BRD im Endstadium

.

.

Woran erkennt man einen „failed state“?

Daran, daß die Organe des Staates nicht einmal mehr ihre elementarsten Funktionen erfüllen.

Das Gesundheitswesen kümmert sich nicht mehr um die eigenen Kranken.

Die Medien verbreiten heute Lügen, mit denen sie die aufgeflogenen Lügen von gestern übertünchen wollen.

Das eigene Volk steht auf der Straße, während die Politik ständig Wohnraum für „Flüchtlinge“ schafft.

Die Justiz urteilt nicht mehr nach Recht und Gesetz, sondern nach purer Willkür.

Sämtliche Entscheidungen der Politik haben keine Mehrheit im Volk.

Die Regale sind brechend voll, aber trotzdem gibt es Hunger und Armut.

Der Staat kann sich nur noch über Wasser halten, indem er die Menschen gegeneinander hetzt.

Die Polizei hat keine Lust mehr, für die Sicherheit des Volkes zu sorgen, weil sie viel zu beschäftigt damit ist, den Reichtum der Bonzen zu bewachen.

.

Oligarchie

(Die Endstufe im faschistischen Kapitalismus. Sieht man gerade beim G7-Gipfel oder beim Bilderberger-Treffen.)

.

Im Endstadium, also vor dem Kollaps, befindet sich ein Staat dann, wenn sogar die Staatsorgane selber erkennen, daß es so nicht mehr weitergehen kann.

Jeder weiß im Grunde, daß er permanent gegen geltendes Recht verstößt.

Und um selber nicht haftbar zu sein, verschanzt man sich hinter Paragraphen und Lügen.

Das ist der Grund, warum auf den Ämtern keiner mehr unterschreibt, sondern alles nur noch „maschinell erstellt“ wird.

Wenn alles mit rechten Dingen nach Recht und Gesetz zugehen würde, warum haben Leute Angst, mit ihrem Namen dafür einzustehen?

Weil sie genau wissen, daß es nicht so ist.

Das Endstadium eines „failed states“ ist dann erreicht, wenn keiner mehr Verantwortung übernehmen will.

Man versteckt sich hinter Worthülsen, meidet klare Aussagen und verweist immer nur auf andere.

So wie dieser Seibert und die anderen Affen im Video; ein typischer Feigling.

.

Wann habt ihr eigentlich Merkel das letzte Mal in Deutschland gesehen?

Wisst ihr, wo sie ist?

Ist die eigentlich noch im Land, lebt die noch?

Ich habe keine Ahnung.

Ist mir ehrlich gesagt auch egal, der Staat hier ist so oder so am Arsch.

Noch in diesem Jahr sind wir Merkel los, denn die Ratten verlassen das sinkende Schiff zeitig.

Das Schiff hier hat bereits arge Schlagseite und es wird eine große Aufgabe sein, es wieder seetüchtig zu machen.

Vielleicht ist es das beste, man lässt den Kahn „BRD“ mit seiner kapitalistischen Besatzung einfach absaufen, um dann ein neues Schiff namens „Deutschland“ aufzubauen, mit einem demokratischen Rechtsstaat als Grundgerüst und einer solidarischen Volksgemeinschaft als Besatzung.

Für diesen Neu-Aufbau bietet sich der Osten Deutschlands an; obwohl auch hier nicht jeder als Bürger eines mutigen, wahrhaften und gerechten Deutschlands in Frage kommt.

Aber die können dann ja in den Westen, wo es schön bunt ist.

.

sotschi

(Mit den enthirnten Vollidioten, die sich jetzt in Deutschland tummeln, kann man sowieso keinen Staat machen. Jeder anständige Deutsche schämt sich für die BRD des Jahres 2015; eine Mischung aus Irrenhaus und Arbeitslager, mit Merkel als Verwalterin nach Obamas Gnaden.)

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

58 Antworten zu BRD im Endstadium

  1. Arkturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  2. Friedrich (der richtige^^) schreibt:

    Wenn ich nach einem harten Arbeitstag (und heute noch mit anschließendem „Team“ Coaching),nach Hause komme und an meinen Mitmenschen verzweifele, dann muß ich nur deine Artikel lesen und mir geht es besser: Klare Worte, Nagel mittig auf den Kopf getroffen, verständlich formuliert, richtig.

    Tausend Dank, meine Therapeutin. Was glaubst du, wie ich heute beim Coaching losgelegt habe )). Es fällt mir schwer, die Wahrheit auszusprechen. Aber ich kann es lernen. Heute war der erste Schritt.

  3. tirolabua schreibt:

    Das neue Deutschland wird sich hoffentlich wie ein Phönix aus der sprichwörtlichen Asche erheben.

