„Linksgrün“

.

killerbee

.

Es gibt einen Begriff, der mir wirklich beträchtlich auf die Nerven geht.

Darum, weil er die totale Lüge, aber trotzdem ungemein raffiniert ist.

Es handelt sich dabei um den Begriff „linksgrün“, der besonders häufig auf den Blogs von „konservativem“ oder „liberalem“ Geschmeiß verwendet wird.

Wer diesen Begriff benutzt, hat sich automatisch als vollkommen gehirnamputierter CDU/CSU/AfD-Wähler geoutet, der ohne zu Denken Phrasen nachbetet.

.

Im politischen System der letzten Jahrzehnte gibt es die intuitive Festlegung, daß LINKS stellvertretend für die Interessen der Arbeiter steht.

Die SPD als angebliche „Arbeiterpartei“ wird von jedem automatisch mit „links“ assoziiert.

Auch die Partei „Die Linke“ schreibt sich ja offiziell den Kampf für die „soziale Gerechtigkeit“ auf die Fahne.

.

Das Gegenteil von links ist rechts.

Also ist es sinnvoll, daß man in der Politik solche Positionen beschreibt, die den Interessen der Arbeiter entgegen stehen.

Der natürliche Gegenpol der Arbeiter ist der Unternehmer, der Bonze, der Aktionär, der Banker, der Kapitalist, der Politiker, der Pensionär.

Es ist von daher völlig korrekt, die Partei „CDU“ als rechte Partei zu verorten, weil sie seit ihrer Gründung IMMER die Interessen genau dieser Gruppen bedient hat.

Noch NIE hat die CDU irgendetwas gemacht, um die Situation der Arbeiter zu verbessern; die CDU als christlich-feudale Partei hat nur ein Interesse:

Die Geldmenge von unten nach oben zu verschieben, dadurch künstlich Armut im Volk zu erzeugen und diese Armut dann als Druckmittel zu benutzen, um das Volk besser kontrollieren und manipulieren zu können.

.

Das Problem in der BRD ist nun, daß spätestens seit 1990 alle wirklich „linken“ Gruppierungen unterwandert und übernommen wurden.

Dieser Übernahmeprozess ist spätestens mit der Regierungszeit Schröder und der „Agenda 2010“ abgeschlossen gewesen.

Die Agenda 2010 ist ein offener Vernichtungskrieg gegen die Arbeiterklasse.

Niemals wurden in so kurzer Zeit so viele Verschlechterungen für die Arbeiter herbeigeführt, wie unter der SPD/Grünen Regierung.

Wer also mit offenen Augen und wachem Verstand durch die Welt geht, dem musste genau dann auffallen, daß es in Deutschland keine einzige wirklich linke Partei in Deutschland mehr gibt.

.

maschmyer

(Die „Arbeiterpartei“ SPD mit ihren Freunden. Wer behauptet, die SPD ist spätestens seit Schröder ebenfalls eine Bonzenpartei, die auf die Interessen der Arbeiter pfeift, ist ein böser Verschwörungstheoretiker. Dafür gibt es keinerlei Beweise!)

.

Wenn man also heute feststellt, daß das Verhalten und die Forderungen aller Parteien im Bundestag komplett identisch sind, dann liegt es daran, daß alle Parteien

NACH RECHTS

gerückt sind.

Alle vertreten die Interessen der Banker, der globalen Konzerne, der Aktionäre, der Kapitalisten, der Kriegstreiber.

Keiner vertritt mehr die Interessen des deutschen Arbeiters.

.

Die Feinde der Arbeiterschaft sind extrem intelligent, der durchschnittliche Arbeiter ist dafür leider eher ungebildet.

Darum wird von den Propagandisten der Kapitalisten ständig und überall die Lüge in die Welt gesetzt, „die Linken“ würden in Deutschland herrschen, die Umverteilung der Geldmenge nach oben sei „sozialistisch“, die EU sei eine „sozialistische“ Vereinigung, der Sozialabbau sei „sozialistisch“, Bankenrettungen seien „sozialistisch“, die Siedlungspolitik in Deutschland sei „links“ etc.

Darum wird die ganze Zeit die Lüge verbreitet, die Medien seien „links“.

Darum wird die ganze Zeit die Lüge verbreitet, die CDU sei „nach links gerückt“.

.

Ihr müsst mir nicht glauben, ihr müsst nur selber denken.

Versetzt euch einfach mal in einen ganz normalen deutschen Arbeiter und fragt euch, was der für Wünsche hat!

1) Frieden. Kein Arbeiter hat in irgendeinem Krieg je irgendwas gewonnen.

2) Solidargemeinschaft. Also: Arbeitslosen-, Krankenversicherung und später mal ne angemessene Rente.

3) Sicherheit. Feste Anstellungen und ein Lohn, der zum Leben reicht.

4) Schutz vor Kriminellen.

5) Ein homogenes Volk.

6) Geschlossene Grenzen, um Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt/Lohndumping zu vermeiden.

.

So, und nun fragt euch, welche im Bundestag vertretene Partei diese linken Forderungen der Arbeiterschaft vertritt!

Wer stimmt für jeden Krieg? Wer will überall die Bundeswehr einsetzen? Wer stimmt für Eskalation (z.B. Sanktionen gegen Russland)?

CDU/CSU/SPD/AfD/Grüne

.

Wer hat den größten Sozialabbau betrieben und höhlt die sozialen Systeme immer weiter aus bzw. fordert das?

