Der Merkel-Faschismus (1)

.

merkel vampir

.

Viele Leute unterschätzen den Feind.

Ich persönlich halte Angela Merkel für die raffinierteste Politikerin in der Geschichte der Menschheit.

Ihre Raffinesse besteht darin, einen relativ funktionierenden Rechtsstaat binnen kürzester Zeit in ein faschistisches Staatsgebilde transformiert zu haben, ohne daß es den meisten auffällt und ohne daß man sie überhaupt verantwortlich macht.

Sie hat es sogar geschafft, eine Vielzahl von Menschen mittels ausgeklügelter psychologischer Tricks soweit zu bringen, ihren eigenen Untergang („Deutschland verrecke“) herbeizuwünschen, was bisher beispiellos in 7000 Jahren aufgezeichneter Menschheitsgeschichte ist.

.

Ich möchte zunächst damit beginnen, wie Merkel vorging, den „relativen Rechtsstaat“ BRD in das jetzige faschistische Merkel-Deutschland zu überführen.

Es ist klar, daß es sich um einen Putsch handelt, wenn man derart tiefgreifende Veränderungen im Staat herbeiführt.

Bei einem Putsch ist es wichtig, so viele Teilnehmer wie möglich zu haben, die diesen Putsch aus einem Eigeninteresse heraus mit durchführen und später auch unterstützen.

Wie bringt man dieses Kunststück fertig, so viele Leute für einen Putsch zu rekrutieren und sie auch noch auf Linie zu halten?

.

Die Antwort darauf liefern die faschistischen USA.

Bei keinem anderen Land ist es einfacher, ein genaues Datum und die genaue Strategie dieses Putsches zu analysieren.

Der Übergang der USA zu einem faschistischen Überwachungs-/Polizeistaat geschah am 11. September 2001.

An diesem Tag führte der militärisch-industrielle Komplex die bisher größte False-Flag-Operation der Geschichte durch.

Zum einen wurden Flugzeuge entführt, teilweise gegen Drohnen ausgetauscht und dann per Fernsteuerung in Ziele gelenkt, die anschließend mit im Voraus deponiertem Sprengladungen gesprengt wurden.

Ich schätze die Zahl der Leute, die aktiv in die Abläufe des 11. Septembers eingebunden waren, auf einige Tausend Personen.

Dennoch gibt es bis heute keinen einzigen, der offen an die Presse treten und die Wahrheit verkünden würde.

Dafür gibt es im wesentlichen zwei Gründe:

1) Selbstschutz

2) die Presse würde die Meldung nicht verbreiten, sondern einfach den Geheimdienst kontaktieren, der den Verräter dann liquidieren würde

.

911 jet fuel

.

Um also die Transformation in den Faschismus zu vollziehen, muss man ein gewaltiges Verbrechen mit möglichst vielen Teilnehmern verüben, wobei diese Teilnehmer nach Möglichkeit aus den wichtigsten Bereichen der Gesellschaft (Politik, Justiz, Geheimdienste, Exekutive, Militär, Medien) stammen sollten.

Wendet sich die Mehrheit der Teilnehmer gegen das Verbrechen und stellt die Verschwörer bloß, ist der Putsch gescheitert.

Macht die Mehrheit der Teilnehmer jedoch mit, hat von nun jeder ein Eigeninteresse, das verübte Verbrechen zu decken und gegen eventuelle Verräter vorzugehen.

Gerade die Teilnahme der Geheimdienste/Militärs bei einem Putsch ist im allgemeinen die Garantie für das Gelingen desselben, denn man braucht nur exemplarisch einige Abweichler/Verweigerer zu exekutieren und die Nachricht wird von allen verstanden.

.

So, kehren wir nach diesem Abstecher in die faschistischen USA zurück nach Deutschland.

Merkel musste also ein Verbrechen verüben, bei dem möglichst alle wichtigen Gesellschaftsschichten in irgendeiner Form involviert waren.

Machen die Leute bei dem Verbrechen mit, hat sie gewonnen und der Putsch ist erfolgreich, weil sie nun jeden in der Hand hat.

Ich bin sicher, ihr wisst genau, um welches Ereignis es sich handelt, das den Übergang der „BRD“ zum faschistischen Merkel-Deutschland markiert:

Um die Erschaffung des „NSU“ am 4.11. 2011.

.

NSU schwarzweiß

.

