Merkels Neujahransprache entschlüsselt

.

Merkel Exorzist

.

Ich kann mir weder die Frau, noch ihr Geschwätz antun.

Glücklicherweise hat sich jemand anderes die Mühe gemacht, die Rede von Merkel so zu kommentieren, wie ich es vermutlich auch getan hätten; nur ganz am Ende musste ich ihn zensieren, weil er sachlich falsch ist.

Gefunden habe ich sie im Kommentarbereich von Jürgen Elsässers blog:

.

“Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
(Übersetzung: Malocht für mich ihr unwerten Arbeitssklaven)

2014 wird als ein Jahr in Erinnerung bleiben, das anders verlaufen ist, als wir uns das zu Silvester vor einem Jahr vorstellen konnten.

(Kom.: Ja, die faschistische Diktatur in Deutschland hat sich noch mehr gefestigt)

Es war das Jahr, in dem wir in Europa in lange nicht gekannter Härte erfahren haben, was es bedeutet, wenn Grundlagen unserer europäischen Friedensordnung in Frage gestellt werden – also die freie Selbstbestimmung der Völker. Genau das mutet Russland der Ukraine zu.

(Kom.: Du hättest dich vielleicht mal besser erkundigen sollen, was dort wirklich abläuft und nicht einfach die Lügen der Propagandamedien weiterverbreiten, und die Pamphlete verlesen, die dir dein Busenfreund Obama zukommen lässt)

Es steht völlig außer Frage, dass wir Sicherheit in Europa gemeinsam mit Russland wollen, nicht gegen Russland. Aber ebenso steht völlig außer Frage, dass Europa ein angebliches Recht eines Stärkeren, der das Völkerrecht missachtet, nicht akzeptieren kann und nicht akzeptieren wird.

(Kom.: Wenn Europa jemanden, der das Völkerrecht permanent mißachtet, nicht akzeptieren will, dann müssen wir ab sofort jegliche Verbindung mit VSA lösen, die EU auflösen und vor allem Merkel und Gauck lebenslänglich in den Knast stecken. Denn Merkel und Gauck sind die schlimmsten Kriegstreiber gegen Russland, das übrigens keinerlei Grund dazu gegeben hat. VSA befiehlt Europa Santionen gegen Russland, um seine eigenen Exporte dorthin zu steigern. Und das weiß Volksverräterin Merkel ganz genau und spielt dabei zu unseren Lasten mit)

Deshalb war 2014 auch das Jahr, in dem Europa genau diese Herausforderung verstanden und gemeinsam mit seinen transatlantischen Partnern angenommen hat.

(Kom.: Genau diese transatlantischen Partner, die keine Partner, sondern kriminelle Verbrecher und immer noch Besatzer sind, die Europa aussaugen, uns in einen Krieg schicken wollen, der wieder einmal nur verbrannte Erde in Europa hinterlassen wird, das sind genau die Probleme, von denen wir uns lösen müssen, um endlich echten Frieden zu bekommen. Und natürlich von den Lobbyhörigen Politikern)

Europa hat sich entschlossen, sich nicht spalten zu lassen, sondern stärker denn je als Einheit zu handeln, um seine Friedensordnung und seine Werte zu verteidigen. Werte, die Europas Zukunft als Ganzes und die seiner Mitgliedstaaten politisch wie im Übrigen auch wirtschaftlich tragen.

(Kom.: Das haben die Lobbyisten im EU Parlament (denn Politiker sind das wahrlich keine mehr) ja schon sehr gut hinbekommen. Die EU ist kein demokratisch politisches Gebilde, sonder nur noch eine Diktatur, die den Konzernen und dem Weltkapital hörig ist, und die europäischen Bürger dafür hoffnungslos verrät und deren Lebensgrundlagen systematisch vernichtet)

Diese Einheit Europas ist kein Selbstzweck, aber sie ist der Schlüssel, um die Krise in der Ukraine zu überwinden und die Stärke des Rechts durchzusetzen.

(Kom.: Recht? Ich höre wohl nicht richtig. Gerade im Fall der Ukraine wird jegliches Recht mit Füßen getreten. Massenmord im Auftrag der NATO (MH17). Lügengeschichten über Russland und die Ostukraine verbeiten. Wahre Meldungen über die tatsächlichen Hintergründe vorsätzlich verschweigen. Hier wird KEIN Recht umgesetzt, sondern mit den kriminellsten Mitteln weiter versucht, dem kleinen atomaren Schurkenstaat VSA zu absoluter Weltmacht zu verhelfen. Auf Kosten der Menschheit)

2014 wird auch als das Jahr in Erinnerung bleiben, in dem die schreckliche Krankheit Ebola die Menschen Westafrikas in bislang nicht gekanntem Ausmaß heimsuchte. Ich danke allen, die einen Beitrag dazu leisten, diese Krankheit, die noch lange nicht besiegt ist, einzudämmen: den Ärzten, den Pflegern, den Helfern des Deutschen Roten Kreuzes und nicht zuletzt den Soldaten, die hier wie anderswo auf der Welt ihr Leben für uns einsetzen.