CDU/CSU/SPD/AfD/Grüne/Linke

.

Welche im BT vertretene Partei setzt sich glaubhaft für ein Ende der Leiharbeitsbuden oder Dauerpraktika ein?

KEINE.

.

Welche Partei fordert, endlich Kriminelle wieder einzusperren, statt sie mit 100 Vorstrafen wieder auf das Volk loszulassen?

KEINE.

.

Welche Partei im BT möchte den biologischen Fortbestand des deutschen Volkes erhalten?

KEINE.

.

Welche Partei spricht sich dafür aus, die Ansiedlung von Ausländern in Deutschland zu stoppen?

KEINE.

.

.

Die Fakten sprechen eine klare Sprache.

Es gibt im gesamten Bundestag keine einzige Partei, die noch die Interessen des deutschen Volkes, des deutschen Arbeiters vertritt.

Wollte man die Parteien korrekt in das „rechts-links“-Schema einordnen, so haben wir

CDU/CSU/Grüne als typisch faschistisch-rechtsextreme Parteien

AfD als rechtsextreme, neoliberale Partei

SPD als rechtsextreme, neoliberale Partei

Linke als neoliberale Partei

.

Özdemir McCain  2013 MSC Munich

(McCain und Özdemir. Bestimmt sind Özdemir, Roth, Göring-Eckhardt deshalb in der Atlantikbrücke, weil sie die Interessen des deutschen Arbeiters vertreten, gell?)

.

Das ist doch wirklich nicht so schwer, oder?

Die gesamten Verbände der Wirtschaft, also DIW, DIHK, BDI, etc. aber auch die Gewerkschaften, fordern die Ansiedlung von möglichst vielen Ausländern in Deutschland und die Verwendung von Steuergeld für diese Siedlungspolitik.

Und alle Parteien des Bundestages sowie die AfD fordern ebenfalls die Ansiedlung von mindestens 500.000 Menschen pro Jahr in Deutschland.

Daraus folgt doch völlig logisch, daß zum einen die Gewerkschaften komplett unterwandert sind und daß alle Parteien in Deutschland rechts sind, weil sie die Interessen der kapitalistischen Wirtschaft vertreten.

Die einzige wirklich linke Partei in Deutschland ist die NPD.

.

NPD

(Korrekterweise müsste dort stehen: Sachsens starke LINKE. Das Problem mit der NPD ist natürlich, daß sie zu 100% eine Zweigstelle des Verfassungsschutzes ist; also gesteuerte Opposition. Ich würde sie aber trotzdem immer wählen. Allein wegen des Geschreis, wenn die NPD mit 10% in ein Parlament einzieht und die „Demokraten“ dann wieder ihre Masken fallenlassen, so daß immer mehr den Faschismus erkennen, der darunter steckt!)

.

Ich bin mir sicher, daß jeder meiner Argumentation folgen kann; sie ist ja nicht schwer.

Aber es ist natürlich ungewohnt zu akzeptieren, daß in diesem Land einfach alles komplett umgekehrt ist!

Man hört, die Parteien rücken nach links, aber in Wirklichkeit sind alle nach rechts gerückt.

Man hört, die Gewerkschaften seien links, aber in Wirklichkeit vertreten sie die Interessen der rechten Konzerne.

Man hört, die NPD sei rechtsextrem, aber in Wirklichkeit ist es eine sozialdemokratische Partei.

.

Woran liegt diese Verdrehung?

Ganz einfach:

LÜGENPRESSE

Natürlich sind auch die Medien von den Rechten unterwandert.

Welches Interesse sollten denn Feinde, die offen die Ausrottung des deutschen Volkes propagieren, daran haben, euch die Wahrheit zu erzählen?

Natürlich lügen sie euch an!

Natürlich wird der Kapitalist seine Agenda als „links“ bezeichnen.

Natürlich wird die CDU ihren Wählern sagen, daß sie „nach links“ gerückt sei, weil die bösen Grünen sie dazu zwingen, so daß der gehirnamputierte Wähler das nächste Mal wieder CDU wählt, um es den doofen Grünen zu zeigen, die immer die arme Merkel dazu zwingen, „nach links“ zu rücken!

Das ist doch klar!

.

Volkstod5

(Jemand, der kein Problem damit hat, die Vernichtung des deutschen Volkes zu fordern, hat logischerweise auch kein Problem damit, das deutsche Volk anzulügen indem er sich als „Linker“ tarnt, aber in Wirklichkeit in faschistischer Weise die rechten Interessen der globalen Konzerne gegen das Volk durchsetzt.)

.

Und der größte Witz überhaupt ist der Begriff „linksgrün“ oder gar „linksrotgrün“.

Wenn die Grünen eine „linke“ Partei wären, müsste mir jeder deutsche Arbeiter aus dem Stehgreif 10 Veränderungen nennen, die zu einer Verbesserung seiner Situation geführt haben.

Also los!

Wann haben die Grünen in den letzten 10 Jahren jemals eine Verbesserung für den Arbeiter herbeigeführt!

Wie viele Arbeiter sind überhaupt Mitglied bei den Grünen?

Ist es nicht eher so, daß die Grünen sich vorwiegend aus Beamten, Pensionären, Schülern und Studenten rekrutieren?

Also genau die Gruppen, die ausschließlich vom Geldtransfer durch Steuern unterhalten werden?

.

Ihr seht, die Bezeichnung „linksgrün“ ist kompletter Humbug.

