Ramelow kündigt Völkermord an

.

Ramelow erwartet Grundsatzentscheidung

.

Auf welt.online erschien gestern ein Beitrag, der es in sich hat, weil darin Bodo Ramelow den Plan der Elite offenbart hat.

Es geht schon bizarr los:

Viele Ostdeutsche kehren ihrer Heimat den Rücken, weil sie keine Arbeit finden. Drei ostdeutsche Ministerpräsidenten wollen nun mehr Einwanderer in ihre Länder locken – gegen den Fachkräftemangel.

.

Der Durchschnittsdeutsche versteht den Satz nicht; kann ihn nicht verstehen.

Denn wie ist es möglich, daß einerseits im Osten eine Arbeitslosenquote von etwa 9% herrscht, die Menschen ihre Heimat deswegen verlassen und zugleich ein Fachkräftemangel herrschen kann?

.

Wir hier sind jedoch keine Durchschnittsdeutschen.

Wir wissen, daß Politiker sehr schlau sind und nicht lügen, also müssen wir solange überlegen, bis wir den scheinbaren Widerspruch aufgelöst haben.

Das Schlüsselwort lautet „FACHKRAFT“.

Es ist bewusst so gewählt, daß ein normaler Deutscher ihn mit dem Begriff „ARBEITSKRAFT“ verwechselt oder gleichsetzt.

Tatsache ist aber, daß der Begriff „Fachkraft“ nicht eindeutig definiert ist; und selbst wenn: wer sollte mich daran hindern, ihn anders zu definieren?

Uns muss also klar sein,

daß eine Fachkraft keine Arbeitskraft sein muss,

sondern es sich bei einer FACHKRAFT lediglich um jemanden handelt, der irgendetwas Nützliches macht.

.

schutz_1

.

Ich möchte euch ein Beispiel geben.

Ein arbeitsloser „Intensivtäter“, der also von deutschen Richtern intensiv freigesprochen wurde, sorgt durch seine nächtlichen Aktivitäten dafür, daß die Leute neue Schlösser kaufen, einen privaten Wachdienst anheuern und CDU wählen, in der Hoffnung, die werde ihre Situation verbessern (natürlich völlig idiotisch, weil die CDU ja jetzt schon regiert und den Innenminister stellt).

Dieser Intensivtäter ist mit Sicherheit keine Arbeitskraft.

Aber ist es falsch, ihn als Fachkraft zu bezeichnen?

Er versteht es hervorragend, die Bevölkerung in Angst zu versetzen.

Er hat es geschafft, den Absatz von Schließanlagen zu erhöhen.

Er hat es geschafft, den Profit des Wachdienstes zu erhöhen.

Und er besorgt der CDU mehr Stimmen.

.

Kann man nicht sagen, daß es sich bei dieser Person um eine absolute Fachkraft handelt?

Er ist eine Fachkraft, die von HartzIV bezahlt wird, aber dessen Handlungen Vorteile für viele Gruppen mit sich bringen.

Im Grunde ist jeder Mensch, der irgendetwas hervorruft, irgendwie „Fachkraft“.

Wenn z.B. ein völliger Analphabet in Deutschland Asyl beantragt und die ganze Zeit nur vor dem Fernseher sitzt, so ist er für gewisse Gruppen doch extrem nützlich.

Zum Beispiel für denjenigen, der ihm eine Wohnung vermietet und nun vom Amt die Miete überwiesen bekommt.

Oder für die Bank, die dem deutschen Staat gegen Zinsen Geld geliehen hat, um den Asylanten zu versorgen.

Er ist also Fachkraft dafür, Geld an Immobilienbesitzer und Banker umzuverteilen.

.

.

Es ist nun also klar, daß FACHKRAFT alles mögliche heißen kann und daß man darunter nicht nur irgendwelche Arbeitskräfte verstehen darf.

Bodo Ramelow hat einen sehr interessanten Satz gesagt, der bei mir sofort alle Alarmglocken schrillen ließ:

„Wir können gar nicht genug Hände und Köpfe kriegen für die Arbeit, die zukünftig geleistet werden muss.“

.

Lest ihn ruhig nochmal:

„Wir können gar nicht genug Hände und Köpfe kriegen, für die Arbeit, die zukünftig geleistet werden muss.“

Nanu?

Wir haben doch oben gehört, daß gerade in Ostdeutschland eine hohe Arbeitslosigkeit herrscht.

Es läuft also alles auf folgende Frage hinaus:

Von was für einer Arbeit redet dieser Ramelow?

Meint er damit etwa die Entwicklung neuer Autos?

Meint er damit Chemiker, Biologen, Physiker, Ärzte?

Nein, meint er nicht.