  4. heinny schreibt:

    @ tirolabua

    Einen „Neustart“ kann es im Westen aus eigener Kraft nicht mehr geben. Jugendliche aus 160 Nationen (!) lebten in Städten wie Pforzheim – verkündete gestern abend der Porsche-Betriebsratsvorsitzende Uwe Hück, ein ehem. Thai-Boxer, stolz im Fernsehen! Statt zu fragen, was 160 Nationen überhaupt in Deutschland verloren haben, versuchte sich dieser Lakai des Globalfaschismus auch noch als „Gutmensch“ und „Helfer der Jugend“ in diesem Multikultisumpf zu stilisieren. Seine Freizeit-Boxerei mit jugendlichen Ausländern hilft aber keinem einzigen arbeitslosen Deutschen! Bleibt also zu hoffen, daß sich wenigstens im Osten eine „Gegenkultur“ gegen diesen verkommenen Merkel-Faschismus und seine Feudalherren aus der Wirtschaft bildet, die eines Tages nach dem Westen überschwappt.

  5. Bautzner schreibt:

    Hoffentlich geht die BRD schnell unter.

  6. neunationalerlinker schreibt:

    @heinny

    Wo du gerade von Boxen sprichst, wie kann es sein, dass man jugendlichen Migranten, die meist eh krimi ell sind und andere Leute schlagen, noch das boxen beibringen? Eigentlich müsste man doch den Opfern boxen beibringen, damit diese sich beim nächsten Mal wehren können – aber nein in Deutschland werden kriminelle noch zu Kampfmaschinen trainiert. Die BRD ist echt ein Witz, bzw glah e ich nicht, dass dies nicht einen tieferen Sinn hat

  7. robertknoche schreibt:

    Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Sie lebt noch, sie lebt noch. Noch!!!

  8. spartaner schreibt:

    “ BRD im Endstadium“ Absolut richtig
    Ich traute meinen Augen nicht über diesen Artikel.
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-06/migration-fluechtlinge-sigmar-gabriel-faehre

    Deutlicher geht‘ s garnicht mehr, über den Genozid aller Völker Europas .

  9. RondoG schreibt:

    Wenn es einer Regierung nicht mehr gelingt sein Volk ausreichend zu versorgen und in den Mittelpunkt der Betrachtunbgsweise zu rücken, dann ist sie schlecht.
    Wenn eine Regierung nur noch damit beschäftigt ist, sich möglichst viel für Großkonzerne einzusetzen und das Volk auszupressen mit Steuern und Abgaben, dann ist dies ebenso schlecht.
    Ein zufriedenes Volk erkennt man daran, dass es in Harmonie mit seinesgleichen lebt und an einem gemeinsamen Strang gezogen wird, Hilfe für alle da ist und es keine höher- oder niedrigergestellten Klassen gibt.
    Ein zufriedenes Volk arbeitet für sich selbst *gelöscht, sachlich falsch*
    Doch hier und jetzt dreht sich alles nur noch um Ausbeutung, Belügen, Bestehlen, Verkaufen. Nichts kommt mehr zurück zu den eigentlichen Leistungsträgern der Gesellschaft, sondern verpufft *gelöscht, sachlich falsch*
    Menschen erkennen, dass es sich nicht mehr lohnt etwas aufzubauen, weil sowieso alles diesen Leistungserbringern nicht mehr zugute kommt.
    Es profitiert nicht mehr das Volk von seinen Errungenschaften, sondern nur noch das Kapital und seine Machthaber.
    Es ist alles sehr traurig, dass die Leute nur noch in schnelllebigen und bequemen Dimensionen denken. Auf lange Sicht wird nichts mehr gedacht oder erwogen. Bei solchen Zuständen ist ein Untergang unausweichlich, da alle Probleme der Nation nicht mehr begriffen werden.
    Man vergisst über die einzelnen Bäume zu denken die den Wald formen.
    Bei dem Denken über den Wald wird vergessen, dass er aus unzähligen einzelnen Bäumen besteht. Es ist die bequeme,kurzsichtige und unreflektierte Denkweise, die alle Errungenschaften in den Abgrund treibt, die einst in Jahrhunderte langen Kämpfen mühevoll erkämpft wurden.
    Unsere Vorfahren würden sich im Grabe umdrehen, wenn sie die heutige Situation sehen würden.
    Es ist fast schon zu spät, doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

  10. tirolabua schreibt:

    Ich kann es mir nicht verkneifen:

    Dem Artikel „ist nichts hinzuzufügen.“

  11. horst schreibt:

    ich weiss nicht so recht, woher killerbee diesen optimismuss hernimmt!
    ich habe mir das obige video dieser scheisstiere nicht angesehen, weil ich gerade gespeist habe!
    ende des jahres ist garnichts passiert!
    angela clown wird wieder ihre verschissene weihnachtsansprache halten und warzenfresse roth feiert schoen in ner moschee!

    wieso ich das glaube…

    das tumbe bloede volk wird nur seinen arsch erheben, weil der vollgefurzte fernsehsessel ohnmaechtig zusammengebrochen ist!
    und im neuen jahr gehts weiter wie gehabt!

