    Bei der Disziplin Doppelmoral ist die „westliche (Un)wertegemeinschaft mit
    Abstand Weltmeister.
    Was das Verhalten zu den Russen betrifft,werden sie den Krieg den sie eifrig herbeisehnen bekommen,aber dann wenn sie nicht damit rechnen.
    Übrigends nehme ich in den letzten Tagen öfters den Lärm von Kampflugzeugen war. Die letzten 25 Jahre war es deutlich ruhiger hier.
    Hat einer von euch ähnliches bemerkt ?

  6. ki11erbee schreibt:

    @rheinwiesen

    Korrekt. Syrien, Libyen, Jemen, Irak etc. sind auch alles souveräne Staaten.

    Das Völkerrecht schützt niemanden vor der Aggression der Angelsachsen.
    Wer also glaubt, ein Stück Papier wie ein „Friedensvertrag“ oder eine „Souveränitätsgarantie“ sei irgendetwas wert, der hat wohl die letzten 200 Jahre verschlafen…

  7. Rheinwiesenlager schreibt:

    @ Killerbee Vor den Angloamerikanern werden wir erst ruhe haben,wenn sie am Boden liegen und winseln. Kann gut sein das wir das noch erleben werden.
    Er hat nämlich einen mächtigen Feind,den er nicht besiegen kann und der ihn
    langsam erwürgt.Deshalb spiel er ja so verrückt.Rate mal wer dieser Feind ist.
    Tipp-nicht Russland,China oder die Reichsdeutschen.

  8. annonym schreibt:

    @rheinwiesenlager

    Ja seit langem flogen neulich wieder welche. Wenn man den Berichten glauben darf, dann sollte allerdings die schlechte Wartung der Maschinen weiter steigender Lärmbelästigung zuvorkommen.

    Und wer soll dieser Feind sein?

  9. D-Moll schreibt:

    Die Bildschlagzeile schmerzt so sehr….Merkel als „Koenigin“ von Europa zu bezeichnen, das ist derart krotesk.
    Kann mir jemand, auch nur spekulativ gedacht, eine Idee liefern was die Queen in Berlin macht, das hat doch immer einen Grund.
    Will die alte Kuh nochmal Berlin sehen bevor es atomar verdampft oder was ?
    Bitte um Meinungen, irgendwas liegt das in der Luft.

  10. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Die Frau wird nächstes Jahr 90 Jahre alt, vielleicht will sie nochmal rumreisen …

  11. Rheinwiesenlager schreibt:

    @ D-Moll Die Queen besucht nur mal wieder eine ihrer Kolonien. Ihre Armee
    zieht sich vorsichtshalber hinter dem Rhein zurück nur das Komando bleibt in
    Bielefeld.Mit ihren ollen Challenger-Tanks (Höchstgeschwindigkeit 60kmh)
    können die sowieso keinen mehr erschrecken,da stirbt der Feind höchstens
    an einen Lachkrampf.
    Ein bekannter von mir war in den 70ern als Panzergrenadier mit dem neuesten
    Leo auf einer Vorführung in England.
    Nachdem er mit Höchstgeschwindigkeit ( ca 100kmh ) an der Tribüne der
    Generäle vorbeigerauscht ist waren die Tommies völlig aus den Häuschen.
    Die kriegen sowas bis heute nicht auf die Reihe.

  12. D-Moll schreibt:

    @deutschnationales_feigenblatt
    also ich glaube DAS ist der allerletzte Grund..! Da gibts bestimmt schoenere Ziele um die Alterssenilität zu befriedigen.
    Die Queen will nochmal rumreisen…also ehrlich!!!

  13. Neunationalerlinker schreibt:

    Die Queen besucht Deutschland, weil sie und David Cameron beide pro EU sind und der Rest der englischen Konservativen aus der EU raus will. Nun muss die Queens als Vorbild nach Deutschland reisen und Merkel den Rücken stärken, damit der Traum dder einen EU wahr wird. Um mehr geht es da nicht

  14. smnt schreibt:

    Ach nun macht euch doch mal locker,
    Mutti + Königin + Gauckler
    ist doch fast wie im Zirkus. Und dann diese Welle aus Schleim.
    https://soundcloud.com/smnt/neue-welt-eins-todesstern

  15. Bautzner schreibt:

    @Rheinwiesenlager
    „Er hat nämlich einen mächtigen Feind,den er nicht besiegen kann“

    Also ich würde jetzt mal einfach auf die eigene Gier tippen und die Zeit die gegen die Anglos arbeitet.
    Man kann weder die Natur, noch die Menschen, ewig ausbeuten.