Es ist ein Kampfbegriff unserer Feinde, die dadurch implizieren, die jetzigen Veränderungen würden von der Arbeiterklasse gewollt und man müsse nur mehr auf „die Wirtschaft“ hören, um gegenzulenken.

Genau das Gegenteil ist richtig!

Kein Arbeiter wollte die Veränderungen der letzten 10 Jahre, kein Arbeiter hat davon profitiert und wenn man gegenlenken will, muss man die Bonzen in der Wirtschaft bekämpfen, die für ein paar Euro mehr keine Skrupel haben, ihr ganzes Volk zu vernichten.

.

Das sollte sich PEGIDA mal hinter die Ohren schreiben, die davon fabulieren, die Bewohner des „Flüchtlingscamps“ in Dresden seien „Linksgrüne“.

Grüne sind nicht „links“.

Grüne sind FASCHISTEN.

Grüne sind RECHTS.

Genauso wie die CDU/CSU.

Genauso wie die SPD.

Genauso wie „Die Linke“.

Genauso wie die Bonzen beim DIW, DIHK, BDI.

Genauso wie die AfD, die ein purer Bonzenclub ist.

Der Begriff „linksgrün“ ist also genauso sinnvoll wie „Jungfrauschlampe“, „faulfleißig“, „heißkalt“, „totlebendig“, „helldunkel“, „lautleise“ oder „armreich“.

.

PEGIDA, das ist eine LINKE Volksbewegung!

Würden Parteien oder Gewerkschaften der kapitalistischen Wirtschaft und ihren kranken Wachstumsinteressen Paroli bieten und wirklich für die Interessen der Arbeiter kämpfen, so bräuchte es kein PEGIDA.

PEGIDA ist nicht darum entstanden, weil Deutschland nach links gerückt ist, sondern weil Deutschland unter der klerikalen CDU ein rechter, kapitalistisch-faschistischer Willkürstaat geworden ist, in dem der Arbeiter überhaupt keine Interessenvertretung mehr besitzt!

Das jetzige Deutschland ist eine Mischung aus dem Schlimmsten aus Kapitalismus und Feudalismus, professionell umgesetzt mit den technischen Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts.

Im Moment regiert der Bonze uneingeschränkt, doch dieses Jahr wird er fallen.

.

Feudalismus

(Der alte Mann ist der deutsche Arbeiter. Der Pfaffe mit dem Kreuz steht symoblisch für Gauck und das andere klerikal-feudale CDU/CSU-Geschmeiß. Der Bonze rechts steht symbolisch für Lucke, Henkel, Ackermann und die sonstigen Kapitalisten. Die Schädlinge, die die Saat und die Ernte des Arbeiters auffressen, sind die eigenen gehirngewaschenen Kinder bei der Antifa, die „Nie wieder Deutschland“ plärren, aber ihr ganzes Leben lang vom deutschen Volk versorgt wurden. Wenn der Arbeiter endlich aufsteht und gerade geht, ist die Show vorbei!)

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

49 Antworten zu „Linksgrün“

  1. Anonymous schreibt:

    “Nichts ist uns verhaßter als der rechtsstehende nationale Besitzbürgerblock.”

    “Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche Linke.”

    – Joseph Goebbels, Nationalsozialist

    „Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk, und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation, eine ritterliche, stolze und harte Nation.“

    – Ernst Thälmann, Sozialist

    Info: Ernst Thälmann wurde von Hitler in ein Konzentrationslager interniert, wegen subversiver Tätigkeiten. Nichtsdestotrotz waren beide national eingestellt und links, also dem Arbeiter verpflichtet.
    Thälmann wurde wohl zu Kriegsende von den alliierten Drecksschweinen totgebombt:

    http://de.metapedia.org/wiki/Th%C3%A4lmann

  2. ki11erbee schreibt:

    @Anonym

    Und jetzt kann man auch zwanglos erklären, warum sich der Widerstand gegen Hitler vor allem aus ADELIGEN zusammensetzte!

    Stauffenberg war ein Rechter, der nicht akzeptieren konnte, daß es in einem nationalsozialistischen Staat keine Stände mehr geben sollte, sondern nur noch die Leistung zählt.

    Der Adel ist grundsätzlich am empfänglichsten dafür, das eigene Volk zu verraten und für andere Interessen zu opfern.

    Es ist kein Zufall, daß die Alliierten Schlüsselpositionen in Deutschland am liebsten mit Adeligen besetzen, weil sie wissen, daß das grundsätzlich Volksverräter sind!

    Guttenberg, von der Leyen… beide Adelige und beide im wichtigen Kriegsministerium

    von Weizsäcker als Bundespräsident

    Deutsche Adelige sind in diesem Besatzungskonstrukt BRD überproportional häufig in Machtpositionen, weil die Besatzer genau wissen: auf die können wir uns verlassen. Die schicken ohne mit der Wimper zu zucken Millionen Deutsche in den Tod, weil sie sich eh nicht mit dem deutschen Volk identifizieren.

    Adelige = Volksverräter

    IMMER.

  3. Anonymous schreibt:

    .
    Überhaupt sehr grotesk wie Parteien sich mit Farben identifizieren.

    Kommt irgendwann die Lilla Partei?

    Westerwelle wäre doch ein geeigneter Vorsitzender. oder dieser Volker Beck.
    Total Lila mit schönen Regenbogenfarben um die Augen.
    Oder vielleicht Türkis ? Für die Wähler die sich nicht zwischen AFD und FDP entscheiden können.
    .

