Das Problem mit Lügnern

.

pinocchio

.

Ich habe eine Zeit lang in einer Gesamtschule in NRW gearbeitet.

Die größte Belastung für mich stellte dar, daß die Kinder dort NUR noch lügen können.

Das ist mein Ernst.

Die sind wirklich nicht mehr in der Lage, die Wahrheit zu sagen und stellen sich aufgrund ihrer Dummheit auch noch ausgesprochen plump an.

Zwei Beispiele, die wirklich so passiert sind:

1) Ich patroulliere als Pausenaufsicht und gehe um die Ecke.

Dort sehe ich, wie ein Schüler einen anderen tritt.

Der Treter blickt genau in diesem Augenblick in meine Richtung, sieht mich und sagt:

„Ich hab den nicht getreten!“

Wohlgemerkt, während des Trittes; während sein Bein noch in der Luft ist und sein Fuß den anderen berührt.

Es ist also offenbar ein Reflex für diesen Schüler gewesen, erstmal alles abzustreiten, egal, wie offensichtlich die Lüge ist.

.

2) Ich bemerke, wie ein Schüler im Unterricht etwas isst, was verboten ist.

Also sage ich: „XY, du weißt, daß man im Unterricht nicht essen darf.“

Darauf sagt der Angesprochene mit vollem Mund „Ich esse doch gar nicht!“, wobei ihm die Krümel aus dem Mund fallen.

Auch hier wieder der Reflex: erstmal alles abstreiten; sogar mit vollem Mund behaupten, daß man nicht isst.

.

Die Arbeit mit solchen Menschen ist schwierig bis unmöglich.

Jede Beziehung ist auf Vertrauen aufgebaut.

Wenn diese Vertrauensbasis zerstört ist, ist kein normaler Umgang mehr möglich.

Wie will man z.B. einen Streit schlichten und herausfinden, wer angefangen hat, wenn beide notorische Lügner sind?

Ohne Wahrheit keine Gerechtigkeit.

Der Lügner ist so dumm, daß er nicht einmal merkt, was für einen Schaden er anrichtet; denn sollte er wirklich mal von jemand anderem betrogen werden, so glaubt ihm keiner.

Und ehrlich gesagt interessiert es auch keinen.

.

truth

.

Kommen wir zurück zur Politik oder zu einem Staat allgemein.

Ein gesunder Staat ist auf der Wahrheit aufgebaut.

Niemand muss in einem gesunden Staat Angst haben, die Wahrheit zu sagen.

Ein krimineller, gescheiterter, faschistischer Staat hingegen ist auf Verbrechen und Lügen aufgebaut.

Die Elite ist die ganze Zeit damit beschäftigt, Leute zu berauben, auszuplündern und zu unterdrücken.

Um das zu verschleiern, muss sie immer Lügen und Schutzbehauptungen aufstellen.

Weil diese Lügen nach einiger Zeit nicht mehr geglaubt werden, müssen dann neue Lügen die alten ersetzen.

Irgendwann erreicht man das Stadium, das wir heute haben:

Es gibt NUR noch Lügen.

Alles ist gelogen; die Leute machen sich nicht einmal mehr die Mühe, ihre Lügen irgendwie plausibel zu gestalten.

Hauptsache,  die Lügen werden von Bild, ARD, ZDF, welt, etc. ständig wiederholt.

(Z.B. kann heute in derselben Zeitung stehen, daß die Ansiedlung von Flüchtlingen den Gemeinden höhere Gewinne einbringt und direkt darunter kommt ein Artikel, daß die Aufnahme von „Flüchtlingen“ die Kommunen immer stärker verschuldet. Ein Staat, in dem es keine Wahrheit mehr gibt, ist am Ende.)

.

Ein Beispiel dafür wurde heute in meinem Kommentarbereich verlinkt.

Es handelt sich dabei um „Argumentationshilfen“ vom Auswärtigen Amt, wo man mit einem ganzen Haufen von Verdrehungen, Auslassungen, Verzerrungen die Ukraine-Krise so darstellt, daß der Westen als „gut“ und Putin als „böse“ wahrgenommen werden.

Macht euch nur mal klar, was das für ein Armutszeugnis ist!

Die Leute im auswärtigen Amt sind hochintelligent; die stecken intellektuell jeden von uns locker in die Tasche.

Dazu verfügen sie über Informationen, von denen wir nur träumen können.

Wenn es also Leute gibt, die die Wahrheit über die Ukraine-Krise wissen, dann sind sie es.

.

Man sollte also meinen, daß diese Leute nun die Wahrheit verbreiten wollen, aber das genaue Gegenteil ist der Fall.

Die Mitarbeiter stehen jeden morgen auf, treffen sich auf ihren Meetings und alles, was sie beschäftigt ist die Frage:

„Wie können wir am besten lügen?“

Ist das nicht erbärmlich?

Und das sind nicht irgendwelche Schmierenjournalisten von der bild, wo man das verstehen könnte.

Nein, das ist wirklich das offizielle „Auswärtige Amt“ diese Staates.

Was ist denn bitteschön von einem Staat zu halten, dessen Hauptaufgabe das Lügen ist?

