Eilmeldung: fatalists „NSU“-Blog gelöscht!

.

fatalist blog

.

Ich hoffe, daß nun einigen Deutschen mehr ein Licht aufgegangen ist, was für einen beschissenen Staat sie sich durch ihre stupide CDU-Wählerei erschaffen haben.

Es ist mein absoluter Ernst, daß Deutschland ein frühmittelalterlicher Feudalstaat ist, bei dem man lediglich einige Feinjustierungen vornehmen musste:

HEXE = NAZI

SATAN = HITLER

.

Die sogenannte „Zivilcourage gegen Rechts“, die von den deutschen Heuchlern zelebriert wird, ist derselbe Gratismut, den der Pöbel auch im Mittelalter zeigte.

Damals standen 500 Dorfdeppen auf dem Marktplatz und spuckten auf eine wehrlose Frau, die man anschließend als Hexe verbrennen würde.

Heute stehen 5000 asoziale deutsche Studenten auf dem Marktplatz und spucken auf Alte, Frauen und Kinder, die z.B. gegen Kindstötung demonstrieren.

Das deutsche Volk ist mehrheitlich noch genau derselbe Abschaum wie vor 500 Jahren; am Volkscharakter hat sich nichts geändert.

.

Aber wisst ihr, was der größte Witz ist?

Der Sprecher des „NSU-Arbeitskreises“ um fatalist in Deutschland ist Herr Professor Wittmann, der einen sehr integren und sympathischen Eindruck macht.

Und jetzt ratet mal, wer mit diesem Mann ein sehr sachliches und höfliches Interview geführt hat!

Nein, nicht der Spiegel. Auch nicht Focus. Die Zeit auch nicht.

Nicht welt online, nicht Bild.

Das beste und sachlichste Interview zum größten Skandal in der deutschen Geschichte wurde von der Webseite „Muslim-Markt“ geführt!

VON MUSLIM-MARKT!!!

.

Echt, die Deutschen sind durch ihren Egoismus so verblendet, die bekommen überhaupt gar nichts mehr mit.

Erst solche Knaller bringen vielleicht einige zum aufwachen, wie schlimm es um diesen beschissenen Staat hier wirklich bestellt ist.

Mann, die Moslems sollten doch von allen Volksgruppen diejenige sein, die am wenigsten Interesse daran haben, das offizielle NSU-Narrativ von den bösen Nazi-Deutschen in Frage zu stellen!

Und normalerweise sollten doch investigative deutsche Medien ein Interesse daran haben, den Deutschen eine Schuld und Schande zu nehmen, die ihnen zu Unrecht aufgebürdet wurde.

Aber was ist die Realität?

Die Moslems haben mehr Interesse an der Wahrheit als die Deutschen!

Das muss man sich mal vorstellen, was das hier für ein bescheuertes Volk ist!

Das muss man sich mal vorstellen, was das hier für ein kaputter Staat ist!

.

Nochmal, zur Veranschaulichung:

Merkel hat zwei Deutsche (vermutlich sogar V-Personen, die für den Staat in der rechten Szene Informationen sammeln sollten) ermorden und bei ihnen Beweise für Verbrechen deponieren lassen, um einen „NSU“ zu erschaffen, den es in der Form niemals gegeben hat. Das alles nur zu dem Zweck, ihrem eigenen Volk eine neue Kollektivschuld aufzubürden, so daß es bei der fortschreitenden Siedlungspolitik des CDU-Regimes still hält.

Fragt euch, ob es in der gesamten dokumentierten Geschichte der Menschheit einen ähnlichen Fall gegeben hat!

Ja, auch die Angelsachsen sprengen ihre eigenen Leute in die Luft, aber als Sündenbock präsentieren sie anschließend den Feind:

Bei 9/11 „die Moslems“, bei der Lusitania „die Germans“, beim Tonking-Zwischenfall „die Vietnamesen“.