  12. Timmy schreibt:

    Wie gesagt, Ki11erbee, Respekt für dein emsiges Arbeiten und Überzeugen-wollen! Hätte ich einen solchen Blog, hätte ich wahrscheinlich schon kapituliert.

    Und die Enthirnten, die du nicht erreichst, überlasse sie der Natur. Bestimmt will sie sich auf diese Weise ihres Unrates entledigen. Dummheit mag sie nämlich nicht.

  13. D-Moll schreibt:

    @horst
    „es gab mal einen fuehrer, der aber unbedingt in russland einmarschieren musste, statt fortzufueren, was er so genial begonnen hatte!“

    ich dachte eigentlich das Leser hier auf diesem Blog ueber die Hintergruende des Unternehmens Barbarossa bescheid wuessten!
    Mach mal Deine Hausaufgaben Horst, dann wuesstest Du das Hitler gar keine andere Wahl hatte, als den Russen zuvor zu kommen!

  14. Anhalter schreibt:

    Heute wird gemeldet : „35000 in München auf Demo gegen G7…“ Ok , dann
    lass es mal 50000 sein. Sei es drum , wenn ich dann lese , dass Truppen
    wie Campact in vorderster Front stehen … Lasst die Spiele beginnen , könnte
    man auch sagen.

    Ach so , ja ! Wo ist das Merkel eigentlich ? Wäre mir gar nicht aufgefallen .
    Na klar , durch die Hintertür zum G7 Zipfel .

    Ob der Michel nach dem Zusammenbruch wieder die gleichen Schlächter
    wählt ? Es kommt darauf an , ob er begreifen wird , wer den stinkenden
    Fischkopf trägt .

  15. Volker schreibt:

    Merkel im Endstadium .
    Afrikanische Chemielaboranten für Deutschland :
    Berlin (dpa) – Kanzlerin Angela Merkel sieht Deutschland als Einwanderungsland und bestätigt damit eine langjährige Position der Grünen. „Wir sind im Grunde schon ein Einwanderungsland“, sagte sie in Berlin zum Auftakt einer Reihe von 150 von der Regierung initiierten Veranstaltungen unter dem Motto „Gut leben in Deutschland – Was uns wichtig ist“. Die Kanzlerin machte sich stark für konkrete Stellenangebote etwa an Afrikaner. Es gebe eine Liste von jenen Berufen, für die es in Deutschland nicht ausreichend Facharbeiter gebe wie Chemielaboranten.

  16. malocher schreibt:

    Ich denke killerbee liegt da gar nicht so falsch.
    Ich weiß das in unserer Stadt (40 Tausend Einwohner ,NRW) im Rathaus bereits Lebensmittelkarten und bei den Krankenkassen Bezugsscheine bereit liegen.
    Sowas macht man nicht aus Spaß.

  17. Kozák schreibt:

    @D-Moll

    Auf AH rumhacken kostet nichts, ist zur Zeit „in“, jeder macht’s, der Bart war eh scheiße und schuld ist er auch an allem, vor allem diese Autobahnen… Ist doch praktisch, oder nicht?

    Was Horstl da schreibt, ist doch der beste Anschauungsunterricht für BRD-Mentalität: Ausreden, Sündenbocksuche, Rumgeflenne. Einfach erbärmlich eben.

  18. Rheinwiesenlager schreibt:

    Von wegen Endstadium.Bei Merkels Auftraggebern zuhause läuft demnächst
    die größte militärische Inlandsübung aller Zeiten ab.
    Jade Helm heißt die Veranstaltung. Da wird das bekämpfen von Aufständen geübt. Aufstände in einer Demokratie ? Ein Widerspruch in sich.
    Wenn ich daran denke fällt mir ein das die Amis bei der Gelegenheit aus
    Übungen gerne ernst machen. 9/11 oder Boston Bombing als Beispiel.
    Man darf gespannt sein was dann kommt.Wenn dann etwas kommt ,kann man
    sicher sein,das das dann bei uns wiederholt wird,weil so schön war.
    Eigene Ideen hat das Merkel bekanntlich eher nicht.