Was ist von Menschen zu halten, die morgens um 7.00 Uhr aufstehen und den ganzen Tag nur lügen, bis sie nachts Schlafen gehen?

.

Meine Intention ist es, die Wahrheit herauszufinden und so darzustellen, daß möglichst viele Leute sie verstehen.

Die Intention dieser Leute ist es, den ganzen Tag über nur Lügen und Propaganda zu verbreiten.

Ich würde irgendwann nicht mehr in den Spiegel schauen können.

Was für ein erbärmliches, nichtiges Leben!

Das ist Faschismus.

Man ist nur noch auf den eigenen Vorteil bedacht, lügt, betrügt und wenn man Angst hat, daß die Verbrechen bestraft werden könnten, ermordet man die Leute, die einem gefährlich werden könnten (Florian Heilig, Corelli, die beiden Uwes, etc.).

.

Wer also glaubt, die Lüge sei harmlos, irrt sich.

Die Lüge ist der Anfang von allem Übel, denn die meisten Verbrechen, bis hin zum Mord, werden letztlich begangen, um eine Lüge zu decken.

In den seltensten Fällen ist reine Mordlust das Motiv.

Die meisten Morde finden statt, um zu verhindern, daß die Wahrheit ans Licht kommt:

Kiesewetter wusste etwas.

Barschel wusste etwas.

Die beiden Uwes wussten etwas.

Etc.

Darum ist die Lüge oft die Wurzel des Mordes.

.

Ein Staat, der nur noch lügt und das Volk mit Gewalt zwingen will, Lügen zu glauben, kann nicht mehr lange existieren.

Mittlerweile sind die Lügen nämlich so offensichtlich geworden, daß der Staat sein ganzes Volk einsperren müsste, um noch den Anschein eines „demokratischen Rechtsstaates“ zu wahren.

Jeder weiß, daß hier nur noch die pure Willkür herrscht und wollte der Staat jeden einsperren, der das offen sagt, dann gibt es keine Arbeiter mehr.

Man kann sogar sagen, daß die Lügen der Grund dafür sind, daß dieser Staat versagt:

Wenn Ministerien, Polizei, Justiz, Presse, etc. den ganzen Tag nur noch damit beschäftigt sind, Lügen zu verbreiten und die Wahrheit zu unterdrücken, haben sie kaum noch Zeit dafür, ihre eigentlichen Aufgaben zu erledigen.

Man überlege einfach mal, wie viel Arbeit allein in die Erschaffung/Aufrechterhaltung des NSU gesteckt wurde/wird und mache sich klar, wieviel Nützlicheres Polizei/Justiz/Presse stattdessen hätten machen können.

Der Staat begeht immer mehr Verbrechen und es wird von Tag zu Tag aufwändiger, diese Verbrechen zu vertuschen.

Irgendwann kommt dann der Punkt, wo es einfach nicht mehr geht, weil der Aufwand schlicht zu groß ist.

Dieser Punkt ist jetzt.

.

Es ist vorbei.

Die BRD fällt noch in diesem Jahr.

.

pegida2

.

LG, killerbee

.

Ihr habt den Teufel zum Vater und ihr wollt das tun, wonach es euren Vater verlangt.

Er war ein Menschenmörder von Anfang an.

Und er steht nicht in der Wahrheit; denn es ist keine Wahrheit in ihm.

Wenn er lügt, sagt er das, was aus ihm selbst kommt; denn er ist ein Lügner und ist der Vater der Lüge.

.

Und in welcher Partei finden wir die schlimmsten Lügner?

Genau, bei den christlichen Parteien oder bei den Christen allgemein (die USA sind nach außen auch absolut christlich).

Keine Partei ist weiter vom christlichen Weg abgekommen als die, die sich selber als christlich bezeichnen.

Lüge, Willkür, Ausbeutung, Kinderschändung, Raub, Mord, Terror, Krieg… wer das will, muss CDU/CSU wählen!

Alle anderen wählen bitte was anderes.

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

51 Antworten zu Das Problem mit Lügnern

  1. catchet schreibt:

    Die meisten Morde finden statt, um zu verhindern, daß die Wahrheit ans Licht kommt:

    Kiesewetter wusste etwas.

    Barschel wusste etwas.

    Die beiden Uwes wussten etwas.

    ……………………………………………………………………………………………………………..

    27 (SIEBENUNDZWANZIG) tote zeugen im fall dutroux wussten etwas

  2. catchet schreibt:

    @Ki11erbee

    Danke für die Richtigstellung.
    Ich habe mir gerade noch mal die Dutroux Reportage auf youtube angesehen.

  3. peter schreibt:

    In Johannes 8, 44 wird uns gesagt, wer SIE sind.

  4. ki11erbee schreibt:

    @peter

    Die schlimmsten Lügner findet man bei den Christen. Man muss nicht Jude sein, um den Teufel als Vater zu haben.

    Der Teufel hat viele Kinder.

  5. robertknoche schreibt:

    Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Lügner sind Menschen welche ihre eigene Unzulänglichkeit verrbergen wollen, andere Lügen aus Angst, weil die Wahrheit ihnen Schwiegrikeiten bereiten könnte. Verantwortlich ist das kapitalistische Gesellschaftssystem, was die Menschen keine Wahl lässt, als zu lügen, wenn sie keine Nachteile in Kauf nehmen wollen.

