Indien?

.

Tröglitz

(Quelle: PI)

.

OK, in Syrien herrscht Krieg, der vom Westen (USA/NATO/EU/Israel) in das Land hineingetragen wurde.

Aber…“Flüchtlinge aus Indien“?

Habe ich irgendwas nicht mitbekommen?

Indien?

INDIEN?

Wie jetzt: INDIEN?

Wollen die mich verarschen, oder was?

Woher zum Geier hat ein „indischer Flüchtling“ Geld für einen Flug nach Deutschland?

Vor was flieht ein „indischer Flüchtling“?

Vor dem Monsun?

Hat die Bundeswehr neben der Fährverbindung übers Mittelmeer jetzt auch noch eine Luftbrücke nach Indien eingerichtet?

Wenn nur 10% der Inder Flüchtlinge sind, sind das übrigens 100 Millionen Menschen.

.

Gauck Indien

.

Bundespräsident Joachim Gauck hat gegenüber indischen Schülern für Zuwanderung nach Deutschland geworben.

„Wir haben Platz in Deutschland“, sagte Gauck in Bangalore.

Die deutsche Bevölkerung werde immer kleiner, weil viele Familien nur noch ein Kind oder gar keinen Nachwuchs hätten.

„Deshalb warten wir auch auf Menschen aus anderen Teilen der Welt, die bei uns leben und arbeiten wollen.

Darauf freuen wir uns schon.“

(Quelle)

.

Der bösartige Pfaffe Gauck weiß natürlich ganz genau, woran es liegt, daß vor allem berufstätige Deutsche kaum mehr Kinder bekommen:

2-Jahresverträge, Arbeitslosigkeit, „Generation Praktikum“, Schikane, schlechte Bezahlung, 2 Jobs, etc.

Kurz: die Politik der CDU-Regierung.

.

Ist natürlich die älteste Masche überhaupt, genau die Probleme zu schaffen, die man dann als Vorwand für eine lange geplante Agenda braucht.

Wer eine Siedlungspolitik durchführen will, der muss natürlich das Volk an der Vermehrung hindern, dann mit seinen Komplizen (Sarrazin) eine Angst vorm „Aussterben“ im Volk schüren und dann die Ansiedlung von Ausländern als „Heilmittel“ dagegen propagieren.

Genauso wie die CDU durch Freisprüche von Kriminellen ein Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung erschafft, um so den Vorwand für die Totalüberwachung des Volkes zu haben.

.

„Flüchtlinge“ aus Indien…

Was geht hier ab…

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

35 Antworten zu Indien?

  1. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  2. alphachamber schreibt:

    *gelöscht, sachlich falsch*

    Leider hast du absolut gar keine Ahnung vom Geldsystem. Das Problem bei der Versorgung der Flüchtlinge besteht darin, daß der Staat sich das Geld zur Versorgung NICHT drucken kann, sondern gegen Zinsen von Privatbanken LEIHEN muss.

    Würde der Staat Geld drucken können, wäre alles halb so schlimm, weil er sich bei diesem Vorgang bei niemandem verschuldet.

    Inflation gibt es dadurch im Moment auch nicht, weil… na, kommst du drauf?

    Wenn du drauf kommst, hast du das Geldsystem etwas besser verstanden.

    killerbee

  3. Anonymous schreibt:

    „Darauf freuen wir uns schon“ – Gauck

    Klar, bei den Konzern-Vorständen und Politikern kallen jetzt schon wieder die Sektkorken 😀

  4. Arkturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  5. spartaner schreibt:

    Es ist der Kalergi – Hooton Plan. Die Umvolkung Deutschlands -Europas ist die Hauptagenda der EU in zusammenarbeit mit den Regierungen in ganz Europa… ob Links, Rechts , Konservativ, alle verfolgen das gleiche Ziel – “ Die zerstörung der Europäischen Völker durch Masseneinwaderung“ .

