PEGIDA und der PI-Leser

.

pegida2

.

Es freut mich wirklich außerordentlich, daß Lutz Bachmann zurückgekehrt ist und die Teilnehmerzahlen bei PEGIDA in Dresden wieder steigen.

Allerdings habe ich einen Fehler gemacht.

Ich habe im zugehörigen PI-Artikel den Kommentarbereich überflogen.

Das, was man dort an geballter Dummheit findet, ist schlichtweg unfassbar.

Ich halte es eher für möglich, mit einem Taliban oder sonstigen fanatischen Moslem eine faktenbasierte Diskussion zu führen, als mit einem durchschnittlichen PI-Leser.

Nehmen wir zur Verdeutlichung zwei ganz praktische Probleme, die bei den XXGIDAS auftreten:

1) Das Verhalten der Polizei

2) Das Verhalten der Politik (Oberbürgermeister, Ministerpräsident, Innenminister, etc.)

.

Sind die Polizisten oder Politiker Moslems?

Nö.

Was also hat „der Islam“ mit dem Verhalten von Polizei oder Politik zu tun?

Offenbar nichts.

Wenn man jedoch im Kommentarbereich von PI stöbert, so kommen da absolut abgefahrene Argumentationsmuster.

Ich übertreibe an dieser Stelle ein wenig eine fiktive Diskussion zwischen mir und einem PI-Leser, oder vielmehr einem Jünger der „Stürzenberger Sekte der Heiligen der letzten Tage“:

.

„Also, das was sich die Politik und Polizei im Zusammenhang mit PEGIDA rausnimmt ist schon ein Ding!“

„Jau! Dieser verdammte Islam!“

„Häh?“

„Mann, kennst du denn den Islam nicht?!“

„Der Islam interessiert mich nicht.“

„Der Emir von Katar!!“

„Wie bitte?“

„Mann, der EMIR! Der EMIR von KATAR!!!!“

„Achso?“

„Der Emir von Katar.“

„Und was hat dieser Emir jetzt konkret mit den Vorkommnissen in Leipzig zu tun?“

„Mann, die müssen doch das machen, was der Emir von Katar will!“

„Nanu?“

„Der Emir von Katar!!“

„Öhm, also soviel ich weiß, macht die Polizei das, was der Innenminister anordnet.“

„Mohammed war pädophil!“

„Häh?“

„Mann, kennst du denn den Islam nicht? Das steht alles im Koran!“

„Mag ja sein, aber der Koran ist in Deutschland nicht relevant“

„Der Koran ist faschistisch.“

„Hat aber trotzdem nichts mit Leipzig zu tun…“

„Dieser verdammte Islam. Wenn man doch wenigstens die grundgesetzfeindlichen Stellen streichen könnte, dann wären wir schon einen großen Schritt weiter!“

„Hör mal zu, Sportsfreund. Die Politiker sind Arschlöcher, die Polizisten sind Arschlöcher. Wenn du einen Koran schwärzt, hast du einen geschwärzten Koran aber immer noch Arschlöcher als Politiker und Polizisten. Was also sollte das bringen?“

„Aber in Sure 12 steht, daß die Moslems uns bekämpfen müssen“

„Schön und gut, aber weder die Polizisten noch die Politiker sind Moslems. Was also interessiert mich der Koran?“

„Der EMIR! Der EMIR VON KATAR!!!“

„Ach, leck mich doch am Arsch…“

„Mann, lies doch mal den Koran, da steht alles drin! Die Sharia ist unser Untergang!!“

.

islamkritik1

.

Wirklich, sehr ermüdend.

Lieber ein Jahr Geiselhaft bei den Zeugen Jehovas, als eine Minute Diskussion mit einem PI-Schwachmaten.

Bei den Leuten ist das Überdruckventil „Islam“ so fest eingebaut, da kann sonstwas passieren, immer ist „der Islam“ als Ursache ausgemacht.

Und noch „die Linksrotgrünen“, „Claudia Roth“, „der Sozialismus“, etc.

Ich kann ja durchaus verstehen, daß die Politik eben genau solche Überdruckventile installiert, um von den eigenen Verantwortlichkeiten abzulenken.

Aber ich kann nicht verstehen, daß ein ehemals gar nicht so bescheuertes Volk auf diesen Müll hereinfällt.

