Krieg in der Ukraine / CDU

.

.

Schön, daß es noch echte Journalisten gibt, die wirklich die Wahrheit verbreiten wollen.

An dieser Stelle noch einmal ein Verweis darauf, daß das Massaker in Odessa vor etwas über einem Jahr ganz anders ablief als gemeinhin berichtet wurde.

Hier mein Artikel dazu.

Viele Leichen im Gewerkschaftshaus weisen Schusswunden auf oder liegen mit verbranntem Gesicht und verbrannten Händen in einem Raum, in dem es definitiv NICHT gebrannt hat.

Man muss aufgrund dieser Beweislage davon ausgehen, daß die Opfer gezielt ermordet und erst im Nachhinein mit brennbaren Materialien übergossen wurden, um die Identifizierung zu erschweren.

Das nachträgliche Feuer im Gewerkschaftshaus, welches fälschlicherweise als Ursache für den Tod der Menschen dargestellt wird, sollte bloß dem Verwischen der Spuren der vorangegangenen Morde dienen.

Doch weil das Gebäude größtenteils aus unbrennbaren Materialien bestand (Stein), blieb es auf den untersten Bereich beschränkt und in den oberen Räumen konnte man ganz deutlich rekonstruieren, was wirklich abgelaufen ist.

Hier noch einmal der zeitnahe Tweet von Erika Steinbach, die der Terror-Organisation „CDU“ angehört, betreffend die Ereignisse in Odessa:

.

Steinbach Odessa

.

Ich kann nur wiederholen, daß CDU-Wähler der größte Abschaum in Deutschland sind, weil sie freiwillig ihre Stimme an Terroristen geben.

Und daß die CDU eine Terror-Organisation ist, hat ihre Chefin ja schon lange zugegeben:

„Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu verstärken“

Angela Merkel

.

Jemand, der das Bedrohungsgefühl (=Angst) in der Bevölkerung verstärken will, ist per definition ein Terrorist.

Wer die Echtheit des Zitats anzweifelt, muss doch nur die Augen aufmachen um festzustellen, daß es stimmt.

Die innere Sicherheit ist beim Teufel, es wird von Woche zu Woche schlimmer und welche Partei stellt die Regierungschefin und den Innenminister?

Die Faschisten von der CDU.

.

Es wird mir immer ein Rätsel bleiben, wie es möglich ist, daß sich unter 10 Jahren CDU die innere Sicherheit kontinuierlich verschlechtert und manche Schwachköpfe nach wie vor meinen, die CDU würde sich für die Sicherheit des Volkes einsetzen.

Alles, was der CDU am Herzen liegt, ist die Ausweitung der Überwachung, und dazu ist es eben nötig, die Kriminalität immer weiter ansteigen zu lassen, um einen Vorwand dafür zu haben.

Merkt ihr es nicht auch?

.

schutz_1

.

Darum ist es logisch, daß die CDU natürlich die Kriminellen immer wieder auf das Volk loslässt und immer nur die Überwachung des Volkes vorantreibt!

Im Grund sind die CDU und die vielfach vorbestraften Verbrecher auf derselben Seite; viele Menschen verstehen das jetzt.

Wer wirklich die Kriminalität bekämpfen will, der sperrt Kriminelle ein.

Ganz einfach.

Das weiß auch die CDU, denn auch unter der CDU werden Leute ins Gefängnis geworfen:

„Holocaust-Leugner“, „NSU-Mitglieder“, „Schwarzfahrer“, „Steuerhinterzieher“, „Reichsbürger“.

.

Man erkennt also ganz deutlich, gegen wen die CDU einen Kampf führt und gegen wen nicht.

Wer im faschistischen Merkel-Deutschland die Wahrheit sagt oder etwas Gefährliches weiß, der wird entweder eingesperrt oder ermordet (oft mit anschließender Verbrennung, wie es sich für „Christen“ seit dem Mittelalter gehört).

Wer aber das Volk in Angst versetzt und so die Machtbasis der CDU schafft, der bekommt auch nach dem hundertsten Messerangriff nur eine Bewährungsstrafe.

Warum sollte die CDU denn die Leute bestrafen, die ihr nützen?

