Petra Pau

.

petra pau

.

Petra Pau ist Mitglied der Partei „Die Linke“.

Ihr hervorstechendstes Merkmal ist meiner Meinung nach ihre Haarfarbe und ihre Frisur, so daß sie insgesamt wie eine übergroße weibliche Variante des „Pumuckl“ daherkommt.

Ansonsten ist sie die Definition einer „grauen Maus“; sie ist keine gute Rednerin und auch ansonsten gibt es eigentlich nichts, wodurch sie sich in den letzten 20 Jahren hervorgetan hätte: Kein Buch, keine „steilen Thesen“, keine großartigen Fernsehauftritte, keine bemerkenswerten Interviews; gar nichts.

.

OK.

Machen wir nun einen Schwenk zum „NSU“.

Es verdichtet sich mittlerweile der Verdacht, daß die hier ermordeten „Türken“ gar keine Türken, sondern in Wirklichkeit Kurden waren, die Verbindungen zur PKK hatten und in irgendwelche Drogengeschäfte verstrickt gewesen sind.

Bei den „Dönermorden“ handelte es sich also um Bestrafungsaktionen des türkischen Geheimdienstes auf deutschem Boden, die von den deutschen Geheimdiensten gedeckt wurden.

Es wäre also genau dasselbe Schema wie bei den jugoslawischen Geheimdienstmorden in den 80ern: der Geheimdienst einer „befreundeten Nation“ führt in Deutschland einen Kleinkrieg gegen unliebsame Personen und der deutsche Geheimdienst darf hinterherräumen/Spuren beseitigen/Desinformation betreiben.

Ich zeige euch nun zwei Aktenausschnitte, die das Verhalten der Ehefrau eines Opfers der Dönermordserie dokumentieren:

.

Kubasik1

Kubasik2

.

Wir müssen nur  1+1 zusammenzuzählen.

Es ist klar, daß die Tötungsart einen Hinweis darstellt, aus welchem Motiv heraus das Opfer ermordet wurde.

Ein Schuss in den Körper ist ein anderes Signal als ein Schuss ins Gesicht.

Offenbar hat Frau Kubasik dieses Signal verstanden und wusste sofort, zu welchem Kreis der oder die Täter gehören.

Nehmen wir einfach mal an, daß es sich bei Herrn Kubasik tatsächlich um eine Person handelte, die irgendwie mit der PKK verbandelt war und darum im Auftrag des türkischen Geheimdienstes ermordet wurde.

Was glaubt ihr, wo der türkische Geheimdienst seine Informanten in Deutschland hat?

Also ich würde ganz stark auf die ganzen DITIB-Moscheen tippen und selbstverständlich auf die „Grauen Wölfe“.

Wenn also ein Kurde irgendwie für die PKK arbeiten sollte und ein Türke bekommt davon etwas mit, erzählt er es in der Moschee weiter an den Informanten und der gibt die Info dann an den türkischen Geheimdienst.

Jetzt wird auch der zweite Teil des Akteneintrages verständlich, warum die Tochter des Ermordeten zu den Türken herüberschrie:

„Ihr seid alles Verbrecher!“

Weil sie genau wusste, daß ihr Vater von diesen Leuten verraten wurde.

.

Gamze kubasik

(Das ist die Tochter des ermordeten Mehmet Kubasik)

.

Noch eine kleine Anmerkung: Wenn die Hinterbliebenen im Prozess sagen, daß die Opfer von „Nazis“ getötet wurden, müssen sie nicht einmal lügen.

Weil mit ein wenig Interpretationsspielraum die „Grauen Wölfe“ durchaus als „Nazis“ zu bezeichnen sind.

Wenn es also heißt: „Die Nazis haben meinen Mann/Vater“ umgebracht, so ist das nicht falsch.

Es ist nur missverständlich, weil wir an DEUTSCHE Nazis denken, während sie TÜRKISCHE Nazis meinen.

Sie haben nie behauptet, daß Uwe Mundlos oder Uwe Böhnhardt die Täter gewesen wären.

Und es ist nicht ihre Schuld, daß jeder sie so versteht….

.

Doch zurück zur Verbindung zwischen „NSU“ und der „grauen Maus“ Petra Pau.

Ein weiteres Puzzleteil zum Verständnis der ganzen Sache findet sich in Laichingen.

Am 4. Oktober 2011 wurde dort ein kurdischer Blumenhändler erschossen.

Das ist insofern bemerkenswert, weil die Vorbesitzer des Blumenladens ebenfalls Kurden waren und im Jahr 1999 ermordet wurden:

[…]Recherchen vor Ort ergaben, dass der junge Mann am 19. November 1999 auf dem Flughafen in Istanbul angekommen, aber sofort festgenommen worden war. Möglicherweise habe man beide mit der kurdischen Freiheitsbewegung PKK in Verbindung gebracht. (…)
Die folgenden Untersuchungen führten die Ermittler zu einem Massengrab bei Istanbul. Zwei der zehn Männerleichen, die darin lagen, identifizierte die Polizei schliesslich als den Blumenhändler, der auch in Laichingen einen Laden unterhielt, und seinen Schwiegersohn.“ […]

.

Man erkennt also, daß der Nebel im Fall NSU sich zu lichten beginnt und viele Sachen auf einmal Sinn ergeben, wenn man davon ausgeht, daß es sich bei den Dönermorden wirklich um Morde an Kurden handelte, die vom türkischen Geheimdienst oder in dessen Auftrag ausgeführt wurden.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber obwohl ich mich recht viel mit dem NSU und den Dönermorden befasst habe, war mir die Sache mit dem Laichinger Blumenhändler und dem Massengrab in der Türkei völlig neu.

Und nun kommt der Knaller, nämlich ein Protokoll des NSU-Untersuchungsausschusses, bei dem Jörg Ziercke von Petra Pau befragt wurde:

.