  6. Onkel Peter schreibt:

    Der Artikel passt genau heute wie die Faust aufs Auge, in Anbetracht dieser Handreichung vom AA. Genau die wissen dass wenn man noch alle beisammen hat um Angelegenheiten der UA einen riesen Bogen machen sollte, wie man überhaupt UA meiden sollte, denn aus dieser Ecke Europas kommt nur Böses. Wenn es um die Interessen Deutschlands ginge würde das AA also dazu raten von all dem die Finger zu lassen. Stattdessen verbreitet es groteske Lügen. Dass das AA lügt kann ab sofort also als bewiesen betrachtet werden, denn die Mitarbeiter wissen genau das was veröffentlicht wurde eine arge Verdrehung aller Tatsachen ist.

  7. Arkturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  8. catchet schreibt:

    Die Wahrheit ist endlich/einzig – die Lügen sind unendlich.
    Die Gesundheit ist endlich/einzig – die Krankheiten sind unendlich.

    Und er(Jesus) fragte ihn: Was ist dein Name? Und er spricht zu ihm: Legion ist mein Name, denn wir sind viele.

    Unendlich viele Lügen(Legion)

  9. annonym schreibt:

    Wir leben in einer Gesellschaft in der Lügen massiv gefördert wird. Zum einen der bewusste Betrug, zum anderen das Verschleiern von Fehlern und Unzulänglichkeiten – Befriedigung externer Erwartungen.

  10. ki11erbee schreibt:

    @annonym

    Der Grund für viele Verbrechen sind Lügen, die man beschützt, indem man die Wahrheit mit Gewalt bekämpft.

    Der Grund für Lügen ist oft Feigheit.

    Keinen Menschen fürchte ich mehr als den Feigling, denn er wird in Krisenzeiten sofort zum Lügner/Verräter.

  11. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

  12. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  13. NoNWO schreibt:

    Lügen und Verraten wird aber, wenn man für sich einen Vorteil sieht. Dafür muß man aber kein Feigling sein, aber es hilft meistens. Heute wird das Lügen nicht mit Sanktionen bestraft, im Gegenteil.

    Verräter gab es schon immer, und die größten Verräter der Geschichte tummeln sich in der SPD.

  14. irgendjemand schreibt:

    Da hab ich noch etwas „Feines“:
    http://www.abgeordnetenwatch.de/abstimmungen-1222-0.html)
    Auszug:
    1. Wir fördern die radioaktive Verseuchung der Deutschen. Leukämie und Kinderkrebs nehmen rasant zu. An den radioaktiven Krankheiten können wir prima Geld verdienen:
    „Klage gegen EU-Beschluss zu staatlichen AKW-Beihilfen
    Die Grünen sind mit einer Forderung an die Bundesregierung gescheitert, gegen die staatliche Subventionierung der britischen Regierung eines geplanten AKWs beim Europäischen Gerichtshof zu klagen. Union und SPD stimmten dagegen.“
    http://www.abgeordnetenwatch.de/klage_gegen_eu_beschluss_zu_staatlichen_akw_beihilfen-1105-688.html

    2. Deutsche Soldaten für den Weltkrieg. Die Generation, der wir beigebracht haben „Nie wieder Krieg von deutschem Boden!“, ist Satanseidank schon längst tot*. Wir selber bleiben zu Hause und genießen das Leben in vollen Zügen:
    „Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Darfur (UNAMID)
    Bisher keine Kommentare von Besuchern* (s. o.)
    Gegen die Stimmen der Linksfraktion hat der Bundestag eine Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Darfur beschlossen.“
    http://www.abgeordnetenwatch.de/verlaengerung_des_bundeswehreinsatzes_in_darfur_unamid-1105-692.html und
    „Bundeswehreinsatz in Afghanistan
    Der Bundestag hat grünes Licht für den Afghanistaneinsatz der Bundeswehr gegeben.“
    http://www.abgeordnetenwatch.de/bundeswehreinsatz_in_afghanistan-1105-704.html

    3. Wir schützen die Feinde der Deutschen, denn wir brauchen sie zum Bevölkerungsaustausch. Während die Deutschen die Türken schützen, dürfen sie im eigenen Land verrecken:
    „Bundeswehreinsatz zur Luftüberwachung in der Türkei
    Der Bundestag hat die Beteiligung der Bundeswehr an einer NATO-Operation zum Schutz der türkischen Bevölkerung gegen mögliche syrische Angriffe beschlossen.“
    http://www.abgeordnetenwatch.de/bundeswehreinsatz_zur_luftueberwachung_in_der_tuerkei-1105-709.html

    4. Wir klauen den Leuten ihren ureigensten Besitz und verkaufen ihn ihnen zu Höchstpreisen:
    „Ablehnung von Schiedsgerichten bei TTIP und CETA
    121 Kommentare von Besuchern (hoffentlich wachen sie auf!)
    Mit den Stimmen von Union und SPD hat sich der Bundestag mehrheitlich gegen einen Grünen-Antrag zur Ablehnung sogenannter Schiedsgerichte in den Abkommen TTIP und CETA ausgesprochen.“
    http://www.abgeordnetenwatch.de/ablehnung_von_schiedsgerichten_bei_ttip_und_ceta-1105-670.html