In jedem faschistischen Staat ist es so, daß die Herrscher mit Terror das eigene Volk in Angst und Schrecken versetzen.

Im Merkel-Faschismus sind die Herrscher so schlau, diesen Terror nicht mit staatlichen Organisationen (Stasi, KGB, etc.) zu verbreiten, sondern sich dafür ausländischer Krimineller zu bedienen, die der normale Deutsche nicht mit der CDU in Verbindung bringt und die man sehr einfach schützen kann, indem man Kritik an diesem Terror als „Rassismus“ bezeichnet.

.

Merkel ist nicht dumm.

Den Terror-Aspekt des Faschismus an ausländische Kriminelle „outzusourcen“ ist ein genialer Schachzug, weil die Kriminellen natürlich gar nicht begreifen, daß sie für die CDU arbeiten.

Und außerdem kostet es lediglich HartzIV.

.

Gut, daß das Merkel-Regime noch in diesem Jahr fällt; dann hat ihre Schreckensherrschaft endlich ein Ende.

.

merkel vampir byebye

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Antworten zu Krieg in der Ukraine / CDU

  1. robertknoche schreibt:

    Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Wer die CDU wählt, wählt den Untergang von Deutschland.*gelöscht, sachlich falsch*

  2. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  3. Kruzifix schreibt:

    Wie immer sehr gut erkannt, Kb! *gelöscht*

  4. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    „Überwachung, ach wen juckt’s, wir haben doch nichts zu verbergen!“

  5. Anhalter schreibt:

    KB : Ich wünsche mir , dass du Recht behältst und das Merkel Regime fällt
    tatsächlich !
    Aber ….
    Es fällt nur , wenn die Strippenzieher hinter dem Vorhang dies auch wollen. So lange Merkel nützlich ist , wird man sie hoch halten. Wenn sie fällt , was kommt
    dann ? Ich befürchte , es wird nichts gutes nachkommen. Vermutlich erfolgt
    der Ausbau des Polizeistaates nach einem erzeugten Chaos nur noch schneller.
    Ich weiß es nicht .
    Wie du sagst sind diese ganzen Politikdarsteller nicht dumm , sie funktionieren
    im Interesse ihrer Förderer hervorragend .
    Echten Wandel kann es nur von unten heraus geben. Dafür aber drehen sich
    die Hamster noch viel zu schnell im Rad .

  6. Anhalter schreibt:

    Noch was interessantes vom Handelsblatt :

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/geburtenrueckgang-deutschland-kriegt-weltweit-die-wenigsten-kinder/11841824.html

    Einzige Lösung : Mehr Einwanderung !

    Genau im Interesse der Siedlungspolitik . Es passt wie der Deckel auf dem
    Topf. Kein Wort zur politischen Umgestaltung in Richtung familienfreundlicher
    Ausrichtung , keine Idee wie man als Deutsche Nation hier selber raus kommt ,
    kein Wort über verfehlte Bildungspolitik , kranke Genderdeologie oder
    Sklaventreiberpolitik der Großkonzernmafia .
    „…wir wollen Arbeitnehmer die flexibel , jederzeit einsatzbereit , unabhängig ,
    gefügig und hochmotiviert sind ..!
    In den Abrichtungsstellen ( Bildungsanstalten ) gezüchtete Funktionierer ohne
    eigene Ideen , glattgeschliffene Jasager und Anpasser…“

  7. edwige schreibt:

    „Deutschland kriegt weltweit die wenigsten Kinder.“ Ebenso Österreich. Mich wollte ein Arzt zu einer Abtreibung überreden, nur weil ich ein wenig Nierenschmerzen hatte.
    Sie appellieren an die egoistischsten Gefühle. Opferbereitschaft, Idealismus oder gar Liebe ist doch nur was für Deppen.

  8. ki11erbee schreibt:

    @Anhalter

    Hier ist nichts „verfehlt“.

    Wenn man ein Volk unblutig ausrotten will, würde man exakt die Politik fahren, die jetzt in Deutschland gefahren wird.

    Hier hat alles seinen Sinn.

