Der „Maverick-Trick“

.

Bosbach Wahrheit

.

Als „Maverick“ bezeichnet man in der Politik einen „Rebellen“, der gerne auch mal unkonventionelle Ansichten vertritt.

Der im Widerspruch zur offiziellen Parteilinie steht.

Angenommen, ihr wäret Merkel.

Würdet ihr einen solchen Rebellen, der euch dauernd Contra gibt, bekämpfen oder würdet ihr ihn gewähren lassen?

.

Natürlich lasst ihr ihn gewähren. Denn letztlich hat dieser Rebell nur eine Stimme und kann euch keinerlei Schaden zufügen.

Es ist viel nützlicher, einen solchen Rebellen ständig in den Vordergrund zu rücken, und ihn durch alle Talkshows tingeln zu lassen.

Der dumme CDU-Wähler denkt dann: „Schaut her, in der CDU gibt es doch noch anständige Leute! Wenn ich die CDU nicht wähle, dann ist ja gar keiner mehr da, der meine Meinung vertritt.“

Außerdem bekommt dann der Wähler den Eindruck, daß dieser Rebell repräsentativ für die Haltung der CDU ist.

Natürlich falsch.

Er stellt lediglich eine Einzelmeinung dar, die bei Abstimmungen keinerlei Gewicht hat.

.

Ein klassisches Beispiel für diesen „Maverick“ ist Wolfgang Bosbach von der CDU.

Sein Job ist es, dem Volk aufs Maul zu schauen und ein paar „Stammtischparolen“ salonfähig zu machen.

Die eher einfach gestrickten CDU-Wähler fallen jedes Mal auf diesen Trick herein und wählen dann „mit Bauchschmerzen“ die CDU, um Leute wie Bosbach zu stärken, von dem sie glauben, daß er ihre Meinung vertritt.

Falsch gedacht.

Merkel nimmt die Stimmen, die Bosbach ihr besorgt, gerne mit, aber natürlich kommen nur solche Leute in Ämter, die absolut auf IHRER Linie sind.

.

Jeder intelligente Mensch versteht irgendwann dieses Spielchen.

Wenn man also TATSÄCHLICH anständig ist, wird man irgendwann aus der CDU austreten.

Denn es ist verlogen, den Wähler mit seiner Einzelmeinung zu täuschen, wenn man weiß, daß jedes Prozent für die CDU nicht meine Position stärkt, sondern sie im Gegenteil schwächt.

So schlau ist Bosbach sicherlich auch.

Wenn er es also Ernst meinen würde, hätte er die CDU schon längst verlassen, um Merkel keine zusätzlichen Stimmen zu besorgen.

Doch Bosbach bleibt in der CDU.

Soviel ich weiß, hat er sogar Krebs und niemand wäre ihm böse, wenn er sich in sein Privatleben zurückziehen und einfach sein dreckiges Lügenmaul halten würde.

.

Aber nein.

Nicht nur, daß dieses verkommene Subjekt bis zum letzten Atemzug sein mieses Schauspiel aufführt, um Merkel weiterhin mit Stimmen zu versorgen; er hat sich mit seiner Position zu PEGIDA nun endgültig demaskiert:

Der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach warnte die Bürger in der Zeitung vor einer Teilnahme an „Pegida“-Demonstrationen: „Man sollte sich nicht für extreme politische Ziele instrumentalisieren lassen, die man selbst nicht teilt.“ Nach Ansicht von Bosbach geht es den Veranstaltern um die gezielte „Verankerung radikaler Ansichten in der Mitte der Gesellschaft“.

.

Nochmal: dieser Mistkerl hat Krebs.

Er könnte einfach sein dummes Maul halten.

Aber nein, bis zum letzten fauligen Atemzug ist er strammer CDU-Parteisoldat und noch auf dem Sterbebett würde er seine Seele für den Machterhalt seiner Chefin Merkel opfern.

Ganz ehrlich, Herr Bosbach: Wenn Politiker anfangen, Bürger vor einer Teilnahme an „PEGIDA“-Demos zu warnen, dann ist für mich Feierabend.