Was sagt es über das CDU-Regime aus, wenn es nach dem „NSU“-False Flag „die Nazis“ als Sündenbock präsentiert und dann diese Schuld auf das gesamte Volk ausweitet?

Das zeigt doch, daß der Hauptfeind der CDU das eigene Volk ist, oder sehe ich das falsch?

.

Ihr Deutschen habt keine Regierung.

Ihr Deutschen lebt in einem Arbeitslager mit Internet und Bundesliga, in dem ihr alle 4 Jahre eure Kapos wählen könnt, die aber allesamt Verräter, weil Komplizen der Angelsachsen sind.

Und die Kapos haben natürlich Angst um ihre Macht, weshalb sie das eigene Volk während der Ausbeutung durch die billigsten psychologischen Tricks in einer Schockstarre halten:

Sie verbreiten Angst und reden dem Volk eine Schuld ein.

Genau so, wie es die Kirche auch im Mittelalter vorexerziert hat: Angst vor dem Weltuntergang und die Erbsünde, von der man sich aber gnädigerweise freikaufen konnte.

Seht ihr nicht die Parallelen?

Es ist immer dieselbe Masche, mit der die Kirche oder die Obrigkeit allgemein die Unterdrückten kontrolliert:

Schuld und Angst.

Angst und Schuld.

Immer und immer wieder.

Krisen bis zum Erbrechen.

Holocaust bis zum Erbrechen.

NSU bis zum Erbrechen.

.

Und es ist wie gesagt die Kirche, die über Jahrhunderte ihre psychologischen Tricks derart verfeinert hat, daß sie deshalb die größte Erfahrung darin besitzt.

Das ist der Grund, warum es völlig logisch während einer CDU-Regierung sein musste, daß der NSU erschaffen wurde:

Mit einer Pfarrerstochter als Regierungschefin und einem Pfaffen als „erstem Mann im Staat“.

Es scheint so, als würden die widerlichsten Charaktereigenschaften der Pfaffen sich über das Erbgut weiter verbreiten.

Eine Merkel würde auch im Mittelalter als Königin zur Zerstreuung des Volkes einmal im Monat Hexen verbrennen lassen, selbst wenn sie die angeblichen Beweise dafür fälschen müsste.

.

merkel vampir

.

Eine weitere Gemeinsamkeit zum Mittelalter besteht auch im Umgang mit Hexen bzw. Nazis:

Diese wurden verbrannt.

Und was wurde mit den Leichen von Böhnhardt und Mundlos im Wohnmobil gemacht, was wurde mit der Wohnung in Zwickau gemacht?

Richtig: Verbrannt.

.

Das jetzige Deutschland ist wirklich das 1:1 Abziehbild eines mittelalterlichen Feudalstaates, in dem die Herrscherkaste mit totaler Willkür das Volk auspresst und eine Schandjustiz diese Willkür nachträglich als „rechtens“ erklärt.

Warum ist das so?

Der Staat ist das Produkt der Einstellungen des Volkes; der Staat entsteht also nicht einfach so, sondern er ist eine Manifestation des Inneren des Volkes.

Niemand hält den beschissenen CDU-Wählern eine Pistole an den Kopf, die machen ihr Kreuz wirklich freiwillig dort!

Kurz gesagt:

Die beschissenen Deutschen erschaffen seit fast 1000 Jahren immer nur Feudalstaaten, weil sie eben ein beschissenes Volk sind, das nur beschissene Feudalstaaten erschaffen kann.

Arbeiten bis zum Umfallen, ausgebeutet werden von den fetten Schmarotzern, aber das ist für die Deutschen kein Problem, solange sie zur Zerstreuung einmal im Monat eine Sau durchs Dorf treiben und sie anschließend verbrennen können. Damals Hexen, irgendwann später Juden und heute halt Nazis.