  9. Verona / Dresden schreibt:

    Ihr sagt doch immer, dass die Medien die Namen/Nationalität der Täter verheimlicht. Stimmt doch garnicht . Auf RTL und Bild wird der voll abgebildet und mit vollem Namen genannt.
    http://www.bild.de/regional/stuttgart/sexualstraftat/polizei-ludwigsburg-fahndet-nach-sex-taeter-aus-renningen-41125900.bild.html

    ok, vielleicht weil er Deutscher ist.

  10. ki11erbee schreibt:

    @Verona

    Du hast offensichtlich meinen Artikel nicht begriffen.

    Meine Aussage ist die, daß Gewalt von der CDU zugelassen und gefördert wird, weil diese der CDU mehr Stimmen einbringt.

    Der „Intensivtäter“ kann nur deshalb 50 Vorstrafen haben, weil er 49 Mal nicht eingesperrt wurde.

    Die „Intensivtäter“, die es in anderen Ländern nicht gibt, sind das Symptom.
    Die Ursache lautet „CDU-Regierung“.

    Und die Ursache für „CDU-Regierung“ lautet: CDU-Wähler und Nichtwähler.

  11. Verona / Dresden schreibt:

    Kriminelle Trümmerfrau baute aus entwendeten Ziegelsteinen ein kleines haus. Nur wird klar Schiff gemacht und die alte Frau samt Hund rausgeworfen. Vielleicht wird eine Neubürger-Unterkunft gebaut an der Stelle:

    http://www.bz-berlin.de/berlin/neukoelln/bezirksamt-wirft-rentnerin-aus-britz-von-ihrem-grundstueck

    *gelöscht*

  12. Anhalter schreibt:

    KB :
    Ich meinte natürlich in unserem Sinn verfehlte Politik . Das es für die Politkasper
    genau richtig ist , ist klar !

    Wegen den Wahlen :

    Die Menschen erkennen nicht , dass alle Bundestagsparteien die gleiche
    Agenda verfolgen. Meinen es gäbe Unterschiede . Diese Fehleinschätzung
    sitzt tief , sehr tief. Aufklärung ist immerzu und überall nötig , dringt aber nicht
    bei jedem ins Bewusstsein.

    Selbst eine Wahlbeteiligung von 5% ändert nichts am System , es funktioniert
    immer noch genau so .

    Was also tun ?

  13. ki11erbee schreibt:

    @Anhalter

    Es gibt auch noch andere Parteien als diejenigen, die jetzt im Bundestag sitzen.

    Und wenn du wirklich so vernagelt bist, daß dir außer „Wahlen“ keine anderen Möglichkeiten des Widerstandes einfallen, tust du mir leid.

    Ich habe dich mal unter Moderation gestellt, weil ich das Gefühl habe, daß deine Jammermasche und geheuchelte Zustimmung nur eine Verpackung für gezielte Desinformation ist.

  14. smnt schreibt:

    Ach, das Crowdfunding für den Ferkelfilm
    scheint schon durch zu sein,

  15. ki11erbee schreibt:

    @smnt

    Dieses von Dir verlinkte Poster ist zwar auf den ersten Blick lustig, steckt aber voller unterschwelliger Desinformation:

    DDR 2.0: Was genau hat der jetzige Staat mit der DDR zu tun? Nichts.
    Sozialismus: Was genau ist an TTIP, NSA und Kapitalismus sozialistisch? Nichts.
    Hat die DDR die BRD übernommen, oder nicht vielmehr die BRD die DDR?

    Du siehst, ganz üble Propaganda, die bei „hartgeld“ verbreitet wird.
    Deren Aufgabe ist es, die jetzigen Auswirkungen des faschistischen Kapitalismus als „Sozialismus“ zu labeln, so daß die ganzen Vollidioten schreien: „Die Wirtschaft! Die Wirtschaft! Wir müssen mehr auf die Wirtschaft hören!“

    Also immer aufpassen. Der Teufel steckt im Detail.
    Wer die jetzige Gesellschaft als „sozialistisch“ bezeichnet, hat keine guten Absichten, sondern will von den wahren Gewinnern ablenken.

    Deutschland ist nicht wegen des Sozialismus am Arsch, sondern wegen des Kapitalismus!
    WEIL die Wirtschaft das Sagen hat, geht hier alles kaputt.