    5. Dafür setzen wir ihnen billigen Genfraß vor. Aber die daraus entstehenden Krankheiten haben wir patentiert, schließlich verdienen wir daran!
    „Anbau von Genmais in der EU verhindern
    119 Kommentare von Besuchern (hoffentlich wachen sie auf!)
    Nach dem Willen der Grünen sollte sich die Bundesregierung in der EU gegen die Zulassung von gentechnisch verändertem Mais aussprechen. Doch Union und SPD stimmten gegen den Antrag.“
    http://www.abgeordnetenwatch.de/anbau_von_genmais_in_der_eu_verhindern-1105-548.html

    Symptomatisch für den Merkel-Faschismus, 4. Reich. Daß denen nicht die Bude gestürmt wird mit einem anschließenden Raketen-Freiflug in die Schwärze des Weltalls, das fasse ich nicht! Auf dieser Seite sieht man und hat man den direkten Beweis, daß ausgerechnet die „C“-Parteien ebenso wie SPD und FDP durchweg für Krieg und Zerstörung stimmen und ausnahmslos (!) alle guten Ansätze systematisch zunichtemachen. Und so sieht dann auch unser Land aus, man versteht, woher der Dreck, die Not und der Terror kommen, in denen wir zu leben gezwungen werden. Irlmaier hat recht: „Der Teufel wird ganze Regierungen gründen.“

  15. derbienenmannsagt schreibt:

    @ catchet Die Wahrheit ist endlich/einzig – die Lügen sind unendlich. Genau das ist der Punkt. Und man darf niemals! aufhören dafür zu streiten. Egal wie viele Legionen an Lügen sich um einen türmen.
    @ kb du kriegst solche Schüler wirklich nicht. Oder selten. Die gucken dich bei Ermahnungen oder Aufklärungen an und du siehst richtig die Leere in ihren Augen. Schade eigentlich. Die Eltern sind natürlich oft nicht besser.

  16. irgendjemand schreibt:

    Hoffentlich fällt sie noch in diesem Jahr!
    Oder hat irgendjemand Lust auf so eine Prozedur:
    http://www.bern.diplo.de/contentblob/878826/Daten/5164273/Download_Merkblatt_ePassantrag.pdf
    auch noch mit Fingerabdruck!

  17. Florian Hohenwarter schreibt:

    Auch Harald Schumann hat das schon angesprochen. Anscheinend vergeblich.

  18. tomcatk schreibt:

    Jemand der gegen das 8. Gebot „Du sollst kein falsches Zeugnis wieder Deinem Nächsten abgeben“ bzw. „Du sollst nicht lügen“ kann per se kein Christ sein!

    Das sich Menschen den Anstrich des christlichen verpassen um dann mit Vorsatz zu lügen kann man nicht dem Verfasser dieses Gebotes bzw. den Menschen die danach leben und es, oft genug, mit ihrem Leben bezahlen zum Vorwurf machen.

    Egal ob den VSA oder der BRD, diese Menschen sind Heuchler die mit dem Christentum bzw. den Menschen die an den Verfasser dieses Wortes glauben aber auch gar nichts zu tun haben.

    Hier solltest Du bei der Wahrheit bleiben.

    Zu lügen und christlich sein zu wollen ist ein Widerspruch in sich.

  19. Onkel Peter schreibt:

    @Florian Hohenwarter:

    Darauf hat die Menschheit gewartet. Ein Spargel-Schreiberling der die Menschen aufrütteln wollte was die Windenergie doch für eine tolle Sache sei, bloß er durfte nicht. Das muss schlimm sein als Journalist wenn man die Fackel der Wahrheit ins Dunkel bringen möchte, aber finstere Kräfte verhindern dies.

  20. Orwell schreibt:

    „Die BRD fällt noch in diesem Jahr.“

    Wenn ich mir die letzte Wahl in Hamburg anschaue, wird das wohl eher nix.
    Die paar Prozent, die SPD und CDU eingebüßt haben, sind nicht der Rede wert. Selbst wenn Wahlbetrug begangen wird, würden die Deutschen nur grummeln und am Stammtisch die große Klappe haben.

    Falls die BRD fallen sollte, dann garantiert nicht durch ein paar Menschen, die ihre Meinung bei irgendwelchen Demos kundtun.
    Viel eher durch einen 3. WK. und den damit verbundenen Bürgerkrieg, in dem die unintegrierbaren Afrikaner/Araber uns Deutsche massakrieren werden.
    Gutmenschen und Antifa-Antideutsche werden ihren Teil dazu beitragen, bevor sie von ihren Lieblingen auch abgeschlachtet werden.

    Wozu sollte der Bevölkerungsaustausch sonst gut sein, wenn nicht dafür?
    Diese Entwicklung lässt sich nicht mehr aufhalten – leider.