Zeuge Jörg Ziercke: […] Da gab es ja Bezüge von Baden-Württemberg nach Istanbul, da gab es ja Mordtaten von Türken, die eigentlich in Deutschland lebten, die in Istanbul – –

Petra Pau (DIE LINKE): Ja, ja, ich weiß. Da sind ja gemeinsame Arbeitsgruppen und vieles eingerichtet worden.

Zeuge Jörg Ziercke: Ja, genau das. Also all diese Dinge sind da besprochen worden.

Petra Pau (DIE LINKE): Ich muss ein bisschen drängeln, weil ich sehr wenig Zeit habe

.

Als ich das gelesen habe, fiel mir im ersten Moment die Kinnlade auf den Tisch!

Ich persönlich fand nämlich die Information mit dem Laichinger Blumenhändler und dem Massengrab in Istanbul einen richtigen Knaller, aber unseren Pumuckl von der Linken scheint das gar nicht zu interessieren!

„Jaja, ich weiß. Kalter Kaffee. Ich muss drängeln, habe keine Zeit.“

Ich habe mich nur gefragt:

DIE weiß das? 

Ausgerechnet DIE?

Woher weiß denn DIE das?

Warum weiß die das?

Die weiß doch sonst nix!

Wenn die DAS schon weiß, dann weiß die noch viel mehr!

Und dann würde ich gerne mal wissen, was z.B. ein Herr Pofalla oder ein Herr de Maiziere alles weiß!!“

.

Worauf ich eigentlich hinauswill:

Petra Pau ist sicherlich nicht die mächtigste Frau im Parlament, sondern bloß eine popelige Abgeordnete der Opposition.

Und wenn SELBST DIE über diese Kurdengeschichte im Zusammenhang mit dem NSU informiert ist, dann könnt ihr getrost davon ausgehen, daß im gesamten deutschen Bundestag JEDER Abgeordnete die Wahrheit über den NSU weiß.

Die wissen ALLE, daß der ganze NSU nichts weiter als eine drittklassige Show ist.

Quer durch alle Parteien; von der CSU über die Grünen bis zur Linken.

Von Wagenknecht über Gabriel bis zu Gauweiler.

ALLE wissen, was in Wirklichkeit passiert ist.

ALLE wissen, daß die Uwes ermordet wurden und man bei ihnen nur Beweise platziert hat.

ALLE wissen, daß die Uwes V-Leute waren und mit den Morden gar nichts zu tun hatten.

Und ALLE verarschen das Volk.

Ich garantiere euch: Wenn Merkel wirklich wissen wollte, wer die Banken überfallen hat, wer die Kurden ermordet hat, wer die Sprengstoffattentate verübt hat, wer die Uwes ermordet hat, wer Florian Heilig ermordet hat, dann hat sie binnen 2 Stunden die Namen dieser Personen auf ihrem Schreibtisch liegen.

Nur: Merkel will diese Namen natürlich nicht wissen.

Sie sagt nur, was passieren soll, während andere dann dafür sorgen, daß es passiert.

Details interessieren sie nicht.

Sie ist die Patin.

.

merkel patin

.

Fazit:

Lasst euch um Himmels Willen nicht täuschen!

Die ganzen Politiker sehen so harmlos, so unscheinbar und manchmal auch so nett aus.

Sie wirken ein bisschen naiv, ein bisschen tollpatschig.

So als hätten sie von nichts Ahnung.

ALLES SHOW!

Wir haben MAXIMAL 1 Prozent des Wissens, das diese Leute haben.

Die sind uns Jahre voraus und wir bekommen als Information nur kleine Krümelchen, die sie vom Tisch fallen lassen, aus denen wir dann versuchen müssen, das Gesamtbild zusammenzusetzen.

Als Beispiel nur der „Zensus“, der durchgeführt wurde.

Habt ihr euch nicht gewundert, was da für komische Fragen gestellt wurden?

Da ging es doch fast nur um Wohnraum, oder?

Und JETZT, mit den ganzen Flüchtlingsströmen, ergeben die Fragen des Zensus rückblickend überhaupt erst Sinn!

Das zeigt, daß die Regierung bereits zum Zeitpunkt des Zensus vor drei Jahren vorhatte, privaten Wohnraum für die Ansiedlung von Flüchtlingen zu nutzen!

.

Unterschätzt NIEMALS den Feind.

Wenn ihr erstaunt seid, was eine lausige Petra Pau weiß, dann würde euer Kopf explodieren, wenn ihr wüsstet, was eine Merkel oder ein Sigmar Gabriel weiß.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

34 Antworten zu Petra Pau

  1. Antisystemsklave schreibt:

    Bertolt Brecht

    „Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.“

  2. Hans Meyer schreibt:

    Oh Gott, Scheiße,

    das was den Zensus betrifft, habe ich mir schon damals, allerdings in „leicht abgeschwächter Form“ gedacht.

    Das Problem das ich leider im Unterschied zu Dir sehe:

    Egal was kommt oder durch Leute wie Dich und andere im „freien Netz“ veröffentlicht, sei es NSU, sei es die ganze Lügen-/Kriegspropaganda rund um die Ukraine, den „Flüchtlingswahn“ und hundert andere Dinge…

    Die Deutschen sind „atomisiert“, egoistische Einzelkämpfer, kein Zusammenhalt, nichts mehr…

    Wird bei meinem Nachbarn eingebrochen, seine Tochter von den Bereicherern vergewaltig, was interessiert es mich?
    „Das blöde Schwein“ hat mich sowieso schon immer genervt.

    Nein KB, die BRD ist keinesfalls in „einem Jahr Geschichte“!!!
    (So leid mir dies tut und ich Dir nur ungern widerspreche. Wenn es nach mir ginge, wäre sie schon morgen Geschichte…)

    Die BRD fängt erst heute an, so richtig „Deutsch“ zu sein.