Sie haben nun ganz genau gezeigt, was sie wirklich für ein Mensch sind.

.

.

Lucke1

.

Dieser „Maverick-Trick“, sich also einen „Rebellen“ zu halten, der einem Stimmen besorgt, ist in jeder gut organisierten Partei zu finden.

Ganz deutlich wird dies bei der CDU-Zweigstelle „AfD“; kurz „Arschlöcher für Deutschland“.

Auf dem Parteitag laberten sie noch alle groß davon, wie schädlich Sanktionen gegen Russland seien und daß sie diesen auf keinen Fall zustimmen würden.

Als sie dann im EU-Parlament saßen, haben Lucke und Konsorten den Sanktionen gegen Russland sofort zugestimmt.

Und auch jetzt spielen sie ihr verlogenes Spiel, indem zum einen Lucke die offizielle antirussische Parteilinie vertritt, während Gauland den „Putinversteher“ mimt.

Auf diese Weise hat man beide Pole abgedeckt und jeder glaubt, seine Position werde von der AfD vertreten („aber der Gauland sagt doch…“).

Tatsache ist natürlich, daß Gauland und Lucke euch mit diesem „Guter Cop-böser Cop“ Spiel verarschen.

Nur zur Information:

Bernd Lucke war 33 Jahre in der CDU.

Alexander Gauland war 40 Jahre in der CDU.

Ebenfalls findet man bei dieser Frau Petry, die bei der letzten Talkshow bezüglich PEGIDA eine einigermaßen neutrale Position vertreten hat, natürlich genau dieses Schema wieder.

.

Wer allen Ernstes glaubt, daß die verlogenen Scheißbonzen von der AfD auf ihre alten Tage ihr Gewissen entdeckt hätten und nun das deutsche Volk retten wollen, sollte dringend seinen Dealer wechseln.

Schade, daß es noch keine Pillen gegen Schwachsinn gibt, aber wenn es sie gäbe, würde die CDU sie vermutlich sofort verbieten, weil sie sonst in Deutschland unter die 1% Marke fallen würde und die AfD („Arschlöcher für Deutschland“) dann gar keine Wähler mehr hätten.

.

.

Fazit:

Lasst euch nicht veralbern.

Jede Partei hält sich aus taktischen Gründen ein paar Leute, die vernünftige Positionen vertreten.

Diese jedoch spielen euch nur ein verlogenes Theater vor, das dem Gewinn von Stimmen dient.

Wenn ihr wirklich wissen wollt, wie die Agenda einer Partei aussieht, geht auf abgeordnetenwatch und schaut euch an, wie die Partei abstimmt.

Natürlich stimmt der „Rebell“ oft gegen die Mehrheit.

Das ist Teil des Spiels.

Die CDU kann 2-3 Abweichler tolerieren, weil die im Vergleich zu den 200 anderen, die auf Linie sind, überhaupt nicht nennenswert ins Gewicht fallen.

Um die totale Gleichschaltung der CDU zu erkennen, muss man sich nur anschauen, mit wieviel Prozent Zustimmung Merkel gewählt wurde.

.

Wer allen Ernstes noch glaubt, die CDU oder die AfD seien „wählbare Parteien“, der soll meinen blog sofort verlassen und bitte erst dann wiederkommen, wenn er zur Besinnung gekommen ist.

Für mich sind die Wähler der C-Parteien Massenmörder, Kriegshetzer, Ausbeuter und Kinderschänder.

Und die Wähler der Partei „AfD“ sind meiner Meinung nach dumm wie Kot.

Ich hoffe, diese beiden klaren Aussagen reichen, um mir solches widerliches Gesocks vom Leibe zu halten!

Ich distanziere mich ganz explizit von jedem CDU und AfD-Wähler, weil ich sie für die schlimmste Pest in diesem Lande halte; noch vor den jeweiligen Politikern.

Denn wenn die Parteien nicht von so vielen Leuten gewählt würden, könnten auch die Politiker dieser Parteien keinen Schaden anrichten.