Selbst wenn ein Polizist ihnen einfach so aufs Maul hauen würde, die würden immer „den Islam“ dafür verantwortlich machen.

Belustigend.

.

LG, killerbee (aka „der Emir! Der Emir von Katar!!!!“)

.

emir von katar

(Links der Emir von Katar. Rechts der Chef des Sultanats Seehofer. Beide Fans der Vielweiberei)

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

47 Antworten zu PEGIDA und der PI-Leser

  1. catchet schreibt:

    Der Seehofer ist ein feiner Mann.
    Da lass ich nichts drauf kommen.
    Der hat selba gesagt, dass er nichts zu sagen hat, obwohl er gewählt wurde und die zu entscheiden haben, die nicht gewählt wurden.

    LOL

    Und das ohne rot zu werden.

    Also weiter Seehofer wählen, der kann nichts dafür, dass er nichts zu entscheiden hat.

    LOL

  2. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat

  3. ki11erbee schreibt:

    @catchet

    Seehofer ist EXTREM raffiniert. Denn indem er diesen Spruch abgelassen hat, hat er praktisch sich und seiner Clique einen Persilschein ausgestellt.

    „Wir können nichts dafür! Wir haben gar nichts zu entscheiden! Schimpft ma lieber auf den Islam oder die Juden…“

    Perfekt. Die große Kunst in der Politik ist es, etwas zu machen, aber zugleich als nicht verantwortlich wahrgenommen zu werden. Darin sind gerade die Politiker von CDU/CSU die allerbesten.

    Wie sonst ist es möglich, daß auf der einen Seite die CDU ständig die Situation in der Ukraine eskaliert, keiner in Deutschland Lust auf einen Krieg hat und zugleich die CDU bei über 40% steht?

    Wie ist es möglich, daß die Leute sich abends nicht mehr aus ihren Häusern trauen, die CDU den Innenminister stellt und zugleich die Zustimmung für die CDU stetig steigt?

    Ich schätze bei einer Umfrage in Deutschland würde rauskommen, daß 90% der Bürger mit der aktuellen Politik nicht zufrieden sind, aber zugleich 90% der Bürger denken, Merkel mache einen guten Job.

    Schizophren ist gar nichts dagegen…

  4. catchet schreibt:

    Alleine der youtubetitel „Seehofer sagt die Wahrheit“ ist an Lustigkeit kaum zu überbieten.
    Der Würde nicht einmal die Wahrheit sagen, wenn man den mit Sekundenkleber sein Lügenmaul zukleben würde.

  5. smnt schreibt:

    Naja pi ist in erster Linie Info,
    das entbindet ja nicht des Nachdenkens.
    Bei pi bekommt man z.T. Infos, die es anderswo nicht gibt,
    die Ausrichtung von pi bzw. der Artikelschreiber und Kommentatoren,
    steht dabei außen vor.
    Es gibt zum Beispiel einige wenige Kommentatoren,
    die super Fakten-basierte Artikel schreiben,
    und welche die in die Regionalblätter verlinken.
    Der Witz bei den MSM ist ja das die Nachrichten auf Regional/Länder-Ebene
    bzgl. der „Berichterstattung“ gefiltert werden.
    Also lieber pi als kein pi, oder ?
    Der Information halber. Die Desinformation von Kommentierenden,
    sollte ja nicht auf den Artikel zurückfallen. (lol)

  6. ki11erbee schreibt:

    @smnt

    Ich sage mittlerweile: lieber keine Info als Desinfo.

  7. NoNWO schreibt:

    KB, Du mußt ein Masochist sein, Dir PI immer wieder anzutun.

  8. ki11erbee schreibt:

    @NoNWO

    Ich frage mich auch langsam, ob die paar Brocken Information die Lawine an Desinformation ausgleichen können.

    Aber mich hat einfach interessiert, wie viele Leute gestern wirklich bei PEGIDA waren. Angeblich 10-15 k. Das ist sehr gut.

  9. ups2009 schreibt:

    Die Fragestellung wie weit ein Lutz Bachmann und auch die Organisatoren bei Legida authentisch sind läßt sich nur über Praxistest entscheiden.