  19. jjb schreibt:

    guter kommentar,killerbiene

  20. RondoG schreibt:

    Danke Killerbee, dass du die sachlich falschen Passagen aus meinem obigen Kommentar entfernt hast. Ich hatte den Kommentar wohl zu schnell abgeschickt, ohne ihn vorher nochmal genau durchzulesen. Erst hinterher ist mir das dann auch noch bewusst geworden, dass da etwas ein wenig umgekehrt und anders vom Sachverhalt her war.
    Dir kann man kaum das Wasser reichen bei deinem sehr guten Sachverstand und klarem, unverfälschten Blick. Hut ab!
    Die BRD gilt genaugenommen aber nicht mehr, sondern nur noch „Germany“ als „eingetragene“ und „verwaltete“ NGO, wie ich erfahren habe.
    U.a. unter brd-schwindel.org, sowie anderen Seiten.
    Vielleicht bringst du mal einen Artikel über die rechtliche Lage des Landes.
    Die von Anwälten und Rechtskundigen auch beliebte Aussage ist die des „Gewohnheitsrechtes“, demnach soll alles Recht ungültig sein, wenn es durch ein anderes Recht überlagert wird und dieses Recht für angenommen erklärt wird, bewußt wie unbewußt.
    Das ist vergleichbar mit den Aussagen der Systempresse, die einem Mantra gleich, ständig wiederholte, dass z.B. ein Herr Putin das Böse schlechthin ist.
    Dies gestaltet sich dann ähnlich dem Gewohnheitsrecht so, dass es nach einer gewissen Zeit als „erwiesen“ gilt, ganz ohne tatsächliche Gegebenheiten vorlegen zu müssen.

  21. spartaner schreibt:

    Hallo Leute .
    Habt ihr auch diese Münchner „Globalisierungsgegner“ gesehen? Waren die nicht alle irgendwie witzig , was denkt ihr?
    Habt ihr denen ihre Bunte Regenbogen visage gesehen …. die sind ja eine echte Gefahr für diesen Raupkapitalismus , mein Gott , jetzt zittert Merkel Obama Cameron etc..
    Ok , spass bei seite .
    Was ich glaube ist ,das System braucht diese nützlichen idioten , um die Mehrheit zu manipulieren…. um ihn zu glauben machen dass dieser Münchner Karneval gegen diesen Globalfaschismus kämpft ….. LOL.

  22. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    In Köln wird es bald eine Veranstaltung für eine „Globalisierung der Nächstenliebe“ geben. Kardinal Wölki überholt seinen Vorgänger soweit rechts dass er außen links ankommt!

    http://www.ksta.de/koeln/230-totenglocken-im-erzbistum-koeln–decke-pitter–laeutet-fuer-fluechtlinge,15187530,30866622.html

    Als er dies gestern im Dom ankündigte brandte beim geistig-entkernten Deutschen Publikum natürlich großer Applaus auf …

  23. preusse schreibt:

    „Und jeder weiß im Grunde, dass er permanent gegen geltendes recht verstößt.“

    Für mich stellt sich die Frage, wie kann jemand gegen Recht verstoßen, dass es gar nicht mehr gibt. (Daher auch die Rechtswillkür)

    Die sogenannten Bundesbereinigungsgesetze haben in der Tat unser gesamtes Rechtssystem gereinigt. In der Form, dass fast alle Gesetze keine Gültigkeit mehr haben, weil ihnen ein nach dem Bundesverfassungsgericht elementares, zwingend notwendiges Teil genommen oder sogar gestrichen wurde. Entweder wurde der Geltungsbereich gestrichen oder die Einführungsgesetze ersatzlos gestrichen.

    Strafprozessordnung, Zivilprozessordnung, Abgabenordnung, etc. ….alle sind betroffen und gelten ex definitione nicht länger. Aber…..es wird danach weiter entschieden, als hätte es diese Bereinigungen nie gegeben.
    Jeder Richter, Staatsanwalt oder Rechtsanwalt, der danach noch handelt, gehört sofort hinter Gitter.

    Allerdings gelten seit der Bereinigung die Besatzergesetze in vollem Umfang wieder.
    Eigentlich wäre die BRiD in der jetzigen Form für englische und amerikanische Juristen mit entsprechender militärrechtlicher Zulassung ein Schlaraffenland. Sie könnten sich dumm und dämlich verdienen, weil nur sie die einzigen wären, die aufgrund unseres heutigen Rechtsstatus Law and order ausüben dürften.

    Keiner unserer Juristen (Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte) ist im Besitz einer gemäß Besatzungsrecht zwingend notwendigen alliierten Zulassung. Sie handeln alle gegen das gültige Besatzungsrecht.

    Komisch, dass noch keiner von den sonst geldgeilen alliierten Juristen hierauf gekommen ist. Ein Markt ohne Grenzen, insbesondere finanziell.

  24. spartaner schreibt:

    deutschnationales_feigenblatt#
    Die Deutsche Kirche im Auftrag der Siedlungspolitik könnte man sagen .
    Ist schon verrūckt was zur zeit in Deutschland läuft….
    Hoffe nur das immer mehr Aufwachen um zu realisieren was hier für dunkle Pläne für alle Europäischen Völker im gange sind.