Ganz ehrlich:

Das deutsche Volk ist für mich mehrheitlich Abschaum

Die ganze Aufklärung ist spurlos an euch vorübergegangen und darum lebt ihr jetzt in genau dem Staat, den ihr verdient.

.

Kapitalismus Pyramide

(Genau dieses System entsteht nach einigen Jahrzehnten, wenn das gemeine Volk sich von Brot und Spielen ablenken und seine Bonzen gewähren lässt. Feudalismus. Oder Kapitalismus. Sind im Grunde beides identische Modelle, denn in ihnen wird leistungsloses Einkommen durch Besitz legitimiert: Der Großgrundbesitzer bekommt die Ernte, weil ihm der Boden gehört und der Kapitalist bekommt durch das Zinseszinssystem Geld, weil er Geld hat.)

.

Übrigens, fällt euch auch die Häufung von CDU-Politikern im Zusammenhang mit dem NSU auf?

Es ist wirklich erstaunlich!

Die Uwes verkehrten hauptsächlich in Sachsen und Thüringen: Beide CDU-regiert.

Der Ministerpräsident von Hessen, der im Zusammenhang mit dem Mord an Yozgat die Befragung der V-Männer verhinderte, war Bouffier von der CDU.

Der Ministerpräsident von BaWü, der den Mord an Kiesewetter gleich als „allgemeinen Akt gegen die Polizei“ definierte, obwohl er in Wirklichkeit auf die Balkan-Drogenmafia zurückzuführen sein dürfte: Oettinger von der CDU

Der Showdown am 4.11.2011 fand unter einer CDU/CSU/FDP-Regierung statt, wobei die CSU den Innenminister stellte und die CDU die Kanzlerin.

Klaus-Dieter Fritsche, der als Geheimdienstkoordinator maßgeblich an der Erschaffung des NSU mitgewirkt haben dürfte, ist CSU-Mitglied.

Auch die Chefs im Bundeskanzleramt wurden die letzten Jahre ausschließlich von der CDU/CSU gestellt: Misere, Pofalla, Altmaier.

.

Als Regel: Wer in Deutschland oder in Europa allgemein bei Mord, Totschlag, Kinderschändung (Sachsensumpf!!), Verrat, Betrug und Lügen der ganzen Sache auf den Grund geht, landet letztlich immer bei den Pfaffen oder ihren Parteien.

Klar, auch die SPD und die Grünen köcheln ihr politisches Süppchen auf dem „NSU“, aber erschaffen wurde er ausschließlich von der CDU/CSU.

Es gibt nicht einen einzigen Verantwortlichen in dieser NSU-Geschichte, der kein CDU/CSU-Parteibuch hätte.

Denkt mal darüber nach, was das über die Christen aussagt!

Da passt es dann wieder ins Bild, daß in ganz Deutschland kein einziges Medium die Wahrheit zum „NSU“ wissen möchte, und erst die Seite „Muslim Markt“ ein sachliches Interview führt.

Die jetzigen Deutschen sind mehrheitlich das beschissenste und zugleich dümmste Volk der Welt.

Aber das Problem hat sich ja zum Glück bald erledigt; vielleicht stehen die „Flüchtlinge“ bald auch schon vor eurer Tür und deutsche Polizisten werden dafür sorgen, daß ihr eure Wohnung fristgerecht an die „Zukunftsdeutschen“ übergebt.

Befehl ist Befehl.

Kann man nix machen.

Echt, einen solchen charakterlosen Verräterabschaum wie die Deutschen gab es auf der Welt noch nie.

Es passt zu euch, daß in eurer inoffiziellen Volkssage, dem „Nibelungenlied“, Hagen von Tronje für die meisten die eigentliche Identifkationsfigur ist:

Einem Verbrecher treu bis in den Tod und dem Helden von hinten den Speer in den Rücken gerammt.

Der Verrat zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte der Deutschen; von Arminius über die Pfaffen im Mittelalter bis hin zu Adenauer, Kohl und Merkel.