(Kom.: Eine Krankheit, auf die VSA ein Patent hat. Eine Krankheit, die immer wieder sporadisch auftrat. Wahrscheinlich immer dann, wenn VSA in Afrika einen Feldversuch unternahm, ob dieser sogenannte Virus nun endlich Pandemiefähig ist. Beim nächsten Mal klappt es bestimmt. Vielleicht auch, ohne dass das Rote Kreuz dann unter dem Vorwand der Impfung die Leute dort mit dem Virus infizieren muss. Ach ja und dann noch die Soldaten. Wenn man die nicht nur in diese Länder entsandt hat, um dort die Bodenschätze für VSA in Beschlag zu nehmen und zu bewachen und dabei unschuldige Frauen und Kinder zu ermorden)

2014 mussten wir außerdem erleben, dass die Terrororganisation IS alle Menschen verfolgt und auf bestialische Weise ermordet, die sich ihrem Herrschaftswillen nicht unterwerfen. Diese Terrororganisation wütet ganz besonders in Syrien und im Nordirak, aber sie bedroht auch unsere Werte zu Hause. Die freie Welt stellt sich ihr entgegen. Dazu leisten auch wir Deutschen unseren Beitrag, denn das ist in unserem Interesse.

(Kom.: Und was ist IS, vormals ISIS? Ein künstliches Konstrukt der VSA, wahrscheinlich sogar ein Ableger der Al Quaida. Ins Leben gerufen vom weltweit größten Rauschgiftschmuggler CIA. Und wer holt die Sympathisanten dieser verbrecherishcen islamischen Mörder in ungebremster Menge nach Europa und Deutschland, damit die hier in aller Ruhe ihre Morde vorbereiten können und sogar Europa unterwandern, damit der IS auch in Europa bald losschlagen kann? Solche Volksverräter mit Merkel und Gauck. Hat euch nun eigentlich Israel oder VSA den Befehl gegeben, den Hooton Plan umzusetzen?)

Eine Folge dieser Kriege und Krisen ist, dass es weltweit so viele Flüchtlinge gibt wie noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg. Viele sind buchstäblich dem Tod entronnen. Es ist selbstverständlich, dass wir ihnen helfen und Menschen aufnehmen, die bei uns Zuflucht suchen.

(Kom.: Klar, Flüchtlinge. Deshalb kommen ja uach fast ausschließlich junge kräftige Männer, die ihre Familien in diesen sogenannten Krisengebieten im Stich lassen, anstatt sie zu beschützen und für sie zu kämpfen. Und warum kommen diese “Flüchtlinge” nach Europa und werden nicht umgehend nach VSA verbracht, nach dem Verursacherprinzip? Aber dieser Verbrecher in Übersee machen ja ihre Grenzen gegen diese Zuwanderung dicht. Die wollen die Islamistenverbrecher nicht in ihrem Land haben. Aber Europa, insbesondere Deutschland kann man auf diesem Wege ja prima destabilisieren und letztendlich vernichten, wie es ja schon lange Zeit der Plan der kriminellen Eliten war und immer noch ist)

Kürzlich erzählte mir jemand von einem Kurden, der heute Deutscher ist. Vor vielen Jahren sei er aus dem Irak geflohen – unter sehr schwierigen Bedingungen. Unter Lebensgefahr. Er habe gesagt, das Wichtigste sei für ihn in Deutschland, dass seine Kinder hier ohne Furcht aufwachsen könnten.

(Kom.: Wenn er ein Kurde ist, dann bleibt er auch ein Kurde. Ein Pass macht noch keinen Deutschen, auch wenn es schön zu euren Hooton Plan passt. Und warum ist dieser Kurde nicht in VSA? Die haben durch ihre Wirtschaftskriege doch schließlich dafür gesorgt, dass der fliehen musste? )

Das ist vielleicht das größte Kompliment, das man unserem Land machen kann: dass die Kinder Verfolgter hier ohne Furcht groß werden können.