    Btw Killerbee.
    Dein Blog wurde im neuen Compact Heft kurz erwähnt^^
    In dem Heft geht es um die ganzen kranken Kinderficker Schweine wie Grüne, CDU und SPD.
    Auch der Artikel über den NSU war sehr gut.
    Beweise vernichten/platzieren – Staatlicher inszenierter Terror usw.

  16. Horst3 schreibt:

    Fehlender Mut ….ist der passende Begriff.

    Als in Italien ein US-Kampfpilot im verbotenen Tiefflug mit seinen Tragflächen ein Stahlseil durchschnitten hat, wodurch eine Gondel abgestürzt ist, bewies Italien wenigsdens einmal Mut.
    Die Amerikaner wollten bei der Untersuchung des Unfalls nicht mithelfen, hochnäsig arogant …wie immer halt. Die Italienische Regierung hat daraufhin ein Ultimatum gestellt ….entweder die Amis helfen mit und klären den Unfall auf…………..oder sämtliche US-Basen in Italien werden geschlossen.

    Innerhalb von kürzester Zeit waren die Amis bereit die Unfallursache aufzuklären.

    Man sieht also…wenn man Eier in der Hose hat…kommt man auch gegen eine „Weltmacht“ an.

  17. Deutschländer schreibt:

    Ich bin aus dem Kopfschütteln nicht mehr rausgekommen!

    So ein grausiges Gestammel!

  18. Rheinwiesenlager schreibt:

    @ Bautzner und alle Auflösung des Rätsels
    Bautzner,du bist nahe dran. Die USA haben ein massives Wasserproblem und
    das ist hausgemacht.
    Im mittleren Westen,mitten in der eher trockenen Prärie haben sie die sogenannte Kornkammer der USA. Gigantische Weizenfelder so weit das Auge Reicht. Das wurde alles mit Grundwasser bewässert,sonst wächst da nichts.Der Grundwasserspiegel ist schon um 2/3 gesunken und bald ist Schluß mit lustig dort. In Staaten wie Kalifornien,Arizona,Colorado,Nevada und Texas haben sie Städte mitten in die Wüste gebaut und sie betreiben
    Landwirtschaft mitten in der Wüste mit Wasser das von weit her kommt.
    Dann gibt es noch eine Menge Siedlungen mitten in den Wüsten.Alle mit
    schmucken Rasen um die schicken Häuser und mit Pool,weil das ist cool.
    Der Durchschnittsverbrauch an Wasser beträgt in den USA 1000L am Tag,
    pro Person. Die großen Lakes sind bald leer und der Colorado River ist nur
    noch ein schmaler Rinsal im Vergleich zu früher.Ausserdem haben sie seit
    Jahren eine Dürre,das heißt das regnet kaum noch.
    Das ganze kann man auf Google Earth bewunder ,wenn man will.
    Wie ihr seht ist das ein Problem,das man auch mit noch soviel Krieg sicher
    nicht lösen kann.Etwas anderes als Krieg,können sie eh nicht.

  19. DerDenWaldLiebtD-965 schreibt:

    Es ist zum Kotzen.
    Ein Rechter Winkel hat dann eben 666 Gon?
    Es ist allen Ernstes satanistische Ideologie, die versucht uns MENSCHen zu töten.

    Halt durch liebe Apia 😉
    von Herzen.

  20. Friedrich (der richtige^^) schreibt:

    *gelöscht, Desinformation*

  21. DerDenWaldLiebtD-965 schreibt:

    Es kotzt mich so an.
    Es gibt Briten, die sind noch mit uns 😉
    Motörhead – Live at Rock Am Ring 2015 (Pro-Shot – HD)

    Wir sind Menschen. 😉 süße Biene ;)))

  22. Friedrich (der richtige^^) schreibt:

    Zum Video:
    Auch die Bundesregierung müßte man genau genommen zu den Kriegstreibern dieser Welt zählen oder sehe ich das falsch?