  4. Peter Schulze schreibt:

    Sehr guter Grundsatzartikel. Man kann gar nicht oft genug sagen wie verdreht unsere Begriffe sind, ein sehr perfide und schlau eingefädelter Schachzug. Diabolisch!

    @ Anonym

    Magenta!

  5. ollis schreibt:

    Sehr gute Argumentation .. bin mittlerweile echter Fan vom KB geworden !! Ich Frage mich nur woher der Optimismus kommt das dieses Jahr noch die Bonzen & Volksverräter fallen werden —- das sehe ich leider überhaupt nicht, das „Teile & Herrsche“ und Gehirnwäsche über Lügenpresse funktioniert viel zu gut —— oder meist du vllt das Russland das schon übernehmen wird? (-:

  6. derbienenmannsagt schreibt:

    Hat dies auf derbienenmannsagt rebloggt und kommentierte:
    Logisch und völlig stimmig. Liebe MVGIDLER und Leser, lasst euch nicht reinlegen. Und hört nicht auf solche Spinner wie PI-news. Ich war aufgrund der vielen Bezüge und Aussagen über PI vor ein paar Tagen zum ersten Mal auf der Seite unterwegs. Ich meine alleine die Selbstdefinition ist doch völlig geistig dünn. Wobei politically incorrect zutrifft, aber auf einer anderen Ebene als anvisiert…

  7. Onkel Peter schreibt:

    Wie viele Arbeiter sind überhaupt Mitglied bei den Grünen?

    Ist es nicht eher so, daß die Grünen sich vorwiegend aus Beamten, Pensionären, Schülern und Studenten rekrutieren?

    Die Grünen stehen eigentlich sowieso außerhalb von allem.
    Der Homo Sapiens an sich ist für die Grünen das Ungeziefer dieses
    Planeten. Dieses Ungeziefer muss vertilgt werden, und wenn nicht das so zumindest größtmöglich geschädigt werden. Die Menschheit hat in ihrer gesamten Geschichte zuvor noch nie etwas dermaßen bösartiges, ja wahrhaft teuflisches wie diese sog. Grünen hervorgebracht.

  8. Killerbee ist super schreibt:

    KB langweilt mal wieder mit abstrusem Zeugs seine Leserschaft – oder besser, seine 10 Gefolgsleute, die hier diskutieren dürfen.

    Killerbee wird jeden Tag ein Stück langweiliger

  9. ki11erbee schreibt:

    @ 14:47 Uhr

    Ich habe etwas, was du nicht hast: den Überblick über die Zugriffszahlen meines blogs.

    Wenn ich tatsächlich nur 10 Gefolgsleute hätte und die Leserzahlen ständig abnehmen würden, würde ich mir in der Tat Gedanken machen.

    Aber selbst dann würde ich nichts ändern, denn der Blog ist in erster Linie für mich, damit ich sagen kann: ich habe meinen Beitrag dazu geleistet, Leuten die Wahrheit zu erzählen.

    Was die Leute mit den Informationen machen, die sie auf meinem blog bekommen, liegt zum Glück nicht in meiner Hand.

    Jeder bestimmt selber über sein Leben. Man kann nicht nicht wählen.

  10. McErdal schreibt:

    @ Killerbee
    Wie immer sehr gut und klar formuliert ! Was meinst Du mit in diesem Jahr wird der Bonze noch fallen? Soll das nach deiner Meinung Bürgerkrieg heißen´?
    Was meinst Du – soll danach kommen ? Ich hab heute bereits von „Innereuropäischen“ Truppen gelesen, von Unruhen , von Umerziehungslagern,!! Was meinst Du zu dem Ganzen – was wird auf uns zukommen??? Welche widerliche Scheiße – denn selbst wenn wir diese widerliche Diktatur loswerden könnten (rein theoretisch) was erwartet uns nachher ?? Endzeit – Szenario oder was ???

  11. ki11erbee schreibt:

    @McErdal

    Die Herrschenden bekommen eine Generalamnestie, werden bis zu ihrem natürlichen Tod vorzüglich versorgt.

    Das deutsche Volk bekommt eine Verfassung, einen demokratischen Rechtsstaat und lebt in einem schönen, lebenswerten Land, ohne Armut, Ungerechtigkeit, Angst oder Lügen.

    Das wird passieren.

  12. Onkel Peter schreibt:

    @Killerbee ist super:

    Dann mach doch einfach ein Paar Vorschläge was man deiner Ansicht nach verbessern könnte.

  13. McErdal schreibt:

    @ Killerbee
    Das wären ja schon fast paradiesische Zustände! Legst Du dabei die Palmblätterbibliothek zu Grunde – die würde das für die ganze Welt voraussagen (ich habe bei verschiedenen Seiten Palmblätter betreffend nachgelesen ) Das wäre wirklich sehr schön ! Aber, leider mit einem kleinen Haken – denn diese „Herrschaften“ wollen ja gegen Ende des Jahres wieder an die Macht! (lt. Palmblätter)

  14. ängstliche schreibt:

    @14:47
    Täusche Dich nicht,nicht jeder, der hier mitliest,schreibt auch sogleich, denn hier geht es nicht kontrovers zu, sondern hier werden Dinge vermittelt, der Impetus ist also ein ganz anderer, Killerbienerich wird u.a. von Tugend angetrieben, das ist seine Größe….