An diesem Tag hat Merkel im Umfeld der beiden ermordeten Uwes Beweise pflanzen lassen, um ihnen die Täterschaft für diverse Verbrechen (Bombenattentate, Döner-Mordserie, Kiesewetter-Mord) in die Schuhe zu schieben.

Es gibt hunderte Polizisten, die ganz genau wissen, daß die beiden Uwes ermordet wurden und man bei ihnen nur Beweise platzierte; nicht zuletzt deshalb, weil sie selber daran beteiligt waren.

Es gibt hunderte Mitarbeiter in den Ämtern, die ganz genau wissen, daß die beiden Uwes und Beate Zschäpe in Wirklichkeit V-Personen der Regierung waren; das ist übrigens der Grund dafür, warum die ganzen Akten geschreddert wurden: dort hätte man Alibis der Uwes für die ihnen zur Last gelegten Verbrechen finden können.

Es gibt tausende Politiker, von der Bundes- bis zur Kreisebene, die ganz genau wissen, daß es sich beim „NSU“ um ein Gespenst handelt, das lediglich durch die Platzierung von Beweismitteln bei zwei Leichen erschaffen wurde.

Es gibt zigtausende Juristen, die ganz genau wissen, daß der jetzt in München stattfindende „NSU“-Prozess eine Farce ist und nicht einmal den Maßstäben eines mittelalterlichen Hexenprozesses genügt (z.B. sitzt Zschäpe seit mehr als 3 Jahren in Untersuchungshaft, obwohl diese im Normalfall 6 Monate nicht überschreiten darf).

Es gibt zigtausende Journalisten, die über die wahren Abläufe des NSU informiert sind, aber niemand von denen sagt es öffentlich; ganz im Gegenteil wurde eine Treibjagd und Vorverurteilung veranstaltet, die eines Rechtsstaates nicht würdig ist (überhaupt kann man sagen, daß die „Bild“ den Vorreiter und wichtigsten Gehilfen im Merkel-Faschismus darstellt).

.

2013-05-07-871

.

Durch den „NSU“ hat Merkel also am 4.11. 2011 eine Verschwörung von gewaltigen Proportionen kreiert, die alle wichtigen Schichten der Gesellschaft erfasst hat.

Wahrscheinlich hatte sie die ersten 1-2 Wochen ein bisschen Angst, daß sich vielleicht doch eine Gegengruppierung herausbilden könnte, die mit der Wahrheit ans Licht gehen und Merkel stürzen könnte.

Doch als das ausblieb, konnte sie sicher sein, daß sie alle „im Sack“ hatte; die Zeit arbeitete für sie.

Alle hatten mitgespielt, nun würde keiner mehr ausscheren.

Ich möchte daran erinnern, daß der Bundestag EINSTIMMIG beschlossen hat, die Täterschaft an den Dönermorden den beiden Uwes anzulasten.

Eigentlich ein Unding, denn wie kann die Legislative noch vor einem rechtskräftigen Urteil ein Urteil sprechen?

Nun, der Grund war natürlich der, daß die gerissene Merkel zusätzlichen Druck auf eventuelle Abweichler ausüben konnte.

Wer also im November 2011 gesagt hätte:

„Moment, wir wissen doch noch gar nichts, das kann alles ganz anders sein, wir sollten erstmal abwarten“,

auf den wäre die geballte Nazikeule niedergesaust.

.

Worum es mir bei diesem Artikel eigentlich geht, ist vor allem die Raffinesse Merkels und die Bedeutung des „NSU“ herauszustellen.

Für die meisten spielt der „NSU“ eine total untergeordnete Rolle, sie beschäftigen sich nicht damit.

Aber der NSU ist insofern immens wichtig, weil er das Datum des Übergangs in den Faschismus markiert.

An genau diesem Tag führte Merkel einen Praxis-Test durch:

„Wie weit kann ich gehen? Kann ich in der BRD ungefährdet einen „False-Flag“ durchführen? Spielt die Politik mit? Spielt die Opposition mit? Spielt die Polizei, die Bundesanwaltschaft, mit? Spielt die Justiz mit? Spielen die Medien mit? Wie groß wird der Protest in der Bevölkerung sein?“

Und das Ergebnis dieses Tests lautete nach wenigen Wochen: „Alles Roger. Freie Fahrt, es muckt keiner auf“

.

bananenrepublik 2

(am 4.11.2011 wurde aus dem relativen Rechtsstaat „BRD“ die faschistische Bananenrepublik Merkeldeutschland)

.