  21. Der Türmer schreibt:

    Wie recht die Frau hat, meine Hochachtung. Das wird dieses Jahr noch krachen es liegt einiges in der Luft. Wenn die Ukraine Rußland angreift, dass soll noch in diesem Monat passieren, schlägt der Russe auf Deutschland und Amerika. Das hat er angekündigt denn ein intelligenter Hund beisst auch nicht in den Stock der Ihn schlägt sondern die Hand die ihn führt. Sollte das nicht eintreffen dann wäre noch der 15.04.2015, da läuft die russische Besatzung aus und es ist keiner mehr da der sie verlängert. Somit hätte zumindest ein Teil von Deutschland die Möglichkeit sich abzukoppeln, ins „Deutsche Reich“ von 1937! Sollte das nicht eintreffen dann kracht dieses Weltwährungssystem zusammen aber davor haben die am meisten Angst und provozieren lieber einen Krieg. Krieg hat einen Vorteil, die alten verlogenen Machthaber könnten an der Macht bleiben und so bekloppt wie die Deutschen sind, dulden sie die auch. Und noch eins zur Wahl, überhaupt nicht hingehen. Die Wahlen sind rückwirkend bis 1953 für ungültig erklärt worden, vom „Verfassungsgericht“ (keine Verfassung aber so ein Gericht). Und wem hat das in diesem Land interessiert? Keinen, diese Schlafmützen kriegen nichtmal mit wenn denen das Bett in dem sie liegen geklaut wird.

  22. EX-Sklave schreibt:

    Guten Tag zusammen ! Jeder Mensch ist nicht ganz frei von Lügen ob privat oder beruflich.
    Die Berufslügner in der Politik sind natürlich unerreicht.

    KB: Die BRD fällt noch in diesem Jahr !

    Nun das glaube ich auch. Aber warum ? Weil mir ,mal abgesehen von den Info`s im Netz, einige Dinge in meiner Gegend aufgefallen sind.

    In meiner Heimatstadt zerfleischt sich gerade der SPD Lügen – Verein gegenseitig. Partei – und Fraktionsaustritt werden von unserer Lokalpresse beschwichtigt dargestellt. Wenn es aber um die Berichterstattung einer „Schulveranstaltung“ ( Mitorganisator SPD ) geht, wo in der Stadtmediathek zum Bündnis gegen Rechtsradikalismus aufgerufen wird ( alt: Politische Umerziehungsmaßnahme ), dann ist die Lügenpresse Feuer und Flamme. Nun hat sogar der Vereinsvorsitzende des Stadtteilladens „Kunterbunt“ seinen Vorsitz aus „angeblich beruflichen Gründen“ aufgegeben. Aha ! Es gibt bis heute keinen Nachfolger.

    Unser Bürgermeister und alle anderen Ratsmitglieder haben Anfang Januar verkünden lassen, daß sie doch nur kleine Kommunalpolitiker seien und das sie auf bestimmte Dinge in der Politik für das laufende Jahr ( speziell für das Thema Flüchtlinge ) keinen Einfluß habe. Wo wird denn da noch das
    Subsidiaritätsprinzip vertreten ? Der Beitrag oder Grußwort des Bürgermeisters klang wie eine Entschuldigung im Voraus. Unserer Stadt geht es gut, neue Firmen und Wohngebiete entstehen. Wenn man aber mal das Miteinander unter die Lupe nimmt, oh Graus ! Hass, Neid und Angst vor sozialem Abstieg wohin man sieht. Alle nur noch in Hektik. Hauptsache man verkauft sich gut.
    Diese Gesellschaft ist sowas von krank, daß kann ( muß bitte ) untergehen !

    Von daher:
    KB: „ Die BRD fällt noch in diesem Jahr „

    Ja, hoffentlich !

    Hier noch etwas:

    Schau dir die Lügen – Propaganda für die heutigen Schüler an, die gerade einen Ausbildungsplatz suchen. Bei uns im Wochenblatt hat die Agentur für Arbeit eine Anzeige geschaltet:

    „Auf dem Weg zur Arbeit ?
    Wenn nicht jetzt,
    Wann Dann ?!
    Neue Perspektiven suchen
    Die Berufsberatung hilft“

    Darunter eine Schafherde mit Blick zum Leser abgebildet.

    Eindeutiger geht es nicht mehr für was die uns halten .
    Hier werden die Jugendlichen zu Schäubles Steuerschaf herangezüchtet.

    Das Arbeitslager mit Internetanschluß !

    MfG

  23. onkelmanny schreibt:

    Hat dies auf Zeitzentrum rebloggt und kommentierte:
    Sie bekommen es ja selbst von der Scheinregierung so beigebracht!

  24. Onkel Peter schreibt:

    Ein neuer Gesetzesentwurf der Bundesregierung soll allerdings noch mehr Zuwanderung ermöglichen. Er wird am 6. März im Bundestag verlesen und könnte bereits im kommenden Juni in Kraft treten. Darin wird den Behörden die Abschiebung erschwert. So wird die sogenannte „Zwingende Ausweisung“ abgeschafft. Dabei hatte die Behörde keinerlei Ermessen, sondern musste ausweisen. Künftig soll immer zwischen dem Ausweisungsinteresse und dem „Bleibeinteresse“ des Ausländers abgewogen werden.