  15. Frau V. aus H schreibt:

    @ Killerbee
    Die Wahrheit zu sehen und zu akzeptieren wird nicht leichter wenn man den Suchenden erst mal mit Schmackes ins Gesicht rotzt.
    Zu Pegida: Auch dort findest Du Suchende.
    Sie sehen diese unglaubliche Schweinereien und können sie nur NOCH nicht benennen.
    Gehe doch mal über die Grenzen Deines Blogs hinaus! Zumindest ich würde es mir wünschen!
    LG V aus H

  16. wolf147 schreibt:

    @ Frau V aus H
    Warum gehst du nicht selbst. Alles was du brauchst findest du auf diesem Blog!

  17. heinny schreibt:

    @ Frau V. aus H

    Ja, genau deshalb lese ich hier mit, weil KB die „unglaublichen Schweinereien“ klar BENENNT, die hier ablaufen. In diesem Sinne müßte man obigen Artikel zu einem Flugblatt umarbeiten und es überall verteilen – meinetwegen auch auf Pegida-Demos. Es könnte für viele ein „Augenöffner“ werden. Denn wenn die arbeitenden Menschen JETZT nicht aufstehen gegen die Globalfaschisten im Bundestag und in der „deutschen“ Groß-Industrie, wird es diesen Schuften in wenigen Jahren gelungen sein, Deutschland durch grenzenlose „Zuwanderung“ bzw. Ansiedlung Fremder in eine neofeudalistische KLOAKE zu verwandeln.

  18. peter schreibt:

    Danke auch an die ganzen Reblogger und Leute, die in Kommentaren anderer Blogs auf Killerbee verweisen. Nur so bin ich auch hier gelandet. Das ist jetzt knapp 10 Monate her.
    Ich bin ein Penner, viel zu spät aufgewacht. Aber viele pennen immer noch.

  19. Frau V. aus H schreibt:

    @ Wolf 147
    Ich stehe schon lange seit Hogesa Hannover.
    Habe mich beschimpfen lassen, mir Sprechchöre angehört: Ihr habt den Krieg verloren. …und habe mir gemeinsam mit Michael Stürzenberger den Zugang zur Hogesa erzwungen, gegen eine Meute von brüllenden Faschos.
    Soviel also zu PI Lesern….sind nicht alle Weicheier!
    Zu guter Letzt: Mann, Mann, Mann!
    Können wir das nicht mal auf die Reihe kriegen?????
    Separation bringt es nicht.
    LASST UNS ZUSAMMEN HALTEN!!!!
    LG die doofe PI Leserin. …Verena

  20. Neuland schreibt:

    Die Linke ist die einzige Partei, die gegen Kriege und Sanktionen gestimmt hat, wie erklärst Du Dir das? Die Verdrehungen treffen doch wohl eher auf CDU, SPD und die Grünen zu…! Bei den Linken kann ich das jedoch nicht erkennen, oder hast Du Belege dafür?

  21. Timmy schreibt:

    das deutsche Volk bekommt eine Verfassung, einen demokratischen Rechtsstaat usw. – sollte das wirklich kommen, dann wäre der Merkel-Faschismus mit seiner Agenda (Ausrottung des dt. Volkes) gescheitert. Deutschland würde in kürzester Zeit genesen, seine eigene Währung schaffen (oder wiedererschaffen), wieder ein Land der Dichter und Denker werden, souverän und führend in der Welt. Von Deutschland würde wieder „Gefahr“ ausgehen. Aus Sicht der Alliierten gilt es, dies unbedingt zu verhindern.

    Es dürfte nur einen Weg geben, Killerbiene, um deine Vision wahr werden zu lassen: Die gesamte dt. Führungsriege kann nicht mehr in den Spiegel schauen und kommt zur Besinnung.

    Ich hoffe, KB, du behältst mit deinem Optimismus recht!

  22. Onkel Peter schreibt:

    @Neuland:

    Bei den Linken kann ich das jedoch nicht erkennen, oder hast Du Belege dafür?

    Das Abstimmungsverhalten ist sehr nett, aber wie ,man weiß unterm Strich bedeutungslos da von Vornherein abzusehen war dass es ohne jegliche Folgen sein wird. Das dient in der „Demokratie“ dazu um zu simulieren dass es verschiedene Strömungen gäbe. Das ist die Funktion der sog. Linken: So zu tun als gäbe es eine Opposition. Das ist ihre Rolle in diesem Theater. Dafür werden sie ja auch fürstlich bezahlt.
    Wie Du siehst ist die Erklärung denkbar einfach.

  23. Frau V. aus H schreibt:

    @ Onkel Peter
    Zu Neuland
    Danke!!!!
    Uns zu irritieren ist der Job, der gut honoriert wird! Laberwissenschaften haben derzeit Hochkonjuktur!!!!

  24. wolf147 schreibt:

    @ Frau V. aus H
    Tut mir leid aber mich gemein mit PI zumachen und mit dem Koran wedelnt in der Innenstadt zu stehen geht gar nicht. Solange der PI Leser nicht weiß wer sein Feind ist, sehe ich da keine Chance.
    Mein Ziel ist der Fall der faschistischen Merkel Clique.
    Gegen den Islam zu kämpfen ist aussichtslos, solange dem Islam durch unsere Volksverräter Tür und Tor geöffnet werden.
    Das weiß auch ein Stürzenberger, den ihr so lobtpreist. Für meine Kommentare auf PI wurde ich gesperrt, weil die Wahrheit auf PI verboten wurde.