    Killerbee , eine Frage..
    Glaubst du an einen ( es wäre so schön ) Grexit ? Ich persönlich glaube nicht das die uns gehen lassen , genau wegen diese Umvolkungs Siedlungspolitik – Agenda. Wir sind Finaziell Sozial total am Ende , der Euro und die Korrupten Politischen Parteien haben das Land total ruiniert , und Merkel sagt das GR unbedingt in der EU bleiben muss …. alles andere wäre eine Katastrophe für die Eurozone und den Euro.. Natürlich meint sie ihr ganzes korrupte Bonzen System in Deutschland und EU – für denen wäre Grexit ein desaster – und für das Griechische Volk die Erlösung.

  6. ki11erbee schreibt:

    @Spartaner

    Das liegt an euch.

  7. RondoG schreibt:

    Wer ein wenig Ahnung von der Geschichte hat, kennt in diesem Zusammenhang wahrscheinlich den 15. Aug. 1947.
    Es sind Flüchtlinge die in einem Deutschland der Buße ihr Auskommen erhalten sollen für die Spannungen in anderen Ländern, und auch durch verschulden anderer Länder wie hier in diesem Fall das Britische Empire.
    Es sieht ganz danach aus, als wollten die ihre muslimische „Minderheit“ loswerden wollen. Nach Bundespräser’s Denkart müssen wir demnach die Taten der Briten wiedergutmachen die sie auf dem indischen Subkontinent angerichtet haben, schließlich ist Deutschland dazu moralisch verpflichtet….
    Es war doch erst kürzlich die Rede von der Mobilmachung psychisch Kranker und Gefangener in einigen nordafrikanischen Staaten, die wegen mangelnden Möglichkeiten in diesen Ländern der Weg nach Europa empfohlen worden war.
    Ich tippe jetzt mal drauf, daß es in diesem Fall um etwas ähnliches geht.
    Meiner Meinung nach will Indien seine Muslime loswerden? Oder so etwas in der Art.
    PI lese ich seit geraumer Zeit überhaupt nicht mehr, will ich auch nicht. Die erfassen nur die Symptome und gehen das Problem nicht an der Wurzel an.
    Ein Hinterfragen zu den bei PI etablierten Ansichten führt ganz schnell zu einem Kommentarverbot. Ich kann dieses PI überhaupt nicht empfehlen. Jedes Freidenkerforum ist hundertmal objektiver.

  8. spartaner schreibt:

    Ein Referendum wäre die beste lösung .. doch Tsipras wird sicherlich nicht das Volk fragen , zu große angst falls die Mehrheit aus der EU und Euro will….

  9. Uralte Frau schreibt:

    Berthold Brecht, 1953:
    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?

    Da ist schon was dran: Es werden ja nicht nur fremdrassige Menschen eingeführt, sondern mit diesen auch fremde Kultur, Lebensweisen,
    Temperament und eben auch Konfliktlösungsstrategien…….

    Damals hatte das Brecht als Witz gedacht, in der Realität unvorstellbar, heute an jeder Ecke zu sehen.

  10. spartaner schreibt:

    „Flüchlinge sollen Profitieren“
    Ab 2017 wird jeder Siedler ein Girokonto haben.. für was ? Um ihnen noch schneller Geld vom Deutschen – Europäischen Steuerzahler zu nehmen…
    Es wird immer deutlicher was die wahre Agenda in der EU ist…. nur ein idiot realisiert nicht was auf uns zukommt..

  11. ki11erbee schreibt:

    @spartaner

    Noch ein guter Grund mehr für euch, aus dem Euro auszutreten.

    Wenn ihr eure Drachmen habt, habt ihr mit dem ganzen Euro-Umverteilungs-Wahnsinn nichts mehr am Hut.