    Im kommenden Bürgerkrieg werden nicht die Musels, Zigeuner oder Neger unsere vorrangingen Gegner sein, sondern die die eigenen Leute, die richtig verstrahlten…

    Die sind die Gefahr und die können weder Du, ich oder sämtliche mittlerweile oder zukünftig aufwachenden/Aufgewachten durch Argumente überzeugen.

    Es wird eine sehr dunkle Zeit in Europa, ich spreche absichtlich nicht nur von Deutschland, geben.

    Es werden Millionen sterben!

    Meiner Meinung nach:

    Abzüglich der Toten im Bereich der ehemaligen Sowjetunion während des II. Weltkrieges, also nur „Kerneuropa“ zu der Zeit betreffend, wird die Zahl der Toten im o.a. Weltkrieg, nur ein „kleiner Kindergeburtstag“ im Vergleich zu diesem sein.

    Wohlgemerkt nicht weil sich einzelne europäische Staaten gegenseitig den Krieg erklären würden, ich meine unerklärte Bürgerkriege in den einzelnen Staaten selbst.

    Wie in Jugoslawien in den 90’ern werden sich Nachbarn ganz einfach gegenseitig umbringen.

    Jeder der sich mit „Kriegshistorie“ nur ein wenig auskennt weiß, das Bürgerkriege im allgemeinen noch um einiges grausamer ablaufen, als „normale“ Kriege.

    Nein KB, die BRD wird sich nicht friedlich und einfach so, wie z.B. die DDR, von der Weltbühne verabschieden.

    Es wird auch einige hunderttausend Tote (positiv geschätzt) in diesem Land geben.

    Ich hätte mir übrigens vor 2, 3 Jahren niemals träumen lassen, das ich soetwas mal denken oder gar schreiben würde…

    Nochmal, so leid es mir tut, ich wünschte es wäre nicht so…!!!

    Einfach mal die Gechichte der bolschewistischen Revolution in Rußland rekapitulieren…

    Ich bin übrigens für jeden Kommentar, der meine Meinung widerlegt und mich eventuell mit Hoffnung erfüllen könnte sehr dankbar.

  3. ki11erbee schreibt:

    @Hans Meyer

    Die Hoffnung bist Du selber.

  4. Kozák schreibt:

    „Die Hoffnung bist du selber“

    Vielleicht hast du, geschätzte killerbee, ja trotzdem einmal Lust dem geneigten Leser zu verraten, was dich zu der Annahme führt, die BRD bzw. das Regime Merkel sei innert eines Jahres erledigt…

    Dazu müssten mindestens die oberen zehntausend füsiliert werden…
    (das soll selbstverständlich kein Aufruf zur Gewalt sein, sondern lediglich ein Gedankenspiel.)

  5. ki11erbee schreibt:

    @Kozak

    Weil es so ist.

    Und wenn du immer noch von „den oberen zehntausend“ sprichst, hast du noch nicht einmal begriffen, wo oben und wo unten ist.

  6. Onkel Peter schreibt:

    Jetzt musste ich doch mal wieder auf diesen doofen „Gefällt mir“Knopf drücken.
    Bei den Zensus-Fragen und den sich eigentlich daraus logisch zwingend ergebenden Antworten bin ich mir selbst ein Wenig paranoid vorgekommen,
    „was sollen diese scheiß Fragen? Die können dies alles doch nur aus einem
    einzigen Grund wissen wollen“ aber wie wir jetzt sehen…
    Man kann gar nicht so verrückt denken wie es in Wirklichkeit ist!
    Der Eindruck den man von diesen Politikern hat täuscht eben.
    Das Merkel wirkt harmlos wie Klein-Doofie, ist es aber beileibe nicht.
    Diese Pau ebenso, an die hatte ich gar nicht gedacht, aber jetzt da Du
    es sagst. Hm

  7. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Viele Linke sind Schläfer! Ob nun aus einer Lende? Das Volk wird zersetzt, weil es sich um die Banken eine Klasse von Menschen einbildet nur von Anderen zu leben ohne den Sinn des Lebens auf der Erde Verstanden zu haben! Aber es ändert sich, siehe Lebensraumbeschaffung und deutsche Werte aus der Reichs-Verfassung, wie auch die Schwachstellen der Sozialkultur in dem Benimm! So kommen hierher Ausländer, die meinen, es reiche deren Glauben und brauchen da nur am Baum zu rütteln, derweil treten sie den GRÜNEN, Linken und Schwarzen auf deren Köpfen und da quetscht sich nur Gesülze herraus! Und siehe, was Recht bedeutet – Ein Anerkenntnis in einer Gesellschaft zu leben, und daher auch die Verfassung unter Otto von Bismarck in der Welt die Erste ohne Sklaverei und daher auch der Krieg, gegen alle, die im Vorhof des Paradises Leben wollten! Siehe, was da auch an Gegnerschaft erzeugt wurde, selbst in der Leyentruppe, einer Tussie, deren Vater doch wohl sehr verräterisch wirkte im Volk der Deutschen! Und wer den Schaden betrachtet, so ist der Schaden doch wohl nur zu sehen, an dem, was an Nutzen für die Gesellschaft vorhanden war: Achtung der Werte, DRESDEN! Achtung der Menschenwürde: Rheinwiesenlager, polnische KZ´s und auch Katyn, siehe Stalin und seine Morde an 80 Millionen Menschen unter Bolschewistischer Manier, und siehe, die Befreiung von allem Habe in deren Bankenrettung! Und was geht hier ab? Eine Landschaftsversiegelung, bis hin zur Vernichtung der Trinkawasser – Geschenke Gottes und der Privatisierung der Quellen! Oder war es nicht des Volkes Eigentum, wenn kein Erbe und auch keiner fand, der das Habe der Gesellschaft in Steuern und auch Lenkung vorhanden war? Aber Ihr könnt ja lesen so viel Ihr wollt! Das verstehen der Sprache in seinem Inhalt, das ist das wichtigste, deswegen lesen sich gute Übersetzungen auch in „1984!“ und in Buchenwaldroman „Nackt unter Wölfen“ wie das How is how der NWO und Bilderberger! Glück, Auf, meine Heimat!