Unterschätzt niemals die faschistische CDU und Merkel!

Ich wette, die ist jetzt schon mit ihren Planungen 5 Jahre weiter.

Sie hat dabei nur eine Kleinigkeit vergessen:

Noch in diesem Jahr wird die BRD fallen.

NSU-Verschwörung hin oder her.

Sobald Merkel ins Straucheln gerät, wird sie von ihren eigenen Parteigenossen ans Messer geliefert.

So ist es halt, wenn man sich mit Verrätern umgibt… man kann nie sicher sein, daß sie nicht irgendwann die Seite wechseln.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Der Merkel-Faschismus (1)

  1. Timelapse schreibt:

    Vielen Dank an KB wiedereinmal für diesen informativen Artikel!

    Gerade habe ich noch einen gefunden, passend dazu. Und schaut euch diese Arschlöcher an mit den Kerzen!
    http://quer-denken.tv/index.php/1133-angriff-auf-den-bus-wolowaxa-geheimdienstaktion-des-sbu

  2. derbienenmannsagt schreibt:

    Interessante Zusammenfassung. Ich bin mittlerweile auch positiv gestimmt, was einen Umsturz angeht. Auf der Stralsunder Pegida wurde gestern sogar “ Merkel muss weg“ gerufen und eine kurze Lesung gehalten, die starke Paralellen zu deinem Text “ Warum Pegida siegt…“ aufwies. Wenns nicht sogar eine modifizierte Version war.

  3. derbienenmannsagt schreibt:

    Hat dies auf derbienenmannsagt rebloggt und kommentierte:
    Ein Artikel der durchaus einiges Vorwissen zu der Thematik vorraussetzt. Jedoch kann die Grundaussage auch ohne selbiges einwandfrei verstanden werden. Für weitere Informationen zum NSU, 9/11 etc. Die Blogs in der Rubrik „empfohlene Blogs“ frequentieren.

  4. Horst3 schreibt:

    Gerade auf Youtube gesehn.

    Kiew bombardiert wahllos zivile Ziele. (Krankenhäuser ). Vor 2 oder 3 Wochen hat Merkel/EU einen frischen Kredit über 1,8 Milliarden an Kiew gegeben. Ich glaub in der ARD war das Interview mit Janu…dingsbums. Er hat darin offen zugegeben Waffen dafür zu kaufen !
    An Merkels Händen klebt Blut. Jeder der das Merkel-Regiem stützt hat auch Blut an seinen Händen. Normalerweise müßten Millionen Deutsche dagegen auf die Strasse gehen. Sie tun es aber nicht ! Warum ?

    http://www.heise.de/tp/foren/S-Ukraine-erklaert-systematische-Zerstoerung-der-Ostukraine/forum-290876/msg-26365624/read/

  5. Friedrich (der richtige^^) schreibt:

    Wie soll ein Staat stürzen/ fallen, wenn er von der Mehrheit der Einwohner gestützt/ getragen wird? Ich diskutiere so viel, wirklich täglich mit Leuten und „erkläre“ denen das System. Heute habe ich von der „Oma“ erzählt, von der ARD Sendung über die Lüge vom Fachkräftemangel.

    ES KOMMT NICHTS!

    Soll das Volk doch untergehen.

  6. ki11erbee schreibt:

    @Friedrich

    Du kennst die falschen Leute.

  7. Killer

    Was glaubst Du, was nach dem Untergang dieser „BRD“ kommt ?

    Was denkst Du, wird nach der „BRD“ aufgebaut ?

    Glaubst Du, daß es gut würde ?

    Die Leute hier sind dann immer noch Dieselben!

    Ihr vergesst mit schöner Regelmäßigkeit immer, daß die Leute ja übrig geblieben sind, falls die Ammies die Russen nicht bis zur Weissglut treiben und dann hätte sich das mit Mitteleuropa sowieso geerdet……

  8. Vaterland schreibt:

    Das interessante ist das sich das System,so wie es gestrickt ist,selbst ans
    Messer liefert. Zur Zeit leistet es sich jeden Tag das eigene Volk zu beleidigen.
    Zusätzlich arbeiten sie an einen Krieg mit Russland.Sie versuchen auch noch
    gegen jede Vernunft den Euro so lange wie möglich zu stützen. Dabei nehmen sie noch Kredite auf um die permanent Amok laufende Ukraine beim Bürgerkrieg zu unterstützen, obwohl ihnen schon die Schulden bis an die Ohren stehen. Es regiert die blanke Unvernunft. Das wird nicht mehr all zu lange gut gehen.Ich denke in spätestens 2 Jahren ist es vorbei.Mit viel Glück
    schon früher.Die Merkel arbeitet nur noch nach dem Prinzip ,Augen zu und durch.Da ist kein Nachdenken erkennbar.