.

HagenSiegfried

.

LG, killerbee

.

PS

Ein anständiges deutsches Volk kann es nur geben, wenn vorher der ganze deutsche Dreck rausgesiebt wurde.

Erst wenn dieser Staat hier gefallen ist, besteht Hoffnung.

Denn wie sollen anständige Menschen etwas erreichen, wenn die gesamten Machtpositionen von Charakterkrüppeln besetzt sind, die eher Frauen und Kindern ins Gesicht schießen werden, als ihre Macht abzugeben?

Die BRD muss fallen und die BRD wird fallen. So oder so.

Und der NSU ist der Schlüssel dazu.

Nie wieder CDU. Nie wieder CSU.

Nie wieder Bonzen, nie wieder Pfaffen.

Nie wieder.

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

38 Antworten zu Eilmeldung: fatalists „NSU“-Blog gelöscht!

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:
  2. tomcatk schreibt:

    Mit verlaub KB, das sind alles nur „Namens-Christen“, genau wie der ev. Bischof von Berlin uns, den Teilnehmern des Marsches für das Leben in Berlin, den Zugang zum Berliner Dom verwehrt hat. Die „Linken“ die uns/mich/meine Hündin da bespuckt und …. haben, die sind blind, die können nicht anders, denen trage ich nichts nach aber der Bischof da ……

    Ich hoffe, das genug Leute fatalists blog gesichert haben und er in wenigen Stunden/Tagen wieder online geht!

    Ansonsten untertreibst Du es noch eher mit Deiner Zustandsbeschreibung der Deutschen.

    Aber Du hast recht! Die schlimmsten Feinde der Wahrheit sind, erstaunlicherweise, Bischöfe, Pfarrer, Pfarrerstöchter, Kleriker, usw. Das sind die Pharisäer von heute ….. das hatte jemand anders schon vor langer Zeit erkannt 😉

    Davon abgesehen, denen muß der A****** ganz schön auf Grundeis gehen das die den Blog löschen 🙂

  3. Asuncion45 schreibt:

    *gelöscht*

    Vielen Dank für diesen Kommentar und auf Wiedersehen.

  4. Archivar schreibt:

    Dies erklärt Einiges:

    http://www.google.com/transparencyreport/userdatarequests/countries/

    Zweite Spalte mit Klick sortieren und traraaaa

  5. Anonym schreibt:

    Wahnsinn BRD auf Platz 2.
    Danke für den Link.

  6. ostseestadion schreibt:

    Also, wir haben sehr wohl eine Regierung. Die sitzt in London/New York.
    Im Bankenviertel.
    Einen Ableger haben die auch. In Frankfurt.
    Die , wiederum , haben Winkiwinkiäffchen als Repräsentanten, die sitzen in Berlin.
    Demokratisch legitimiert sind die allahdings nicht.
    Schade eigentlich, könnten wir G**dman_In Sucks direkt wählen, hätten Entscheidungen der Regierung sogar Legitimität.
    Ho,ho.

  7. Vater Seidenzopf schreibt:

    @Archivar
    In der Tat: Die Tabelle ist wirklich sehr interessant…
    Ueber 12000 Anfragen durch die USA und ueber 3000 durch die BRD sieht zwar nach einem grossen Unterschied aus, wenn man aber die Einwohnerzahlen verrechnet, dann sind beide fast gleich. Grobe Rechnung: 3300 * 3.7 = 12210.

  8. annonym schreibt:

    @Archivar

    Der Highscore der „Demokratien“..
    Wie komisch das Russland nur auf 93 kommt und die BRiD auf 3300, sowas auch, dabei ist doch allein Putin der böse Demokratiefeind
    Scherzbeiseite.

    @Killerbee

    Wurde Fatalist Blog jetzt etwa von der BRD vom Netz genommen, die er selbst noch schützen wollte?