Er weiß genauso gut wie wir alle, daß diese Leute nicht nach Deutschland kommen.

.

Denkt nach!

Welche Arbeit kann Ramelow meinen, die in Zukunft geleistet werden muss und für die er gar nicht genug ausländische Hände und Köpfe kriegen kann?

Ich gebe euch einen Tipp:

.

Ethnozid

.

Na, dämmert es euch langsam, welche ARBEIT nach Ansicht des ostdeutschen Ministerpräsidenten in Zukunft geleistet werden muss, für die er gar nicht genug ausländische Hände und Köpfe haben kann?

Es gibt nur eine einzige Arbeit, die Ramelow gemeint haben kann, nämlich die konsequente Verringerung des deutschen Bevölkerungsanteils im Osten.

Meine Güte, was denn sonst?

.

Bodo Ramelow hat euch also in die Pläne der Elite eingeweiht.

Es hat absolute Priorität in Deutschland, die Deutschen möglichst schnell zur Minderheit im eigenen Land zu machen und sie letztlich auszurotten.

DAS ist die Arbeit, für die Bodo Ramelow (Linke), Haseloff (CDU) und Tillich (CDU) gar nicht genug Hände und Köpfe haben können!

Denkt es durch.

Lest immer wieder den Satz von Bodo Ramelow:

„Wir können gar nicht genug Hände und Köpfe kriegen für die Arbeit, die zukünftig geleistet werden muss.“

Man kann ihn nur so verstehen.

Alles andere wäre Selbsttäuschung.

.

LG, killerbee

.

PS

Noch eine persönliche Nachricht an Herrn Ramelow von mir:

„Für die Arbeit, die in Zukunft in Deutschland geleistet werden wird, können wir auch gar nicht genug Hände und Köpfe kriegen!“

Für diese Arbeit brauchen wir aber keine Ansiedlung von Ausländern; diese Arbeit werden deutsche Hände und Köpfe verrichten.

Und an Ramelows Stelle würde ich hoffen, daß die Leute, die gerade denken:

„Für die Arbeit, die in Zukunft in Deutschland geleistet werden muss, können wir gar nicht genug Seile, Äste und Laternen haben“

in der Minderheit sind und sich meine Alternative mit der Generalamnestie mit gleichzeitigem Rücktritt durchsetzen lässt.

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

54 Antworten zu Ramelow kündigt Völkermord an

  1. robertknoche schreibt:

    Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Ramelow unterscheidet sich in keiner Weise von den anderen Politiker der anderen Parteien. Auch er ist genau so bereit,
    gegen das deutsche Volk zu arbeiten. Vor den Wahlen hat
    Ramelow viel versprochen, nach den Wahlen war plötzlich kein
    Geld da, um die Versprechungen einzulösen. Hat er das nicht
    vorher gewusst? Schlussfolgerung: Ramelow ist genau so ein Betrüger und verlogen, wie die übrigen Politiker. Sie sind alle Feinde des Volkes!

  2. NoNWO schreibt:

    Er erfüllt nur seinen Parteiauftrag, der gute Genosse. Den Auftrag hab ich im Netz gefunden:
    http://www.mussmanwissen.info/geheim-dokumentmitschrift-von-bilderbergertreffen-die-zerschlagung-deutschlands-ist-programm/#comment-32200

    Das Schriftstück dürfte schon älter sein, ob es echt ist, weiß ich nicht. Paßt aber wie Arsch auf Eimer.

  3. Hansi schreibt:

    Ich stimme nicht immer Deinen Aussagen zu, aber dieser Beitrag ist ausgezeichnet und sollte eigentlich als Rundmail an alle Einwohner dieser BRD verschickt werden.
    Das kleine Problem wird nur sein, das 95% das nicht einmal lesen werden.
    Und der Durchschnittsbürger kann gar nicht so schlecht denken, wie diese Volksverräter bewußt, hinterlistig und böse HANDELN.

    Es ist leichter jemanden zu täuschen, als ihn davon zu überzeugen, getäuscht worden zu sein.

    Ist nicht von mir, sondern von Mark Twain.

  4. ki11erbee schreibt:

    @NoNWO

    Natürlich handelt es sich um eine Fälschung. Das, was auf dem Zettel steht, ist Konsens, das muss man nicht extra besprechen.

    Im Grunde wurde dort dasselbe Schema durchgezogen, wie bei den ominösen „Protokollen“. Man schreibt etwas Richtiges auf ein Blatt Papier und behauptet fälschlicherweise, XY habe es geschrieben.

    Nachdem nun rauskommt, daß XY es gar nicht geschrieben hat, beschäftigen sich die Leute nicht mehr damit, obwohl das, was dort geschrieben steht, richtig ist.