  8. Hans Meyer schreibt:

    @Ki11erbee

    Nein KB, ich bin nicht die Hoffnung.

    Ich bin wie alle hier auf Deinem Blog nur ein mehr oder weniger „Atomisierter“.

    Was ich oder die Kommentatoren auf Deinem Blog oder auch auf anderen „freien/alternativen Blogs/Foren“ denken, schreiben, meinen ist bestimmt sehr wichtig, aber in der tatsächtlich vorhandenen Realität nur eine winzige Randerscheinung.

    Deine persönliche Reichweite durch Deinen Blog ist nätürlich sehr viel größer, aber LEIDER „im Gesamtgeschehen“ auch fast irrelevant.

    Aber ich verstehe was Du meinst:

    „Die Hoffnung bist Du selber.“

    KB selbst, ich, all die Kommentaoren hier und „woanders“ zuzüglich der stillen Leser + der vielleicht Millionen Aufgewachter/Unzufriedener könnten vielleicht etwas bewirken.

    Da ich all das, was ich oben in meinem Kommentar geschrieben habe nicht wünsche aber als „vermeintlicher Realist“ vorhersehe…

    Lasst uns einfach gemeinsam wünschen und dafür beten, egal wie „unvollkommen“ die Proteste auch sein werden, egal wie KB mit seiner Kritik Recht hat, die ich im übrigen absolut teile, morgen in Dresden und in vielleicht auch anderen deutschen Städten, die Leute immer zahlreicher auf die Strasse gehen werden.

    Es wird langsam Zeit, ich denke auch KB wird mir in diesem Punkt recht geben:

    Die Zeiten sind so langsam vorbei, in denen man sich wohl informiert an seiner Tatstatur im trauten Heim seinen Frust, seine „revolutionären Erkenntnisse“ und „Besserwissereien“ frei und anonym von der Seele schreiben konnte, um sich danach zufrieden ins Bett zu legen.

    Entweder wir gehen jetzt auf die Strasse oder wir können bald überall in diesem Land nicht mehr ohne Angst auf die Strasse gehen können!!!

    Ich sage es nocheinmal:

    Die BRD ist nicht am Ende, sie fängt erst gerade an!!!

    Was das für Leute wie KB, mich und Euch bedeutet, darüber muss ich ja wohl jetzt nichts mehr schreiben…

    P.S.:

    KB, Du meintest gestern oder vor ein paar Tagen einmal, wenn Du 5 Minuten Redezeit in Dresden hättest, könntst Du „die BRD in den Grundfesten erschüttern“.

    Keine Frage, dies und nichts anderes wäre mein größter Wunsch!!!

    Aber selbst wenn Du das Aussehen eines „Brad Pitts“, das Charisma und die Redegewalt eines „mir unbekannten Österreichers“ und die allumfassenden Kenntnisse über alle politischen Sauereien eines allwissenden Gottes hättest:

    „Der Deutsche“ würde selbst nach 5 stündiger Rede am nächsten Morgen, nach Briefing durch Tagesschau und Heute, völlig unbeeindruckt zur Arbeit gehen und beim nächsten Wahltermin, na Du weißst schon… 🙂

  9. ki11erbee schreibt:

    @Hans Meyer

    Nein.

  10. Vaterland schreibt:

    Ja Killerbee alle wissen Bescheid und die Untersuchungsausschüsse sind nur
    Show. In Prinzip gibt es gar keine Parteien,das ist nur mache oder was glaubst du warum so eine Stasi Schikse ruckzuck zur Kanzlerin der Schmerzen gemacht wurde.Das sind alles Brüder und Schwestern. Alle im innigen Glauben an den großen Baumeister vereint und Hirngewaschen. Programiert
    das Volk,seine Heimat,seine Nation zu zerstören.Roosevelt hat doch schon
    seinerzeit veraten das in der Politik alles geplant ist.Leider kann ich zum Zensus nichts sagen,da ich keinen Fragebogen erhielt,aber wenn man eine so
    teure Umfrageaktion startet macht man das nicht aus Jux sondern mit Hintergedanken.Die wollten mit Sicherheit wissen,wer vieviel Wohnraum zur Verfügung hat.Wieviel Wohnungen es gibt.Welche Eigentum und welche
    gemietet sind. Dann weis man ganz genau wie viele Fremde man in einen gewissen Zeitraum einschleusen kann.Die italienische Variante (Wohnungsbesetzung durch Flüchtlinge während du arbeitest) Die Polizei kann dann wie immer leider nichts machen. Die mußt du dann schon selber
    rausschmeissen. Das gehört alles zum großen Plan um uns zu zerstören.

  11. Vaterland schreibt:

    Meiner bescheidenen Meinung nach lohnt es sich hierüber nachzudenken.
    Macht die Antifa jetzt False Flag Anschläge für das Merkel ?
    https://guidograndt.wordpress.com/2014/12/14/exklusiv-pegida-diskussion-brand-in-fluchtlingsunterkunfte-fals-flag-aktion-der-antifa/

  12. Querdenker schreibt:

    Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, rechts, die Schlagwörter sind unterwegs, differenziert wird nicht und nichts.

    Ich kenne einen jungen Mann aus dem Nachbarort, dieser hat sich „radikalisiert“, d.h., er wird nun bei jeder sich ihm bietenden Möglichkeit seinen Zorn über das Unrecht, die Verleumdung der Bürger und deren Stigmatisierung kundtun, kurz, er wurde ein „Pegida-Sympathisant“, denn er ist „fremdenfeindlich und ein Rassist“.