(Kom.: Dafür aber Furcht und Schrecken unter der einheimischen Bevölkerung verbreiten können)

Und das war auch ein Motiv der vielen Menschen, die vor 25 Jahren in der DDR jeden Montag auf die Straße gingen. Hunderttausende demonstrierten 1989 für Demokratie und Freiheit und gegen eine Diktatur, die Kinder in Furcht aufwachsen ließ.

Heute rufen manche montags wieder “Wir sind das Volk”. Aber tatsächlich meinen sie: Ihr gehört nicht dazu – wegen Eurer Hautfarbe oder Eurer Religion.

(Kom.: Nein, nein, auch heute gehen wir wieder gegen eine verbrecherische Diktatur auf die Straße, die mit aller Kraft gegen ihr eigenes Volk arbeitet. WIR SIND DAS VOLK (ihr ganz bestimmt nicht), ihr Politiker seit lediglich unsere Erfüllungsgehilfen, einfache weisungsbefugte Hilfsarbeiter. Aber ihr betrügt die Chefetage, führt Sachen durch, die durch nichts genehmigt und gerechtfertigt wären und führt vieles sogar im absolut geheimen aus, so das die Chefetage eure kriminellen Tätigkeiten nicht einmal überprüfen kann. Ihr seit die nächste Diktatur, die wir wegblasen werden. Die Überfremdung, mit der ihr uns vernichten sollt, ist nur ein kleiner Teil davon)

Deshalb sage ich allen, die auf solche Demonstrationen gehen: Folgen Sie denen nicht, die dazu aufrufen! Denn zu oft sind Vorurteile, ist Kälte, ja, sogar Hass in deren Herzen!

(Kom.: Was ist, Merkel? Zu feige, hier die Kinder beim Namen zu nennen? HoGeSa und PEGIDA. Deren Demonstrationen setzen sich hauptsächlich aus einfachen Bürgern zusammen. Aber eine bürgerfeindliche Diktatur hat ja mit den Bürgern nicht viel am Hut, außer sie als Arbeitssklaven und Zahlmeister zu mißbrauchen. Die Überfremdung durch MEIST illegale Zuwanderer, deren übermäßige Straftaten gegen die deutsche Bevölkerung, die Islamisierung des Landes sind keine Vorurteile, sondern Tatsachen. Das ich gegen einem Zuwanderer, der meine Brüder und Schwestern aus nichtigen Anlässen tottritt und dann von der Pseudoregierung bald selbst noch als Opfer hingestellt wird, selbst nur Kälte und Hass verspüren kann, ist mehr als nur natürlich. Aber noch mehr Kälte und Hass verspüren die Menschen wohl gegen die Diktatur in Berlin)

Und, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, welch großes Glück es ist, dass wir seit bald 25 Jahren in einem in Frieden und Freiheit geeinten Land leben können, das konnten wir trotz aller Anstrengungen und trotz aller Probleme auch unseres Alltags gerade auch in diesem Jahr spüren.

(Kom.: Hätten wir bloss dieses geeinte Land nicht, denn dann wäre der Kelch Merkel und Gauck an uns vorübergegangen und wir hätten noch eine Demokratie)

Wir spüren, welchen Wert es hat, wenn die Zahl der Menschen, die Arbeit haben, so hoch ist wie noch nie oder wenn wir im kommenden Jahr das erste Mal seit 46 Jahren keine neuen Schulden im Bund aufnehmen müssen und Schluss machen können mit dem Leben auf Pump.

(Kom.: Na sicher, soviel Menschen haben Arbeit wie noch nie. Billiglöhner, die 3 Arbeitsplätze bedienen müssen, um nicht zu verhungern, Aufstocker, die von einem Vollzeitarbeitsplatz wegen Hungerlohnes nicht Leben können und zusätzlich zum Amt müssen. Und durch vorsätzliche Verfälschung der Statistiken wird dem Volk unterbaut, das wir tatsächlich 10-12 Millionen Arbeitssuchende haben. Denn wenn man das ehrlich auflisten würde, dann würde ja das Argument für die Flutung mit Ausländern sofort als Lüge entlarvt. Und ein Leben auf Pump hätte es nie geben müssen, wenn deutsche Steuergelder für eigene Belange im eigenen Land verblieben wären, anstatt sie in alle Welt zu verschenken. Teilweise sogar für fremde Rüstungsausgaben, für Waffen, die unweigerlich eines Tages gegen uns selbst gerichtet werden)

Wir spüren, welchen Wert der Zusammenhalt in unserem Land hat. Er ist Grundlage unseres Erfolges.