    Beispiel:
    Auf einem Kongress der besten Mathematiker findet man einen Zettel, auf dem steht: 1+1 = 2, 1+2 = 3. Sicherlich ist es eine Fälschung, denn kein Mathematiker würde so einen banalen Müll auf einen Zettel schreiben. Dennoch ist alles, was auf dem Zettel steht, richtig.

  5. ki11erbee schreibt:

    @Hansi

    Die 95%, die sich nicht dafür interessieren, sind eh irrelevant, weil sie niemals etwas ändern werden.

  6. Vaterland schreibt:

    Die Parteien sind doch vollkommen gleichgeschaltet. Seht doch wie sie sich alle gegenüber Pegida und Legida usw. verhalten. Wie ertappte Diebe blöken sie herum. Nicht das die Pegida-Legida Leute wirklich wüssten was läuft, aber
    ihr Bauchgefühl liegt richtig.

  7. Hansi schreibt:

    ki11erbee

    „Die 95%, die sich nicht dafür interessieren, sind eh irrelevant, weil sie niemals etwas ändern werden.“

    Stimmt auch, aber genau das ist ja das Problem. Von diesen 95% wählen wiederum 80% weiterhin die Volksverbrecher an die Schaltstellen der Macht.

    Und dann kann ich mich schon hinstellen, referieren, wie es besser ginge usw….

    Du bringst ja immer wieder das schöne Bildchen, von den CDU-Wählern, die im Kreis die Treppe rauflaufen, runterfallen, wieder rauflaufen ….

    Der wahl-o-mat an sich ist zwar schon eine Beleidigung für jeden „mündigen“ Bürger, aber bei 70% kommt mit Abstand zu den anderen die NPD raus. Und was sagen diese Hirnis nun?
    „Unglaublich, was da rauskommt, geht ja gar nicht, auf absolut keinen Fall wähle ich jemals die NPD.“
    Selbst zigfach erlebt, alle Schichten vom Lehrer, Arbeitskollegen, Gemeinderat usw., da ich immer empfehle, einfach den wahl-o-mat zu benutzen, denn wenn ich denen direkt zur NPD raten würde, rennen die schreiend davon.

    Diese Vollpfosten wählen also ganz bewußt gegen ihre eigenen Interessen und wähnen sich noch schlau und gut dabei.

    Was tun, sprach Zeus…….

  8. Onkel Peter schreibt:

    @Hansi:
    Das kleine Problem wird nur sein, das 95% das nicht einmal lesen werden.
    Und der Durchschnittsbürger kann gar nicht so schlecht denken, wie diese Volksverräter bewußt, hinterlistig und böse HANDELN.

    Einmal das, aber selbst wenn den Menschen klar würde was gespielt wird( das halte ich für unwahrscheinlich) würden sie meinen, da es ja von der Regierung kommt müsse es schon seine Richtigkeit damit haben. Der Deutsche als solcher ist so obrigkeitshörig. Wenn die Obrigkeit etwas sagt wird es im Großen und Ganzen stimmen, auch wenn es augenfällig der größte Blödsinn oder himmelschreiendes Unrecht ist.
    Merkel könnte öffentlich verkünden, ab 2015 würde man in jedem Jahr fünfhundertausend Bürger erschießen, es würde keinen CDU-Wähler davon abhalten weiterhin die CDU zu wählen.

  9. annonym schreibt:

    @Hansi

    So sieht Konditionierung in der Praxis aus. Da spielen sachliche
    Argumente keine Rolle, sondern viel mehr eingeprägte Ängste usf. Bei der NPD rechne ich allerdings auch mit deutlichem V-Anteil.

    Man darf auch nicht vergessen das eine Partei eine pyramidale Hierachie besitzt, wie vieles in der BRD. Ich will nur an das Beispiel Lucke und Russlandsanktionen erinnern, da werden dann Vereinbarungen nicht eingehalten und ganz offen die eigene Parteibasis übergangen und verarscht. Warum ist der Typ immer noch Vorsitzender???

    „Die Linke“ hatte ich bisher eher weniger aggressiv eingeschätzt, anscheindend eine Täuschung.

  10. Friedrich (der richtige^^) schreibt:

    Ich habe heute sämtliche Kollegen gefragt, ob sie von dem Mord des Türken an der deutschen hochschwangeren Frau (Messerstiche in den Bauch, anschließend bei lebendigem Leib mit Benzin übergossen und verbrannt) gehört haben. Keiner, wirklich keiner hat davon gewußt. Weil sich keiner für Politik interessiert und entsprechend keine Zeitungen liest oder Nachrichten hört/ sieht, geschweige denn im Internet nachschaut, was auf der Welt so los ist.
    Killerbee, lies doch mal den Kommentarbereich der Huffington Post (US Schmierblatt mit recht unzensierter Kommentarfunktion. Was da an Zuspruch für die Regierungspolitik kommt , in der Zeitung selbst als auch im Kommentarbereich, das kann man nicht glauben. Die (überwiegend) Westler (ein sorry an die hier mitlesenden) sind so gehirngewaschen, so politisch doof, daß es einem die Schuhe auszieht.