    Seine Freundin stammt jedoch aus dem Irak, ihre Eltern wanderten vor vielen Jahren nach Deutschland ein, haben vor ihrer Übersiedlung hierher einwandfrei die deutsche Sprache gelernt, haben niemals einen Pfennig aus Steuerzahlermitteln benötigt, die Mutter war und ist Hausfrau, der Vater leitender Oberarzt.

    Auch diese Familie sympathisiert mit „Pegida“ und teilt die Meinung der „rechten Ausländerhasser“, nun, das mutet doch schon seltsam an, nicht wahr?

    Auf Nachfrage, ob er denn „rechtsextrem“ sei, antwortete er: „Nein, ich bin nur extrem rechts, dies meine ich im Sinne von „Recht und Gerechtigkeit“.

    Seine Geschichte und die daraus resultierende Motivation folgt, zuerst muß jedoch die Geschichte eines jungen Mannes aus Spanien, nennen wir ihn Jose, berichtet werden, dies möglichst kurz, aber treffend:

    – Jose hat keinerlei Perspektiven in Spanien, er bewirbt sich als Azubi bei einem deutschen Gastronomen mit Ausbildungsziel „Hotelkaufmann“.

    – Sowohl seine Bewerbung, als auch kurze Korrespondenz, verlaufen mittels holprigem Englisch.

    – Jose erhält umgehend einen Lehrvertrag, die Reisekosten (Flug, Bahn, Bus und Taxi) werden vorschüssig vom Ausbildungsbetrieb übernommen.

    – Selbstverständlich hat der Ausbildungsbetrieb dafür Sorge getragen, daß Jose eine kleine Wohnung vorfindet und die erste Miete nebst Kaution gestemmt, dies wird in kleinsten Raten mit seiner Ausbildungsvergütung verrechnet.

    – Eine Bundesausbildungsbeihilfe (BAB) wurde innerhalb kürzester Zeit und mehr als wohlwollend bzgl. Grund und Höhe bearbeitet, ebenso erhielt Jose eine Einmalzahlung, um die zu überbrückende Zeit bis zur ersten Lohnzahlung zu überstehen. Selbstverständlich blieben Fragen nach evtl. unterhaltspflichtigen Eltern in Spanien aus.

    – Sprachkurse und Lehrmittel sind selbstverständlich Aufgabe des Staates bzw. des Ausbilders und werden unverzüglich und reichlich zur Verfügung gestellt.

    Das ist schön.

    Gar nicht schön ist die Geschichte des o.g. jungen Mannes, nennen wir ihn Hans, der Ethnie nach ein Deutscher:

    – Nach 36 Bewerbungen (Schulabschluß: Mittlere Reife am Gymnasium), von denen 34 Bewerbungen noch nicht einmal in irgendeiner Art und Weise beschieden wurden, war die 37. Bewerbung erfolgreich.

    Hierzu sei noch angemerkt, daß im Falle einer bestehenden Unterhaltspflicht der Unterhaltspflichtige einen Nachweis über Bewerbungsaktivitäten verlangen kann, bzw. seitens des Unterhaltsberechtigten Nachweis darüber geführt werden muß, daß er sich bis zum Übderdruß beworben hat. Erfährt der sich Bewerbende nun keine Bearbeitung seiner Bewerbung (dies ist heute die Norm, gute Erziehung gehört nicht zu Merkels neuen Werten), kann er dem Unterhaltspflichtigen/dem Familiengericht auch nichts dokumentieren, nämlich z.B. Absagen, ergo…, die Falle schnappt auch hier zu!

    – Der Ort des Ausbildungsbetriebes machte die Anmietung einer Wohnung vor Ort erforderlich, eine Wohnungsanmietung gelang nur aufgrund privater Beziehungen, denn im Regelfall heißt es: „Wir nehmen keine Azubis und sonstige Hungerleider“.

    – Die 1. Wohnungsmiete in Höhe von 380.- Euronen mtl. wurde mit Hilfe einer Tante gestemmt. Die verwitwete Mutter/Frührenterin wegen MS des jungen Mannes ist nicht leistungsfähig, die Miete aber so hoch, weil 1. in einer Universitätsstadt und weil 2. möbliert notwendig war.

    – Der Antrag auf BAB wurde nach ca. 8 Wochen beschieden, es gibt 112. – Euronen mtl.

    – Selbstverständlich gibt es keine Einmalzahlung zur Überbrückung bis zum ersten Zahltag.

    Lassen Sie uns rechnen: 347.- Euronen Gehalt im 1. Lehrjahr + 112.- Euronen BAB + 184.- Euronen Kindergeld = 643.- Euronen mtl. Einkommen, Schulbücher, Fahrtkosten für Bus/Bahn sind auch selbstverständlich selbst zu stemmen.

    – Nach Erhalt des BAB-Bescheides war dem jungen Mann klar, daß er so nicht existieren, bzw. so eine Ausbildung nicht durchstehen/absolvieren kann!

    – Das Ausbildungsverhältnis wurde beendet, die Wohnung gekündigt ( die fälligen Mieten innerhalb der Kündigungsfrist wurden ebenfalls über die Tante gestemmt, „money for nothing“ ), der junge Mann „jobbt“ jetzt erst einmal und macht sich Gedanken über sein Fortkommen.

    Daß dies hier in diesem Land wohl nicht möglich sein wird, das ist ihm bereits klar und nehmen Leute, insbesondere fett versorgte Politiker, ihm gegenüber den Begriff „Fachkräftemangel“ in den Mund, dann wird dieser junge Mann zum wütenden Zerberus!