    Dem Typen merkt man an, daß er lügt.

  23. Friedrich (der richtige^^) schreibt:

    Finde ich nicht.

  24. DerDenWaldLiebtD-965 schreibt:

    Sapere aude 😉
    Freygangband – Heimatfront

    WIR sind die BEWEGUNG und die LIEBE und das LEBEN.

    😉

  25. catchet schreibt:

    Souveränität:

    Vor wenigen Monaten wurde die sogenannte Troika(von der EU eingesetzte Aufseher, die dafür sorgen sollten, dass die Griechen knapp bei Kasse gehalten bleiben) aus Griechenland gejagt.
    Ich persönlich hätte diese Troika in Lumpen gekleidet, mit einigen Arschtritten und saftigen Ohrfeigen am Flughafen verabschiedet.

    Das war Souveränität.

    Adolf Hitler besetzte das entmilitarisierte Rheinland, er rüstete Deutschland wieder auf und führte die allgemeine Wehrpflicht wieder ein.
    Er hat nicht England, Frankreich oder Amerika um Erlaubnis gefragt, dies tun zu dürfen. Er hat nicht auf einen unterschriebenen Vertrag gewartet, dass es ihm gestattet sein, dies zu tun.
    Nein, er hat dies einfach gemacht.

    Das war Souveränität.

  26. Tobi schreibt:

    Schon fast lustig. Ein souveräner Staat duldet keine Atomwaffen einer fremden Macht, und das ohne jegliches Mitspracherecht, auf seinem Territorium. Damit macht es sich selbst zum Ziel anderer Mächte. Diese verlogene Darstellung beweist jedem Zweifler, das wir immer noch besetzt sind.
    😣😀

  27. tirolabua schreibt:

    Wenn in Griechenland ENDLICH eine Volksabstimmung stattfindet und das Volk dem Sauhaufen „Servus“ sagt, das ist Souveränität.

  28. catchet schreibt:

    Gratulation Ki11erbee!!!!

    Du hast es in das aktuelle Compact Magazin geschafft!
    Seite 27.

    Juhuuu!!!

  29. D-Moll schreibt:

    @catchet
    Die machtvolle Energie die aus innerer Ueberzeugung von hier ausgeht ist einfach zu stark um ignoriert zu werden.

  30. catchet schreibt:

    @D-Moll

    Die Macht die Wahrheit zu nennen.
    Die Lüge kann auf Dauer nicht bestehen.

  31. ki11erbee schreibt:

    @catchet

    In welchem Zusammenhang wird mein blog denn erwähnt?

  32. Rheinwiesenlager schreibt:

    Heute traf ich einen alten Man (80) wieder ,der so einiges draufhat.
    Zum Beispiel kann der schon im Januar sagen wie das Klima für den Rest des
    Jahres wird. Der sagte,das hier so eine unheimliche Stimmung herrscht und es
    riecht förmlich nach Krieg.Dabei schaute er mich so sorgenvoll-bedrückt an.
    Das was in der Ukraine passiert findet er unheimlich und das auf einmal so viele fremde Menschen hierher geholt werden.

  33. catchet schreibt:

    @Ki11erbee

    Direkt:

    Der Ki11erbeeblog wird DIREKT genannt im Artikel:
    „Asylirrsinn“, wo eine ehrenamtlichtliche Mitarbeiterin von ihrer Tätigkeit und Erfahrungen berichtet.
    Ich kann noch noch gut an Deinen Artikel erinnern.

    Und indirekt:
    Und es wird auch ein Thema genannt, welches Du aufgegriffen hast, von der Lügenpresse aber ignoriert wird, obwohl es hochbrisant ist, und ich den Artikel an Compact per Post geschickt habe.
    Stichwort. Feuerwehrmann, Kamera, Beweismittelvernichtung

    Du wirst noch in die Geschichte eingehen, als jemand, der die Lügengebilde hat einstürzenlassen mit den Posauen der Wahrheit.

