Geliefert wie bestellt

.

wahlheimat

.

Sivis schreibt (leicht geändert):

Sie bekommen, was sie verdienen: München soll ja auch bunt bleiben… Bitte sehr:

Stress im südlichen Bahnhofsviertel

http://www.tz.de/muenchen/stadt/ludwigsvorstadt-isarvorstadt-ort43328/stress-suedlichen-bahnhofsviertel-4904820.html

.

.

In Müllheim (heißt wirklich so…Geisteskranke gibts auch unterhalb von Freiburg i.Brsg.) haben “zivil Ungehorsame” das unverrichtete Abziehen der Polizei erreicht.

Komisch, wenn Wohnungen VON DEUTSCHEN geräumt werden, wegen 300 € Mietschulden, dann wird sich die Polizei selbstredend nie & nimmer zurückziehen!

 

Flüchtlingshelfer verhindern Abschiebung

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/suedbaden/ziviler-ungehorsam-in-muellheim-fluechtlingshelfer-verhindern-abschiebung/-/id=1552/did=15371328/nid=1552/1lkgp8a/

Ich bin dafür, daß alle SPDCDULINKEGRÜNEAFDFDP-Wähler wie bei der polnischen Nachkriegsdeportation der Deutschen in Schlesien zu einer bestimmten Uhrzeit heraustreten müssen, aus ihren Häusern und Anwesen:

”Der Schlüssel ist von außen stecken zu lassen!”

Dann haben wir genug “menschenwürdigen” luxuriösen Wohnraum für die ganzen traumatisierten Markenbekleidungs- und Smartphoneträger, aber wohin dann mit den ganzen geistigen, verräterischen Zwergen???…das ist die große Preisfrage…Am besten an die Front, damit der “Deutsche” (wieder einmal mehr) an allem Schuld® ist…

Die Vorhut ist schon da….

Von der Leyen: Bundeswehr entsendet 400 Soldaten nach Lettland

http://de.sputniknews.com/militar/20150415/301916632.html

.

.

______________________

.

.

Eigentlich wollte ich ja am 1. April einen Aprilscherz veröffentlichen, aber das ist in der BRD nicht nötig.

Hier ist den ganzen Tag 1. April und ein vollkommen bescheuertes Volk hat sich genau das Land geschaffen, was seinem inneren Zustand entspricht:

Eine Mischung aus Arbeitslager und Irrenhaus.

Ist ja auch logisch, denn hier wohnen ja nur Bekloppte, deren wichtigstes Kriterium es ist, „Arbeit“ zu haben.

Innen = Außen

.

LG, killerbee

.

PS:

Die BRD bricht noch in diesem Jahr zusammen.

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

29 Antworten zu Geliefert wie bestellt

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

  2. noname schreibt:

    Wirtschaft und Fachleute mahnen seit langem, Deutschland müsse mehr Ausländer anlocken, um einen drohenden Fachkräftemangel durch die Alterung der Gesellschaft abzuwenden:

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/De-Maiziere-will-Zuwanderungsmarketing-fuer-Deutschland-2604848.html?wt_mc=nl.ho.2015-04-15

  3. Dozent für ein nicht betreutes Denken schreibt:

    *gelöscht, unter Moderation*

    Ist es für euch Deutsche so schwer zu begreifen, wer für die Ansiedlung der Flüchtlinge verantwortlich ist?

    Kleiner Tipp: sie selber sind es nicht.

  4. Tommy_Ulm schreibt:

    Die Atlantik-Brücke/Bilderberger geben bekannt

    Nach der Bundestagswahl am 27. September 2009 saßen eine ganze Reihe von „Young-Leaders“ in der Bundesregierung, darunter der Bundesminister des Innern Thomas de Maizière.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Atlantik-Brücke

    Die wirklichen Nutznießer der Elitenetzwerke sind letztlich die Wohlhabenden, die hier Macht ausüben können, um noch mehr wirtschaftliche Macht zu erlangen. Der Münchener Mediensoziologe RUDOLF STUMBERGER mahnt daher:

    „Tendenzen der Re-Feudalisierug. Das heißt, dass neben den offiziellen demokratischen Struktur die inoffiziellen Strukturen zunehmend wieder an Gewicht gewinnen. Und diese Eliten, diese selbst ernannten Eliten, die oben sitzen, die schotten sich ab.“