    Ich glaube nicht an einen Systemwechsel, an Gerechtigkeit oder gar ein Zusammenbruch in diesem Land. Dazu ist die Verdummung schon zu weit fortgeschritten. Die Leute sehen Ausländer wirklich als „Bereicherung“ und meinen, daß durch die Ausländer Deutschland nicht aussterben würde.

  11. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  12. Hansi schreibt:

    Was wird denn allgemein von dem Vorschlag gehalten, auf einer Seite im Netz sowas wie ein Grundsatzprogramm einzustellen, dem sich dann verschiedenste Leute anschließen bzw. dem zustimmen könnten?
    Um herauszufinden, welches Potential für eine wirklich dem deutschen Volk (Arbeiter UND Arbeitgeber) entsprechende Politik vorhanden ist.
    Bei entsprechendem Potential wäre dann so manches möglich …..

    So in der Art:

    Direkte Demokratie: Wir wollen, dass die Bürger an politischen Entscheidungen beteiligt werden!

    Europa: Wir wollen ein Europa der eigenverantwortlichen, souveränen Nationen!

    Euro: Wir wollen eigenständige, der jeweiligen Leistungsfähigkeit angepasste Währungen!

    Steuern: Wir wollen Steuergelder wieder vorrangig für die Infrastruktur und Interessen der deutschen Gesellschaft verwenden!

    Renten: Wir wollen eine der Lebensleistung entsprechende Rente, die eine Unabhängigkeit von Sozialleistungen garantiert!

    Einwanderung: Wir wollen Einwanderung nach Qualifikation und nur bei echtem Bedarf!

    Bildung: Wir wollen den Erhalt des bewährten 3-gliedrigen Schulsystems!

    Familie: Wir wollen einen flächendeckenden und bedarfsgerechten Ausbau kostenloser KITA-Plätze!

    …..

    Denn nur Schreiben und Meckern nützt ja auch niemandem.

  13. catchet schreibt:

    @Friedrich (der richtige^^)

    Ki11erbee hat mal mit einen Kollegen über eine Frau gesprochen, die mit einer abgebrochenen Flasche vergewaltigt wurde.
    Die Antwort des Kollegen war, „Ist mir egal“.

    Weil allen alles egal ist, niemand sich für irgend etwas interessiert und nur Interesse an Fußball, Glotze, Bier und ähnlichen Scheiß zeigt, kann man mit den Leuten machen was man will.

  14. Stein schreibt:

    Hansi
    Der Wahlomat ist von der Bundeszentrale für politische Bildung herausgegeben. Ich bin ja der festen Überzeugung, dass eine Auswertung aller Eingaben vor einer Wahl, nach der Wahl den entsprechenden Stellen im Kanzleramt vorgelegt werden. Es ist wie eine geheime Umfrage zu den tatsächlichen Ansichten der Wähler. Darauf stellt sich die Propagandamaschine dann ein und fährt die Turbinen hoch.

    Da werden Fragen gestellt die sonst nie diskutabel sind.
    Jetzt für die Hamburer Wahl z.B.:

    „12/38 Gemeinsamer Unterricht

    Alle Kinder sollen ungeachtet ihres kulturellen Hintergrundes gemeinsam unterrichtet werden.“
    Ja/Neutral/Nein
    Selbst die NPD würde so etwas nicht fragen. Meiner Meinung nach sollen die Leute so gelockt werden, in der „Anonymität“ des Internet.

    Dass die Fragen überhaupt die Möglichkeit des Wahlvorschlages NPD, Reps oder AfD(ich meine die Bundestagswahl) am Ende des Testes bereitstellen ist schon ominös. Jahrelang wird nur über sie aber nicht mit ihnen geredet und vor der Wahl ist der Wahl-o-mat dann so freizügig? Kann sich jemand vorstellen warum das so sein könnte?

  15. Hansi schreibt:

    Stein

    „Kann sich jemand vorstellen warum das so sein könnte?“

    Um dem Wahlpöbel die Demokratie vorzugauckeln, ihm zu suggerieren, er wäre völlig frei in seiner Entscheidung und lebt in der freiesten aller nur vorstellbaren Republiken. Was er grundsätzlich ja auch wäre, wenn es dem Esel zum Einen nicht zu gut ginge und zum Anderen die Probaganda seitens Politik und Medien auf eigenständige, selbstbewußte, selbstdenkende Individuen treffen würde. Denen bewußt wäre, warum und wieso es ist, wie es ist. Und was getan werden müßte, das es wieder wird, wie es einmal war.