    Wir sehen also, was da so mit „Pegida“ marschiert ( was ein übler Ausdruck), das hat Hand und Fuß, das nichts mit echt rechten Spinnern, die es allenthalben geben mag, zu tun, das ist nichts anderes, als die Gegenwehr eines Volkes gegen ihre eigene Verelendung zu Gunsten anderer, eine Gegenwehr gegen Aufgabe von Recht und Gerechtigkeit, eine Gegenwehr, sich selbst aufgeben zu müssen, daß wir auf diesem Weg sind, das ist mittlerweile offenkundig und ich habe jetzt keine Lust, all die einzelnen Faktoren, die dies belegen, aufzuzählen.

    Anette wurde zu dieser Thematik und ihrer offenen Kritik zur Selbstaufgabe unserer Menschen, unserer Gepflogenheiten und unserer Kultur im Frühjahr 2014 selbst vom SWR angerufen und in der laufenden Sendung interviewt!

    Auch das gibt es noch, wird aber immer dünner und weniger, oder doch mehr…?

    Diese rotzfreche Lüge vom angeblichen Fachkräftemangel. der in keinster Weise existiert, ist z.B. einer der Gründe, warum ‚besorgte Bürger‘ auf die Straße gehen.

    Wir sind weder ein ‚Einwanderungsland‘ noch benötigen wir einen einzigen strammen Massai oder Hottentotten, die in ihren eigenen Ländern dringend benötigt werden, aber offenbar zu faul sind, da Hand anzulegen, wo ihre Model-Figuren dringend benötigt werden.

    Ich weiß nicht, ob Sie die hervorragenden Beiträge von Dr. Veith kennen. Ich hatte schon früher auf den Endzustand hingewiesen, der sehr schön in Südafrika studiert werden kann. Wenn Sie aus dem Urlaub zurückkommen (Urlaub, Quatsch, bestenfalls Geschäftsreise oder ein Wochenende auf andere Gedanken kommend), und Sie finden ihr Haus besetzt von ‚Facharbeitern‘ die jetzt die unangefochtenen Herren sind, dann werden Sie Bekanntschaft machen mit der totalen Anspruchsgrundlage der nächsten Zukunft: „We have need!“
    In Italien nach neuesten Meldungen bereits Alltag!

    Und unterstehen Sie sich, dagegen handgreiflich zu werden! Die ganze Härte des Gesetzes ist Ihnen gewiß!

    Das ist dann der Endzustand, in den uns diese unsäglichen Gutmenschen gebracht haben vor lauter ‚Toleranz‘ und ‚Multi-Kulti‘ und ähnlichen Geisteskrankheiten.

    Wie schrieben die Norweger heute im Aftenposten?

    „Wir sind so tolerant, daß wir kein bißchen Toleranz gegenüber denen haben, die weniger tolerant sind als wir. Jede Krankheit hat ihre Krise, die nächste kommt bestimmt. Marschiert weiter Leute, bis auch der dümmste Politiker merkt, daß seine Zeit vorbei ist!“

  13. sivispacemcoleiustitiam schreibt:

    @KB/Hans Meyer:

    Ey, Hans…Du scheinst ja der Prototyp des/der resignierten Deutschen zu sein. Stell Dir vor es wären alle so lethargisch und pessimistisch?! Da würden wir heute noch am Halsband der Gutsherren auf Knien durch die Gassen rutschen. Aber so braucht’s die Obrigkeit. Die brauchen keine Ho- und Pegida’s, die darüber wütend sind, daß man ihnen Ihre Heimat & Identität nimmt…

    Sieh‘ doch mal genau hin, was lediglich 10.000 Menschen auf der Straße (obgleich die falschen, bzw. zu laschen Forderungen) so bewirken: Die transatlantische Lügenpresse schäumt seit Wochen, die Polit-Kasper überschlagen sich wie die Harlekins, schon brennt false-flag-mäßig ein potentielles Asylantenheim mit Swastika-Autogramm…also kann man nach Rollstuhlfahrer-Duktus konstatieren: „Sie sind auf dem richtigen Wääääg“.

    Oder als die GDL gestreikt hat: Da wurde der Chef der GDL in meinen Augen schon strafverfolgungswürdig diffamiert und weit über Gebühr angegriffen: Warum?! Weil die Lokführer und Piloten die Macht besitzen, Deutschland fast stillstehen zu lassen, ja einen generalstreikähnlichen Zustand herbeizuführen, der extrem gefürchtet wird….nicht umsonst verboten*. (*Ich glaub‘ ich spinne!)

    DAS VOLK KENNT SEINE MACHT NICHT! 4 Wochen Totalausstand und das transatlantische Kasperl-Regime wäre Geschichte. Nach Krim’scher Manier völlig unblutig, aber verdammt effektiv. (Die Frage ist bloß, was danach kommt…wahrscheinlich existieren schon mind. 15 Alternativszenarien in der Schublade der alternativlosen Neuland-Bewohnerin) Aber dafür ist der konditionierte Arbeitsroboter zu leider dumm. Kannst Du leider auch nichts machen…gell, Hans?! (Und jetzt hol‘ Dir Deine Tagesanweisungen & lies schön Deine BILD weiter…)

    Zum Thema: Die Pau ist mir auf’s extremste unsympathisch….und ich täusche mich selten…aber da ist sie nicht die einzigste: Lügen haben nicht nur Gysi’s kurze Beine, nein sie brennen sich ins Gesicht ein, egal wie man sich bemüht es hinter einer falschen Fassade aus Pflichtgrinsen und Oberflächlichkeiten zu verstecken. Die würde ich nicht mal meinen Flur wischen lassen…

    Apropos Wischlappen: Ich habe immer noch unappetitliche Übelkeit in den Mundwinkeln, als ich am Wochenende erfahren habe, daß der ungepflegte, noch unsympathischere Würseler Buchhändler den Karlspreis ein weiteres Mal entehren durfte, nachdem schon ein Jahr zuvor, der uncharismatische, feuchte Wischlappen die Ehrenhaftigkeit dieses Preises beschmutzen durfte…

    Ob Nobelpreis, oder Narrenkappe…das macht heute kein Unterschied mehr. Alle sind zu ButterOrden mangels Sinnhaftigkeit und wirklicher zu würdigender Leistung verkommen… Schuuuultz wird als widerlicher Verräter von unterdurchnittlicher Intelligenz, aber als willfährigstes Werkzeug der Globalisten in die Annalen eingehen…Bleibt nur zu hoffen, daß der „S-C-H“ – Legastheniker auch möglichst schnell (in die Geschichte) eingeht…um keinen weiteren Schaden zu verursachen, diese (noch) lebende Beleidigung des gesunden Menschenverstandes….