    Den Knackpunkt sehe in der Auseinandersetzung um den Neusprech „Krieg ist Frieden“ welche die sg. Gegendemonstranten für sich gebucht haben.

  10. kritischer Bürger schreibt:

    Ki11erbee „Perfekt. Die große Kunst in der Politik ist es, etwas zu machen, aber zugleich als nicht verantwortlich wahrgenommen zu werden“

    Stalin beherrschte diese Kunst perfekt. Nach getaner Mordperiode wurde die Schuld dem „Geheimdienstchef“ und anderen ranghohen Funktionären angelastet und hingerichtet. Dann kam der Nachfolger und die nächste Mordperiode begann.

    Zum Thema: Ich schimpfe nicht auf die PI-Newser sondern nehme sie an die Hand und zeige ihnen die Zusammenhänge von Islam, deutscher Politik bzw. das Wahlverhalten der Wähler und Nichtwähler.

  11. Der Wohltäter und Killerbee Gutfinder schreibt:

    Hier was aus Amiland. Homeless-Paar bekam von wohltätiger Familie eine Woche im Billig-Hotel bezahlt weils grad Arschkalt ist da. Kaum war die wohltätig gestimmte Famile weg, hat das Hotel die beiden Homless auf die Strasse gesetzt. Bei minus 9Grad

    Unterzeichnet auch die Petition

    http://www.thepetitionsite.com/takeaction/628/524/036/

  12. Vater Seidenzopf schreibt:

    Bezueglich der Persiflage: KB ist auch der Klopper! *karnevalströt* :-)))

  13. Anonymous schreibt:

    ki11erbee „Ich schätze bei einer Umfrage in Deutschland würde rauskommen, daß 90% der Bürger mit der aktuellen Politik nicht zufrieden sind, aber zugleich 90% der Bürger denken, Merkel mache einen guten Job.“

    Viele die den Wahl-O-Mat benutzen bekommen als Ergebnis die NPD oder ähnliche Parteien. Sind dann überrascht, haben ein so schlechtes Gewissen, das sie brav ihr Kreuz bei den Blockparteien machen. So kann sich nichts zum Positiven ändern.

  14. Timmy schreibt:

    Die Pegida-Besucherzahlen steigen also wieder an. Hm, ich vermute bis zu jenem Tag, wenn der Oberstrippenzieher im Hintergrund erneut an Bachmann herantritt und sagt: „So Lutzl, nu isses wieder genuch, nä?!“. Stichwort: die Leute müde demonstrieren. Was solls denn sonst sein?

    Ich war einmal bei Pegida dabei, am Rekord-Tag (40000!) am 12. Januar. Und ich werde wieder hingehen. Aber erst, wenn ein qualitativer Sprung erkennbar ist. Ein Sprung wäre z. B.:

    1) Pegida nennt sich um. Denn Isalamisierung ist nur dann ein Problem, solange sie die Folge eines Grundproblems ist, nämlich der perversen Siedlungspolitik unserer Regierung (diesbezügliche Beiträge von KB waren goldrichtig!)

    2) Ross und Reiter müssten eindeutig benannt sein, verbunden mit einer klaren Forderung. „Wir lassen uns nicht länger belügen“ würde ich als Politiker nur milde belächeln. Tragen die Transparente eine Botschaft, die aufs Grundübel abzielt, besteht natürlich das Risiko, dass die „Ordner“ die Transparente runterreißen. Soll bereits vorgekommen sein.

    3) Wie in Leipzig müsste aufs Demo-Verbot gepfiffen werden. Hat 1989 auch funktioniert. (KB erwähnte es!)

    4) Die Bewegung verselbständigt sich. Ich werde das dumme Gefühl nicht los, dass Oertel und Bachmann die Leute auf ein totes Gleis führen.

    5) Die Bewegung muss unter einheitlichem Namen ganz Deutschland erfassen. Ist wohl das größte Problem, angesichts der vielen übersättigten, trägen, gutverdienenden Beamten, Lobbyisten, Gutmenschen und Steigbügelhalter.

    Gruß, Timmy

  15. Hochwasserpegel schreibt:

    timmy du musst für die punkte 1-4 SELBER sorgen.