    HANS-JÜRGEN KRYSMANSKI, Anhänger der Power Structure Research, kritisiert, dass man über die Treffen der Reichen und der Mächtigen fast nichts weiß, obwohl gerade diese Leute die Macht in den Händen halten:

    „Macht hat auch etwas mit der Geld-Macht-Dimension zu tun und insofern können Politiker auch gar nicht die Ebene darüber, die Finanzeliten etwa, kontrollieren. Das hat Herr Tietmeyer ja schon 1996 sehr deutlich gesagt, die Politiker machten sich gar keine Vorstellung davon, wie sehr sie von den Finanzmärkten abhängig sind.“ (wikipedia.de)

    http://politik-im-spiegel.de/die-verstrickungen-von-politikern-und-journalisten-in-elite-netzwerken/

    >> Zitat:

    …dadurch die U.S.A. als direktes Vorbild, weshalb wir die „Vereinigten Staaten von Europa“ real umzusetzen vermögen.
    Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist. Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und …dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben.

    Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen. Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation.

    °°°° Zitat Ende

    Der Killerbee-Leser stimmt mir zu, wenn ich sage:

    Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden.
    Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.
    Protest und Aufbegehren wird, nur aus dem rechten Lager und Killerbee-Blog erwartet.

    Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.
    damit hat Killerbe unrecht, wenn er sagt, dass das Merkel-regime am Ende ist.

    Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden.
    Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen?
    Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk ? als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot? Man denke nur an Adolf und die NSU

    Darum, für ein friedliches Zusammenleben….oder in anderen Worten, Freiheit für die NWO

  5. Nordmann schreibt:

    Unionsfraktionschef Volker Kauder (natürlich CDU) hat sich dafür ausgesprochen, weitere Flüchtlinge in Deutschland aufzunehmen.

    Org Zitat 1: „In Kurdistan leben fünf Millionen Einwohner mit einer Million Flüchtlinge zusammen.

    Org. Zitat 2: von Kauder:
    „Diese Menschlichkeit müssen und können wir uns leisten.“

    Es mutet schon irgendwie merkwürdig an zum Beispl,- Hartz 4 Empfänger ständig in den Arsch zu treten, sich aber immer wieder neue Probleme nach Deutschland zu holen.

    *gelöscht, sachlich falsch*

  6. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Dass die BRD dieses Jahr fällt ist ein super Kalauer! Auf dieser Mauer sitzt K. A. Lauer 😀

  7. Kozák schreibt:

    **http://www.tz.de/muenchen/stadt/ludwigsvorstadt-isarvorstadt-ort43328/stress-suedlichen-bahnhofsviertel-4904820.html

    Und was machen die Deutschen: „Die Beratungsstellen platzen aus allen Nähten“ 😀 😀 😀
    Das ist fast noch dämlicher als „Blitzermarathon“!

    Man hat hier wirklich jeden Tag was Neues zu lachen…
    Da gab es doch dieses eine Zitat über die Deutschen, die Revolution und Bahnfahrkarten.

  8. Zeitzeuge schreibt:

    Ich finde es wirklich Dumm die eigenen Bürger so zu belügen!
    Es gab mit der Serie Startrek einen ganz anderen Ansatz um eine Weltgemeinschaft zugunsten aller zu formen.
    Da mag ich einer Hirnwäsche unterlegen sein. Aber die Idee fand ich als Kind gut.
    Was hier nun geschied, ist das genaue Gegenteil von Richtig.
    Ein Mitteinander zu erzwingen auf Kosten der Bürger wird Hass erzeugen.
    Diese Politiker wissen das. Es ist also gewollt.
    Das ist verwerflich!

  9. irgendjemand schreibt:

    als Flugi oder
    @smnt: Kann man da vielleicht ein Lied draus machen?