    Das klingt wie ein Witz, aber so ist es bei Blue-News zu lesen:

    http://www.blu-news.org/2015/02/20/49-waerter-bewachen-einen-abzuschiebenden/

    Mit diesem Gesetz hat Pegida verloren, denn die einzige Chance wäre die Forderung der Durchsetzung von Recht und Gesetz. Dies hat Pegida glatt versäumt.
    Diese Forderung stand zwar unter Punkt hundertfünfzig, hätte jedoch die einzige Forderung sein müssen. So ist sie naturgemäß untergegangen.
    Wenn die Meldung von Blue-News stimmt, ich habe daran keinen Zweifel, dann gute Nacht.

  25. ki11erbee schreibt:

    @Onkel Peter

    Die Wirtschaft und die Politik haben ein ganz großes Bleibeinteresse!

    Die Wirtschaft will Profit, die Politiker brauchen Söldner.

    Was hier abläuft, ist ein offener Vernichtungskrieg der Politiker gegen das eigene Volk unter Zuhilfenahme von massiver Siedlungspolitik.

    Einzigartig in der Geschichte, weil das deutsche Volk eben auch einzigartig ist.

    „Ich mache einfach, was der Chef mir sagt, der Rest ist mir egal“

    Daß ein Volk mit solchen Menschen nicht überlebensfähig ist, dürfte auf der Hand liegen.

    Jedes andere Volk hat eine bestimmte Grenze, nämlich den Eigenerhalt.
    Die Deutschen rotten sich auf Befehl auch selber aus.

  26. smnt schreibt:

    Gute Besserung zunächst an catchet,
    nehme an Du weisst das Musiker klauen…
    https://soundcloud.com/smnt/legion-der-lugner

  27. Onkel Peter schreibt:

    @killerbee:

    Es gibt noch eine sonderbare Eigenheit des deutschen Volkes. Es vergöttert Gesetze jeglicher Art, wenn sie noch so lächerlich und aberwitzig sind, so als wären sie von Gott selber geschaffen, aber auf die Idee das auch eine Regierung sich an Gesetze halten muss, auf diese Idee kommen die Leute nicht.

  28. normalo schreibt:

    Kinder brauchen Regeln und die müssten knallhart durchgezogen werden.
    Ich würde vorschlagen einen Punkteplan mit Verstößen von leicht bis grob einzuführen. Ist eine bestimmte Punktzahl erreicht müsste das Kind automatisch in einem Internat mit speziell ausgebildetem Personal untergebracht werden. Wochenenden sollten nur frei sein, wenn keine weitere Verstöße anfallen. Werden hier keine Grenzen gesetzt, werden wir irgendwann schon in naher Zukunft ein Land von Assis, Kranken und Kriminellen sein. Es kann nicht sein dass 10-15 Prozent Hyperaktive eine ganze Klasse zerstören, normaler Untericht nicht mehr möglich ist. Das wäre meiner Meinung nach die sanfte Lösung im Gegensatz zu frühren Zeiten wo zum Teil sogar von den Lehrern Gewalt angewendet wurde was natürlich keine Lösung ist, denn Gewalt erzeugt weitere Gewalt.

  29. Entwicklungen schreibt:

    Leider wird hinsichtlich Lügen häufig nur an die ‚großen‘ gedacht wie 9/11.
    Aber leider durchzieht esunsere Gesellschaft an allen Orten. Ich möchte jetzt die Aufzählung nicht in Beziehung zur Lüge nennen/setzen/analysieren, aber Niedertracht, Profit auf Kosten von anderen, Machtmissbrauch, Vertrauensmissbrauch, Heuchelei, Eigennutz usw. sind mindestens genauso gesellschaftszerstörend.

  30. Peter Ehle schreibt:

    Etwas OT, aber das Bild wollte ich euch nicht vorenthalten. Ist im Zusammenhang mit Endgame veröffentlicht worden und am interressantesten finde ich den Halbmond im Parteiabzeichen:

  31. irgendjemand schreibt:

    Lebenslüge:
    Haben uns die Unternehmen nicht in eine raffinierte Form der BESCHAFFUNGSKRIMINALIÄT gebracht? Damit wir die horrenden Gebühren der gierigen Unternehmer für Atomstrom, Wasser, Gas, Rundfunk, Telefon usw. zahlen können (obwohl den Unternehmern das Geld zum Bau ihrer Betriebsanlagen vom Staat per Klau der Steuern vom Volk geschenkt wird:
    http://www.infosperber.ch/Umwelt/Schweizer-AKW-75-Milliarden-Subventionen-im-Jahr,
    http://www.euractiv.de/sections/energie-und-umwelt/eu-kommission-erlaubt-26-milliarden-subvention-fuer-britisches),
    müssen wir tagaus, tagein morallose, kriegsfördernde, üble Sklavenarbeiten verrichten. NACH GETANER SCHMUTZIGER ARBEIT WERDEN WIR IM KRIEG VERBRANNT, DAMIT ES KEINE ZEUGEN GIBT.
    Und alle machen mit! Warum?