  25. Paul schreibt:

    Passend zum Thema „Endstadium“:
    Eine, in meinen Augen, sehr gute Rede von Tatjana Festerling, Kandidatin von PEGIDA zur OB-Wahl in Dresden am Sonntag.
    Meine Stimme hat sie.
    http://www.tatjanafesterling.de/download/150601_Dresden_TF.pdf

  26. ki11erbee schreibt:

    @Paul

    Auch Festerling streut den Deutschen Sand in die Augen.

    Die größte Gefahr für das deutsche Volk ist die maßlose Gier der deutschen Bonzen.

    Und die Asylpolitik ist nicht „verkorkst“, sondern wird genau nach den Wünschen der Wirtschaft umgesetzt.

    Festerling weigert sich standhaft, die Rolle der Bonzen und Konzerne bei der jetzigen Siedlungspolitik anzusprechen.

    Entweder, weil sie dumm ist; dann ist sie keine Hilfe.
    Oder, weil sie für die Wirtschaft arbeitet und darum auch nur Scheinopposition betreibt.

    Immer schön auf „den Islam“ schimpfen, aber die Rolle der deutschen Wirtschaft gar nicht thematisieren.

    Ich würde empfehlen, sie zu wählen.

    Um sie anschließend zu bekämpfen, wenn sie nicht das macht, was das Volk will.

    Ich traue Festerling nicht.
    Alle, die aus irgendwelchen Organisationen mit „Freiheit“, „liberal“, „lilbertär“, „Wirtschaft“, etc. kommen, sind der pure Abschaum.

  27. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Ich glaube nicht, dass sie dumm ist (außer in der Hinsicht, dass sie glaubt Politik für Deutsche zu machen sei mehr als „gut gemeint“. Schließlich ist Hitler damit kläglich gescheitert :p), ich halte es eher ähnlich:

    „Ich traue Festerling nicht.
    Alle, die aus irgendwelchen Organisationen mit “Freiheit”, “liberal”, “lilbertär”, “Wirtschaft”, etc. kommen, sind der pure Abschaum.“

  28. horst schreibt:

    kozak mein freund,

    mit hausser-spielzeug ueber den kuechentisch fahren und von alten zeiten traeumen hat uns hierher gebracht seit 45!

    ich nicke nur nicht alles kritiklos ab ueber das reich!
    das hat nichts mit rumflennen zu tun!
    und, keiner hier ist ein kaempfer, andernfalls wuerden wir alle aus der zelle schreiben wie horst mahler!

    es gibt ein paar eliten und der rest…….
    80% des volkes haben nichts begriffen!

    mach mir doch mal einen konstruktiven vorschlag, was zu tun ist!
    mal abgesehen davon,die richtige partei zu unterstuetzen!

  29. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Zum Thema „Wahlaufruf von Festerling“ habe ich diesen Kommentar bei Facebook gefunden:

    „Nein, bitte tut das nicht! Ich wurde auf ihrer Seite blockiert, als ich mich kritisch über den Zionismus geäußert habe. Festerling, Bachmann und Co. sind auf dem typischen von Neocons installierten Anti Islam und Pro Israel Trip, gleich wie die EDL (English Defence Legaue) in England! Wir haben eine Antifa die mit Israel Fahnen demonstriert und auf der anderen Seite eine Pegida die ebenfalls mit Israel Fahnen demonstriert. Die Zionisten steuern mittlerweile auch die Anti Migrationsbewegungen in Europa und gestalten sie zu „Pro Israel Bewegungen“ um! Fallt auf dieses Schauspiel nicht herein! Israel wird niemals ein Freund Deutschlands sein.“

  30. ki11erbee schreibt:

    @feigenblatt

    Woher soll man wissen, ob das Facebook-Posting stimmt?

    Ganz ehrlich: die Anti-Zionisten, vor allem bei „As der Schwerter“ und ähnlichen Seiten, sind auch Spinner, deren Kommentare ich blockiere.

    Weil ich mir den Müll: „De Jooodn sind an allem schuld! De Jooodn! Wir Deutschen sind unschuldig, alles de Jooodn!“ nicht mehr geben kann.

    Bin ich deswegen Zionist?

    Ich glaube nicht.

    Ich bin Nationalist.

  31. Paul schreibt:

    @killerbee @feigenblatt
    Ich weiß, daß sie nicht das Gelbe vom Ei ist. Aber im Sinne von kb ist sie das schwächste Glied in der Kette. Sie hat verkündet, mit dem Kungel und der Klientelpolitik aufzuräumen. Daran wird sie gemessen werden.
    Und sie ist aus der AfD ausgetreten, ist erst mal ein Pluspunkt.
    Mag sein, daß sie zion-freundlich ist, aber das spielt bei der OB-Wahl vordergründig erst mal keine Rolle. Wichtig ist, Stange, Ulbig oder Hilbert zu verhindern.

  32. ki11erbee schreibt:

    @Paul

    Sehe ich auch so.