    „Faschismus:
    Du, Staat, und ihr, all seine Vertreter in allen Behörden:
    Ihr habt uns ungefragt in den 3. Weltkrieg gestürzt!
    Ihr habt ungefragt all unsere Arbeit und all unser Wissen nach China, Indien und sonstwohin verkauft und uns arbeitslos und hilflos gemacht!
    Ihr habt uns in illegale Leiharbeit und Hartz-IV gezwungen!
    Ihr laßt uns Frondiest tun, während ihr nichts tut, schlemmt und von unserem Schweiß, Blut und Leid genüßlich lebt!
    Ihr habt uns zu willfährigen Arbeitssklaven und seelenlosen Maschinen gemacht!
    Ihr habt uns die Lebensgrundlage weggenommen und uns von Menschen zu „Fällen“ und „Notfällen“ degradiert, die ihr „managend“ manipuliert und daran noch verdient!
    Ihr habt uns krank gemacht und repariert uns gewinnbringend kaputt!
    Ihr habt uns die Seele weggenommen und trampelt – als „Psychologen“ in „Psychotherapien“ und als „Psychiater“ in „Psychiatrien“ – darauf rum!
    Ihr habt die Regenwälder abgeholzt, radioaktive Abfälle ins Meer und in andere Länder gekippt und ganze Kontinente mit Quecksilber und Zyankali zugeschüttet, um Gold zu gewinnen!
    Ihr habt seit 1945 in, auf und über der Erde 2065 Atombomben gezündet!
    Ihr habt in der Welt 500 Atomwaffenkraftwerke gebaut, die eins nach dem anderen alle explodieren!
    Ihr habt Millionen Tonnen Uranmunition in die Welt geschossen!
    Ihr habt unsere Welt, von der Erde bis zum Himmel, verdorben, vergiftet und kaputtgemacht!
    Ihr habt die Feinde, die Wölfe im Schafspelz, in unser Land reingelassen!
    Ihr habt uns trotz des Schwurs „Nie wieder Krieg von deutschem Boden!“ in Kriege in aller Welt, in Serbien, Irak, Somalia, Afghanistan, Syrien und nun in der Ukraine gezogen!
    Ihr habt deren Länder kaputtgebombt und verlangt, daß wir die dadurch erzeugten Millionen Flüchtlinge aufnehmen!
    Jetzt wollt ihr uns als Kanonenfutter gegen Rußland verheizen!
    Ihr macht uns so kaputt, daß einige von uns aus Verzweiflung sogar unsere eigene Kinder umbringen – anstatt sich gegen euch zu wenden!
    Ihr habt uns den Glauben an Gott genommen!
    Ihr habt uns in die Hölle gestürzt!
    Ihr habt uns alle, unsere Nachkommen und unsere Zukunft ruiniert!
    Und dann wagt ihr, noch etwas von uns zu fordern und uns zu drohen?
    Ihr seid Sodom und Gomorrha, und wir stoßen euch dahin, wo ihr hingehört: in die Hölle!
    Wir haben lange genug bei all diesen Verbrechen – als Produzenten und Konsumenten – mitgemacht, doch nun ist Schluß!
    Ziviler Ungehorsam, Boykott, Blockaden, Streik, Widerstand!
    Wir steigen aus!
    Wir können nur überleben, wenn wir aufhören, uns vom Teufel führen und verführen zu lassen und wenn wir wieder alles selber und mit Gott machen. Aber bitte mit der Hand, ohne Maschinen, denn das Mittelalter war modern gegen dieses brutale atomar-industrielle Höllensystem!“

  10. dingens schreibt:

    Einfach nächstemal SPD wählen, dann is wieder alles in Ordnung!

  11. sivispacemcoleiustitiam schreibt:

    Ja, der 1. April kann verdammt lang werden…

    Nachdem sich bei den refugeerten Fachkräften herumgesprochen hat, daß es jetzt noch mehr Bakschisch & laut Ramelow die sofortige „Deutsch-ohne-Land-Staatsbürgerschaft“ gibt, wenn Heime brennen… Traumatisierung (Psychologen-Neusprech) kann manchmal ganz schön praktisch sein…

    PS: Mich wundert, daß sie Bachmann’s Perso in Tröglitz noch nicht gefunden haben… Oder warn’s dieselben, die die NSU Pumpgun noch mal postum durchgeladen haben…Fragen über Fragen…

    Polizei: Feuer in Flüchtlingsheim war Absicht

    http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Polizei-Feuer-in-Fluechtlingsheim-war-Absicht,feuer2324.html

    Speichern ist guuut! Findet jedenfalls unsere Verwaltung der BRD GmbH…Aber wenn ich mich heute Nacht vor Frau Kippings Haus mit Richt-Micro stelle und mir genau aufschreibe, wann jedes Böhnchen ein Tönchen von sich gibt, wäre ich dann ein (Achtung: Ihr Lieblingsbegriff) Rassist oder Spanner? Mal die Gretchenfrage: Warum sollte sich der Normal-Michel noch an irgendein einziges „Gesetz“ aus dem Besatzungsstatut Grundgesetz halten???