    @Asuncion45

    Das Mittelalter war nicht durchgehend so dunkel, wie man es uns weiß machen will, da stimme ich dir zu, aber m.M.n taugt die kath. Kirche als größte im Christum zur Veranschaulichung.
    Die kath. und ev. sind von ihren Ritualen her definitiv satanistisch ausgelgt. Blut trinken, Leib esssen und einen gequalten blutenden Menschen überall aufhängen. usw.
    Wenn du mit Christentum Nächstenliebe u. event. 10 gebote meinst ok, aber den Rest kann man und sollte man sich schenken. Wobei man auch einfach auf sein Herz hören könnte.

    „Es ist immer dieselbe Masche, mit der die Kirche oder die Obrigkeit allgemein die Unterdrückten kontrolliert:

    Schuld und Angst.

    Angst und Schuld.“

    So ist es.

  9. Archivar schreibt:

    http://www.google.com/transparencyreport/removals/government/countries/

    Ist etwas älter, aber mich würden sicherlich die aktuellen Daten erstaunen.

  10. Asuncion45 schreibt:

    *gelöscht, endgültig gesperrt*

    Goodbye.

  11. LinQ schreibt:

    *gelöscht, sachlich falsch. Unter Moderation*

    Dieser Staat ist mafiös strukturiert.
    Angefangen bei der Finanzmafia über Investitionen, Run auf Steuergelder und Sparguthaben, bis hin zum Staatsterrorismus.
    Alles ist politisch gewollt. Wer nicht mitspielt wird medial abgesägt wie Wulff, oder verhaidert wie Möllemann, Herrhausen und Rohwedder.
    Rette sich wer kann.
    Überlasst dieses Drecksland den Musels, sie wollen es ja

  12. ki11erbee schreibt:

    @LinQ

    Nicht das Land ist Dreck, sondern das deutsche Volk ist Abschaum.

    Und das liegt nicht an der Umerziehung, denn dafür können sie nichts.

    Es liegt daran, daß sie die Umerziehung wehrlos über sich ergehen ließen.

    Wer auf meinem blog etwas von einem unschuldigen armen deutschen Volk labert, das von den bösen Amis umerzogen wurde, wird sofort rausgeschmissen.

    Du bist hauchdünn daran vorbeigeschrammt, aber ich behalte deine Kommentare im Auge.

    Nicht die Amis sind schuld daran, daß es in Deutschland so aussieht, sondern die Deutschen selber, die mit ihrem Dasein als Sklaven zufrieden sind, solange sie Internet und Bundesliga haben.

    Nicht die Amis sind das Problem, ihr seid das Problem.

    Und euer Land ist sehr schön. Zu schön, um es einem Volk wie euch zu überlassen.

  13. Kausalzusammenhänge schreibt:

    „Damals standen 500 Dorfdeppen auf dem Marktplatz und spuckten auf eine wehrlose Frau, die man anschließend als Hexe verbrennen würde.“

    Lieber ki11erbee,
    bitte verbreite nicht dieses Hörensagen (Deine Seite ist viel zu wertvoll), diese Halbwahrheiten und leiste der Dummheit weiteren Vorschub: Es wurden durch die Inquisition wesentlich mehr Männer verbrannt als Frauen. Dennoch bekommen wir das Märchen immer anders gewichtet zu hören. Die interessante Frage „warum“ wird Das so erzählt… Weil es anschließend Haus und Hof zu verteilen gab, welche stets dem Mann gehörten. Schließlich wollte die Kirche nach all den Mühen ihren „Anteil“.

  14. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    „Das Pentagramm mit seinem Goldenen Schnitt prägte manchen Kirchenbau. Pentagramme sind noch heute an vielen Fensterrosetten gotischer Kirchengebäude zu sehen. An der Ostseite des Turms der Marktkirche Hannover ist ebenfalls ein Drudenfuß zu sehen. Eine christliche Deutung für die fünf Ecken sind die fünf Wunden Jesu Christi.“

    Manchmal ist es besser sich erst einmal zu informieren bevor man über amdere urteilt!

