Ist Edathy eine coole Sau?

.

Edathy1

.

Wenn Edathy eine coole Sau ist, dann sagt er ganz unvermittelt, live und vor Hunderten Journalisten etwas zum „NSU“.

Das könnte ganz schnell gehen, z.B.:

„Übrigens, einen NSU hat es nie gegeben. Die Opfer wurden in Wirklichkeit von ganz anderen Leuten ermordet; das BKA hat nur Beweise im Umfeld der ermordeten Uwes platziert, um eine Täterschaft zu implizieren. Habe ich schon erwähnt, daß die beiden Uwes und Beate für den Verfassungsschutz arbeiteten und deshalb so viele Akten geschreddert werden mussten? Achja, diese Fakten weiß übrigens jeder Politiker im Bundestag; seit Jahren.“

.

Diese Ansprache dauert keine Minute, aber 2 Minuten später hätten wir wahrscheinlich das größte politische Erdbeben in der Geschichte Deutschlands.

Da müssten so viele Leute ihren Hut nehmen, daß man praktisch Neuwahlen ausschreiben müsste und das Vertrauen der Menschen in diesen Staat komplett wegbricht.

Denn gerade der NSU zeigt, wie korrupt dieser Staat hier mittlerweile ist:

Gerichtsmediziner: lügen

Gutachten: bei Bedarf gefälscht

Beweise: platziert, gefälscht

Zeugen: bedroht, eingeschüchtert, erpresst, ermordet

BKA/LKA: Terroristen

Verfassungsschutz: lügt, wenn er sein stinkendes Maul aufmacht

CDU: Europas größte Terror-Organisation

SPD/Linke/Grüne/FDP: wussten auch davon, haben aber die Aktion der CDU gedeckt

Journalisten: haben komplett versagt

Polizisten: lügen, wenn sie ihr Maul aufmachen

Staatsanwälte: vertuschen die Morde des Staates, kein Interesse an den echten Tätern

Richter: vertuschen die Morde des Staates und halten Schandprozesse ab, bei denen das Urteil schon feststeht

Untersuchungsausschüsse: Affentheater, bei dem man aufgeflogene Lügen durch neue Lügen ersetzt

.

Was ist von einem Staat zu halten, dessen gesamte „Elite“ aus Kriminellen besteht, dessen Polizei und dessen Geheimdienste zu Terrororganisationen mutiert sind?

Was bleibt in einem Staat, in dem Justiz, Politik, Exekutive und Medien kollektiv, gezielt und vorsätzlich das Volk verraten haben?

Es bleibt nichts mehr.

Dieser Staat ist genauso am Ende wie Libyen oder der Irak, bloß daß hier noch die Bauwerke stehen.

Ich würde sogar sagen, daß dieser Staat von der Besetzung der Machtpositionen her sogar noch kaputter als der Irak ist!

.

Ich wünsche mir so sehr, daß Edathy diesen Mut aufbringt und mit dem Hebel „NSU“ die BRD aus den Angeln hebt.

Das wäre sein Vermächtnis, seine Unsterblichkeit.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Ist Edathy eine coole Sau?

  1. Vaterland schreibt:

    Da irrst du dich leider. Die Medien würden dicht halten.Es würde nichts davon
    im Fernsehen oder Zeitung kommen und Edathy wäre wenig später in einer
    Kloschüssel ertrunken.
    Was heute abgeht steht auch hier gut beschrieben,lesen lohnt.
    http://www.nachrichtenspiegel.de/2014/12/18/deutschland-im-herbst-2014-staatsstreich-durch-die-agenda-2010/

  2. Friedrich (der richtige^^) schreibt:

    Der wird nie quatschen , weil er immer noch hofft, vom System profitieren zu können und dann siehe Vorredner. Es käme nie ans Tageslicht. Daß der sich nicht schämt, sich wichsenderweise Fotos von nackten Kindern anzuschauen, spricht doch schon Bände.

  3. Friedrich schreibt:

    Moin, Killerbiene.

    Edathy würde mehr als jeder bisherige Bundeskanzler und Bundespräsident in den Geschichtsbüchern verankert bleiben!

    Nur: …

  4. Arkturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  5. KDH schreibt:

    Edathy ist eins dieser fleischgewordenen BRD-Abbilder! An diesem subhumanen Dreck kann man auch aufrollen, wohin ein ZUVIEL an Freiheit führt. Und ausgerechnet diese Weichflöte soll einmal etwas richtig machen in seinem jämmerlichen Dasein…. klar, er hat ja bis jetzt auch (fast) nur die Wahrheit gesagt. 😀

  6. schwarzrotgold schreibt:

    Edathy ist eine Sau, eine perverse – aber keine coole.
    Fakt ist, dass dieses Schwein auf kleine Jungs steht. Mehr muss ich dazu nicht wissen.Jede Idee, das Auffliegen seiner „Leidenschaft“ könnte etwas mit dem NSU zu tun haben halte ich für hanebüchen.