    Er müßte sich quasi nur selbst vom „betreuten Denken“ befreien. Die Grundvoraussetzungen dazu hat JEDER Mensch.

  16. Anonymous schreibt:

    Mal wieder sehr entlarvend, KB… Vor allem das „Wir“ in Ramelows Satz… Merke: Wenn ein Politiker das „Wir“ in den Mund nimmt, meint er immer die nächste Schweinerei, die von Seiten der Bonzen gegen das Volk gerichtet wird. In diesem Fall, die Flutung Ost-Deutschlands mit Kulturfremden wie im Westen.

    Ich frage mich, warum deutsche Politiker ihr eigenes Volk so sehr hassen. Ich verstehe es einfach nicht.

  17. ki11erbee schreibt:

    @anonym

    Sie hassen ihr Volk nicht, sie wollen es nur ungestraft ausplündern. Das geht mit einem schwachen, ängstlichen, zerstrittenen Volk eben viel besser als mit einem starken, einheitlichen.

    Letztlich geht es nur um Raub.

  18. Onkel Peter schreibt:

    Die Huffington Post ist soweit mir bekannt ist recht neu im Lande. Dieses Blatt ist noch brechreizerregender als jene Übelkeit erregenden Internetauftritte von Springer, Spargel, Zeit und Konsorten. Man schöpfe Dreck aus der Kanalisation. nehme ihn zum Quadrat, somit erhält man die Huffington Post.

    Aber zu etwas angenehmeren, „Das Heerlager der Heiligen“ von Jean Raspail ist wieder erhältlich:

    http://antaios.de/gesamtverzeichnis-antaios/nordost/5957/das-heerlager-der-heiligen

  19. Zeckentod schreibt:

    Nach dem deutschen Völkerstrafgesetzbuch (VStGB) § 6 (Völkermord), vor allem Ziff. 3 u. Ziff. 4, haben solche Verbrecher wie Ramelow „lebenslänglich“ verdient. Als Schwachpunkt ihres unter dem Deckmantel „Multikulti“ laufenden Völkermord-Programms könnte sich allerdings die unter Strafe gestellte „Fortpflanzungsverhinderung“ erweisen: Man legt der Gruppe der Bio-Deutschen alle möglichen HINDERNISSE in den Weg, schafft für die Jugend „prekäre“ Arbeitsbedingungen oder „parkt“ sie in Aufbewahranstalten („Universitäten“ genannt) und indoktriniert sie dort im Sinne der Völkermord-Politik, so daß sie keine oder nur ganz wenige Kinder zeugen (können), um dann mit „Krokodilstränen“ zu verkünden, man „brauche“ eben deshalb mehr „Fachkräfte“, „Zuwanderer“, „Miganten“ usw., die dann aber mit VIEL GELD, das vorher bei der deutschen Jugend „eingespart“ wurde, verhätschelt werden, die jedes HINDERNIS AUSGERÄUMT bekommen, um sich hier anzusiedeln oder sogar deutsche Pässe bekommen! Wenn dies nur die Hälfte dieser 95% Schlafschafe durchschaut und erwacht, dann möchte ich nicht in der Haut dieses Verräter-Gesoxes vom Typ Ramelow stecken!

  20. ki11erbee schreibt:

    @Zeckentod

    Ramelow et al. können sich aber darauf berufen, daß sie all dies nicht heimlich oder unter Gewaltandrohung gemacht haben, sondern das deutsche Volk schon Jahre im Voraus über ihre Absichten aufgeklärt haben und eine überwältigende Zustimmung erfahren haben.

    Ist es auch Völkermord, wenn ein Volk beschließt, sich durch Siedlungspolitik selbst auszurotten?

    Nein. Das ist der springende Punkt. Ramelow macht im Grunde nur das, wozu ihm die Mehrheit das Mandat erteilt hat. Keiner kann behaupten, die Linke habe vor der Wahl gesagt, sie wolle das deutsche Volk erhalten.

  21. tomcatk schreibt:

    Den Erhalt des Deutschen Volkes lehnen die Politiker doch unter Befall, schärfstens ab:

    @ Zeckentod:

    Was nützen Dir da Deine Gesetze? 😉

  22. ki11erbee schreibt:

    @tomcatk

    Bei dem Video kommts mir immer hoch.