    Speichern – zehn Wochen ohne Anlass

    http://www.tagesschau.de/inland/vorratsdatenspeicherung-113.html

    Die Polizei© kann doch den Bürger (Zahler des ganzen…auch gemeinhin Souverän genannt) nicht mehr schützen…bau‘ Dir doch ein 3 Meter hohen Zaun, oder finde Dich mit den kulturellen Eigenheiten der Fachkräfte ab, weil sonst bist Du ein: Wähle zwischen NAZI oder RASSIST…

    Grenzenlos kriminell: Polizei kann Bürger nicht mehr schützen

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/grenzenlos-kriminell-polizei-kann-buerger-nicht-mehr-schuetzen.html

    Ein Versuch von einem „Runden Tisch“. Ganz heimlich hat die Kanzlerin einen Bürger-Dailog abgehalten…(Ich hoffe mal, diesmal ohne unterwürfigen Handkuss) Es soll ja nicht so aussehen, daß Miss Aussitzing auf den Bürgerprotest irgendwie reagiert… Welche Bürger bzw. Vertreter des Volkes sollen denn da dort gewesen sein? Herr Bachmann vielleicht?! Ich habe nur linientreue, gegelte, Schmierlappen Nachwuchs-Transatlantiker gesehen…

    Bürgerdialog: Wohlfühlveranstaltungen gleichen Wahlkampfgetöse

    https://buergerstimme.com/Design2/2015/04/buergerdialog-wohlfuehlveranstaltungen-gleichen-wahlkampfgetoese/

    …da fällt mir doch glatt der Negerkuss in die Zigeunersoße…

  12. smnt schreibt:

    @irgendjemand
    Tja, das ist ein bisschen viel Text für meine Art der Musik.
    Ich wollte aber einen song über die VSA machen,
    wo nur Ländernamen auftauchen… (ehemalige „Friedens“-Schauplätze…)
    Aber, „Wir können nur überleben, wenn wir aufhören, uns vom Teufel führen und verführen zu lassen und wenn wir wieder alles selber und mit Gott machen. Aber bitte mit der Hand, ohne Maschinen, denn das Mittelalter war modern gegen dieses brutale atomar-industrielle Höllensystem!“,
    dafür habe ich schon eins,
    https://soundcloud.com/smnt/future-primitive
    @dingens
    Kleiner Scherz oder was ?
    @all
    Sehr interessantes Video + Text gefunden
    text:
    http://www.fairewinds.org/uranium-waltz/#sthash.Xvqk9X8L.dpbs
    video:
    http://www.sciencealert.com/watch-uranium-emits-radiation-inside-cloud-chamber
    Radioaktivität sichtbar gemacht, Hammer !
    Womit wir wieder bei den VSA der Uranmunition und
    der „sauberen“ Atomkraft sind.

  13. irgendjemand schreibt:

    @smnt
    Man kann es ja auch kürzen, Hauptsache der Sinn kommt rüber…
    Ich dachte, die Leute hätten es schon längst begriffen, bei all dem Elend, es ist doch so sonnenklar!

  14. smnt schreibt:

    @irgendjemand
    Ja, auf eine Art hast Du recht, alles ist sonnenklar,
    aber es gibt halt diese furchtbare Krankheit,
    der Sonnenallergie.
    Wahrscheinlich gehen die Deutschen deshalb so gern zur Arbeit ?
    Was meine Musik und deren Verbreitung betrifft,
    das ist noch nicht einmal der Untergrund, sondern darunter.
    Von daher eher nicht geeignet als Meinungs-Multiplikator.
    Ich schätze ich habe einen unsichtbaren Gürtel,
    der meine soundcloud vor den Gutmenschen beschützt, haha.