  25. Frau V. aus H schreibt:

    @ Wolf 147
    Ich hoffe so sehr, daß wir uns nicht gegenseitig das Wasser abgraben. Noch mehr hoffe ich jedoch das nicht Info-Seiten uns gegenseitig ausspielen. Bei Pi gesperrt zu sein weil man sich kritisch äußert ist unerträglich. …ich teste das mal. …
    Bis dahin: LASST UNS ZUSAMMEN HALTEN!

  26. Mitleser schreibt:

    Ich bring deine Aussagen jetzt mal in Zusammenhang.

    Du sagst:
    „Zu Pegida: Auch dort findest Du Suchende.
    Sie sehen diese unglaubliche Schweinereien und können sie nur NOCH nicht benennen.“

    Und:

    „… habe mir gemeinsam mit Michael Stürzenberger den Zugang zur Hogesa erzwungen, gegen eine Meute von brüllenden Faschos.“
    Du hast sicher Recht wenn du sagst, dass es bei Pegida Suchende gibt.
    Ich ergänze: Viele Suchende, sehr viele sogar.

    Du hast sicher auch Recht wenn du sagst, dass die „Suchenden“ die Schweinereien noch nicht benennen können. Erlebe ich bei jeder Pegida-Demo auf der ich bin. Es stimmt!

    Die Leute stehen dort wie zum abgeholt werden, lauschen gespannt auf das was da kommt und genau dieser Moment wäre der ideale Zeitpunkt die Suchenden zu erlösen und die Schweinereien zu benennen.
    Doch was Passiert:

    Michael Stürzenberger!

    „Sehet dieses Buch!“
    „Sehet und leset“
    „Sure 4711, 08/15“
    „Der Islam“
    „…und schlagt sie auf den Nacken“

    Beifall brandet auf, verbrennen verbrennen ruft die Masse.

    Jetzt geht Stürzenberger zum Generalangriff über:

    „Israel liebe Freunde. Israel ist unser Verbündeter. Die einzige Demokratie im Nahen Osten“

    „…wir liebe Freunde. Wir sind Patrioten. Wir sind Konservative, die mit den Nazis nichts zu tun haben wollen.“

    „Und deshalb sage ich euch: Aufrechte Demokraten stehen zu Israel“

    Sag mir liebe Verena.
    Ist das etwa „die Schweinereien benennen“ ?

    Ist das Aufklärung?

    Ist das die Wahrheit aussprechen?

    Du sagst:

    „Separation bringt es nicht.
    LASST UNS ZUSAMMEN HALTEN!!!!“

    Nun, wer separiert und spaltet denn?
    Lies den letzten Artikel von Stürzenberger.

    Da schreibt er u.a.
    „Die PEGIDA-Bewegung sollte in jeder Stadt genau aufpassen, welche Leute sich in ihrem Umfeld bewegen. In die Organisations-Teams darf man national-sozialistisch angehauchte Personen niemals hineinlassen, und bei den Spaziergängen sollte man ihnen die Lust an der Teilnahme nehmen.“

    Aber ich will auch nicht verschweigen, dass auch ich niemals mit Stürzenberger gemeinsame Sache machen würde.
    Stürzenberger vertritt andere Interessen als ich es tue.

    Ich vertrete ausschließlich für die Interessen meiner Heimat Deutschland.
    Stürzenberger vertritt die USA und Israel.
    Fabuliert von den Amis, als wären sie Deutschlands Befreier gewesen.
    Erzählt was von der Luftbrücke usw., vergisst aber das Roosevelt ein leidenschaftlicher Deutschenhasser gewesen ist, vergisst die Rheinwiesenlager und verschweigt, dass wir bis heute von den sog. „Freunden“ besetzt sind.

    Zu Stürzenbergers Israelphilie will ich erst gar nichts sagen.

    Ich frage Dich:
    Glaubst du ernsthaft, das ist Aufklärung?

    Ich sage Dir:
    Stürzenberger und alle die seiner Pro-Israel und Pro-USA Weltanschauung folgen, sind der Tod Pegidas.

    Eine nationale Bewegung kann niemals erfolgreich sein, wenn die Anführer andere Interessen als Nationale vertreten.

    Entweder vertritt man nationale Interessen, oder Fremde. Auf zwei Hochzeiten tanzen klappt nicht.

    Eine letzte Frage an Dich.
    Bist du die Verena B., die ab und an Artikel aus Bonn bei PI veröffentlicht?

    Wenn ja, was hält dich davon ab, auf PI aufklärende Artikel zu schreiben?

  27. Frau V. aus H schreibt:

    @heinny
    Last but not least…..
    Ich bin relativ „frisch“ hier!
    Will deswegen nicht die Pauke machen.
    Verachtung kann niemals verbinden. Und darum nochmal wegen Pegida:
    Die ach so blöden Malocher ackern sich die Seele aus dem Leibe. Zwischen Hauptjob und Nebenjob ( Putzen in der Zahnklinik) bleibt keine Zeit für Politik. Wenn man dann Zuhause ist, freut man sich über ein warmes Essen und will seine Ruhehaben.
    Ganz anders diese Politikbratzen:
    Gut ausgeruht gehen sie daran, dem
    Michel das Fell über die Ohren zu ziehen. ….
    ..

  28. Mitleser schreibt:

    @ Frau V. aus H

    Sorry, vergessen.