(Kom.: Der Zusammenhalt in diesem Land wächst gerade erst, durch PEGIDA, HoGeSa und die noch folgenden Organisationen. Der einzige Zusammenhalt, der bislang bestanden hat, ist der zwischen Regierung und der terroristischen faschistischen Antifa)

Übrigens – es war auch der Zusammenhalt eines Teams, der uns beim Gewinn der Fußballweltmeisterschaft so unvergessliche Momente bescherte. Diesen Erfolg fasste ein englischer Fan wunderbar in Worte, als er sagte: “Deutschland hat eine Mannschaft.”

(Kom.: Und Deutschland hat auch eine Diktatorin, die sich privat mit einem großen Flugzeug zu dieser Spassveranstaltung fliegen lässt und so unnötig deutsche Steuergelder aus dem Fenster wirft. Tolles Vorbild für die Leute, die sich alles vom Mund absparen müssen. Verachtenswürdig. So benimmt sich kein Staatsmann, der zu seinem Volk steht)

Genau das war es, eine Mannschaft, die zusammenhielt, um das große Ziel zu erreichen.

Ich drücke natürlich auch unserer Frauen-Fußballnationalmannschaft ganz fest die Daumen, wenn sie im kommenden Jahr bei ihrer WM den Titel gewinnen will.

Es ist und bleibt der Zusammenhalt, mit dem wir auch in Zukunft die großen Herausforderungen meistern können:

– Die digitale Revolution, die unser Leben fundamental verändert und ganz neue Möglichkeiten für Innovation und Wettbewerbsfähigkeit bietet.

(Kom.: Was ja für Merkel, aber auch nur für Merkel absolutes Neuland ist. Unsere Wettbewerbsfähigkeit wird übrigens mit TTIP und CETA endgültig und absolut den Bach runtergehen. Wieviel hat VSA eigentlich für diesen vorsätzlichen Ausverkauf von Europa gezahlt?)

– Die demographische Entwicklung, die nicht nur Auswirkungen auf unsere Arbeitswelt hat, sondern unser gesamtes Leben erfasst, denken wir nur an die Pflege unserer Angehörigen. – Die Zuwanderung von Menschen, die ein Gewinn für uns alle ist.

(Kom.: Diese demographische Entwicklung ist politisch hausgemacht und auch ein Teil des Hooton Plans. Man vernichtet mit dem Genderwahn vorsätzlich das klassische Familienbild. Man sorgt vorsätzlich dafür, das der Mann als Ernährer der Familie nicht mehr genug verdient, um eine Familie zu ernähren. So kann man die Frau auch schön als billige Arbeitssklavin in die Tretmühle einbauen. So bleibt keine Zeit mehr für eine größere Familie. Aber dafür sorgen ja dann die Hartz4 Zuwanderer, indem die durch ihre 6 Kinder, die alle vom Amt leben, langsam für das Verschwinden der Deutschen sorgen. Man kann dem demografischen Wandeln mit eigenen Mitteln ohne Zuwanderer entgegenwirken, indem man die Familie wieder fördert, anstatt sie von Amts wegen abzuschaffen. Aber der Schutz der Deutschen kommt in den Politikerhirnen ja nicht vor.)

– Den Welthandel, bei dem es darum geht, große Wettbewerbschancen zu nutzen und gleichzeitig soziale und ökologische Standards zu behaupten.

(Kom.: Der Welthandel mag Wettbewerbschancen bieten, aber nur für das Großkapital und die Konzerne. Den Mittelstand wird es in die Gosse treten. Und der abslout Leidtragende ist wieder der Bürger als schwächstes Glied der Kette. Aber vor allem: Von Welthandel reden, aber unseren wichtigsten räumlich näheren Handelspartner Russland abkanzeln, nur weil es die marode US-Wirtschaft so will, das ist geisteskrank)

– Den Schutz des Klimas, für den es endlich gelingen muss, neue verbindliche Vereinbarungen zu beschließen. Und im Rahmen der deutschen G7-Präsidentschaft will ich mich dafür in den nächsten Monaten mit aller Kraft einsetzen.

(Kom.: Hahaha, Merkel und “mit aller Kraft” für etwas einsetzen? Das wäre ja mal ganz was Neues bei diesem Fähnlein im Wind. Aber ja, auch die sehr einträglich Klimaschutzindustrie muss hofiert werden. Dann auch dort werden Milliarden mit dem schüren der Angst vor einem nicht existenten Klimawandel verdient. Es mag einen Klimawandel geben, aber den gab es schon, bevor es überhaupt Menschen gab. Verbietet lieber diese gefährlichen Experimente, das Wetter als Waffe zu mißbrauchen, dann stoppt auch euer imaginärer Klimawandel)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

(Kom.: Wenn ich von solch einem ?Menschen? als Motbürger angeredet werde, dreht sich mir der Magen um)

auch im kommenden Jahr sollten wir gemeinsam alles daran setzen, den Zusammenhalt unseres Landes zu stärken. Er macht unsere Gesellschaft menschlich und erfolgreich.