    Im übrigen glaube ich jeden Tag mehr an die Prophezeiung
    der Killerbiene !
    https://soundcloud.com/smnt/gesellschaft-mit-beschrankter-haltbarkeit

  15. sivispacemcoleiustitiam schreibt:

    Immer noch 1. April…

    Die Schweden sind nach Ansicht der Tages(licht)scheu schon „weiter“…
    Die Deutschen sind NOCH nicht reif für das „ES“…

    PS: Ja, man könnte den Horrorfilm „ES“ neu auflegen…Mit Darsteller_Innen_Innen, die die blonden Haare immer blond färben müssen, sonst werden sie von den Zombies als Einheimische, die allen Ernstes noch bar zahlen wollen, zu schnell erkannt…

    Das globalisten-Gulag No. 1, namentlich Schweden…oh weh, oh weh…wenn ich das (böse) Ende seh’…hat es bald aus-gee- Michelt…

    Schweden führt geschlechtsneutrales Fürwort ein
    „Er“, „sie“ und …?

    http://www.tagesschau.de/ausland/hen-101.html

  16. heinny schreibt:

    @ Tommy-Ulm

    Die sind bald so IRRE, daß sie zum ARBEITEN nicht mehr zu gebrauchen sind – das macht Hoffnung, daß killerbees Prophezeiung bald Wirklichkeit wird.

  17. irgendjemand schreibt:

    Man sollte arbeiten, um zu leben, nicht leben, um zu arbeiten. Dann entgleist auch nichts, so wie z.B. unsere Gesellschaft und die Gesichter der Politiker und ihrer Schranzen.

  18. Friedrich (der richtige^^) schreibt:

    Der Stallknecht sieht aus wie ein Nazi.

  19. frundsberg schreibt:

    „Seid mutig!“

    Rede Götz Kubitscheks in Dresden – 13.04.2015

  20. Rheinwiesenlager schreibt:

    @ Friederich ( d r ) Das ist ja auch einer,nämlich ein natürlicher Zionist.
    ( Ein ganz mieser Vogel )
    @ sivis Die Polizei kann uns nicht mehr schützen,weil sie ja selber kriminell
    ist und genug damit zu tun hat unangenehme Zeugen zu beseitigen.
    @ Alle Theodore Roosevelt hat sich vor seinem Tod mal folgendermaßen geäusert. „In nicht allzuferner Zukunft werden einige Leute eine neue Weltordnung fordern.Doch diese ist nicht neu,noch ist es eine Ordnung.“

  21. Niedersachse schreibt:

    @Killerbiene

    Arbeitest Du jetzt als Finanzpolitik-Berater der isländischen Regierung?

    http://www.neopresse.com/finanzsystem/island-will-banken-entmachten-geldschoepfung-nur-noch-zentralbank-erlaubt/

    Faszinierend, wie dieses kleine freiheitsliebende Volk seinen eigenen Weg gehen will – vor allem ohne diese gottverdammte EU.

    Der durchschnittliche BRD-ling könnte sich sein solches Vorhaben natürlich nichteinmal in seinen kühnsten Träumen vorstellen, denn das würde für ihn schon den Tatbestand der Blasphemie erfüllen.

    Ich hoffe nur, daß in Reykjavik nicht auch ein „Maidan“ inzeniert wird.

  22. Südtiroler schreibt:

    Lombardei und Veneto wollen keine Flüchtlinge mehr aufnehmen
    Die Regionen Norditaliens wollen keine Flüchtlinge mehr aufnehmen.
    Während täglich tausende Migranten auf Sizilien landen, wehren sich
    die von der rechtspopulistischen Lega Nord regierten Lombardei
    und Veneto gegen die Aufnahme weiterer Flüchtlinge.
    „Lega-Aktivisten sind bereit, Hotels, Schulen und Kasernen zu besetzen,
    die für angebliche Flüchtlinge zur Verfügung gestellt werden sollen,
    um neue Migrantenankünfte zu verhindern“, sagte Salvini.
    [Mehr]
    Eurabia:Athen will Asylbewerbern Weiterreise in EU ermöglichen | dolomitengeistblog
    https://dolomitengeistblog.wordpress.com/2015/04/15/eurabiaathen-will-asylbewerbern-weiterreise-in-eu-ermoglichen/

  23. helmutn schreibt:

    *gelöscht, sachlich falsch*

    Merkel und Gauck haben ihre Absichten Jahre im Voraus angekündigt.
    Was können sie dafür, daß sie von der Mehrheit der Wähler gewählt wurden?