  14. sivispacemcoleiustitiam schreibt:

    Jetzt wird aber die „Staatsräson“ in vollen Zügen ausgelebt:

    »Kor-vetten, dass?«: »Flottes Briefing« um Rüstungsexporte nach Israel

    http://info.kopp-verlag.de/nachrichten/-kor-vetten-dass-flottes-briefing-um-ruestungsexporte-nach-israel.html

    Israel bekommt das (halbjährliche) Weihnachtsgeschenk vorzeitig…4 Korvetten werden unter dem Radar des deutschen Steuerzahlers wieder einmal nach Israel verschenkt werden…Schaden für den „deutsch“ Dämlack: 1 Milliarde Eurolanten. (Unter 1 Milliarde nimmt Israel keine Geschenke mehr an…) Die im Artikel verlautbarten angeblichen 115 Millionen deutsche Selbstbeteiligung sind sowieso gelogen! Da wird ein völlig außer Rand und Band geratenes Apartheid-Regime bis zum Anschlag mit den schlimmsten Waffen aufgerüstet…oh weh oh weh…wenn ich das böse Ende seh’…Die Holo-Keule funktioniert wie geschmiert…

  15. annonym schreibt:

    False-Flag in Ukraine geplant?!
    http://quer-denken.tv/index.php/1050-eilt-false-flag-in-der-ostukraine-geplant

    Petra Pau beweist, dass der ganze Bundestag der BRD Verwaltung komplett abgewickelt werden muss.

  16. smnt schreibt:

    @annonym
    Nun wenn der EU-Faschismus
    sich in seiner Existenz bedroht fühlt,
    was käme denn aktuell besser als ein Krieg ?
    „Petra Pau beweist, dass der ganze Bundestag der BRD Verwaltung
    komplett abgewickelt werden muss.“
    Genau.
    @Hans Meyer
    Die BRD hat komplett fertig. Und Du bist ein Teil davon.

  17. sivispacemcoleiustitiam schreibt:

    Möchten auch Sie nichts mit KRIMINELLEN zu tun haben…?! Dann lesen sie den brandneuen-aber auch propaganda-geschwängerten-bis-strunzdummen Artikel der zwangsfinanzierten ARD:

    Der kriminelle Kopf von „PEGIDA“

    http://www.tagesschau.de/inland/lutz-bachmann-101.html

    Anmerkung:

    Weiter oben schrieb ich „die Presse schäumt“…ich muß mich verbessern: SIE DREHEN KOMPLETT DURCH! Und das mehrfach… Halten Sie sich ja von Kriminellen fern und meiden sie jeden Kontakt mit Politikern, Journalisten, „Richtern“ & Polizisten-Bütteln! Ich distanzierte mich in aller Form von diesen Nicht-RECHTS-chaffenden… 😉

  18. catchet schreibt:

    @Sivis

    Falls ich mal in einen Bach fallen sollte, würde ich mich in aller Form davon distanzieren von Lutz Bachmann oder einem Teilnehmer der Monatagsdemos in Dresden gerettet zu werden.
    Soviel Anstand muß sein.
    ————————————————————————————————–

    Fast jeder zehnte Hartz-IV-Bezieher hat Abitur oder studiert

    Medienberichten zufolge hat fast jeder zehnte Langzeit-Bezieher von Hartz IV Abitur gemacht oder studiert – Tendenz steigend.

    http://www.focus.de/finanzen/news/gebildete-arbeitslose-fast-jeder-zehnte-hartz-iv-bezieher-hat-abitur_id_4346048.html

    ————————————————————————————————-

  19. sivispacemcoleiustitiam schreibt:

    Revolution unter dem Motto: „Petra Pau ist keine Frau…sondern Pumuckl mit *InnenInnenProfX“ (sorry, die Pferde sind grad mit mir durchgegangen)

    @catchet: Dein Artikel aus dem Locus…

    Damit wären mal wieder die nächsten Propagandalügen selbstentlarvt: „Fachkräftemangel“ ist ein Mythos & ausgekochter Schwachsinn, wenn mal nur mal die offenen Stellen mit den zig Millionen an „Arbeitssuchenden“ gegenüberstellt. Angeblich sind die Arbeitslosen ja zu gering qualifiziert…wahrscheinlich sogar schon mit Abi & Studienabschluß. Ja ne‘ is‘ klar…Die heutige verbildete Jugend rettet sich ja vermeintlich auch millionenfach in die Uni’s, in der Hoffnung, daß man dann bessere Karten auf dem ausgelutschten Billiglöhner-Arbeitsmarkt hat. Aber ein hochgebildeter Arbeitsloser liegt wenigstens nicht vollgekotzt im Hausflur rum, das wird der einzigste Unterschied zum ungelernten Kültürbereicher sein…

  20. ki11erbee schreibt:

    @sivis

    Du hast offenbar meinen Artikel über „Fachkräfte“ nicht gelesen oder nicht verstanden.

    Nochmal: Eine FACHkraft muss keine ARBEITSKraft sein.

    Kein Politiker hat jemals behauptet, es gäbe einen Arbeitskräftemangel, sondern alle reden von einem Fachkräftemangel.

    Weil eine Fachkraft keine Arbeitskraft sein muss.