    Mein obiger Kommentar ist an dich gerichtet.

    PS

    „Noch mehr hoffe ich jedoch das nicht Info-Seiten uns gegenseitig ausspielen. “

    PI ist keine Info-Seite.

    PI dient der Desinformation.

  29. peter schreibt:

    pi schreckt mich schon mit zwei Wörtern ab: pro-amerikanisch, pro-israelisch

    Es gibt derzeit nichts anderes als Für meine Heimat: Deutschland

    der Schlüssel liegt in der Vergangenheit. Durchschaut ihre Lügen!

  30. Frau V. aus H schreibt:

    @Mitleser:
    Ist angekommen:
    PI=blöd
    PI LESER=blöd
    Heilung ausgeschlossen, es sei denn der
    „Mitleser“ ist der Therapeut.
    So werde ich und alle Pi Leser an Verblödung sterben…
    Killerbee rette mich!!!!!!

  31. ki11erbee schreibt:

    @Frau V

    PI ist nicht blöd, ganz im Gegenteil.
    PI ist sehr gut gemachte Desinformation.

    PI Leser sind durchaus nicht blöd, aber verblendet.
    Blöd sind sie dann, wenn sie auf dem Stadium von PI bleiben.

    Auch ich habe Jahre gebraucht, bis ich eine Stufe weiter gekommen bin.

    Retten kann dich nur die Wahrheit, wenn du in der Lage bist, sie anzunehmen und zu verstehen.

  32. smnt schreibt:

    Menno, was hackt ihr alle auf der Frau rum.
    Spalten führt immer zu (noch) mehr Teilen.

  33. Frau V. aus H schreibt:

    @ Mitleser
    Wie mein Nick schon sagt:
    Frau V aus H
    Ist und wird nicht Verena aus Bonn auch wenn wir den Vornamen teilen

    Und nebenbei gesagt: ich bin nicht dafür bekannt hinterhältig zu sein. Im Gegenteil.
    Ich bin unter disem Nick in einigen Foren bekannt. …nicht wegen Nettigkeiten!

  34. smnt schreibt:

    …auch wenn pi scheiße ist.

  35. Mitleser schreibt:

    Frau V. aus H

    Falsch:

    PI ist clever.
    PI versteht es nämlich sehr gut den Lesern ein geeignetes Feindbild zu präsentieren. Claudia Roth und den Islam.
    Und ein Heilmittel hat PI auch parat – die AfD.

    Ob Pi-Leser nun blöd sind vermag ich nicht zu beurteilen.
    Was ich aber beurteilen kann ist der Kommentarbereich.

    Dort heißen Siedler Invasoren und dort nennt man Nationalisten Rassisten.
    Man glaubt die NPD wäre eine rechte Partei, denkt die Grünen wären links und ist überzeugt dass die Flutung mit Asylanten eine linke Agenda wäre.

    Du hast meine Frage nicht beantwortet.
    Bist du die Verena, die aus Bonn berichtet?

  36. Mitleser schreibt:

    Frau V. aus H

    Sorry, hatte erst jetzt aktualisiert.

  37. Mitleser schreibt:

    @smnt
    Ich wollte gar nicht auf ihr rumhacken.
    Wenn das so rüberkam – sorry.

    Wollte nur auf ihren Kommentar antworten.

  38. Frau V. aus H schreibt:

    @ Mitleser
    Dir und anderen täte es gut sich von so blöden und platten Diffamierungen frei zu machen!
    Ich sage es noch einmal: Spaltung teilt die Kraft.
    Und nein; ist wohl nicht rübergekommen.
    Die blosse Tatsache PI – News zu lesen schreddert nicht meinen I Q………
    Um es mal mit den Worten unserer SAntifa zu sagen :mir fehlt NICHT der intellektuelle Zugang. ..lol

  39. Frau V. aus H schreibt:

    @ Mitleser
    Habe eben erst aktualisiert. ….
    JAMMER NICHT!!!😁☺😀

  40. Frau V. aus H schreibt:

    @ Killerbee
    Das Aufwachen ist das schlimmste:
    Du buddelst Dich aus einem schleimigen Matschhaufen frei und schnappst nach Luft
    Hat was von Matrix in Echt, oberscheisse (tschuldigung)….
    Zum Freischwimmen ist eine helfende Hand gern gesehen.
    Und. PI ist oft der erste Anker im Meer der Ahnungslosigkeit. .
    Das kann mann bedauern oder die Leute dort abholen…..

  41. Mitleser schreibt:

    @Frau V. aus H

    „PI ist oft der erste Anker im Meer der Ahnungslosigkeit. .“

    Das traf auch auf mich zu.

    „Hat was von Matrix in Echt“

    Ist etwas Wahres dran. Ja.

    „Das kann mann bedauern oder die Leute dort abholen…..“

    Stimmt.
    Dazu ist es notwendig, dass man konsequent wahrheitsgemäß aufklärt.
    Die Leute z.B. auf Seiten wie „Killerbee“ verweist.
    Ob bei Pegida, Facebook oder PI.

  42. hajduk81 schreibt:

    Naja was soll man sagen? Das links rechts Schema hat doch schon zu 95 % genau das bei den Dummis bewirkt, was es bewirken sollte! Wenn ich nem CDU Wähler sage er sei rechts, dann werde ich angeschaut als ob ich vom Mars komme.
    Aber so ist das leider irgendwie schon immer gewesen das der Arbeiter der gear*chte ist / war! Die ganzen Leute hier interessieren sich aber auch null für Politik und sind deshalb sehr anfällig für Propaganda. Bezweifle aber irgendwie immer noch das Pegida der Sargnagel für die BRD sein könnte, wenn die ganzen Leute die Merkel als „links“ bezeichnen.