    Soll ich dir sagen, warum es Koreaner seit 5000 Jahren gibt und auch noch in 5000 Jahren noch geben wird?

    Einfach. Wenn im koreanischen Parlament ein Politiker den Antrag, das koreanische Volk zu erhalten, ablehnen würde, hätte man ihm einfach seinen Kopf abgeschnitten.

    Vielleicht nicht sofort, aber er ist ein „Dead Man Walking“ und es wird demnächst passieren.

    In Deutschland jedoch sprechen sich die Politiker für die Ausrottung des eigenen Volkes aus und werden von diesem auch noch gewählt.

    Sind Deutsche Lemminge oder was?

  23. spartaner schreibt:

    Das heißt definitiv Siedlungspolitik…. Linke Global faschos bis zum geht nicht mehr.
    Wie kann man nur solche Verräter Politiker wie „Ramelow“ wählen …. genau wie gestern in meinen Land „Tsipra „SYRIZA ? Ihre Katastrophen Agenda ist in jeden Land die gleiche..

    X.A ist nun Offiziell dritte kraft.

  24. McErdal schreibt:

    Träumt Ihr hier im Blog alle von warmen Eislutschern – oder was ??? Nicht, daß solche Herrschaften solchen Orden nicht verdienen würden – aber habt Ihr noch nie von den Fluchttunnels gehört oder gelesen – diese Politbagage hat solche überall – also was jetzt ????

  25. Vaterland schreibt:

    @ spartaner Das sehe ich auch so.Vor allem als er im Siegestaumel ständig
    brüderliche Grüße an seine Logenfreunde sendete war mir klar,das er vor den Leuten von der Hochfinanz ordentlich Hübsch machen wird und mit dem Schwanze wedeln. Genauso wie dieser Spacko der jetzt Italien zerGiert.

  26. ki11erbee schreibt:

    @Vaterland

    Ramelow ist mit einer italienischen Adeligen verheiratet. Es ist grundsätzlich ein Fehler, jemanden regieren zu lassen, der sich von den Konsequenzen seiner Entscheidungen abschirmen kann.

    Ramelow hat also mit Sicherheit sein Häuschen in der Toscana und es interessiert ihn einen Dreck, ob das deutsche Volk vor die Hunde geht.

  27. spartaner schreibt:

    Vaterland, ganz genau …. Tsipras ist ein Produkt der Gr Oligarhie und gleichgeschalteten Medien Bosse , er wird weiter machen wo sein Komplize Samaras aufgehört hat …

  28. Vaterland schreibt:

    @ Killerbee Die haben alle genügend Kohle angehäuft um sich schnell absetzen zu können wenn der Sessel brennt. Korruption ist doch sogar schon
    in der Kommunalpolitik Standart. Wer da nicht mitmacht bekommt mit Sicherheit
    keinen Ministerposten. Die ganze „westliche Wertegemeinschaft“ ist doch nichts weiter wie eine gewaltige Mafia und kann sich nur mit Raub und Mord
    über Wasser halten.

  29. Vaterland schreibt:

    @ McErdal Sollen sie doch fliehen.Je eher desto besser. Meinetwegen auch durch irgendwelche Tunnels.

  30. spartaner schreibt:

    Der erste vom Europa wo diesen Linken deppen von SYRISA Gratuliert hat war Martin Schulz, der EU Bonze nummer eins . Er sagte wörtlich … Ich werte dich mit allen mitteln untetrtützen und helfen dass alles gut wird , und das Griechenland im Euro und EU bleibt…Das zitat stammt aus einer Zeitung natūrlich auf griechisch Übersetzt
    .

  31. ki11erbee schreibt:

    @spartaner

    Naja, die Griechen hätten ja auch anders wählen können. Aber wieviel hat jetzt XA bekommen? Nichtmal 10%.

    Jedes Volk bekommt das, was es verdient.

  32. LEUCHTTURM schreibt:

    Hab das Video von Tomcatk 2 angesehen ,das ist ja zum SCHREIEN !
    Was die wohl auf die Rassen Politik der Israelis sagen würde ,wen man sie fragt ?
    Das ganze ist zum verrückt werden .
    Bei so einem gelaber noch ruhig zubleiben ,ich kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen könnte !

  33. Friedrich (der richtige^^) schreibt:

    Onkel Peter, drastisch beschrieben (Huffington Post) aber mit keiner Silbe übertrieben. Dei Zeitung ist eine US -amerikanische und da schreiben Autoren, da kommen ich nicht nur bezüglich der Inhalte aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus. Wirklich abartig.

  34. Vaterland schreibt:

    *gelöscht*

    In Berlin laufen die Besten der Besten rum.