  12. spartaner schreibt:

    Wie heißt ein Deutsches Sprichwort..
    „Es wäre zu schön um wahr zu sein“.
    Ich meine , Nationalstaat , eigene Souverenität , Drachme , Referendum etc , aber mit welcher Politischen kraft ? Mit Regierung SYRIZA ….Tsipras – Varoufakis… mit diesen Globalisierungs – Anbeter ???
    Ein großer witz …

  13. alphachamber schreibt:

    @killerbee
    seien Sie doch bitte nicht so belehrend und selbstherrlich. 1. Der letzte Satz war rein allegorisch. 2. Hat der Staat absolut die Möglichkeit die Geldmenge zu vergrößern.

  14. anonym schreibt:

    Wenn ihr eure Drachmen habt, habt ihr mit dem ganzen Euro-Umverteilungs-Wahnsinn nichts mehr am Hut.

    und Griechenland wird wieder das Urlaubsland . Preiswert , freundlich .und immer gutes Wetter

  15. Hawey schreibt:

    Da kann man nur noch den Kopf schütteln. Oder sind das die versprochenen Indischen Computerspezialisten und Wissenschaftler. Zum Schluss sind das auch nur Spezialisten für Kindergeld und HarzIV. Ja es wird immer erkennbarer Deutschland wird es in wenigen Jahren nicht mehr geben. Ehrlich gesagt in so einer irrsinnigen Welt will ich auch nicht leben. Muss aber noch ein paar Jährchen absitzen auf diesen Strafplaneten denn nichts anderes scheint es zu sein. Vielleicht fällt mir ja vor ungläubigen Kopfschütteln der Kopf ab wer weiß. Deutschland ade und kämpfen werde ich nicht das ist die Waffe Satans Heimat verteidigen. Was, verteidigen etwas was mir sowieso nicht gehört. Wie sind bereits entwurzelt. Bin ich dann besser werde ich mich dann genauso aufführen wie die andere Seite? Nee, Nee in die Spiel lass ich mich nicht hineinziehen, das ist von vorn bis hinten deren Spiel.

  16. Horst3 schreibt:

    Wer genug kriminelle Energie hat, ist damit laut Gauck für Deutschland ein Glücksfall…Huuurra.
    Unsere lahme……bräsige….spiesige Gesellschaft wird damit „aufgefrischt“.
    Energiegelade Asylbetrüger braucht Deutschland…die tanzen und trommeln so schön und haben immer so lustige Haare.
    Eins muß man Ihm lassen…dem Gauck. Er spricht es offen aus………..Massenimmigration. Er verheimlicht nix. Er findet es ganz normal. Er ist ein guter Mensch. Er ist Deutschland.

    ————–

    Im Bundestag gibt es ein „Kunstwerk“seit dem Jahr 2000 …-Der Bevölkerung- …es ist das meistgesehenste Kunstwerk in Deutschland hab ich mal gelesen.
    Es wurde heiß diskutiert ob man das machen sollte im Bundestag. Da der Künstler es als Gegenentwurf zu der Inschrift „Dem Deutschen Volke“ sehen wollte…natürlich wurde es genehmigt…wär ja noch schöner in unserer bunten Republik.

    Frage: Könnte man sich SO ein Kunstwerk auch in Japan, Frankreich, England ect. vorstellen ?…………..nie…nie…….niemals.

  17. Mitleser schreibt:

    Indien?
    Wie Indien?

    Auch ich bin zunächst über Indien gestolpert als ich den Pi-Artikel sah, doch im selben Moment fiel mir Sigmar Gabriels zuletzt getätigte Aussage ein.

    Auszug aus einem Zeit-Artikel:
    Für Flüchtlinge aus Syrien gebe es eine Anerkennungsquote von fast 100 Prozent, argumentierte der SPD-Chef. Da sei es unnötig, wenn diese den gefährlichen Weg „mit Wracks der Schleuser über das Mittelmeer“ nehmen müssten. Gleichwohl müsse auch die Seenotrettung im Mittelmeer deutlich verstärkt werden und zwar nicht nur vor den Küsten der EU, sondern „da, wo die Not ist“.

    Aha!
    Nicht nur vor den Küsten der EU, sondern da wo die Not ist.

    Ok, der erste Teil der Aussage ist deutlich:
    Nicht nur vor den Küsten der EU! Das bedeutet auch vor allen anderen Küsten.