  16. Peter Schulze schreibt:

    Aus Wikki;

    Klassische Konditionierung ist eine von dem russischen Physiologen Iwan Petrowitsch Pawlow begründete behavioristische Lerntheorie

    Gegeben sei ein unbedingter (auch: „unkonditionaler“) Reiz, dem als Reflex eine unbedingte (auch: „unkonditionale“) Reaktion folgt. Bietet man nun im Zusammenhang mit dem unbedingten Reiz mehrfach einen bislang neutralen Reiz dar (Kopplung), so wird dieser bis dahin neutrale Reiz zum bedingten Reiz. Dieser bedingte Reiz löst nun ebenfalls eine Reflexreaktion (die bedingte Reaktion) aus, die der unbedingten Reaktion meist sehr ähnlich ist.

    Der neutrale (später: bedingte) Reiz darf anfangs keine spezifische Reaktion hervorrufen, er muss jedoch als diskreter Reiz wahrgenommen werden, also z. B. eine Orientierungsreaktion auslösen.

    http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Klassische_Konditionierung&redirect=no

  17. sk schreibt:

    @ Timmy
    Dann mach doch den Anfang! Wer hindert dich, Ross und Reiter zu nennen? Sivis hat es eindrucksvoll vorgemacht!
    Alles andere ist doch nur bla bla, um doch wieder nichts tun zu müssen.

    „Wir brauchen wieder einen charismatischen Führer bla blabla… Einer muss den Anfang machen bla bla…“
    Scheiß auf Bachmann und Oertel!

  18. Anhalter schreibt:

    Die Politik reagiert nicht auf die …gidas ! Es geht munter weiter wie bisher. Alles zum Wohl der Wirtschaft und deren Profitmaximierung. Ganz frisch fordert
    der Oppermann von der SPD , dass Deutschland ( aus den bekannten
    Gründen bla , bla …. ) mehr Zuwanderung , vor allem aus Osteuropa , der
    Türkei und Ägypten braucht.
    Also weiter mit der Siedlungspolitik wie gehabt ! Michel , du lernst es nie !
    Wahlsieger in Hamburg mit was um die 45% : SPD !
    – Ohne Worte –

  19. Inspektor_Gadget schreibt:

    https://kuebeline.wordpress.com/2012/07/09/die-fabelhaften-israel-boys/

    Wenn man sich Reden anhört, vom Bachmann oder auch vom Ulfkotte, werden immer explizit die Juden hervorgehoben ;-))

    Mal drauf achten…………..

  20. catchet schreibt:

    @Onkel Peter

    Merkelwähler:

  21. kritischer Bürger schreibt:

    @ Onkel Peter zu 18. Februar 2015 um 13:47

    „Zwei von drei Deutschen würden Merkel wählen“

    Lt. Werbeslogan würden Katzen Wiskas kaufen. Miau 😉

    „Mir ist die Union noch immer lieber als Rot-Rot-Grün. Nur so lange ‚die‘ Alternativen kommen. Eine ist schon im Vormarsch und man nur hoffen das diese auch weiterhin an Wählern gewinnt.“

    *lol* Das ist nicht meine Meinung!

  22. Entwicklungen schreibt:

    2015 geflügeltes Wort/Satz 1. Platz: Mensch, der Emir von KATAR! 😉
    Danke!

  23. heinny schreibt:

    @ Onkel Peter

    http://www.dortmundecho.org/2015/02/nach-karnevalsumzug-mutter-tochter-von-auslaendermob-zusammengeschlagen

    Ob die auch zu den zweidrittel Ferkel-Wählern gehören?!

  24. Timmy schreibt:

    @ sk

    Hast recht mit deinen Einwänden! In Zukunft werde ich (hier und anderswo) deutlicher. Ich hoffe nur, es wird verstanden. Und nicht gleich gelöscht.

    Ich fange gleich an. Den charismatischen Führer können wir uns glaub ich abschminken. Denn entweder ist dieser lebensmüde, oder eben gesteuert. Das Volk selbst sollte der charismatische Führer sein. Weil es authentisch und nicht zu eliminieren ist.

    Allerdings gibt es sehr, sehr mutige Leute, die ich bewundere. Rüdiger Klasen ist einer von ihnen. Er verdient es, wenigstens beachtet zu werden.