  15. tomcatk schreibt:

    @ anonym:

    Genau deshalb wird auch derjenige so gehasst der uns den Weg aus diesem „Schuldgötzen“ heraus gewiesen hat.
    Das Verhalten der „Obrigkeit“ ist geradezu pervers und genial zugleich! Solange aber die Menschen sich nicht persönlich damit auseinandersetzen, selber anfangen zu denken, für sich selber anfangen verantwortung zu übernehmen, solange sie mit fratzenbuch, bundesliga und breitbandinternet zufrieden sind genau so lange wird sich nichts ändern.

    Das allerschlimmste was Du von den Menschen fordern kannst, ist Verantwortung für sich selber.

  16. Antisystemsklave schreibt:

    @Asuncion45 (gut das du gesperrt bist, das darfst du aber noch lesen)

    CDU = Christlich Demokratische Union
    CSU = Christlich Soziale Union

    Christlich ist, Auslandseinsätze
    Christlich ist, massenhafte Zuwanderung
    Christlich ist, Weisungen von oben (Mollath, NSU, ect..)
    Christlich ist, normale Bürger als „GEISTESKRANK“ zu bewerten
    Christlich ist, Unruhen in der Ukraine zu entfachen
    Christlich ist, Menschen zu versklaven
    usw, usw,……

    Und nun wird das „christliche“ Kanzleroberhaupt auch noch als „Mutti“ bezeichnet.

    Offensichtlich sind die meisten deutschen tatsächlich Geisteskrank mit der Diagnose: Kognitiver Dissonanz

  17. ki11erbee schreibt:

    @feigenblatt

    Warum steht das Pentagramm auf dem Kopf? Das umgekehrte Pentagramm ist IMMER ein Symbol für den Teufel gewesen.

    Wenn also der Erbauer unbedingt ein Pentagramm auf dem Kirchturm anbringen wollte, warum hat er kein aufrecht stehendes gemacht?

  18. tomcatk schreibt:

    @ Antisystemsklave

    Fällt Dir nicht auf das Du das „christlich“ genauso fehlinterpretierst wie die die es mißbräuchlich auf ihre „Fahnen“ schreiben!?

    KB möge mir verzeihen, aber der „christliche Anstrich“ den sich die Obrigkeit verpasst steht diametral zu dem was Christentum bedeutet. Siehe > die Bergpredigt.

    Die benutzen nur dieses Eigenschaftswort um die Massen zu blenden.

    Das ist wahrhaft diabolisch.

  19. ki11erbee schreibt:

    @tomcat

    Ich meine in meinem Beitrag nicht Christen im Ursprungssinne, die sich an die Lehre Jesu halten, sondern die Institution Kirche und die „christlichen“ Parteien.

    Daß deren Verhalten das genaue Gegenteil dessen ist, was Jesus gelehrt hat, dürfte klar sein.

    Die heutigen Christen sind größtenteils nichts weiter als Egoisten, die ihr Desinteresse als Toleranz umdeklarieren und Heuchler, die auf Kosten anderer als wohltätig erscheinen wollen.

    Und je höher man in den Institutionen kommt, desto widerlicher werden die Menschen, die dort sitzen.

    Siehe Käßmann, Gauck, Merkel, etc. Sowas würde man in einem gesunden Staat mit nassen Handtüchern aus den Städten treiben und hier in Deutschland werden sie verehrt.

    Weil das deutsche Volk größtenteils eben nichts mehr wert ist und genau dieselbe Sorte beschissener Egoist ist wie Gauck oder Merkel.

  20. tomcatk schreibt:

    @ KB

    Das ist mir vollkommen klar und da gehen wir zu 100% konform! Habe Deine Aussage auch nicht anders verstanden.