  9. ki11erbee schreibt:

    @Vaterland

    Falsch.

    Wenn du Merkel nicht verstehst, liegt es nicht daran, daß sie keinen Plan hat, sondern daran, daß du zu dumm bist, ihn zu verstehen.

  10. Anonymous schreibt:

    Vaterland,

    Dein Problem liegt darin begründet, daß Du Dir nicht vorstellen kannst, die ungeheuerlichste Variante der tatsächlichen Ereignisse sei die Wahrheit. Du rechnest nicht mit der vollkommenen Bosheit der Akteure.

  11. Friedrich (der richtige^^) schreibt:

    Killerbee, ich kann mir meine Kollegen nicht aussuchen.Leider.
    Ich agitiere trotzdem weiter. Da müssen die durch, (Man stöhnt schon)))

  12. Vaterland schreibt:

    Oh doch. Die Bosheit ist doch gerade so deutlich sichtbar wie schon lange nicht
    mehr. Das Merkel hat sich ja mal gelobt sie hätte das Buch „Die Schlafwandler“
    gelesen und verstanden. Dabei ist sie es die ständig am lautesten schnarcht.

  13. annonym schreibt:

    Merkels Strategie ist bisher immer gut aufgegangen.

    Sie hat sich noch vor ihrer „Amtszeit“ für den Irakkrieg ausgesprochen,
    sich auf diese Weise gut mit den herrschenden transatlantischen
    Machtzirkeln gestellt und sich nach deren Vorgaben verhalten.

    So war ihr die „frei“ und „unabhängige“ Mainstreampresse immer wohlgesonnen. Sie hat keine eigene Meinung (nach außen), sondern wechselt je nach Situation, wie sie es braucht, bspw. die Energiewende, wenn Merkel wirklich einen Doktortitel in Physik hat, sollte sie die Gefahren doch gekannt haben.

    Und natürlich ihre Erfahrungen als Propagandaministerin der DDR – die perfekte Vorbereitung für öffentliche Auftritte und Wahllügen. Gut in der BRD liegt die Latte nicht besonders hoch, die Wähler sind leider ziemlich destruktiv veranlagt.

    Ihre größte Waffe ist ihr Titel: „Mutti“, das wirkt nicht bewusst, aber umso mehr unterbewusst und es ist eine geniale Manipulation.

    Trotzdem: die Ukraine, TTIP und der NSU-Staatsterror sind tickende Zeitbomben, die sie jederzeit aus dem Amt fegen könnten.

    OT:
    http://quer-denken.tv/index.php/1132-ukraine-jetzt-ploetzlich-doch-minsker-abkommen

  14. Anonymous schreibt:

    Vaterland,

    Merkel schnarcht keineswegs, sie ist sehr aktiv und erfolgreich. Bis jetzt.

  15. Friedrich (der richtige^^) schreibt:

    anonym, die Merkel war keine Propagandaministerin. So einen Posten gabs im Osten nicht mal. Die war in der FDJ – so sagt man- für Agitation und Propaganda zuständig. Wenn es auch die Nachwuchsorganisation war, so war es nicht die SED.

  16. annonym schreibt:

    @Friedrich

    upps, danke für die Verbesserung.

  17. Lynn schreibt:

    Heute früh vor 6°° Uhr in der Glotze: glaube, die Sendung hieß „Hallo Deutschland“ oder so… irgend ein Sultan in seiner Luxusyacht lässt für sich und seine drei Familienangehörigen täglich für 4.800,– Euronen Luxusfraß auf’s Schiff liefern… täglich…! Naja, 60 Bedienstete futtern ja auch genug…

    Einfach widerlich, diese Dekadenz.

    Sie leben gut von Volkes Geld, diese Parasiten!