    Jedes Rathaus, aus dem das verfluchte CDU-Geschmeiß vertrieben wurde, ist etwas sauberer als vorher.

  33. roger schreibt:

    @killerbee
    Sehe gerade, mein Dreizeiler wird von dir noch inquisitorisch beschnarcht.

    Also du muss jetzt nicht unter jedem Stein mit der Zensurknoblauchzehe den Desinfovampir jagen.
    Killerbee, das ist eine ganz normale friedliche Einschätzung was kommt oder nicht kommt.
    Da du das auch nicht weißt was kommt, was bitte hast du dann zu korrigieren?

  34. Anonymous schreibt:

    @preusse von 12.47

    das Thema mit dem Bereinigungsgesetz interessiert mich sehr.
    Kannst du mir bitte einen Link geben wo das einigermaßen leicht verständlich
    so wie hier bei KB erklärt wird.

  35. Kozák schreibt:

    @horst
    „mit hausser-spielzeug ueber den kuechentisch fahren und von alten zeiten traeumen hat uns hierher gebracht seit 45!“

    D’accord.
    Nur hilft es gewiss ebenso wenig, in den Mainstreamtenor bezüglich AH und Co. einzustimmen. Das ist alles Geschichte, mich interessiert nur die Zukunft. Geschichte zu studieren, ist sehr lehrreich, da man viel über den Menschen an sich lernt. Auf AH und dem Reich rumzuhacken jedoch, ist emotionale Onanie, genauso übrigens wie es ein Nachtrauern auch ist.

    Horst Mahler ist ein Idiot, vielleicht mutig, aber wem nützt es, dass er in einer Zelle sitzt?

    Die 80% sind mir völlig Wurst. Eine Kommentatorin hat hier letztens sinngemäß geschrieben: „Wenn nur 1% des Volkes weiß, was richtig ist, dann ist dieses eine Prozent eben das Volk.“

  36. Mitleser schreibt:

    Ich sehe das ähnlich wie Paul und KB.

    Auch wenn ich die Festerling als ehemalige AfD-Funktionärin mit Skepsis sehe, ist jedes Rathaus ohne CDU besser als mit.

    Sie ist auch nur solange stark, wie sie Pegida im Rücken hat. Sollte sie sich aber dennoch in den sog. Mainstream und gegen ihre Anhängerschaft einordnen, ist sie schwach.

    Übrigens halte ich die Dresdner für genauso willkommenskulturgeschädigt wie die Hamburger, Frankfurter und alle anderen.

    Ich hoffe zwar dass ich mich irre, doch glaube ich das es diese Fraus Stange vom Wahlbündnis machen wird.

  37. ki11erbee schreibt:

    @Mitleser

    Schau mal in deine mails.

  38. spartaner schreibt:

    „Wenn Flüchtlinge sich einbringen können, bringt das nicht nur sie selbst voran, sondern auch unser Gemeinwohl.“

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-06/albig-fluechtlinge-arbeitsmarkt-intregration

    Die Politiker und Bonzen werden immer deutlicher . Es handelt sich eindeudig um eine Radikale Siedlungspolitik , mit den ziel die Bevölkerung in Deutschland und in ganz Europa langsam hauptsächlich mit muslimischen Afrikaner Asiaten zu ersetzen.
    Der Kalergi – Hooton Plan ist die Hauptagenda dieser faschistischen EU .

    Killerbee , ich wünschte mir das noch in dieser woche Griechenland aus diesen Satans Club EU ausscheidet, und zurück in die eigene Währung geht..
    Das hat wirklich keine Zukunft mehr für mein Land …. Griechenland ist Wirtschaftlich Tot, und dass schlimmste , jeden tag kommen von der Türkei 800- 1000 muslimische migranten..
    Es muss schluß gemacht werden mit dieser EU Politik …. wenn nicht mit Tsipras , dann sicherlich mit Golden Dawn ..Sonst werden auch wir als Volk nicht überleben.

  39. ki11erbee schreibt:

    @Spartaner

    Rettung erfolgt immer von innen, nie von außen.

    Golden Dawn wird Griechenland nicht retten können, sondern nur das griechische Volk kann sich selber retten.

    Kann sich das griechische Volk nicht retten, war es zu dumm, zu gierig oder zu schwach.

    Das sind die Regeln der Evolution.
    Wer überlebt, war stark genug.
    Wer untergeht, war zu schwach.

    Der Sieger hat Recht, der Verlierer hat Unrecht.