  21. tomcatk schreibt:

    ….. und ich muß noch nichtmal „in höhere Sphären der Kirche“ abweichen, mir reicht oft die Diskussion mit meinem kath. Priester/ev. Pfarrer Sonntags nach dem Gottesdienst! Das reicht mir wirklich! *hmpf*

  22. Anonym schreibt:

    Alle Wege führen nach Rom.

  23. wayfaring stranger schreibt:

    Killerbiene, Dein heiliger Zorn ist sehr verständlich. Dennoch möchte ich einen kleinen Einwand machen.

    Am vergangenen Samstag, dem 11. Oktober 2014, hörte ich in der Deutschlandfunk-Sendung „Eine Welt“ (ab 13:30 Uhr) einen Beitrag über die ausufernde Gewalt in Mexiko, das Verschwinden von 43 Studenten, die Verquickung von Polizei und organisiertem Verbrechen und die Reaktion der normalen Bevölkerung darauf. Darin hieß es:

    „Bleibt die Zivilgesellschaft: Die ist zwar in diesen Tagen auf den Straßen. Aber es sind vor allem diejenigen, die auch sonst demonstrieren gehen. Ein echter gesellschaftlicher Aufschrei ist bisher nicht auszumachen. Viele Mexikaner haben sich scheinbar an die Gewalt, die Rechtsverletzungen und auch die Massengräber gewöhnt. Nach dem Motto: Hauptsache, es trifft mich nicht.“

    Kommt Dir das nicht auch irgendwie bekannt vor?

    Mag auch mancher nationale Charakterzug bei uns Deutschen – im Guten wie im Schlechten – stärker ausgeprägt sein als bei anderen Völkern, so scheint es doch so, als ob wir mit unserer herdentier-artigen Gleichgültigkeit, Feigheit und Blödigkeit nicht ganz allein dastehen.

    http://www.deutschlandfunk.de/gewalt-in-mexiko-entfuehrungen-ermordungen-und-kein-ende.799.de.html?dram:article_id=300033

  24. tomcatk schreibt:

    @ wayfaring stranger

    Auch wenn ich mit meiner Blödheit nicht alleine stehe, bin ich deshalb weniger blöd nur weil es noch Leute gibt die genauso blöd sind wie ich?

  25. Johann schreibt:

    soll das etwas heißen, daß keiner von euch daran gedacht hatte, die sachen auf dem eigenen PC zu sichern?

    😉

  26. nationalgesagt schreibt:

    mexiko ist das Land mit der höchsten Mordrate der Welt (abgesehen von Bürgerkriegsländern). Um Bürger zu werden muss man spanisch können und als Religion die katholische Kirche annehmen. Noch Fragen?

  27. catchet schreibt:

    „Erst wenn dieser Staat hier gefallen ist, besteht Hoffnung.“

    Deshalb gilt:
    Kleine Taten sind mächtiger,
    als große Pläne.

  28. Kreuzweis schreibt:

    „uch noch als “Mutti” bezeichnet.“

    Das ist sagt doch soo viel über den unterirdischen Charakter der BRDler – eine kinderlose Deutschenhasserin als „Mutti“ zu bezeichnen! Geht’s ehrloser?

    Der Siegfried ist allerdings keine Lichtgestalt. Schön, sportlich, tapfer – aber hohl in der Birne. Einer Frau – und sei es die eigene – Staatsgeheimnisse auszuplaudern. Liebeskasper sind gefährlich dämlich.

  29. Entwicklungen schreibt:

    Zwar nichts direkt zum Thema, aber ich will den Rechtsstaat und die Kultur wieder!!!
    Mal was zum aufbauen, schaut Euch an was die „bösen bösen“ Russen zaubern:

    Wer erlöst uns von diesem Dreck hier?
    Diese ganzen korrupten Verräter in Politik, Medien, NGO’s
    Wir selbst?