(Kom.: Gut, dann verbieten wir als erstes diesen unnützen Parteienklüngel (oder soll ich es lieber parteiliche Mischpoke nennen?) und regieren unser Land selbst und volksnah. Dann wird es auch was mit dem Erfolg.)

In diesem Sinne wünsche ich von Herzen denen, die am heutigen Abend Kummer haben oder um einen lieben Menschen trauern, Trost und Beistand, und uns allen gemeinsam Kraft, Gesundheit und Gottes Segen für das neue Jahr 2015.”

*gelöscht, sachlich falsch*

ICH WÜNSCHE UNS FÜR DAS NEUE JAHR EINEN NOCH VIEL GRÖßEREN ZUSAMMENHALT DER BÜRGER GEGEN DIESE WIDERLICHE DIKTATUR IN DEUTSCHLAND IM AUFTRAG VON USA ISRAEL UND KAPITAL.

.

.

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Merkels Neujahransprache entschlüsselt

  1. Paula schreibt:

    Ein Gesundes Neues Jahr an Alle ! Ich sehe KB wir waren an der selben Quelle ! Da auch ich mir dieses Murkel – Furkel nicht antun kann hatte ich bei JE auch schon gelesen ja es hätte auch von Dir stammen können 🙂 . Zusammen halt des Volkes auf die Straße für Souveränität , Friedensvertrag für unser Vaterland – Frieden für alle Menschen ; Jeden Montag gehen wir Spazieren für unsere Rechte – die brd Verwaltung Angestellten können schon mal die Koffer packen ! Wir sind das Volk der Deutschen _ der Michel ist wach aber so was von ! Ich grüße euch meine Freiheit“s Kämpfer im Geist und in dem Menschen für unser Kinder und Enkel Kinder wir sind es Ihnen schuldig auch unsere Gefallenen Tapferen Helden der Deutschen !

  2. Arkturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  3. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Das Ferkel muss geschlachtet werden, dieses Jahr!

  4. Hat dies auf ehrliche Propaganda rebloggt und kommentierte:
    Lauter!!!

  5. Pingback: Harte Zeiten stehen vor uns .. | Erbe sucht

  6. spartaner schreibt:

    Und die „Linke“? …. steht ganz klar für die Regierung und Merkel .. Unglaublich aber wahr . Wenn es gegen dass Deutsche Volk geht , gibt es natürlich nur eine Partei bei den kartell Parteien ….. hoffe die wähler merken dass endlich mal … Bei der Siedlungspolitik sind sich all einig – ausser der echten Linke wo für das Deutsche Volk ist , die NPD ..

  7. Zeckentod schreibt:

    @ spartaner

    …und Saudi-Arabien belobigt sie für ihre Schandrede:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/01/islamische-monarchie-saudi-arabien-lobt-merkel

    Naja, da hat die Wachtel ja bereits eine Zuflucht, wo sie ihr „Multikulti“ ausleben kann, denn der Islam „gehört“ gewiß zu Saudi-Arabien!

  8. Vaterland schreibt:

    Habe gerade in einer Zeitung gelesen „Opposition lobt Merkels Neujahrsansprache.“ Hmmm………..welche Opposition ? 😉

  9. spartaner schreibt:

    Die Menschen in Deutschland müssen endlich begreifen dass die situation in ihren Land ganz ernst ist .. Sie müssen sich endlich von diesen korrupten Parteien lösen , sofort und für immer. Es gibt noch Alternativen um das Blatt zu wenden . Killerbee schreibt , der größte Feind des Deutschen Volkes sind Deutsche .. Absolut richtig .

  10. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  11. mistkaeferchen schreibt:

    DIE BEIDEN FOTOS TREFFEN DAS SATANS FERKEL GENAU. SEHR GUT.

  12. spartaner schreibt:

    Die Bundesregierung versucht ihren Komplizen Samaras mit terror gegen das Griechische Volk zu helfen … Merkel und EU haben viel mehr Angst Griechenland zu verlieren , sind alles nur hohle Phrasen .
    Das GR Volk hat schon lange Entschieden was es will …. bestimmt nicht mehr Samaras -Venizelos…. SYRIZA und GOLDEN DAWN werden die Sieger dieser wahl sein … Frau Merkel….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s