  40. spartaner schreibt:

    „Umso besorgter scheinen inzwischen die europäischen Partner und die Europäische Kommission über den zweiten Teil der Drohungen des griechischen Ministerpräsidenten – dass nach einem etwaigen Sturz seiner Regierung das Land in politisches Chaos versinken werde und nur noch in die Hände der nazistischen Radikalen der „Goldenen Morgenröte“ fallen könne. Ein Szenario mit einem gescheiterten Staat an der ohnehin unruhigen Südostecke der Europäischen Union weckt nun immer mehr Besorgnis in Berlin, Paris und Brüssel “

    Killerbee , die einzige Politische Kraft von den dieses ganze EU Bonzen System wirklich Angst hat, sind die Nationalen kräfte .
    Und deswegen werden diese EU Verbrecher alles tun um Griechenland weiter in diesen Bonzen Club zu halten ..
    SYRIZA ist nichts weiter als getarnte Linke…. in wirklichkeit spielen sie das ganze EU spiel mit Merkel Juncker etc zusammen .

  41. ki11erbee schreibt:

    @Spartaner

    Wenn Syriza mit Merkel und Juncker zusammenarbeiten, ist es eine getarnte RECHTE.

    Golden Dawn ist die wahre Linke.

  42. spartaner schreibt:

    Natürlich hast du recht Killerbee , Danke für die Korrektur..

  43. RondoG schreibt:

    @Alle
    Ich würde mich als kritischer Bürger für die Griechenpartei „Golden Dawn“ nicht meine Hand ins Feuer legen. Ich bin sehr skeptisch was alle derzeitigen (Schein-)Oppositionen angeht.
    Es gab / gibt eine freimaurerische Loge mit dem Namen „Aufgehende Morgenröte“ die mit der Orientloge in Zusammenhang Stand / steht!
    Quelle: „Geheimnisse dWvZ“ von Gottfried zur Beek, ziemlich am Anfang in der Einleitung S.7 wird dies erwähnt. (archive.org) http://bit.ly/1MxPAi2
    Diese Namensgebung kann vielleicht ein Zufall sein, aber ich würde mich nicht dafür verbürgen.

  44. Spartaner schreibt:

    „Golden Dawn“ hat absolut nichts mit Freimauerei zu tun , ich weiß das sehr genau .
    Sie sind die echte und wahre Nationale Opposition in Griechenland ,.Sie sind eine große Gefahr für das Korrupte EU System .
    Deshalb auch Mord, terror , Desinformation , Gefängnis … gegen die ganze Partei . Das ganze Griechische Bonzen – Politiker System ist Korrupt und sieht G.D ebenso als große Gefahr…..

  45. RondoG schreibt:

    @Spartaner
    Ich hoffe du hast Recht, für die Griechen wünsche ich es mir.
    Bei PEGIDA hat man ja auch gesehen dass die Leute die da mitmachen nicht alle so gestrickt sind wie die Macher dieser Bewegung. Es nisten sich immer welche mit anderen, konträren Absichten in Parteien und Bewegungen ein.
    Manche sprechen grundlegende Dinge an, andere bekommen sofort einen akuten Schub von Distanzeritis.
    Es stimmt übrigens auffallend häufig, dass der wirkliche Gegner immer stark verteufelt und unterdrückt wird. Anhand dieses Geschehens lässt sich auch feststellen wo wirklich eine Opposition ist und wo nicht. In der heutigen Zeit ist es allerdings schwierig geworden daraus herauszulesen was „echt“ und was „falsch“ ist. Es wird mit Massenspychologie und NLP-Tricks gearbeitet, so dass man nur noch schwer die Kontrahenten auseinanderhalten kann.
    Für Griechenland wünsche ich mir eine wirkliche Befreiung für das Volk von dem was es am meisten plagt und knechtet.

  46. spartaner schreibt:

    RondoG#
    Griechenland steht unmitelbar vor den Abgrund … Politisch , Sozial, Finanziel etc
    Armut, Arbeitslosigkeit, Perspektivlosigkeit , Masseneinwanderung etc , etc ..

    Glückwunsch😆

    Das haben unsere Politiker 40 jahre lang geschaft, trotz Euro – Europäische Union NATO usw..
    Einzige option GR noch zu retten heißt …Drachme , so schnell wie möglich raus aud der EU , und Natürlich „Golden Dawn“
    Alles andere ist Gift für das Land.

  47. ki11erbee schreibt:

    @Spartaner

    „Trotz“ oder nicht eher doch „wegen“?

  48. spartaner schreibt:

    Du hast recht Killerbee, mein Deutsch ist manchmal Sch……..e ☺

  49. Kinnlade am Boden schreibt:

    Ich sage mal einfach nur das : Anno 2099 !!!
    (Niemand wird das aufhalten können noch „wollen“ – alles Feiglinge und Hosenscheisser, ausser den Politikdarsteller, denn die haben sich ja längst zutritt zum norwegischen „Samenbunker“ ergaunert (oder vielleicht doch nicht…!))

  50. ki11erbee schreibt:

    @Kinnlade

    Bis 2099 kann ich nicht warten.

  51. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Was soll denn 2099 passieren?