  16. smnt schreibt:

    @KB
    Sehr richtig bemerkt, Test bestanden.

    Klar das den Leuten von „Hartgeld“ nur die Möntschen** wichtig sind.

    Du hat aber auch nen „Bilanz“-Fehler im obigen Text,
    „Den Terror-Aspekt des Faschismus an ausländische Kriminelle “outzusourcen” ist ein genialer Schachzug, weil die Kriminellen natürlich gar nicht begreifen, daß sie für die CDU arbeiten.

    Und außerdem kostet es lediglich HartzIV.“

    Das HartzIV ist nur ein kleiner Teil der Gesamtkosten,
    für die vom System gehätschelten Berufskriminellen* und deren
    „Auftrags-Tätigkeiten“bzw. deren Folgen.
    Daneben „lässt man sie im Sinne des Systems walten“
    wobei sich -nicht zufällig- 2 Interessen treffen. Der Eine
    ist kriminell, die Anderen brauchen den Terror zum regieren.
    * M. mit Goldbarren
    **korrekter Ausdruck

  17. ki11erbee schreibt:

    @smnt

    Die Aussage, etwas würde den Staat „kosten“ ist bei näherem Betrachten sowieso falsch, weil nicht der Staat, sondern das Volk der Eigentümer des Geldes ist.

    Wenn Schäuble also 20 Millionen für irgendwas ausgibt und er sagt: „Ui, das hat uns 20 Millionen gekostet“, ist das Schwachsinn, weil ihm das Geld gar nicht gehört.

    Ebenfalls sei bemerkt, daß gerade das HartzIV Geld so knapp bemessen ist, daß es am Ende des Monats vollständig ausgegeben, also in den Kreislauf gegeben wurde. Dadurch kann der Staat aber auf dieses Geld wieder in Form von Steuern zugreifen.

    Im Grunde „kostet“ den Staat die Versorgung seiner kriminellen Söldner also rein gar nichts, sondern ehrlicherweise sollte man sagen, daß das deutsche Volk die Söldner der Merkel-Clique über ihre Arbeit mitversorgt.

    Das wäre dann die korrekte Formulierung.

  18. Max schreibt:

    Der aktuelle FIFA-Skandal hängt ja auch mit all dem zusammen. Daran kann man die Methoden eindeutig erkennen: Irgendwie ist (fast?) jeder an mehr oder wenigen wichtigen „Schaltstellen“ schon einmal oder öfter in korrupte Machenschaften verwickelt worden. Und wenn es dann „nützlich“ ist, wird diese Karte von der „Weltregierung“ gezogen.

  19. smnt schreibt:

    @KB
    „Im Grunde “kostet” den Staat die Versorgung seiner kriminellen Söldner also rein gar nichts, sondern ehrlicherweise sollte man sagen, daß das deutsche Volk die Söldner der Merkel-Clique über ihre Arbeit mitversorgt.“
    Jein.
    Denn der der Staat ist ja nicht nur das Terror-Regime,
    sondern das Terror-Regime + alle Insassen.
    Das heißt für etwas „bedingt-Produktives“ erhalten die Berufskriminellen einen
    Sold. Das T-R zahlt natürlich nicht sondern macht für seine „Dienstleistung“ die Hand auf. Darauf eine Diät.
    Darüberhinaus haben sie „Nebeneinkünfte“,
    die ganzen „Verfahren“, Rechtsmittel, Verteidiger,
    die Pfleger der Traumatisierten, Komatösen bzw, der Hinterbliebenen.
    Das Alles wird „mitversorgt“, das sind um auf ein anderes Bild anzuspielen,
    alles sich ausbreitende Metastasen. Und reale Kosten/Lasten.

    @Max
    Vermute eher einen Zusammenhang mit den nächsten US-Wahlen ?
    Das die FIFA ne Schummelbude ist, wussten wir doch auch schon als wir Weltmeister wurden, oder ?

  20. smnt schreibt:

    Bitte um Entschuldigung,
    natürlich wussten WIR nie das die bei der FIFA schummeln,
    als WIR WELTMEISTER wurden, ist in dem Zusammenhang
    halt offenkundig, ups, äh, nebensächlich.
    Genauso wie mit der FIFA ist es mit der CDU.