.

Ich habe es mir zum Ziel gesetzt, die CDU vollständig aus der deutschen Parteienlandschaft auszurotten und ein solches politisches Klima zu erschaffen, daß man CDU-Wählern auf offener Straße ins Gesicht spucken kann, während alle um einen herum Beifall klatschen.

Das ist das Hauptanliegen meines blogs:

Pro-Wahrheit

Anti-CDU

.

nie wieder cdu

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Der „Maverick-Trick“

  1. Peter Schulze schreibt:

    [Zitat Killerbee] Ich habe es mir zum Ziel gesetzt, die CDU vollständig aus der deutschen Parteienlandschaft auszurotten und ein solches politisches Klima zu erschaffen, daß man CDU-Wählern auf offener Straße ins Gesicht spucken kann, während alle um einen herum Beifall klatschen. [/Zitat]

    Ich wünsche dir viel Erfolg dabei. Das CDU Pack ist ja auch nicht zu ertragen. Also machen wir mal ein Ranking welche Partei danach vernichtet werden muss. Du wirst sicher meiner Meinung sein, das wenn die CDU vernichtet wird, aber die AFD überlebt, nichts gewonnen ist. Also die beiden müssen zeitgleich (synchron) vernichtet werden.

    Danach müssen unbedingt die Grünen vernichtet werden, noch vor der SPD. Die Grünen sind eine einzige NATO Partei und an Kriegshetze mit der CDU vergleichbar. So, CDU und Grüne vernichtet. Was nun? Reformieren wir die SPD, oder lieber auch abschaffen? Ich bin für letzteres.

    Vielleicht kann man am ehesten die Linken reformieren, aber auch da habe ich meine Zweifel. Ich halte die alle für Blockparteien. Das ganze Geschmeiß muss weg. Aber natürlich können wir gerne mit der CDU anfangen.

  2. ki11erbee schreibt:

    @Peter Schulze

    Man muss der Hydra zuerst den Kopf abschlagen. Man muss schauen, wer in der REGIERUNG sitzt.

    Man muss schauen, wo der meiste Filz in Deutschland ist.

    Und das ist nunmal die CDU.

    Irgendwo muss man einfach anfangen.

    Es ist aber auch nicht schwer, gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, indem man einfach keine der Blockparteien:

    CDU
    CSU
    AfD
    Grüne
    SPD
    Linke

    wählt.

    Es gibt auch ohne diese Parteien noch genügend andere auf den Wahlzetteln; sogar ein Schimpanse an der Spitze Deutschlands, der jedes Mal zufällig auf einen Ja/Nein Knopf drückt, wäre eine bessere Besetzung.

    Aber weil Forderungen kurz sein müssen, lautet mein Slogan:

    NIE WIEDER CDU.

    Dann sehen wir weiter. Dann sind nämlich die ganzen scheiß Komplizen der Amis auf einen Schlag draußen.

  3. dagtatmax schreibt:

    Ausnahmsweise mal Zustimmung zu diesem und zu Deinem vorvorletzen Artikel

  4. Friedrich schreibt:

    Guten Morgen, Killerbiene.

    Woher weißt du, dass der Bosbach Krebs hat?

    Hast du die (echte) Patientenakte eingesehen? Ich glaube, du „weißt“ das aus den Medien! Aus den Medien…? Laaaach! Aus Deutschen Medien? Noch viel mehr laaaach! Ich traue dieser Merkel sogar zu, dass Sie ihr „Spring-Quer-Pferdchen“ mit ein wenig Krebs medienwirksam aufhübschen würde, damit dieses Spring-Quer-Pferdchen noch etwas mehr Medienwirksamkeit hat.

    Woher, geschätzte Killerbiene, weißt du, dass das des „Rebellen“ Bosbachs (ehrliche!) Meinung/Einstellung ist?