  32. catchet schreibt:

    @Smnt

    Danke für die Musik.
    Es wird ja auch behauptet, dass der Spruch, „Wir sind das Volk“ geklaut sei.
    Das ändert aber nichts daran, dass der Spruch damals wie heute wahr ist.
    So auch bei Musik. Auch wenn Teile von Musik kopiert sind, ändert dies nichts daran, dass Musik Freude bereitet.

    Ich selbst lese immer sehr gerne Ki11erbees Episoden aus der Schule.
    Ki11erbee ein äußerst vernünftiger, logischer und wahrheitsliebender Mensch unterrichtet wildgewordene, lernuninteressierte und verlogene Verrückte.
    Da kann Ki11erbee aber froh sein, dass er das nicht vollzeit macht.

    Wir haben mal einen Test zum Blutkreislauf geschrieben. Ich hatte alles richtig. Meine Nachbarin alles falsch.
    Ich fragte sie, warum sie denn nicht bei mir abgeschrieben hätte.
    Sie antwortete: Das dies aufgefällen wäre, wenn sie den selben Blutkreislauf wie ich hätte.

    Ähm. Ja. Vielfalt.

  33. irgendjemand schreibt:

    noch so eine geschickte Lüge:
    Nato-General warnt vor einer „existenziellen Bedrohung“ durch Russland
    http://www.heise.de/tp/artikel/44/44204/1.html

  34. smnt schreibt:

    @catchet
    Bitte gern, die Musik war auch nicht geklaut,
    sondern der Titel, bei Dir !
    Mein Blutkreislauf ist auch ganz anders…
    …In welchem Film war das noch wo die Leute alle „buntes Blut“ haben ???

  35. catchet schreibt:

    @smnt

    Oha…der Titel. Dann entschuldige.
    Buntes Blut? Hmmm…ich kannte jemand, der hatte rotes Blut, hat nach dem Krieg ein Schloss bei Jülich für Kleingeld gekauft und wurde später blaublütig.
    Keine Ahnung ob man sein Leben verfilmt hat.

  36. Norman schreibt:

    „Es ist das Geschäft der Journalisten, die Wahrheit zu zerstören, unumwunden zu lügen, zu pervertieren, zu verleumden, die Füße des Mammon zu lecken und das Land zu verkaufen für ihr tägliches Brot. Sie wissen es und ich weiß, was es für eine Verrücktheit ist, auf eine unabhängige Presse anzustoßen. Wir sind die Werkzeuge und Vasallen der reichen Männer hinter der Szene. Wir sind die Hampelmänner, sie ziehen die Strippen und wir tanzen. Unsere Talente, unsere Fähigkeiten und unser ganzes Leben sind Eigentum anderer Menschen. Wir sind intellektuelle Prostituierte.“ -John Swinton (1829-1901), amerikanischer Journalist
    In vollen Zügen trinken wir die schmeichelnde Lüge,
    aber nur tropfenweise schlucken wir die bittere Wahrheit hinunter.
    Denis Diderot (1713 — 1784)
    „In Kriegszeiten ist das Versäumnis zu lügen eine Nachlässigkeit, das Bezweifeln einer Lüge ein Vergehen und die Erklärung der Wahrheit ein Verbrechen.“ -Ponsonby, Arthur (1871-1946), Abgeordneter des britischen Unterhauses
    Nicht die Freiheit der Rede ist das Problem, sondern die Freiheit nach der Rede. — Grigori Alexejewitsch Jawlinski

  37. Cajus Pupus schreibt:

    Am 24. August 2011 hatte ich folgenden Artikel bei den Kopten ohne Grenzen eingestellt. Bis heute ist alles noch viel schlimmer gekommen.

    Cajus Pupus will den Lügnern nicht mehr glauben!

    https://koptisch.wordpress.com/2011/08/24/cajus-pupus-will-den-lugnern-nicht-mehr-glauben/

    Es ist zum heulen. Zumal die meisten Deutschen schlafen wie ein Braunbär im Winterschlaf!

    http://mike.blog-net.ch/2015/02/19/cajus-pupus-ist-zum-heulen-zu-mute/

  38. smnt schreibt:

    @catchet
    Ja, blaues Blut habe ich schon von gehört.
    So da ich kein großer Filmkenner bin, weiß ich nicht mehr in welchem Film das war. Aber hier ein anderer Filmtip, einer meiner absoluten Lieblinge.

  39. Glasklar schreibt:

    Eine vorübergehende Maßnahme : http://m.dresden-fernsehen.de/Aktuell/Artikel/1377824/Hotel-Leonardo-in-Freital-wird-Asylbewerberheim/

    Das Wort vorübergehend ist das Lügenwort.

    Man fordert mehr Unterstützung. Wie wäre es mit der Forderung abgelehnte Asylbewerber abzuschieben. Wer hofft, dass den Kommunen, Bundesländern das Geld ausgeht kann dies begraben. Für die Besiedelung ist Geld immer vorhanden.

  40. catchet schreibt:

    @smnt

    Danke für das Video.
    Beieindruckende und erschreckende Bilder mit toller Musik.