    Geh doch einfach mal in den Supermarkt und berichte mir, ob die Regale leer oder voll sind.
    Sie sind voll.

    Wenn die Regale aber voll sind, dann erkläre mir mal, wieso eine Firma Arbeitskräfte brauchen sollte!

    Nein, was die Wirtschaft braucht, sind KONSUMENTEN.

    Weil man das nicht so offen aussprechen kann, hat man den Begriff FACHKRAFT erfunden, der lediglich eine Umschreibung für Konsument ist.

    Ist ein Konsument etwa keine Fachkraft?

    Eine Fachkraft im Umverteilen von Geld?

    Wenn du den Begriff „Fachkraft“ mit „Arbeitskraft“ gleichsetzt, dann bist du voll auf die Verarsche reingefallen.

  21. Vaterland schreibt:

    Ja Killerbee,man kann es auch noch einfacher sagen.
    Der totale Kapitalismus braucht nichts weiter als Lohnsklaven und Konsumenten.
    Völker und Nationen sind da nur im Wege deshalb die Zerstörung der Völker durch Multikulti und „Flüchtlingsflut“. Damit zerstört man die Vöker und zugleich die Nationen.

    Kurzum ,ganz schön teuflisch,was die Politik da treibt.

  22. Q schreibt:

    OT

    Folgendes Tool könnte uns allen das Leben etwas leichter machen, wenn es weiterhin besteht.

    Z.B. Aktuelles zu Pegida siehe auch Tersee News-Blitz:

    http://tersee.com/#!q=pegida&t=text

    http://tersee.com/#!q=dügida&t=text

    usw.

    Achtung: Das Datumsformat älterer Treffer ist (noch?) ‚amerikanisch‘, also im Format Jahr-Monat-Tag

    (Tersee bei MMNews entdeckt.)

  23. Anonymous schreibt:

    @ Q Deinen Links nach zu urteilen befindet sich das BRD Medien und Politgesindel bereits im Vollpanikmodus. 🙂
    Daher fordere ich- mehr Montage sofort. Am besten jeden Monat zusätzlich eine Woche voller Montage. Damit aus der Panik ein ordentlicher Herzkasper wird. 🙂

  24. Q schreibt:

    *gelöscht*

    Hier ist nicht PI und das ganze Gerede vom Islam geht mir tierisch auf die Nerven.

  25. Q schreibt:

    @ KB

    😳

    Bitte entschuldige und korrigiere meinen Formatierungsfehler und lösche dann diesen Kommentar.

    [… ]
    Deutschland, 8. April 2011

    Vor ‚blockquote‘ bitte noch einen Schrägstrich…

  26. Q schreibt:

    Mir ging es darum zu dokumentieren, dass nach Breivik zurückgerudert wurde…

  27. Hesiod schreibt:

    zu sivispacemcoleiustitiam

    Wollte nur mal anmerken: Generalstreik ist in der BRD nicht verboten, auch wenn es die „Arbeiterführer“ wie Gysi und Bsirske (ver.di) immer wieder behaupten. Es gibt kein Streikgesetz, nur Rechtssprechung. Die hat Generalstreiks verboten, aber das ist lange her, die „Arbeiterführer“ haben ja dafür gesorgt, daß es gar nicht erst probiert wird.

  28. Onkel Peter schreibt:

    @Hesiod:

    Und überhaupt, wenn man einen Generalstreik haben möchte dann macht man ihn einfach, ob er nun verboten ist oder nicht.

  29. sivispacemcoleiustitiam schreibt:

    @KB: Deinen Artikel habe ich selbstredend gelesen…und auch so geschnaggelt. Deswegen „Fachkräftemangel“ auch in Anführungszeichen…
    Ich greife nur auch gerne didaktisch diesbezüglich in die Dauer-Wiederholungskiste, weil ich treffe öfters tatsächlich Welche, die an den besagten „Fachkräftemangel“ allen Ernstes glauben…wenn Du denen per BILD mitteilst, Kaiser Wilhelm III. hat kürzlich der ollen Queen ein Kind gemacht, dann glauben die das auch….

  30. ScherzKeks schreibt:

    Wir sollen nur 1% von denen wissen? never ever ! solange noch 1+1=2 ergibt, haben wir gleichstand 😉

  31. ScherzKeks schreibt:

    Sie haben gerade nur einen Vorteil, durch die dumme Masse. Aber die schwindet von Woche zu Woche .

  32. ups2009 schreibt:

    „Da gab es ja Bezüge von Baden-Württemberg nach Istanbul, da gab es ja Mordtaten von Türken, die eigentlich in Deutschland lebten, die in Istanbul – -„

    Da muss man erst einmal begreifen, daß da ein Massengrab in Istanbul dahintersteckt, darum wohl wurde Ziercke derart abgewürgt auf das ein Massengrab in Istanbul nicht im Protokoll ausdrucklich darinnen beniemt werde!

    Zur Quelle:
    »Protokoll Nr. 21«: 28. Juni 2012, 10.00 Uhr
    Tagesordnung
    Vernehmung von Zeugen, im Einzelnen:
    Präsident des Bundeskriminalamtes Jörg Ziercke

    http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/17/CD14600/Protokolle/Protokoll-Nr%2021.pdf

    2. Untersuchungsausschuss
    [21. Sitzung am 28.06.2012 – Zeugenvernehmung: Öffentlich] – Endgültig

    Seite 39 (PDF Dokument Seite 45) …

    —-
    Protokolle des NSU-Untersuchungsausschusses im Bundestag
    http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/180528/protokolle-nsu-ausschuss

    Der NSU-Untersuchungsausschuss | Schlussbericht
    http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/172857/der-nsu-untersuchungsausschuss

    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/146/1714600.pdf
    —-

    PS:
    Es gilt, eine Wettmafia (nix anderes ist die Spitze unseres Casino-Kapitalismus) hat in jeder Manschaft ihre gekauften Leute!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s