    Mit dem Finger auf „die Politiker“ zu zeigen, ist leicht.
    Aber jeder sollte sich klarmachen, daß die nur regieren können, weil sie von uns gewählt wurden.

    Richtigerweise muss man also sagen, daß es die verdammten CDU-Wähler sind, die diese Scheiße über Deutschland gebracht haben.
    Und die CDU steht immer noch bei über 40% !

    Also scheinen die meisten ja zufrieden mit der Regierung zu sein…

  24. OstPreussen schreibt:

    @Niedersachse
    Einfach mal das folgende durchlesen.
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2015/02/20/die-raubzuge-des-iwf-in-europa/#more-822
    Dort antwortet der Artikelautor hwludwig auf 2 Island-Euphoriker wie folgt:

    Ernst Wolf bestreitet in seinem Buch die Richtigkeit vieler Presseberichte, Island habe damals erfolgreich der Macht des Finanzkapitals getrotzt, seine Banken entgegen dem Rat des IWF bankrottgehen lassen und die Schuldigen für die Misere zur Rechenschaft gezogen.

    Durch die Proteste der Bevölkerung sei eine für das globale Finanzkapital überaus kritische Stimmung entstanden. Um dem Protest die Spitze zu nehmen, hätten der IWF und die isländische Regierung einen Deal verabredet. “Während die Regierung den IWF öffentlich verdammte und ihre Mitglieder den Eindruck vermittelten, man wehre sich nach Kräften gegen seine Einmischung von außen, zog man im Hintergrund gemeinsam die Fäden und handelte strikt nach dem vom IWF vorgegebenen Plan.” (S. 159 -151) Die Regierung ließ die Banken nur so weit fallen, wie es aufgrund der Größe ihrer Verluste absolut unumgänglich war, tat aber alles in seiner Macht Stehende, um deren Gläubiger zu entschädigen.

    Als sich der isländische Präsident (…) weigerte, ein Gesetz zur Entschädigung ausländischer Anleger zu unterschreiben, wonach die Schulden bei einer Laufzeit von 35 Jahren zu einem Zinssatz von 3% abgezahlt werden sollten, stellte sich die Regierung nicht hinter ihn. Auch eine Abrechnung mit den Schuldigen habe im Grunde nicht stattgefunden. “Der vor Gericht gestellte Premierminister Geir Haarde wurde freigesprochen, nur einige wenige untergeordnete Verantwortliche aus der zweiten oder dritten Reihe wurden zu äußerst milden Haftstrafen verurteilt. Wer keine Bewährung erhielt, wurde später vorzeitig entlassen. Keiner der Beschuldigten musste die zum Teil erheblichen Geldsummen, die er während des Booms an sich gerissen hatte, zurückzahlen.” (S. 151)

    “Wie sehr das Märchen vom eigenen Weg Islands aus der Krise von der Wirklichkeit entfernt ist, zeigt sich, wenn man die Entwicklung nach dem Crash betrachtet. Bereits wenige Tage später sagte der IWF der Regierung einen Stand-by-Kredit in Höhe von 2,1 Mrd. Dollar zu. Bei einer Laufzeit von zwei Jahren sollte er unter dem Vorbehalt regelmäßiger Zwischenprüfungen in neun Trachen ausgezahlt werden. Schon die Freigabe der ersten Tranche wurde davon abhängig gemacht, dass Islands Regierung alle Auslandsschulden anerkannte und ihre Rückzahlung bindend zusagte. Die Freigabe aller weiteren Tranchen wurde an die Bedingung gekoppelt, dass die Regierung alles unternahm, um ausländische Investoren anzulocken, und alles unterließ, was sie abschrecken konnte. Dazu zählten u. a. zu harte Umweltauflagen und eine zu hohe Besteuerung. Eine zehnprozentige Kürzung der Haushaltealler Ministerien bedeutete die Streichung von öffentlichen Geldern für Krankenhäuser, Schulen und Kindergärten und markierte einen ersten kräftigen Einschnitt in eines der bis dahin besten Sozialsysteme Europas.” (a.a.O.)