    Zeig mir ein einziges Land, in dem die Elite ohne nennenswerte Gegenwehr ein Volk von 80 Millionen Menschen mit einen Durchschnitts-IQ von über 100 innerhalb von 2 Generationen zur Minderheit im eigenen Land macht.

    Wer glaubt, in Berlin seien Stümper oder Dummköpfe am Werke, ist selber ein Dummkopf.

    Das sind die besten Politiker der Welt und sie machen einen hervorragenden Job.

  35. LEUCHTTURM schreibt:

    Ich muß gerade an die Türkische Fachkraft für Feuerbestattungen in Berlin Denken.
    So kann man die Deutschen auch ausrotten .
    Kriegt wahrscheinlich einen Multi Kulti Bonus vor Gericht.

  36. spartaner schreibt:

    Killerbee stimmt , doch vergesse bitte nicht dass der Parteivorsitzender – und 6 weitere Abgeortnete jetzt schon fast 18 Monate im Gefängnis sitzen …. UNSCHULDIG …und alle Gleichgeschalten Medien sie tag täglich an der Bevölkerung kriminalisieren , ohne die möglichkeit sich rechtzufertigen oder auch nur 10 sekunden das wort zu kriegen
    Das sind keine normalen zustände für eine faire Wahlkampagne … nur mit einen dreckigen Kartentelefon ab und zu die webseite informieren das sie noch Leben ….Es ist eine Schande für die Demokratie
    Der dritte Platz under solchen bedinungen ist wirklich eine Sensation …
    In wenigen wochen werden sie Frei sein , und die Prozent zahlen werden dan ganz schnell nach open gehen ..

  37. ki11erbee schreibt:

    @spartaner

    Das schlimme ist nicht, daß der Feind eine Lügenkampagne fährt.

    Das schlimme ist ein Volk, das die Lügen des Feindes glaubt!

    Wenn die Griechen weiterhin denselben Arschlöchern hinterherlaufen, geht es ihnen offenbar noch nicht schlecht genug.

    Der intelligente Mensch lernt durch Erfahrung/Verstand.
    Der dumme Mensch lernt nur durch Schmerz.

    Scheinbar hat Griechenland eine Menge dummer Menschen…

  38. McErdal schreibt:

    @ Killerbee
    Ja, scheinbar hat Griechenland eine Menge dummer Menschen – die auch vergessen haben – wer IHNEN zu Fressen gab !!!!!
    Ich war nicht davon betroffen und habe es nicht vergessen .

  39. spartaner schreibt:

    Bei dieser Wahl definitiv …. 67% für diese zwei Verräter Parteien? Ja Killerbee , da hast du schon recht .

  40. Onkel Peter schreibt:

    Bisher glaube ich das deutsche Volk sei das Dümmste dieses Planeten. Spartaner hat schon Recht, der dritte Platz kann sich sehen lassen. Demnach macht doch niemand unseren Weltmeistertitel streitig.

  41. ki11erbee schreibt:

    @McErdal

    Keiner gibt den Griechen zu Fressen, das machen sie selber.
    Oder habt ihr Weizen/Brot/Fleisch/Obst/Gemüse nach Griechenland geschickt?

    Glaubst du Narr im Ernst, die Griechen sehen auch nur einen doofen Cent von den ganzen „Eurorettungen“?

    Wie kann man nur so dumm sein…

  42. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Die linke SED ist tot, es lebe die rechte Linke 😉

  43. Vaterland schreibt:

    Diese Rettungschirme waren nicht für die Völker gedacht sondern um die
    Zinsverluste der Banken abzudecken.Die Bankster haben sich scheckig gelacht und die Völker wurde arm gespart. Boni für Bankster und Krümel fürs Volk.

  44. McErdal schreibt:

    @Killerbee
    Wir reden aneinander vorbei – ich rede nicht von jetzt ich meine die Morgenröte, als die aktuell war – hat die Fressen verteilt oder nicht ???
    Und ich meinte damit die Griechen, die scheinbar vergessen haben, wer Ihnen damals zu fressen gab – sicher nicht die Linken !!!

  45. Onkel Peter schreibt:

    @McErdal:

    die Griechen selber, damit meine ich das einfache Volk, hat doch von diesen ganzen „Rettungspaketen“ keinen Cent zu Gesicht bekommen.

  46. ki11erbee schreibt:

    @McErdal

    Ok, bitte um Entschuldigung. Klares Missverständnis.

  47. spartaner schreibt:

    Oh … Dresden ist Bund …. „Silly“ singt … oh oh oh alles Weltoffen bla bla bla ..
    Sehr wenige zuschauer trotzt Gewaltige Medienpropaganda …. Ja ja , die sprechen von Toleranz diese verdammten Untoleranten ..
    Es lebe PEGIDA.