  41. Onkel Peter schreibt:

    Der Massenansturm sogenannter „Flüchtlinge“ und Pseudo-„Asylbewerber“ aus dem Kosovo und die passive bis ermunternde Reaktion darauf seitens der politisch Verantwortlichen und der üblichen Verdächtigen unter den einschlägigen Lobbyisten bringt es gnadenlos ans Tageslicht: Die deutsche Asylpraxis ist eine Farce, und der offene Mißbrauch des Asylrechts wird von breiten Kreisen nicht nur achselzuckend hingenommen, sondern ganz offen gewollt.

    Der Artikel in der JF fängt vielversprechend an, geht aber weiter indem er die Schuld an der Situation den Linksgrünen und der Asylindustrie zuschreibt, und geht mit keiner Silbe darauf ein dass wir seit vielen Jahren eine CDU-Regierung haben und diese Partei auch den Innenminister stellt.
    Schade.

    http://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/ein-gewollter-missbrauch/

  42. ki11erbee schreibt:

    @Onkel Peter

    Exakt. Grundsätzlich gilt: Alles, wo „Freiheit“, „freiheitlich“, „liberal“, „libertär“ im Namen vorkommt, ist kapitalistische Scheiße.

    Darum hat die JF eben ein Interesse daran, daß es mit der Siedlungspolitik weitergeht und liefert den Lesern Strohpuppen, auf die sie gefahrlos einschlagen können.

    Die Junge Freiheit ist genauso Lügenpresse wie Zeit, welt, PI, etc.

  43. ki11erbee schreibt:

    @catchet

    Heute kommt der 2. Teil

  44. Onkel Peter schreibt:

    Auf der Startseite der JF findet man heute gleich mehrere Artikel zur Asylproblematik. In keinem einzigen dieser Artikel fällt das Akronym CDU. Nur SPD, Grüne und „Pro Asyl“. Und allenfalls am Rande werden die Wirtschaftsverbände gestreift. An Zufall mag ich da auch nicht glauben.

  45. smnt schreibt:

    @catchet
    Ja, der eigentliche Film hat Spielfilmlänge und ist von 1982,
    die verlinkte „Neu-Kurzfassung“ ist aber auch klasse.
    Der Ur-Film hat aber auch dieselbe Aussage/Inhalt und ist in Teilen auf ytube zu sehen.
    Hier das Orgelstück pur,

  46. catchet schreibt:

    @smnt

    Danke Dir dafür sehr.
    Gänsehaut bekommen…und das passiert sonst nur bei Gesang.

  47. Carlo schreibt:

    Die CDU/CSU und wie sie alle heißen haben absolut nichts mit der christlichen Ideologie zutun! Das ist Namensmissbrauch- nicht mehr und nicht weniger. Deshalb braucht man das gar nicht erst in Erwähnung zu ziehen.

  48. ki11erbee schreibt:

    @Carlo

    Findest du es nicht doch auffällig, daß z.B. Merkel einerseits eine Freundin von Poroschenko ist und andererseits Privataudienz beim Papst bekommt?

    Die größten Heuchler sind bei der CDU. Und auch der Papst ist für mich kein Vorbild.

  49. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Franziskus dankte auf deutsch und revanchierte sich mit einer Medaille des heiligen Martin, der seinen Mantel zerschnitt und mit einem Bettler teilte. Die verschenke er oft an Regierungschefs, denn: „auch sie müssten das Volk mit einem Mantel bedecken .“ Merkels Kommentar: „Wir geben uns Mühe.“

    Der war mal wieder richtig gut, wirklich 😀

  50. mario Hilgenfeld schreibt:

    Aktuelles Thema:
    USS Enterprise – unter falscher Flagge?

    Die USS Enterprise, ältester Flugzeugträger der VSA, soll 2016 zur Ausmusterung/Verschrottung mit seinen 8 Atomreaktoren. Ein teures Vorhaben für die PleiteVSA.
    Ein israelisches U-Boot könnte die Enterprise versenken mit Nuketorpedos, unter gleichzeitigem Beschuß einer Rakete vom iranischen Boden von einer israelischen „Sicherheitsfirma“ dort installiert- ähnlich Fuku-shima. Oder, wie zum Vietnamkrieg, 2 Fischerboote, diesmal mit „Kameras“ bestückt- zu je 450Kg, wie in Fuku-shima.
    -ein Pearl Habour 2.0( Schrottkähne mit Mannschaften versenken & Kriegsgrund schaffen), um es (diesmal) dem Iran zu zuschieben und Russland & China in den Bündnisfall zubringen.
    möglicher Raum: Persischer Golf
    mögliche Zeit: 11.3.2015 Ausweichtermin 11.5. ( so wie es im Economist Deckblatt/Bild steht; die beiden Pfeile!)
    Hinterher könnten die Kriegsplaner prahlen, mit geschenktem* U-Boot/Nuketorpedo, endlich den lange ersehnten WK3 herbeigeführt zu haben mit großem Feuerwerk und Brandopfern.
    * Deutsches U-Boot aus Kiel- Geschenk an „Großisrael“

    Quelle: Ein 2Minuten35 Video bei youtube; ACHTUNG_EIN_2._PEARL_HARBOUR_K_NNTE_UNMITTELBAR_BEVORSTEHEN

    bitte weitersagen
    Gastbeitrag Ende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s