  7. Sachse schreibt:

    „Jede Idee, das Auffliegen seiner “Leidenschaft” könnte etwas mit dem NSU zu tun haben halte ich für hanebüchen.“

    Nö. Du glaubst nur nicht an so viel kriminelle Energie, extra solche Leute zu installieren, um sie bei Bedarf über die Klinge springen lassen zu können, wenn die EIGENEN Pläne in gefahr sind.

  8. Pforzheimer schreibt:

    @ schwarzrotgold

    Ja, da geb ich dir recht: Eine Sau ist er – da wir aber inzwischen in einem SAU-STALL leben, mit einem Ferkel als Ober-Aufseherin, wird er nur das tun, was das Dasein dieses Schweine-Systems „verlängert“. Da müssen schon ganz andere Kaliber kommen, um diesen Augias-Stall „auszumisten“!

  9. cherusker2 schreibt:

  10. preusse1900 schreibt:

    3Sat berichtet schon von der Staatsaffäre

  11. Miha schreibt:

    KDH und Pforzheimer treffen den Nagel auf den Kopf – Pädathy = BRD!
    In 1-2 Jahren wird er wie Cem Özdemir wieder nach oben gespült werden und die Sauerei geht weiter.
    Solch subhumanen Dreck (Danke KDH), werden wir nur mit Fackel und Mistgabel los, das gilt für alle Özdemirs, Pädathys, Friedmanns, Guttenbergs, Zonenwachteln etc…

  12. catchet schreibt:

    Edathy hat mit dabei geholfen, die NSU-Lügen zu installieren.
    Er war einer der Geburtshelfer der NSU.
    Wenn Edathy auspacken würde, dann würde Edathy mehr drohen als nur eine Klage wegen Kinderponos. Dann würde man Edathy beseitigen.
    Das weiß Edathy.

    Wenn Edathy auspacken würde, wer würde Edathy noch anhören?
    Niemand.
    Es würde nicht gesendet werden.
    Und wenn doch?
    Edathy würde man als Spinner bezeichnen, der mit „Lügengeschichten“ seine Haut retten will.

    Als Bespiel nenne ich auch mal fatalist. Wer von den unabhängigen Journalisten hat sich jemals die Mühe gemacht und hat mal Dokumente von Fatalist auch Echtheit geprüft.

    Sind die Dokumente echt, hat der Journalist die Geschichte des Jahrhunderts.
    Sind sie falsch, hat der Journalist einen Verschwörungsspinner auffliegen lassen.

    Aber kein Journalist geht an diese Dokumente ran.

    Lang lebe die Lüge.

    Edathy sagte vor Monaten sinngemäß: Wenn mir etwas passiert, dann werden Dokumente veröffentlich, die ich überall deponiert habe.
    So lange muß die Lüge weiterleben.
    Edathy ist nur seinem Leben und nicht der Wahrheit verpflichtet.
    Lässt man Edathy in Ruhe, darf die Lüge weiterleben.

    Lang lebe die Lüge.

  13. annonym schreibt:

    Edathy wird nichts auffliegen lassen, leider. Er wird doch nur zur Wahrung des Scheins belangt.

    Meine Video Empfehlung:
    http://bewusst.tv/tagesenergie-66/

  14. Saheike schreibt:

    Weil ich es aus den USA weiß, daß gegen einige christliche Gruppen, die wohl zu stark geworden sind, ebenfalls eine Schmierkampagne mit angeblichen Kinderpornos gestartet wurde, war ich von Anfang an und bin es jetzt noch, sicher, daß es dazu gedient hat, Edathy kaltzustellen. Wieviele, denkt ihr, sind im Sachsensumpf verwickelt, oder in Child-traffiking, Child-abuse und Child-murder hier in Deutschland ? Oder warum glaubt ihr, reagieren die Politiker so panisch, wenn etwas aufgedeckt wird ? Solche Leute kommen nur oben an die Macht, wenn sie auch erpressbar sind. Und der Fisch fängt immer am Kopf an zu stinken. Und sie alle sind eindeutig Deutschenfeindlich, warum wohl ? Der Bauer erkennt seine Schweine am Gang, sodaß man wissen sollte, wer dahinter steckt.

  15. Stefan schreibt:

    Sehr guter Text,den ich Unterschreiben würde !!! Ich hoffe auch das Edathy den Mund aufmacht !!! Ich vermute das die ganze Elite mehr oder weniger im Kinder „Geschäft“ beteiligt ist und somit für die CIA erpreßbar ist.Wenn man sich Belgien,England,Österreich usw. mit ihren Kinderschänder Ringen anschaut,es wird einem Schlecht!

  16. Abu Iblis schreibt:

    Ick kann nicht verstehen, warum Edathy überhaupt angeklagt wurde. Er hat doch da Ermittlungsverfahren im gewünschten Sinne durchgefürht.

  17. Rechtsstaat schreibt:

    Jetzt durfte jeder miterleben, wie willkürlich „deutsches Recht“ gesprochen wird. Die Förerung der Kinderpornografie sogar bei Vertretern des deutschen Volkes im Dienst ist nicht strafbar. Es wird lediglich eine kleine Aufwandsentschädigung für diese Bagatelle fällig, die sich jeder Reiche locker leisten kann!

    Gestern wurde ein neuer Volkssport für deutsche Reiche geboren! Kinderpornografie!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s