    Das kannst du gar nicht wissen! Allerhöchstens Bosbachs engste Intimperson. Vermutlich seine Frau. Falls überhaupt…

    Diese Merkel installiert Tod und Teufel, um den US- und UNO Vorgaben zu entsprechen! Meinst du nicht, es wäre für diese persona non grata (ja, ich meine damit diese A. M.) ein absolut Leichtes, sich ein, zwei solcher „Parteiinteressen-Spring-Quer-Pferdchen“ zu züchten und bei Laune zu halten?

    Was gibt es denn besseres und bei doofen Wählern stimmenfangenderes, als nach außen hin ein paar auffriesierte, „andersdenkende“, hübsch dekorierte (mit Krebs!) „Parteiinteressen-Spring-Quer-Pferdchen“ in der Bundesdeutschen Medien-Arena rumhüpfen zu lassen?

    „Da, schaut nur her, welche „Spring-Quer-Pferdchen“ wir in unserer edlen und alten CDU haben. Hier seid Ihr gut aufgehoben!! Und diese Idioten machen dann wieder ihr (X) bei dieser deutschlandvernichtenden Partei.

    Ein anderes Ziel hat diese Partei nicht!

    Dir, Killerbiene, und allen deinen Lesern, ein schönes, ruhiges drittes Adventwochende.

  5. Schnappi schreibt:

    Edit:
    sollte CSU heissen

  6. spartaner schreibt:

    Das mit den Asylantenheime (Nazikeule) ist ein guter trick des Regimes um die breiten Massen zu verängstigen dass sie nicht auf die straße gehen um gegen die Siedlungspolitik zu Demonstrieren. Von Merkel Gauck bis zur letzten Kartell Partei …. alle waren entsetzt über den sogenanten

  7. spartaner schreibt:

    ….. über den sogenanten Fremdenfeindlichen Anschlag wo der Geheimdienst selber insziniert hat ….. eine ganz große Sauerei läuft hier , ich hoffe die Deutschen schlucken diesen köter nicht und wählen endlich einmal die richtige Partei wo wirklich die Siedlungspolitik beenden wird , die NPD ..

  8. Joe schreibt:

    Heiner Geißler hat ausgedient nun besorgt es der Bosbach. Der hatte die Rolle früher inne!

  9. Jens schreibt:

    Vor ein paar Wochen schrieb ich hier das die Welle von Demos von HoGeSa, Pegida, NPD, etc. die immer größer werden, der Anfang vom Ende der BRD sein könnten.
    Dafür ist es aber notwendig, dass wir es hinkriegen auch die zu den Demos zu bringen, die sonst nicht demonstrieren.
    Machen wir uns nix vor: für einen bürgerlichen Deutschen ist es ein enorm hohes Sicherheitsrisiko an einer „rechtsextremen“ Demo teilzunehmen. Das sind Menschen die seit zig Jahren durch Presse, Funk und Fernesehen ein bestimmtes Denken aufoktroyiert bekommen haben. Oft glauben sie sie könnten es ich auch beruflich nicht erlauben (Angst vor Arbeitsplatzverlust) oder manchmal nur weil sie Angst vor Überfällen der Antifa haben.
    Trotzdem ist es für den Sieg absolut notwendig gerade diese Leute in Massen auf die Anti-Asyl-Demos zu bekommen.
    Wären es nur die üblichen „Neonazis“ könnte das System schnell kurzen Prozess machen.
    Die bürgerlichen Demo-Teilnehmer sind somit auch ein Schutzschild.
    Wenn es wirklich Zehn- bis Hunderttausend(e) werden dann ändert sich auch das Denken und Wählen in der BRD – der Fall des Regimes rückt in greifbare Nähe. Wir können sie zu Fall bringen.
    Jetzt muss auch weltanschauliche Trennschärfe greifen.
    Wir zusammen mit allen national-rechten (ja, KB ich kenne deine Links-Rechts-Denkweise; sorry….so verstehen aber alle was gemeint ist) Kräften in Europa, zusammen mit allen pro-weißen Kräften weltweit, zusammen mit Putin und einem freien Russland und gegen EU, NATO, USA und vor allem gegen das BRD-Regime!
    Man muss den Leuten klar machen wofür der „Westen“ steht:
    Überfremdung, Volkstod, Dekadenz, Homosexuellen-Propaganda, Entartung, Kriminalität, Vergewaltigung, Kulturzerfall.
    Wofür stehen die nationalen Kräfte zusammen mit Russland:
    Volk, Nation, Ehre, Sauberkeit, Stärke, Volksgemeinschaft, Leben!
    Und daher ist es wichtig auch die kleinen Demos gegen Überfremdung zu besuchen und auch hier darüber zu berichten:

    https://de-de.facebook.com/bb.marzahn
    https://mopo24.de/nachrichten/chemnitz-asyl-demo-mopo24-2856
    https://www.facebook.com/BB.Hellersdorf
    https://www.facebook.com/pages/PEGIDA/790669100971515

    Wir haben wirklich die historische Chance diese ganze volksfeindliche Scheiße in den Lokus zu spülen; die Systemmedien steigern ihre Hetze, die verkommene Antifa steigert ihre terroistischen Angriffe, die Geheimdienste bedienen sich wie immer leicht manipulierbarer Menschen für angebliche „Brandanschläge“ (wie jetzt in Bayern)…..das alles nur damit die Demos aufhören; deshalb ist es so wichtig den Menschen über freie Netzseiten die dahinterstehende Logik zu erklären.
    Jeden Tag überall raus auf die Straßen gegen Überfremdung, Masseneinwanderung, Siedlungspolitik und für einen „regime change“!

  10. Onkel Peter schreibt:

    Man sollte sich nicht für extreme politische Ziele instrumentalisieren lassen, die man selbst nicht teilt.

    Dieser Satz ergibt im Zusammenhang mit den Pegida Protesten keinerlei Sinn. Ich würde doch auch nicht auf die Straße gehen und gegen Atomkraft demonstrieren, weil ich doch gar nichts dagegen habe.
    Was Pegida für extreme politische Ziele habe sollte ist mir auch irgendwie entgangen.

  11. Onkel Peter schreibt:

    Das mit dem „Maverik“ war mit übrigens neu. Danke, wieder mal was Wichtiges hinzugelernt.
    Der Peter Gauweiler von der CSU hat dieselbe Funktion.

  12. ScherzKeks schreibt:

    Ist wieder ein sehr gelungener Beitrag. Aber warum nur CDU und AFD ? Alle Parteien gehören verboten ! Dieses Parteiensystem macht uns kaputt und muß WEG !
    MfG

    http://zentralratderdeutschen.org/

  13. Onkel Peter schreibt:

    @ScherzKeks:

    Das ist schon klar, bloß Killerbee kann doch nicht überall sein.
    Ich war mal für das SPD-Verbot. Auf den Trichter ist aber bereits
    Kanzler Bismarck 1878 gekommen, aber wie Du siehst die SPD gibt es immer noch und verrichtet auch im Jahr 2014 ihre Arbeit zum Schaden deutscher Arbeiter. Natürlich ist es heute sogar noch viel offensichtlicher als 1878.

  14. Vaterland schreibt:

    @ Onkel Peter Für die reGierigen ist es offenbar eine Bedrohung wenn sich Menschen zusammenschließen und für ihre Interessen auf die Straße gehen.
    Vor allem wenn sie nicht der Meinung sind ,die in den Medien laufend verbreitet werden. Die haben Angst das die Meinung eines großteils der Bevölkerung offen sichtbar wird und jederman feststellen kann wie sehr
    diese Politheinis am Volke vorbeiregieren.
    In Anlehnung an einen Merkel -Spruch sage ich daher.
    „Es ist die Aufgabe der Bevölkerung,das Bedrohungsgefühl bei den Politikern zu verstärken.“
    Sie werden nämlich vor Angst lauter Dummheiten machen und sich so für jederman demaskieren.

  15. smnt schreibt:

    “Es ist die Aufgabe der Bevölkerung,das Bedrohungsgefühl bei den Politikern zu verstärken.”
    Jawohl.
    https://soundcloud.com/smnt/terrordome

  16. Onkel Peter schreibt:

    Eine neuer empfehlenswerter Film zu MH-17.
    Die Verbrechen der Merkel-Verbündeten sollten auch nicht in Vergessenheit geraten.