  25. catchet schreibt:

    Heute bin ich gegen 18:00 Uhr am Bankautomat überfallen worden.
    100 Euro sind weg.
    Hose ist mir durch das Fallen kaputt gegangen
    Knie aufgeschlagen und rechte Hand verstaucht.
    Täter: Zigeuner

    Schade, dass ich nicht wie Clint Eastwood eine 45er Magnum besitze, sonst hätte ich den fliehenden Zigeunder ein zweites Loch im Arsch verpasst.

    Dreckiges Scheißpack.

  26. ki11erbee schreibt:

    @catchet

    Schlimm, das zu hören.

    Sind die jetzt sogar bis in Deinen kleinen Ort vorgedrungen, oder warst Du in der Stadt?

    Schätze, den Weg zur Polizei kannst Du Dir sparen. Die Zigeuner schicken meist Minderjährige für diese Überfälle los.

    „Da können wir leider auch nichts machen…“

    Und denke daran: schlimmer als die Zigeuner sind die Deutschen, die sie reinholen und beschützen, so daß sie Dich terrorisieren können.
    Der Innenminister, der diese Verbrecher schützt, heißt Thomas de Maiziere und ist von der CDU.

  27. catchet schreibt:

    @Ki11erbee

    Ja, die gibt es jetzt auch bei uns.
    Ein Haus, welches unter Denkmalschutz steht, haben die schon abgefackelt, weil der bekloppte Bürgermeister die dort untergebracht hat.
    Dann kamen die in ein Hochhaus, auch dort machten die ein Feuerchen…ein Todesopfer.
    *gelöscht*
    Da bekommt man das Kotzen.
    NRW kann man komplett abschreiben.

    Ich schreibe gerade auch einen Brief an Thomas de Maiziere und bedanke mich recht herzlich für diese Scheiße.

    Bei der Scheiß-Polente war ich natürlich nicht.
    Den Weg kann man sich sparen.
    Außerdem wirkt die Scheiß-Polente als natürlicher Appetithemmer bei mir.

  28. Timelapse schreibt:

    @Timmy Du bist doch wohl nicht etwa auf diesen Scheiß hereingefallen? Ernsthaft?

    Die Aussage von ihm lautet: Die BRD ist die Fortsetzung des Dritten Reiches und die BRD- sowie die EU-Regierung seien Nationalsozialisten.

    Dies wird durch juristische Winkelzüge konstruiert bzw. „bewiesen“, mit denen man aufzeigt, dass teilweise noch Gesetze aus der Zeit ’33-’45 von der BRD angewandt werden. Natürlich wurden die den Alliierten nicht genehmen Gesetze entfernt. Anderen wurden halt übernommen, weil sie nützlich erschienen. So einfach ist das.

    Es ist einfach unbegreiflich, wie man solch einer dummen 08/15-VS-Bauernfängerei auf den Leim gehen kann.

    Ab in die Ecke mit Dir!

  29. annonym schreibt:

    @catchet

    Meine Anteilnahme. Vor dir hätte es alle CDU Wähler erwischen müssen, aber das ist eh nur eine Frage der Zeit. Heute erfahren, das in Schweden offiz. pro Tag 100+ Vergewaltigungen statt finden. Da kann also jede Frau das Vergnügen haben, weil die wahre Zahl noch ein x faches betragen wird.

    PS: Mach am besten einen 4 Cent Brief da raus.

  30. Stein schreibt:

    Tja Catchet, so ist es halt. Bei uns klingelte mal so ein osteuropäischer Spendensammler im Wohnblock. Ich machte auf ohne die Gegensprechanlage zu nutzen. Der kam nun hoch gewackelt und bettelte nach Geld. Ich nahm gleich als er da stand und redete vorsorglich meine Schuhe vom Treppenflur in die Wohnung. Nachher steht man ohne da. Hätte ihn aber besser auch gleich rausgebracht. Am nächsten Tag sah ich im Keller die Aufbrüche. Seitdem sind die immer abgeschlossen.

  31. Timmy schreibt:

    @ Timelapse

    ich habe nicht gesagt, dass ich R.K.’s Ansichten vollends teile. Ich habe lediglich gesagt, dass ich seinen Mut bewundere. Er spricht Sachen aus, die wohl keiner von uns beiden in der Öffentlichkeit sagen würde. Er steht auch dazu und ist sogar bereit, der dumm-gefährlichen Antifa die Zähne zu zeigen. Also wenn das VS-Bauernfängerei ist, dann verdient sie den Oscar. Aber du hast recht: lieber einmal mehr hinterfragen, als sofort glauben. Danke für deinen Knuff!