  30. sivispacemcoleiustitiam schreibt:

    @Entwicklungen: Ich mach’s kurz…Zu Deiner Frage: Ja!

    Da hat’swohl erst mal ausgebloggt…Es fiel langsam auf, daß Götzl ständig auf dem Blog unterwegs war… By the Way… Wir wissen, was wir wissen müssen!
    Danke, fatalist. Pass auf Dich auf, Du weißt, Ebola und Blitzdiabetes grassieren besonders von der Bananen-Republik BRD aus…

  31. Annerle schreibt:

    @Entwicklungen
    Die Er-Lösung liegt nur in uns selbst – Rettung durch Dritte gibt es nicht. Das wäre ja dann eine Drittlösung ;-)). Aber wie Killerbee ja schon immer sagt, das deutsche Volk hat fertig – Ich kann da nur zustimmen. Meine eigene Statistik: 1 % die klar denken und sehen, sind wieviel? 1 % die einigermaßen klar denken und sehen, macht wieviel? Dann wäre noch das 1 % an Psychopathen, die am Rad drehen – Macht wieviel? Und dann kommt der Killer, 97 % sind einfach nur stupide – Schlafmichel oder wie man sie auch immer bezeichnen mag. Sie lassen sich von den 1 % Psychopathen lenken und so wird es weitergehen immer und immer wieder. Es ist wie ein Perpetuum Mobile – Einmal angetreten, immer am Laufen => Hamsterrad.

  32. Osira schreibt:

    Ich hatte auch den Sicherheitsblog gefunden, nachdem ich Deinen Beitrag las.

    http://sicherungsblog.wordpress.com/2014/06/09/zynische-bekennerschreiben-aus-dem-sicherheitsapparat/

  33. Anonym schreibt:

    Bravo fatalist

  34. Charlie Braun schreibt:

    *gelöscht, unter Moderation*

  35. Dr.Zorn schreibt:

    Weder wurden im Mittelalter von Ausnahmen abgesehen Hexen verbrannt (vor der Christianisierung und nach der sog. Reformation allerdings in größerem Stile), noch hat die Kirche je gelehrt, dass man sich durch etwas anderes von der Erbsünde (und mithin den ewigen Sündenstrafen) freikaufen könne, als durch das Blut des Erlösers. Von zeitlichen! Sündenstrafen kann man sich in einem gewissen Sinne „freikaufen“. Das wäre dann richtig.

  36. Pit schreibt:

    „Die BRD muss fallen und die BRD wird fallen. So oder so.

    Und der NSU ist der Schlüssel dazu.

    Nie wieder CDU. Nie wieder CSU.“

    Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude, aber ich persönlich spekuliere ehrlich gesagt nicht drauf, dass zu Lebzeiten noch (mit) zu erleben.

    Dafür sind mir die Wahlergebnisse dieser Partei noch deutlich zu hoch, und der hiesige Menschenschlag zu bekannt (wie du ihn hier ja immer wieder treffend beschreibst).

    Und was der tote Dutschke gesagt hat, kennste ja – und ist wohl nach wie vor aktuell:
    http://www.youtube.com/watch?v=FlXnmVysQi4

    „Soylent Green“ und „In:Time“ ab 2025 bis Ende des Jahrhunderts scheint mir (leider) wahrscheinlicher.

    .

    „Siehe Käßmann, Gauck, Merkel, etc. Sowas würde man in einem gesunden Staat mit nassen Handtüchern aus den Städten treiben und hier in Deutschland werden sie verehrt.“

    Diese „gesunden Staaten“ würde ich jetzt aber gerne mal kennen und wissen wollen.

    OK, Kuba, Venezuela, …und bei Rußland weiß man nicht so genaueres.

    Dass das weltweit aber eher selten und die Ausnahme ist, und Deutschland da lange kein Einzelfall ist, ….

    .
    Grüße & Danke für deinen Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s