    Der zweite Teil der Aussage hat es aber in sich.
    „Da wo die Not ist“

    Was also meint Gabriel nun damit, wenn er deutlich betont „Da wo die Not ist“?

    Wir müssen uns IMMER im Klaren sein, dass Politiker Worte benutzen welche in der Bevölkerung zwar bestimmte Bilder hervorrufen, doch deren Bedeutung auch eine ganz andere sein kann.

    „Not“
    Was ist eigentlich Not?

    Jeder von uns kennt die Bilder aus Syrien und der Ukraine.
    Jeder von uns hat schon mal Werbespots für „UNICEF“ gesehen, wo hungernde Kinder gezeigt werden und um Spenden gebeten wird.

    Krieg und Hunger.
    Kein Zweifel – das ist Not.

    Doch gibt es nicht auch noch andere Nöte?

    Mein alter Lehrer hätte nun gesagt:
    „Definiere Not“

    Nun, dann wollen wir das mal tun und bemühen Wikipedia.

    Not:
    Not bezeichnet eine „besonders schlimme Lage, in der jemand dringend Hilfe braucht“ sowie ein „Mangel an lebenswichtigen Dingen; Elend, äußerste Armut“. Sie kann laut dem Duden auch einen seelischen Zustand durch ein „Gefühl von Ausweglosigkeit, durch Verzweiflung, Angst“ sowie eine Bedrängnis, oder ein „belastendes Problem; Schwierigkeit, Sorge“ bezeichnen. Veraltet bezeichnet Not auch einen äußeren „Zwang, Notwendigkeit, Unvermeidlichkeit“.
    Man erkennt, dass Not also tatsächlich in vielen Formen auftreten kann,
    Hunger, Krieg, Armut, Mangel an lebenswichtigen Dingen – klar.
    Aber auch Verzweiflung, belastende Probleme, Sorge und ein bestimmter seelischer Zustand kann eine Not sein.

    Führen wir uns also vor Augen was alles eine Not sein kann, bekommt Gabriels Aussage klare Umrisse.

    [Gleichwohl müsse auch die Seenotrettung im Mittelmeer deutlich verstärkt werden und zwar nicht nur vor den Küsten der EU, sondern „da, wo die Not ist“.]

    Sigmar Gabriel ist klug und hätte er Krieg, Bomben oder den IS gemeint, hätte er dies sicher gesagt.
    Hat er aber nicht sondert er hat „Not“ gesagt.

    Wenn man sich nun bewusst macht, dass Nöte in vielen Formen empfunden werden können (z.B. als Sorge – Wikipedia), wird klar was gemeint ist.

    Not ist überall und jeder soll kommen wo Not ist, auch aus Indien.

    Zeit-Artilel:
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-06/migration-fluechtlinge-sigmar-gabriel-faehre

  18. heinny schreibt:

    Zufall, aber symbolisch für dieses kaputte Land. ein pfandflaschensammelnder Deutscher wird frühmorgens um 5.30 Uhr von einem indischen Zirkuselefanten getötet! – Hier:

    http://www.t-online.de/regionales/id-74357546/ausgerissener-zirkuselefant-toetet-spaziergaenger

  19. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Das müsste auschließlich heißen „wo auch immer in fremden Ländern Not herrscht“ 😀
    Die 500.000 Obdachlosen gibt es in der BRD auch gar nicht, weil ohne Wohnsitz (nicht gemeldet)!

  20. Reiner07 schreibt:

    Es ist eben noch lange nicht bunt genug hier.
    Unsere Polischranzen treiben es inzwischen aber zu bunt.
    Wir steuern auf einen totalen Crash zu. Man reizt die Bürger mit angeblichen Flüchtlingen, die unser Steuergeld verbraten, mit Moscheebauten an allen Ecken, mit dem Genderwahn und dem Schwulenkult, mit der Gelichstellung von Familie und Lebenspartnerschaft.
    Offenbar glaubt man, dass dem Volk alles egal ist und man munter so weiter machen kann. WENN MAN SICH DA MAL NICHT VERSCHÄTZT?!