  32. VoiVoD schreibt:

    Oh Mann, armer catchet,

    ich hoffe, Deine Wunden heilen schnell.

    Mist für Geld- und Hosenschaden. Immerhin hast Du jetzt nicht noch die Ämter-Rennerei wg. Perso etc. an der Backe.

    Alles Gute!

  33. Timelapse schreibt:

    @ Timmy

    Den Mut hat er, weil das System hinter ihm steht, weil er ein nette Vergütung dafür bekommt und mit großer Wahrscheinlichkeit eine entsprechende Ausbildung durchlaufen hat. Hier sieht man wie schnell er einen Antifanten abfertigt, der ihm das Mikrophon wegnehmen will. Bei 00:34 – amüsant. https://www.youtube.com/watch?v=gLm8mN2mkhI

    Du kannst es leicht recherchieren, dass er Blogbetreiber penetrant mit Emails vollgemüllt hat, seine Version der Geschichte zu verbreiten oder als Verbrecher dazustehen. Wahrheitsfindung sieht anders aus!

    Nochmal: Das Dritte Reich besteht seiner Version nach fort, weil ein paar Gesetze aus der damaligen Zeit noch Anwendung in der BRD finden. Dadurch seien alle Deutschen „NaZis“ (seine Schreibweise) ohne etwas davon zu wissen. Die Lösung des Problems soll es sein, bei den Alliierten (gerade bei denen! Guter Witz!) auf die Knie zu fallen, um Schutz zu betteln, sich zu „entnazifizieren“ und irgendwelche Dokumente zu beantragen um an die echte Staatsangehörigkeit zu kommen. Sollten die Deutschen dies nicht tun, so seien sie an den kommenden Kriegen auch noch Schuld. Und an der weitergehenden Versklavung der europäischen Völker auch…
    Die alliierte Schuldpropaganda wird indes 1:1 von ihm übernommen, bis auf den Reichskanzler, der gesteuert gewesen und nach dem Krieg geflohen sein soll.

    Diese Behauptungen sind samt und sonders zum davonlaufen!

    Den Vogel schoss er endgültig ab, als er sich in Russland alleine vor irgendwelchen Behördengebäuden ablichten ließ und behauptete, dort Amtshandlungen zu unserer „Befreiung“ vorgenommen zu haben. Z.B. hier.:

    Zugegeben, das Ganze hat einen gewissen Unterhaltungswert; Für einen Oscar langt es allerdings nicht.

    Viele Grüße

  34. Onkel Peter schreibt:

    @catchet:

    Auch von mir die besten Genesungswünsche!

  35. catchet schreibt:

    Danke an alle für die Genesungswünsche.
    Bin ja nicht stark verletzt.
    Außer mein Ego.

  36. Deutschländer schreibt:

    @catchet

    Ich habe es grade gelesen, es tut mir sehr leid für Dich, dass Du von solchen Verbrechern überfallen wurdest.

    Ich wünsche Dir gute Besserung für deine Verletzungen!

    Ich würde Dir gern etwas von dem gestohlenen Geld ersetzen, gibt es eine Möglichkeit, das Dir zukommen zu lassen?
    (PayPal oder solche Sachen benutze ich nicht.)

  37. Kugelblitz schreibt:

    Hier mal wieder ein wunderbares Beispiel für die Traumwelten der PI-Jünger 😉
    http://www.pi-news.net/2015/02/sachsen-judokas-muessen-asylanten-weichen/

    Die Judokas müssen Asylanten weichen die in der Trainingshalle eben dieses Judo-Vereins untergebracht wird.

    Schuld gibt man aber nicht der Regierung oder den Asylanten. Nein daran muss der Islam Schuld haben.

    Schlussfolgerung eines Kommentators:

    #2 sirius (18. Feb 2015 21:55)
    Das ist jetzt aber keine Satire oder dergleichen?
    ——
    Ich könnte mir vorstellen bei islamkritischen und postislamischen Veranstaltungen haben wir eine Verstärkung des Saalschutzes und neue Ordner gewonnen!