  43. Onkel Peter schreibt:

    Noch was zu Herrn Stürzenberger.
    Ich weiß nicht so recht, ob es ihm bewusst wie paradox es ist einerseits
    immer etwas von Antisemitismus zu schwafeln, aber andererseits unablässig
    ständig mit dem Koran herumzuwedeln und auf irgendwelche unerfreuliche
    Stellen in diesem Buch hinzuweisen.
    Das könnte genau zwei Dinge bedeuten:
    Entweder er ist wirklich dumm, oder ein extrem schlauer Mensch.

  44. Onkel Peter schreibt:

    Wie kaputt im Kopf die Redakteure bei WO sein müssen zeigt bereits der allererste Riesenartikel auf der Startseite:

    Grippewelle kostet deutsche Wirtschaft 2,2 Milliarden Euro

    Nicht etwa dass die Grippewelle Millionen Menschen ihre Gesundheit kosten würde. Dies scheint Reporterin Anja Ettel nicht zu bekümmern

    Aber:
    Grippekranke konsumieren weniger
    Jedoch Rettung naht:
    Umfassende Impfung würde eine Milliarde einsparen
    Und der Preis wäre lächerlich:
    Grippeimpfstoffe für knapp 100 Millionen Euro
    Oh Mann, oh Mann!

    http://www.welt.de/wirtschaft/article138039867/Grippewelle-kostet-deutsche-Wirtschaft-2-2-Milliarden-Euro.html

  45. annonym schreibt:

    In Russland scheint das Links-Rechts Schema noch zu stimmen:

    „2008 zieht er [Boris Nemzow] sogar seine Kandidatur zu den Präsidentschaftswahlen zurück und verlässt seine Partei »Union der rechten Kräfte«. Nur Stunden vor dem Mord droht er im Radio Putin.“

    Rechts = für Oligarchen, Internationales Kapital, hier stimmts…
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/peter-harth/auftragsmord-unter-falscher-flagge-boris-nemzow-und-die-drei-toten-us-journalisten.html

  46. irgendjemand schreibt:

    Liebe Killerbiene! Es heißt Steg-reif, nicht Steh-greif 😉
    Ich habe eine Allergie gegen Schroeder und gegen all die anderen Politiker. Wenn sie à la Össchämir im EU-Parlament herumtanzen, sieht man die Dollargier in ihren Augen. Alle die handeln getreu dem Motto:
    „Deutschland wird nach einem parteiübergreifenden Plan an die Wand gefahren. … Vielmehr stopft sich der „linke“ Wasserkopf die Taschen voll, bevor der rechte den von den USA ausgerufenen III. Weltkrieg fortsetzt. Da zu den sechzig Ländern, die präventiv angegriffen werden sollen, auch China gehört (NATO-Konferenz 2002), kann das Finanzpolster nicht dick genug sein.“
    Dr. Heinz-Gerhard Vogelsang
    Die 5%-Wahl-Hürde ist doch nur da, damit die herrschenden Parteien den ganzen Kuchen ungestört allein auffressen können. Man stelle sich vor, wenn die diabolische 5%-Hürde für Parteien nicht wäre und es lauter 1-, 2- und 3%-Parteien gäbe: Das wäre dann echte Demokratie und die jetzigen Verbrecher kämen gar nicht zum Zug.

  47. friededenhuetten schreibt:

    Wie funktioniert die Desinformation? Ich empfehle mal einen Blick in die „Protokolle der Weisen von Zion“. Die ja angeblich gefälscht sein sollen, sagen die Zions, obwohl Gegenteiliges in einem Prozeß der 30iger Jahre in Bern bewiesen wurde – und, was den aufgeklärten Zeitgenossen wohl kaum entgangen ist, weitgehend realisiert wurde. Protokolle § 5: „Um sich der öffentlichen Meinung zu bemächtigen, muß man sie vor allem vollständig verwirren.“ Dazu bedienen sie sich ihrer Monopolpresse und PI. Und weiter, Protokoll § 9: „Tatsächlich haben wir außer unserer eigenen alle Regierungen bereits zerstört…..Wir haben die Jugend der Nichtjuden verdammt und verdorben.“ Das war 1900, betraf zunächst die USA, dann GB, jetzt Frankreich und Deutschland und und…
    Was bedeutet es, wenn sich Stürzenberger mit einer Hand im Koran auf Israel beruft? Desinformation. Denn zwei kämpfen, einer guckt zu. Mit Samuel Huntingdons (Harvard, voll in jüdischer Hand) „Kampf der Kulturen“ wurde der Islam auf die Christen gehetzt, weil der US-Armee das Feindbild abhanden gekommen war. Der Islam ist der nützliche Idiot für den ewigen Krieg, den DIE brauchen, damit der Messias kommt. Jetzt in Deutschland, um hier ein Chaos zu inszenieren. Die jüdische Geschichtsbetrachtung und Politikinszenierung läuft stets unter dem Gesichtspunkt: „Nutzt es uns Juden“?
    Der Weg zur Erkenntnis ist beschwerlich, liebe Frau Vera aus Hannover.

  48. nwhannover schreibt:

    Hat dies auf nwhannover rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s