  21. ki11erbee schreibt:

    @Reiner

    Steuergeld wird nicht „verbraten“. Die Flüchtlinge nehmen das Geld und machen damit dasselbe, was du an ihrer Stelle auch machen würdest: Einkaufen gehen.

    Die Flüchtlinge sind einzig und allein zu dem Zweck da, um zu konsumieren. Da der Staat sich das Geld letztlich von den Banken leiht, es aber durch den Konsum bei den globalen Konzernen landet, handelt es sich also um eine Umverteilungsaktion von Steuergeld von unten nach oben.

    Das Steuergeld wird also nicht „verbraten“, sondern auf die Konten der globalen Konzerne umgeschichtet.
    Und genau das ist gewollt.

    Wessen Interessen vertritt denn die CDU/SPD/FDP seit jeher?
    Die der globalen Konzerne. Siehe TTIP, was Merkel ja ganz toll findet.

    Alles völlig logisch und vorhersehbar, was die Regierung macht.

  22. Mitleser schreibt:

    @ Reiner07

    Das Steuergeld ist nicht verbraten.

    Es hat sich ja nicht aufgelöst.

  23. catchet schreibt:

    Entweder die indische Regierung zahlt den Flug nach Deutschland(ab 800 Euro geht es pro Person los), dann wäre Indien schon mal die Armen und Bettler los, die nur unnötig Brot fressen(ironisch gemeint)..
    Oder die BRD zahlt den Flug, um auf längerer Sicht die lästigen Deutschen loszuwerden.(nicht ironisch gemeint)

  24. Rolf schreibt:

    *gelöscht, kompletter Unfug*

  25. catchet schreibt:

    Ein kleiner Nachtrag zum vorher Geschriebenen:

    Wenn die BRD Regierung schon die Marine losschickt, um „Flüchtlinge“ aufzunehmen, wenn so ein Flüchtlings-Container in Deutschland pro Monat und Flüchtling 50.000 Euro kostet(Quelle Focus Online), dann ist so ein Flug von Indien nach Deutschland nur Klimpergeld in Sparschweinchen.

  26. catchet schreibt:

    Lustig ist, wenn die Briten, wie heute von PI berichtet, gegen eine geplante Moschee protestieren, aber keinerlei Probleme damit haben, daß sie(die Briten) bereits in vielen Großstädten die ethnische Minderheit darstellen.

    So wie hier. Solange Millionen „Flüchtlinge“ kommen, soll es uns egal sein.
    Hauptsache keinen Bart oder Kopftuch.

  27. smnt schreibt:

    Rembrandt ?
    Indien* !
    Indien ?
    Rembrandt !

    *Platzhalter

  28. Rheinwiesenlager schreibt:

    Ich habe meiner Frau diesen Artikel hier gezeigt. Dann sagte sie zu mir ,das sie
    vor ein paar tagen eine Gruppe junger Inder in der Stadt gesehen habe und
    sagte das sie durch die Straße stolzierten als würde ihnen die Stadt gehören.

    Das tut sie auch wenn Merkels verbrecherische Schergen so weitermachen.

  29. Mitleser schreibt:

    @ Rheinwiesenlager

    Vor ein paar Tagen hast du welche gesehen? Du Glücklicher 🙂

    Hier in meiner Stadt sehe ich täglich etliche.

    Und Afrikaner… massenhaft.

    Und Araber… kaum noch zählbar.

    Und Türken/Kurden… bilden fast die Mehrheit

    Pakistanis sehe ich auch… könnten auch Inder sein.

    Libanesen…
    Zigeuner..
    Russen..
    Albaner..
    Mongolen..
    Und und und…

    Hier gibts die volle Breitseite „Bunt“.

    Hier gibts schon heute das Deutschland von morgen.

    Und der CDU sei dank, bald auch in deiner Stadt.