    Lachhaft 😀

  38. Glasklar schreibt:

    Na so was, Besucherrekord in Sachsen. Wegen PEGIDA?

    http://journalistenwatch.com/cms/pegida-das-neue-touristenziel-in-sachsen/

  39. catchet schreibt:

    @Deutschländer

    Dein Angebot ist wirklich sehr lieb gemeint und Gott segne Dich dafür.

    Mach Dir wegen dem Geld keine Kopfschmerzen.
    Der Monat ist fast um und nächsten Monat gibt es wieder neues Geld.
    Meiner Frau und mir geht es finanziell nicht schlecht, da wir frühzeitig in vielen Dingen vorgesorgt haben.
    Früher, in jungen Jahren, habe ich oft Geld für Blödsinn ausgegben, den ich nicht wirklich brauchte.
    Auch da war das Geld weg.

    Ein ganz großes DANKESCHÖN für Dein liebes Angebot und, dafür, dass Du mich mit Deiner Nachricht alle Bösartigkeit vergessen lassen hast.

    Gruß

  40. smnt schreibt:

    @catchet
    Hallo, lese das jetzt erst, Schweinerei,
    wünsche baldige Genesung !!!
    Aber mal echt, diese „offenen Automaten“ sollte man meiden,
    das ist ja gewissermaßen ein neues europäisches Projekt
    „der Teilhabe“*.
    Hier ein neues Lied, zum entspannen,
    https://soundcloud.com/smnt/e292

    *wahlweise „der Bereicherung“ (der negativen)

  41. Timmy schreibt:

    @ Timelapse

    Danke für deine Antwort und das Video!

    Zugegeben, ich habe mich auch schon gefragt, wie er sich finanziert – bei der der Hartnäckigkeit, er bzw. sein Team steht ja jeden Tag vorm Reichstag. Wenn das wirklich Bauernfängerei ist, dann frage ich mich: Was bezweckt er damit? Gehört wird er doch eh kaum.

    Meine Güte, das ist vielleicht verwirrend! Wer kann schon so viel um die Ecke denken?

    Am meisten Bauchschmerzen bereitet mir jedoch die Tatsache, dass jeder, der Mut hat in der Öffentlichkeit zu reden, folglich als „gesteuert“ eingestuft werden müsste. Wie soll man dann noch die Spreu vom Weizen trennen?

    LG

  42. JensN. schreibt:

    Nur mal nebenbei eingeschoben: Örtels Restetruppe hat heute noch sagenhafte 100 Leute auf die Beine gebracht. Bin gespannt, ob beim nächsten Mal überhaupt noch jemand kommt. Diesen Versuch einer Spaltung kann man als gescheitert erklären. Peinlich…

  43. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  44. Deutschländer schreibt:

    @catchet

    Danke für Deine liebe Anwort.
    Ich freue mich zu hören, dass Ihr den Diebstahl kompensieren könnt.

    Es ist mir wichtig, so wie killerbee es auch fordert, solidarisch zu sein, und wer würde Unterstützung mehr verdienen als Du.
    Ich kenne einige Menschen in meinem Umfeld, die hundert Euro weniger nicht einfach so verschmerzen könnten, da gibt es manchmal einen kleinen Umschlag in den Briefkasten, wenn ich es kann.

  45. Miha schreibt:

    Alles Gute Dir, catchet!
    Vergiss das Karma nicht, dieser Untermensch bekommt noch, was er verdient.
    Gott schlägt nicht mitm Knüppel.

    Beste Grüsse!

    Miha

  46. catchet schreibt:

    @Deutschländer

    Das finde ich sehr sehr vorbildlich von Dir. Es ist sehr sehr schön, dass Du anderen Menschen in Not hilfst.
    Damit bist Du jemand Besonderes. Besonders, weil Du gegen den Strom schwimmst.
    Gott segne Dich dafür.

    @Miha

    Danke Dir.
    Sonst lesen wir in der Zeitung, dass es Person xy(die wir nicht kennen) getroffen hat. Jetzt hat es mich getroffen.
    Für den Typen braucht Gott keinen Knüppel. Dafür hat er eine überdimensionale Fliegenklatsche.

    🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s