  52. ki11erbee schreibt:

    @feigenblatt

    Vermutlich schlägt da wieder der Millenium-Bug zu …

  53. catchet schreibt:

    @Ki11erbee

    Ob es dann für meine Software, die ich 1999 gekauft habe, dann ein update gibt?

  54. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Vielleicht man der Heini dies hier:

    „(…) Bei der Kanzlerakte soll es sich um ein Dokument handeln, das alle BRD-Kanzler von Adenauer über Schröder bis Merkel unterschreiben müssen. Die Kanzlerakte ist das geheime Zusatzabkommen vom 8. Mai 1949 zum späteren Grundgesetz vom 29. Mai 1949. Diese Kanzlerakte soll eine Passage enthalten, nach der die Medienhoheit sowie die Kontrolle über Kultur, Wissenschaft und Erziehung bis zum Jahr 2033 (NACH ANDEREN ANGABEN BIS 2099) bei den Kriegssiegermächten verbleibt.“

  55. ki11erbee schreibt:

    @feigenblatt

    LOL!

    Du kennst doch deutsche Kriecher. Die fragen im Jahr 2098 die Amis, ob sie den Vertrag nicht doch bis 2199 verlängern möchten.

  56. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Ich hoffe dass es im Jahre 2099 keine Menschen mehr gibt, quasi als Äquivalent zu den Dinosauriern damals.

  57. Justavitz Jürgen schreibt:

    Das Problem was wir haben ist das es keine Gesetze mehr in der BRiD gibt und nie gegeben hat! Man hat uns das Grundgesetz übergestülpt und seit 1990 ist alles Schitte, nichts läuft mehr richtig, kein Gesetz mehr gültig, und da der Plan so aussieht das die Bürger das schon rausfinden würden und man aufgrund dessen jedemenge Flüchtlinge importiert, ein anderes Wort fällt mir nicht dazu ein, deren Land man vorher zerbomt hat, werden jetzt diese Flüchtlngen, denen man jedem ein Haus versprochen hat, gegen das einheimische Volk gehetzt werden! Dann hat auch jeder sein Haus, das er den Toten genommen hat!
    Ich denke das die jüdisch fraimaurischen Politiker uns verkauft haben um ein anderes Volk zu bekommen das nicht mehr diese Fragen nach dem Deutschen Reich und ein Friedensvertrag stellt! Die 30-60 Prozent Umgewandelten werden wohl für die kämpfen der Rest wird sich verkriechen und abwarten bis sich etwas ergibt! Wie z.B. der Russe hier einmarschiert oder der Bürgerkrieg tobt!
    Ich denke die haben das alles ganz genau in ihren Think Tanks geplant und das schon seit zig Jahren! Gleichzeitig wird die Weltbevölkerung abnehmen und wenn dann noch nicht genügend Tot sind, wird man nachhelfen, bis man das gewünschte Maß an Weltbevölkerung hat!

    Solange wir dem Treiben der Politiker zusehen haben wir selbst Schuld das wir so hingerichtet werden und die beim essen im Fernsehen zusehen, und wahrscheinlich noch in die Hände klatschen, wenn mal wieder 1000 Deutsche hingerichtet wurden!

    Wir haben unsere eigenen Henker gewählt, gefüttert, mit Geld versorgt und uns sogar noch von denen regieren lassen! Man müssen wir dumm sein, denn das macht doch keiner oder?

    Da fallen mir wieder die Schlümpfe ein, die Gagamel immer verarscht haben! Tja, Gagamel verkörpert wohl die Deutschen, denn niemand kann so dumm sein, oder?
    Bin ich nun stolz, das ich ein Deutscher bin oder sollte ich mich schämen das wir uns so verarschen lassen? Ich bin wohl für das Letztere…Ihr auch?

    Was wir machen sollten ist schnell handeln und das Parlament besetzen! Die Politiker auf ein Schiff verfrachten und ab, und falls die nochmal wiederkommen die Einreise verweigern! Alle Anderen, Flüchtlinge und Asylanten sollten sofort nach Afrika zurück geschickt werden! Wenn nicht freiwillig dann halt mit Gewalt! So kann das nicht weiter gehen…

    Aber man will ja nicht mit mir kämpfen, sondern man läuft ja immer wieder den Falschen nach, siehe die blöde Kuh von Pegida, die Bürgermeisterin werden wollte und nun die FDP unterstützt! Sowas wählt ihr euch immer als Vorbild, dabei ist das auch nur eine Blenderin, die erst mitschreit und dann ganz plötzlich die Richtung wechselt!

    Ich kann dazu nur sagen DUMM GELAUFEN, was…hahahahahaha…

    Auslachen müsste man euch, teern und federn, weil ihr alle so saudumm seid…

    Es grüßt euch
    Die germaniten Partei
    Justavitz Jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s