  30. derbienenmannsagt schreibt:

    Kategorie: Siedlungspolitk 😉 Sie haben es doch verstanden.

  31. horst schreibt:

    gauck

    das deutsche sprachvolumen ist erschoepft in der bezeichnungsmoeglichkeit fuer solcherart individium!

    ich hatte vor geraumer zeit eine begegnung mit ca.6 indern oder bangladesch!
    verhaeltnissmaessig gross gewachsen, ca.23-28 jahre alt, gut genaehrt und gekleidet!

    so
    ich kam denen auf einem fahradweg neben dem fussweg entgegen!
    nach 30 jahren in der welt unterwegs, immer an der front, also im volk wohlgemerkt,
    schaetze ich gruppierungen die mir nachts oder in menschenleeren oertlichkeiten entgegenkommen, innerhalb von 30 sekunden ein!
    gefaehrlich oder harmlos!

    bei dieser gruppe war sofort klar, stresspatienten!

    und genau so war es auch!
    im moment des passierens der gruppe sprang ein teil direct auf mich zu!
    in der art,wie wir kinder als dummen spass schulkameraden erschreckt haben!
    nicht vordergruendig gewalttaetig aber aggressiv!
    das ich nicht mit meinen fahrad umgekippt bin, lag nur daran, dass ich aus oben genannten gruenden vorbereitet war!
    ich bin natuerlich weitergefahren, ohne mich darauf einzulassen..logisch!

    aber,
    dass war kein spass!
    die testen!
    die testen was geht!
    noch ein paar wochen und die legen den ersten zusammen!
    nur ne frage der zeit!

    wer indien nicht kennt, glaubt das ist ein friedliches volk!
    das ist aber ein irrtum!
    natuerlich sind nicht alle inder gewalttaetig, aber die, die es geschafft haben, aus ihren kastenleben auszubrechen und das land zu verlassen, und vor allem die, die auch das geld dazu haben, sind zum groessten teil kriminelle!
    ein reicher oder wohlhabender inder geht nicht, ausnahme geschaeftsleute,
    und die armen haben kein geld dafuer!

    was dem pfaffen in indien vorgefuert wird, sind familien!
    was das stueck aber zu uns ins land holt,
    sind verbrecher!

    der vollstaendigkeit halber!
    junge inder, pakistani, bangladesch, benehmen sich egal wo, sei es nun in asien zbs.tailand oder auf einem zbs. flughafen, uebrigens meistens in gruppen
    prinzipiell wie die sau!

    ausnahme, indische wohlhabende reisende!
    auf die trifft oben und infolge genanntes nicht zu!

    unsympatische grosskotzige aggressive individen!
    das ist meine langjaehrige erfahrung!

    ob der pfaffe das nun weiss oder schon so gutmenschen verbloedet ist, dass er tatsaechlich nicht schnallt,
    ist voellig egal!

    er holt sie rein, die verbrecher der welt!

    die ersten, die dafuer bezahlen werden, sind wir!

    aber glaubt mir, der pfaffe und sein krimineller anhang werden auch dafuer bezahlen!

    weil dieser staat in absehbarer zeit die kontrolle verlieren wird, ueber seine migrantischen neuen mitbuerger!

    und zwar auf der ganzen linie! und dann wirds richtig finster!

    fuer alle!!!!!!!

  32. michael schreibt:

    ich lach mich kaputt!
    der bösartige pfaffe gauck!

    sowas hat in meiner kindheit immer grundprinzipiell was auf die fresse bekommen!

  33. catchet schreibt:

    Adolf Hitler über Inder:

    „Es gibt Inder, die können keine Laus umbringen, die lassen sich lieber auffressen… Ich glaube, wenn man die Inder verwenden würde, um Gebetsmühlen zu drehen, oder zu so irgend etwas, wären sie die unermüdlichsten Soldaten der Welt.“

    Quelle: Adolf Hitler
    Legende Mythos Wirklichkeit
    von Werner Maser
    Gebundene Ausgabe 2001
    Seite 148

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s