  21. Niedersachse schreibt:

    Zum Thema „Krieg“ möchte ich mal meinen Favoriten unter den Filmplakaten vorstellen.

    Der Film selbst wird allerdings in keinem Kino gezeigt, sondern läuft ja schon seit einiger Zeit täglich in der Politik und in den Massenverblödungsmedien. – Wenn die Handlung dieses Machwerks so weitergeht kommen dann irgendwann auch die ganz harten „Action“-Szenen dran.

    Hauptrollen: Ulla von der Lügen, Sir Winston Steinmeier und Jochen Gauckler

    Ich wünsche Euch allen noch ein schönes Wochenende!

    http://www.kritisches-netzwerk.de/sites/default/files/u17/Kriegshetze_Ursula_von_der_Leyen_Steinmeier_Joachim_Gauck_NATO_Imperialismus_Ruestungsindustrie_Waffenexporte_Waffenlobby_Bundeswehr_Kritisches-_Netzwerk

  22. horst schreibt:

    auf der heide blueht ein kleines bluemelein, bum bum bum und das heisst bum bum bum… erika…. bum bum bum……
    wunderschoenes lied, ich wuerde zu gern mitmarschieren

  23. Widukind schreibt:

    Dieses Stück Sch…. gehört zwar nicht zur CDU, aber die Aussage ist schon krass, vor allem die Selbstverständlichkeit, wie er sagt, was er sagt…er macht auch absoulut keinen Hehl kein dadraus, das er kapitalistischer Rassist ist…Naja, Karma is a bitch… Ich hoffe auch er bekommt was er verdient, wenn das ekelhafte Merkel-Regime gefallen und auf dem Müllhaufen der Geschichte ist…

  24. ki11erbee schreibt:

    @widukind

    Dein ganzes Video ist teilweise Desinformation und ich habe es nur unter Vorbehalt freigeschaltet.

    Gysi hat vollkommen Recht, daß die Argumentation „Meine Rente ist niedrig, weil die Flüchtlinge mir das Geld wegnehmen“ nicht stimmen muss.

    Richtiger wäre: „Meine Rente ist niedrig, weil mir die CDU-Regierung sowenig zahlt“

    Denn es ist durchaus möglich, daß man die Rente auch dann nicht erhöht, obwohl man genug Geld hat, sondern stattdessen lieber die Diäten der Politiker.

    Gysi hat nicht gesagt, daß er das gut findet.
    Er hat aber auch nicht gesagt, daß er das schlecht findet.

    Er hat nur gesagt, daß es keinen Automatismus gibt, daß eingespartes Geld automatisch dem Volke zugute kommen muss.

    Denn du weißt ja: es ist die Aufgabe, soviel Geld wie möglich aus Deutschland herauszuleiten, um so Armut im Volke zu erzeugen, um das Volk somit leichter erpressbar/steuerbar zu machen.

    Wenn das faschistische Merkel-Regime das Geld nicht für Flüchtlinge ausgeben würde, würde es das Geld halt anderweitig verbrennen.
    Hauptsache, beim Volk kommt nichts an.

    Und Tatsache ist, daß durchaus das Geld der Flüchtlinge bei Deutschen ankommt: bei deutschen Großkonzernen, bei deutschen Immobilienhaien, bei deutschen Vermietern, etc.

  25. Widukind schreibt:

    @ki11erbee

    In der Definition (bzgl. Desinfo), hast Du definitiv recht, allerdings ging es mir hauptsächlich um die Verachtung, der PEGIDA Demonstranten, speziell der Rentner…Vor denen ich absoulute Hochachtung (als 26 jähriger)
    habe für das was diese durch Arbeit aus den Trümmern nach dem WK 2 gegen Deutschland und das Deutsche Volk, aus dem Nichts, geschaffen haben, speziell nach der imensen Zerstörung und Raub von Maschinen, Rohstoffen und Patenten…

  26. Paul schreibt:

    Die Welt“polizei“ USA. Weltkriegstreiber USA wäre der richtige Ausdruck:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/12/80-des-us-haushalt-2015-ist-fur-krieg.html

    Seine Nahrung ist der Krieg, auch in der Ukraine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s