  34. Mitleser schreibt:

    @ KB & Catchet

    „In welchem Zusammenhang wird mein blog denn erwähnt?“

    Ja, bin auch schon am suchen….

  35. Mitleser schreibt:

    Artikel:

    Irrenhaus Bunte Republik

    von Martin Müller-Mertens

    S.27

    (…) Nach dem Reinkommen werden Laptops und Tablets ausgepackt“, äußerte etwa eine kirchliche Helferin, die sich Mary nennt, auf der Webseite Die Killerbiene sagt (…)

  36. catchet schreibt:

    @Ki11erbee

    Meine Antwort ist gerade in den unendlichen Weiten des Internets wohl verschwunden. Winke winke
    Deshalb noch mal ganz kurz: Dein Blog wird im Artikel „Asylirrsinn“ genannt, wo eine ehrenamtliche Mitarbeiterin von ihrer Tätigkeit und ihren Erfahrungen mit „Flüchtlingen“ berichtet.

    Und auch indirekt, wird ein Thema aufgegriffen, welches ich für hochbriisant halte, die Lügenpresse es aber völlig ignoriert.
    Feuerwehr, Kamera, Beweismittelvernichtung.

    Ich habe den Artikel „NSU in 5 Minuten aufgeklärt“ ausgedruckt und an Compact geschickt. Und das Thema ist im neuen Heft.

  37. catchet schreibt:

    Komme nicht mehr durch.
    Schon 2x sind meine Antworten verschwunden
    Artikel „Asylirrsinn“ Seite 27: Ehrenamtliche Mitarbeiterin erzählt von ihrer Tätigkeit und ihren Erfahrungen mit Asylanten.

  38. catchet schreibt:

    @Mitleser

    Danke.
    Schon 2x sind meine abgeschickten Postings in den unendlichen Weiten des Internets verschwunden.

    Außerdem: Ich habe den Artikel „NSU in 5 Minuten aufgeklärt“ an Compact per Post geschickt. Und im Heft ist es drin.

  39. Mitleser schreibt:

    @ Catchet

    Ja, der NSU-Bericht im Heft ist gut.

    Eisenach am 4.11.2011:
    Die Feuerwehr rückt zum brennenden Wohnmobil der Uwes aus und beginnt den brennenden Caravan zu löschen.

    Vor Ort außerdem 2 Polizisten die wissen, dass aus dem Caravan vorher geschossen wurde.

    Warum haben die Polizisten die Feuerwehrleute nicht gewarnt, dass sie in Gefahr sein könnten erschossen zu werden?

    Die einzig plausible Erklärung:
    Die Polizisten wussten, dass aus dem Wohnmobil niemand mehr schießen kann, weil die Insassen bereits tot sind….

    Um sich über das NSU-Märchen zu informieren, kann ich jedem nur empfehlen sich hier bei KB oder bei Compact einzulesen.

    Fatalist ist sicher eine famose Quelle, doch immer wenn ich mich dort versuche, verstricke ich mich im klein-klein und verliere den Blick fürs Ganze.

    Auch „Die Rote Fahne“ bröselt den NSU-Komplex ziemlich gut auf.
    Lese dort auch ab und an.

  40. Bautzner schreibt:

    @catchet
    Ich habe Compact im Abo und bereue es bisher gar nicht.
    Generell finde ich viele Übereinstimmungen mit Compact Artikeln und denen von Killerbee. Besonders bei dem NSU Konstrukt.

  41. D-Moll schreibt:

    @Bautzner
    Bin noch nicht ganz 100% von Elssasser ueberzeugt, und zwar wegen mangelnder klarer Bekenntnis zur Schuld Russischer „Befreier“ im Bezug auf die Geschichte des 2WK, da ist er mir zu Russland-unkritisch, koennte aber auch Strategische Ursachen haben.
    Allerdings rechne ich Ihm hoch, an das er sich von Ken Jebsen, zwar stumm, aber offensichtlich klar distanziert hat.
    Ken Jebsen der wohl raffrinierteste und gefaehrlichste Falschspieler im Alternativmedienzirkus.
    Deshalb tendiere ich dazu, ihm mein Vertrauen auszusprechen, und halte Ihn fuer einen wichtigen Aufklaerer Ihm Dienste der Wahrheit…einer von ganz wenigen.