  48. Onkel Peter schreibt:

    “Silly” singt

    Jetzt fehlt bloß noch diese abgehalfterte SED-Combo „Puhdys“
    „Künstler“ für ein „buntes Deutschland“. An deren Stelle wäre ich lieber nicht so vorlaut. Was würden diese mittelmäßigen Kapellen und „Sänger“ ( Grönemeier singt nicht, der schreit zur Musik) machen, sollten tatsächlich richtige Künstler zuwandern? Dann könnten diese Dilettanten einpacken.

  49. Ich habe mir LEGIDA video angeschaut und sage ganz deutlich,ich bin enteuscht.
    Die Typen sind eine katastrophe.Eine schubst seine Kare durch die gegen,andere spricht in sein Rollkragenpulli etc.Laberei wie wir haben nichts gegen den und den,also blablabla.KB hat recht,Euch kan keine mehr helfen.Sympatie hier oder her,es wird nicht.Staendiges gelaber hilft keinem und es ist besser zu lassen.Meine letzte hoffnung sind HOGESA,vereint bringen die 100.000 locker auf die strasse und dan sollen wir politkaste sehen.
    KB meine letzte hoffnung Sind Sie und meine Kroaten.Sollen die Deutschen sehen wenn sich in Kroatien dieser musssel und negger pack so benehmt,sind die schnel
    in muelltonne.
    P.S. hab gesehen bei aufnahme wie ein polizist lechelt zu gegendemonstranten mit israel flage,ist das normal.
    Bitte KB,ubernehmen Sie,ein Denkmal ist Ihnen sicher.Auch in Kroatien.Sie werden staendig runter aufs Meer blicken koennen,was uns der liebe Got geschenkt hat.
    schoenne gruesse zu Euch hoffnungslosen,leider.

  50. wayfaring stranger schreibt:

    Zitat Killerbiene: „Ramelow hat also mit Sicherheit sein Häuschen in der Toscana und es interessiert ihn einen Dreck, ob das deutsche Volk vor die Hunde geht.“

    Das mit den Hunden ist bei Ramelow ganz wörtlich zu nehmen:

    (Passenderweise heißt dieses Viech auch noch ATTILA!)

    Im Übrigen scheint die Sache, wie im Text oben schon angedeutet, zwischen Ramelow, Tillich und Haseloff abgesprochen zu sein. Möglicherweise haben sie aber auch gleichzeitig und gemeinsam von höherer Stelle klare Instruktionen bekommen.

    https://mopo24.de/nachrichten/ministerpraesidenten-tillich-ramelow-haseloff-zuwanderung-4113
    http://www.mdr.de/nachrichten/tillich-haseloff-und-ramelow-fuer-mehr-zuwanderung100.html
    http://www.deutschlandfunk.de/tillich-ramelow-und-haseloff-fuer-mehr-zuwanderung-nach.353.de.html?drn:news_id=445520

  51. spartaner schreibt:

    Auch in Griechenland habe ich zu oft gehört ,die Juden sind schuld , sie Regieren fast alles ,stimmt auch irgendwie. Doch seit „Golden Dawn“ für wahlen zu verfügung steht und wirklich eine 100% Antisystem Partei ist , glaube ich nicht mehr dass nur die Juden schuld sind dass Griechenland so verkommen ist . Der Grieche hatte wieder einmal die Chance am 25 Januar National Patriotisch zu wählen …. und was wählt er wieder .. Genau , die Komlizen der Hochfinanz usw usw.
    Die Jüdischen Organisationen können wirklich nichts dafür, den sie machen nur Angebote … Es gibt leider in GR noch viele dumme Leute die den System Medien glauben..

  52. Christian schreibt:

    Übrigens, das mit dem Terminus „Fachkräftemangel“ wie Du es erläutert hast, Killerbee, ist echt interessant und plausibel. Darauf bin ich ehrlich gesagt nicht gekommen. Die Assoziation war, wie bei den meisten, „Mangel nach Arbeitskraft“. Man muss wirklich achtsam zwischen den Zeilen lesen, die lügen nicht.

  53. Der Türmer schreibt:

    Tillich, Ramelow und Haseloff könnten doch mindestens jeweils 10 Flüchtlinge aufnehmen. Diese Kotzbrocken haben genügend Platz, genügend Kohle und genügend Verständnis für diese Leute. Also wenn ihr es ernst meint dann holt euch diese Menschen, aber die,die sonst am FRONTEX-ZAUN verrecken würden, nicht die gesteuert Eingeschleusten. Die Frontex Opfer sind echte Flüchtlinge aber die kommen ja unkontrolliert und haben hier nichts verloren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s