    Du darfst danach selber abwägen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit sein wird, das Island wirklich „seinen eigenen Weg“ gehen wird.
    Es gab einmal ein Land, welches sich erfolgreich aus dem Würgegriff einer gewissen Hochfinanz befreit hatte – nach Aufbietung der halben Welt war dieses Kapitel am 08.05.1945 beendet und wurde erfolgreich unter einem monströsen Teppich aus „Offenkundigkeiten“ nun bis dato zugedeckt…

    LG

  25. nwhannover schreibt:

    „die meisten ja zufrieden“ *Zitatende
    Warum?
    Weil die vierte Macht im Staate eine Indoktrination durchführt die Wirkung zeigt.
    Kaum jemand vom Fußvolk kennt die Zustände in München oder Duisburg.Somit wird das wählen der Pseudovolkspartei CDU immer gelingen.Wir sollten starke Nachrichtenkanäle installieren die eine Gegenmeinung, gut untermauert, darstellen.

  26. irgendjemand schreibt:

    Wenn die Regierung den Antifa-Wolf von der Leine läßt, muß die Polizei die oberen und unteren Pobacken zukneifen:
    „Bei der verhinderten Abschiebung sei außerdem bekannt geworden, so die Kreisrätin Dora Pfeifer-Suger, dass die Polizei Generalschlüssel für Flüchtlingsunterkünfte erhalten habe, um Abschiebungen zu erleichtern. Die Kreisrätin hat bei der Landrätin dagegen protestiert, sie kritisiert, „Menschenwürde und Anstand gebieten es, nicht zur Nachtzeit mit Schlüsseln in die Privatbereiche einzudringen.“ Das Landratsamt verteidigt hingegen diese Praxis: Da Abschiebungen meist mitten in der Nacht erfolgten, sei dies für die anderen Bewohner weniger störend. Trotzdem seien die Schlüssel aufgrund der Kritik nun wieder eingesammelt worden, sagte ein Behördensprecher dem SWR.“
    (http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/suedbaden/ziviler-ungehorsam-in-muellheim-fluechtlingshelfer-verhindern-abschiebung/-/id=1552/did=15371328/nid=1552/1lkgp8a/)
    Mit Doppelnamen kann man gut bluffen und prahlen bzw. pfeifen und saugen. Egal, wie daneben der Doppelname auch sein mag, er sagt: „Schaut her, ich habe einen Mann!“
    Aber im Ernst, ich kenne auch Leute, die wurden vom Sado-Maso-Staat mit Gewalt gezwungen, ihr Haus an die städtische Kläranlage anzuschließen. Was der Staat will, das drückt er mit brutaler Gewalt durch, Alternatives wird immer nur gezielt kaputtgemacht, und da die Leute nicht zusammenhalten, hat er so leichtes Spiel und haben wir immer wieder Faschismus!

  27. GvB schreibt:

    @OstPreussen… so ist es mit Island. Auch eine Illusion…
    Ganz abgesehen davon das in Island nur wirtschaftlich unbedeutend ist- bei einer Bevölkerung von 323.002 (2013, Angabe der Weltbank 🙂 )

    Gerade das ach so „arische“ Scandinavien ist ebenso im Arisch!

    Seit dem 18. Jahrhundert übrigens logieren dort die Logen……und beherrschen alles…und siehe den Fall Assange(Der dort in eine Vergewohltätigkeitsfalle lief) , sowie Breivik usw. was da abgeht.
    Siehe auch die No-Go-Areas für weisse Eingeborene…
    Wer nicht mitspielt (wie Dag Hammerskjöld oder Olof Palme z.B.) wird kalt gemacht….

  28. Niedersachse schreibt:

    @OstPreussen
    Vielen Dank für Deine ausführliche und nützliche Information über Island!

    Die Berichte, die ich bisher über die Lage auf der Insel gelesen habe, waren dann wohl, gelinde gesagt, nicht ganz vollständig.

    Die von Dir beschriebenen Vorgänge dort haben mit einem „eigenen Weg“ natürlich nicht viel zu tun.

    Das ist dann ja auch nur ein volksbetrügerisches Schmierentheater.

    LG

  29. ups2009 schreibt:

    Wie wäre es die Heimat der „Flüchtlinge“ lebenswert zu machen?

    Gutmenschen die einen lebenslangen Subotnik nicht als Zwangsarbeit begreifen gibt es doch zuhauf

    Halseisen für Angela Merkel, Claudia Roth, Juliane Nagel und als Troika vor den Panjewagen gespannt ab in Richtung Heimat!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s