  42. catchet schreibt:

    @Bautzner

    Finde ich klasse, dass Du Compact und Jürgen Elsaesser unterstützt.
    Leute wie Ki11erbee und Jürgen Elsaesser, die unaufhörlich die Wahrheit nennen und verbreiten verdienen jede Form der Unterstützung.
    Ki11erbees Blog wird also auch von wichtigen Personen gelesen(damit meine ich nicht die angeblichen Jugendschützer in Bayern).

  43. frundsberg schreibt:

    Der Riecher KB’s über Merkel bewahrheitet sich. Nicht nur ihre Taten, sondern auch intern kommt das gleiche Böse hervor:

    Kürzlich traf ich mich in Aachen mit einem Freund (ehemaliger Spiegel-Journalist), der mir einige Hintergrundinformationen über das kriminelle Geldsystem des Westens vermittelte. Er sagte hinter vorgehaltener Hand, dass man in seinem Kollegenkreis die BRD-Kanzlerin nur die „Rothschild-Hexe“ nennt. Nach einem langen, tiefschürfenden Gespräch mit meinem Freund fragte ich, was von der „Rothschild Hexe“ nach dem Euro-Bruch und ihrer politischen Verbrennung übrig bleiben werde? Er meinte: „Sie wird unvorstellbares Elend hinterlassen. Ihre Politik war darauf ausgerichtet, für uns Deutsche endgültig die Weichen für ein Leben ohne Menschenwürde und ohne Hoffnung zu stellen.“ Ich habe mich hinterher gewundert, dass selbst einige in den Redaktionsbüros der Systemmedien noch wissen, was mit uns geschieht. Das hätte ich nicht erwartet.

    http://globalfire.tv/nj/15de/politik/12nja_die_rothschild-hexe.htm

  44. Loreli schreibt:

    habe auch schon einige Artikel von Killerbiene bei volksbetrug.net. und honigmann gelesen, und auch bei anderen unabhängigen Medien, fällt mir leider im Moment die Namen nicht ein…. Daumen hoch für Dich Killerbee

  45. D-Moll schreibt:

    Ich lese atz doch sehr grad einen aelteren aber doch aktuellen eigentlich sehr guten Artikel bei Schall und Rauch,

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/06/us-militar-rustet-in-europa-fur-einen.html

    wo mich der Schlussatz doch sehr irretiert, der da lautet :

    „Heute ist der 22. Juni 2015. An diesem Tag 1941 begann der Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion. Ein Eroberungs- und Vernichtungskrieg den Hitler schon 1925 im „Mein Kampf“ zum Hauptziel seiner Aussenpolitik erklärt hatte.“

    WAS SOLL DAS! Der kennt doch die Wahrheit, warum dann so eine Desinfo zum Schluss?!

  46. D-Moll schreibt:

    Noch was anderes, bisschen spekulativ, aber hierbei bin ich echt geneigt,
    dem ganzen Glauben zu schenken,
    obwohl ich sonst sehr skeptisch gegenueber angekuendigten Irgenwasereignissen bin,
    doch auch ein Mann wie Dr. Leonard Coldwell,

    ( sehr interessantes Interview mit dem Mann, hat aber nichts mit dem Datum zu tun, https://www.youtube.com/watch?v=4kIwGtYkZtE )

    den ich sehr schaetze, und von dem ich noch nie eine Unwahrheit nachweisen konnte spricht von dem Datum 13.09.2015,
    dem Shemitah-Jahr oder Sabbatjahr.
    Definitiv passierten oefters, (nicht immer!) seltsamme Dinge, in dieser Zeit,
    es koennte in der Tat ein Kriegsbeginndatum sein.