    MH17 – Unerzählte Geschichte

  17. sivispacemcoleiustitiam schreibt:

    @Onkel Peter: Sie versuchen mit einer Briefmarkenlupe immer noch die Voice-Recorder und Flugschreiber „auszulesen“…Sie finden aber leider nichts…so was aber auch…

    Wie Killerbee immer so schön sagt: „Da kann man leider gar nichts machen“… 😉

    Die glauben doch wirklich, wir sind ein bisserl deppert…Flugschreiber zum „auswerten“ in England…da fällt mir spontan der Bankräuber als Bankdirektor ein…aber ich möchte den ehrbaren Beruf eines Bankräubers nicht verunglimpfen…hähä

  18. wayfaring stranger schreibt:

    Ja, Killerbiene, ähnliche Gedanken hatte ich auch, als ich diese Äußerungen des Herrn Bosbach hörte.

    Was sind das für „extreme politische Ziele“ und „radikale Ansichten“, von denen Bosbach da redet?

    z.B.:

    Einhaltung (!!!) der geltenden gesetzlichen Regelungen zu Asylgewährung und Abschiebung

    Art. 20 Abs. 2 GG: „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. …“

    Art. 20 Abs. 4 GG: „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

    Soviel „Extremismus“ und „Radikalismus“ muss sein.- Das meinten zumindest die sogenannten Väter des Grundgesetzes.

  19. spartaner schreibt:

    Bravo an Udo Voigt für die Solidarität an die illegal inhaftierten Abgeortneten und den Parteivorsitzenten von Golden Dawn die von der Junta Samara ohne grund eingespert sind…. und nochmal Bravo das er nach Griechenland gekommen ist und diesen wahnsinn des Demokratiebruchs persönlich gesehen hat …..
    http://www.xryshaygh.com/enimerosi/view/dhlwseis-apotropiasmou-gia-thn-chounta-samara-apo-eurwbouleutes-ejw-apo-tis

  20. goetzvonberlichingen schreibt:

    Wolfgang Bosbach,, m(ein) spezieller „Freund“. Er taucht immer in Talkshows dann auf, wenn es um Schadensbegrenzung für seine „Chefin“ geht.
    Lieb, nett und adrett. Aber.. er sitzt in gewissen „Aus-schüssen“ , macht auf „Herzkrank“ und ist doch immer noch da.
    Hat Einfluss mit viel Ausfluss.
    Einer von der sublimen Sorte..Hab ihm mal (auf einer Veranstaltung) ins „Gesicht“ gesagt:
    „Danke für ihre Märchenstunde und die Lügen von 1999!“
    Das prallte aber Teflon-artig an ihm ab, und weg war er plötzlich:
    „Ich hab da noch einen anderen Termin“.

    CDU-Pack , Läuse am Sack!

    Er hat drei Töchter und eine hat nen Türkenfreund. Willkommen im Genderprogramm und immer schön Multikulti drauf 🙂

  21. Onkel Peter schreibt:

    @wayfaring stranger:

    Exakt meine Meinung. Es gehört von Seiten dieser Kriminellen
    schon eine ungeheure Portion Frechheit UNS irgendwelche Vorwürfe zu machen. Dabei kotzen die doch tagtäglich auf das Recht.
    Dieses Land gehört UNS, aber keinesfalls dieser kriminellen Drecksbrut.

  22. VoiVoD schreibt:

    Ach ja Bosbach:

    Krebs und Defilibator, das Ding ging los bei einem Wahlkamppfauftritt 2013. Soll eigentlich seinem Herzen nur helfen, wenn es schwächelt.

  23. Vaterland schreibt:

    MAVERICK ist übrigends ein Begriff aus der US-Politik.
    Wie es dazu kam kann man hier schnell nachlesen so als Ergänzung von
    Killerbees Erklärung. Dann wisst ihr woher der Name Maverick kommt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Samuel_A._Maverick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s