  18. kritischer Bürger schreibt:

    Zum NSU Fall gibt es zwei von vielen Hintergründen, die man aber nicht in den Qualitätsmedien (außer der von 3sat) finden wird:

    https://sicherungsblog.wordpress.com/2015/01/19/die-false-flag-der-brd-fur-die-donermorde-wurde-ab-2010-vorbereitet-aber-sie-hiess-nicht-nsu/

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/falk-schmidli/der-nsu-fall-wird-zur-staatsaffaere-ein-hoch-brisanter-beitrag-auf-3sat.html

    Schon von Anfang an kam mir die Sache komisch und widersprüchlich vor. Als dann die Medien immer leiser und nur noch stramm nach Plan berichteten, war klar das die ganze Sache zum Himmel stinkt. Einer der besonders auf Linie ist (ein fleißiger Helfer des „Merkel-Faschismus“) ist die Tageszeitung „Berliner Tagesspiegel“: http://www.tagesspiegel.de/themen/nsu-prozess/

    Was mich interessieren würde was steht in den „Rosenholz“ Dateien über die Vergangenheit von Merkel? Diese Frau wird bestimmt erpresst. Sie könnte auch zurück treten wenn sie Charakter hätte. Solange sie alles willig macht pisst sie auch keiner an.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rosenholz-Dateien

    https://www.freitag.de/autoren/hans-springstein/das-schweigen-der-angela-merkel

  19. NoNWO schreibt:

    Na hoffentlich wird sie bald den Weg des von Guttenberg gehen, die Doktorarbeit soll ein Plagiat sein:
    http://www.diebewegung.com/?p=1830
    Und weiter unten auf der Seite ist die Stasi-Vergangenheit der Erika zu lesen, wie schön.

    Ich lese gerade das Buch „Wem dient Angela Merkel wirklich“ und finde viele Parallelen zu obigen Aussagen.

  20. Knurx schreibt:

    OT, passt aber hier besser als anderswo:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/21/usa-bringen-eu-auf-linie-und-blockieren-annaeherung-an-russland/

    „Wir halten den Grundsatz aufrecht, dass größere Nationen nicht die kleinen Nationen schikanieren dürfen.“

    …und das aus dem Mund von Obama!

  21. Frank schreibt:

    Den „Übergang“ von der BRD in einen diktatorischen Staat, haben wahrlich sehr wenige am eigenen Leib vernommen, lediglich die, die ihren Sinnen und Gefühlen „noch“ trauen, die merken es schon lange. Ich persönlich habe 1999 so ein ungutes Gefühl gehabt das mich fast in den Wahnsinn getrieben hätte, hätte ich mich nicht verstärkt auf die Suche nach dem Grund gemacht, gäbe es mich bestimmt heute nicht mehr. Heute weiß ich was mir damals geschah.
    Es mag sich in vielen Ohren verrückt anhören aber es gibt tatsächlich einen 6. Sinn für sowas, man muss nur mal genauer hinhören und vor allem sehr kritisch beobachten was über die Flimmerkiste läuft. Ganz wichtig ist es historisches genauer zu betrachten und selber nachdenken ob ein Ereignis wahr oder unwahr ist—will sagen Kerosin brennt mit max 1000 Grad Celsius, reichte aber aus um Stahl KOMPLETT zu schmelzen, der bekanntlich mehr als 1600 Grad Celsius braucht.
    Das ALLEINE reicht aus um die Lüge zu enttarnen. Darauf baut sich doch alles auf. Wenn eine Geschichte (wie 911) liest, hört oder sieht, hat sie doch einen Werdegang und wenn ein kleiner aber sehr wichtiger Teil darin NICHT sein kann, auf den sich auch noch deren ganze These stützt, dann kann ALLES was „Dahinter“ in chronologischer Form geschah, NICHT wahr sein! Das ist doch ein „Grundgesetzt was die Natur uns mitgab?!?!?!?!
    So ist es auch mit den „NSU Morden“ Dort sind Sachen drinne, die es so nicht geben kann, somit ist/MUSS die ganze Geschichte falsch sein und last but not least, spielen bei mir immer meine Gefühle verrückt wenn ich belogen werde, was in mir wenigstens einen kritische Haltung hervorruft und mich zum „weiterdenken“ ermahnt.
    Heil dem der Deutschland endlich das zweite mal aus dem Joch des Finanzimeriums befreit…

    Frank

  22. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s