    Wie gesagt, alles bisschen schwammig,
    aber im Anbetracht der Kabbalistischen und prophetischen Fanatiker, sollte man die bissherigen Ereignisse wenigstens mal pruefen, um dem ganzen die Macht zu entziehen.
    Ich schreibe das ,weil ich mir sicher bin,
    je mehr darueber berichtet und verbreitet wird, umso geringer die Wahrscheinlichkeit das es eintritt,
    es gibt da wohl eine Art Zusammenhang zwischen Ausfuehbahrkeit in Anbetracht Mitwisserschaft des Ereignisses.

    Ich bin heute noch davon ueberzeugt das ein Terroranschlag am 26.6.2011 im Berliner Olympiastadion geplant war, und nur nur verhindert wurde , weil die Vorzeichen gelesen wurden, die vorab verschluesseld verbreitet wurden.

  47. frundsberg schreibt:

    Zum einen muß man sich klarmachen, wie die Begriffe „rechts“ und „links“ entstanden sind.
    Die Begriffe entstanden 1789. In der Nationalversammlung saßen die Abgeordneten der Königstreuen und Adligen rechts vom Vorsteher der Versammlung. Das Bürgertum, die Jakobiner links davon. Klassischerweise wäre also eine korrekte Übersetzung recht/links oben/unten.
    Wenn also heute die Mächtigen, die Regierung, die Wirtschaftsbosse, die Zentralbanker, die alle für die Auflösung der Grenzen und die Vernichtung der Europäer plädieren, dann ist das keine „linke“ Agenda. Sondern eine rechts-faschistisch-kapitlistische Agenda.

    Nun könnte man meinen, jedes System sei „rechts“. Da sie die Mächtigen stellten. Das stimmt nicht. Es gibt auch Staats-und Regierungsformen, bei denen das Volk im Mittelpunkt steht. Und das im positiven Sinne. Es gibt Systeme, die ihre Völker schützen und nicht die Grenzen aufreißen, für alle anderen.
    Es gibt Staaten, wo die Familien gefördert werden. Kinderreiche Familien.
    Wo die Alten in Würde altern können, und nicht im Mülleimer kramen müssen.
    Wo die Arbeiter Arbeit haben. Die Handwerker ihr Handwerk ausüben können, wo Traditionen mit Leben erfüllt sind und Kinderlachen durch die Gassen hallt.
    Es gibt tatsächlich Regierungen, die sich als Teil des Volkes begreifen und die sich um ihr Volk sorgt, wie ein Vater um die Seinen.
    Es gibt Staaten, wo das Bauerntum als Nährquelle hochgehalten wird und Naturschutz immer auch Heimatschutz ist.

    Solche Regierungen sind nicht „rechts“. Und damit sind Proteste gegen die rechts-faschistische Agenda der Bundesregierung erst recht auch nicht RECHTS!

    Die DDR war viel linker als die BRD. Nur hat die BRD in den 50, 60er und 70er Jahren den Menschen reale Einkommenserhöhungen zukommen lassen. Die Produktivität der Deutschen ist sehr stark. Damals bekam das Volk einen Teil seiner eigenen Wertschöpfung zurück. Daher der positive Bezug zum alten BRD-System. Der nur eine Blaupause war. Sicher, die DDR war eine Diktatur, mit Unfreiheit und Knast für Staatsfeinde. Die DDR hatte aber auch nicht vor, die Deutschen in Thüringen, Ostberlin und Sachsen auszurotten. Diese Einzigartigkeit bleibt der BRD und ihren Regierungen vorbehalten. Und natürlich den bescheuerten Deutschen von heute, mit denen man alles machen kann. Eben auch Völkermord.

    Um es kurz zu sagen. In der BRD gibt es Handelsüberschüsse, die höher als die der Chinesen und Araber zusammen sind! Davon sieht das deutsche Volk aber rein gar nichts. In der BRD sterben Menschen im Winter an Unterkühlung, während „Flüchtlinge“ Smartphones kaufen. Ihr erkennt die Agenda der CDU/CSU-Regierung.

    Kurz gesagt:
    Die DDR war eine Diktatur.
    Die BRD ist ein Vernichtungslager.

    Und deshalb zum Download und Verteilen:

    https://de.scribd.com/doc/269601741/Widerstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s